Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 3 Jobs in Steinhöring bei München

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Bildung & Training 1
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 3
  • Mit Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Teilzeit 2
  • Vollzeit 2
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 1
  • Feste Anstellung 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Mikronährstoffberater im Kundenservice (m/w/d)

Do. 16.09.2021
Unterhaching
Die Kyberg Vital GmbH ist Hersteller und Vertreiber von Eigenmarken im Bereich Nahrungsergänzungsmittel. Mit der Marke aminoplus® konnten wir uns im Bereich der angewandten Aminosäuretherapien als Marktführer etablieren und sind zudem Veranstalter zahlreicher zertifizierter Fachseminare im In- und Ausland. Zu unseren Kunden zählen wir Ärzte, Heilpraktiker und Apotheken. Mikronährstoffberater im Kundenservice (m/w/d) für Unterhaching gesuchtRecherche und Erarbeitung von wissenschaftlichen Unterlagen rund um die Themen Nahrungsergänzung und orthomolekulare Medizin Seminarbetreuung im Rahmen der Kyberg Akademie Fachliche Betreuung des Ärzte- und Apothekenaußendienstes Kundenbetreuung (Apotheken, Ärzte, Therapeuten, Endverbraucher) Mitarbeit bei der Produktentwicklung/Prüfung von Verpackungen Erstellung des Kyberg Newsletters Erfolgreich abgeschlossene naturwissenschaftliche Ausbildung Gute Kenntnisse der physiologischen Zusammenhänge im Bereich Mikronährstoffe Kontaktfreudige und begeisterungsfähige Persönlichkeit, selbstständige Arbeitsweise sowie ausgeprägte Teamfähigkeit Gute PC-Anwenderkenntnisse (MS-Office) Sichere Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) an der Fakultät für Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften am Institut für Mathematik und Computergestützte Simulation

Di. 14.09.2021
Neubiberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) an der Fakultät für Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften am Institut für Mathematik und Computergestützte Simulation (Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TVöD) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit zunächst befristet für vier Jahre in einem der folgenden Forschungs­bereiche gesucht: Computational Mechanics / High Performance Computing / Digital Twins / Machine Learning. Dabei kann eine individuelle Schwerpunktsetzung je nach Interessen und Vorerfahrungen erfolgen. Eine Verlängerung ist möglich und wird von der Professur auch angestrebt. Eine Orientierung an den Qualifizierungszielen Promotion (Dr.-Ing.) bzw. Habilitation während der Zeit am Institut wird unterstützt und ist ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Doktorandinnen bzw. Doktoranden und von Postdoktorandinnen bzw. Postdoktoranden sind gleichermaßen willkommen. Die Mitarbeiterin bzw. der Mitarbeiter soll im Rahmen der Tätigkeit eigenverantwortlich und in enger Abstimmung mit der Institutsleitung zukunftsweisende Forschungsthemen bearbeiten und die akademische Lehre im Studiengang Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften (militärische Studierende und zivile Studierende in Kooperation mit der Autobahn GmbH des Bundes) unterstützen. Über uns Das Institut für Mathematik und Computergestützte Simulation (IMCS) bietet ein einzigartiges und interdisziplinäres Umfeld mit gebündelten Kompetenzen aus der numerischen Modell- und Methoden­ent­wicklung, Festkörper- und Strukturmechanik, Multiphysics, Modell­bildung und Simulation, maschinelles Lernen, digitaler Zwilling sowie High Performance Computing (HPC). Unsere wichtigsten Forschungs- und Lehrschwerpunkte liegen derzeit im Bereich der computergestützten Simulation, insbesondere basierend auf Finite-Elemente-Methoden (FEM), für komplexe Fragestellungen in der nichtlinearen Festkörper-, Strukturmechanik und Kontaktmechanik, Fasermaterialien sowie der gekoppelten Mehrfeldprobleme (z.B. Fluid-Struktur-Interaktion). Die Anwendungen reichen dabei vom Bauingenieurwesen und den Umweltwissenschaften (z.B. kritische Infrastrukturen) über die Luft- und Raumfahrttechnik und moderne Fertigungstechnologien (z.B. Composite-Werkstoffe) bis hin zur Biomechanik / Biomedizintechnik. Bei unseren Forschungsprojekten decken wir das gesamte Spektrum von der Modellbildung und numerischen Methodenentwicklung / Code-Entwicklung bis hin zur Optimierung, stochastische Methoden und Uncertainty Quantification (UQ) ab. Hierzu entwickelt und pflegt die Arbeitsgruppe gemeinsam mit Forschungspartnern an der TU München das Softwarepaket BACI, einen der weltweit leistungsfähigsten FEM-Forschungscodes mit massiver Parallelisierung für den Einsatz auf Rechenclustern / Supercomputern. Das Institut betreibt an der Fakultät seit 2020 das neue „Data Science and Computing“ Forschungslabor und als Teil davon unter anderem ein eigenes HPC-Cluster mit derzeit schon mehr als 1000 Rechenkernen, so dass hervorragende technische Rahmenbedingungen für internationale Spitzenforschung gegeben sind. Bearbeitung innovativer Forschungsprojekte inklusive deren Präsentation und Dokumentation wissenschaftliches Publizieren, Mitarbeit bei der Forschungsantragstellung Unterstützung der akademischen Lehre in deutscher Sprache (Übungen, Praktika, Online-Angebote, Lehrmaterialien) in den Studiengängen der Fakultät BAU und Mathematical Engineering forschungsnahe administrative Aufgaben, z.B. in Bezug auf die HPC-Softwareentwicklung hervorragend abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master) in einem ingenieurwissen-schaftlichen Studiengang (Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt, Elektrotechnik) oder in angewandter Mathematik, Physik oder Informatik ausgezeichnete theoretische Fähigkeiten und fundierte Kenntnisse in den Grundlagen (Mechanik, Mathematik, etc.), auf Teilgebieten der Computational Mechanics (FEM, etc.) und auch in der Programmierung (C++, etc.) Was erwarten wir: bei Postdoktorandinnen bzw. Postdoktoranden: sehr gute Promotion in einem der genannten Forschungsfelder hohe Einsatzfreude / Motivation für eine wissenschaftliche Arbeit auf internationalem Spitzenniveau ein ausgeprägtes Maß an Selbständigkeit, Teamgeist und Zielstrebigkeit hoher Innovationsgeist und der Mut zum „Anpacken“ in einem kleinen Team Kommunikationsstärke und didaktische Fähigkeiten in der Lehre sowie allgemein bei der Betreuung unserer Studierenden die Möglichkeit in der Forschung und Lehre eigene Akzente zu setzen eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem exzellenten und engagierten Team in einer hervorragend ausgestatteten Umgebung ein hohes Maß an Betreuung durch die Institutsleitung die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifizierung (Promotion, Habilitation) einen regen international Austausch mit zahlreichen weltweit führenden Arbeitsgruppen und Universitäten beste Zukunftschancen für eine Karriere in Wissenschaft oder Industrie Eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 13 erfolgt unter Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderung. Mobiles Arbeiten ist in Abstimmung mit der Institutsleitung in begrenztem Umfang möglich. ein einzigartiges Lebensumfeld in München – einer der attraktivsten Städte der Welt mit grenzenlosen Freizeitmöglichkeiten und einem dynamischen Arbeitsmarkt attraktive Sport- und Freizeitangebote auf dem Campus familienfreundlicher und diverser Arbeitsplatz Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen und Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Werkstudent (m/w/d) R&D Projekte der Chemicals Division

Mo. 30.08.2021
Kirchheim bei München
hubergroup Chemicals ist einer der weltweit führenden Chemieproduzenten. Mit Sitz in München (Deutschland) entwickeln und vermarkten wir Rohstoffe wie Pigmente, Harze, Kaschierkleber, Farbmittel und Additive. Die Produktion ist in Indien angesiedelt. Mit einem hohen Maß an technischer Innovation entwickeln wir jedes Jahr eine große Anzahl von Rohstoffen. Wir sind ein Geschäftsbereich der hubergroup, einem multinationalen Unternehmen, das in über 30 Ländern tätig ist. Als traditionelles Familienunternehmen mit über 255-jähriger Geschichte war es uns schon immer wichtig, eine Kultur aufzubauen, die unsere Mitarbeiter dazu inspiriert, neugierig, mutig und kreativ zu sein. Zur Verstärkung unserer Abteilung Project Management suchen wir in Kirchheim bei München eine fachlich versierte und menschlich überzeugende Persönlichkeit als Werkstudent (m/w/d) R&D Projekte der Chemicals Division befristet für sechs MonateIn dieser anspruchsvollen Position arbeiten Sie an eigenen kleineren Projekten im Bereich F&E. Die Position verbindet synthetische Ansätze der Bindemittelchemie mit anwendungstechnischen Fragestellungen im Bereich der Druckfarbenanwendungen. Durchführung chemischer Synthesen von Bindemitteln für Druckfarbenanwendungen Durchführung von Anwendungstests dieser Bindemittel in Farbformulierungen Bearbeitung eigener kleiner Entwicklungsprojekte Protokollierung und Auswertung der durchgeführten Arbeiten Unterstützung bei der Entwicklung neuer Testmethoden Immatrikulierter Student (m/w/d) im Bereich Chemie, Materialwissenschaften, Verpackungswesen, Kunststofftechnik oder Farbtechnologie / Lacktechnologie Erste Erfahrungen in der Arbeit in einem chemischen Labor bzw. erste Erfahrungen im Umgang mit Chemikalien Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie Hands-on-Mentalität Methodenkompetenz im Bereich der systematischen Versuchsplanung von Vorteil Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Eine offene und internationale Kultur mit Kolleginnen und Kollegen aus aller Welt Einen hohen Lernfaktor und die Möglichkeit, jeden Tag etwas Neues zu lernen und eigene Fähigkeiten weiterzuentwickeln Eigenverantwortliches Arbeiten und kurze Entscheidungswege
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: