Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 19 Jobs in Wuppertal

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 7
  • Bildung & Training 4
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 3
  • It & Internet 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Druck- 1
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Medizintechnik 1
  • Papier- und Verpackungsindustrie 1
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 18
  • Ohne Berufserfahrung 13
Arbeitszeit
  • Vollzeit 17
  • Home Office möglich 7
  • Teilzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 14
  • Befristeter Vertrag 5
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Wissensmanager:in

Fr. 01.07.2022
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Wiesbaden
Seit 2008 beraten wir ausschließlich öffentliche Auftrag­geber zu moderner Verwaltungsarbeit und Infrastruktur­projekten – von der Strategie bis hin zu deren Implemen­tierung.Mit unserer breit gefächerten Expertise sowie dem Wissen und der Erfahrung aus zahlreichen Projekten arbeiten wir gemeinsam mit unseren Kunden. Wir, das sind inzwischen knapp 700 Mitarbeitende an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Nürnberg und Wiesbaden.Übrigens: Unsere Kunden finden – und haben! – uns ausgezeichnet. Wir sind Hidden Champion des Beratungs­marktes 2022/2023 in der Kategorie Public Sector! Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort für unsere Standorte in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt oder Wiesbaden Sie als Wissensmanager:in in unbefristeter Anstellung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!  Als Teil unseres Teams unterstützen Sie der Weiter­entwicklung und die Professionalisierung unseres internen Wissensmanagements / Wissens­austausches sowie dem Aufbau einer externen Datenbasis für das Teilen von Wissen zu Projekten und Methoden:  Entwicklung und Einführung einer Wissens­management Governance Konzeptionierung und Aufbau der Datenbank, inkl. Governance Sichtung und Qualitätssicherung bzgl. der Informa­tionen und Dokumente für die Veröffentlichung Mitarbeit an der Pflege und Weiter­entwicklung der Wissens­datenbank, Identifizierung und Systema­tisierung von relevantem Wissen in den unter­schied­lichen Unternehmens­bereichen, Entwicklung einer Taxonomie, die die Kern­kompetenzen des Unter­nehmens widerspiegelt Ableitung von Wissens­strategien und Konzepten zur Verbreitung, Strukturierung und Verankerung des relevanten Wissens aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse Verankerung eines Best Practice Sharings Für diese abwechslungsreiche Position verfügen Sie über: ein abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang mehrjährige Berufserfahrung (min. 7 Jahre) in einer vergleichbaren Tätigkeit als z. B. Knowledge Manager:in, Informations­manager o. ä., idealerweise im Beratungs­umfeld und/oder im Public Sektor Bereich fundierte Kenntnisse im Wissens­management, Informations­management bzw. Dokumentationen oder Multiprojekt­management wünschenswert Begeisterungsfähigkeit für Wissensaustausch und das Interesse am lebenslangen Lernen Interesse an der Übernahme von Führungs­verant­wortung und erste Erfahrungswerte in führenden Aufgabenfeldern souveräner Umgang mit IT-Anwendungen, MS Office, SharePoint und Projekt­management-Kenntnisse wünschenswert  eine strukturierte, ergebnis- und teamorientierte Arbeitsweise Kooperations­kompetenz sowie bereichsübergreifende Denkweise Die PD ist ein expandierendes und innovatives Beratungsunternehmen mit deutschlandweiten Standorten. Mit Ihrer Arbeit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur modernen Entwicklung von Staat und Verwaltung in Deutschland. Unseren Mitarbeitenden bieten wir: flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeit­modelle zur besseren Vereinbarkeit von Freizeit und Beruf, modern ausgestattete Arbeitsplätze mit Möglichkeiten für mobiles Arbeiten, 30 Urlaubstage im Jahr plus Heiligabend und Silvester arbeitsfrei, eine transparente, leistungs­orientierte Vergütung sowie eine attraktive betriebliche Alters­vorsorge, ein strukturiertes und umfassendes Onboarding (u. a. Buddy-Programm), passgenaue persönliche und fachliche Entwicklungs­möglichkeiten, regelmäßige Teamevents, Zuschuss zum ÖPNV, zahlreiche Sportangebote durch vergünstigte Konditionen bei Urban Sports Club ... und noch vieles mehr!
Zum Stellenangebot

Projekt Manager*in Forschungsförderung (w/m/d)

Fr. 01.07.2022
Essen, Ruhr
Referenzcode: 248 Gesellschaft: TÜV Rheinland Consulting GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie beraten zu allen Fragen der Antragstellung und Projektabwicklung im Rahmen der Forschungsförderung des Bundes. Sie übernehmen die formale und kalkulatorische Prüfung von Anträgen auf Zuwendungen sowie die begleitende Dokumentation. Sie bearbeiten komplexe kaufmännische Sachverhalte selbstständig und bewerten im Rahmen der Antragsprüfung die Bonität von Unternehmen. Sie sind verantwortlich für die betriebswirtschaftliche und administrative Betreuung von Forschungsvorhaben und prüfen die Verwendung der Fördermittel des Bundes. In sämtlichen Phasen des Projektlebenszyklus kommunizieren Sie laufend mit unterschiedlichen Akteuren, auch auf hoher unternehmerischer Ebene. Durch Ihren Einsatz im Rahmen der Planung, Realisierung, Betreuung und Prüfung von Projekten qualifizieren Sie sich für den Einsatz als Teilprojektleiter oder Projektleiter im Forschungsmanagement. Sie haben ein kaufmännisches Studium, ein Studium im Bereich der öffentlichen Verwaltung oder einen vergleichbaren Studiengang erfolgreich abgeschlossen. Idealerweise haben Sie bereits praktische Kenntnisse in den Bereichen Rechnungswesen oder Controlling erworben. Sie verfügen über Kenntnisse in den Bereichen Zuwendungsrecht und Verwaltungsrecht oder sind dazu bereit, sich im Rahmen der Tätigkeit entsprechend weiterzubilden. Kaufmännische und juristische Sachverhalte können Sie prägnant und verständlich darstellen, Ihre Freude am Verfassen entsprechender Prüfungsdokumentationen zeichnet Sie aus. Sie verfügen über analytisches Denkvermögen, ein sehr gutes Zahlenverständnis, eine eigenverantwortliche, systematische und effiziente Arbeitsweise sowie ein sicheres und gewandtes Auftreten. Die Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team sowie verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift runden ihr Profil ab. Sollten Sie Ihr Studium gerade erst erfolgreich abgeschlossen haben oder sich auf der Zielgeraden befinden, sprechen Sie uns gerne an. Wir sind gerne bereit, mit Ihnen gemeinsam Ihren Berufseinstieg erfolgreich zu gestalten und bieten ein zielgerichtetes Patenprogramm, welches fehlende praktische Erfahrungen sinnvoll aufbauen kann. Entsprechend Ihrer einschlägigen Berufserfahrung ordnen wir Sie innerhalb unseres Rollen- und Karrieremodells den Positionen des Junior Projektmanagers, Projektmanagers oder Senior Projektmanagers zu und zeigen Ihnen Entwicklungspfade auf. Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter in der Klebstoffherstellung (m/w/d)

Do. 30.06.2022
Sprockhövel
VPF (Veredelungsgesellschaft für Papiere und Folien) hat sich in mehr als fünf Jahrzehnten von Sprockhövel aus international über die Grenzen Deutschlands hinaus als kompetenter und leistungsfähiger Entwickler und Hersteller von Haftverbunden und Klebstoffbeschichtungen für Papiere und Folien aller Art einen Namen gemacht. Unsere Kunden sind Hersteller von selbstklebenden Etiketten und Schmalbahnverarbeiter und damit Unternehmen der graphischen Industrie. Kunden- und Anwendungsorientierung, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Flexibilität stehen für VPF. Die in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsene VPF erwirtschaftet mit inzwischen ca. 80 Mitarbeitern über 25 Mio. Euro Jahresumsatz und gilt damit als typisches Mittelstandsunternehmen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zur Anstellung in Vollzeit: Mitarbeiter in der Klebstoffherstellung (m/w/d) Herstellung und Qualitätskontrolle von wässrigen Dispersionsklebstoffen nach vorgegebenen Rezepturen Rohstoffannahme von Roh- und Hilfsstoffen durch Entladung von Tankwagen und Speditions-LKW Ver- und Entsorgung von Beschichtungsmaschinen auf Basis der Maschinenplanungen Mengenmäßige Überwachung der Roh-, Hilfs- und Klebstoffe und Abtimmung mit dem Rohstoffeinkauf Vorbereitung und Durchführung von Inventuren Idealerweise abgeschlossene Ausbildung als Chemikant oder Chemisch-Technischer Assistent Gute analytische und organisatorische Fähigkeiten Gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen Belastbar, motiviert, zuverlässig, verantwortungsbewusst und flexibel Kommunikations- und Kooperationsvermögen Eine interessante berufliche Perspektive mit abwechslungsreichen Aufgaben in einem zukunftssicheren und wachsenden Unternehmen Eine langfristige Beschäftigung mit unbefristeten Arbeitsvertrag Interessante und verantwortungsvolle Aufgaben und Projekte in einem innovativen Unternehmen Gründliche Einarbeitung Gute Chancen zur Weiterentwicklung
Zum Stellenangebot

Referent*in / Naturwissenschaftler*in (m/w/d) Quality Assurance

Do. 30.06.2022
Leverkusen
CURRENTA ist der führende Dienstleister in der chemischen und chemienahen Industrie. Wir betreiben und managen den wohl attraktivsten Chemiepark in Europa: CHEMPARK mit Standorten in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen. Hier bieten wir unseren Kunden optimale Bedingungen für Forschung, Entwicklung und Produktion. LEVERKUSEN | VOLLZEIT | UNBEFRISTET Beratung bei komplizierten Fragestellungen im Bereich der QS-Systeme GMP, GLP-, DIN EN ISO/IEC 17025, speziell zum Thema computergestützte Systeme/Validierung Begutachtung und Bewertung der Validierungen aus QA-Sicht Selbstständige Durchführung von Audits zum Thema Computergestützte Systeme, Audittrail Fachlich eigenverantwortliche Darstellung der Themen Computergestützte Systeme / Validierung in externen Audits und Behördeninspektionen Durchführung von Schulungen speziell zu GMP-spezifischen Themen Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium  Erfahrung im GMP- und IT-Bereich wünschenswert Idealerweise Projekterfahrung Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Flexible Arbeitszeit-/ Teilzeitmodelle Betriebliche Altersversorgung Weiterbildung Betriebsrestaurants Beteiligung am Unternehmenserfolg Unterstützung bei der Kinderbetreuung Attraktive Vergütung Betriebliches Gesundheitsmanagement 30 Urlaubstage Zusätzlich bieten wir unseren Mitarbeitern individuelle Leistungszahlungen, Sonderurlaub, Sozialberatung, Zuschuss bei Krankheiten, im Tarifbereich "Weihnachtsgeld" und Urlaubsgeld, aber auch Firmenevents und kostenfreien Internetzugang. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als Referent*in / Naturwissenschaftler*in (m/w/d) Quality Assurance
Zum Stellenangebot

Forschungsreferent*in (w/m/d)

Do. 30.06.2022
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 391 Zur Verstärkung unseres Teams besetzen wir im Referat Forschungs- und Graduiertenservice ab dem 26.07.2022 eine Stelle als Forschungsreferent*in (w/m/d) Vollzeit (39,83 Wochenstunden) befristet in der Entgeltgruppe 13 TV-L Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. Als Referent*in im Forschungsservice unterstützen Sie die Forschenden der FernUniversität insb. bei der Drittmitteleinwerbung. Sie sind Ansprechperson für die Fördermittelrecherche, die Auswahl einer geeigneten Förderung und die Erstellung von Drittmittelanträgen. Sie betreuen Maßnahmen der internen Forschungsförderung und beraten Forschende zu internen Fördermöglichkeiten. Sie sind auch Beratungsperson für die Fakultäten bei der Umsetzung der fakultätseigenen Forschungs­fördermaßnahmen. Sie sind nach Einarbeitung in die Fachkultur als fachspezifische Ansprechperson für Fächer aus dem Spektrum Kultur-/Sozial- und/oder Wirtschaftswissenschaften zuständig. In direkter Zuarbeit für den Prorektor für Forschung und Digitalisierung sind Sie an der Erstellung von Strategiepapieren, Stellungnahmen und Rektoratsvorlagen beteiligt. Sie begrüßen neue Forschende an der FernUniversität und fungieren als erste Ansprechperson für die Belange der Forschenden. Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master), Promotion wird begrüßt. Ein Fach aus dem Bereich der Kultur- und Sozialwissenschaften ist von Vorteil aber nicht zwingend Bereitschaft, sich in eine Fachkultur und die spezifische Förderlandschaft einzuarbeiten Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, sichere Kommunikation mit Wissenschaftler*innen in deutscher und englischer Sprache Serviceorientierte Grundhaltung und eigenständige Arbeitsweise Sehr gute Kenntnisse der deutschen Wissenschaftslandschaft und Forschungsförderlandschaft Eigene Berufserfahrung als Wissenschaftler*in wird begrüßt Eigene Erfahrungen in der Einwerbung von interner oder externer Forschungsförderung, Erfahrung in der Begleitung von Antragstellungen / berufliche Erfahrung in der Forschungsförderung oder im sonstigen Wissenschaftsmanagement ist von Vorteil Sie vertreten eine Kollegin während ihres Mutterschutzes, eine Verlängerung um eine Elternzeit­vertretung von 12 Monaten ist vorgesehen. Das Team des Forschungs- und Graduiertenservice arbeitet agil und serviceorientiert. Sie haben Einblick in viele Teile unseres Aufgabenbereichs und die Möglichkeit mit allen Kolleg*innen im Team punktuell zusammenzuarbeiten, Sie bearbeiten Ihre Aufgaben eigenverantwortlich. Wir bieten Ihnen ein flexibles Arbeitszeit- und Anwesenheitsmodell und eine offene und wertschätzende Arbeitsatmosphäre. Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z.B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Research Funding Project Manager (m/f/d)

Di. 28.06.2022
Düsseldorf
VDZ is an internationally renowned scientific institute which focuses on practical research and on providing an extensive service portfolio in the field of cement and concrete. We offer solutions for optimising the production process and provide answers to questions concerning environmental protection, the certification of building materials and management systems as well as training. Our customers are manufacturers of cement and construction materials and construction companies in Europe and increasingly worldwide. At the same time we are engaged in numerous research projects at both European and national level. We cooperate closely with ECRA, the European Cement Research Academy. We currently employ around 200 qualified staff members. To strengthen our research activities we are looking for a Research Funding Project Manager (m/f/d) based in Duesseldorf. Follow EU and German research programmes and explore funding opportunities for various research activities along the value chain of cement and concrete Establish and maintain relationships with relevant funding organisations and cooperate with them on behalf of VDZ and ECRA Assist the establishment of research consortia and manage cooperation within these consortia Supervise applications for new research projects and support the respective technical and financial reporting Support VDZ’s scientific staff in communication and management of (in particular EU) research projects vis-à-vis EU DG Research and project coordinators Support VDZ’s financial accounting in allocating VDZ staff’s working time to research projects Support and participate in consulting projects towards VDZ and ECRA members regarding funding opportunities Profound knowledge of EU research funding schemes and procedures Proven track record in applying for EU research funding and administrating respective research projects and consortia Excellent communication skills and excellent command of written and spoken English and German Desirable: knowledge of German national funding schemes Willingness to work within a multidisciplinary team of researchers and in international research consortia Willingness to relocate to Duesseldorf and travel to meetings of the research consortia and funding-related meetings Open-minded and highly motivated towards innovative and new developments in process industries Excellent working conditions in an international environment with a great team spirit Attractive remuneration package and social benefits A long-term working perspective
Zum Stellenangebot

Technische/r Angestellte/r (m/w/d) BTA, MTLA, CTA oder vergleichbar

Di. 28.06.2022
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungs­universitäten in Deutschland. Als reform­orientierte Campus­universität vereint sie in einzig­artiger Weise die gesamte Spann­breite der großen Wissenschafts­bereiche an einem Ort. Das dynamische Mit­einander von Fächern und Fächer­kulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleicher­maßen besondere Chancen zur inter­disziplinären Zusammen­arbeit. Für die ABteilung für Neurophysiologie der Fakultät für Medizin suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 30.06.2025 in Vollzeit (39,83 Std./Wo.) eine/n Technische/n Angestellte/n (m/w/d) BTA, MTLA, CTA oder vergleichbar Die Abteilung für Neurophysiologie an der Medizinischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum forscht seit langem mit interdisziplinärem Ansatz an den Mechanismen der Gedächtnisbildung. Arbeiten im Bereich der Zellbiologie, Molekularbiologie und Histochemie Fluoreszenz- und konfokale Mikroskopie Immunhistochemie Fluoreszenz-in-situ-Hybridisierung Histologie Aufarbeiten und Analyse von Gewebematerial Beschaffung von Verbrauchsmitteln und Bereitstellung von Reagenzien Eine abgeschlossene Ausbildung als BTA, MTLA, CTA oder vergleichbar Erfahrung in den beschriebene Aufgabenfeldern, insbesondere in Immunhistochemie und Mikroskopie-Techniken Erfahrungen mit Laboranalytik Beherrschung der Standardsoftware hohes Maß an Teamfähigkeit Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse nspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung eine qualifizierte Einarbeitung Unterstützung durch und Zusammenarbeit mit kompetenten Kolleg*innen teamorientierte Zusammenarbeit in einem engagierten, internationalen und wertschätzenden Team eine Beschäftigung an einer der größten Universitäten Deutschlands im Verbund der Universitätsallianz Ruhr Die RUB steht für Diversität und Chancengleichheit. Daher fördern wir die Zusammenarbeit heterogener Teams und den beruflichen Weg von Menschen, die in den jeweiligen Arbeitsbereichen unterrepräsentiert sind. Die RUB wünscht ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. In Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns ebenfalls sehr willkommen.
Zum Stellenangebot

(Senior) Project Manager Operations – Molecular Diagnostic (m/w/d)

Mo. 27.06.2022
Düsseldorf
Die Unternehmensvision von QIAGEN ist es, Verbesserungen im Leben zu ermöglichen. Wir begeistern uns für unsere Berufung, Wissenschaft und Gesundheitsversorgung entscheidend voranzubringen. Wir sind immer noch die Unternehmergesellschaft, als die wir begonnen haben, und haben heute eine Größe erreicht, die es uns ermöglicht, unsere ganze Kraft auf viele Initiativen und unsere weltweite Präsenz zu richten. Unser wertvollstes Gut sind unsere mehr als 5.000 Mitarbeiter an über 35 Standorten auf der ganzen Welt. Unser Ziel liegt darin, herausragende Menschen zu beschäftigen, die sich mit Leidenschaft in die besten Teams einbringen. Und wir sind ständig auf der Suche nach neuen Talenten. Es gibt nur wenige Unternehmen, die die Welt der modernen Wissenschaft und Gesundheitsversorgung so geprägt haben wie QIAGEN – und wir haben gerade erst damit begonnen. Wenn Sie gerne beruflich weiterkommen würden, auf der Suche nach neuen Herausforderungen und Möglichkeiten sind, die Arbeit in dynamischen, internationalen und diversen Teams genießen und wirklichen Einfluss auf das Leben von Menschen nehmen wollen, ist QIAGEN das richtige Unternehmen für Sie. Schließen sie sich uns an. Bei QIAGEN bewegen Sie wirklich etwas – jeden Tag. JOB ID: EMEA02823 Sie sind Teil des Global Operations Product Management MDx Team and unserem Standort in Hilden (bei Düsseldorf), das sich auf den Designtransfer von innovativen diagnostischen Assays auf integrierten QIAGEN-Systemen spezialisiert hat. Ebenfalls in unserem Verantwortungsbereich liegen Produktimplementierung, Operatives Portfoliomanagement und Produktionstransfer. In diesem Team aus Wissenschaftlern und Projektmanagern leiten Sie Designtransfer und LCM Projekte von MDx-Produkten, Produktionstransfers zwischen Standorten, PMI Aktivitäten und Prozessoptimierungen. Sie entwickeln ein Verständnis für die Anforderungen und Prozesse im Bereich Operations, SOPs und Good Manufacturing Practice sowie für die Anforderungen anderer Abteilungen, um Änderungen zu erleichtern und voranzutreiben. In Ihrer Verantwortung liegt der Aufbau funktionsübergreifender Projektteams, der Entwicklung von Projektstrukturplänen und Projektzeitplänen unter Einbeziehung aller Beteiligten, sowie der Koordinierung von Projektbudgetierung und Ressourcenplanung Mit der Projektsteuerung, einem proaktivem Management von Projektrisiken und Pläne zur Risikominderung mit dem Projektteam und der Erstellung und Pflege von Projektdokumentation führen Sie die Projekte zum Erfolg Außerdem unterstützen sie das globale OPM Team bei der Strukturierung der Projektlandschaft und der Ressourcenplanung Sie haben einen Universitätsabschluss im Bereich Biowissenschaften oder Molekularbiologie, sowie 2-5 Jahre Berufserfahrung im Projektmanagement in der Biotechnologie- oder Pharmaindustrie, idealerweise im Bereich MDx Operations Sie bringen die Fähigkeit mit, funktionsübergreifende Projekte zu leiten und zu verwalten; Zertifizierter Projektmanager (z. B. PMI, IMPA, ISO) mit Kenntnissen im Bereich des agilen Projektmanagements ist von Vorteil Sie sind bekannt für Ihre Kenntnisse der gesetzlichen Anforderungen (IVD/FDA), Design Control, GMP sowie von Projektmanagement-Tools (z. B. CAPPM, MS Project) Als proaktiver, enthusiastischer Teamplayer mit der Fähigkeit, flexibel und unter Druck zu arbeiten und enge Zeitvorgaben einzuhalten bringen Sie eine hohe Eigenmotivation und die ausgeprägte Fähigkeit mit, mehrere Projekte gleichzeitig zu verwalten Ihre nachgewiesene Planungs- und Problemlösungsfähigkeiten sowie Ihre effektive Kommunikation, starke Präsentationsfähigkeiten im Deutschen wie im Englischen und Ihr hervorragendes Verhandlungsgeschick und zwischenmenschliches Geschick komplettieren Ihr Profil Das Herz von QIAGEN sind die Menschen, die zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen. Wir agieren mit Leidenschaft und entwickeln ständig neue Wege, um Innovation und laufende Verbesserungen voranzutreiben. Wir inspirieren durch unsere Führung und nehmen Einfluss durch unsere Taten. Wir erschaffen einen von Zusammenarbeit geprägten, sicheren und attraktiven Arbeitsplatz, der die Grundlage für leistungsstarke Mitarbeiter und Teams bildet. Wir fördern Verantwortungsbewusstsein und unternehmerische Entscheidungsfindung und wollen, dass Sie sich weiterentwickeln und die Zukunft von QIAGEN mitgestalten. QIAGEN hat sich der Schaffung einer diversen Arbeitsumgebung verschrieben und wir sind stolz, ein Arbeitgeber zu sein, der Chancengleichheit fördert. Es werden alle qualifizierten Bewerber für eine Beschäftigung in Betracht gezogen, unabhängig von ihrer Hautfarbe, ihrem Geschlecht, ihrem Alter, ihrer nationalen Herkunft, ihrer Religion, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Geschlechtsidentität, einem Status als Veteran oder einer Behinderung.
Zum Stellenangebot

Delivery Lead (w/m/x) Life Science Business Applications

Fr. 24.06.2022
Balingen, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Neuss, Nürnberg, Stuttgart
Avanade ist der führende Anbieter von innovativen digitalen Services, Business- und Cloud-Lösungen sowie designorientierten Anwendungen im Microsoft-Ökosystem. Wir von Avanade stehen für frisches und modernes Denken und verfügen über ein ausgeprägtes Technologie-, Business- und Branchenwissen. So können wir echte und positive Veränderungen für unsere Kunden sowie deren Kunden und Mitarbeiter herbeiführen. Mit unserer Accenture Microsoft Business Group helfen wir Unternehmen, die Microsoft-Plattform so einzusetzen, dass sie ihre Kunden begeistern, Mitarbeitern die richtigen Tools bereitstellen, Abläufe optimieren und Produkte transformieren. Die 50.000 Mitarbeiter von Avanade arbeiten in 26 Ländern gemeinsam an innovativen Ansätzen, die unsere Diversität und unsere Verantwortung in der jeweiligen Region widerspiegeln. Avanade wurde im Jahr 2000 von Accenture LLP und der Microsoft Corporation gegründet. Heute gehört das Unternehmen mehrheitlich Accenture. Stellenbeschreibung Als Delivery Lead (w/m/x) für die Regionen Deutschland, Österreich und die Schweiz bist du gesamtverantwortlich für die erfolgreiche Durchführung von Business Applications Projekten im Bereich Life Science sowie für weiteren Ausbau dieses Segments. Dein Ziel ist es, die komplette Abwicklung der Projekte im Geschäftsbereich Life Science mit Blick auf die vertraglichen Bedingungen sicherzustellen und die Pre-sales Aktivitäten zu unterstützen. Du definierst und gestaltest die Projektmethode, um die vereinbarten Leistungen und Lösungen für die Projekte zu erreichen. Hierbei arbeitest du mit anderen Delivery Organisationen der Business Applications Unit zusammen.  Du führst ein Team von Projektleitern, Solution Architekten, Beratern und Entwicklern, das die operative Umsetzung der Kundenprojekte übernimmt. Zu deinen Aufgaben gehört außerdem aktives Management von Projektrisiken und -eskalationen.  Du achtest darauf, dass die definierten Rahmenbedingungen der Projekte (Time, Quality, Budet) eingehalten werden. Du arbeitest eng mit dem Offering Lead Life Science zusammen, um das Offering sowie damit verbundene Aufwände und Lösungsarchitektur abzustimmen.  Du bringst langjährige Erfahrung im Life Science Umfeld (z.B. Fein-Chemie, Pharma, Kosmetik oder Medizintechnik) mit. Du hast einschlägige Berufserfahrung in der Umsetzung von komplexen Dynamics 365 Projekten. Mit den modernen Entwicklungs- und Projektmanagement-Methoden im Business Applications Umfeld bist du bestens vertraut. Du bringst People Management Skills mit und du verfügst über mehr als 5 Jahre Führungserfahrung. Unternehmerisches Denken und Handeln prägen deine Arbeitsweise. Du besitzt ausgezeichnete Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeiten und ein Gespür für sensible Situationen. Du kommunizierst souverän auf Deutsch und Englisch. Selbst wenn nicht alles davon perfekt auf dein Profil passt, hast du einen unstillbaren Wissensdurst, bringst eine Menge Enthusiasmus mit, ein gutes Gespür für Verantwortung und die Fähigkeit einfühlsam auf Kundenbedürfnisse einzugehen? Dann passt du wahrscheinlich ziemlich gut zu uns und wir würden uns über deine Bewerbung freuen. Die Möglichkeit an lokalen und internationalen Führungskräfteprogrammen teilzunehmen eröffnet dir neue Perspektiven, z.B. im Rahmen des Avanade Leadership Program for Women.    Ein flexibles Arbeitszeitmodell mit der Möglichkeit für Home-Office, maximale Flexibilität durch die Option auf einen Dienstwagen und eine weltweite Unfallversicherung.  Zudem kannst du dich über unser Private Device Leasing günstig mit diversen technischen Geräten ausstatten. Mit Go Team! haben wir ein internes steuerfreies Prämienprogramm zur Anerkennung für herausragende Leistungen etabliert. Eine kostenlose persönliche MSDN Subscription inklusive Azure Kontingent und unbegrenzter Zugang zu Microsoft Zertifizierungen sowie 80 Stunden Trainingsbudget bringen dich noch weiter. Territoriale Kundenbetreuung im Rahmen internationaler Projekte.
Zum Stellenangebot

Medizinisch Technische(n) Assistent(in) (m/w/d)

Do. 23.06.2022
Bochum
Die Praxis für Labormedizin und Mikrobiologie, mit den Standorten in Bochum, Wuppertal und Reichshof-Wehnrath, ist ein inhabergeführtes, akkreditiertes medizinisch-diagnostisches Untersuchungslabor. Unser Labor, bestehend aus Ärzten, Naturwissenschaftlern, Labor- und Servicemitarbeitern, versorgt niedergelassene Ärzte und Krankenhäuser in der Region mit dem kompletten modernen Leistungsspektrum der Labordiagnostik. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort für die Abteilung Mikrobiologie (Standort Bochum) eine(n) Medizinisch Technische(n) Assistent(in) (m/w/d) in Vollzeit Die mikrobiologische Abteilung arbeitet nach den aktuellsten diagnostischen Leitlinien und wird durch modernste Analysensysteme und Laborautomation in der Präanalytik unterstützt. Wir bieten unseren Patientinnen und Patienten eine umfangreiche mikrobiologische Diagnostik. Das Probenspektrum umfasst sowohl den ambulanten, als auch dem stationären Bereich. Komplette Varia-, Stuhl- und Urindiagnostik  Mikrobiologische Diagnostik (konventionell, immunologisch, molekularbiologisch) in den Bereichen Bakeriologie, Virologie, Mykologie und Parasitologie  Umfassendes Methoden- und Gerätespektrum zur Kultivierung, Identifizierung und Resistenztestung von Mikroorganisamen  Keimidentifizierung z.B. mittels Massenspektrometrie (MALDI Biotyper® sirius), Biochemie (VITEK® 2) und Enzymimmunoassays (DSXTM-Vollautomat)  Resistenzbestimmungen nach EUCAST von Bakterien und Pilzen, z.B. mittels Agardiffusionstest, Breakpoint-Methode sowie MHK-Bestimmung mit automatisierten Systemen (VITEK® 2 und MICRONAUT) oder Gradientendiffusion  Mikroskopische Diagnostik von Blut- und Stuhlparasiten  Probenannahme, Erfassung, Kulturanlage und mikroskopische Beurteilung der mikrobiologischen Proben  Erfassung und Befundung in der Laborsoftware MOLIS (CGM) Arbeitszeit: In Vollzeit - Montag bis Freitag im Schichtbetrieb, sowie an Wochenenden und Feiertagen – geregelt nach Dienstplan Kein Nachtdienst Abgeschlossene Berufsausbildung zum MTA / MTLA, oder Nachweis einer Ausbildungsanerkennung, sowie gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Freude an sorgfältiger und strukturierter Arbeitsweise im Team Angenehmes Arbeitsumfeld in einem professionellen Team an einem verantwortungsvollen Arbeitsplatz Intensive und individuelle Einarbeitung an allen mikrobiologischen Arbeitsplätzen (Berufsanfänger, Wiedereinsteiger oder fortgeschrittene Erfahrung in der Mikrobiologie) Regelmäßige Gelegenheit zur Fort- und Weiterbildung Gesonderte Vergütungsregelung bei Wochenend- und Feiertagsdiensten, sowie Urlaubs- und Weihnachtsgeld Zuschuss zur Betrieblichen Altersvorsorge
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: