Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 16 Jobs in Stadtwald

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 5
  • Nahrungs- & Genussmittel 4
  • Bildung & Training 3
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 14
  • Ohne Berufserfahrung 6
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Teilzeit 3
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 10
  • Befristeter Vertrag 4
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Revierleitung Forst (w/m/d)

Sa. 12.06.2021
Wuppertal
Der Wupperverband: Von der Quelle bis zur Mündung: Im Einzugsgebiet der Wupper setzen wir uns als Flussgebietsmanager für Umwelt- und Gewässerschutz ein. Wir sind für 14 Talsperren, 11 Klärwerke, eine Schlammverbrennungsanlage, Regenbecken und Sammler sowie 2.300 Kilometer Flüsse und Bäche verantwortlich. Rund 400 Mitarbeiter/-innen arbeiten in den verschiedensten technischen und kaufmännischen Berufen zusammen. In unserem Unternehmen gibt es Arbeitsplätze mit Zukunft und interessante Aufgaben mit Aus- und Weiterbildungsangeboten. Als familienfreundliches Unternehmen gehört für uns auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie dazu. Für den Bereich Talsperrenbewirtschaftung, Forst 2 suchen wir ab sofort eine Revierleitung Forst (w/m/d) Leitung des Forstrevieres an der Kerspe- und Herbringhauser Talsperre mit ca. 650 ha Schutzzonenwald  Jagdausübung und Verwaltung der Eigenjagden an den beiden Talsperren  Mitgestaltung der zukünftigen Entwicklung des Waldes im Sinne eines Einzugsgebietsmanagements für die Talsperren mit allen Schutzfunktionen, vor allem in Hinblick auf den Klimawandel  Personalführung und Personalentwicklung von derzeit 5 Mitarbeitern in einem jungen, motivierten Team  Sicherstellung der Verkehrssicherungspflicht im Revier und auf weiteren Flächen  Vertreten der Interessen des Wupperverbandes nach außen, Vernetzung mit wichtigen Akteuren eines modernen Einzugsgebietsmanagements Abgeschlossenes Studium der Forstwirtschaft an einer forstlichen Fachhochschule (Dipl. Ing. (FH) Forstwirtschaft bzw. Bachelor of Science Forstwirtschaft)  Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des gehobenen Forstdienstes mit erfolgreich absolvierter Laufbahnprüfung  Gültiger Jagdschein  2 Jahre relevante Berufserfahrung, vorzugsweise im Revierdienst  Partizipativer Führungsstil, Kommunikationsfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit, Sozialkompetenz, insbesondere im Umgang mit den verschiedenen Akteuren im Wupperverbandsgebiet  Grundkenntnisse im Bereich Arc-Gis  Führerschein der Klasse B/BE Eine abwechslungsreiche Tätigkeit, im Außen- und Innendienst mit Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum  Eine unbefristete Anstellung  Eine leistungsorientierte Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Wasserwirtschaftsverbände TV-WW/NW  Betriebliche Gesundheitsförderung entsprechend des Demographie-Tarifvertrages  Eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf  Sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Betriebsleitung Forst (w/m/d)

Sa. 12.06.2021
Wuppertal
Der Wupperverband: Von der Quelle bis zur Mündung: Im Einzugsgebiet der Wupper setzen wir uns als Flussgebietsmanager für Umwelt- und Gewässerschutz ein. Wir sind für 14 Talsperren, 11 Klärwerke, eine Schlammverbrennungsanlage, Regenbecken und Sammler sowie 2.300 Kilometer Flüsse und Bäche verantwortlich. Rund 400 Mitarbeiter/-innen arbeiten in den verschiedensten technischen und kaufmännischen Berufen zusammen. In unserem Unternehmen gibt es Arbeitsplätze mit Zukunft und interessante Aufgaben mit Aus- und Weiterbildungsangeboten. Als familienfreundliches Unternehmen gehört für uns auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie dazu. Für den Bereich Talsperrenbewirtschaftung suchen wir ab sofort eine Betriebsleitung Forst (w/m/d) Sie entwickeln mit Ihren beiden Revierleitungen 1750 ha Schutzzonenwald, so dass über die herkömmliche Forstwirtschaft hinaus das Einzugsgebietsmanagement der Talsperren im Fokus steht.  Sie erarbeiten und implementieren Konzepte und Monitoringsysteme in Bezug auf die Herausforderungen des Klimawandels. Der Schutz der Gewässer, die Berücksichtigung von Natur- und Artenschutz, von Biodiversität sowie die Gewährleistung eines modernen Wildtiermanagements in den Schutzzonen liegen in Ihrer Hand.  Ihnen obliegt die Steuerung und das Controlling der betrieblichen Maßnahmen wie auch die Leitung und Entwicklung des Betriebspersonals mit derzeit 15 Mitarbeiter*innen.  Sie betreiben Netzwerkarbeit im Sinne eines Schutzzonenmanagements mit den verschiedenen relevanten Akteuren innerhalb und außerhalb des Wupperverbandsgebietes. Sie haben ein Studium der Forstwissenschaft (Dipl. Ing./Master) inkl. Referendariat und Laufbahnprüfung oder ein Studium der Forstwirtschaft (Dipl. Ing (FH)/Bachelor) inkl. Vorbereitungsdienst und Laufbahnprüfung erfolgreich absolviert.  Sie haben relevante Führungserfahrung und pflegen einen partizipativen Führungsstil.  Sie bringen Kommunikationsgeschick, Führungs- und Konzeptionsstärke sowie Vernetzungswillen mit.  Sie begeistern sich dafür, sich über klassische Forstthemen hinaus in die Schutzzonenbewirtschaftung einzubringen und sich den Herausforderungen des Klimawandels zu stellen.  Sie bringen Grundkenntnisse in Arc-GIS mit.  Sie sind im Besitz eines Führerscheins der Klasse B/BE. Anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem motivierten Team  Unbefristete Anstellung  Leistungsorientierte Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Wasserwirtschaftsverbände TV-WW/NW  Betriebliche Gesundheitsförderung entsprechend des Demographie-Tarifvertrages  Eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf  Sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Chemotechniker (d/m/w)

Fr. 11.06.2021
Düsseldorf
HENKEL IS FOR THOSE WHO STEP UP. DO YOU? Ein Job bei Henkel heißt, Innovationen auf den Weg bringen und Wandel vorantreiben. Bei uns wählst du deinen persönlichen Karriereweg und übernimmst von Anfang an die volle Verantwortung für deine Projekte. Wie würdest du unseren Arbeitsalltag mitgestalten? Was sind deine Ideen für unsere Weltmarken? Wir geben dir Raum, um deine Vorstellungen zu verwirklichen. Bewirb dich jetzt bei Henkel. JOB ID: 21015712 Koordination, Durchführung sowie Bewertung von physikalisch-chemischen Untersuchungen im Bereich Thermische Analyse Arbeiten nach Zertifizierungen und unter akkreditierten Bedingungen (DAkkS, GLP, usw.) Erarbeiten von Prüfverfahren sowie regelmäßige Qualifizierung von Geräten und Methoden Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse intern und extern Interaktion mit allen Labors von Corporate Analytics Abgeschlossene naturwissenschaftliche, idealerweise chemisch-technische oder physikalische Ausbildung Fachwissen bezüglich thermischer Effekte und chemischer Reaktionen Interesse an und Erfahrung mit analytischen Arbeiten Idealerweise Erfahrung im akkreditierten Laborumfeld sowie mit QM-Systemen Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit Fließende Deutschkenntnisse, sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Research Data Steward RDM (m/f/d) - TV-L 13, 4 years

Fr. 11.06.2021
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Für den Forschungsverbund „SFB 1280 Extinktionslernen“ wird ab dem 01.09.2021 ein/e neue/r Mitarbeiter/in (m/w/d) in Vollzeit (39,83 Std./Woche) gesucht, zur Unterstützung des SFB 1280 im Bereich Forschungsdatenmanagement. Die Stelle ist auf 4 Jahre befristet. Als zentrale Kontaktstelle für Forschungsdatenmanagement (FDM) sind Sie die Ansprechperson für alle Teilprojekte des Forschungsverbunds und koordinieren alle Aktivitäten zum Thema FDM in enger Abstimmung mit den WissenschaftlerInnen sowie dem zentralen FDM-Support Sie erarbeiten mit den Forschenden Guidelines für das FDM und stimmen diese in den Gremien des SFB ab Sie unterstützen die Mitglieder des SFB bei der Dokumentation des Datenmanagements und der Erstellung von Datenmanagementplänen Zur Erfassung und Strukturierung von Forschungsdaten und deren Metadaten unterstützen Sie die Entwicklung eines neuen Datenmanagementsystems durch Einbeziehung der WissenschaftlerInnen und durch kontinuierliches Feedback an das Entwicklungsteam Sie erarbeiten Konzepte und Umsetzungsvorschläge zur Qualitätssicherung von Forschungsdaten Um im SFB eine neue FDM-Kultur nachhaltig zu etablieren, konzipieren Sie disziplinspezifische FDM-Schulungen und führen diese im SFB durch Durch die Erfassung der im SFB eingesetzten Forschungswerkzeuge und Workflows schaffen sie die Grundlage für Optimierungs- und Standardisierungsbestrebungen Zur Unterstützung der eingesetzten Workflows im SFB entwickeln Sie FDM-Strategien und Konzepte zur Einbindung in die zentrale FDM-Infrastruktur Sie vernetzen die FDM-Aktivitäten des SFB mit (inter-)nationalen Projekten und Initiativen, insbesondere im Rahmen der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur Sie haben ein wissenschaftliches Studium (Master, Uni-Diplom, Staatsexamen) erfolgreich abgeschlossen, eine Promotion ist von Vorteil Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung, z.B. durch eigene Promotion oder anderweitige Berufserfahrung, vorzugsweise im Bereich der Neurowissenschaften und/oder datenintensiver Forschung Sie verfügen über die Fähigkeit zur analytischen und konzeptionellen Durchdringung von Systemen und Prozessen sowie deren Abbildung in IT-Systemen Interesse an und Engagement für Forschungsdatenmanagement, Open Science und FAIR Data ist für Sie selbstverständlich Erfahrungen im Management von Forschungsdaten (Kenntnisse gängiger Metadatenstandards, DMP-Tools, Leitlinien für FDM) sind von Vorteil Durch ein proaktives und verbindliches Auftreten und eine pragmatische, selbstständige Herangehensweise kommunizieren Sie effektiv in vernetzten Organisationsstrukturen Sie haben Freude am Arbeiten in einem multidisziplinären, internationalen Team Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind für Sie selbstverständlich eine gründliche Einarbeitung Zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten ein nettes, aufgeschlossenes und kollegiales Team Zielgruppe: Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 des TV-L.         
Zum Stellenangebot

Experte Transformation - Wissensmanagement (w/m/d)

Fr. 11.06.2021
Düsseldorf
Wir planen und steuern Großprojekte zur Weiterentwicklung und für das Wachstum der Schwarz Produktion. Dabei übernehmen wir die gesamte Organisation, kümmern uns um die Ausführung und arbeiten eng mit den Verantwortlichen vor Ort zusammen, damit wir am Ende eine passgenaue Lösung übergeben. Wir liefern dir eine anspruchsvolle Aufgabe und die Zusammenarbeit mit hochmotivierten Kollegen. Wir suchen: Experte Transformation - Wissensmanagement (w/m/d) Einsatzbereich: Projektmanagement Ort: Düsseldorf Job-ID: 3267 Konzeption, Aufbau und Implementierung eines OPEX- und produktionsübergreifenden Wissens- und Erfahrungs-Managements Implementierung einer Wissensmanagement Architektur für das Know-How und die Methoden / Tools der OPEX-Organisation Identifizierung und Verknüpfung von Wissenspotenzialen (intern) und Entwicklungstrends (extern) zielgruppengerechte Aufbereitung und Anwendung des Transformations- und OPEX-Wissens Förderung des Wissenstransfers im OPEX Experten- und Kompetenz-Netzwerks Sicherstellung der Transparenz der OPEX-Projekte, Aufbereitung und Nutzung der Lern-Erkenntnisse Leitung produktionsweiter Projekte des Kompetenzzentrums Wissensmanagement nachgewiesene Kenntnisse für Managementsysteme und Prozesse in Industrieunternehmen erste Erfahrungen in der Standardisierung von Methodiken und Abläufen Erfahrung in der Leitung von Projekten und der Anwendung von Projektmanagement-Methodiken Reisebereitschaft und ein hohes Maß an Eigeninitiative sowie eine strukturierte, selbständige Arbeitsweise ausgeprägte Umsetzungs- und Gestaltungskompetenz sowie die Fähigkeit Menschen zu begeistern hohe Sozialkompetenz und Fähigkeit, unterschiedliche Perspektiven / Positionen einzunehmen, zu vermitteln und darauf basierend zu überzeugen ausgeprägte Affinität und Fähigkeit, effiziente Teamprozesse zu gestalten UNSER ANGEBOT Vertragsart: Unbefristet Zu besetzen ab: sofort Arbeitszeit: Vollzeit
Zum Stellenangebot

Quality Regulatory Expert (m/w/d) - Life Science Quality Management

Do. 10.06.2021
Düsseldorf, Berlin, Frankfurt am Main, Köln, München
Making an impact that matters. Unser Anspruch ist, jeden Tag das zu tun, was wirklich zählt. Mit unserem breiten Leistungsspektrum – von Audit & Assurance, Risk Advisory über Tax & Legal bis Financial Advisory und Consulting – unterstützen wir Kunden auf einzigartige Weise. Wir setzen neue Maßstäbe, liefern innovative Denkansätze und ermöglichen nachhaltiges Wachstum. Wir fördern unsere hochqualifizierten Mitarbeitenden mit ihren verschiedensten Talenten, sodass sie mit uns mehr erreichen. Im Business Risk Advisory unterstützen wir unsere Kund:innen bei der Identifizierung und Vorbeugung potenzieller Risiken in allen Geschäftsbereichen. Dabei betrachten wir finanzielle, technologische und geschäftsrelevante Risiken, um den Unternehmenserfolg langfristig zu sichern. Im Team von Regulatory & Legal Support entwickeln Sie für unsere Kund:innen individuelle Lösungsansätze zur Bewältigung aktueller Herausforderungen, die aus der Digitalisierung und Entwicklung sowie Implementierung von Risikomodellen branchenübergreifend resultieren. Dabei beraten Sie zu Themen der optimalen organisatorischen und prozessualen Ausgestaltung der Geschäftsmodelle und der Compliance von Unternehmen in regulierten Branchen.   Für unsere Teams an den Standorten Düsseldorf, Berlin, Frankfurt (Main), Köln und München suchen wir engagierte Verstärkung. Die Digitalisierung in einem regulierten Umfeld wie die Life Science Industrie wird nur ganzheitlich gelingen, wenn wir das Herzstück, das Qualität Management System, zu einem digitalen intelligenten Informationsmanagement transformieren. Dieser Herausforderung nehmen wir uns an. Als Kernmitglied des cross-disziplinären Entwicklungsteam verantworten Sie die regulatorische Sicherstellung der Entwicklung digitaler Assets und Managed Services für ein digitales Qualitätsmanagementsystem Sie verantworten die regulatorische Betrachtung/Impact Analyse/Risikobewertung der zu entwickelnden digitalen Lösungen Sie entwickeln effiziente Quality Prozesse und Standards gemäß regulatorischer Vorgaben und Operational Excellence Prinzipien Als Quality Expert:in in den Umsetzungsprojekten leitesn Sie entsprechende Quality Performance bei/mit den Kund:innen und trägst damit wesentlich zum Projekterfolg bei Mit Ihrer regulatorischen Expertise tragen Sie maßgeblich zur der Entwicklung einer erfolgreichen Go-to-Market Strategie bei Als „Ambassador“ sind Sie aktive:r Netzwerker:in in der Life Science Industrie (inklusiver entsprechender Publikationen/Präsentationen) und fungieren als Meinungsbilder:in und aktive:r Gestalter:in im Austausch mit Expertengremien Sie überschauen die weltweiten regulatorischen Trends, und treiben aktiv den Deloitte internen Wissensaustausch, als auch die Entwicklung neuartiger Lösungen voran Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master Degree) der Fachrichtung Pharmazie, Medizin, Ingenieurswissenschaften oder vergleichbarer Naturwissenschaften. Idealerweise verfügst du ergänzend über eine Business Zertifizierung (MBA) Mindestens 10 Jahre Berufserfahrung in Senior Quality Positionen in Life Science, Healthcare oder Behörden, davon mehrjährige Erfahrung im Quality Management System, Audit Management, in der Produktion und/oder QA/QC Exzellentes, umfangreiches regulatorisches Wissen und Inspektionserfahrung Praxiserfahrung hinsichtlich der Nutzung verschiedener digitaler Technologien Hohes analytisches und lösungsorientiertes Denkvermögen sowie ausgeprägte, cross-disziplinäre Teamorientierung Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, um komplexe Zusammenhänge präzise darzustellen Sehr gute MS-Office- Anwender-Kenntnisse Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse Flexibilität und Reisebereitschaft Neben einer angenehmen, kollegialen Atmosphäre bieten wir Ihnen ein chancenreiches, internationales Arbeitsumfeld. Bei uns gelten flache Hierarchien und ein Prinzip der offenen Tür. Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Entwicklungsprogrammen, insbesondere für das Senior Management. Hierdurch unterstützen wir aktiv Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Ein weiterer Pluspunkt: Ihre leitende Mitarbeit an einem neuartigen Quality Management System für die Life Science Industrie, und die damit verbundene Reputation, stellen eine einzigartige Karrierechance für Sie dar.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Projektmanager klinischer Studien (m/w/d, TV-L E13)

Mi. 09.06.2021
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Das Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum (UK RUB) wird gebildet aus qualifizierten Krankenhäusern und Medizinischen Spezialeinrichtungen im Raum Bochum, Herne und Ostwestfalen-Lippe, die mit der Ruhr-Universität kooperieren. Das UK RUB steht für Krankenversorgung auf höchstem Niveau und exzellente Forschung und Lehre in der Hochschulmedizin. Die Medizinische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum verfolgt das Ziel, ein RUB-Netzwerk für klinische Studien für die Universitätsmedizin aufzubauen. Das Konzept verfolgt die Stärkung der klinischen Forschung an allen Standorten des UK RUB durch die Unterstützung der Forscher bei der Durchführung klinischer Studien. Die Medizinische Fakultät der RUB sucht zum Aufbau des Netzwerkes und zur Realisierung sowie Betreuung klinischer Studien am UK RUB einen wissenschaftlichen Projektmanager klinischer Studien (m/w/d, TV-L E13, 100%) zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf 3 Jahre (eine Weiterbeschäftigung ist ggf. möglich und wird angestrebt). Koordinierung und Management von klinischen Studien gemäß AMG/MPG und Forschungsprojekten nach §15 MBO, sowie Kontrolle und Sicherstellung der gesetzes- und GCP-konformen Umsetzung der Studien Beratung und Koordinierung von Genehmigungsanträgen bei der Bundesoberbehörde und den Ethikkommissionen sowie die Koordinierung dieser Verfahren in Absprache mit den Forschern des UK RUB Mitwirkung bei der Auswahl von Prüfzentren und Einschätzung des Rekrutierungspotentials Mitwirkung und Unterstützung bei der Erstellung essenzieller Studiendokumente (z.B. Prüfplan, eCRFs, Patienteninformationen und -Einverständniserklärungen, Amendements, Prüfarztordner) Erstellung und/oder Optimierung von SOP’s, Studienprotokollen, Datenerfassungsbögen, Patienteninformation- und Einwilligung sowie Studienberichten Erarbeitung des Dienstleistungsangebots sowie des Kostenplans für das zukünftige Netzwerk für klinische Studien Voraussetzung ist ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Naturwissenschaften, Medizin, Pharmazie oder vergleichbare Qualifikation Einschlägige Berufserfahrung in der Durchführung und Organisation klinischer Studien (z. B. Berufserfahrung als StudienkoordinatorIn (auch in einer CRO) oder Studienarzt/ -ärztin), inkl. AMG-Studien und Investigator Initiated Trials (IITs) wird vorausgesetzt Erfahrungen im administrativen Bereich klinischer Studien (Regulatory Affairs, inkl. Vertragsgestaltung und Unterstützung bei der Erstellung / Prüfung von Ethikanträgen) sind Voraussetzung fundierte Kenntnisse in GCP und gesetzlichen Anforderungen für klinische Studien und Forschungsvorhaben Ausgeprägte organisatorische und planerische Kompetenzen sowie Eigeninitiative Sehr gute Kommunikationsfähigkeit in deutscher und englischer Sprache (visuell, mündlich, schriftlich) Starker Teamgeist, Flexibilität, Belastbarkeit und Freude an eigenverantwortlichem Arbeiten runden Ihr Profil ab Ein sinnhaftes, interessantes Aufgabengebiet mit großer Eigenverantwortung Eine Kooperation mit einer der größten und leistungsstärksten Universitätskliniken in Deutschland Ein freundliches und motiviertes Team Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes Firmenticket für den öffentlichen Nahverkehr Hochschulsport Eine ausgeglichene Work-Life-Balance Innerbetriebliche Kinderbetreuung attraktive Mitarbeiterrabatte und vieles mehr Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe E13 TV-L. Sie suchen eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe? Sie freuen sich darauf, eng mit Forschern und Klinikern in einem hochmotivierten und agilen Team zusammen zu arbeiten?
Zum Stellenangebot

Werkstudent für Geodatenverarbeitung im Bereich Netzdokumentation (m/w/d)

Mi. 09.06.2021
Essen, Ruhr
Unternehmensbeschreibung Aus unüberschaubaren Datenmengen wertvolle Informationen machen. Das ist unsere Kompetenz mit mehr als 25 Jahren Erfahrung. Als 100%ige Tochter der OGE, einem der führenden Fernleitungsnetzbetreiber für Gas in Europa, setzen wir Standards in Geodatenmanagement, technischer Dokumentation und Netzinformationssystemen. Für unseren Standort in Essen suchen wir Sie als Werkstudent für Geodatenverarbeitung im Bereich Netzdokumentation (m/w/d) Das erwartet Sie Zu Ihren Aufgaben gehört die Verarbeitung von Fach- und Geodaten in GIS und CAD Programmen. Sie unterstützen unser Team bei (räumlichen) Analysen und Auswertungen. Sie erhalten Einblicke in die technische Dokumentation von Telekommunikationsnetzen und sammeln Praxiserfahrung in interdisziplinären Projekten. Das bringen Sie mit Sie sind immatrikulierter Student (m/w/d) der Fachrichtung Geodäsie, Geografie, Geoinformatik oder eines ähnlichen Studiengangs. Sie verfügen über erste Erfahrungen im Umgang mit GIS-Software wie z.B. GeoMedia, ArcGIS oder QGIS. Der sichere Umgang mit Windows und Standard-Softwareprodukten ist für Sie Routine. Das bieten wir Ihnen Egal ob Klausurphase oder Semesterferien, bei uns können Sie Ihre Arbeitszeiten flexibel gestalten und so Unialltag und Berufseinstieg miteinander kombinieren. Weihnachtsgeld als 13. Bruttomonatsgehalt Abwechslungsreiches Angebot unserer Kantine zur Frühstücks- und Mittagszeit Einblick in interessante Themen und Projekte der PLEdoc sowie der OGE Teilnahme an Firmenevents Kontakt PLEdoc GmbH Nadine Blockhaus Gladbecker Straße 40445326 EssenDeutschland Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte nutzen Sie hierfür den untenstehenden Button - über unser Bewerberportal können Sie Ihre Unterlagen komfortabel und schnell einreichen. Rahmenbedingungen Arbeitszeit: 16 bis 20 Stunden pro Woche Befristung: 24 Monate Für Rückfragen nennen Sie uns bitte die folgende Stellennummer: PLE00112 Bewerben
Zum Stellenangebot

Senior Wissenschaflter*in für ökologische Bewertung

Mo. 07.06.2021
Oberhausen
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR UMWELT-, SICHERHEITS- UND ENERGIETECHNIK UMSICHT DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR UMWELT-, SICHERHEITS- UND ENERGIETECHNIK UMSICHT IN OBERHAUSEN BIETET IN DER ABTEILUNG NACHHALTIGKEIT UND PARTIZIPATION EINE STELLE ALS SENIOR WISSENSCHAFLTER*IN ÖKOLOGISCHE BEWERTUNG Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen betreibt angewandte Forschung, entwickelt innovative Technologien für öffentliche und industrielle Auftraggeber und setzt diese in marktfähige Produkte und Verfahren um. Wir bieten Ihnen anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum sowie vielfältige Qualifizierungsmöglichkeiten im Rahmen unserer Personalentwicklung und fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. In der Gruppe Nachhaltigkeitsbewertung führen wir in Zusammenarbeit mit Ingenieur*innen und Spezialist*innen für Nachhaltigkeitsmanagement ökologische, ökonomische und soziale Bewertungen von Produkten, Dienstleistungen und Unternehmen durch und geben Entscheidungshilfen in der Produktentwicklung und für Investitionsentscheidungen. Zur Verstärkung unserer Gruppe und der Wissenschaftlichkeit suchen wir nach erfahrenen Wissenschaftler*innen mit Fokus auf der ökologischen und sozialen Bewertung von Produkten und Verfahren. Sie arbeiten an aktuellen Themen wie neuen CCU-Verfahren, z. B. im Projekt Carbon2Chem®, an Themen der Wasserstoffwirtschaft oder Circular Economy (Projekt: Fraunhofer Cluster of Excellence Circular Plastics Economy CCPE). Ihre Arbeiten sind angewandt und Ihre Ergebnisse fließen in strategische Entscheidungen von Fördergebern und Kunden ein. Sie können bei uns Verantwortung übernehmen (Projektleitung), Ihre Forschungsinteressen vertiefen und Ihre Ideen in einer engagierten Forschungsgruppe weiterentwickeln. Methodische Weiterentwicklung im Bereich Lebenszyklusanalyse (prospektive LCA, Kopplung LCA und Zirkularitätsbewertung) Durchführung von ökologischen Bewertungen in öffentlichen Projekten sowie in Industrieprojekten Veröffentlichung der Arbeiten in peer-reviewed Journals Akquise und Leitung von Forschungsprojekten Betreuung von Wissenschaftlichen Hilfskräften und perspektivisch von Promovierenden Äußerst fundierte Erfahrung in der Bilanzierung von Produkten und Prozessen Methodische Sicherheit in puncto Life Cycle Assessments Erfahrung in der Durchführung von LCA-Studien und LCA-Softwarelösungen (GaBi, OpenLCA, Brightway2 etc.) Sie sind hoch motiviert und können gleichzeitig an mehreren Aufgaben arbeiten – sowohl selbstständig als auch im Team Von Vorteil: Erfahrung in der Durchführung von SLCA Ein freundliches und kreatives Arbeitsumfeld Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (Mit-Kind-Büro, Gleitzeit, Kinderferienbetreuung, Elder Care) Individuelle Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten Vielfältige Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung Ein innovatives Forschungsumfeld mit Industrienähe Gestaltungsfreiraum in der Forschung Obst und Kaffee zur freien Verfügung Betriebliche Gesundheitsförderung Begleitung der Dissertation durch die hausinterne Research-School Sehr gute IT-Infrastruktur Umfassendes Fachliteraturangebot durch eigene Bibliothek Mitarbeiterrabatte/Corporate Benefits X Zugang zu eduroam Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer UMSICHT ist eins von derzeit 75 Instituten und selbstständigen Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für angewandte Forschung in Europa. Die Forschungsfelder von Fraunhofer richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Fraunhofer ist kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Clinical Trial Assistant - m/f/d

Mo. 07.06.2021
Wuppertal
AiCuris is a pharmaceutical company specializing in the discovery, research and development of novel, resistance‐breaking antiviral and antibacterial agents for the treatment of serious and potentially life-threatening infectious diseases. Founded in 2006 as a spin‐out from Bayer Infection Research, AiCuris today manages an innovative pipeline of anti-infective agents with a team of internationally recognized scientists in Research and Development. We are one of the few European biotech companies which has brought a drug with “blockbuster” potential to the market (Prevymis® 2017/18). Ready to fight against infectious diseases? Join our team! Clinical Trial Assistant – m/f/d in full time The focus of this role is to assist the Clinical Trial Manager and the Clinical Trial Team to manage trials efficiently according to ICH-GCP and to the required regulatory standards, especially with document management, tracking and archiving. Create and maintain designated trial tracking tools in accordance with trial requirements Perform trial-specific in-house filing and archiving Setup and maintenance of Trial Master Files (TMF), incl. review and filing in collaboration with the Clinical Trial Manager Responsible for assisting with ongoing and final QC checks of TMFs Assist the Clinical Trial Manager in all activities as required (e.g., prepare, distribute and file agenda, minutes and meeting materials, draft and/or assist with the preparation of trial-related documents, tools and templates) Provide administrative support for SAE management as required Degree in nursing, life sciences or medical documentation At least 1 year of experience in assisting clinical trial management activities Experience in filing a sponsor-related Trial Master File with all central filing sections General understanding of ICH-GCP Strong verbal and strong written communication skills Fluent written and spoken English and German skills Ability to work as a team player in a flexible and dynamic organization Highly proficient in MS Office suite Cooperation in multinational and interdisciplinary teams An exciting field of activity in a promising research and development company Flexible working hours and self-determined time management Flexible combination of on-site work and mobile working Regular and targeted further training and individual development opportunities Attractive remuneration and company pension scheme A wide range of offers in terms of health and reconciling work and family life
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal