Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 25 Jobs in Neu Fahrland

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
  • Nahrungs- & Genussmittel 3
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Bildung & Training 2
  • It & Internet 2
  • Medien (Film 2
  • Medizintechnik 2
  • Sonstige Branchen 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Funk 2
  • Verlage) 2
  • Tv 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 24
  • Ohne Berufserfahrung 10
  • Mit Personalverantwortung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 23
  • Home Office möglich 8
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 20
  • Befristeter Vertrag 3
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Labeling Manager (m/w/x)

Sa. 25.06.2022
Berlin
Step out of your comfort zone, excel and redefine the limits of what is possible. That’s just what our employees are doing every single day – in order to set the pace through our innovations and enable outstanding achievements. After all, behind every successful company are many great fascinating people. In a spacious modern setting full of opportunities for further development, ZEISS employees work in a place where expert knowledge and team spirit reign supreme. All of this is supported by a special ownership structure and the long-term goal of the Carl Zeiss Foundation: to bring science and society into the future together. Join us today. Inspire people tomorrow. Diversity is a part of ZEISS. We look forward to receiving your application regardless of gender, nationality, ethnic and social origin, religion, philosophy of life, disability, age, sexual orientation or identity. Apply now! It takes less than 10 minutes. Work independently as Labeling manager to plan, coordinate and carry out the labeling tasks of non-active medical devices class I-III across a global market in cooperation with our international subsidiaries and partners Creation and maintenance of labeling items for the international registrations based on defined approval processes Lead or support international teams working on cross functional projects Knowledge of global standards and regulations related to Medical Device Labeling Work closely with the departments Purchasing, Logistic, QA, Supply Chain Management and Customer Order Management University degree in life sciences or equivalent experience Experience within Labeling and/or Regulatory Affairs in Medical Technology or Pharmaceutical Industry Strong communication and teamwork skills Excellent organization skills, you like detail-oriented work within the usual tight timelines Languages: Excellent written English, ideally German skills
Zum Stellenangebot

Delivery Lead (w/m/x) Life Science Business Applications

Fr. 24.06.2022
Balingen, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Neuss, Nürnberg, Stuttgart
Avanade ist der führende Anbieter von innovativen digitalen Services, Business- und Cloud-Lösungen sowie designorientierten Anwendungen im Microsoft-Ökosystem. Wir von Avanade stehen für frisches und modernes Denken und verfügen über ein ausgeprägtes Technologie-, Business- und Branchenwissen. So können wir echte und positive Veränderungen für unsere Kunden sowie deren Kunden und Mitarbeiter herbeiführen. Mit unserer Accenture Microsoft Business Group helfen wir Unternehmen, die Microsoft-Plattform so einzusetzen, dass sie ihre Kunden begeistern, Mitarbeitern die richtigen Tools bereitstellen, Abläufe optimieren und Produkte transformieren. Die 50.000 Mitarbeiter von Avanade arbeiten in 26 Ländern gemeinsam an innovativen Ansätzen, die unsere Diversität und unsere Verantwortung in der jeweiligen Region widerspiegeln. Avanade wurde im Jahr 2000 von Accenture LLP und der Microsoft Corporation gegründet. Heute gehört das Unternehmen mehrheitlich Accenture. Stellenbeschreibung Als Delivery Lead (w/m/x) für die Regionen Deutschland, Österreich und die Schweiz bist du gesamtverantwortlich für die erfolgreiche Durchführung von Business Applications Projekten im Bereich Life Science sowie für weiteren Ausbau dieses Segments. Dein Ziel ist es, die komplette Abwicklung der Projekte im Geschäftsbereich Life Science mit Blick auf die vertraglichen Bedingungen sicherzustellen und die Pre-sales Aktivitäten zu unterstützen. Du definierst und gestaltest die Projektmethode, um die vereinbarten Leistungen und Lösungen für die Projekte zu erreichen. Hierbei arbeitest du mit anderen Delivery Organisationen der Business Applications Unit zusammen.  Du führst ein Team von Projektleitern, Solution Architekten, Beratern und Entwicklern, das die operative Umsetzung der Kundenprojekte übernimmt. Zu deinen Aufgaben gehört außerdem aktives Management von Projektrisiken und -eskalationen.  Du achtest darauf, dass die definierten Rahmenbedingungen der Projekte (Time, Quality, Budet) eingehalten werden. Du arbeitest eng mit dem Offering Lead Life Science zusammen, um das Offering sowie damit verbundene Aufwände und Lösungsarchitektur abzustimmen.  Du bringst langjährige Erfahrung im Life Science Umfeld (z.B. Fein-Chemie, Pharma, Kosmetik oder Medizintechnik) mit. Du hast einschlägige Berufserfahrung in der Umsetzung von komplexen Dynamics 365 Projekten. Mit den modernen Entwicklungs- und Projektmanagement-Methoden im Business Applications Umfeld bist du bestens vertraut. Du bringst People Management Skills mit und du verfügst über mehr als 5 Jahre Führungserfahrung. Unternehmerisches Denken und Handeln prägen deine Arbeitsweise. Du besitzt ausgezeichnete Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeiten und ein Gespür für sensible Situationen. Du kommunizierst souverän auf Deutsch und Englisch. Selbst wenn nicht alles davon perfekt auf dein Profil passt, hast du einen unstillbaren Wissensdurst, bringst eine Menge Enthusiasmus mit, ein gutes Gespür für Verantwortung und die Fähigkeit einfühlsam auf Kundenbedürfnisse einzugehen? Dann passt du wahrscheinlich ziemlich gut zu uns und wir würden uns über deine Bewerbung freuen. Die Möglichkeit an lokalen und internationalen Führungskräfteprogrammen teilzunehmen eröffnet dir neue Perspektiven, z.B. im Rahmen des Avanade Leadership Program for Women.    Ein flexibles Arbeitszeitmodell mit der Möglichkeit für Home-Office, maximale Flexibilität durch die Option auf einen Dienstwagen und eine weltweite Unfallversicherung.  Zudem kannst du dich über unser Private Device Leasing günstig mit diversen technischen Geräten ausstatten. Mit Go Team! haben wir ein internes steuerfreies Prämienprogramm zur Anerkennung für herausragende Leistungen etabliert. Eine kostenlose persönliche MSDN Subscription inklusive Azure Kontingent und unbegrenzter Zugang zu Microsoft Zertifizierungen sowie 80 Stunden Trainingsbudget bringen dich noch weiter. Territoriale Kundenbetreuung im Rahmen internationaler Projekte.
Zum Stellenangebot

Medizinisch/Technische/r Assistent/in Labor MTLA, m/w/d

Fr. 24.06.2022
Berlin
Wir, die Zytomed Systems GmbH, sind ein nach ISO13485 / ISO 9001 zertifiziertes mittelständisches Unternehmen für In-vitro-Diagnostika und Laborreagenzien mit Firmensitz in Berlin und Zweigniederlassungen in Bargteheide (Schleswig-Holstein) und Langenzersdorf (Österreich). Die Zytomed Systems GmbH ist mit allen ihren Niederlassungen sowie drei weiteren mittel­ständischen Unternehmen eine 100%ige Tochtergesellschaft der ZytoMax GmbH und gehört damit zur aufstrebenden kontinuierlich wachsenden Konzernstruktur der Zyto-Unternehmensgruppe. Wir sind die Experten auf dem Gebiet der In-vitro-Diagnostika für Tumordiagnostik und bieten Produkte für die Immunhistologie, In-situ-Hybridisierung und Molekularpathologie an. Wir haben langjährige Expertise in den Bereichen Entwicklung, Herstellung, Marketing und Vertrieb von In-vitro-Diagnostika. Unsere Kundennähe und unser Gespür für neue Produkte zeichnen uns aus. Als Verstärkung für unser Labor in unserer Hauptniederlassung in Berlin und in enger Zusammenarbeit mit erfahrenen MTLA suchen wir eine/n Kolleg/in in Vollzeit.Durchführung immunhistochemischer Färbungen sowohl manuell als auch automatisiert im Rahmen der Entwicklung neuer Reagenzien und der Optimierung von Färbeverfahren Unterstützung des Entwicklungsteams bei der Planung, Umsetzung und Dokumentation von EntwicklungsprojektenBerufserfahrung im Bereich Histologie ist VoraussetzungKenntnisse in der manuellen und automatisierten Immunhistochemie wären von Vorteil Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse Sie arbeiten gerne im Team, strukturiert und zielorientiert und haben Interesse, unsere Arbeitsprozesse aktiv mitzugestaltenFestanstellungModerne Laborausstattung und hochqualifiziertes Laborpersonal Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Zeiteinteilung und Gleitzeit Regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungen Vermögenswirksame Leistungen Flache Hierarchien Teamorientiertes Arbeiten
Zum Stellenangebot

Leiter*in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Fr. 24.06.2022
Nuthetal
Das Deutsche Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE) ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts und gehört zu den Instituten der Leibniz-Gemeinschaft. Es hat die Aufgabe, neue Erkenntnisse über Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit zu gewinnen.  Wir suchen zum nächstmöglichen Termin zunächst befristet für 2 Jahre  1 Leiter*in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) mit der Option auf unbefristete Weiterbeschäftigung. fachliche, organisatorische und personelle Leitung des Teams mit zurzeit 4 Mitarbeiter*innen hauptverantwortliche Konzeption, Koordination und Umsetzung der externen und internen Kommunikationsarbeit: publizistische Aufarbeitung von wissenschaftlichen Ergebnissen (z. B. Presse- und Kurzmitteilungen) DIfE-Jahresbericht Corporate Design konzeptionelle und inhaltliche Verantwortung der Institutswebseite (inkl. Barrierefreiheit, SEO-Maßnahmen, Datenschutz) Kommunikationsprojekte (z. B. Podcasts, Videos), Anschauungs- und Informationsmaterialien Veranstaltungen (inkl. Standbetreuung)  abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom) im naturwissenschaftlichen Bereich, vorzugsweise in den Lebenswissenschaften (Promotion wünschenswert) Zusatzqualifizierung im Bereich Public Relations, Kommunikation, Journalismus mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, bevorzugt in einer Forschungseinrichtung mehrjährige Erfahrungen in Personalführung Organisationstalent, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit ausgezeichnetes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift sowie hervorragende kommunikative Fähigkeiten Kenntnisse im Umgang mit Content-Management-Systemen (typo3) und Social Media abwechslungsreiche Tätigkeit mit eigenen Gestaltungsmöglichkeiten in einem anspruchsvollen wissenschaftlichen Umfeld Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L) flexible Arbeitszeiten familienfreundliche Arbeitsbedingungen (Zertifikat „audit berufundfamilie”) gute Erreichbarkeit mit dem ÖPNV bzw. PKW (einschließlich kostenlosem Parkplatz)  Unterstützung der Mobilität durch VBB-Firmenticket 
Zum Stellenangebot

PhD Position in Management/Sustainability (m/f/d) - Berlin/London/Paris

Do. 23.06.2022
Berlin
The ESCP Business School is looking for a PhD candidate in Management for September 2022. PhD Position in Management/Sustainability (m/f/d) – Berlin/London/Paris ESCP Business School invites applications for a PhD fellow position in Management with a focus on Social Sustainability starting in September 2022. The PhD candidate receives a full scholarship for 4 years (information about the scholarship can be obtained from https://escp.eu/programmes/doctoral-programmes/paris), including a tuition waiver. The PhD candidate will work on a cutting-edge research project in the area of corporate social sustainability and its impact on organizational innovation. Corporate social sustainability is a topic of increasing importance in today's world. Although corporate innovation is an important economic driver, social sustainability and innovation have rarely been researched together. About ESCP Business School: Founded in 1819, ESCP Business School is the oldest business school in the world. ESCP is an international business school with campuses in 6 European metropolises. To date, the business school is regularly awarded with top positions in the Financial Times rankings. ESCP Berlin's academic focus lies on the topics entrepreneurship, sustainability and digitalization. A well-structured PhD program with relevant and interesting courses that will make you an expert in your field and in various research methods. A strong international working environment. A constructive and friendly atmosphere with regular joint research seminars to facilitate a fast and successful PhD. Close collaboration with three professors, Prof. Durach, Chair of Supply Chain and Operations Management (Berlin), Prof. Becker, Chair of Marketing and Research Methods (Berlin) and Prof. Miemczyk, Professor of Sustainability (London). You will be part of a large research community that includes 6 European campuses with many professors and other PhD students. You will be admitted to the Paris PhD program at ESCP Business School and will spend your first year there. Afterwards, you are free to choose between the ESCP campuses in Berlin, London or Paris. Completed or are about to complete a degree in management (ideally with a focus on operations, marketing, sustainability or related subjects) and/or econometrics with outstanding performance. A high level of enthusiasm for scientific work. An initial knowledge of empirical research. Very good English language skills. An interest in social sustainability related research topics. A strong sense of responsibility and commitment
Zum Stellenangebot

Projektleiter (m/w/d) im Bereich Healthcare IT

Do. 23.06.2022
Köln, München, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Stuttgart, Düsseldorf, Leipzig, Dortmund, Essen, Ruhr
Dedalus produziert, vertreibt, implementiert und wartet komplexe, technologisch höchstwertige und innovative IT-Lösungen für Krankenhäuser, Rehabilitationskliniken, psychiatrische Kliniken sowie diagnostische Einrichtungen wie Radiologien und Kardiologien. Diese IT-Lösungen unterstützen alle wesentlichen Prozesse der Verwaltung, der Dokumentation, der Workflowsteuerung und der revisionssicheren Archivierung der Daten und Dokumente in Unternehmungen des Gesundheitswesens. Die 1982 in Florenz gegründete Dedalus Gruppe ist führender Anbieter von Gesundheits- und Diagnosesoftware in Europa und einer der größten der Welt. Die Dedalus Labor GmbH entwickelt moderne Softwarelösungen für die Labormedizin, mit seinem nennenswerten Kernprodukt Opus::L. Die Dedalus Labor GmbH ist aus der OSM AG entstanden und gehört seit dem 01.07.2021 zur Dedalus HealthCare, dem Marktführer für klinische IT in Europa. Eine optimale Diagnostik, effiziente Kommunikation, sicherer Datenaustausch und eine nachhaltige Patientenversorgung stehen in unserem Fokus. Als marktführendes Unternehmen in Deutschland treiben wir Digitalisierung und Vernetzung im Gesundheitswesen voran. Über 580 Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz arbeiten täglich mit unserem Labor-Informationssystem Opus::L. Darunter befinden sich Krankenhäuser, Universitätskliniken, Laboratorien sowie Arztpraxen. Eine hohe Kompetenz, langjähriges Knowhow, Begeisterungsfähigkeit und ausgesprochenes Teamwork gehören zu den Stärken unseres Teams, bestehend aus über 250 Mitarbeitenden, die das Unternehmen täglich prägen. Zusammen mit unseren Kunden arbeiten wir jeden Tag an innovativen digitalen Lösungen für eine kontinuierliche Verbesserung der Patientenversorgung. Werde ein Teil davon! Wir suchen Verstärkung für unser Team – im Großraum Köln, München, Berlin, Hamburg, Frankfurt a. /M., Stuttgart, Düsseldorf, Leipzig, Dortmund, Essen – deutschlandweit im Homeoffice: Projektleiter (m/w/d) im Bereich Healthcare IT Du setzt Projekte von Bestands- und Neukunden im Laborbereich um Du bist verantwortlich für die organisatorische und administrative Abwicklung der Projekte Du bist zuständig für die Einhaltung der Projektziele Du betreust und berätst unsere Kunden und fungierst als zentraler Ansprechpartner Du übernimmst die Leitung der Projektteams Du erkennst mögliche Risiken und entwickelst passende Gegenmaßnahmen Abgeschlossene MTLA- oder BTA-Ausbildung oder vergleichbare Ausbildung Studium der Wirtschaftsinformatik oder BWL mit Schwerpunkt Gesundheitswesen oder HealthCare Management Erfahrung im Projektmanagement wünschenswert Vorkenntnisse im Umgang mit Laborsystemen und Erfahrung im Bereich der Labororganisation sind von Vorteil Kommunikationsstarke Persönlichkeit mit sorgfältiger, selbständiger Arbeitsweise und hohem Qualitätsanspruch Empathie und Spaß an der Arbeit mit Menschen Gelegentliche Reisebereitschaft Eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem marktführenden, innovativen Unternehmen Eine topaktuelle, technische Ausrüstung Ein Team mit familiärem Zusammenhalt und Spaß bei der Arbeit Firmenfahrzeug auch zur privaten Nutzung Betriebliche Altersvorsorge und JobRad Yoga, Pilates, frisches Obst, Kaffee Großartige Firmenfeste
Zum Stellenangebot

Leiter Forschung und Entwicklung (m/w/d)

Do. 23.06.2022
Berlin
Die im Jahr 1990 gegründete, inhabergeführte FLEXIM GmbH (Flexible Industriemesstechnik GmbH) mit Hauptsitz in Berlin ist der Branchenführer in der Ultraschall-Durchflussmessung für Flüssigkeiten, Gase und Dampf. Die Clamp-On-Ultraschalltechnik von FLEXIM eignet sich zudem auch zu Zwecken der Prozessanalytik in der Konzen­tra­tions­messung. FLEXIM versteht sich nicht nur als Hersteller von Messgeräten, sondern umfassender als Anbieter kundengerechter Lösungen und Dienstleistungen. Das Unternehmen ist mit etwa 500 Mitarbeitern und mit 19 eigenen Niederlassungen in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Australien sowie mit einem dichten Netz von Vertriebspartnern weltweit präsent. Die mittelständisch geprägte Unternehmenskultur zeichnet sich durch flache Hierarchien und schnelle Entscheidungswege aus. Am Unternehmenssitz in Berlin entsteht gegenwärtig ein hochmodernes und für sein nachhaltiges Energiekonzept ausgezeichnetes Produktions- und Entwicklungszentrum.Für das wachsende Unternehmen suchen wir ab sofort einenLeiter Forschung und Entwicklung (m/w/d)Sie sind als Leiter/in Forschung und Entwicklung bei der FLEXIM GmbH für die Sicherung der Technologie­führerschaft zuständig, die einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren des Unternehmens darstellt. Sie verantworten die (Weiter) entwicklung von Produkten und gestalten eine Produkt­entwicklung, die an den Kundenbedürfnissen angepasst ist. Sie berichten direkt an den Geschäftsführenden Gesellschafter und tragen die strategische und operative Verantwortung für die nachhaltige und zukunftsorientierte Weiterentwicklung der erfolgskritischen Forschungs- und Entwicklungs­organisation mit ca. 50 Mitarbeitern. Ihr Arbeitsort liegt am Unternehmens­hauptsitz in Berlin. Operative und strategische Steuerung und Leitung des Bereiches Forschung & Entwicklung, um die Technologie­führerschaft der FLEXIM GmbH zu behalten und für die Zukunft zu sichern Laufende Beobachtung des Marktes und der Technologien durch Ausbau und Pflege eines engen internen und externen Experten- und Partnernetzwerkes, Erstellung von Marktvergleichen und Initiierung von Maßnahmen Priorisierung, Leitung und erfolgreiche Durchführung von Entwicklungsprojekten im Sinne des Marktes Zeitgemäße Entwicklung von Produkten und neuen Produktlinien Einbindung externer Entwicklungspartner in den Entwicklungsprozess Koordinierung der Entwicklungsgruppen in den verschiedenen Sachgebieten  Budgeterstellung und -einhaltung Ziel- und erfolgsorientierte Führung und Entwicklung der Teamleiter und deren Mitarbeiter im Bereich Forschung & Entwicklung Aktive Förderung und Unterstützung einer Innovationskultur innerhalb der Organisation Aktive Zusammenarbeit mit den Führungskräften aus anderen Bereichen für den Gesamterfolg der FLEXIM GmbH Für diese anspruchsvolle Aufgabe suchen wir eine zielorientierte, durchsetzungs- und entscheidungs­starke, pragmatische Führungs­persönlichkeit, die die Technologie­führerschaft der FLEXIM GmbH für die Zukunft sichert und verstärkt. Als ideale/r Kandidat/in verfügen Sie über einen hohen Maß an Kreativität und sind in der Lage, über den Tellerrand des eigenen Bereiches zu blicken. Darüber hinaus haben Sie einen exzellenten Sinn für Kunden­wünsche und die Fähigkeit, diese in technischen Lösungen umzuwandeln. Sie zeichnen sich durch einen kommunikativen, teamorientierten Stil aus und können gleichzeitig durch Ihr Organisationstalent die richtigen Prioritäten setzen. Ebenso gefragt ist eine hohe Professionalität und Dynamik beim Vorantreiben der zukunfts­orientierten und nachhaltigen Entwicklung des Bereiches Forschung und Entwicklung.  Dabei können Sie mind. 10 Jahre Berufserfahrung im technischen Bereich der Forschung und Entwicklung / Konstruktion in der Messtechnik oder in einer ähnlichen Branche – wie Medizin-, Elektro-, Antriebs- und Regelungstechnik – vorweisen. Gefragt ist zudem eine mehrjährige Führungserfahrung mit einem modernen Managementverständnis in Bezug auf die Führung und Entwicklung der Mitarbeiter. Ergänzt werden sollte dies durch ein Verständnis für effiziente Teamarbeit im mittelständischen Unternehmen. Die sehr gute Beherrschung der deutschen und der englischen Sprache wird zwingend vorausgesetzt. Ein abgeschlossenes Studium mit technischem Hintergrund runden Ihr Profil ab.
Zum Stellenangebot

Leitung der Fachgruppe "Chemikalienexposition und Transport gefährlicher Güter" (w/m/d)

Mi. 22.06.2022
Berlin
  Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) ist das nationale Institut, das auf der Grundlage international anerkannter wissenschaftlicher Bewertungskriterien Gutachten und Stellungnahmen zu Fragen der Lebensmittel-, Futtermittel- und Chemikaliensicherheit und des gesundheitlichen Verbraucherschutzes in Deutschland erstellt. In diesen Bereichen berät es die Bundesregierung sowie andere Institutionen und Interessengruppen. Das BfR betreibt eigene Forschung zu Themen, die in engem Zusammenhang mit seinen Bewertungsaufgaben stehen. Es ist eine rechtsfähige Anstalt im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). In der Abteilung Exposition des BfR ist in der Fachgruppe „ Chemikalienexposition und Transport gefährlicher Güter“ ab sofort unbefristet folgende Stelle zu besetzen: Leitung der Fachgruppe „Chemikalienexposition und Transport gefährlicher Güter“ (w/m/d) Kennziffer: 3035/2022 | bis Besoldungsgruppe A15 BBesO   Als familienfreundliches Institut bieten wir auch für Führungspositionen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten Teilzeitarbeitsmodelle an. Die Verbeamtung erfolgt bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen und der vollständigen Erfüllung des Qualifikationsprofils. Die Stelle kann alternativ auch mit Tarifbeschäftigten (TVöD) besetzt werden. Die Vergütung erfolgt aufgaben- und qualifikationsangemessen. Das BfR bewertet wissenschaftlich die Risiken für Verbraucherinnen und Verbrauchern bei Exposition gegenüber chemischen Stoffen und Gemischen. Zentrale Aufgabe der Fachgruppe, neben der Zuständigkeit für Fragestellungen des Transports gefährlicher Güter ist die wissenschaftliche Expositionsbewertung im Rahmen der REACH-Verordnung. Forschungs- und Entwicklungsprojekte zur methodischen Standardisierung, Datenerhebung und Weiterentwicklung von Modellen zur Verbesserung der Bewertungen werden initiiert und durchgeführt. Die Fachgruppe berät die Bundesregierung und vertritt das BfR in nationalen, europäischen und internationalen Gremien. Die Fachgruppe arbeitet eng mit anderen Arbeitsbereichen des BfR zusammen, insbesondere mit den Bereichen „Produktinformation“, „Nationales Vergiftungsregister“ und „Toxikovigilanz“ in der Abteilung Exposition.       Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder ein vergleichbarer Universitätsabschluss) der Toxikologie, Chemie, Biologie, Physik, Pharmazie oder einer vergleichbaren Fachrichtung einschließlich Human- und Tiermedizin, Promotion erforderlich, Habilitation von Vorteil Expositionswissenschaftliche Expertise, Kenntnisse im Bereich der regulativen Expositionsschätzung (vorzugsweise REACH) sowie Kenntnisse in Datengrundlagen und Modellierungsansätzen in der regulativen Expositionsschätzung erforderlich Erfahrungen in der europäischen oder internationalen Zusammenarbeit erforderlich Erfahrungen in Gremienarbeit, Verhandlungsführung und Politikberatung erwünscht Zusatzqualifikation in Toxikologie (postgraduale Weiterbildung in einem toxikologischen Bereich, z.B. zur/zum Fachtoxikologin/Fachtoxikologen DGPT) erwünscht Erfahrung in der Führung von wissenschaftlichen, interdisziplinären Teams erforderlich Stark ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein sowie ein hohes Maß an Lernbereitschaft, Kommunikationsvermögen und Konfliktfähigkeit Fähigkeit zu familienbewusstem Führungsverhalten, Kenntnis der Zusammenhänge zwischen Führungsverhalten, Motivation und Leistungsbereitschaft Bereitschaft zur Weiterentwicklung von Führungskompetenzen Sehr gute verhandlungssichere Englisch- und Deutsch-Kenntnisse erforderlich (mindestens Level B2) Gute EDV-Kenntnisse sowie eine gewissenhafte Arbeitsweise, Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit sowie die Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen werden vorausgesetzt    Flexible Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit 30 Tage Urlaub (5-Tage-Woche) sowie arbeitsfreie Tage am 24.12. und 31.12. Möglichkeit der Inanspruchnahme von zusätzlichen Zeitausgleichstagen bei Zeitguthaben Möglichkeiten des mobilen Arbeitens Sehr gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten Jobticket VBL-Betriebsrente Vermögenswirksame Leistungen AWO-Familienservice   Der Dienstort ist Berlin.
Zum Stellenangebot

Verbandsreferent (m/w/d) Umwelt und Nachhaltigkeit

Mi. 22.06.2022
Berlin
Der VDGH – Verband der Diagnostica-Industrie e.V. – vertritt als Wirtschaftsverband die gemeinsamen Interessen von rund 120 Herstellern von Labordiagnostik und Produkten für die Forschung in den Lebenswissenschaften (Life Science Research). Der VDGH steht seit mehr als 40 Jahren für Serviceorientierung gegenüber seinen Mitgliedsunternehmen. Nachhaltigkeit und ökologische Verantwortung sind wichtige Themen für unsere Branche, die wir aktiv voranbringen wollen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zur Verstärkung des Teams der Berliner Geschäftsstelle in Vollzeit einen akademisch qualifizierten Verbandsreferenten (m/w/d) Umwelt und Nachhaltigkeit Monitoring, Analyse und Begleitung nationaler und europäischer Gesetzgebungsvorhaben im Bereich Umwelt (Green Deal) Betreuung interner Gremien und Mitwirkung in externen Arbeitskreisen Erstellung umweltpolitischer Verbandspositionen Beteiligung am Projektmanagement (Ausbau der Fachabteilung Life Science Research) Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise der Richtung Umweltwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Biologie, Biotechnologie oder Chemie Idealerweise relevante Berufserfahrung, gern im Bereich Politik/Government/Verbände oder Industrie Interesse an industriepolitischen Fragestellungen und gutes Allgemeinwissen Sicheres Englisch Kommunikationsvermögen im Kontakt mit vielfältigen Schnittstellen sowie Teamgeist und souveränes Auftreten Strukturierter, analytischer Arbeitsstil und ausgeprägte Servicementalität Zuverlässigkeit, Engagement und Ergebnisorientierung Eine vielseitige Tätigkeit in einem Wirtschaftsverband, der hohe Anerkennung genießt. Dabei arbeiten Sie in einem motivierten Team an einem attraktiven Standort mit hervorragender ÖPNV-Anbindung in Berlin-Mitte. Persönliche Wertschätzung wird bei uns gelebt. Die Position bietet Gestaltungsspielraum und ist entwicklungsfähig. Die attraktiven Konditionen berücksichtigen Ihre Berufserfahrungen und sind leistungsorientiert. 
Zum Stellenangebot

Senior Lebensmittelchemiker / Ökotrophologe (w/m/d/x) Auditor Qualitätsmanagement

Mi. 22.06.2022
Berlin
Unsere Mission? We change the way people eat forever! Seit unserer Gründung 2011 in Europas pulsierendem Tech-Hub Berlin haben wir uns zum weltweit führenden Meal-Kit-Anbieter entwickelt und sind Teil des DAX 40s. Unser Erfolgsrezept? Nur die besten Zutaten, inspirierte Kund*innen, engagierte Mitarbeitende mit Unternehmergeist und natürlich....guter Geschmack. Indem wir Millionen von Menschen dabei helfen, einen gesünderen Lebensstil zu führen, gleichzeitig Lebensmittelabfälle minimieren und den CO2-Fußabdruck* verringern, erleichtern wir nachhaltig das tägliche Leben. Unser Purpose?: We serve everyday solutions that inspire positive change. Wenn Du Innovation und gutes Essen genauso liebst wie wir, komm zu einem der Top-10-Unternehmen auf Glassdoor und treib mit uns die Zukunft der Foodbranche voran - Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! Deine Rolle Als “Senior Lebensmitteltechnologe / Lebensmittelchemiker (w/m/d/x) Lieferanten Qualitätsmanagement ” stellst Du sicher, dass Prozesse, globale und lokale Standards sowie rechtliche Vorgaben für unsere Lieferanten entlang der kompletten Lieferkette in der DACH Region eingehalten, umgesetzt und stetig weiterentwickelt werden. Gemeinsam mit Deinem Team von 2 Experten bist Du damit maßgeblich für eine konstant hohe Lieferantenqualität verantwortlich. Du setzt Quality Assurance (QA) und Food Safety (FS) Strategien in Deutschland, Österreich und der Schweiz um Du bist verantwortlich für die Lieferantenqualifizierung sowie die kontinuierliche Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Lieferanten Du führst und entwickelst ein Team von zwei Experten und betreust selbst die Produktgruppen Fleisch, Fisch, Konserven und Würzmittel Du bist mit Deinem Team verantwortlich für das Lieferanten-Onboarding sowie die Lieferantenfreigaben Du planst Lieferantenaudits, führst diese durch, definierst Maßnahmenpläne und hältst diese bis zur erfolgreichen Umsetzung nach In Deiner Rolle arbeitest Du intensiv mit verschiedenen Stakeholdern – Lieferanten, externen Dienstleistern und Beratern sowie dem Category Management - zusammen Du hast einen Masterabschluss in Lebensmitteltechnologie oder Qualitätsmanagement und mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in einer ähnlichen Rolle Du hast idealerweise schon erste Führungserfahrung gesammelt Du hast erste Erfahrungen als Auditor sowie in der Lebensmittelproduktion gesammelt Du kennst Dich sehr gut im europäischen sowie im deutschen Lebensmittelrecht aus  Du verfügst über Kenntnisse im Qualitätsmanagement und dahinterliegenden Prozessen Du hast ein großes Interesse an operativen Abläufen und deren kontinuierlicher Verbesserung  Du beherrschst Deutsch und Englisch verhandlungssicher Du arbeitest selbstständig, strukturiert und gewissenhaft  Du bist ein*e Macher*in mit Hands-On-Mentalität und Tatendrang  Du lernst schnell und findest zu jedem Problem die passende Lösung Du hast (sehr) gute MS Office Kenntnisse, insbesondere [Excel/PowerPoint]  Du bist kreativ und überzeugst mit Deiner Kommunikationsstärke/Sprachgefühl  Du verstehst es, agil und ergebnisorientiert zu arbeiten und zu entscheiden Einen Wohlfühlarbeitsplatz mit tollen Kolleg*innen in Berlin-Kreuzberg Rabatte auf unsere HelloFresh Kochboxen und HelloFreshGO-Produkte Weiterentwicklungsmöglichkeiten durch interne Trainings sowie ein persönliches jährliches Budget für Weiterbildung   Ein flexibles Arbeitsumfeld mit Vertrauensarbeitszeit, Work From Home/Work From Abroad/Sabbatical Policy sowie ein Budget zur Einrichtung des Home Office  Ein umfassendes Onboarding inkl. Buddy-Programm Spaß bei Teamevents, Friday Beers, Company Runs, Buchclub u.v.m. Vergünstigte Fitnessangebote bei Urban Sports Club bzw. John Reed, regelmäßige Yoga-Sessions und unser Inhouse Fitnessstudio Initiativen für das Wohlbefinden durch Kooperationen mit der Headspace-App und dem Fürstenberg Institut Unterstützungsangebote bei der Kinderbetreuung Betriebliche Altersvorsorge  Ein monatliches Mobilitäts-Budget in Kooperation mit RYDES
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: