Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 24 Jobs in Mitte

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 5
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
  • Pharmaindustrie 4
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • Elektrotechnik 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Bildung & Training 1
  • Funk 1
  • It & Internet 1
  • Medien (Film 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Tv 1
  • Verlage) 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 24
  • Ohne Berufserfahrung 9
Arbeitszeit
  • Vollzeit 22
  • Home Office 4
  • Teilzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 17
  • Befristeter Vertrag 7
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Gesundheitswissenschaftler (w/m/d) Verfahrensmanagement

Sa. 28.11.2020
Berlin
Das IQTIG, gegründet im Jahr 2015, erarbeitet auf unabhängiger, wissenschaftlicher Basis Verfahren zur Qualitätssicherung und zur Darstellung der Versorgungsqualität im Gesundheitswesen. Als gemeinnützige Stiftung leistet das IQTIG einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung von Patientinnen und Patienten. Das Institut hat seinen Sitz im Berliner Tiergarten. Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum 01.01.2021 für die Abteilung „Verfahrens­management 1“ einen erfahrenen Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Gesundheitswissenschaftler (w/m/d) Verfahrensmanagement. Die Abteilung „Verfahrensmanagement 1“ ist für die regelkonforme Durchführung und Pflege verschiedener Verfahren der Qualitätssicherung im Regelbetrieb sowie deren Aufbau und Weiterentwicklung zuständig, dies umfasst auch spezifische Verfahrensinstrumente wie Datenvalidierung und strukturierten Dialog. Eigenständige Projektleitung von komplexen QS-Verfahren oder Strukturerhebungen im Regelbetrieb sowie deren Pflege und Weiterentwicklung Überführung von neu entwickelten QS-Verfahren/Strukturerhebungen in den Regelbetrieb, inkl. der Erstellung von Berichts- und Auswertungskonzepten zur Erfüllung der Berichtspflichten in enger Zusammenarbeit mit den weiteren beteiligten Abteilungen und Projekten Umsetzung der notwendigen nachgelagerten (Weiter-)Entwicklungs- und Anpassungsprojekte im Regelbetrieb Beteiligung an Neu- und Weiterentwicklungen Prüfung und ggf. Anpassung der (Routine-)Projekte an den Stand der medizinischen Wissenschaft Fachliche Vertretung der (Routine-)Projekte in den Gremien des G-BA sowie ggf. Betreuung der projektrelevanten AGen des G-BA Eigenständige Präsentation von Ergebnissen auf wissenschaftlichen Veranstaltungen und im Rahmen von Fortbildungen Geschäftsführung von Expertengremien (Moderation, Vor- und Nachbereitung) Erstellung von Berichten zu Routine- und Entwicklungsprojekten Leitung eines Projektkernteams mit fachlicher und organisatorischer Verantwortung Fundiertes Fachwissen und wissenschaftliche Qualifikation: abgeschlossenes Masterstudium der Gesundheits- bzw. Pflegewissenschaften, Public Health, Sozialwissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs sowie mindestens dreijährige relevante Berufserfahrung, Promotion ist von Vorteil Sicherer Umgang mit den Prinzipien der evidenzbasierten Medizin Sicherer Umgang mit der Standard-IT eines wissenschaftlichen Arbeitsplatzes Solide Kenntnisse im Umgang mit biometrischen Daten Erfahrung in der Anwendung eines lösungsorientierten, proaktiven und effizienten Projektmanagements Erfahrungen im Qualitätsmanagement, im Medizincontrolling sowie in der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen sind von Vorteil Hohe Einsatzbereitschaft, Freude an der Erschließung neuer Inhalte sowie an der selbstständigen, kreativen Bearbeitung komplexer Aufgaben Bereitschaft zu Dienstreisen Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung Ein innovatives, engagiertes Team Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins
Zum Stellenangebot

Windgutachter / Energiemeteorologe (m/w/d)

Sa. 28.11.2020
Berlin, Bremen
ENGIE ist seit vielen Jahren eine feste Größe im deutschen Energiemarkt und ein zuverlässiger Anbieter für die CO2-arme Erzeugung von Strom und Fernwärme. Unser Team im Bereich Renewables verfügt über tiefgreifende Erfahrung bei allen Technologien im Bereich erneuerbare Energien und unterstützt bei Planung, Bau, Betrieb, Wartung und Vermarktung von erneuerbaren Energieanlagen ebenso wie bei der Beschaffung der Herkunftszertifikate. Wir betreiben 13 eigene Windparks und bieten eine umfassende kaufmännische und technische Betriebsführung auch für Kunden an. Ihr Dienstsitz in Berlin oder Bremen ist frei auswählbar Als Windgutachter / Energiemeteorologe (m/w/d) sind Sie für die kurz-, mittel- und langfristige Ressourcenbestimmung unserer erneuerbaren Erzeugungsanlagen, insbesondere zur Nutzung der Windenergie und Photovoltaik, sowie auch der Wasserkraft, verantwortlich. Erstellung von Schall-, Schatten- und Ertragsprognosen im Rahmen der Projektentwicklung von Windparks und Photovoltaikanlagen Verantwortlich für das Micro-Siting von Windparks und Photovoltaikanlagen Unterstützung von Due Diligence für den Ankauf von Bestandsparks Steuerung der Beauftragung sowie Auswertung von externen Turbulenz-, Schall, Schatten und Ertragsgutachten Optimierung der kurz- bis mittelfristigen Ertragsprognosen für bestehende Erneuerbaren-Assets Initiierung von Maßnahmen zur technischen und wirtschaftlichen Optimierung bestehender Erneuerbaren-Assets  Beratung der Betriebsführer und Vermarkter unserer erneuerbaren Erzeugungsanlagen im Bereich Energiemeteorologie Abgeschlossenes Master- oder Diplom-Studium der Meteorologie oder einer geeigneten Ingenieurwissenschaft mit Schwerpunkt Energiemeteorologie         Mehrjährige Berufserfahrung in der Planung und dem Betreiben erneuerbaren Erzeugungsanlagen, bevorzugt in Bereich der Windenergie Erfahrung mit der Ertragsprognose von Windparks in der Projektentwicklung und im Betrieb  Softwarekennnisse in WindPro, WAsP, Meteodyn, PVSyst und PV*SOL Kommunikatives Auftreten, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit Ausgeprägtes unternehmerisches und konzeptionelles Denken und Handeln Eine ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise Gute Englischkenntnisse (B2 Niveau) Nationale Reisebereitschaft Akademie Altersvorsorge Corporate-Benefits Perspektiven Firmenfeiern Flexible-Arbeitszeiten Gestaltungsfreiheit Hohe-Sicherheitsstandards Internationalität Spannende-Projekte Teamgeist Attraktive-Vergütung
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Gesundheitswissenschaftler (w/m/d)

Fr. 27.11.2020
Berlin
Das IQTIG, gegründet im Jahr 2015, erarbeitet auf unabhängiger, wissenschaftlicher Basis Verfahren zur Qualitätssicherung und zur Darstellung der Versorgungsqualität im Gesundheitswesen. Als gemeinnützige Stiftung leistet das IQTIG einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung von Patientinnen und Patienten. Das Institut hat seinen Sitz im Berliner Tiergarten. Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung „Verfahrensmanagement 1“ im Rahmen einer Elternzeitvertretung bis voraussichtlich 31.12.2021 einen erfahrenen Wissenschaftlichen Mitarbeiter/ Gesundheitswissenschaftler (w/m/d). Die Abteilung „Verfahrensmanagement 1“ ist für die regelkonforme Durchführung und Pflege verschiedener Verfahren der Qualitätssicherung im Regelbetrieb im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) sowie deren Aufbau und Weiterentwicklung zuständig, dies umfasst auch spezifische Verfahrensinstrumente wie Datenvalidierung und strukturierten Dialog. Mitarbeit in Projekten zu Verfahren der Qualitätssicherung – perspektivisch auch als Projektleitung Dies schließt insbesondere ein: Projekte zu QS-Verfahren im Regelbetrieb Entwicklungs- und Aufbauprojekte für den Regelbetrieb Durchführung nachgelagerter Entwicklungs- und Anpassungsprojekte Prüfung und ggf. Anpassung der Verfahren an den Stand der medizinischen Wissenschaft Mitarbeit bei der Pflege von bestehenden Qualitätsindikatoren und Auffälligkeitskriterien sowie Mitarbeit an der Neu- und Weiterentwicklung von Qualitätsindikatoren und Auffälligkeitskriterien in den QS-Verfahren im Regelbetrieb Erstellung von Projekt- sowie wissenschaftlichen Berichten und Präsentationen zu Routine- und Entwicklungsprojekten Beteiligung an den Beratungen im G-BA, an Vorträgen sowie Fortbildungsveranstaltungen Management von Expertengremien (Moderation, Vor- und Nachbereitung) Fundiertes Fachwissen: Abgeschlossenes Studium der Gesundheits- bzw. Pflegewissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs, Master-Abschluss ist von Vorteil Mehrjährige Berufserfahrung im Gesundheitswesen Erfahrungen im Qualitätsmanagement, im Medizincontrolling, in der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen sowie im Projektmanagement sind von Vorteil Sicherer Umgang mit den Prinzipien der evidenzbasierten Medizin Grundkenntnisse im Umgang mit Datenbanken, Erfahrung mit der praktischen Anwendung statistischer Verfahren sowie der einschlägigen Software sind von Vorteil Motivation zu exzellenten Arbeitsergebnissen, die den bedeutenden Aufgaben des Instituts entsprechen Hohe Einsatzbereitschaft, Freude an der Erschließung neuer Inhalte sowie an der selbstständigen, kreativen Bearbeitung komplexer Aufgaben Sicherer Umgang mit der Standard-IT eines wissenschaftlichen Arbeitsplatzes Bereitschaft zu Dienstreisen Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung Ein innovatives, engagiertes Team Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins
Zum Stellenangebot

Associate/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d), Healthcare Consulting

Fr. 27.11.2020
Berlin
Boston Healthcare Associates (BHA) ist ein internationales Consultingunternehmen das weltweit Kunden aus den Bereichen Biopharmazie, Medizintechnik und Diagnostik dabei unterstützt, sich in einem komplexen und wachsenden Gesundheitsmarkt Wettbewerbsvorteile auf- und auszubauen. BHA hat aktuell Büros in Boston, Shanghai and Berlin. Für unser Büro in Berlin suchen wir aktuell: Associate/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d), Healthcare Consulting Recherche und Analyse bezüglich Marktchancen für neue Gesundheitstechnologien wie Medizingeräte und Diagnostik, und Erstattung durch das Gesundheitssystem, speziell für den deutschen Markt Strukturierte und wissenschaftliche Aufarbeitung der Ergebnisse, Medical Writing Erstellung von Berichten und Kundenpräsentationen, hauptsächlich in englischer Sprache Erfolgreich abgeschlossenens Studium (Master/BA/BSc) in Gesundheitswissenschaften / Life Sciences (z.B. Medizin, Biowissenschaften u.ä.) Sehr gute Kenntnisse des deutschen (und europäischen) Gesundheitswesens Sehr gute Englischkenntnisse Sehr gute Microsoft Office Kenntnisse Analytische Arbeitsweise und Denkvermögen Gutes Zeit- und Organisationsmanagement Kreativ, motiviert und fähig, unabhängig an zugeteilten Aufgaben zu arbeiten Ein breites Spektrum an globalen Beratungs- und Forschungsaufgaben in den Bereichen Markteintritt, Erstattung und Gesundheitsökonomie Ein internationales und teamorientiertes Arbeitsumfeld Wissenschaftliche Qualifikationsmöglichkeiten Eigenständige Projektarbeit mit Unterstützung eines Senior Consultants, perspektivisch eigenständige Betreuung von Projekten Einen attraktiven Arbeitsplatz im Herzen von Berlin Eine BVG Firmenkarte (AB)
Zum Stellenangebot

Teamleitung Abfüllung und Verpackung (m/w/d)

Do. 26.11.2020
Berlin
Wir, die Med Pharma Service GmbH sind ein mittelständisches pharmazeutisches Familienunternehmen im Süden Berlins. Wir bieten umfangreiche Dienstleistungen im Bereich des Gesundheitswesens an, welche vor allem die Herstellung und Analytik von Arzneimitteln, Medizinprodukten und Nahrungsergänzungsmittel umfasst. Zu den Kernprodukten gehören feste Arzneiformen zur oralen und vaginalen Anwendung. Wir suchen zur sofortigen Anstellung eine/n engagierte/n Teamleitung Abfüllung und Verpackung (m/w/d) Sie arbeiten als Teil des Produktionsteams und planen sowie navigieren darüber hinaus die termingerechte Abfüllung und Verpackung fester Arzneiformen und weitere dazugehörige Arbeitsabläufe. Weiterhin unterstützen Sie das Team bei der Arbeitsvor- und nachbereitung, der GMP-gerechten Dokumentation und der Reinigung von Räumlichkeiten und Anlagen. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Weiterbeschäftigung wird aber angestrebt. Planung und Navigation der Abfüllung und Verpackung fester Arzneiformen Arbeitsvor- und nachbereitung (bspw. Bestellung/Rücklieferung aller benötigten Einsatzmaterialien, Datenlogger programmieren und auslesen) Mitarbeit an den Produktionslinien GMP-gerechte Dokumentation aller durchgeführten Arbeiten Mitwirkung bei der Reinigung des Equipments und der Räumlichkeiten Abgeschlossene Berufsausbildung, gerne Pharmakant oder mit einschlägiger Berufserfahrung in der pharmazeutischen Produktion Fundierte GMP-Kenntnisse Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Gewissenhaftigkeit, körperlicher Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Ordnungsliebe, Flexibilität und Teamfähigkeit Selbständige Arbeitsweise Ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einem motivierten und aufgeschlossenen Team Gutes Betriebsklima Individuelles und leistungsgerechtes Entlohnungssystem
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung für Exzellenzcluster (m/w/d)

Do. 26.11.2020
Berlin
Fachbereich Mathematik und Informatik - Institut für Mathematik MATH+ Sachbearbeitung für Exzellenzcluster (m/w/d) mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung, befristet bis 05.12.2021 für die Dauer der Elternzeitvertretung, Entgeltgruppe 9a TV-L FU Kennung: BMS-SoMi-2020 Die Freie Universität Berlin gehört zu den wissenschaftlichen Top-Adressen. Sie zählt zu den deutschen Hochschulen, die in der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder in allen drei Förderlinien erfolgreich abgeschnitten haben und deren Exzellenz-Zukunftskonzepte gefördert werden. Die Geschäftsstelle für Verbundprojekte koordiniert und managt große Drittmittelprojekte des Fachbereichs Mathematik und Informatik der Freien Universität Berlin. Dazu gehört der in der Exzellenzstrategie verankerte und von der DFG geförderte Forschungscluster MATH+ mit der integrierten Graduiertenschule Berlin Mathematical School (BMS). Die Geschäftsstelle des Clusters hat seinen Sitz an der Technischen Universität Berlin. Als Serviceeinrichtung einer internationalen Netzwerkuniversität kommunizieren wir überwiegend in nicht-deutscher Sprache. Mitarbeit in der Geschäftsstelle für Verbundprojekte, insbesondere der Geschäftsstelle des Clusters MATH+ mit Arbeitsplatz im One-Stop Office an der TU Berlin (4 Tage) bzw. FU Berlin (1 Tag); Erledigung von anfallenden Organisations-, Verwaltungs- und Sekretariatsarbeiten für Vorstand und Geschäftsführung von MATH+ und BMS Aufgaben im Bewerbungs- und Zulassungsverfahren, insbesondere Einschätzung der An­er­kennung von Studienleistungen und ausländischen Abschlüssen inklusive der Notenbewertung Betreuung und Beratungstätigkeit für Studierende in den Ausbildungsprogrammen sowie be­züg­lich der Forschungs- und Studienorganisation Bearbeitung von Angelegenheiten der akad. Selbstverwaltung, Organisation und Abstimmung mit den beteiligten Universitäten Erledigung des allg. Schriftverkehrs und der Beratungstätigkeit in deutscher und englischer Sprache sowie einer weiteren Fremdsprache Erstellung von Informationsmaterial, Bearbeitung/Aktualisierung der Webseiten Dem Aufgabengebiet entsprechende gründliche und vielseitige Fachkenntnisse. Erwünscht: Bachelor- oder FH-Abschluss mit dem Schwerpunkt Business Administration (unabhängig davon können sich auch Sprach-, Geistes- oder Naturwissenschaftler/-innen bewerben) gründliche Fach- und Verwaltungskenntnisse Kenntnis des nationalen und internationalen Hochschulwesens Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit; sicherer Umgang mit PC- und Standardbürosoftware sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift; gute Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache gesundheitliche Eignung für einen Bildschirmarbeitsplatz Fähigkeit, auch unter Zeitdruck gute Arbeitsergebnisse zu erzielen Flexibilität, Organisationsfähigkeit, Eigeninitiative, soziale Kompetenz und sehr gute Team­fähig­keit in einem dynamischen wissenschaftlichen Umfeld
Zum Stellenangebot

Manager/Consultant (m/w/d) Digitale Gesundheit

Do. 26.11.2020
Berlin
Wir sind einer der führenden Projektträger Deutschlands und Spezialist für zukunftsorientierte Beratung. Effiziente Forschungsförderung, maßgeschneiderte Begleitung von Innovationen und strategische Beratung – das ist unser Geschäft. Zu unseren Auftraggebern gehören Ministerien des Bundes und der Länder sowie die Europäische Kommission. Die rund 250 Mitarbeitenden unserer interdisziplinären Teams in Düsseldorf, Berlin und Bonn setzen sich dafür ein, den Technologiestandort Deutschland nachhaltig zu stärken.Für den Standort Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/nManager/Consultant (m/w/d) Digitale GesundheitStrategische, konzeptionelle und fachliche Beratung von Bundesministerien, Behörden und öffentlichen AuftraggebernAkquise und Ausbau bestehender Mandate bei öffentlichen Auftraggebern/MinisterienMitgestaltung von Strategie- und Agendaprozessen im Forschungsumfeld Digitale GesundheitBeobachtung und Evaluierung der Technologie- und Marktentwicklung von KI und digitaler Daten in der Gesundheitsbranche Vorbereitung, Durchführung, Moderation und Nachbereitung von Veranstaltungen mit Kooperationspartnern und Auftraggebern Durchführung von Maßnahmen zur Innovationsförderung in der Medizin und -technikBewertung der Verwertungsperspektive von InnovationenAbgeschlossenes Hochschulstudium der Ingenieurswissenschaften, Informatik, Betriebswirtschaftslehre oder Medizin, idealerweise mit einschlägigen thematischen SchwerpunktenEinschlägige Berufserfahrung in Unternehmen, im Gesundheitswesen, in Beratung oder Verbänden, idealerweise mit ProjektleitungsfunktionBasiswissen zum Gesundheitssystem/-versorgung, Digitalisierung in der Medizin, Gesundheitsdaten, KI sind von VorteilErfahrungen in der Gremienarbeit und mit öffentlichen Auftraggebern wünschenswertHohe Kommunikations-, Kontakt- und Durchsetzungsstärke, um mit unterschiedlichen Akteuren aus Politik und Wirtschaft zu kooperieren und diese in den Arbeitsgruppen zu koordinieren  Eine verantwortungsvolle Aufgabe, im Rahmen einer zunächst befristeten Anstellung an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und PolitikDie Freiheit, an der Entwicklung des Arbeitsumfelds und des Fachgebiets mitzuwirkenEnger persönlichen Kontakt zu führenden Personen und Institutionen, breites Fachwissen aus erster HandLangfristig orientierte AnstellungMobiles ArbeitenEine kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem interdisziplinären und motivierten Team mit flachen HierarchienFlexible Arbeitszeiten für eine eigenverantwortliche ArbeitsweiseModerne Arbeitsräume in zentraler LageEinen Top-Arbeitgeber mit sehr gutem Ruf und modernen, arbeitnehmerfreundlichen Rahmenbedingungen
Zum Stellenangebot

Junior Scientist (m/w/d)

Mi. 25.11.2020
Berlin
Die Magnosco GmbH ist ein forschendes Start-up aus Berlin-Adlershof. Unser Ziel: die der­mato­lo­gische Diagnostik verbessern. Wir setzen dabei auf künstliche Intelligenz und Laser­spektrosko­pie. Unsere erste Anwendung war und ist die Hautkrebsfrüherkennung. Wir sind ein kompetentes und engagiertes 9-köpfiges interdisziplinären Team aus Physikern, Bio­lo­gen und Ingenieuren. Der DermaFC ist unser erstes zertifiziertes Medizinprodukt für die Früh­er­ken­nung von Melanomen. Im Rahmen unserer Strategie nutzen wir unser enormes Potenzial und ent­wickeln aktuell die neue Generation des DermaFC für den internationalen Einsatz. Jung, interdisziplinär, am Puls der Zeit und mit Spaß und Ehrgeiz bei der Sache. Forschen, entwickeln und das Leben für viele Menschen besser machen ist unser Antrieb. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Junior Scientist (m/w/d) zur Verstärkung der Kundenzentrierten Weiterentwicklung unserer innovativen Medizinprodukte. Entwicklung der Dermatofluoroskopie, unsere nicht-invasive Methode für die frühe Hautkrebsdiagnose anhand einer stufenweisen 2-Photonenanregung intrinsischer Hautfluorophore. Unterstützung bei Test unter Laborbedingungen und theoretische Forschung zur Erweiterung der Applikation der Dermatofluoroskopie. Verantwortung für Datensammlung, Datenanalyse und Dokumentation. Grundfähigkeiten: Bachelor- oder Master-Abschluss mit mind. einem Jahr Erfahrung in Optik, Photonik, experimentellen Naturwissenschaften oder ähnlichen Feldern. Grundwissen in optischer Spektroskopie und wissenschaftlicher Programmierung. Eine effektive Arbeitsweise sowohl im Team als auch individuell. Proaktive Arbeitsweise um Testanforderungen und Technologie zu antizipieren und die Wissenschaftsabteilung und dessen Ziele zu treiben. Gewünschte Fähigkeiten: Fortgeschrittenes Wissen in Optik. Grundwissen in Fluoreszenz-Spektroskopie. Interesse in multidisziplinärer Forschung. Erfahrung in MATLAB oder Python. Arbeit mit Sinn – denn was wir tun, ist wirklich wichtig. Die Möglichkeit, Dich einzubringen, flache Hierarchien und eine sehr angenehme Arbeitsatmosphäre. Die Chance nicht nur ein Zahnrad in einem System zu sein, sondern etwas zu bewirken und schnell Deine Ergebnisse zu sehen. Forschergeist, ein hochmotiviertes, dynamisches, interdisziplinäres und superkompetentes Team. Faire und leistungsorientierte Vergütung. Teile Dir Deine Arbeitszeit in Büro und Homeoffice ein. Ein Büro mit gemeinschaftlicher Nutzung von Dachterrasse, Billard, Kicker, Darts und Tischtennis. Frisch gemahlenen Röstkaffee und eine voll ausgestattete Küche. Einen interessanten Arbeitsplatz an Berlins größtem Wirtschafts- und Industriestandort Berlin Adlershof.
Zum Stellenangebot

Clinical Trial Coordinator - Berlin (m/w/d)

Mi. 25.11.2020
Berlin
PPD is a leading global contract research organization providing comprehensive, integrated drug development, laboratory and lifecycle management services. Our clients and partners include pharmaceutical, biotechnology, medical device, academic and government organizations. With offices in 48 countries and over 25,000 professionals worldwide, PPD applies innovative technologies, therapeutic expertise and a firm commitment to quality to help clients and partners bend the cost and time curve of drug development to deliver life-changing therapies that improve health.PPD ist eine weltweit führende CRO.   Wir sind die wichtige Verbindung zwischen der Entwicklung von einem Medikament und den Menschen, die es brauchen. Wir sind die Mitarbeiter von PPD, an Standorten weltweit, die durch Hartnäckigkeit und Leidenschaft mit unserer Mission verbunden sind: die Verbesserung der Gesundheit durch die Bereitstellung lebensrettender Therapien.   Wir kombinieren fundiertes Wissen, therapeutisches Fachwissen und die Leidenschaft, unseren Kunden dabei zu helfen, lebensverändernde Therapien auf den Markt zu bringen.   Zur Unterstützung unserer Clincial Management Abteilung suchen wir einen Clinical Trial Coordinator (m/w) in Berlin. Als CTC (m/w) unterstützen Sie unsere Projektteams in der klinischen Forschung im administrativen und technischen Bereich.   Sie arbeiten analytisch und mit einem Auge fürs Detail, sind zuständig für die elektronische Ablage der Studiendokumente, koordinieren Projektdetails und halten unsere Datensysteme auf dem neusten Stand.   Dies ist eine Einsteigerrolle mit der Möglichkeit, sich innerhalb PPDs zu einem Inhouse Remote Site Monitor oder einem Clinical Research Associate zu entwickeln. Das sind unter anderem Ihre Aufgaben:  Hauptaufgabe ist die eigenständige & allgemeine Unterstützung des lokalen Projekt-Studienteams im administrativen Bereich;  o Ablage von Studiendokumenten mittels elektronischem Filing und ordnungsgemäße Dokumentation derselben  o Regelmäßige Überprüfung der Studienunterlagen (File Reviews & Quality Checks) o Regelmäßiges Follow Up mit den Studien Teams bei offenen Fragen oder fehlender Dokumentation mithilfe Tracking Tools o Pflege der Datenbanken und ordnungsgemäße Aktualisierung derselben o Überwachung von Dokumentationsabläufen o Versenden von Studiendokumenten und Studienmaterial o Teilnahme an internen Projektteam Meetings (MS Teams) o Erstellung von Studienunterlagen  o Andere ad-hoc Aufgaben im administrativen Bereich der klinischen ForschungDas zeichnet Sie aus:  • Ein hohes Maß an Flexibilität, Organisationsvermögen, Qualität- und Verantwortungsbewusstsein  • Sie beherrschen die englische & deutsche Sprache in Wort und Schrift (Level C1)  • Eine sorgfältige, strukturierte Arbeitsweise und ein selbständiges Arbeiten   • Ausgeprägtes Engagement und Eigeninitiative, verbunden mit Begeisterungsfähigkeit und Teamgeist  • Flexibilität bei Priorisierung der Aufgaben, um den sich ändernden Projekt Timelines gerecht zu werden  • Die Fähigkeit, mehrere Aufgaben effizient und effektiv zu erledigen  • Erfahrung mit der Verwaltung mehrerer Projekte, mit unterschiedlichen Prioritäten   • Die Fähigkeit, projektspezifische Daten / Systeme effektiv zu analysieren  • Offener Kommunikationsstil und freundliches Auftreten  • Und, Sie runden Ihr Profil durch sehr gute MS-Office Kenntnisse ab Qualifikationen und Anforderungen:   • Abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium in der Fachrichtung Chemie, Pharmazie oder verwandten naturwissenschaftlichen Studiengängen  • Erfahrung mit Good Clincial Practice nach FDA von Vorteil  • Erste Erfahrungen im Bereich der Klinischen Forschung von VorteilDas dürfen Sie von uns erwarten: • Sie arbeiten in einem tatkräftigen, hilfsbereiten Team und übernehmen selbst verantwortungsvolle Aufgaben in einem globalen internationalen Team • Sie profitieren von unseren attraktiven Sonderzahlungen, Sozialleistungen & Altersvorsorge • Sie bekommen ein umfassendes Trainingsangebot, durch das Sie sich beruflich weiterentwickeln können • eine flexible Arbeitskultur, in der PPD eine Work-Life-Balance wirklich schätzt. Wir sind Jahr für Jahr nachhaltig gewachsen, bieten aber weiterhin ein kollaboratives Umfeld mit Kollegen, die gerne Fachwissen austauschen und gemeinsam Spaß haben möchten. At PPD we hire the best, develop ourselves and each other, and recognize the power of being one team.   To learn how PPD can advance your career, apply now!   Severely disabled applicants with the same aptitude will be given preferential treatment. / Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Referent (m/w/d) zur Entwicklung von Handlungsoptionen in der Energiepolitik

Mi. 25.11.2020
Berlin, München
Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, acatech − Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften unterstützen mit Stellungnahmen zu aktuellen Fragen Politik und Gesellschaft bei der Suche nach Antworten auf Zukunftsfragen. Ihre Mitglieder sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland, die in interdisziplinären Arbeitsgruppen zusammenarbeiten. Für die gemeinsame Initiative „Energiesysteme der Zukunft“ (ESYS) hat acatech die Federführung übernommen. Ziel ist es, die in Deutschland vorhandene wissenschaftliche Expertise im Themenfeld Energie zu bündeln und Lösungsvorschläge für zentrale Herausforderungen der Energiewende zu entwickeln. Neben der technologischen Machbarkeit werden auch ökonomische und rechtliche Fragen sowie Aspekte der effizienten Ressourcennutzung und der gesellschaftlichen Akzeptanz adressiert. Das Projekt zeigt aus wissenschaftlicher Sicht Handlungsoptionen auf und trägt damit zur Umsetzung einer sicheren, bezahlbaren und nachhaltigen Energiewende bei. Die Ergebnisse werden als Analysen und Stellungnahmen für die Politik- und Gesellschaftsberatung veröffentlicht. Für die Koordinierungsstelle des Akademienprojekts suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Wissenschaftliche/n Referent/in (m/w/d)(Kennziffer 33/2020) Die Stelle ist zunächst bis zum 31. Dezember 2022 befristet. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, je nach Qualifikation bis zur EG 14. Dienstort ist Berlin oder München. Sie betreuen interdisziplinäre Arbeitsgruppen und arbeiten eng mit den Projektmitgliedern zusammen, um wissenschaftlich fundierte Handlungsoptionen für politische Entscheidungsträger zu entwickeln. Sie arbeiten Studien und Analysen zu aktuellen energiepolitischen Themen auf, verfolgen die politische Debatte zu projektrelevanten Themen und bringen sich inhaltlich in das Projekt ein. Gemeinsam mit dem Team der Koordinierungsstelle schreiben und redigieren Sie Stellungnahmen und Analysen sowie Kurzpapiere, Fact Sheets und Briefings. Neben den wissenschaftlichen Ansprüchen achten Sie dabei besonders auf eine verständliche Sprache.  Sie tauschen sich regelmäßig mit relevanten Akteuren der Energiewende aus. Sie bereiten Workshops und Arbeitsgruppentreffen inhaltlich und organisatorisch vor und nach. Gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen der Koordinierungsstelle konzipieren und realisieren Sie externe und interne Veranstaltungsformate für verschiedene Zielgruppen. Sie sind Ansprechpartner/in für Projektmitglieder und Projektpartner. Sie sind mit verantwortlich für die Projektadministration und das Projektmanagement. Sie haben ein Hochschulstudium im Bereich der Technik-, Natur-, Wirtschafts-, Politik- oder Gesellschaftswissenschaften erfolgreich abgeschlossen. Eine Promotion ist wünschenswert. Sie verfügen über Berufserfahrung im Wissenschaftsmanagement, der Politikberatung oder anderen relevanten Feldern. Sie haben bereits zu energiepolitischen Themen gearbeitet und kennen die aktuellen Entwicklungen und Debatten im Themenfeld Energiepolitik/-forschung in Deutschland. Die relevanten Akteure sind Ihnen bekannt, idealerweise sind Sie in der Community bereits gut vernetzt. Sie arbeiten eigenständig, bringen sich gerne in einem interdisziplinären Team ein und behalten auch in bewegten Phasen einen kühlen Kopf. Interesse an wissenschaftsbasierter Politik- und Gesellschaftsberatung bringen Sie ebenso mit wie einen klaren Schreibstil und Freude an der Wissenschaftskommunikation. Neben Erfahrungen im Projektmanagement zeichnen Sie sich durch sichere Englisch-kenntnisse, ein hohes Maß an Eigeninitiative, Organisationsgeschick, Kommunikationsstärke sowie Teamfähigkeit aus. Eine spannende und herausfordernde Aufgabe in einer jungen, wachsenden Wissenschaftsorganisation mit einem hochkarätigen Netzwerk in Wissenschaft und Wirtschaft sowie die Arbeit in einem engagierten und aufgeschlossenen Team.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal