Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

weitere-naturwissenschaften-und-forschung: 10 Jobs in Nürnberg

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • It & Internet 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Forst- und Fischwirtschaft 1
  • Gartenbau 1
  • Land- 1
  • Pharmaindustrie 1
Städte
  • Nürnberg 5
  • Erlangen 3
  • Berlin 2
  • Köln 2
  • Fürth, Bayern 1
  • Frankfurt (Oder) 1
  • Chemnitz 1
  • Hamburg 1
  • Hannover 1
  • München 1
  • Passau 1
  • Stein bei Nürnberg 1
  • Stuttgart 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 9
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Befristeter Vertrag 2
  • Promotion/Habilitation 2
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Ingenieur (m/w/d) Forschung und Vorausentwicklung

Fr. 21.02.2020
Nürnberg
Wir sind voller Energie… und das seit über 20 Jahren. Mit unseren innovativen Substraten aus dem anspruchsvollen Halbleiter-Material Siliziumkarbid gestalten wir aktiv mit an einer nachhaltigen Zukunft, in der Solar- und Windenergie an Bedeutung gewinnen und elektrisches Fahren die neue Mobilitätskultur sein wird. Als Tochter des Konzerns ROHM Semiconductor, der über 20.000 Mitarbeiter weltweit beschäftigt, vereinen wir die Erfahrung eines global agierenden Unternehmens mit unserer fachlichen Kompetenz im Bereich der einkristallinen Wafer.  Es sind oft die kleinen Dinge, die Großes bewegen: die SiCrystal GmbH liefert die unverzichtbare Basis für modernste elektronische Bauelemente. Unsere hochqualifizierten und motivierten Mitarbeiter entwickeln und produzieren für eine Schlüsseltechnologie der Zukunft und sorgen für energieeffiziente und ressourcenschonende Systeme in der Hochleistungselektronik.  Wollen Sie mit uns die Zukunft gestalten? Für unser dynamisches Unternehmen am Standort Nürnberg suchen wir Sie als Ingenieur (m/w/d) Forschung und Vorausentwicklung Marktbeobachtung neuer Technologien und innovativer Trends im Bereich der Herstellung, Bearbeitung und Charakterisierung von Halbleitermaterialien Eigenständige Durchführung von Machbarkeitsstudien, Aufbau und Qualifizierung von Pilotanlagen und Betreuung neuer Prozesse bei Produktionseinführung Erstellung von Konzepten und Bereitstellung der Ergebnisse für die Prozessentwicklung Enge Zusammenarbeit mit internen bzw. globalen Entwicklungsteams und externen Lieferanten und Kooperationspartnern Mitarbeit an internen Projekten auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtschutzes Erfolgreich abgeschlossenes, universitäres Studium im technischen oder naturwissenschaftlichen Bereich (Promotion/ Master) Einschlägige Berufserfahrung in der Produkt- und Systementwicklung, idealerweise im Halbleiterbereich Erfahrung in der Bearbeitung und Charakterisierung von Halbleitern Grundkenntnisse der Festkörperphysik und Kristallographie Hohes Maß an Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit und Eigeninitiative Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, sowie Organisationsfähigkeit Erfahrung im Umgang mit MS-Office-Anwendungsprogrammen (Excel, Word) und Datenbanken Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ein vielseitiges Aufgabengebiet mit langfristiger Perspektive in einem dynamischen Unternehmen Einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit flexiblen Arbeitszeiten Weiterbildungsmöglichkeiten in einer Zukunftsbranche Eine angemessene Vergütung Eine qualifizierte Einarbeitung in einem engagierten Team
Zum Stellenangebot

Lebensmittelchemiker (w/m/d) als Sachverständiger für Lebensmittelbezogene Bedarfsgegenstände (LFGB)

Do. 20.02.2020
Nürnberg
Referenzcode: P74679SGesellschaft: TÜV Rheinland LGA Products GmbHDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Als Sachverständiger verantworten Sie die fachgerechte Abwicklung von Prüfaufträgen im Bereich der Lebensmittelbezogenen Bedarfsgegenstände, z.B. Haushaltwaren und Haushaltsgeräte. Sie ermitteln den chemischen Prüfbedarf, erstellen Prüfpläne für unser internes Labor und beurteilen anschließend die Prüfergebnisse in Form von Prüfberichten. Sie stehen unseren Kunden als fachlicher Ansprechpartner zur Verfügung und unterstützen den Laborleiter bei der Bearbeitung von Reklamationen. Sie unterstützen den Vertrieb bei der Aufwandsermittlung für Angebote. Zudem vertreten Sie unser Unternehmen auf ausgewählten Messen und nehmen in Gremien innerhalb des Unternehmens oder extern Aufgaben wahr. Die Stelle ist zunächst auf 24 Monate befristet. Staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker (1. und 2. Staatsexamen) Erste einschlägige Berufserfahrung im Umgang mit Richtlinien und Normen Idealerweise erste Erfahrung im Bereich Lebensmittelbezogene Bedarfsgegenstände / LFGB Verhandlungssichere Deutschkenntnisse sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens B2) Selbständige und strukturierte Arbeitsweise sowie ausgeprägte Kundenorientierung 30 Tage UrlaubSelbstverständlich für uns. Zuzüglich Heiligabend und Silvester.KantineDirekt am Standort und günstig: Aus eigener Küche mit sehr hoher Qualität.MitarbeitergesprächeRegelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.Kostenlose ParkplätzeKein Stress bei der Parkplatzsuche.Maßnahmen zum GesundheitsschutzBetriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr.Seminar "Neu bei TÜV Rheinland"Zweitägige Auftaktveranstaltung für alle Neuzugänge.VergünstigungenPreisnachlässe für Mitarbeiter z.B. für Reisen, Freizeit, Tickets oder beim Autokauf.38,5-Stunden-WocheGesunde Work-Life-Balance durch ausreichend Freizeit.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) Qualitätskontrolle - Mikrobiologie

Mi. 19.02.2020
Fürth, Bayern
In vier Jahrzehnten ist die ABF als familiengeführtes Unternehmen im Herzen von Fürth von der traditionellen Apotheke zu einem innovativen, überregionalen Anbieter von patientenindividuellen Arzneimitteln und Therapieprodukten herangewachsen. Unter anderem in den Bereichen onkologische Therapie, pharmazeutische Home-Care-Therapien und ophthalmologische Medikamentengabe widmen sich über 200 Spezialisten mit Expertenwissen und Engagement der umfassenden Versorgung unserer Kunden und Patienten. Möchten Sie Teil unseres Teams werden und so aktiv an der Versorgung unserer Kunden mitwirken? Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) Qualitätskontrolle - Mikrobiologie in Vollzeit Mitarbeit bei der Überwachung der Reinraumbedingungen in unserer Sterilherstellung Sie entnehmen mikrobiologische Proben und untersuchen durch Auswertung dieser Daten die Zustände in unseren Reinräumen Durchführung der regelmäßigen Hygieneunterweisung sowie der Unterweisung neuer Mitarbeiter Die GMP-gerechte Dokumentation Ihrer Ergebnisse gehört dabei ebenfalls zu Ihrem Aufgabengebiet Als Schnittstelle zwischen unserer Herstellung und der Qualitätskontrolle wirken Sie maßgeblich an der Aufrechterhaltung unserer hohen Qualitätsstandards mit Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als biologisch-technischer Assistent (m/w/d) Idealerweise kennen Sie sich mit Reinraumbedingungen aus und bringen bereits erste praktische Erfahrungen im sterilen Umfeld mit Genauigkeit und Sorgfalt sind Ihnen bei Ihrer täglichen Arbeit sehr wichtig Die Freude an Routinetätigkeiten sowie einem klar strukturierten Aufgabenbereich rundet Ihr Profil ab Bei uns erwartet Sie eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Tätigkeit mit einer umfassenden Einarbeitung in Ihr Aufgabengebiet in einem expandierenden und wachsenden Unternehmen. Wir bieten Ihnen nicht nur fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten, sondern auch eine attraktive Vergütung und die Möglichkeit einer arbeitgeberfinanzierten betrieblichen Altersvorsorge. Freuen Sie sich auf ein motiviertes, dynamisches Team in einem kollegialen und professionellen Arbeitsumfeld.
Zum Stellenangebot

Research Scientist Seedcare and Soil Screening Operations (80-100%) (m/w/d)

Di. 18.02.2020
Stein bei Nürnberg
Syngenta is a leading agriculture company helping to improve global food security by enabling millions of farmers to make better use of available resources. Through world class science and innovative crop solutions, our 28,000 people in over 90 countries are working to transform how crops are grown. We are committed to rescuing land from degradation, enhancing biodiversity and revitalizing rural communities. Through leading innovations, we help farmers around the world to meet the challenge of producing food for a growing population and taking care of our planet. We are currently seeking a Research Scientist for the SeedCare & Soil Screening Operations team in Stein. As a Research Scientist you will carry out various experiments to support research projects in an experienced team within a continuously changing environment.Role Purpose: • Supports/carries out experiments/tests/tasks under supervision • Contributions in scientific and operational functional/indication activities and projects Accountabilities: • Is fully responsible to independently plan, perform and report standard and non-standard tasks consisting of related steps and processes in discussion with scientific experts • Records test data, enters data in systems using appropriate software and methods • Records and communicates abnormalities and errors • Documents experiments and test results and carries out first interpretation of data • Responsible for cleanliness, functionality, security and usage of task related equipment, rooms and laboratories • Responsible for organization of own laboratory and greenhouse work • Further develops testing methods • Drives for optimally high quality and efficiency in a given range of responsibility • Seeks for continuous improvement • Openness to new ideas and technology and actively proposes improvements • May work in indication specific operational projects to improve efficiency and efficacy • Ensure compliance of HSE (Health, Safety and Environment) to Syngenta standards, encourage and propagate best practice especially in the area of biosafety• Apprenticeship in Chemistry or Biology (Laborant EFZ) or other technical discipline / BMS or BSc in agrobiology disciplines or equivalent professional education • Background/experience in HPLC, UPLC, LCMS or similar as well as in sample extraction and preparation techniques • Background/experience in Microbiology • Good English and German knowledge written and spoken (Level B1 or above) • Interest in research topics, specially in the field of agriculture • 2-3 years of experience in lab positionWhat we offer: • Contribute to valuable and impactful work in a stimulating environment -> #bringingplantpotentialtolife • An open and pleasant working environment with options for further development • Flat hierarchy and an open culture Interested? We are looking for your application!
Zum Stellenangebot

Auditor & Produktexperte für aktive Medizinprodukte (w/m/d)

Fr. 14.02.2020
Köln, Nürnberg, Berlin
Referenzcode: P73837SGesellschaft: TÜV Rheinland LGA Products GmbHDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Die TÜV Rheinland LGA Products GmbH testet, bewertet und zertifiziert die Sicherheit und Qualität von Produkten in nahezu allen Kategorien: Vom Werkzeug über modernste Informationstechnologie bis zu Industriemaschinen und Medizinprodukten, national und international. Wenn es um Medizinprodukte geht, tragen Hersteller eine große Verantwortung. Das Produkt muss nicht nur den bestmöglichen Nutzen bringen, sondern auch alle gesetzlichen Anforderungen erfüllen. Sie als Experte und Auditor überprüfen und bewerten das Qualitätsmanagement von Medizinprodukteherstellern.Sie bewerten aktive Medizinprodukte nach den einschlägigen Regelwerken z.B. EN 60601 ff. und relevanten EG Richtlinien einschließlich der normkonformen Dokumentation Die Auditierung von Medizinprodukteherstellern auf Grundlage der EG Richtlinie 93/42/EWG und der Normen EN ISO 13485 und EN ISO 9001 Prüfung von Produktdokumentationen (Technische Dokumentationen) im Bereich aktive Medizinprodukte auf Basis der EG Richtlinie 93/42/EWG Sie sind Ansprechpartner für unsere Kunden aus der Medizintechnik Sie verfassen Berichte und Dokumentationen für die Zertifizierung Eine umfassende Einarbeitung und entsprechende Weiterbildung ist für uns selbstverständlich. Wir unterstützen Sie bei der Befugung zum Auditor / LEAD Auditor und fördern Ihre berufliche Weiterbildung und Weiterentwicklung in Ihrer Produktexpertise Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung Ihre(n) bevorzugte(n) Standort(e) an: Köln, Nürnberg, BerlinSie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium bzw. Fachhochschulstudium (z.B. Elektrotechnik, Informatik, …) Sie können mehrjährige Berufserfahrung nachweisen. Davon mindestens 2 Jahre im Bereich der Entwicklung, Produktion oder der Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement oder Regulatory Affairs von aktiven Medizinprodukten Sie können Kenntnisse ausgewählter Medizinproduktegruppen nachweisen (z.B. aktive chirurgische, ophthalmische, elektrophysiologische Geräte bzw. dentale Medizinprodukte) und verfügen idealerweise über eine abgeschlossene Auditorenausbildung Der Umgang mit den relevanten EG Richtlinien und mit den zutreffenden Standards für Qualitätsmanagementsysteme und Medizinprodukte ist Bestandteil Ihrer täglichen Arbeit. Daher haben Sie im Bereich der Zulassung von Medizinprodukten bereits Grundkenntnisse erworben Sie verfügen über verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Ihre Englischkenntnisse sind sehr gut (ab B2.2) und Sie sind routiniert im Umgang mit den MS Office Anwendungen Sie freuen sich auf spannende Dienstreisen (ca. 50 Prozent; in der Regel pro Woche/ Monat), auch international. (Reisemittel: Flugzeug, Bahn und PKW) Sie besitzen einen gültigen PKW Führerschein Attraktive KarrieremodelleSowohl auf Fach- als auch auf Führungsebene.FührungskräftefeedbackSpiegelt den individuellen Status Quo und die Mitarbeiterzufriedenheit wider.Gut versichertBerufsunfähigkeits-, Unfall-, Krankenversicherung und weitere.WeiterbildungsangeboteIndividuelles Talentmanagement mit Coaching- und Mentoring-Programmen.
Zum Stellenangebot

Experte für Forschungs- und Entwicklungsaufgaben (m/w/d) (befr. bis 31.03.2023)

Do. 13.02.2020
Nürnberg
Von unseren über 250 PC-, Rechenzentrums- und Cloudanwendungen profitieren über 40.000 Berater, 13 Mio. Arbeitnehmer und zahlreiche mittelständische Unternehmen, Kommunen, Vereine und Institutionen. Das macht DATEV zu einem der führenden Softwarehäuser Europas. Als Genossenschaft stehen wir für hochwertige Software und IT-Dienstleistungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Unternehmen und Privatpersonen.Innerhalb des Bereichs „Technologiestrategie & -management“ kümmern wir uns aus dem CTO Bereich heraus darum, relevante technologische Innovationen aus Wissenschaft, Forschung und von Technologiepartnern zu identifizieren und für die Product Teams frühzeitig nutzbar zu machen.In diesem Zusammenhang arbeiten wir am Plattformprojekt „SPEAKER“ unter Konsortialführerschaft des Fraunhofer IIS (https://www.speaker.fraunhofer.de) das aus dem Innovationswettbewerb „Künstliche Intelligenz als Treiber für volkswirtschaftlich relevante Ökosysteme“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) hervorgegangen ist. Das Konsortium besteht aus renommierten Unternehmen aus Wirtschaft und Forschung. Für die dreijährige Dauer dieses Forschungsprojekts suchen wir Unterstützung mit angestrebter Festanstellung im Anschluss. Als Experte im Bereich Künstliche Intelligenz idealerweise im Bereich Sprachtechnologien, motiviert Sie die Kombination aus wissenschaftlicher Arbeit an einer Zukunftstechnologie und konkretem Einsatz im Industriekontext, gerne verbunden mit Ihrem Promotionsvorhaben? Dann bringen Sie die besten Voraussetzungen mit und bewerben Sie sich bei uns. Mit ca. 3000 Kolleginnen und Kollegen ist der Bereich IT der größte bei DATEV. Wir bieten unseren Kollegen flexible Arbeitszeiten in agilen Teams und die Möglichkeit, sich in selbstorganisierten Communities ständig weiterzuentwickeln. Das sind Ihre Aufgaben: Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für die Implementierung einer Plattform für Sprachtechnologien, Chatbots, Question Answering und KI-Methoden in einem verteilten Team Bringen Sie für DATEV eG, die Partner für betriebswirtschaftliche Prozesse von 2,5 Mio Kleinen und Mittelständischen Unternehmen (KMUs) ist, B2B-Anwendungsfälle in das Forschungsprojekt ein und gestalten diese Publikation von Forschungsergebnissen insbesondere als Unterstützung Ihres Promotionsvorhabens Inhaltliche Führung im Rahmen der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten (Technology Evangelist) sowie Teil-Projektleitung Sie haben eine große Leidenschaft für KI-/Sprachtechnologien (Deep Learning, Ontologien, Semantik …) sowie Erfahrung in der Softwareentwicklung Promotion oder Master in Informatik, Software Engineering, Computer Science, Computerlinguistik oder einem vergleichbaren Studiengang Mindestens Grundlagenkenntnisse und idealerweise auch praktische Erfahrung bzgl. NLP und Machine Learning Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse
Zum Stellenangebot

Senior Consultant Pharmaceutical Quality Management Systems (m/w/d)

Mi. 12.02.2020
München, Frankfurt (Oder), Hamburg, Köln, Berlin, Hannover, Nürnberg, Stuttgart, Passau, Chemnitz
Reizt Sie eine anspruchsvolle Beratungstätigkeit? Dann finden Sie bei uns vielseitige und herausfordernde Aufgaben. Die msg industry advisors ag fokussiert sich auf die Operationalisierung von Unternehmensstrategien sowie das Design und die Umsetzung funktionaler Strategien an der kritischen Schnittstelle zwischen Organisation, Prozessen und IT-Systemen. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung und Umsetzung branchenspezifischer Ansätze für die Prozess- und die diskrete Fertigungsindustrie sowie auf der Digitalisierung von Prozessen und Geschäftsmodellen. msg ist eine unabhängige Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 6.000 Mitarbeitern. Unseren ausgezeichneten Ruf verdanken wir unserem ganzheitlichen Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für eine Vielzahl von Branchen. Senior Consultant Pharmaceutical Quality Management Systems (m/w/d) Für den/die Standort(e): München, Frankfurt/M., Hamburg, Köln, Berlin, Hannover, Nürnberg, Stuttgart, Passau, Chemnitz Sie sind verantwortlich für Konzeption, Implementierung und Verbesserung von Qualitäts-Management-Systemen unserer namhaften Pharma-Kunden Sie sind der Ansprechpartner bei komplexen Fragestellungen und Aufgaben rund um das Thema GMP Compliance Sie entwickeln pragmatische Konzepte für die Verbesserung von Qualitäts- und Betriebsabläufen und setzen diese mit unseren Kunden in Projektteams um Sie unterstützen unsere Kunden u.a. mittels Erstellung konformer und schlanker Dokumente bei der Bearbeitung von QM-Aufgaben, bei Qualifizierung/Validierung sowie in Inspektionen und Audits Sie führen selbständig weltweite Lieferanten-Audits für unsere Kunden durch Sie sind aktiv in das Key Account Management bzw. die Neuakquise von Kunden und Projekten sowie bei Veröffentlichungen eingebunden Abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder ingenieurwissenschaftliches Studium (Pharmazie, Verfahrenstechnik, Chemie, Biotechnologie oder vergleichbar) und mehr- bis langjährige Berufserfahrung in der Life-Science Industrie Praktische Erfahrung im Bereich Qualitätsmanagement bzw. GxP-Compliance und Audits Sicheres und überzeugendes Auftreten gegenüber internen und externen Kunden Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine lösungs- und kundenorientierte Arbeitsweise Gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse Bereitschaft zu hoher nationaler und internationaler Reisetätigkeit Hohe Eigenmotivation und Autarkie sowie Loyalität und Identifikation mit Ihrem Arbeitgeber und Kunden Suchen Sie Fortschritt und Entwicklung statt Stillstand und Routine? Teamspirit und flache Hierarchie mit direkter Kommunikation statt starrer Hierarchien und Top-Down Kultur? Wir bieten Ihnen spannende verantwortungsvolle Aufgaben, attraktive Karrierechancen und internationale Perspektiven. Mehr noch: Bei uns finden Sie ein flexibles Arbeitszeitmodell, großzügige Sozialleistungen, Corporate Benefits und ein professionelles, kollegiales Arbeitsklima in einem hochmotivierten Team.
Zum Stellenangebot

Lebensmitteltechnologe / Lebensmittelchemiker / Ökotrophologe (m/w/d) als Auditor für Hygienedienstleistungen in den Regionen Berlin und Nürnberg / Fürth / Erlangen

Di. 11.02.2020
Erlangen
Performance, Innovation, Leidenschaft: Die SGS gibt immer 100 %. Deshalb sind wir das weltweit führende Unternehmen für Qualitätsdienstleistungen. Unser Ziel: 100 % Erfolg für unsere Kunden. Dafür brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiter, die wir nachhaltig fördern. Die SGS ist mit mehr als 97.000 Mitarbeitern und einem internationalen Netzwerk von über 2.600 Niederlassungen und Laboratorien das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. In Deutschland ist die SGS-Gruppe seit 1920 aktiv und bundesweit an rund 40 Standorten präsent. Die SGS Institut Fresenius GmbH ist Teil der SGS-Gruppe Deutschland. Als einer der bedeutendsten Anbieter für chemische Laboranalytik genießt SGS Institut Fresenius vor allem bei der Sicherheit und Qualität von Lebensmitteln, Getränken und Verbraucherprodukten einen ausgezeichneten Ruf bei Produzenten, Konsumenten und Handel. Mit dem Qualitätssiegel von SGS Institut Fresenius werden besonders geprüfte Lebensmittel und Gebrauchsgüter ausgezeichnet. Wir suchen für unseren Standort Berlin / Nürnberg / Fürth / Erlangen zum nächstmöglichen Termin eine/n Lebensmitteltechnologe / Lebensmittelchemiker / Ökotrophologe (m/w/d) als Auditor für Hygienedienstleistungen in den Regionen Berlin und Nürnberg / Fürth / Erlangen 048779 Sie unterstützen unsere Kunden aus Einzelhandel, Gastronomie und Hotelgewerbe dabei, Schulungskonzepte für die Lebensmittelhygiene zu entwickeln und nach den internationalen Vorschriften für Lebensmittelhygiene zu arbeiten. Sie führen Audits nach Qualitäts- und Hygienestandards sowie qualifizierte und repräsentative Probenahmen durch. Ihr Einsatzgebiet ist Deutschland mit Fokus auf die Region Berlin oder die Region Nürnberg / Fürth / Erlangen - je nachdem, wo Sie Ihren Lebensmittelpunkt haben oder hin verlagern möchten. Die Berichtslegung erfolgt mit Hilfe manueller oder elektronischer Prüfberichte. Sie planen und organisieren die Prüfaufträge eigenständig von Ihrem Wohnort aus, dabei unterstützt Sie ein elektronisches Einsatzplanungstool. Sie haben ein abgeschlossenes Studium im Bereich Lebensmitteltechnologie, Ökotrophologie oder Lebensmittelchemie oder eine Ausbildung mit einer weitergehenden Qualifikation im Lebensmittelbereich. Idealerweise haben Sie eine Ausbildung als Auditor gemäß DIN 19011 und eine Zulassung als Auditor für QS Qualität und Sicherheit. Sie haben ein sicheres Auftreten und zeigen im Kundenkontakt diplomatisches Geschick und Durchsetzungsvermögen ebenso wie Empathie. Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und solide Englischkenntnisse sowie einen Führerschein Klasse B. Sie bringen ein hohes Maß an - zum Teil auch mehrtägiger - Reisebereitschaft mit; hierzu erhalten Sie ein Firmenfahrzeug. IHRE VORTEILE Wir bieten Ihnen eine offene Unternehmenskultur, flache Hierarchien und ein dynamisches Arbeitsumfeld im internationalen Netzwerk. Höchste professionelle Standards und unser Nachhaltigkeitsansatz garantieren Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie langfristig binden und fördern Ihre persönliche Entwicklung in unserem Unternehmen. Ihre fachliche und außerfachliche Qualifizierung stärken wir mit unseren Weiterbildungsangeboten. Der SGS Campus bietet Seminare sowie Webinare, Blended- und E-Learnings auf hohem Niveau. Mit der SGS-Systemrente und vermögenswirksamen Leistungen unterstützen wir Ihre Absicherung für das Rentenalter.Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen sollten neben Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen auch Ihre Gehaltsvorstellung und den möglichen Eintrittstermin enthalten. Die für diese Stellenausschreibung verantwortliche Gesellschaft ist SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH, Im Maisel 14, D-65232 Taunusstein
Zum Stellenangebot

Doktorand (w/m/d) - Charakterisierung von Protonen-Austausch-Membran Wasser­stoff­brenn­stoff­zellen basierend auf neuartigen Kompositmembranen

Mo. 27.01.2020
Erlangen
Das "Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien" (HI ERN) ist als IEK-11 ein Institutsbereich des Forschungszentrums Jülich. Das HI ERN wird in enger Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und dem Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) betrieben. Die Zusammenarbeit der Partner bezieht sich auf die Bereiche innovative Materialien und Prozesse für photovoltaische Energiesysteme und Wasserstoff als Speicher- und Trägermedium für CO2-neutral erzeugte Energie. Der erfolgreiche Kandidat / die erfolgreiche Kandidatin wird der Abteilung „Elektrokatalytische Grenzflächenverfahrenstechnik“ des HI ERN angehören, die unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Simon Thiele steht. Die Abteilung fokussiert sich auf die Herstellung, Analyse und Simulation funktional optimaler Strukturen von der Nanometerskala bis zur Mikrometerskala in elektrochemisch aktiven Materialien. Diese spielen eine essentielle Rolle im Bereich der erneuerbaren Technologien, wie z. B. bei Wasser- und CO2-Elektrolyseuren oder bei Brennstoffzellen. Darüber hinaus sind sie im Bereich der nichtwässrigen Systeme, wie organische Elektrosynthese oder Batterien entscheidend. Wir verwenden international einzigartige Material- und Prozesscharakterisierungsmethoden, welche auf einer komplexen Vernetzung von nano- und mikrotomographischen Techniken, additiven Herstellungstechniken und fortgeschrittenen elektrochemischen Analysetechniken beruht. Hierbei ist das Ziel, einen signifikanten Beitrag zur Entwicklung der elektrochemischen Energieumwandlung zu liefern, da diese als Schlüssel für die Elektromobilität und für die zukünftige Energiepolitik im Allgemeinen gilt.  Verstärken Sie diesen Institutsbereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Doktorand (w/m/d) - Charakterisierung von Protonen-Austausch-Membran Wasserstoffbrennstoffzellen basierend auf neuartigen Kompositmembranen physikalische, spektroskopische und elektrochemische Charakterisierung von Kompositmembranen sowie von vollständigen Membran-Elektroden-Einheiten, die auf Kompositmembranen basieren Untersuchung von und durch Prozessoptimierung gezielte Vermeidung von Degradationseffekten in Membran-Elektroden-Einheiten von Brennstoffzellen exzellent abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Chemie, Physik, Chemieingenieurwesen, Materialwissenschaften oder einer vergleichbaren Disziplin starkes Interesse an der Forschung im Bereich der elektrochemischen Systeme Vorerfahrung in einem (oder mehreren) der folgenden Bereiche wünschenswert: Brennstoffzellen, Elektrolyseure, Elektrochemie, Elektrokatalyse, Polymerchemie, Kolloidchemie, Verfahrenstechnik, CAD Design große Motivation, die Promotion innerhalb von 3 Jahren abzuschließen exzellente organisatorische Fähigkeiten Bereitschaft, Eigeninitiative zu zeigen und die Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten stark ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie die Fähigkeit zur Arbeit in einem Team exzellente mündliche und schriftliche Englischkenntnisse internationales, interdisziplinäres Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Campus (FAU Südgelände) inklusive vieler Kooperationsmöglichkeiten mit Partnern der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, dem Forschungszentrum Jülich, dem Helmholtz-Zentrum Berlin und aus dem Ausland hervorragende wissenschaftliche und technische Infrastruktur für die Ausübung hochwertiger Forschung Arbeiten mit weltweit einzigartigen analytischen Messmethoden hervorragende Ausbildung in Elektrochemie und der Brennstoffzellen- sowie Elektrolysetechnologie Zusammenarbeit mit weltweit führenden Industriepartnern umfangreiches Weiterbildungsangebot vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie eine zunächst auf 3 Jahre befristete Stelle eine Teilzeittätigkeit mit 29,25 Wochenstunden Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) Dienstort: Erlangen Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.
Zum Stellenangebot

Doktorand (w/m/d) - Alterungsanalyse von Protonen-Austausch-Membran Wasserelektrolyseuren

Mo. 27.01.2020
Erlangen
Das "Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien" (HI ERN) ist als IEK-11 ein Institutsbereich des Forschungszentrums Jülich. Das HI ERN wird in enger Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und dem Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) betrieben. Die Zusammenarbeit der Partner bezieht sich auf die Bereiche innovative Materialien und Prozesse für photovoltaische Energiesysteme und Wasserstoff als Speicher- und Trägermedium für CO2-neutral erzeugte Energie. Der/die erfolgreiche Kandidat/Kandidatin wird der Abteilung „Elektrokatalytische Grenzflächenverfahrenstechnik“ des HI ERN angehören, die unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Simon Thiele steht. Die Abteilung fokussiert sich auf die Herstellung, Analyse und Simulation funktional optimaler Strukturen von der Nanometerskala bis zur Mikrometerskala in elektrochemisch aktiven Materialien. Diese spielen eine essentielle Rolle im Bereich der erneuerbaren Technologien, wie z. B. bei Wasser- und CO2-Elektrolyseuren oder bei Brennstoffzellen. Darüber hinaus sind sie im Bereich der nichtwässrigen Systeme, wie organische Elektrosynthese oder Batterien entscheidend. Wir verwenden international einzigartige Material- und Prozesscharakterisierungsmethoden, welche auf einer komplexen Vernetzung von nano- und mikrotomographischen Techniken, additiven Herstellungs­techniken und fortgeschrittenen elektrochemischen Analysetechniken beruhen. Hierbei ist das Ziel, einen signifikanten Beitrag zur Entwicklung der elektrochemischen Energieumwandlung zu liefern, da diese als Schlüssel für die Elektromobilität und für die zukünftige Energiepolitik im Allgemeinen gilt. Verstärken Sie diesen Institutsbereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Doktorand (w/m/d) – Alterungsanalyse von Protonen-Austausch-Membran Wasserelektrolyseuren Design und Optimierung einer Testzelle für elektrochemische und spektroskopische operando-Analysen von Protonen-Austausch-Membran Wasserelektrolyseuren Untersuchung von Degradationseffekten (Alterungseffekte) in Elektrolyseuren exzellent abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Chemie, Physik, Chemieingenieurwesen, Materialwissenschaften oder einer vergleichbaren Disziplin starkes Interesse an der Forschung im Bereich der elektrochemischen Systeme Vorerfahrung in einem (oder mehreren) der folgenden Bereiche wünschenswert: Brennstoffzellen, Elektrolyseure, Elektrochemie, Elektrokatalyse, Polymerchemie, Kolloidchemie, Verfahrenstechnik, CAD Design große Motivation, die Promotion innerhalb von 3 Jahren abzuschließen exzellente organisatorische Fähigkeiten Bereitschaft, Eigeninitiative zu zeigen und die Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten stark ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie die Fähigkeit zur Arbeit in einem Team exzellente mündliche und schriftliche Englischkenntnisse internationales, interdisziplinäres Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Campus (FAU Südgelände) inklusive vieler Kooperationsmöglichkeiten mit Partnern der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, dem Forschungszentrum Jülich, dem Helmholtz-Zentrum Berlin und aus dem Ausland hervorragende wissenschaftliche und technische Infrastruktur für die Ausübung hochwertiger Forschung Arbeiten mit weltweit einzigartigen analytischen Messmethoden hervorragende Ausbildung in Elektrochemie und der Brennstoffzellen- sowie Elektrolysetechnologie Zusammenarbeit mit weltweit führenden Industriepartnern umfangreiches Weiterbildungsangebot vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie eine zunächst auf 3 Jahre befristete Stelle eine Teilzeittätigkeit mit 29,25 Wochenstunden Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) Dienstort: Erlangen Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.  
Zum Stellenangebot


shopping-portal