Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 28 Jobs in Manfort

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 7
  • Pharmaindustrie 4
  • Recht 4
  • Unternehmensberatg. 4
  • Wirtschaftsprüfg. 4
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Forst- und Fischwirtschaft 2
  • Gartenbau 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Groß- & Einzelhandel 2
  • Land- 2
  • Verkauf und Handel 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • It & Internet 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 23
  • Ohne Berufserfahrung 18
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 23
  • Teilzeit 8
  • Home Office 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 18
  • Befristeter Vertrag 5
  • Promotion/Habilitation 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Technischer Assistent / Techniker (w/m/d) für Materialografie und physikalische Werkstoffanalyse / Werkstoffprüfer (w/m/d) mit Schwerpunkt materialografische Präparation

Mi. 28.07.2021
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­tali­sierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.800 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Für den Klima- und Umwelt­schutz sowie für die Energie­wende erforschen wir am Institut für Energie- und Klima­forschung – Werkstoff­synthese und Herstellungs­verfahren (IEK-1) – Materialien und Komponenten für fort­schritt­liche Energie­wandler und Hoch­leistungs­speicher. Den Schwer­punkt bilden dabei oxid­keramische Brennstoff- / Elektrolyse­zellen, Fest­körper-Batterien, Wärme­dämm­schichten für Gasturbinen und Gastrenn­membranen. Verbunden damit entwickeln wir Werkstoffe und Herstellungs­verfahren. Diese zielen auch auf die Effizienz­steigerung der Energie­umwandlung aus fossilen Brenn­stoffen ab, solange diese genutzt werden müssen. Unsere Arbeit beinhaltet die schnelle Über­tragung der wissen­schaft­lichen Resultate und der entwickelten Technologien in die Industrie und trägt damit zur Lösung einer der großen gesellschaft­lichen Heraus­forderungen unserer Zeit bei. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächst­möglichen Zeitpunkt als Technischer Assistent / Techniker (w/m/d) für Materialografie und physikalische Werkstoffanalyse / Werkstoffprüfer (w/m/d) mit Schwerpunkt materialografische Präparation Metallografische und keramo­grafische Proben­präparation für die Mikroskopie im Team „Mikro­struktur­charakterisierung“ Auswahl und Dokumentation der Abläufe (Schliff­herstellung, Proben­entnahme, Auswahl geeigneter Einbett-, Schleif- und Politur­verfahren) sowie Weiter­entwicklung der materialo­grafischen Verfahren Untersuchungen, Auswertungen und Dokumentation mittels Licht­mikroskopie, Stereo­mikroskopie und sogenannten Tabletop-Elektronen­mikroskopen Technische Betreuung des Metallo­grafielabors und Säge­raums mit der entsprechenden Labor­organisation, Proben-, Chemiekalien- und Geräte­verwaltung sowie Einkauf / Vorrats­haltung der Chemikalien und Arbeits­mittel für die Materialografie und fach­gerechte Entsorgung der Abfälle Einarbeitung, Unter­weisung und Unter­stützung von neuen Nutzern (Gastwissen­schaftlern, Doktoranden, wissen­schaft­lichen Mitarbeitern etc.) hinsichtlich der technischen Möglich­keiten der Metallografie Organisation und Dokumentation der Auftrags­abwicklung und Proben­präparation für Kolleginnen und Kollegen Durchführung von Härte­prüfungen Abgeschlossene Ausbildung zum technischen Assistenten (w/m/d) für Materialografie und physikalische Werkstoff­analyse, Techniker (w/m/d) mit Schwer­punkt Werkstoff­technik, Werkstoff­prüfer (w/m/d) mit Schwer­punkt metallo­grafische Präparation oder vergleich­barer Abschluss Profunde Erfahrung in der metallografischen und keramo­grafischen Proben­präparation für die Mikroskopie im Hinblick auf die im IEK-1 anfallenden Werk­stoffe aus den o.g. vier Haupt­themen­gebieten des Institutes Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit hygroskopischen Werk­stoffen sowie deren wasser­freien Ziel­präparation Besondere Fach­kenntnisse im Umgang mit Ätz­verfahren, auch mit elektro­chemischen Ätzverfahren Umfangreiche Erfahrung in galvanischer Proben­beschichtung Eigenverant­wort­liches Arbeiten, eine strukturierte, sehr ordent­liche Arbeits­weise und Organisations­geschick sowie Team­fähigkeit und Kommunikations­stärke Vertiefte Kenntnisse im Umgang mit optischen Mikroskopen, wünschens­wert ist erste Erfahrung mit Raster­elektronen­mikroskopen / Focused Ion Beam Gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Wir arbeiten an hoch­aktuellen gesellschaftlich relevanten Themen und bieten Ihnen die Möglichkeit, den Wandel aktiv mit­zu­gestalten! Wir unter­stützen Sie in Ihrer Arbeit durch: Umfassende Trainings­angebote und individuelle Möglich­keiten zur persönlichen und fachlichen Weiter­entwicklung Ein umfangreiches betrieb­liches Gesundheits­management Optimale Voraussetzungen zur Verein­barkeit von Beruf und Privat­leben sowie eine familien­bewusste Unter­nehmens­politik Einen großen Forschungscampus im Grünen, der beste Möglichkeiten zur Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen sowie zum sportlichen Ausgleich neben der Arbeit bietet Flexible Arbeitszeit­modelle, die Möglich­keit zur vollzeitnahen Teilzeit sowie 30 Urlaubs­tage im Jahr Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungs­reiche Aufgabe in einem inter­nationalen und inter­disziplinären Arbeits­umfeld. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Möglich­keit einer länger­fristigen Perspektive. Vergütung und Sozial­leistungen erfolgen nach dem Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst (TVöD-Bund).
Zum Stellenangebot

Fachgebietsleitung (m/w/d) für das Fachgebiet F 4 „Forschung zu Sicherheitsanalysen in der Kerntechnik und Endlagerung“

Mi. 28.07.2021
Berlin, Köln
Für den Standort Berlin oder Köln suchen wir frühestens ab dem 01.01.2022 unbefristet in Vollzeit oder Teilzeit einen Fachgebietsleitung (m/w/d) für das Fachgebiet F 4 „Forschung zu Sicherheitsanalysen in der Kerntechnik und Endlagerung“ Entgeltgruppe 15 TVöD | Besoldungsgruppe bis A 15 BBesO bei bestehendem Beamtenverhältnis Kenn-Nummer: F4/2021/316 | Bewerbungsfrist: 08.08.2021 ​ Das sind Ihre Aufgaben ​ Leitung und strategische Weiterentwicklung eines interdisziplinären wissenschaftlichen Teams; Leitung von Arbeits- und Projektgruppen zu Sicherheits- und Entsorgungsfragen Planung und Entwicklung von Forschungsvorhaben im Bereich Sicherheitsanalysen in der Kerntechnik und Endlagerung Auswertung des Standes von Wissenschaft und Technik und Aufbereitung in Hinblick auf die Fachaufgaben des Hauses Organisation und Pflege des wissenschaftlichen Austausches mit nationalen und internationalen Forschungsinstitutionen Gewährleistung der wissenschaftlichen Qualitätssicherung, Dokumentation und des abteilungsübergreifenden Wissenstransfers öffentlichkeitswirksame Kommunikation von Forschungsergebnissen ​ Das bringen Sie mit ​ Hochschulstudium (universitäres Diplom oder Master) in einer für die nukleare Sicherheit bzw. Entsorgungsforschung relevanten Fachrichtung mit mindestens gutem Ergebnis Kenntnisse über wissenschaftliche Methodik im Bereich der Sicherheitsanalysen für Kerntechnik und/oder nuklearen Entsorgung erste Führungs- oder Leitungserfahrung interdisziplinärer Teams Berufserfahrung in der Durchführung/ im Management komplexer Forschungsprojekte Fähigkeiten zur interdisziplinären Arbeit und Forschung sowie insbesondere Forschungsprojekte jenseits der eigenen Disziplin souverän zu begleiten sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift ​ Vorteilhaft sind ​ Erfahrung, komplexe wissenschaftliche Sachverhalte überzeugend vermitteln und auch vor fachfremdem Publikum verständlich darstellen zu können   Promotion in einer für die nukleare Sicherheit bzw. Entsorgungsforschung relevanten Fachrichtung mit mindestens gutem Ergebnis strategische Denkweise und Entscheidungsfreude gute Kenntnisse der Strukturen der Forschungslandschaft (Hochschulen, außeruniversitäre Forschungszentren, Ressortforschungseinrichtungen) sowie der Mechanismen der Forschungsförderung ​ Das sind wir ​ Das Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung – kurz BASE – ist eine Regulierungs-, Aufsichts- und Genehmigungsbehörde des Bundes für Themen rund um die nukleare Sicherheit. Eine unserer Aufgaben ist es, die Endlagersuche in Deutschland zu beaufsichtigen und dafür die Öffentlichkeitsbeteiligung zu organisieren. Als selbstständige Bundesoberbehörde gehört das BASE zum Ressort des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU). ​  Sie passen gut zu uns, wenn Sie eines der wichtigsten Umweltprojekte Deutschlands mitgestalten möchten Sie mit Ideen und Ihrem Engagement den Aufbau unseres jungen Amtes unterstützen wollen Sie Freude am projektbezogenen, eigenverantwortlichen und kreativen Arbeiten haben Dienstreisen (vorwiegend national) für Sie selbstverständlich sind ​ Das bieten wir ​ eine Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte einen modern ausgestatteten IT-Arbeitsplatz hohe Flexibilität bei Arbeitszeit und -ort, insbesondere die regelmäßige Möglichkeit des mobilen Arbeitens attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen die Möglichkeit einer Verbeamtung bei Erfüllung der notwendigen Voraussetzungen Unterstützung durch einen betrieblichen Familienservice ggf. eine Umzugskostenvergütung ​ Bitte registrieren Sie sich auf Interamt, füllen Sie die Formatvorlage vollständig aus und fügen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als Anlage Ihrer Bewerbung hinzu (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Diplom-/Masterzeugnis/ -urkunde, ggf. Staatsexamen, Arbeits-/ Dienstzeugnisse etc.). Die Anlagen sollen in Summe nicht mehr als 30 Seiten umfassen. Bitte beachten Sie, dass unvollständig ausgefüllte Formatvorlagen oder fehlende Bewerbungsunterlagen dazu führen, dass Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden kann. Vielen Dank. Weitere Informationen zum BASE und dem Bewerbungsverfahren finden Sie hier: ​ Informationen zum Bewerbungsprozess ​ Das BASE tritt für Gleichberechtigung ein und begrüßt ausdrücklich Bewerbungen von Menschen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Diese Tätigkeit verlangt nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Das BASE hat sich die Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen zum Ziel gesetzt und bittet interessierte Frauen ausdrücklich, sich auf die Position zu bewerben. ​ Bei Fragen wenden Sie sich gerne unter Angabe der Kenn-Nummer F4/2021/316 an karriere@bfe.bund.de. ​ Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über den Bewerben-Button!
Zum Stellenangebot

Team Lead (m/f/d) Product Compliance

Di. 27.07.2021
Köln, Künzelsau
Come and shape the future together with us in Cologne or Künzelsau (Germany) as Team Lead (m/f/d) Product Compliance Define the ProCom roadmap and track the realization progress Cooperate with authorities, internal and external suppliers as well as with customers Set up a ProCom database (e.g. regulatory requirements’ monitoring per product group) Ensure product compliance delivery to internal stakeholders (e.g. product management, quality management, subsidiaries) as part of crucial business processes, e.g. product launch Identify business opportunities (product, service, others) from regulatory developments and calculate business cases together with the responsible Product or Service Manager Interact with senior leadership to advise on product compliance matters and manage escalations Manage and improve partnerships with external service providers Drive the definition and ensure the execution of a cross-functional ProCom training concept in order to enable the organization regarding ProCom Lead Product Compliance Managers (objectives, performance, competencies, associate satisfaction), set priorities and plan team capacities Lead or support ProCom-related strategic projects  Master’s degree or PhD in Chemistry, Biology, Chemistry and Business Management, Industrial Engineering and Business Management or comparable, alternatively technical education and/or studies Several years of experience in developing, implementing and managing product compliance programs in an international corporate setting Experience as a people manager, leading teams responsible for implementing product compliance in a corporate setting Strong hands-on knowledge of major product compliance regulatory frameworks in the European markets (e.g. CLP, RoHS, REACH, biocides and cosmetics guidelines, WEEE, CE marking) Good MS Office skills, knowledge of PIM systems advantageous Strong written and verbal communication skills in German and English Broad expertise in product compliance and industry best practices Strong project management skills Ability to prepare clear and decisive summaries and recommendations for senior business leaders Strategic and result-oriented mindset combined with hands-on mentality The values and sustainability of a family enterprise. And anything but rigid routine processes. After all, the Berner Group is undergoing a strategic transformation. Customer focus and digitalization are top priorities for us. This is the perfect setting for undaunted doers who are fully committed when daring new things, who stick to their ideas – even when this is not easy – and in this way put their lasting mark on our company, on a national as well as international level. We offer you many additional advantages. For instance, short lines of communication and decision-making, introductory training that is adjusted to you personally, a competitive salary with company pension scheme and capital-forming benefits plus staff discounts on purchases of our expert products. Who we are We are the holding company of the Berner Group. With about 280 employees, we are managing the Europe-wide departure to the digital future and are positioning ourselves for the years to come. The Berner Group is a financially strong, owner-operated corporation in the second generation, with approximately 46 subsidiaries all over Europe. Our core competencies are multichannel sales and the production of MRO goods, such as tools and chemical products for the automotive and industry sectors and the building trade. 8,200 people in the Berner, Caramba, and BTI Business Units make a difference – they move us ahead. Again and again, every day. Are you ready to tread new paths with us as Team Lead (m/f/d) Product Compliance? Then waste no time and apply now. By using our very short online form you ensure a prompt process of your application. Please also submit your salary requirements and possible start date.
Zum Stellenangebot

Auditor & Produktexperte für aktive Medizinprodukte (w/m/d)

Di. 27.07.2021
Köln, Nürnberg, Berlin
Referenzcode: P73837SGesellschaft: TÜV Rheinland LGA Products GmbHDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Die TÜV Rheinland LGA Products GmbH testet, bewertet und zertifiziert die Sicherheit und Qualität von Produkten in nahezu allen Kategorien: Vom Werkzeug über modernste Informationstechnologie bis zu Industriemaschinen und Medizinprodukten, national und international. Wenn es um Medizinprodukte geht, tragen Hersteller eine große Verantwortung. Das Produkt muss nicht nur den bestmöglichen Nutzen bringen, sondern auch alle gesetzlichen Anforderungen erfüllen. Sie als Experte und Auditor überprüfen und bewerten das Qualitätsmanagement von Medizinprodukteherstellern.Sie bewerten aktive Medizinprodukte nach den einschlägigen Regelwerken z.B. EN 60601 ff. und relevanten EG Richtlinien einschließlich der normkonformen Dokumentation Die Auditierung von Medizinprodukteherstellern auf Grundlage der EG Richtlinie 93/42/EWG und der Normen EN ISO 13485 und EN ISO 9001 Prüfung von Produktdokumentationen (Technische Dokumentationen) im Bereich aktive Medizinprodukte auf Basis der EG Richtlinie 93/42/EWG Sie sind Ansprechpartner für unsere Kunden aus der Medizintechnik Sie verfassen Berichte und Dokumentationen für die Zertifizierung Eine umfassende Einarbeitung und entsprechende Weiterbildung ist für uns selbstverständlich. Wir unterstützen Sie bei der Befugung zum Auditor / LEAD Auditor und fördern Ihre berufliche Weiterbildung und Weiterentwicklung in Ihrer Produktexpertise Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung Ihre(n) bevorzugte(n) Standort(e) an: Köln, Nürnberg, BerlinSie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium bzw. Fachhochschulstudium (z.B. Elektrotechnik, Informatik, …) Sie können mehrjährige Berufserfahrung nachweisen. Davon mindestens 2 Jahre im Bereich der Entwicklung, Produktion oder der Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement oder Regulatory Affairs von aktiven Medizinprodukten Sie können Kenntnisse ausgewählter Medizinproduktegruppen nachweisen (z.B. aktive chirurgische, ophthalmische, elektrophysiologische Geräte bzw. dentale Medizinprodukte) und verfügen idealerweise über eine abgeschlossene Auditorenausbildung Der Umgang mit den relevanten EG Richtlinien und mit den zutreffenden Standards für Qualitätsmanagementsysteme und Medizinprodukte ist Bestandteil Ihrer täglichen Arbeit. Daher haben Sie im Bereich der Zulassung von Medizinprodukten bereits Grundkenntnisse erworben Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Ihre Englischkenntnisse sind sehr gut (ab B2.2) und Sie sind routiniert im Umgang mit den MS Office Anwendungen Sie freuen sich auf spannende Dienstreisen (ca. 50 Prozent; in der Regel pro Woche/ Monat), auch international. (Reisemittel: Flugzeug, Bahn und PKW) Sie besitzen einen gültigen PKW Führerschein Attraktive KarrieremodelleSowohl auf Fach- als auch auf Führungsebene.FührungskräftefeedbackSpiegelt den individuellen Status Quo und die Mitarbeiterzufriedenheit wider.Gut versichertBerufsunfähigkeits-, Unfall-, Krankenversicherung und weitere.WeiterbildungsangeboteIndividuelles Talentmanagement mit Coaching- und Mentoring-Programmen.
Zum Stellenangebot

Analyst/Fachspezialist (d/m/w) im Bereich Umwelt-, Kreislaufwirtschaft und Klimawandel

Mo. 26.07.2021
Düsseldorf
Wer heute die richtigen Entscheidungen für morgen treffen will, benötigt gesicherte Grundlagen. Die Prognos AG – eines der ältesten Wirtschaftsforschungsunternehmen Europas – liefert sie. Seit über 60 Jahren unterstützen wir private Unternehmen, Verbände, Stiftungen und öffentliche Auftraggeber dabei, tragfähige Strategien für ihre Zukunft zu entwickeln – durch Forschung, Beratung und Begleitung. Wir sind immer auf der Suche nach analytischen und kreativen Denkerinnen und Denkern, die Lust haben, unsere Zukunft aktiv mitzugestalten. Arbeiten bei Prognos: Was können Sie erwarten? Als Teil eines unserer Teams fördern Sie Bewegung und Wandel in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik – faktenorientiert und politisch unabhängig. Wir achten in besonderem Maße auf eine wertschätzende, kollegiale und motivierende Unternehmenskultur. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir in Vollzeit (40 Stunden/Woche) am Standort Berlin (Düsseldorf auf Wunsch möglich) ab sofort einen Analyst/Fachspezialist (d/m/w) im Bereich Umwelt-, Kreislaufwirtschaft und Klimawandel Recherchen, Analysen von Ursache-Wirkungszusammenhängen und Entwicklung von datenbasierten Handlungsempfehlungen in Entsorgungs- und Rohstoffmärkten Aufbau und Pflege von Datenbanken und Modellen Grafische Aufarbeitung von (Sekundär-)Daten und Inhalten Erstellung von Texten, Tabellen und Präsentationen Erfolgreich abgeschlossenes Studium in Natur-, Ingenieurwissenschaften oder einer anderen verwandten Disziplin, ein hohes Interesse an Abfall-, Recyclingrohstoff- und Umweltthemen Analytische Denkweise, eine schnelle Auffassungsgabe und ein hohes Qualitätsbewusstsein Sehr gute Kenntnisse im Bereich Statistik sowie im Umgang mit den gängigen MS Office-Apps Engagement, Belastbarkeit und Fähigkeit zu kunden-, ziel- und teamorientiertem Arbeiten Gute Kenntnisse der deutschen, englischen und ggf. einer weiteren Fremdsprache
Zum Stellenangebot

Quality Regulatory Expert (m/w/d) - Life Science Quality Management

So. 25.07.2021
Düsseldorf, Berlin, Frankfurt am Main, Köln, München
Making an impact that matters. Unser Anspruch ist, jeden Tag das zu tun, was wirklich zählt. Mit unserem breiten Leistungsspektrum – von Audit & Assurance, Risk Advisory über Tax & Legal bis Financial Advisory und Consulting – unterstützen wir Kunden auf einzigartige Weise. Wir setzen neue Maßstäbe, liefern innovative Denkansätze und ermöglichen nachhaltiges Wachstum. Wir fördern unsere hochqualifizierten Mitarbeitenden mit ihren verschiedensten Talenten, sodass sie mit uns mehr erreichen. Im Business Risk Advisory unterstützen wir unsere Kund:innen bei der Identifizierung und Vorbeugung potenzieller Risiken in allen Geschäftsbereichen. Dabei betrachten wir finanzielle, technologische und geschäftsrelevante Risiken, um den Unternehmenserfolg langfristig zu sichern. Im Team von Regulatory & Legal Support entwickeln Sie für unsere Kund:innen individuelle Lösungsansätze zur Bewältigung aktueller Herausforderungen, die aus der Digitalisierung und Entwicklung sowie Implementierung von Risikomodellen branchenübergreifend resultieren. Dabei beraten Sie zu Themen der optimalen organisatorischen und prozessualen Ausgestaltung der Geschäftsmodelle und der Compliance von Unternehmen in regulierten Branchen.   Für unsere Teams an den Standorten Düsseldorf, Berlin, Frankfurt (Main), Köln und München suchen wir engagierte Verstärkung. Die Digitalisierung in einem regulierten Umfeld wie die Life Science Industrie wird nur ganzheitlich gelingen, wenn wir das Herzstück, das Qualität Management System, zu einem digitalen intelligenten Informationsmanagement transformieren. Dieser Herausforderung nehmen wir uns an. Als Kernmitglied des cross-disziplinären Entwicklungsteam verantworten Sie die regulatorische Sicherstellung der Entwicklung digitaler Assets und Managed Services für ein digitales Qualitätsmanagementsystem Sie verantworten die regulatorische Betrachtung/Impact Analyse/Risikobewertung der zu entwickelnden digitalen Lösungen Sie entwickeln effiziente Quality Prozesse und Standards gemäß regulatorischer Vorgaben und Operational Excellence Prinzipien Als Quality Expert:in in den Umsetzungsprojekten leitesn Sie entsprechende Quality Performance bei/mit den Kund:innen und trägst damit wesentlich zum Projekterfolg bei Mit Ihrer regulatorischen Expertise tragen Sie maßgeblich zur der Entwicklung einer erfolgreichen Go-to-Market Strategie bei Als „Ambassador“ sind Sie aktive:r Netzwerker:in in der Life Science Industrie (inklusiver entsprechender Publikationen/Präsentationen) und fungieren als Meinungsbilder:in und aktive:r Gestalter:in im Austausch mit Expertengremien Sie überschauen die weltweiten regulatorischen Trends, und treiben aktiv den Deloitte internen Wissensaustausch, als auch die Entwicklung neuartiger Lösungen voran Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master Degree) der Fachrichtung Pharmazie, Medizin, Ingenieurswissenschaften oder vergleichbarer Naturwissenschaften. Idealerweise verfügst du ergänzend über eine Business Zertifizierung (MBA) Mindestens 10 Jahre Berufserfahrung in Senior Quality Positionen in Life Science, Healthcare oder Behörden, davon mehrjährige Erfahrung im Quality Management System, Audit Management, in der Produktion und/oder QA/QC Exzellentes, umfangreiches regulatorisches Wissen und Inspektionserfahrung Praxiserfahrung hinsichtlich der Nutzung verschiedener digitaler Technologien Hohes analytisches und lösungsorientiertes Denkvermögen sowie ausgeprägte, cross-disziplinäre Teamorientierung Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, um komplexe Zusammenhänge präzise darzustellen Sehr gute MS-Office- Anwender-Kenntnisse Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse Flexibilität und Reisebereitschaft Neben einer angenehmen, kollegialen Atmosphäre bieten wir Ihnen ein chancenreiches, internationales Arbeitsumfeld. Bei uns gelten flache Hierarchien und ein Prinzip der offenen Tür. Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Entwicklungsprogrammen, insbesondere für das Senior Management. Hierdurch unterstützen wir aktiv Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Ein weiterer Pluspunkt: Ihre leitende Mitarbeit an einem neuartigen Quality Management System für die Life Science Industrie, und die damit verbundene Reputation, stellen eine einzigartige Karrierechance für Sie dar.
Zum Stellenangebot

Senior Consultant (m/w/d) Life Science - Quality & Regulatory

Sa. 24.07.2021
Düsseldorf, Frankfurt am Main, Berlin, München
Making an impact that matters. Unser Anspruch ist, jeden Tag das zu tun, was wirklich zählt. Mit unserem breiten Leistungsspektrum – von Audit & Assurance, Risk Advisory über Tax & Legal bis Financial Advisory und Consulting – unterstützen wir Kunden auf einzigartige Weise. Wir setzen neue Maßstäbe, liefern innovative Denkansätze und ermöglichen nachhaltiges Wachstum. Wir fördern unsere hochqualifizierten Mitarbeitenden mit ihren verschiedensten Talenten, sodass sie mit uns mehr erreichen. Im Business Risk Advisory unterstützen wir unsere Kunden bei der Identifizierung und Vorbeugung potenzieller Risiken in allen Geschäftsbereichen. Dabei betrachten wir finanzielle, technologische und geschäftsrelevante Risiken, um den Unternehmenserfolg langfristig zu sichern.   Im Team von Regulatory & Legal Support entwickelst du für unsere Kunden individuelle Lösungsansätze zur Bewältigung aktueller Herausforderungen, die aus der Digitalisierung und Entwicklung sowie Implementierung von Risikomodellen branchenübergreifend resultieren. Dabei berätst du zu Themen der optimalen organisatorischen und prozessualen Ausgestaltung der Geschäftsmodelle und der Compliance von Unternehmen in regulierten Branchen.   Für unsere Teams an den Standorten Düsseldorf, Frankfurt, Berlin und München suchen wir engagierte Verstärkung. Mitarbeit in Beratungsprojekten im Bereich der digitalen Transformation im Life Science Sektor Analyse, Einführung oder Verbesserung von regulierten Prozessen und Managementsystemen Ausbau unseres Lösungsportfolios im Bereich Regulatory Affairs und Qualitätsmanagement Einführung von validierten Softwaresystemen und Analyticslösungen Schulungen & Coaching Planung, Durchführung und Nachverfolgung von Audits Abgeschlossenes Studium der Pharmazie, Medizintechnik, Biotechnologie, Bioinformatik oder ähnliche Life Science Disziplin, idealerweise ergänzt durch einen MBA. Mehrjährige Erfahrung in einem Life Science Unternehmen oder Life Science Startup Erfahrung im Bereich Qualitätssicherung oder Regulatory Affairs Du kannst dich mit einem oder mehreren der folgenden Themenfelder identifizieren: Optimierung und Automatisierung von GxP regulierten Prozessen in der Pharmaindustrie und der Medizintechnikindustrie Regularien im Bereich Good Clinical Practice/Good Manufacturing Practice/Good Distribution Practice (mindestens für die Regionen EU und USA) Entwicklung und Implementierung von validierten RegTech und Analytics Lösungen, beispielsweise im Bereich Regulatory Intelligence Einführung und Validierung von GxP Softwarelösungen, insbesondere Qualitätsmanagementsysteme (eQMS) sowie Regulatory Information Management (RIM) Systeme Verhandlungssichere Englischkenntnisse Hohe Reisebereitschaft und Arbeit vor Ort beim Kunden Neben einer angenehmen, kollegialen Atmosphäre bieten wir dir ein chancenreiches, internationales Arbeitsumfeld. Bei uns gelten flache Hierarchien und ein Prinzip der offenen Tür. Ein weiterer Pluspunkt: Dank einer Vielzahl von Weiterbildungsprogrammen bringen wir dich in deiner beruflichen und persönlichen Entwicklung einen großen Schritt nach vorn.
Zum Stellenangebot

Registration Manager Germany (w/m/d)

Sa. 24.07.2021
Köln
ein international agierendes Unternehmen der Pflanzenschutzmittelbranche mit Sitz in Köln und zählen als Teil des Nufarm Konzerns mit weltweit mehr als 3.400 Mitarbeiter/innen zu den „Global Playern“. Zum weiteren Ausbau und zur Verstärkung unseres deutschen Registrierungs-Teams sind wir auf der Suche nach einer/m Registration Manager Germany (w/m/d) (in Teilzeit, unbefristet) Sie betreuen eigenverantwortlich Registrierungsprojekte für neue und bestehende Produkte und stellen die rechtzeitige Zulassung in Deutschland sicher Als Teil des deutschen Registrierungs-Teams arbeiten Sie eng mit dem europäischen Registrierungs-Team, unseren wissenschaftlichen Experten und externen Partnern zusammen, um regulatorische Strategien umzusetzen Sie etablieren und halten einen engen Kontakt mit den zuständigen Bewertungsbehörden und stellen sicher, dass alle regulatorischen Anforderungen berücksichtigt werden Als Mitglied in unserer deutschen Organisation stehen Sie im Austausch mit den Kollegen (w/m/d) aus den Bereichen Entwicklung und Marketing und wirken an neuen Konzepten mit Abgeschlossenes Studium der Agrarwissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung Mindestens 3 Jahre Erfahrung in der Registrierung von Pflanzenschutzmitteln Strukturierte, ergebnisorientierte und selbstständige Arbeitsweise Fundierte EDV-Kenntnisse (Microsoft Office 365) Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift Erfahrungen im europäischen Umfeld der Registrierung von Pflanzenschutzmitteln runden Ihr Profil ab
Zum Stellenangebot

Expert Digital Farming Modeling Cereals (m/f/d)

Sa. 24.07.2021
Köln
Agriculture is all about balance. The balance that is crucial to everyone's existence - also applies to our Agricultural Solutions division. We connect innovative thinking with practical action to find the right balance for success - for farmers, agriculture and future generations. With seeds and traits, crop protection and digital solutions, we help farmers produce food more efficiently, protect the land and meet the needs of society. RESPONSIBILITIES Agriculture is changing. Agriculture demands new solutions. Agriculture goes digital. This is our motivation. To become the leader in digitalfarming, we want you. Become an active part of the pest and disease modeling community to further enhance innovative modeling frameworks. You will be responsible for the pest and disease modeling tasks with a strong focus on cereals. Moreover, you will combine model outcomes and translate it to optimal decision making for farmers based on plant pathology as well as disease management. Within the community, you will lead cereal related modeling objectives with regard to disease, insect management. You will frequently evaluate model performance KPIs and share them transparenty within the entire Digital Farming (DF) community as well as take measures for continuous improvement. Last but not least, you will collaborate with other competency centers within the DF organization to prioritize modeling needs from a market perspective and operationalize the models with IT/Engineering team. QUALIFICATIONS degree in agricultural sciences or related fields good understanding and experiences of plant disease (focus), pest epidemics and modelling in cereals ability to lead and coordinate discussion with agronomic experts in the countries strong programming skills and ability to apply machine learning principles are an advantage fluent in English BENEFITS Modern working environment with state-of-the-art technologies as well as free fruits and job ticket. Onboarding to help you settle in quickly, ensuring you are part of the BASF team from day one. Development discussions and programs so that you can reach your full potential. Flexible work arrangements so that you can balance your working life and private life. ABOUT US Do you have any questions about the application process or the position? Mrs. Claudia Mekelburg (Talent Acquisition) Phone no.: +49 (0)30 2005 59871 First information about our application process can be found here: http://on.basf.com/applicationprocess. Please note that we do not return paper applications including folders. Please submit copies only and no original documents. xarvio Digital Farming Solutions powered by BASF is at the forefront of the digital transformation of agriculture optimizing crop production. xarvio offers digital products, based on a global leading crop model platform, which deliver independent field-zone-specific agronomic advice enabling farmers to produce their crops most efficiently and sustainable. The xarvio products SCOUTING, FIELD MANAGER and HEALTHY FIELDS are being used by farmers in more than 100 countries worldwide. Working at BASF Digital Farming GmbH is equally as innovative as our products: we have a global network and work with agile methodologies in a start-up atmosphere. Join our team! Learn more about xarvio at www.xarvio.com or visit any of our social media channels. At BASF, the chemistry is right. Because we are counting on innovative solutions, on sustainable actions, and on connected thinking. And on you. Become a part of our formula for success and develop the future with us - in a global team that embraces diversity and equal opportunities irrespective of gender, age, origin, sexual orientation, disability or belief.
Zum Stellenangebot

Certification Body Administrator (m/f/d)

Fr. 23.07.2021
Köln
Every generation has a right to safe food, and we support farmers to connect them to markets where they can sell their safely and sustainably produced agricultural products by developing and implementing farm assurance systems that are based on facts and recognized across the supply chain. GLOBALG.A.P. is a trademark and a set of standards for good agricultural practices (G.A.P.). FoodPLUS GmbH is a limited liability cooperation registered in Cologne, Germany. It manages all company’s activities worldwide from standard setting through services for its partners, marketing, certification management to integrity and serves as legal entity to hold the international GLOBALG.A.P. and GGN (consumer label for GLOBALG.A.P. certified farms) copyrights. For our Certification Body (CB) Administration & Benchmarking Team we are immediately looking for a Certification Body Administrator (m/f/d) in full-time (39 h/week). The CB Administration & Benchmarking Team is responsible for onboarding of the CBs into the GLOBALG.A.P. world. A CB is an independent third-party organization attesting farmers that the requirements of GLOBALG.A.P. are met. We are the first contact for new interested CBs and accreditation bodies, guiding the CBs through the process to receive approval for our standards and add-ons including invoicing, signing of contracts and granting access to our database. We answer GLOBALG.A.P. standard related questions and support CBs to maintain and improve their status. Support the CB evaluation and approval process for all our owned or managed standards and products Update and maintain all CB-related data and approval states in our digital archives and systems Exchange parallelly with several international CBs Assist and respond to questions about our standard and the CB approval process Cooperate closely with team members and cross-functional regarding CB operations Degree in Agriculture, Food Science or equivalent Initial practical experience in the area of certification or GLOBALG.A.P. systems Proficient in English (level C1) and intermediate German skills (level B1-B2) Very good command of MS Office Proactive and open-minded character understanding a strong team spirit as a natural component of success Very thorough, committed and detail-oriented way of work Integration into a multicultural, diverse team with shared values and the motivation to have a positive impact on the world and our future Possibilities to grow professionally and personally by encouraging to take over responsibility for your working area and by a culture of continuous learning Highly flexible approach in working time to ensure an optimum work-life balance Free use of local public transport (JobTicket), share in Urban Sports Club fitness program, free coffee, tea, and water Central office location in downtown Cologne Holistic security concept in pandemic periods (to work from home is preferred, office times possible in case of special needs and regulated by guidelines)
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: