Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 18 Jobs in Poll

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 6
  • Sonstige Branchen 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Luft- und Raumfahrt 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • It & Internet 1
  • Bildung & Training 1
  • Medizintechnik 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Other 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Verkauf und Handel 1
  • [alle] 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 16
  • Ohne Berufserfahrung 10
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 17
  • Home Office möglich 9
  • Teilzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 12
  • Befristeter Vertrag 4
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
  • [Alle] 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

BTA/MTA/Biologielaborant im Bereich Qualitätskontrolle – Sample Preparation (m/w/d)

Mo. 08.08.2022
Hilden
Die Unternehmensvision von QIAGEN ist es, Verbesserungen im Leben zu ermöglichen. Wir begeistern uns für unsere Berufung, Wissenschaft und Gesundheitsversorgung entscheidend voranzubringen. Wir sind immer noch die Unternehmergesellschaft, als die wir begonnen haben, und haben heute eine Größe erreicht, die es uns ermöglicht, unsere ganze Kraft auf viele Initiativen und unsere weltweite Präsenz zu richten. Unser wertvollstes Gut sind unsere mehr als 6.000 Mitarbeiter an über 35 Standorten auf der ganzen Welt. Unser Ziel liegt darin, herausragende Menschen zu beschäftigen, die sich mit Leidenschaft in die besten Teams einbringen. Und wir sind ständig auf der Suche nach neuen Talenten. Es gibt nur wenige Unternehmen, die die Welt der modernen Wissenschaft und Gesundheitsversorgung so geprägt haben wie QIAGEN – und wir haben gerade erst damit begonnen. Wenn Sie gerne beruflich weiterkommen würden, auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Möglichkeiten sind, die Arbeit in dynamischen, internationalen und diversen Teams genießen und wirklichen Einfluss auf das Leben von Menschen nehmen wollen, ist QIAGEN das richtige Unternehmen für Sie. Schließen sie sich uns an. Bei QIAGEN bewegen Sie wirklich etwas – jeden Tag. JOB ID: EMEA03166 Innerhalb unserer Qualitätskontrolle am Standort in Hilden (bei Düsseldorf) sind Sie Teil eines Teams, welches die Qualitätskontrolle von manuellen und automatisierten Verfahren zur Isolierung von DNA/RNA verantwortet Sie führen manuelle und automatisierte Nukleinsäure-Extraktion aus biologischen Probenmaterialien und die anschließende Analyse mit qPCR, Gelelektrophoresen, sowie DNA und RNA Bestimmungen gemäß Standard Operating Procedures (SOPs) durch Zu Ihren Aufgaben gehört außerdem die Dokumentation, sowie die Bewertung von Testergebnissen Sie sind zuständig für die Organisation und Pflege des Laborbetriebes Neben dem Tagesgeschäft stellt die Überarbeitung von SOPs eine willkommene Abwechslung dar Diese Position ist zunächst für 2 Jahre befristet zu besetzen. Sie besitzen eine abgeschlossene Ausbildung als biologisch/medizinisch Technischer Assistent, Biologielaborant oder eine vergleichbare Berufsausbildung Idealerweise besitzen Sie erste Berufserfahrung in einem regulierten Umfeld (GMP/GLP oder akkreditiertes Labor) im Bereich QC/QA – gerne geben wir auch Berufseinsteigern eine Chance Während Ihrer Ausbildung konnten Sie bereits theoretische und praktische Erfahrung im Bereich Molekularbiologie sammeln Neben Kenntnissen in MS Office bringen Sie idealerweise erste Erfahrung im Umgang mit SAP mit Sie kommunizieren (schriftlich und mündlich) sicher auf Deutsch, Grundkenntnisse in Englisch runden Ihr Profil ab Das Herz von QIAGEN sind die Menschen, die zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen. Wir agieren mit Leidenschaft und entwickeln ständig neue Wege, um Innovation und laufende Verbesserungen voranzutreiben. Wir inspirieren durch unsere Führung und nehmen Einfluss durch unsere Taten. Wir erschaffen einen von Zusammenarbeit geprägten, sicheren und attraktiven Arbeitsplatz, der die Grundlage für leistungsstarke Mitarbeiter und Teams bildet. Wir fördern Verantwortungsbewusstsein und unternehmerische Entscheidungsfindung und wollen, dass Sie sich weiterentwickeln und die Zukunft von QIAGEN mitgestalten. QIAGEN hat sich der Schaffung einer diversen Arbeitsumgebung verschrieben und wir sind stolz, ein Arbeitgeber zu sein, der Chancengleichheit fördert. Es werden alle qualifizierten Bewerber für eine Beschäftigung in Betracht gezogen, unabhängig von ihrer Hautfarbe, ihrem Geschlecht, ihrem Alter, ihrer nationalen Herkunft, ihrer Religion, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Geschlechtsidentität, einem Status als Veteran oder einer Behinderung.
Zum Stellenangebot

Werkstudent Probenvorbereitung (w/m/d)

Do. 04.08.2022
Köln
Referenzcode: 262 Gesellschaft: TÜV Rheinland Group Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie führen Fotodokumentation von Prüfmustern und mechanische Grobzerlegung und Feinzerkleinerung von Probenmaterial Sie Einwaage das Probenmaterial in die Analeisengefäße Sie überstellen die Daten an das Laborinformationssystem Sie Termingerechte Weitergeben die Proben an das Labor Sie arbeiten eng zusammen mit der Auftragskoordination und dem Labor Laufendes Studium in der Chemie, Werkstofftechnik oder wergleibares Handwerkliches Geschick und gute Feinmotorik Hohe Bereitschaft zur Dienstleistung Schnelles Auffassungsvermögen sowie Organisationstalent Zeitliche Flexibilität zur termingerechten Auftragsbearbeitung und gute EDV Kenntnisse sowie Englisch Grundkenntnisse Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Referentin / Referenten (w/m/d) Hochwasserschutz und räumliche Planung

Di. 02.08.2022
Bonn
Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) ist eine Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wohnungsbau, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) und berät die Bundesregierung auf nationaler sowie europäischer Ebene bei Aufgaben der Stadt- und Raumentwicklung sowie des Wohnungs-, Immobilien- und Bauwesens. Das BBSR sucht für das Referat „Raumordnung, raumbezogene Fachpolitiken“ in der Abteilung „Raum- und Stadtentwicklung“ auf Dauer zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen Referentin / Referenten (w/m/d) Hochwasserschutz und räumliche Planung Der Dienstort ist Bonn. Kennziffer: 301-22Die Abteilung „Raum- und Stadtentwicklung“ erfüllt Informations-, Forschungs- und fachliche Beratungs­aufgaben für das Bundesministerium für Wohnungsbau, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) und andere Bundesressorts in den Politikbereichen Städtebau und Stadtentwicklung sowie Raumordnung und Raumentwicklung. Im Referat RS 9 „Raumordnung, raumbezogene Fachpolitiken“ ist der Vollzug des Bundes­raum­ordnungs­plans für den länderübergreifenden Hochwasserschutz (BRPH) angesiedelt. Seine Adressaten, die Landes- und Regionalplanung, die kommunale Bauleitplanung und die wasserwirt­schaftlichen Fachplanungen, werden aktiv bei Umsetzungsfragen beraten. Außerdem erfolgt ein Monitoring der Raumordnungspläne der Länder sowie der wasserwirtschaftlichen Fachplanungen. Erfahrungen mit risikobasierten Ansätzen des vorbeugenden Hochwasserschutzes werden wissen­schaftlich ausgewertet, weiterentwickelt und Ergebnisse in eigenen Veröffentlichungen dokumentiert. Sie sind Ansprechpartnerin / Ansprechpartner im Referat für alle fachlichen Fragen zum Bundesraumordnungsplan sowie zum Hochwasserschutz allgemein. Sie entwickeln im Team den BRPH weiter. Sie konzipieren das Monitoring zur Planumsetzung und führen bei Bedarf Evaluierungen des BRPH durch. Sie erarbeiten Stellungnahmen zu Raumordnungs- und Fachplänen. Sie werten Forschungsprojekte und konkrete Planungen zum vorbeugenden Hochwasserschutz aus. Sie arbeiten an der Erstellung von Beispielsammlungen und Handlungsanleitungen mit. Sie beraten aktiv Raumordnungs-, Fachplanungsbehörden und Kommunen. Sie konzipieren und leiten extramurale Forschungsprojekte zu Fragen des Küsten- und Hoch­wasserschutzes sowie anderen Themen der Raumordnung. Sie engagieren sich wissenschaftlich und fördern den Wissenstransfer durch eigene Publikationen, Vorträge sowie Mitarbeit in Gremien oder Arbeitskreisen. Voraus­gesetzt werden: abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni-Diplom bzw. Master) in den Fachrichtungen Raum- und Stadtplanung, Landschaftsplanung, Umweltwissenschaften und Nach­haltig­keit, Geographie oder einer naturwissenschaftlich-technischen Fachrichtung mit Vertiefung im Bereich Wasser bzw. räumlicher Planung, oder ein vergleichbarer Abschluss, der für die Wahrnehmung der o.g. Aufgaben qualifiziert Berufserfahrung in Themenbereichen, die für das Aufgabengebiet relevant sind starke Motivation, den vorbeugenden Hochwasserschutz in Deutschland zu verbessern Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten und Verfassen von Texten und Berichten zur Politikberatung ausgeprägte Fähigkeit, komplexe Sachverhalte fundiert zu analysieren, praktikable Handlungs­vorschläge abzuleiten und diese in Gremien und im politischen Raum zu vertreten eine dienstleistungsorientierte und kommunikative Arbeitsweise, um gemeinsam im Team effektiv Ziele zu erreichen gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Bereitschaft zu (mehrtägigen) (Flug-)Dienstreisen ins In- und Ausland Wünschenswert ist: eine Promotion zu einem das Referatsprofil betreffenden Thema Bezahlung Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TVEntGO des Bundes, soweit die persönlichen Anforderungen erfüllt sind. eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Umfeld interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Sozialleistungen Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch flexible Arbeitszeitgestaltung. Auch Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich. Wir wurden als besonders familienfreundlich zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website im Bereich „Das BBR als Arbeitgeber“. Besondere Hinweise Bewerbungsberechtigt sind Bewerberinnen und Bewerber, die nicht im öffentlichen Dienst tätig sind, sowie Tarifbeschäftigte oder Beamtinnen / Beamte mit der Laufbahnbefähigung für den höheren Dienst bis zur Besoldungsgruppe A 14 BBesO. Interne Tarifbeschäftigte werden darauf hingewiesen, dass der Dienstposten während der Erprobungszeit von max. 6 Monaten nur vorübergehend übertragen wird und während der Erprobungszeit keine Höhergruppierung erfolgt, sondern bei Vorliegen der Voraussetzungen eine Zulage gem. § 14 Abs. 3 TVöD gezahlt wird. Das BBR gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten und mit Migrationshintergrund sind willkommen. Von schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird nur das zur Wahrnehmung der Funktion notwendige Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Project Manager Carbon Offsetting

Di. 02.08.2022
Köln
Meo Carbon Solutions is an independent consulting company focusing on sustainability advancement. We support public and private sector clients worldwide in the strategic orientation and implementation of goal-oriented measures towards more sustainable production pathways and ecologically and socially responsible business activities. Our aim is to help clients achieve carbon-neutrality and net-zero by developing corporate sustainability strategies, calculating product and company carbon footprints as well as implementing sustainability measures, emission compensation and carbon trading. We are also involved in the development and implementation of sustainability standards to ensure sustainable value chains and social compliance.At Meo we are a close team of highly motivated, supportive and committed young professionals with a multitude of backgrounds. If you feel we are a fit, we are looking forward to welcoming you in our team at our head office in Cologne.Manage consulting projects on climate change mitigation, carbon credits and offsetting, biodiversity protection and ecosystem service provisionAssist clients in reducing and offsetting their GHG emissionsManage carbon trading platform, company's internal database as well as official registrySupport the further development of our service portfolio in customer management, e.g. for proposals and tendersProject management such as scheduling, stakeholder management, documentation and project controllingParticipation in client meetings and project workshopsExecution of company presentations at public national and international eventsPhD, Master or equivalent degree in business administration, economics, natural sciences, life sciences or other related fields2 to 3 years of postgraduate working experiences in the field of climate change mitigation with a specific focus on carbon offsetting and carbon marketExperience in following areas of advantage: sustainability certification, carbon accounting, biodiversity, ecosystem services and SDGsKnowledge of CDM, Gold Standard and VCS projects, methodologies and certification processes is an assetProfessional communication and presentation skills in English and German, other languages of advantageIndependent and accurate work, very good organisational skills, team player, reliable personWillingness and ability to travel internationallyCross-functional tasks  Employee events  Intensive training  Independent work  Intensive Onboarding  Flexible working times  Mobile working  Professional development opportunities  Free coffee, tea, water and fruits  Multidisciplinary team  Central & modern office  Team spirit  Public transport ticket
Zum Stellenangebot

Leitung (m/w/d) für unser Sterilgutversorgungszentrum

Di. 02.08.2022
Leverkusen
Die Klinikum Leverkusen Service GmbH versorgt als 100-prozentige Tochter der Klinikum Leverkusen gGmbH die Unternehmen im Konzern Klinikum sowie die Partner im Gesundheitspark mit allen Dienstleistungen außer­halb der Medizin und Pflege. Als kompetenter Anbieter mit mehr als 600 Mitarbeitern stellt sie darüber hinaus die bauliche Infrastruktur für die Weiterentwicklung des Gesundheitsparks sicher. Wir suchen zur Unterstützung unseres Geschäftsbereichsleiter eine Leitung (m/w/d) für unser Sterilgutversorgungszentrum in Vollzeit (40 Stunden/Woche) Verantwortung für die reibungslose und termingetreue Sterilgutversorgung des Klinikums und unserer Kunden Planung, Organisation, und Umsetzung von Arbeitsabläufen unter ökonomischen Gesichtspunkten Sicherstellung einer norm- und rechtskonformen sowie wirtschaftlichen Medizinprodukteaufbereitung Optimierung von Betriebsabläufen Erstellung, Weiterentwicklung, Umsetzung und Überwachung des Qualitätsmanagements Vorbereitung und Begleitung von internen und externen Audits als QMB abteilungsspezifische Bereiche (z. B. Technik, Einkauf etc.) auditieren Mitarbeiterführung, -motivation und -förderung sowie die Anleitung der Mitarbeiter Steuerung und Koordination von Projekten im Bereich der Sterilgutversorgung Fachkunde III Fortbildung zum QMB Mindestens 3-jährige Führungserfahrung und eine ausgeprägte Führungskompetenz Projektmanagement- und Prozessoptimierungserfahrung Kenntnisse im Qualitätswesen – Grundlagen der DIN ISO 9001 bzw. 13485 Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten auf unterschiedlichen Managementebenen Sicheres und kompetentes Auftreten Selbstständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie lösungsorientiertes Handeln Sicherer Umgang mit fachspezifischer EDV und sehr gute Excel Kenntnisse Bereitschaft zur Weiterqualifizierung eine teamorientierte und konstruktive Arbeitsatmosphäre an einem krisensicheren Arbeitsplatz bei einem innovativen Arbeitgeber eine an den Aufgaben orientierte, angemessene Vergütung ein JobTicket (20,00 €) und ein Fahrradleasing im Rahmen der Entgeltumwandlung (JobRad) exklusive Mitarbeiterangebote der Vorteilswelt von corporate benefits eine Mitarbeiterverpflegung mit variablen Frühstücks- und Mittagsangeboten einen Standort mitten im lebendigen Rheinland mit guten Anbindungen an den öffentlichen Nahverkehr Wir verfolgen offensiv das Ziel, im Rahmen der Vorgaben des LGG NW den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unter­re­prä­sen­tiert sind, zu erhöhen. Schwerbehinderte werden im Rahmen der Vorgaben des Sozialgesetzbuches IX gefördert.
Zum Stellenangebot

Bereichsleiterin oder Bereichsleiter (w/m/d) des Bereiches „Umwelt und Nachhaltigkeit“

Sa. 30.07.2022
Bonn
Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das DLR nationales Forschungszentrum Deutschlands auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung sowie Heimat für Projektträger und das Raumfahrtmanagement. Wir, der DLR Projektträger, zählen mit über 1.000 hochqualifizierten Expertinnen und Experten zu den größten und erfahrensten Managementorganisationen in Forschung, Innovation und Bildung in Europa. Als kompetenter Dienstleister an der Nahtstelle von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft tragen wir maßgeblich zur Zukunftsgestaltung bei. Dazu brauchen wir auf allen Ebenen exzellente Köpfe, die ihre Potenziale in einem professionellen Umfeld voll entfalten. Unsere vielen weiblichen Mitarbeitenden sind Beleg unserer attraktiven Arbeitsbedingungen. Starten Sie Ihre Mission bei uns, dem DLR Projektträger. Für den DLR Projektträger in Bonn suchen wir eine/n Bereichsleiterin oder Bereichsleiter (w/m/d) des Bereiches „Umwelt und Nachhaltigkeit“Wir gestalten Zukunft. Als einer der größten deutschen Projektträger engagieren wir uns für einen starken Forschungs-, Bildungs- und Innovationsstandort Deutschland. Zu den wichtigen Themen, mit denen wir uns beschäftigen, zählen zum Beispiel Klimawandel, Elektromobilität, Chancengerechtigkeit, klinische Forschung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Unser Ziel ist es, Deutschland auf diesen und vielen weiteren Gebieten voranzubringen. Dazu analysieren wir für unsere Auftraggeber gesellschaftliche Entwicklungen, entwerfen Handlungsstrategien, entwickeln Förderprogramme und passende ‑instrumente und begleiten Fördervorhaben sowohl fachlich als auch administrativ. Insgesamt betreuen wir mehr als 10.000 Fördervorhaben und vergeben überwiegend öffentliche Fördermittel mit einem jährlichen Volumen von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Zu unseren Auftraggebern gehören Bundesministerien, die Europäische Kommission, Bundesländer sowie Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und Verbände. Die Mitarbeitenden in unseren Teams, die wir für jedes Projekt speziell zusammenstellen, bilden die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und stehen Entscheidungsträgern als erfahrener und kompetenter Partner zur Seite. Die Rolle der Bereichsleiterin oder des Bereichsleiters „Umwelt und Nachhaltigkeit“ ist eine von sechs Bereichsleitungen im DLR Projektträger, die direkt an die Geschäftsleitung berichten. Das Bereichsleiter-Team treibt die erfolgreiche Entwicklung des DLR Projektträgers gemeinsam weiter voran. Ihre Rolle: Als Bereichsleiterin oder Bereichsleiter „Umwelt und Nachhaltigkeit“ besetzen Sie eine zentrale Managementposition: Sie verantworten die strategische Entwicklung des geführten Bereichs sowie die Akquise, Umsetzung und Qualitätskontrolle unserer national und international ausgerichteten Dienstleistungsaufträge zu vielfältigen Themen des Managements von Forschungs- und Innovationsprogrammen zum globalen Wandel, einer nachhaltigen Wirtschaft und Gesellschaft, zum Umwelt- und Naturschutz sowie zur biologischen Vielfalt. Dabei denken und agieren Sie immer vernetzt und strategisch. Sie sind europäisch und international erfahren und verfolgen die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen. Sie steuern und gestalten aktiv Ihren Bereich, bringen Ideen auch bereichsübergreifend in die Entwicklung des Projektträgers ein. Sie haben besonders viel Freude an unternehmerischer Mitverantwortung und an strategischer Gestaltung. Sie sind eine erfahrene Führungspersönlichkeit mit Gestaltungswillen gepaart mit der Freude, einen Beitrag für die nachhaltige Entwicklung der Welt zu leisten. Zudem verfügen Sie über eine exzellente Kommunikations- und Lösungs­kompetenz. Ihr Aufgabengebiet beinhaltet im Einzelnen: Sie führen und entwickeln ein Team von hochqualifizierten, motivierten und erfahrenen Wissenschaftlerinnen/Wissenschaftlern, Betriebswirtinnen/​Betriebswirten, Teamassistentinnen/Teamassistenten und weiteren Fachkräften. Unterstützt werden Sie dabei von erfahrenen Abteilungs- und Gruppen­leitungen, die direkt an Sie berichten. Durch Ihren kooperativen und situativen Führungsstil schaffen Sie für Ihr Team die optimalen Rahmenbedingungen für wirksames Arbeiten und für Ihre Kunden hochwertige Dienstleistungen. Sie tragen die Verantwortung für die fachliche und wirtschaftliche Entwicklung des Bereiches – Sie suchen und nutzen aktiv unternehmerische Chancen und verantworten die erfolgreiche Leistungserbringung für bestehende und neue Kunden. Sie bauen strategisch neue und bestehende Kundenbeziehungen aus und treiben aktiv den weiteren Ausbau unseres Dienstleistungsportfolios voran. Sie fördern und unterstützen die strategische Vernetzung Ihres Teams mit anderen Bereichen des Projektträgers, innerhalb des DLR und mit externen Partnern. Wir unterstützen Sie vom ersten Tag an – vom IT-Equipment bis zu unserem strukturierten Onboarding im Patensystem. So gelingt Ihr erfolgreicher Start bei uns im Team und in Ihrer Rolle. Führungskräften bieten wir zunächst eine Befristung auf drei Jahre. Aufgrund der strategischen Bedeutung der Position streben wir nach einer weiteren befristeten Aufgabenübertragung für drei Jahre eine unbefristete Weiterbeschäftigung an. Die Position ist in Vollzeit zu besetzen. Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice sind bei uns selbstverständlich. Die Bewerbungsfrist endet am 9. August 2022. Sie besitzen ein abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master/Magister) in einer natur- oder geowissenschaftlichen Disziplin (vorzugsweise Biologie oder Umweltwissenschaften) oder alternativ einen Hochschulabschluss (Diplom/Master/Magister) in einer ingenieurwissen­schaftlichen, ökonomischen oder sozialwissenschaftlichen Disziplin, wenn Sie eigene Forschung mit Bezug zu den Forschungsfeldern der Global-Change-Forschung (z. B. Klima[schutz]forschung, Biodiversitätsforschung, Ökosystem­forschung), der umwelt- und klimaschutzbezogenen Technologien oder auch zur nachhaltigkeitsbezogenen sozial-ökologischen Forschung vorweisen können. Sie besitzen fundierte Erfahrungen (mind. 5 Jahre) in internationaler Forschungszusammenarbeit oder in internationalen Organisationen sowie fundierte Kenntnisse der relevanten deutschen und gute Kenntnisse der europäischen Forschungslandschaft und -politik und daher sind gute, verhandlungssichere Englischkenntnisse selbstverständlich für Sie. Erfahrungen mit der deutschen und europäischen Umwelt- und Nachhaltig­keitspolitik sowie den relevanten internationalen Organisationen und Institutionen sind von Vorteil. Sie bringen nachweisbare Erfahrungen und Erfolge im wirksamen Management größerer Arbeitseinheiten, insbesondere in der Führung von Mitarbeitenden mit. Sie haben eine ausgeprägte Kommunikationsstärke, bewegen sich souverän in komplexen Akteurslandschaften und gehen kompetent mit unterschiedlichen Ansprechpartnern in Unternehmen, Verbänden und Verwaltungen (Bund, Bundesländer, Kommunen) inklusive der Sozialpartner um. Eine Promotion ist von Vorteil. Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Assistenz Qualitätsmanagement (m/w/d)

Sa. 30.07.2022
Köln
Wir sind ein familiengeführtes Handelsunternehmen im Lebensmittelbereich mit Sitz in Köln. Bereits in der dritten Generation beliefern wir den deutschen und internationalen Einzelhandel mit Trockenfrüchten und Nüssen. Ein hohes Maß an Kundenorientierung, Zuverlässigkeit und Qualität sind nur 3 von vielen Punkten, die unser weit über Branchendurchschnitt liegendes Wachstum begründen. Wir suchen ab sofort für unseren Standort in Köln eine/n Assistenz Qualitätsmanagement (m/w/d) in Vollzeit Reklamationsbearbeitung und -management Lieferantenkommunikation und -bewertung Vorbereitung und Durchführung interner und externer Produktüberprüfungen Bearbeitung von Qualitäts- und Produktspezifikationen Vorbereitungen für die IFS-Broker, Bio- und Fairtrade Zertifizierung Eigenverantwortliche Projekte zur strategischen Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements Abgeschlossenes Studium der Lebensmitteltechnologie, Ökotrophologie, Agrarwissenschaften oder vergleichbare Studiengänge wünschenswert Kenntnisse im Bereich des Qualitätsmanagements Englisch in Wort und Schrift Selbständige und zielorientierte Arbeitsweise, kombiniert mit einer hohen Lernbereitschaft Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege Ein breites Produktsortiment mit abwechslungsreichen Tätigkeiten Ein hilfsbereites und dynamisches Team Eine offene und persönliche Kommunikationskultur in einem familiären Arbeitsumfeld
Zum Stellenangebot

(Senior) Global Product Manager – Nucleic Acid Purification (m/f/d)

Fr. 29.07.2022
Hilden
At the heart of QIAGEN’s business is a vision to make improvements in life possible. We are on an exciting mission to make a real difference in science and healthcare. We are still the entrepreneurial company we started out as and have today achieved a size where we can bring our full power to many initiatives and to our presence across the globe. Our most valuable asset are our employees – more than 6000 in over 35 locations around the world. Our ambition is to ensure we have outstanding and passionate people working in the best teams and we are constantly looking for new talent to join us. There are few players who have shaped the world of modern science and healthcare as much as QIAGEN, and we have only just started. If you are looking to advance your career, are seeking new challenges and opportunities, enjoy working in dynamic, international and diverse teams and want to make a real impact on people’s lives, then QIAGEN is where you need to be. Join us. At QIAGEN, you make a difference every day. JOB ID: EMEA03130 Position Description This position will be responsible for managing a part of QIAGEN’s nucleic acid portfolio on a global level and be in close contact across organizations in order to optimally use established knowledge and develop long-term strategies for our portfolio You develop and maintain a quantitative market model for your portfolio and components of different categories, such as segmentation principles, competitive forces, application drivers and fundamentals of the technologies You will work closely with internal and external stakeholders to define, develop, validate, and approve requirements to guide the concepts for product development and reach the target markets with products that are designed according to the required value proposition and providing the relevant application data You are responsible for portfolio optimization with a mix of pricing adjustment, life cycle management, product line harmonization and integration, hygiene, necessary repositioning and business cases for organic investments; you stay on top of inorganic opportunities for portfolio expansion and serve as the key business stakeholder for integration of acquired entities. You hold a M.Sc. in a subject of Life Science and at least 3 years of professional experience as a product manager, in marketing or other commercial roles related to cell biology, molecular biology or comparable areas With your excellent understanding of life science, you will drive the product management as well as the product development with an emphasis on assessment of market opportunities to achieve the necessary development and launch milestones You are known for your excellent communication skills and you communicate across hierarchies and departments with various partners and stakeholders; up to 5% global travel Your ability to quickly integrate into a highly competent, diverse and geographically distributed team of molecular biologists, marketers and sales associates makes you a valuable member At the heart of QIAGEN are our people who drive our success. We act with passion, always challenging the status quo to drive innovation and continuous improvement. We inspire with our leadership and make an impact with our actions. We create a collaborative, safe and engaging workplace which forms the basis for high performing individuals and teams. We drive accountability and entrepreneurial decision-making and want you to excel your growth and shape the future of QIAGEN. QIAGEN is committed to creating a diverse environment and is proud to be an equal opportunity employer. All qualified applicants will receive consideration for employment without regard to race, color, sex, age, national origin, religion, sexual orientation, gender identity, status as a veteran, or disability.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Arbeitsmarktökonomik

Do. 28.07.2022
Köln
Sie interessieren sich für die Entwicklungen in der Arbeitswelt und haben Spaß an wissenschaftlicher Teamarbeit? Bei uns können Sie dieses wichtige Themenfeld aus der Forschungsperspektive mitgestalten. Für das Themencluster Arbeitswelt und Arbeitsbedingungen suchen wir zum 1. September 2022, in Voll- oder Teilzeit, einen Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Arbeitsmarktökonomik Sie erforschen eigenständig empirische Fragestellungen zu den Themen Beschäftigung, Arbeitslosigkeit und Arbeitsbedingungen. Sie verfassen wissenschaftliche Veröffentlichungen für Verbände, Wissenschaft, Politik und Medien. Sie unterstützen die Bereichsleitung bei der Konzeption, Akquise und Durchführung von Drittmittelvorhaben. Bei der Vorbereitung, Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen wirken Sie mit. Sie haben ein abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium der Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften, Mathematik, Informatik oder Statistik. Sie verfügen über mehrjährige berufliche Erfahrung in der empirischen Arbeitsmarktforschung. Eine Promotion im einschlägigen Themenfeld ist von Vorteil. Sie haben fundierte Kenntnisse in Ökonometrie und sind im Umgang mit einschlägigen Paneldaten vertraut. Sie beherrschen routiniert den Umgang mit Stata oder einem vergleichbaren Programm (SPSS, R). Sie können komplexe Sachverhalte politik-relevant und zielgruppengerecht darstellen. Über 30 Inhouse-Seminare und individuelle externe Weiterbildungen | Flexible Arbeitszeiten | Mobiles Arbeiten | Kostenloses Jobticket | Direkte Rhein- und Hauptbahnhofnähe | Café Lounge | Silentrooms | 30 Urlaubstage | Brown-Bag-Sessions | Design-Thinking-Raum | Teamevents & Networking-Formate | Yoga, Ganzkörpertraining & Co | Sabbaticals | Eltern-Kind-Zimmer | Fitnessraum | Betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in Studiengangmonitoring

Mi. 27.07.2022
Köln
Die TH Köln zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Wir bieten 27.000 Studierenden sowie 1.000 Wissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Forschungs- und Arbeitsumfeld in den Ingenieur-, Geistes-, Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin. Mitarbeiter*in Studiengangmonitoring Besetzung nächstmöglich | befristet bis zum 31.08.2024 | Vollzeit | Hochschulreferat Qualitätsmanagement | Campus Südstadt Auswertung und Analyse von Studien- und Prüfungsverläufen Aufbereitung der Analyseergebnisse und die Erstellung von kennzahlengestützten Berichten für unterschiedliche Zielgruppen Erarbeitung von Analysemodellen und Indikatoren auf Basis von Verwaltungsdaten zu Studien- und Prüfungsverläufen Entwickeln und Managen von Anforderungen an das Studiengangsmonitoring administrative und organisatorische Unterstützung der wissenschaftlichen Einrichtungen und Bereiche bei der Durchführung von Qualitätssicherungsverfahren Teilnahme am hochschulübergreifenden Austausch sowie Zusammenarbeit in hochschulinternen Forschungsprojekten Hochschulabschluss (Bachelorniveau) in einem für die Aufgabenerledigung geeigneten Studiengang, beispielsweise im Bereich der Statistik, Soziologie, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften souveräne Beherrschung quantitativer und qualitativer Methoden der empirischen Sozialforschung ausgeprägte Fertigkeiten in der deskriptiven und schließenden Statistik sicherer Umgang mit Datenbanken (u.a. SQL-Abfragen) und Auswertungs- bzw. Analysesoftware Wissen um die aktuelle hochschulbezogene Lehr- und Lernforschung wünschenswert idealerweise Kenntnisse im Prüfungswesen an Hochschulen sowie der Studierenden- und Prüfungsverwaltung routinierter Umgang mit SPSS oder vergleichbar und mit Microsoft Excel sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse ausgeprägte Analysefähigkeit selbständige und proaktive Arbeitsweise Kommunikationsstärke und hohe Teamorientierung Vergütung nach EG 11 TV-L flexible Arbeitszeiten und Home-Office Optionen familienfreundliche Arbeitsbedingungen und -umfeld Arbeitszeitkonto mit der Möglichkeit ganze Tage freizunehmen vielseitiges Fort- und Weiterbildungsangebot für Ihre individuelle fachliche und persönliche Weiterentwicklung Möglichkeiten zur Teilnahme am Hochschulsport und Gesundheitsförderprogrammen hochschulinterne Veranstaltungsangebote (z.B. Vorträge, Betriebsausflug, Lesungen, Sommerfest u.ä.) kostenfreie Parkmöglichkeiten am Gebäude gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr sowie ein vergünstigtes Job-Ticket digitale Kommunikations- und Arbeitsprozesse im Team regelmäßige Mitarbeiter*innen Gespräche Teilnahme an der zusätzlichen Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Jahressonderzahlung nach TV-L 30 Tage Urlaub
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: