Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 3 Jobs in Östringen

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Pharmaindustrie 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Wissenschaftler (m/w/d) in der Prozessentwicklung- Analytische Entwicklung (AD)

Mi. 01.07.2020
Heidelberg
AGC Biologics, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Asahi Glass Company (AGC), ist einer der branchenweit führenden CDMOs in Bezug auf Zuverlässigkeit, technische Exzellenz und Qualität – „Right. On Time“. AGC ist ein japanisches Unternehmen mit Sitz in Tokio, das über 50.000 Mitarbeiter in 30 Ländern beschäftigt, mit einem gehandelten Wert von 12 Milliarden Dollar. Mit Einrichtungen in den USA, Japan, Dänemark und Deutschland bietet AGC Biologics voll integrierte biopharmazeutische Entwicklungs- und Herstellungslösungen für Kunden weltweit. Das Unternehmen verfügt über ausgewiesene Expertise bei der Bereitstellung von kundenspezifischen Lösungen für das Scale-up und die cGMP-Herstellung von proteinbasierten Therapeutika für die präklinische, klinische und kommerzielle Produktion. AGC Biologics verzeichnet ein Wachstum bei Kunden und Einnahmen, erweitert das Personal, die Entwicklungs- und Herstellungskapazität und differenziert sich auf dem Markt mit einzigartigen Technologieangeboten für Kunden.Die AGC Biologics GmbH in Heidelberg sucht zur Verstärkung im Team der Prozessentwicklung für die Analytische Entwicklung (Analytical Development, AD): Wissenschaftler (m/w/d) in der Prozessentwicklung – Analytische Entwicklung (AD)   Die Bewerberin/ der Bewerber besetzt die Schnittstelle zwischen Prozessentwicklung (PD) und Qualitätskontrolle (QC) und wird mit seiner Expertise Proben, die in der PD anfallen analysieren und die Entwicklung bzw. die Optimierung projektspezifischer und neuer Methoden vorantreiben. Der Aufgabenschwerpunkt liegt somit in der Entwicklung, Etablierung und dem Transfer von proteinanalytischen Methoden. Hierbei muss besonders die Eignung der Methoden in Bezug auf einen späteren Transfer in das GMP Umfeld berücksichtigt werden.   Nach einer Einarbeitungszeit im Labor sollte die Laborarbeit selbständig durchgeführt und zusätzlich anfallende Projektarbeit zusammen mit dem Vorgesetzten betreut werden. Hierbei müssen Teammitarbeiter in den entwickelten Methoden geschult, sowie die Methoden geprüft und transferiert werden. Für die übertragenen Projekte gelten Sie für Projekt- gebundene Methoden oder bei Projekt-bezogenen Fragestellungen als Subject Matter Expert (SME).   Für die Ihnen übertragenen Projekte stellen Sie innerhalb der Prozessentwicklung im Bereich der analytischen Entwicklung und für den Methodentransfer die interne und externe Kommunikation sicher.   Bei uns arbeiten Sie zusammen mit einem Team an spannenden und herausfordernden Themen in einem hochmodernen, innovativen und kreativen Umfeld. Eine intensive Einarbeitung am Arbeitsplatz mit fachkundigen Kollegen garantiert, dass Sie sich schnell in Ihre Aufgaben einarbeiten und diese selbständig ausführen. Eine leistungsgerechte Vergütung und die Möglichkeit zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung sind selbstverständlich.Anforderungen: Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium (z.B. Biologie, Biochemie, Biotechnologie, oder vergleichbar) mit optionaler Promotion Sehr gutes praktisches und technisches Verständnis für methodische Fragestellungen Umfangreiches Methodenspektrum mit sehr guten Kenntnissen für den Bereich Proteinanalytik (z.B. UV-VIS, qPCR, ELISA, SDS-PAGE, Western Blotting, CE und mit Schwerpunkt U/HPLC) Erfahrung in der Prozessentwicklung für die mikrobielle Herstellung von API (Fermentation (USP) und Reinigung (DS)) Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Teamfähigkeit, Flexibilität und sehr gutes Organisationstalent Sehr gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten Kenntnisse im Bereich Projektmanagement sind von Vorteil Berufserfahrung im GMP-regulierten Labor ist von Vorteil Kenntnisse im Erstellen von SOPs und Validierungsberichten sind von Vorteil Wir bieten: Ein modernes Arbeitsumfeld mit spannenden Aufgaben in einer zukunftsorientierten Branche Teamarbeit mit einem interkulturellen und internationalem Kollegium mit kurzen Kommunikationswegen über Landesgrenzen hinweg Eine Unternehmenskultur geprägt durch Offenheit und Wertschätzung Regelmäßige Firmenevents, Vermögenswirksame Leistungen, Programm zur bAV, Jobticket, JobRad, Lunch-it und Gleitzeitkonto
Zum Stellenangebot

Projekt- und Studienassistenz (m/w/d)

Mi. 01.07.2020
Heidelberg
Das Universitätsklinikum Heidelberg ist eines der bedeutendsten medizinischen Zentren in Deutschland und steht für die Entwicklung innovativer Diagnostik und Therapien sowie ihre rasche Umsetzung für den Patienten. Mit rund 10.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in mehr als 50 klinischen Fachabteilungen mit fast 2.000 Betten werden jährlich ca. 80.000 Patienten voll- bzw. teilstationär und 1.000.000 Mal Patienten ambulant behandelt. Die Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie (Innere Medizin III, Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. med. Hugo A. Katus) sucht für das Klinische Studienzentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projekt- und Studienassistenz (m/w/d) Voll-/Teilzeit – JobID: P0035V179 Die Stelle ist projektbezogen befristet auf 13 Monate. Eine Entfristung/Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach TV-UK. Assistenz im Management klinischer Studien (DZHK, Industrieforschung) Planung, Vorbereitung und Durchführung klinischer Studien im Bereich der Kardiologie und Angiologie Koordination und Überwachung der Projektabläufe unter Einhaltung wissenschaftlicher Qualitätsstandards Kommunikation und Kooperation mit industriellen Partnern Wissenschaftlern, Klinikern, Förderinstitutionen, Ethikkommissionen und Behörden Erhebung und Dokumentation von Studiendaten Allg. Studienspezifische Tätigkeiten Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelorabschluss) im Fachgebiet der Biologie, Biochemie, Gesundheitswissenschaften oder vergleichbar Erfahrung in Forschungseinrichtungen, -abteilungen wünschenswert (z. B. pharmazeutische Industrie) Berufserfahrung in der praktischen Durchführung von AMG und MPG Studien von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung Englisch und Deutsch fließend in Wort und Schrift Sehr gute EDV-Kenntnisse Organisationstalent Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise mit gutem Zeitmanagement Teamfähig, kommunikative Kompetenz, verbindlich und gewissenhaft Zielorientierte, individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Gezielte Einarbeitung Jobticket Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Ferienbetreuung für Schulkinder Aktive Gesundheitsförderung Betriebliche Altersvorsorge Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport) Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.
Zum Stellenangebot

Scientist QC Bioassay (m/w/d)

Mi. 24.06.2020
Heidelberg
AGC Biologics, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Asahi Glass Company (AGC), ist einer der branchenweit führenden CDMOs in Bezug auf Zuverlässigkeit, technische Exzellenz und Qualität – „Right. On Time“. AGC ist ein japanisches Unternehmen mit Sitz in Tokio, das über 50.000 Mitarbeiter in 30 Ländern beschäftigt, mit einem gehandelten Wert von 12 Milliarden Dollar. Mit Einrichtungen in den USA, Japan, Dänemark und Deutschland bietet AGC Biologics voll integrierte biopharmazeutische Entwicklungs- und Herstellungslösungen für Kunden weltweit. Das Unternehmen verfügt über ausgewiesene Expertise bei der Bereitstellung von kundenspezifischen Lösungen für das Scale-up und die cGMP-Herstellung von proteinbasierten Therapeutika für die präklinische, klinische und kommerzielle Produktion. AGC Biologics verzeichnet ein Wachstum bei Kunden und Einnahmen, erweitert das Personal, die Entwicklungs- und Herstellungskapazität und differenziert sich auf dem Markt mit einzigartigen Technologieangeboten für Kunden.   Scientist QC Bioassay (m/w/d)   AGC Biologics GmbH sucht derzeit zur Unterstützung der „Quality Unit“ im Bereich „Quality Control“ ab sofort einen Scientist QC Bioassay (m/w/d).   Bei uns arbeiten Sie zusammen mit einem Team an spannenden und herausfordernden Themen in einem hochmodernen, innovativen und kreativen Umfeld. Eine intensive Einarbeitung am Arbeitsplatz mit fachkundigen Kollegen garantiert, dass Sie sich schnell in Ihre Aufgaben einarbeiten und diese selbständig ausführen. Eine leistungsgerechte Vergütung und die Möglichkeit zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung sind selbstverständlich. Der Aufgabenschwerpunkt liegt in der Planung, Durchführung und dem Bewerten von Analysen (im Besonderen von ELISA, qPCR, Threshold und SDS-PAGE Methoden) für Arzneimittelwirkstoffe und Arzneimittel. Nach der Einarbeitung im Labor ist selbständiges Arbeiten und selbständige Organisation im Zuständigkeitsbereich erforderlich Erstellung der Validierungspläne für die Analysenmethoden Organisation der Laboranalysen für die Analysenmethoden Fertigung der Berichte in englischer Sprache für die Analysenmethoden „Subjekt Matter Expert (SME) für die entsprechenden Methoden Übernahme von Projektverantwortung für den Bereich Qualitätskontrolle zu einem späteren Zeitpunkt Sicherstellung der internen und externen Kommunikation innerhalb der QC für die übertragenen Projekte   Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium (z.B. Biologie, Biochemie oder Biotechnologie) mit optionaler Promotion oder mindestens fünf Jahre Berufserfahrung Sehr gutes praktisches und technisches Verständnis für methodische Fragestellungen Umfangreiches Methodenspektrum mit sehr guten Kenntnissen für den Bereich Proteinanalytik (Schwerpunkt in den Methoden ELISA, qPCR, UV-VIS, SDS-PAGE und Western Blotting) Berufserfahrung im GMP-reguliertem Labor ist von Vorteil Berufserfahrung in der Durchführung von Methodenvalidierungen nach ICH ist von Vorteil Teamfähigkeit, Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein werden vorausgesetzt Flexibilität, sehr gutes Organisationstalent, sehr gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten sind erforderlich Sehr gute Deutschkenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse sind erforderlich Gültige Arbeitserlaubnis Ein modernes Arbeitsumfeld mit spannenden Aufgaben in einer zukunftsorientierten Branche Teamarbeit mit einem interkulturellen und internationalen Kollegium mit kurzen Kommunikationswegen über Landesgrenzen hinweg Eine Unternehmenskultur geprägt durch Offenheit und Wertschätzung Regelmäßige Firmenevents, Vermögenswirksame Leistungen, Jobticket, JobRad, Arbeitgeberzulagen zum Mittagessen mit Lunch-it, ein modernes Zeiterfassungssystem mit Gleitzeitkonto    
Zum Stellenangebot


shopping-portal