Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 5 Jobs in Zolling

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Bildung & Training 2
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Pharmaindustrie 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Mit Personalverantwortung 1
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 3
  • Feste Anstellung 2
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Science Manager (m/f/d) at the MDSI (Munich Data Science Institute), ELLIS Munich

Di. 19.01.2021
Garching bei München
The Munich Data Science Institute is an integrative research center at the Technical University of Munich (TUM) that carries out research, teaching and promotion of young talents with an interdisciplinary and cross-faculty focus on the field of data science and in particular machine learning. Recently ELLIS Munich, the Munich unit of the European Lab for Learning and Intelligent Systems (ELLIS), has been set up and we are looking for an engaged dynamic personality to join our team having as main focus of activity the coordination and implementation of ELLIS activities at our Institute. The contract will be initially limited to two years. Management, coordination and implementation of different activities around further set-up and extension of the ELLIS Unit Munich Providing strategic and operational structure for ELLIS activities at TUM, such as meetings of the steering and management board. Organisation and implementation of various scientific activities and events (exchange and visiting programs, network meetings, etc.) Contribution to third-party funding proposals and reporting, including the ELLIS network and the MDSI as a whole Fostering the interaction and collaboration with further ELLIS stakeholders such as the Helmholtz Center Munich and other Universities, coordinating communication and joint initiatives Support of activities related to the Munich Center for Machine Learning and other MDSI related activities A Master University degree in engineering, natural- or computer science or mathematics. A PhD is desirable Experience in science management in an university or research institution is highly welcome A reliable, collaborative, creative and with own initiative approach to work Strong analytical and critical thinking skills and the ability to manage a broad range of tasks and responsibilities Strong written, verbal communication and presentation skills in both English and German with high level of comfort communicating effectively across internal and external organizations and across hierarchies Very good user knowledge of MS-Office applications; experience with project management software and CMS are desirable Full responsibility from the start in an innovative environment and with real impact at the forefront of science and technology Opportunity to advance the data science and machine learning ecosystem at TUM and in Munich and extend the international network of collaborations in these fields Highly dynamic and networked working environment with inspiring talents and leaders, renowned experts and researchers The position is initially limited to two years. Employment and remuneration is in accordance to TV-L 13. Place of employment is Garching bei München. Applications from disabled persons with essentially the same qualifications will be given preference. TUM strives to raise the proportion of women in its workforce and explicitly encourages applications from qualified women.
Zum Stellenangebot

Teamleiter mikrobiologische Qualitätskontrolle (m/w/d) - befristet auf 2 Jahre -

Mo. 18.01.2021
Pfaffenhofen an der Ilm
Daiichi Sankyo entwickelt und vermarktet mit 15.000 Mitarbeitern in über 20 Ländern innovative Therapien für Patienten. Wir verfügen nicht nur über ein starkes Portfolio von Arzneimitteln gegen kardiovaskuläre Erkrankungen, sondern haben die Vision, bis 2025 als „Global Pharma Innovator“ weltweit führende Innovationen in der Pharmaindustrie zu entwickeln, um Wettbewerbsvorteile in der Onkologie zu erzielen. Daiichi Sankyo konzentriert sich vor allem darauf, Patienten Zugang zu neuen Therapien in der Onkologie zugänglich zu machen. Unsere Europazentrale befindet sich in München und wir haben Tochtergesellschaften in 13 Ländern Europas einschließlich Dänemark, wo Kopenhagen als Zentrale für die nordischen Länder fungiert. Ab sofort suchen wir für unsere Abteilung Qualitätskontrolle in unserer Produktionsstätte in Pfaffenhofen/Ilm eine/n engagierte/n Teamleiter mikrobiologische Qualitätskontrolle (m/w/d) - befristet auf 2 Jahre - Fachliche Anleitung und Führung des unterstellten Personals, Sie berichten direkt an die Leitung der mikrobiologischen Qualitätskontrolle Überwachung der Arbeitsabläufe des Labors der mikrobiologischen Qualitätskontrolle Angaben zur Tätigkeit: Fachliche Betreuung und Anleitung der unterstellten Mitarbeiter (in Vertretung der Laborleitung) Vorbereitung und Durchführung von Sicherheits- und GMP-Schulungen Bearbeitung und Erstellung von z.B. betriebsmittelspezifischen Anweisungen, Hygienevorschriften und anderen abteilungsrelevanten Dokumenten Mitwirkung bei der Gerätequalifizierung und der Validierung von Analysenmethoden inklusive der entsprechenden Dokumentation Durchführung von Selbstüberprüfungen im Labor gemäß interner Vorgaben Mitwirkung bei dem Aufbau eines Hygienemonitoring-Teams am Standort Mitarbeit in Projekten, Zusammenarbeit mit Produktionsbereichen, Qualitätssicherung und Technik Unterstützung bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen und Risikobewertungen Im Bedarfsfall Durchführung der Labortätigkeiten Abgeschlossene Berufsausbildung im naturwissenschaftlichen Bereich, in der Gesundheits- bzw. Lebensmittelbranche oder vergleichbares Studium Berufserfahrung auf dem Gebiet der pharmazeutischen Qualitätskontrolle oder Qualitätssicherung Erste Erfahrung in Personalführung von Vorteil (fachlich und/oder disziplinarisch) GMP-Kenntnisse und Berufserfahrung im Hygienebereich Gutes technisches Verständnis im Umgang mit Laborgeräten Idealerweise verfügen Sie über praktische Erfahrungen bei der Durchführung des Steriltest im Isolator und besitzen mikrobiologische Kenntnisse sowie praktische Erfahrungen mit Arbeiten im Reinraum und auf dem Gebiet des Hygienemonitorings Flexible Arbeitsweise, verbunden mit der Bereitschaft sich in verschiedene Aufgabenbereiche einzuarbeiten Zuverlässiger, verantwortungsbewusster und sorgfältiger Arbeitsstil Engagement, Durchsetzungsvermögen und selbstständiges Arbeiten Hohe Teamorientierung und Interaktionsfähigkeit Sichere Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse SAP- und MS-Office Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint) Sigma Plot Kenntnisse wünschenswert Als internationaler Arbeitgeber in einem Zukunftsmarkt sind uns ein attraktives und facettenreiches Angebot an Leistungen über das Gehalt hinaus wichtig. Wir bieten Ihnen neben einem leistungsgerechten Einkommen vielfältige weitere Benefits wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, flexible Arbeitszeiten, ein zeitgemäßes Mobility Angebot, diverse Sportangebote u.v.m.
Zum Stellenangebot

Sensory Specialist (m/w/d)

So. 17.01.2021
Freising
Echte Marken brauchen große Ideen: Als internationales Familienunternehmen mit über 24.000 Mitarbeitern haben wir den Markt für Molkerei- und Feinkostprodukte ganz entscheidend geprägt. Unsere kundennahen Services rund um Verpackung oder Logistik machen uns dabei unabhängig und krisensicher. Wir wollen auch in Zukunft ganz vorn dabei sein: mit Top-Qualität und mit Innovationen, die langfristig Perspektiven bieten.Deshalb suchen wir Menschen, die mehr bewegen wollen. Die Impulse geben in unserer Konzernzentrale. Hier laufen die strategischen Fäden aus den Fachabteilungen zusammen – hier definieren wir den Rahmen für nachhaltig erfolgreiches Wirtschaften. Sichern Sie sich auf der Basis von Vertrauen bei uns Ihren Freiraum für persönliches und fachliches Weiterkommen in Freising. Sensory Specialist (m/w/d) - befristet: 2 JahreAnf.-Kennung 32801 Sie gehören dem Sensorikteam der Forschung- & Entwicklungsabteilung an und schulen bzw. betreuen unsere analytischen und hedonischen Sensorik-Panels. Sie managen eigenständig Sensorik-Projekte und sind verantwortlich für deren Organisation, Durchführung und statistische Auswertung. Weiterhin verfassen Sie Sensorik-Reports und formulieren Handlungsempfehlungen in deutscher und/oder englischer Sprache. Bei der Rekrutierung und Ausbildung neuer Prüfpersonen wirken sie maßgeblich mit und nehmen selbst regelmäßig an internen Verkostungen teil. Die aktive Mitarbeit bei der Planung, Konzeption und Durchführung interner Schulungen und die Unterstützung bei strategischen Sensorik-Themen runden Ihr Aufgabenprofil ab. Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Ökotrophologie, Ernährungswissenschaften, Lebensmitteltechnologie oder -chemie und  bringen bereits mindestens 3 Jahre Berufs­erfahrung im Bereich Sensorik mit. Der souveräne Umgang mit allen gängigen MS Office Anwendungen, v.a. Excel, PowerPoint sowie Teams, ist für Sie selbstverständlich, darüber hinaus können Sie Kenntnisse in der Sensorik-Software Fizz aufweisen und haben ein fundiertes Verständnis statistischer Methodik. Eine organisierte, eigenständige und strukturierte Arbeitsweise zeichnet Sie ebenso aus wie Präsentations- und Kommunikationsstärke. Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift und bringen die Bereitschaft mit, gelegentlich auch den Standort Aretsried zu besuchen. Spannende Aufgaben sind schön und gut. Noch besser: Ein sicherer Arbeitsplatz mit Zukunftsperspektive und vielseitigen Entwicklungsmöglichkeiten – und zwar gruppenweit. Darüber hinaus bieten wir Ihnen handfeste Zusatzleistungen: Flexibilität bei Arbeitszeit und Arbeitsort: Gestalten Sie Ihre Arbeitszeit innerhalb unserer Kernarbeitszeiten so, wie es in Ihr Leben passt. In mehreren Bereichen lassen sich Aufgaben auch mobil erledigen – zum Beispiel von zu Hause aus. Unsere Kantinen-Teams freuen sich auf Sie: Es gibt eine Auswahl köstlicher bezuschusster Mahlzeiten. Für zu Hause gibt es unsere Markenprodukte in den Werksverkäufen an den Standorten mit sattem Mitarbeiterrabatt. Sicher und bequem von A nach B: An allen Standorten stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Wir bieten Ihnen außerdem gerne unser Fahrrad- oder PKW-Leasing zur privaten Nutzung an. Ein angenehmes, wertschätzendes Umfeld ist für uns die Grundlage für Spaß an Leistung: Menschliches Miteinander im Team, die passenden fachlichen Qualifikationen und das Arbeiten an einem gemeinsamen Ziel sorgen für einen starken Zusammenhalt in der ganzen Unternehmensgruppe Theo Müller.
Zum Stellenangebot

Referent/in für Gentechnik / Biologische Sicherheit / Arbeitssicherheit (m/w/d)

Fr. 15.01.2021
Garching bei München
Das Hochschulreferat 6 - Gesundheit, Sicherheit, Strahlenschutz am Standort Garching sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten / eine Referentin für Gentechnik / Biologische Sicherheit und Arbeitssicherheit. Wir sind eine der größten Technischen Universitäten in Deutschland mit einem breit gefächerten Forschungs- und Lehrangebot an den vier Standorten München, Garching, Freising und Straubing. die eigenverantwortliche Unterstützung der Antragsteller bei der Vorbereitung und Einreichung des Antrags sowie der administrativen Begleitung von Genehmigungsverfahren nach Gentechnikrecht, die fachliche Prüfung der Unterlagen und Vorbereitung der Bestellung von Beauftragten für die Biologische Sicherheit (BBS), die zentrale Erfassung aller gentechnischen Anlagen sowie der zuständigen Funktionsträger und die Pflege des Anlagenregisters, die rechtsverbindliche Entgegennahme des Gentechnik-Schriftverkehrs der Behörden, Organisation der Begehungen der Gentechnikbereiche durch die Aufsichtsbehörden und Teilnahme an den Begehungen, Entgegennahme der BBS-Berichte, Kontrolle auf gravierende Sicherheitsmängel und Mängelbeseitigung die standortübergreifende Entwicklung von Sicherheitskonzepten und -strategien, die Durchführung von Risiko- und Gefährdungsanalysen mit Beurteilung von Sicherheitsrisiken und Gefahrenquellen unter Beachtung der umfangreichen rechtlichen Rahmenbedingungen für alle Einrichtungen der Hochschule und die Implementierung, Optimierung und Fortentwicklung von Sicherheitsstandards den Aufbau und die Fortentwicklung eines innovativen (online) Schulungskonzepts zur Vermittlung dezentraler Fachkunde und das selbständige Entwickeln der Inhalte und das Anbieten von Vorträgen, Seminaren und Schulungen, die standortübergreifende Beratung zu Fragen des Gentechnikrechts, der Arbeitssicherheit und verwandter Sicherheitsbereiche sowie die Dokumentation und Stellungnahme gegenüber dem Hochschulpräsidium die Unterstützung des Leiters des Hochschulreferat 6 bei der Optimierung interner Abläufe sowie dem weiteren Aufbau der rechtssicheren Organisation im Arbeits- und Gesundheitsschutz, insbesondere auch in Abstimmung mit den internen und externen Akteuren die Wahrnehmung der Aufgaben nach §6 Arbeitssicherheitsgesetz Eingebunden in das Team der Fachkräfte für Arbeitssicherheit und der Betriebsärzte entwickeln Sie hochschulweit anwendbare Sicherheitsstandards für die komplexen Arbeitsplätze eines dynamischen Wissenschaftsbetriebs, die auf einer modernen online-Plattform dokumentiert und in Form regelmäßiger Schulungs- und Fortbildungsveranstaltungen kommuniziert werden.Sie verfügen über ein ingenieur- oder naturwissenschaftliches Hochschulstudium mit Promotion, praktische Laborerfahrung mit gentechnischen Arbeiten mindestens der Sicherheitsstufe S2, die sicherheitstechnische Fachkunde nach ASiG und eine mindestens zweijährige einschlägige Berufserfahrung im betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz. Ein Erwerb dieser Kenntnisse in einer Hochschule, Erfahrung im Umgang mit Gefahrstoffen sowie ergänzende Kenntnisse aus benachbarten Bereichen (z.B. Strahlenschutz, Gefahrgutrecht) sind von Vorteil. Ein berufsbegleitender Erwerb der sicherheitstechnischen Fachkunde nach ASiG ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Fundierte IT-Kenntnisse und praktische Erfahrung bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen werden vorausgesetzt. Sie zeichnen sich durch Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Fortbildungsbereitschaft und Teamfähigkeit aus und sind in der Lage, problembezogen Wissen und Methoden aus verschiedenen Fachdisziplinen zu vernetzen.Die Beschäftigung erfolgt unbefristet in Vollzeit mit einer Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L, bis zu E14). Teilzeitbeschäftigung ist möglich, sofern sich mehrere entsprechend qualifizierte Teilzeitkräfte bewerben und diese sich passend ergänzen. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.
Zum Stellenangebot

Koordinator (m/w/d) Quantenwissenschaft

Mo. 11.01.2021
Garching bei München
Das „Munich Quantum Valley“ ist eine Initiative der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), der Technischen Universität München (TUM), der Max-Planck-Gesellschaft (MPG), der Fraunhofer Gesellschaft (FhG) und der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (BADW) und wird von der Bayerischen Staats­regierung unterstützt. Es soll als Knoten­punkt zwischen Forschung, Industrie, Geldgebern und Öffentlich­keit unter anderem dazu beitragen, einen konkurrenz­fähigen Quanten­computer in Bayern zu bauen. Die zukünftige Geschäfts­stelle, die zunächst eng an das Exzellenzcluster „Munich Center for Quantum Science and Technology“ (MCQST) angebunden sein wird, sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen Koordinator (m/w/d) (Vollzeit) Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Koordination der beteiligten Akteure, Umsetzung der Beschlüsse des Vorstands und Vernetzung mit Wissenschaftlern, Industriepartnern und Investoren Zielgruppenspezifische Kommunikation mit Personen aus der Forschung, der Industrie, der öffentlichen Verwaltung, der Presse und der breiten Öffentlichkeit sowie Einrichtung einer Kontakt­stelle für alle Interessens­gruppen Konzeption einer Ausbildungsstrategie sowie Planung, Organisation und Durchführung von Schulungen zur Stärkung einer „Quantum Workforce“ in enger Kooperation mit Partnern aus Wissenschaft und Industrie Koordination der redaktionellen Prozesse bei Ausschreibungen, Jahres­berichten und Newslettern Repräsentation der Geschäfts­stelle in Gremien und Veranstaltungen Konzeption, Einrichtung und Pflege des Internet­auftritts und der Social-Media-Präsenz der Geschäfts­stelle Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master / Diplom), möglichst mit Schwer­punkt im MINT-Bereich, eine Promotion im Bereich der Quanten­wissen­schaften ist wünschenswert Erfahrung und Interesse in der Presse- und Öffentlich­keitsarbeit, bevorzugt im Bereich der Wissenschafts­kommunikation Exzellente Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sehr gute Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen und Erfahrung im Umgang mit Content-Management-Systemen und Datenbanken Organisationsfähigkeit, hohe Eigen­motivation, eine selbstständige Arbeitsweise und Team­fähigkeit Vergütung erfolgt entsprechend Befähigung und fachlicher Eignung bis max. EG 14; Sozial­leistungen entsprechen den Regelungen des öffentlichen Dienstes (Bundesdienst) zusätzliche Alters­versorgung durch die Versorgungs­anstalt des Bundes und der Länder Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungs­volle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungs­möglichkeiten Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechter­gerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrunds. Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal