Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 26 Jobs in Quickborn

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 6
  • Pharmaindustrie 5
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 3
  • Medizintechnik 3
  • Nahrungs- & Genussmittel 3
  • Bildung & Training 2
  • Groß- & Einzelhandel 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Verkauf und Handel 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Recht 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 23
  • Ohne Berufserfahrung 15
  • Mit Personalverantwortung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 23
  • Teilzeit 6
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 21
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Befristeter Vertrag 1
  • Praktikum 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Business Analyst (m/w/d)

Do. 04.03.2021
Hamburg
Eurofins ist ein internationales Life-Science-Unternehmen, das Kunden aus verschiedenen Branchen ein einzigartiges Angebot an Analytik-Dienstleistungen anbietet, um das Leben und unsere Umwelt sicherer, gesünder und nachhaltiger zu machen. Von den Lebensmitteln, die Sie essen, über das Wasser, das Sie trinken, bis hin zu den Medikamenten, auf die Sie sich verlassen, arbeitet Eurofins mit den größten Unternehmen der Welt zusammen, um zu gewährleisten, dass die gelieferten Produkte sicher sind, ihre Inhaltsstoffe authentisch sind und die Kennzeichnung korrekt ist. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Analytik für Lebensmittel, Umwelt, pharmazeutische und kosmetische Produkte sowie von agrarwissenschaftlichen Auftragsforschungs-Dienstleistungen (CRO). Zusätzlich ist Eurofins einer der unabhängigen Weltmarktführer für Test- und Labordienstleistungen in den Bereichen Genomik, Pharmakologie, Forensik, CDMO (Vertragsherstellung und –entwicklung), Materialwissenschaften und für die Unterstützung klinischer Studien. In nur 30 Jahren ist Eurofins von einem Labor in Nantes, Frankreich, auf über 50.000 Mitarbeiter in einem Netzwerk von mehr als 900 unabhängigen Unternehmen in über 50 Ländern mit mehr als 800 Laboratorien gewachsen. Eurofins bietet ein Portfolio von mehr als 200.000 Analysemethoden zur Bewertung der Sicherheit, Identität, Zusammensetzung, Authentizität, Herkunft, Rückverfolgbarkeit und Reinheit von biologischen Substanzen und Produkten sowie innovative Dienstleistungen im Bereich der klinischen Diagnostik als einer der weltweit führenden, aufstrebenden Anbieter von spezialisierten klinischen Diagnosetests. Im Jahr 2019 erzielte Eurofins einen Gesamtumsatz von 4,56 Milliarden Euro und zählt in den letzten 20 Jahren zu einer der Aktien mit der besten Wertentwicklung in Europa. Zur Verstärkung unseres Teams bei der Eurofins Information Systems GmbH am Standort Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine hoch motivierte sowie fachlich und menschlich überzeugende Persönlichkeit als Business Analyst (m/w/d) Aufnahme, Analyse und Spezifizierung von Laborprozesse für unsere internen Softwaresysteme als Schnittstelle zwischen unseren Laboren und der Softwareentwicklung Evaluation aller möglichen Lösungen mit besonderem Fokus auf Optimierung, Harmonisierung und Standardisierung der Arbeitsabläufe und Prozesse in enger Zusammenarbeit mit den operativen Bereichen (Laboren) Konfiguration der internen Softwaresysteme anhand der erarbeiteten Spezifikationen Koordination und Durchführung des Software-Testings im Rahmen der agilen Entwicklung und des Deployments Anfertigung von Schulungsmaterial sowie Durchführung von Schulungen für die internen Softwaresysteme Abgeschlossene Ausbildung oder Studium im naturwissenschaftlichen oder technischen Bereich Quer- und Berufseinsteiger erwünscht Hohe IT-Affinität Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Hohes Engagement bei der Mitwirkung und Gestaltung von Veränderungsprozessen Kreative Persönlichkeit mit innovativer Gestaltungsfähigkeit sowie sehr guten Präsentations- und Kommunikations-Skills Freude daran, einen Beitrag zum Teamerfolg zu leisten und Menschen zu begeistern Das bieten wir Ihnen  Flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege und schnelle Übernahme von Verantwortung durch vielfältige Aufgaben  Monatlicher Zuschuss zu einem Jobticket und zur Firmenkantine Shuttle Bus vom Campus zum Harburger Bahnhof Großer Aufenthaltsraum mit PlayStation und Xbox sowie eine Dach­terrasse Unterschiedliche Firmenevents, wie Sportveranstaltungen, Hackathlon, Sommerfest etc. Attraktive Vergütung mit Zusatzleistungen (Urlaubsgeld, VWL etc.) Individuelle fachliche und persönliche Weiterentwicklungs­möglich­keiten durch Trainings und Workshops in einem weltweit führenden Unternehmen
Zum Stellenangebot

Renewable Originator (m/w/d)

Mi. 03.03.2021
Hamburg
Die Enerparc AG mit Hauptsitz in Hamburg ist ein international ausgerichtetes, dynamisch wachsendes Unternehmen, dessen Führungskräfte und Mitarbeiter bereits seit vielen Jahren erfolgreich die technologische und wirtschaftliche Evolution der Solarenergie vorangetrieben haben. Mit einem schnellen, flexiblen Team kompetenter Photovoltaik-Spezialisten und einem Netzwerk renommierter Partner aus den Bereichen Anlagenbau, Gutachten und Sicherheit bietet die Enerparc AG alle Leistungen rund um die Errichtung und den rentablen Betrieb von Solar-Kraftwerken. Wir suchen für unser Tochterunternehmen, die Sunnic Lighthouse GmbH, am Standort Hamburg ab sofort einen Originator (m/w/d) in Vollzeit. Sie sollten analytisch und zielstrebig sein sowie Freude und Spaß an ihrer Arbeit haben. Sie strukturieren und vermarkten nicht-standardisierte Energiehandelsprodukte Sie führen Preis- und Vertragsverhandlungen für PPA’s im Namen der Enerparc im In- und Ausland Sie beobachten das regulatorische Umfeld und treiben die Weiterentwicklung der bestehenden Geschäfte voran Sie pflegen und erweitern das Netzwerk von potentiellen Kunden und Handelspartnern Sie koordinieren intern mit der Rechts- und Finanzabteilung und der Projekt Entwicklung Hochschulabschluss in Wirtschafts-, Umwelt- oder Ingenieurswissenschaften Fundierte Kenntnisse in mindestens einem europäischen (erneuerbaren) Energiemarkt mit gutem Netzwerk Relevante Arbeitserfahrung im Energiesektor (mind. 3 Jahre) Erfahrung in Strukturierung, Vertragsverhandlungen und Implementierung abgeschlossener Geschäfte Sehr gute analytische Fähigkeiten, Programmierkenntnisse von Vorteil Reisebereitschaft innerhalb Europas Hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere europäische Sprachen von Vorteil Unternehmerisches Denken, Teamorientierung und Konsensfähigkeit Mitarbeit in einem international ausgerichteten, professionellen und dynamischen Team eines der erfolgreichsten Photovoltaik-Unternehmen Europas Anstellung in einer zukunftssicheren und positiv besetzten Branche „Start-Up-Dynamik“ mit vielen Möglichkeiten, sich in verschiedene Themenbereiche einzubringen Ein sehr gutes Betriebsklima Moderne und zentral gelegene Büro- und Geschäftsräume mit Blick auf die Elbe Attraktive und anforderungsgerechte Bezahlung bei Vertrauensarbeitszeit HVV Proficard 30 Tage Urlaub Unterstützung von Betriebssport Kostenlose Getränke und Obst Bei der Enerparc AG sind wir stolz auf unsere zufriedenen Kunden und unsere hochmotivierten Mitarbeiter; auf unsere offene Art der internen und externen Kommunikation; auf ein Klima, das von der Balance zwischen Teamarbeit und Selbstverantwortung geprägt ist. Wir freuen uns, wenn wir Sie vielleicht schon bald in unserem internationalen Team begrüßen dürfen.
Zum Stellenangebot

Lebensmittelchemiker / Chemiker als Gruppenleitung (m/w/d) Messtechnik und Auswertung

Mi. 03.03.2021
Hamburg
Eurofins ist ein internationales Life-Science-Unternehmen, das Kunden aus verschiedenen Branchen ein einzigartiges Angebot an Analytik-Dienstleistungen anbietet, um das Leben und unsere Umwelt sicherer, gesünder und nachhaltiger zu machen. Von den Lebensmitteln, die Sie essen, über das Wasser, das Sie trinken, bis hin zu den Medikamenten, auf die Sie sich verlassen, arbeitet Eurofins mit den größten Unternehmen der Welt zusammen, um zu gewährleisten, dass die gelieferten Produkte sicher sind, ihre Inhaltsstoffe authentisch sind und die Kennzeichnung korrekt ist. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Analytik für Lebensmittel, Umwelt, pharmazeutische und kosmetische Produkte sowie von agrarwissenschaftlichen Auftragsforschungs-Dienstleistungen (CRO). Zusätzlich ist Eurofins einer der unabhängigen Weltmarktführer für Test- und Labordienstleistungen in den Bereichen Genomik, Pharmakologie, Forensik, CDMO (Vertragsherstellung und –entwicklung), Materialwissenschaften und für die Unterstützung klinischer Studien. In nur 30 Jahren ist Eurofins von einem Labor in Nantes, Frankreich, auf über 50.000 Mitarbeiter in einem Netzwerk von mehr als 900 unabhängigen Unternehmen in über 50 Ländern mit mehr als 800 Laboratorien gewachsen. Eurofins bietet ein Portfolio von mehr als 200.000 Analysemethoden zur Bewertung der Sicherheit, Identität, Zusammensetzung, Authentizität, Herkunft, Rückverfolgbarkeit und Reinheit von biologischen Substanzen und Produkten sowie innovative Dienstleistungen im Bereich der klinischen Diagnostik als einer der weltweit führenden, aufstrebenden Anbieter von spezialisierten klinischen Diagnosetests. Im Jahr 2019 erzielte Eurofins einen Gesamtumsatz von 4,56 Milliarden Euro und zählt in den letzten 20 Jahren zu einer der Aktien mit der besten Wertentwicklung in Europa. Zur Verstärkung unseres Teams bei der Eurofins GfA Lab Service GmbH am Eurofins Campus in Hamburg suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (38,5 h/Woche) als Lebensmittelchemiker / Chemiker als Gruppenleitung (m/w/d) Messtechnik und Auswertung Verantwortung für die reibungslose und termingerechte Bearbeitung der Proben in den Bereichen Messtechnik und Auswertung Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit hoher Präsenz im Team und Mitarbeit in den Prozessen Gestaltung und Optimierung der Prozess in enger Zusammenarbeit mit Ihrem Team und dem Lean-Management Sicherstellung der Kommunikation und des reibungslosen Informationsflusses zwischen dem Team und den Führungs- und Stabsfunktionen Planung und Begleitung von Validierungen und Qualifizierungen im Verantwortungsbereich Sicherstellung der Einhaltung der Qualitätsstandards nach ISO 17025 im Verantwortungsbereich in Zusammenarbeit mit dem QM Team Erfolgreicher Abschluss im Bereich Lebensmittelchemie, eines ähnlichen Studiengangs oder vergleichbare Qualifikation Erfahrung im Auswerten, Interpretieren und Bewerten von Messergebnissen im Bereich der organischen Ultraspurenanalytik Erfahrung im Bereich der Bedienung und Wartung von GC-MS/MS-, GC-HRMS- und/oder LC-MS/MS-Systemen Durchsetzungsstärke sowie Motivation neue Dinge zu erlernen und Verantwortung zu übernehmen Gespür für betriebliche Belange Hohes Maß an Auffassungsgabe, Flexibilität und Selbstbewusstsein sowie ein selbstständiger und strukturierter Arbeitsstil Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten, Empathie und Zuverlässigkeit Guter Umgang mit dem MS Office Paket und sehr gute Englischkenntnisse Wir bieten Kantine vor Ort: Verbringen Sie Ihre Pause in unserer modernen und vom Arbeitgeber subventionierten Kantine. Ob mit Bahn/Bus/Pkw oder Rad, zu uns finden Sie immer schnell: Wir bezuschussen Ihnen eine Bus- und Bahnkarte (welche Sie auch privat nutzen können), bieten Ihnen eine Stadtradstation direkt auf unserem Campus und bieten Ihnen die Möglichkeit, über Eurofins Ihr Wunschfahrrad zu vergünstigten Konditionen zu leasen. Gesundheitsprogramm und viele verschiedene Mitarbeitervergünstigungen: Wir bieten unseren Mitarbeitern verschiedene Gesundheitsangebote, eine bezuschusste Mitgliedschaft in einem Partner-Sportstudio sowie ein Portal mit vielen verschiedenen Mitarbeitervergünstigungen an. Feste & Events: Wir legen Wert darauf, dass unsere Mitarbeiter die Gelegenheit bekommen, sich auch außerhalb des Arbeitsumfelds zu treffen. Dies ermöglichen unser gemeinsames Sommerfest, ein regelmäßiger Stammtisch sowie andere Netzwerkveranstaltungen. Regelmäßige, freiwillige und kostenlose COVID-19-Tests, die in unserem  Labor ausgewertet werden
Zum Stellenangebot

Teamleitung (m/w/d) für das Labor-Team im Bereich Tierarzneimittelrückstandsanalytik

Mi. 03.03.2021
Hamburg
Eurofins ist ein internationales Life-Science-Unternehmen, das Kunden aus verschiedenen Branchen ein einzigartiges Angebot an Analytik-Dienstleistungen anbietet, um das Leben und unsere Umwelt sicherer, gesünder und nachhaltiger zu machen. Von den Lebensmitteln, die Sie essen, über das Wasser, das Sie trinken, bis hin zu den Medikamenten, auf die Sie sich verlassen, arbeitet Eurofins mit den größten Unternehmen der Welt zusammen, um zu gewährleisten, dass die gelieferten Produkte sicher sind, ihre Inhaltsstoffe authentisch sind und die Kennzeichnung korrekt ist. Das Unternehmen ist ein weltweit führender Anbieter von Analytik für Lebensmittel, Umwelt, pharmazeutische und kosmetische Produkte sowie von agrarwissenschaftlichen Auftragsforschungs-Dienstleistungen (CRO). Zusätzlich ist Eurofins einer der unabhängigen Weltmarktführer für Test- und Labordienstleistungen in den Bereichen Genomik, Pharmakologie, Forensik, CDMO (Vertragsherstellung und –entwicklung), Materialwissenschaften und für die Unterstützung klinischer Studien. In nur 30 Jahren ist Eurofins von einem Labor in Nantes, Frankreich, auf über 47.000 Mitarbeiter in einem Netzwerk von mehr als 900 unabhängigen Unternehmen in über 50 Ländern mit mehr als 800 Laboratorien gewachsen. Eurofins bietet ein Portfolio von mehr als 200.000 Analysemethoden zur Bewertung der Sicherheit, Identität, Zusammensetzung, Authentizität, Herkunft, Rückverfolgbarkeit und Reinheit von biologischen Substanzen und Produkten sowie innovative Dienstleistungen im Bereich der klinischen Diagnostik als einer der weltweit führenden, aufstrebenden Anbieter von spezialisierten klinischen Diagnosetests. Im Jahr 2019 erzielte Eurofins einen Gesamtumsatz von 4,56 Milliarden Euro und zählt in den letzten 20 Jahren zu einer der Aktien mit der besten Wertentwicklung in Europa. Für die Eurofins WEJ Contaminants GmbH suchen wir für den Standort Hamburg-Harburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen Teamleiter (m/w/d) für die Abteilung Tierarzneimittelrückstände. Aufarbeitung von Lebensmittel- und Futtermittelproben Ansprechpartner und disziplinarischer Vorgesetzter für die Mitarbeiter des Laborteams mit derzeit 9 Mitarbeitern Leitung und Organisation des Teams hinsichtlich termingerechter Durchführung von Analysen Koordination von Kapazitäten Verantwortung für die laborinterne QS sowie das Arbeiten gemäß den qualitätssichernden Maßnahmen Enge Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen (Probenverteilung, Aufarbeitung, Messtechnik, Kundenbetreuung) Implementierung neuer Analyseverfahren sowie Optimierung bestehender Analysenmethoden und Prozesse Erfolgreich abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium (Bachelor oder Master), abgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant/CTA (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation mit entsprechender Berufserfahrung- idealerweise im rückstandsanalytischen Bereich Erfahrung in Labororganisation und Personalführung wünschenswert LIMS Kenntnisse wünschenswert Erfahrung im Bereich der Laborautomatisierung sowie Verständnis für komplexe Prozesse wünschenswert Gute Englischkenntnisse Facettenreiches und hochmodernes, sowie teilweise vollautomatisiertes Laborumfeld für die Analytik von Kontaminanten in Lebens- und Futtermitteln Kantine vor Ort: Verbringen Sie Ihre Pause in unserer modernen und vom Arbeitgeber subventionierten Kantine. Gute Verkehrsanbindungen, Shuttleservice zum Harburger Bahnhof Ob mit Bahn/Bus/Pkw oder Rad, zu uns finden Sie immer schnell: Wir bezuschussen Ihnen eine Bus- und Bahnkarte (welche Sie auch privat nutzen können), bieten Ihnen eine Stadtradstation direkt auf unserem Campus und bieten Ihnen die Möglichkeit, über Eurofins Ihr Wunschfahrrad zu vergünstigten Konditionen zu leasen. Gesundheitsprogramm und viele verschiedene Mitarbeitervergünstigungen: Wir bieten unseren Mitarbeitern verschiedene Gesundheitsangebote, eine bezuschusste Mitgliedschaft in einem Partner-Sportstudio sowie ein Portal mit vielen verschiedenen Mitarbeitervergünstigungen an. Feste & Events: Wir legen Wert darauf, dass unsere Mitarbeiter die Gelegenheit bekommen, sich auch außerhalb des Arbeitsumfelds zu treffen. Dies ermöglichen unser gemeinsames Sommerfest, ein regelmäßiger Stammtisch sowie andere Netzwerkveranstaltungen.
Zum Stellenangebot

Product Manager (f/m/d) Laboratory Automation Solutions

Mi. 03.03.2021
Norderstedt
Are you looking for more than just a job? Something truly significant and worthwhile? Then Sysmex is the right place for you. Our products are needed. By people all over the world, for a healthy life. If this appeals to you, come and join us in the position of Product Manager (f/m/d) Laboratory Automation Solutions The highest quality of healthcare: As a multinational company Sysmex has been developing, producing and selling medical analytical devices and IT solutions for the lab sector worldwide for 50 years. With more than 1,000 employees in Germany, we live by the philosophy of “Shaping the advancement of healthcare“ every day.  Take product responsibility for exisiting and new laboratory automation products and respective IT tools through the whole product life cycle, incl. requirement, test and release management, product documentation as well as 2nd level support for our affiliates and distributors in the EMEA region Translate market requirements into product requirements for current and future automation products following the post market surveillance process Support the business lines and our marketing management in the conceptual design and implementation of international product launches Develop, conduct and maintain respective product training courses Communicate closely with internal and external R&D partners Support affiliates and distributors in the EMEA region for requests related to configuration and workflow of automation solutions, validation of requested configurations and respective service request handling Successfully completed education or academic degree in engineering, biotechnology or medical technology Experience in project or product management, preferably in the medical-technical field Basic knowledge/experience in laboratory or industry automation (workflow organisation, laboratory IT) Outstanding communication skills; training experience beneficial Proactive, structured and result-oriented work style A growing and healthy corporate group with respect and trust as the basis for cooperation and communication A family atmosphere as well as innovative working in an international environment 30 days annual holidays and Christmas bonus/holiday pay Capital-forming benefits and subsidy towards the company pension scheme Flexible working times/flexitime as well as the possibility of working from the home office Subsidy towards the public transport “ProfiTicket”, free parking for all employees Diverse range of sports in our own fitness studio/massage Canteen/free beverages/fruit Did we spark your interest? Then we look forward to receiving your application with salary requirements and the earliest possible starting date.
Zum Stellenangebot

Payer Excellence Manager (m/w/d)

Di. 02.03.2021
Wedel
Die AstraZeneca GmbH ist die deutsche Tochtergesellschaft des britisch-schwedischen Pharmaunternehmens AstraZeneca PLC. AstraZeneca gehört mit einem Konzernumsatz von rund 24,4 Milliarden USD (2019) weltweit zu den führenden Unternehmen der forschenden Arzneimittelindustrie. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt innovative Arzneimittel schwerpunktmäßig in den drei Therapiebereichen Onkologie, Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen sowie Atemwegserkrankungen. AstraZeneca agiert in über 100 Ländern und seine innovativen Medikamente werden von Millionen Patienten weltweit angewendet. Wenn wir bei AstraZeneca eine Chance auf Veränderung sehen, ergreifen wir sie und machen sie möglich, denn eine Gelegenheit, egal wie klein sie ist, kann der Beginn von etwas Großem sein. Bei der Bereitstellung lebensverändernder Medikamente geht es darum, unternehmerisch zu sein - diese Momente zu finden und ihr Potenzial zu erkennen. Bei AstraZeneca stellt jeder einzelne Mitarbeiter den Patienten an die erste Stelle.Die Abteilung Pricing und Market Access ist verantwortlich für Themen der Gesundheitsökonomie und damit einhergehender Preisstrategien. Wir streben nach kontinuierlicher Flexibilität, die uns hilft, uns frühzeitig an veränderte Rahmenbedingungen anzupassen und unsere Interessen gegenüber Entscheidungsträgern des Gesundheitswesens zu vertreten.Für den Bereich Pricing & Market Access suchen wir Sie als Payer Excellence Manager (m/w/d).Einfluss nehmen:Als Payer Excellence Manager sind Sie unser Experte für Health Technology Assessment und alles rund um die Nutzenbewertung gemäß §35a SGB V. Sie sind insbesondere verantwortlich für die frühen Pipeline-Projekte und die Beratung unserer globalen Forschungs- und Entwicklungsteams zur Evidenzgenerierung. Sie interagieren mit internen Stakeholdern und steuern namentlich die Aktivitäten rund um die Einholung von G-BA-Beratungen nach §35a Abs 7 SGB V. Unser gemeinsames übergeordnetes Ziel ist es darauf hinzuwirken, dass der Zusatznutzen von AstraZeneca-Produkten für Patienten und Gesellschaft in den Nutzendossiers hinreichend gut belegt ist.Konkret bedeutet dies:Verantwortung für die koordinierte Bewertung und Kommentierung geplanter Projekte zur Evidenzgenerierung (v.a. neuer klinischer Studien) aus PMA-SichtVerantwortung für G-BA-Beratungen nach §35a Abs 7 SGB V und dafür Leitung entsprechender interdisziplinärer TeamsBeurteilung und Interpretation der vorhandenen und geplanten Evidenz im Hinblick auf die Nutzenbewertung gemäß §35a SGB VMonitoring von IQWiG / G-BA Nutzenbewertungen und von potenziell HTA-relevanten neuen bzw. übergeordneten EntwicklungenBei Bedarf Erstellung von Analysen und Hintergrundpapieren zur zielgerichteten Unterstützung der externen Stakeholder-KommunikationTeilnahme an themenbezogenen Veranstaltungen (z.B. G-BA, IQWiG) und Mitarbeit in Projektgruppen mit methodischem Fokus, intern und extern (z.B. VFA, weitere Fachkreise)Arbeit in einem engagierten und vielseitigen Team an interessanten und abwechslungsreichen Projekten Das bringen Sie mit: Sie haben einen Abschluss, vorzugsweise in einem gesundheitsrelevanten und dabei gern auch interdisziplinären Studium (Master of Science oder Approbation)Berufserfahrung im Bereich Health Technology Assessment wünschenswert - idealerweise Erfahrungen über mindestens 1-2 Jahre im Bereich der Nutzenbewertung und den damit verbundenen methodischen AnforderungenIdealerweise verfügen Sie über erste praktische Erfahrungen mit frühen G-BA-Beratungen in verschiedenen Indikationsgebieten (insbes. Erstellung von Beratungsanträgen bzw. Medical Writing)Fundierte Kenntnisse in der Methodik der evidenzbasierten Medizin, der Epidemiologie, der Interpretation von klinischen Studiendaten und der GesundheitsökonomieAffinität zum analytischen Arbeiten sowie die Fähigkeit zur sorgfältigen, strukturierten und selbstständigen ArbeitsweiseErfahrungen im Projektmanagement wünschenswertAußerdem wünschen wir uns:Freude an interdisziplinärer Teamarbeit sowie gute KommunikationsfähigkeitenOffenheit für Neues und die Bereitschaft, sich mit den sich ändernden Anforderungen und Schwerpunkten im Rahmen der Rolle weiterzuentwickeln und diese aktiv mitzugestaltenFreuen Sie sich auf:Ein dynamisches und hochmotiviertes TeamIndividuelle EntwicklungsmöglichkeitenFlexible Arbeitszeitmodelle und ein attraktives Benefits-PaketTeil eines lokalen als auch interdisziplinären Teams zu seinals Schnittstelle zu den globalen Entwicklungsabteilungen tätig zu seinVertrauen, Wertschätzung und Raum für MitgestaltungUmfangreiche und vielseitige WeiterbildungsmöglichkeitenGesundheitsaktionen und Fitness-Möglichkeiten vor Orteine offene UnternehmenskommunikationWollen Sie Teil unserer Mission werden und die Lebensqualität zahlreicher Patienten steigern? Dann bewerben Sie sich jetzt.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) für den Customer-Service Umweltanalytik

Mo. 01.03.2021
Pinneberg
Die GBA Group ist einer der führenden Labor- und Beratungsdienstleister in Europa. Bei den internationalen Kunden von Untersuchungslaboratorien gehört die GBA GROUP mit ihren hochspezialisierten Bereichen der Umwelt-, Lebensmittel- und Pharmaanalytik zu den anerkannten und stetig wachsenden Analysendienstleistern. Im Auftrag von Ingenieurbüros, kommunalen Auftraggebern, Industrie und Entsorgungswirtschaft führen wir bei der GBA Group Environment analytisch-chemische Dienstleistungen wie z.B. die Probenahme und Untersuchung von Boden, Wasser, Trinkwasser, Recyclingmaterial, Abfall und Luft durch. Zur Verstärkung unseres Teams aus dem Geschäftsbereich Umweltanalytik am Standort Pinneberg suchen wir schnellstmöglich einen Mitarbeiter (m/w/d) für den Customer-Service Umweltanalytik  (Unbefristet, Vollzeit, 40 Std./Woche) Kalkulation und Erstellung von Angeboten und Untersuchungskonzepten Beratung unserer Kunden in umwelttechnischen Fragestellungen Planung und Überwachung von Probenahmekampagnen und Terminverfolgung  Plausibilitätskontrolle der vom Labor erhaltenen Analysendaten Erstellung von Untersuchungsberichten Unterstützung des Vertriebsteams in Fragen zur Marktentwicklung  Reporting an die Geschäftsleitung zum Wettbewerbsumfeld und Marktgeschehen Abgeschlossenes Studium als Chemieingenieur/in, Bioingenieur/in oder vergleichbares naturwissenschaftliches Studium Fundierte Kenntnisse des Umwelt-, Boden- und Wasserrechts Analytisches Denkvermögen Möglichst erste Erfahrung in der allgemeinen Laborpraxis eines modernen Umweltlabors Sie arbeiten selbstständig, sind flexibel und bringen eine hohe Lernbereitschaft mit. Sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten  Sicherer Umgang mit den MS-Office Anwendungen Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift  Erfahrungen mit einem Labor-Informations- und Management-System (LIMS)  Sie werden Teil eines hoch motivierten Teams in einer dynamisch wachsenden Unternehmensgruppe. In unserer zukunftsorientierten Branche warten anspruchsvolle Aufgaben und Projekte auf Sie. Ihre Talente zu fördern, ist für uns ein wichtiges Anliegen. Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten stehen Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Außerdem bieten wir Ihnen eine betriebliche Altersvorsorge, ein vergünstigtes Profiticket und das Dienstrad. Sie profitieren von einem Portal mit diversen Mitarbeitervergünstigungen. Den bestmöglichen Start bei uns ermöglichen wir Ihnen mit unserer systematischen Einarbeitung. Zusammenhalt und Spaß an der Arbeit zeichnen unsere Teamchemie aus. Wir wissen, dass unsere Erfolge in den eingespielten Teams unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurzeln. Deswegen bieten wir jedem Einzelnen die Chance zu wachsen und fördern Fach- und Führungskräfte. Bei uns entstehen stets neue Aufstiegschancen, Perspektiven und Möglichkeiten. In gegenseitiger Unterstützung wachsen wir weiter. #teamchemie #wissenschaftmitleidenschaft #gemeinsamwachsen #jointheteam
Zum Stellenangebot

Gesundheitsökonom oder Wirtschaftswissenschaftler mit gesundheitsökonomischem Interesse (m/w/d)

So. 28.02.2021
Hamburg
Sie sind auf der Suche für Ihren nächsten beruflichen Schritt im Bereich der Gesundheitsökonomie? Wir sind eine Hamburger Unternehmensberatung mit Spezialisierung im Pharmamarkt. Wir begleiten unsere internationalen Kunden im kompletten Prozess der Nutzenbewertung von Arzneimitteln bis hin zur Preisverhandlung. Ein weiteres Handlungsfeld ist die Zulassung von digitalen Gesundheitsanwendungen. Dabei setzen wir unsere Kernkompetenzen, wie qualitativ hochwertige Kundenberatung und -kommunikation sowie höchste Präzision, gezielt ein und sind damit nachhaltig sehr erfolgreich. Sie bearbeiten eigenständig gesundheitsökonomische Kundenprojekte (z. B. zu Market Access, Preisstrategie und Selektivvertragsmodellen für die GKV) und präsentieren die Projektergebnisse Sie unterstützen unsere Kunden rund ums AMNOG bei der Preisverhandlung mit dem GKV-Spitzenverband und in Verfahren vor der Schiedsstelle Sie beraten unsere Kunden in methodischen, vertrieblichen und fachlichen Fragestellungen, speziell zur Erstattungsfähigkeit von Arzneimitteln Sie sind beteiligt an der Entwicklung neuer Beratungsprodukte und Teil der internen Projektarbeit Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Master oder Diplom) in Gesundheitsökonomie oder in Wirtschaftswissenschaften. Gleichzeitig interessiert Sie der Arzneimittelmarkt sowie die Beratung von Kunden. Ein sicheres Auftreten, ob bei Kundengesprächen oder Präsentationen, sowie ein sattelfester Umgang mit den gängigen Microsoft-Office-Programmen runden Ihr Profil ab. Was sind Ihre Stärken? Strukturiertes, analytisches und sorgfältiges Arbeiten Freude am Umgang mit Zahlen Schnelle und selbständige Einarbeitung in neue Themengebiete Umfangreiche Einarbeitung in unser Unternehmen und individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen unseres firmeninternen Entwicklungsprogramms Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten Unbürokratischer Austausch und Zusammenarbeit mit einem hochmotivierten Team Ein faires Gehalt, eine betriebliche Altersvorsorge sowie 30 Tage Jahresurlaub Moderne Arbeitsplatzausstattung, eine Barista-Kaffee-Bar sowie Mitgliedschaft im Fitnessstudio
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) für die Koordination des Aufbaus und Betriebs der fakultätsübergreifenden Geräteplattform Massenspektrometrie

Fr. 26.02.2021
Hamburg
Die Universität Hamburg ist als Exzellenzuniversität eine der forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Mit ihrem Konzept der „Flagship University“ in der Metropol­region Hamburg pflegt sie innovative und kooperative Verbindungen zu wissenschaft­lichen und außerwissenschaftlichen Partnern. Sie produziert für den Standort – aber auch national und international – die zukunftsgerichteten gesellschaftlichen Güter Bildung, Erkenntnis und Austausch von Wissen unter dem Leitziel der Nachhaltigkeit. Im Handlungsfeld „Forschungsinfrastrukturen“ wird die Universität Hamburg Geräteplattformen in ausgewählten Bereichen einrichten. Mit dieser anspruchsvollen strategischen Maßnahme sind eine Reihe von Zielen verbunden, u. a. die Bereitstellung moderner, leistungsstarker Geräte in den jeweiligen Bereichen, eine umfassende fachkundige und nutzendenfreundliche Betreuung sowie eine effiziente Auslastung, kostengünstige Wartungs- und Modernisierungsmöglichkeiten sowie übergreifend die strategische Weiterentwicklung der Geräteinfrastruktur der Universität. Es werden zunächst zwei Geräteplattformen in der Lichtmikroskopie und in der Massenspektrometrie eingerichtet, für deren Aufbau und Betrieb kurzfristig wissenschaftliche Koordinatorenstellen zu besetzen sind. Für übergreifende Planungs- und Steuerungsaufgaben im Bereich der Geräteinfrastruktur ist eine weitere Stelle in der Präsidialverwaltung vorgesehen. An der Universität Hamburg ist gemäß § 28 Abs. 3 Hamburgisches Hochschulgesetz (HmbHG) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN BZW. WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER (W/M/D) FÜR DIE KOORDINATION DES AUFBAUS UND BETRIEBS DER FAKULTÄTSÜBERGREIFENDEN GERÄTEPLATTFORM MASSENSPEKTROMETRIE – EGR. 14/15 TV-L – unbefristet zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet.Die Aufgaben umfassen wissenschaftliche Dienstleistungen vorrangig in der Forschung und der Lehre. Außerhalb der Dienstaufgaben besteht Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung. Aufgabengebiet: Aufbau und Betrieb einer fakultätsübergreifenden Geräteplattform Massenspektrometrie, insbesondere Organisation der Überwachung und Wartung von massenspektrometrischen Geräten Bedarfs- und Finanzierungsplanung sowie Antragstellung in Bezug auf Gerätebeschaffungen Entwicklung und Implementation eines Betriebskostenmodells Erarbeitung von Nutzungsbestimmungen (auch für externe Nutzende) Verwaltung einer Online-Nutzerplattform Implementation eines Online-Buchungssystems sowie eines Abrechnungssystems Erfassung und Realisierung von IT-Bedarfen bzw. IT-Infrastruktur eigenverantwortliches Verwalten eines zentralen Server- und Datenspeichersystems sowie des Internetauftritts der Geräteplattform Anleitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Beratung und Qualifizierung von Nutzerinnen und Nutzern Beratung des wissenschaftlichen Personals bei der Planung und Umsetzung von Forschungs- und Drittmittelprojekten Beteiligung an der Lehre in der MIN- und in der MED-Fakultät (4 LVS) enge Zusammenarbeit mit anderen Massenspektrometrie-Einheiten v. a. in Hamburg und Schleswig-Holstein, insbesondere im Hinblick auf die Identifikation von Synergiepotentialen, Abstimmung von Gerätebeschaffungen, wechselseitige Nutzung von Geräten, die strategische Weiterentwicklung des Netzwerks, Etablierung einer Graduiertenschule, gemeinsame Veranstaltungen (z. B. Workshops) enge Zusammenarbeit mit den Leitungen weiterer Gerätezentren in der Universität Hamburg im Hinblick auf zentrenübergreifende Fragen und Aspekte (z. B. übergreifende Finanzierungsfragen, IT-Bedarfe, strategische Entwicklung der Geräteplattformen an der Universität Hamburg) eigenständige Forschung im Bereich Massenspektrometrie Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom) einer Naturwissenschaft oder der Medizin, eine Promotion ist erwünscht. Erforderliche Fachkenntnisse und Fähigkeiten: vertiefte praktische Kenntnisse der Massenspektrometrie und der Chromatographie, gekoppelt an Massenspektrometrie (z. B. LC-MS) sowie qualitativer und quantitativer Methoden zur Analyse der Gesamtheiten (Ome) von Molekülklassen (z. B. Proteomics) ein sehr gutes technisches Verständnis von verschiedenen LC-MS- und GC-MS-Systemen und Massenspektrometern verschiedener Bauarten (z. B. Q-Tof, Orbitraps, MALDI) sowie massenspektrometrischer Techniken (z. B. DIA, LFQ, SILAC, TMT, massenspektrometrisches Imaging etc.) inklusive bioinformatischer Kenntnisse zur Prozessierung von LC-MS-Daten, Identifizierung und Quantifizierung von Molekülen, über statistische Methoden, zur Interpretation der Ergebnisse, über Meta-Analysen, Pathway-Analysen und Text-Mining ein tiefes Verständnis von Chromatographie-Techniken (Displacement-Chromatographie, 2-dimensionale Flüssigkeitschromatographie) und Systemen wie z. B. nano-UPLC Erfahrungen mit der Organisation von Geräteplattformen und Nutzerverwaltungssystemen Erfahrungen mit gerätebezogenen Planungsprozessen sowie der Einwerbung von Drittmitteln Erfahrung in der Anleitung von Studierenden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Organisationstalent, Kommunikationsstärke, sehr gute Englischkenntnisse Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. An der Universität Hamburg sind Frauen in der Stellenkategorie der hier ausgeschriebenen Stelle, gemäß Auswertung nach den Vorgaben des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG), unterrepräsentiert. Wir fordern Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Bewerbungsverfahren vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) für die Koordination des Aufbaus und Betriebs der Geräteplattform Lichtmikroskopie

Fr. 26.02.2021
Hamburg
Die Universität Hamburg ist als Exzellenzuniversität eine der forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Mit ihrem Konzept der „Flagship University“ in der Metropol­region Hamburg pflegt sie innovative und kooperative Verbindungen zu wissenschaft­lichen und außerwissenschaftlichen Partnern. Sie produziert für den Standort – aber auch national und international – die zukunftsgerichteten gesellschaftlichen Güter Bildung, Erkenntnis und Austausch von Wissen unter dem Leitziel der Nachhaltigkeit. Im Handlungsfeld „Forschungsinfrastrukturen“ wird die Universität Hamburg Geräteplattformen in ausgewählten Bereichen einrichten. Mit dieser anspruchsvollen strategischen Maßnahme sind eine Reihe von Zielen verbunden, u. a. die Bereitstellung moderner, leistungsstarker Geräte in den jeweiligen Bereichen, eine umfassende fachkundige und nutzendenfreundliche Betreuung sowie eine effiziente Auslastung, kostengünstige Wartungs- und Modernisierungsmöglichkeiten sowie übergreifend die strategische Weiterentwicklung der Geräteinfrastruktur der Universität. Es werden zunächst zwei Geräteplattformen in der Lichtmikroskopie und in der Massenspektrometrie eingerichtet, für deren Aufbau und Betrieb kurzfristig wissenschaftliche Koordinatorenstellen zu besetzen sind. Für übergreifende Planungs- und Steuerungsaufgaben im Bereich der Geräteinfrastruktur ist eine weitere Stelle in der Präsidialverwaltung vorgesehen. An der Universität Hamburg ist gemäß § 28 Abs. 3 Hamburgisches Hochschulgesetz (HmbHG) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN BZW. WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER (W/M/D) FÜR DIE KOORDINATION DES AUFBAUS UND BETRIEBS DER GERÄTEPLATTFORM LICHTMIKROSKOPIE  – EGR. 14/15 TV-L – unbefristet zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet. Im Rahmen des strategischen Auf- und Ausbaus der Science City Bahrenfeld wird die Geräteplattform Lichtmikroskopie auf dem Forschungscampus Bahrenfeld verortet sein. Hier existiert mit der „Advanced Light and Fluorescence Microscopy Facility“ (ALFM) am Zentrum für Strukturelle Systembiologie (CSSB) bereits eine modern ausgestattete Lichtmikroskopie-Plattform, die instrumentell einen wichtigen Nukleus der Aktivitäten bildet. Mit dem geplanten Umzug weiterer Fachbereiche der MIN-Fakultät sollen auch die derzeit räumlich noch weiter verteilten Lichtmikroskopie-Standorte zusammengeführt werden. Bereits in der Übergangsphase soll mit der Schaffung einer standortübergreifenden Geräteplattform Lichtmikroskopie die Koordination der Aktivitäten sichergestellt werden.Die Aufgaben umfassen wissenschaftliche Dienstleistungen vorrangig in der Forschung und der Lehre. Außerhalb der Dienstaufgaben besteht Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung. Aufgabengebiet: Aufbau und Leitung einer standortübergreifenden Geräteplattform Lichtmikroskopie, u. a. Bedarfs- und Finanzierungsplanung, Implementation eines Betriebskosten­modells, Erarbeitung von Nutzungsbestimmungen operative Betreuung der „Advanced Light and Fluorescence Microscopy Facility“ (ALFM) am Zentrum für Strukturelle Systembiologie (CSSB), u. a. Instandhaltung und Modernisierung der Geräte, wissenschaftliche Betreuung und Qualifizierung der Nutzenden, Beratung der Nutzenden bei der Projektentwicklung, Unterstützung bei der Auswertung und Analyse von Datensätzen Förderung der Synergie im Bereich korrelativer Anwendungen von Licht- und Elektronmikroskopie in Zusammenarbeit mit den exzellenten (kryo-)­elektronen­mikroskopischen Einrichtungen am Standort eigenständige Forschung im Bereich Lichtmikroskopie intensive Kooperation mit dem Netzwerk der Lichtmikroskopie-Zentren im Hamburger Raum, der Technologieplattform ‚Mikroskopie und Bildanalyse‘ des Leibniz Center Infection (LCI) und der UKE Microscopy Imaging Facility (UMIF), insbesondere im Hinblick auf die Identifikation von Synergie-, Erweiterungs- und Spezialisierungspotentialen Kooperation mit anderen Geräteplattformen der Universität Beteiligung an der Lehre (4 LVS) Abschluss eines den Aufgaben entsprechenden Hochschulstudiums, Promotion erwünscht fundierte Kenntnisse in der Lichtmikroskopie und entsprechend breite Erfahrung in der Anwendung lichtmikroskopischer Verfahren und deren technischer Grundlagen, insbesondere im Bereich der konfokalen Mikroskopie, super-resolution Mikroskopie (single molecule localisation microscopy [SMLM, PALM, STORM etc.], structured illumination microscopy [SIM] etc.), Lattice Light Sheet Mikroskopie, korrelative Licht- und Elektronenmikroskopie (CLEM) als auch der Lebendzell-Fluoreszenz­mikroskopie solide Kenntnisse in der quantitativen Bildanalyse und im Daten-Management, Erfahrungen in der Programmierung und Nutzung von Auswertesoftware für Lichtmikroskopiedaten, ein gutes zellbiologisches Grundverständnis, Erfahrungen in einem infektionsbiologischen Forschungsbereich, Expertise in korrelativen Mikroskopiemethoden und Erfahrung im Betrieb einer Lichtmikroskopiefacility Organisationstalent, Kommunikationsstärke, Führungserfahrung, sehr gute Englischkenntnisse Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. An der Universität Hamburg sind Frauen in der Stellenkategorie der hier ausgeschriebenen Stelle, gemäß Auswertung nach den Vorgaben des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG), unterrepräsentiert. Wir fordern Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Bewerbungsverfahren vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal