Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Naturwissenschaften und Forschung: 24 Jobs in Zorneding

Berufsfeld
  • Weitere: Naturwissenschaften und Forschung
Branche
  • Pharmaindustrie 6
  • Sonstige Dienstleistungen 6
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • It & Internet 2
  • Medizintechnik 2
  • Bildung & Training 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Finanzdienstleister 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 22
  • Ohne Berufserfahrung 8
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 21
  • Teilzeit 5
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 17
  • Befristeter Vertrag 4
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Praktikum 1
Weitere: Naturwissenschaften und Forschung

Gutachter im Bereich Umweltverträglichkeitsprüfung (w/m/d)

Di. 20.10.2020
München
Seit 1866 gilt unsere Leidenschaft der Technik und der Sicherheit. Innovationen beeinflussen unser Leben in vielfältiger Weise. Für die Sicherheit von Menschen und der Gesellschaft setzen wir uns jeden Tag aufs Neue ein und schaffen Vertrauen in neue Technologien. Wir sind Teil des Fortschritts. Wir beraten, wir prüfen, wir zertifizieren. Wir handeln aus Überzeugung, gestalten schon heute die Welt von morgen – setzen Zeichen. Wir nehmen die Zukunft in die Hand. Wir sind TÜV SÜD – 25.000 Mitarbeiter an weltweit 1.000 Standorten. Die TÜV SÜD Industrie Service GmbH bündelt Know-how und Erfahrung für Unternehmen der Bereiche Industrie und Real Estate. Das Dienstleistungsspektrum umfasst Ingenieur- und Prüfdienstleistungen für die Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit von Anlagen, Infrastruktureinrichtungen und Gebäuden im Rahmen des gesamten Lebenszyklus – von der Machbarkeit über die Planung, den Bau und den Betrieb bis hin zu Modernisierung oder Rückbau. Wenn Sie die Zukunft mit uns gestalten wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Begleitung unserer Kunden im Rahmen komplexer immissionsschutzrechtlicher Genehmigungsverfahren Erstellung komplexer Gutachten auf den Gebieten Umweltverträglichkeitsprüfung, Natura 2000 und Artenschutz Eigenständige Bearbeitung umfangreicher Projekte in den oben genannten Bereichen Präsentation der Ergebnisse bei Kunden und Behörden Inhaltliche und fachliche Koordination komplexer Projekten sowie selbstständiges Projektcontrolling Unterstützung von Unternehmen in Fragen des Umweltschutzes bzgl. oben genannten Themen, z. B. zur Vorbereitung immissionsschutzrechtlicher Genehmigungsverfahren, sowie Abstimmung mit den Genehmigungsbehörden Eigenständige Akquisition und Betreuung der Kunden Abgeschlossenes umweltwissenschaftliches bzw. naturwissenschaftliches Studium, z. B. Umweltwissenschaften, Landschaftsplanung, Biologie, Forstwissenschaften Mehrjährige praktische Berufserfahrung in einem der oben genannten Themengebiete Fundierte Kenntnisse der Umweltgesetzgebung sowie der einschlägigen technischen Richtlinien, insbesondere UVPG, Natura 2000 und Naturschutzgesetzgebung Nachgewiesene Kenntnisse in komplexen und umfangreichen immissionsschutzrechtlichen Fragestellungen Vertiefende Artenschutzkenntnisse wünschenswert Kontaktfreude und Verbindlichkeit im Umgang mit Kunden und Projektbeteiligten Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise gepaart mit hoher Flexibilität und Teamfähigkeit Fließende Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse Pkw-Führerschein Neben einem sicheren Arbeitsplatz in einer angenehmen, kollegialen Atmosphäre bieten wir Ihnen ein interessantes Arbeitsumfeld. Wir leben flache Hierarchien und ein Prinzip der offenen Tür. Zur Aus- und Weiterbildung gehört eine Vielzahl interner und externer Weiterbildungen für Ihre berufliche sowie persönliche Entwicklung. Flexible Arbeitszeiten, soziale Leistungen, ein wohnortnahes Einsatzgebiet und ein großes Maß an eigenverantwortlichem Arbeiten runden unser Angebot ab. Der besseren Verständlichkeit halber verwenden wir durchgängig – grammatikalisch – männliche Bezeichnungen, adressieren dabei aber Personen aller Geschlechter gleichermaßen. Themen wie die berufliche Gleichstellung aller Menschen haben bei TÜV SÜD einen hohen Stellenwert.
Zum Stellenangebot

Referent Nachhaltigkeit (m|w|d)

Mo. 19.10.2020
München
Wir sind der Vermögensmanager von Munich Re und ERGO und gehören damit zu den bedeutenden Asset Management Gesellschaften Europas. Unsere herausragende Marktposition verdanken wir in erster Linie unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie bündeln einzigartiges Know-how in allen relevanten Assetklassen: Renten, Immobilien, Aktien und Alternative Investments. Höchste Ansprüche an die eigene Arbeit sind dabei der Antrieb für den gemeinsamen Erfolg von heute und morgen. Vereint im Team sind wir „auch im Splitbetrieb und mobile work in Covid-19 Zeiten“ während der Corona-Krise unschlagbar. Obwohl Covid-19 derzeit viele Beeinträchtigungen verursacht, führen wir bei MEAG unsere täglichen Geschäftsaktivitäten wie gewohnt weiter, damit wir dem Versprechen an unsere Kunden treu bleiben – jetzt noch mehr als je zuvor: Stärke im AssetManagement. Und wir tun dies, wo zwingend notwendig, im Splitbetrieb aber überwiegend aus der Sicherheit unseres Zuhauses. Dies bedeutet: Unsere Recruiting-Aktivitäten und das Onboarding neuer Mitarbeiter gehen weiter, aber alle unsere Interviews werden derzeit nun online per Skype durchgeführt. Wir haben mittlerweile einige neue Kollegen erfolgreich virtuell an Bord gebracht. Projektmanagement und Weiterentwicklung der Thematik Nachhaltigkeit im Investmentprozess Unterstützung unserer internen Teams wie z.B. Portfoliomanagement, Alternative Assets, Vertrieb Institutionelle Kunden in Nachhaltigkeitsthemen und Koordination des Themas innerhalb des Konzerns Aufbereitung von Kommunikationspapieren für Presse, Vorträge und Umfragen Marktbeobachtung und Aufbau eines Systems der Risikomessung und eines Reportings in Bezug auf Nachhaltigkeit   Mit mindestens Gut abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium oder vergleichbare Ausbildung, idealerweise mit Fokus Nachhaltigkeit  Drei- bis fünfjährige Berufserfahrung mit Fokus auf die Finanzindustrie im Bereich Nachhaltigkeit, Beratung, Research, Analyse und/oder Portfoliomanagement Erfahrungen im Projektmanagement und in Bezug auf ESG-Kriterien sowie im Umgang mit Klima-Daten, ESG-Ratings und Sustainable Development Goals (SDGs) Kenntnisse des Markts für nachhaltiges Investment, insbesondere DACH-Region Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse Sie sind ein team-  und lösungsorientierter Beratungsprofi, der weiß, wie man sich gut strukturiert. Wenn Sie Überzeugungs- und Entscheidungskraft sowie ein gutes Beurteilungsvermögen zu Ihren Stärken zählen und das Thema Nachhaltigkeit im Investmentbereich voranbringen möchten, sind Sie unsere erste Wahl!  Sie erwartet ein herausforderndes Aufgabengebiet, das Sie eigenverantwortlich bearbeiten können. Wir geben Ihnen den Raum, eigene Ideen einzubringen und so Ihre Karriere aktiv mitzugestalten. Ihre persönliche Entwicklung fördern wir zusätzlich durch gezielte Weiterbildungsmaßnahmen. Bei uns treffen Sie auf ein kollegiales Team, in dem Offenheit, Respekt und Zusammenhalt gelebt werden. Neben einem modernen Arbeitsplatz in München-Schwabing profitieren Sie außerdem von einer attraktiven und leistungsorientierten Vergütung. Bringen Sie Ihre Assets ein und machen Sie unser Team noch stärker – entscheiden Sie sich für eine sichere Zukunft mit attraktiven Karriereperspektiven und internationaler Ausrichtung! Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen über den Button "Jetzt Bewerben!".
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das Forschungsprojekt Munich Mobility Research (MORE) im Rahmen des Zentrums für Digitalisierungs- und Technologieforschung der Bundeswehr (DTEC.Bw)

Mo. 19.10.2020
Neubiberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) an der Fakultät für Betriebswirtschaft an der Professur für „Finanzwirtschaft und Controlling“ für das Forschungsprojekt Munich Mobility Research (MORE) im Rahmen des Zentrums für Digitalisierungs- und Technologieforschung der Bundeswehr (DTEC.Bw) (Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TVöD) ab Februar 2021 befristet bis zum 31.12.2024 in Teilzeit zu besetzen. Die Universität der Bundeswehr München ist in der nationalen wie auch internationalen Forschungslandschaft fest verankert. Als Campusuniversität mit sehr guter Grundausstattung bietet sie beste Voraussetzungen für hochqualitative Lehre und Forschung. Das DTEC.Bw wird als ein von beiden Universitäten der Bundeswehr (UniBw) getragenes wissen­schaft­liches Zentrum an der Universität der Bundeswehr München etabliert. Es verfolgt das Ziel, an den bei­den UniBw Vorhaben innovativer und interdisziplinärer universitärer Spitzenforschung in den Be­reichen von Digitalisierung sowie damit verbundener Schlüssel- und Zukunftstechnologien zu fördern und strategisch zu bündeln, neue Forschungskooperationen der Bundeswehr mit Wissenschaft, Wirt­schaft, Verwaltung und Gesellschaft zu ermöglichen und den Wissens- und Technologietransfer zu stärken. Die Mitarbeiterin / der Mitarbeiter unterstützt bei der Bearbeitung des, im Rahmen von DTEC.Bw geförderten Forschungsprojektes MORE. In diesem Projekt soll in einer interdisziplinären Zusammenarbeit an einer nachhaltigen, effizienten und sicheren Mobilität der Zukunft auf dem Modellcampus der UniBw gearbeitet werden. Im Rahmen der vier Forschungsaspekte Energie und Antrieb, Raum und Verkehr, Vernetzung und Autonomie sowie Chancen und Auswirkungen werden, ausgehend vom zukünftigen Mobilitätsbedarf von Gesellschaft und Armee, ganzheitliche Lösungen entwickelt. Diese sollen von der Raumplanung über die klimafreundliche lokale Erzeugung und Speicherung von Energie sowie Antriebstechniken bis zur Vernetzung von Verkehrsinfrastruktur, Fahrzeug und Nutzer reichen. Mitarbeit bei der Erstellung einer umfassenden Treibhausgas Bilanzierung. Mitarbeit bei der Planung und Durchführung von Datenerhebungen und –auswertungen Mitarbeit bei einer Potentialanalyse zur Entwicklung von Reduktionszielen Unterstützung bei der Erstellung von Fachartikeln und Vorträgen Mitarbeit beim Projektmanagement Unterstützung bei der Kommunikationsarbeit Unterstützung in der Forschung und Lehre Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) in Wirtschaft-, Umwelt- oder verwandten Wissenschaften Gute Kenntnisse der qualitativen und quantitativen Methoden der Sozialforschung Gute Kenntnisse in der Methodik zur Erstellung von Treibhausbilanzen in Organisationen und Unternehmen Erfahrungen in der Erstellung von Treibhausgasbilanzen und beim Klimaschutz Monitoring sind erwünscht Was erwarten wir: Begeisterung und Motivation für das Thema Klimaschutz Offenheit und Begeisterung für neue Herausforderungen in der Forschung zu Treibhausgasbilanzierung und Klimaschutz Monitoring Gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zur kreativen und selbstständigen Arbeit und Übernahme von Verantwortung Forschung an innovativen Lösung in einem der wichtigsten Zukunftsthemen Campusuniversität mit kurzen Wegen zwischen wissenschaftlicher Arbeit und attraktiven Sport- und Freizeitmöglichkeiten in der Region München Optimales Forschungs- und Betreuungsumfeld mit der Möglichkeit zur Promotion bei entsprechender Eignung und Motivation Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 erfolgt unter der Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen und Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Teamleiter IoT Telco Solutions (m/w/d)

Mo. 19.10.2020
Vierkirchen, Oberbayern, München
Teamleiter IoT Telco Solutions (m/w/d) Standort: München/Vierkirchen Wir entwickeln hoch innovative Software-Lösungen zur Konfiguration von Mobilfunknetzen. Mehrere Top-Mobilfunknetzbetreiber setzen auf unsere hochwertigen Lösungen, um ihre Netze zu optimieren. Aufbau und Leitung eines neuen IoT Teams Analyse des Marktes und Priorisierung der Marktanforderungen Unterstützung unseres Vertriebs bei der Akquise von IoT Projekten sowie eigenständige proaktive Akquise von Kooperationspartnern zur Portfoliooptimierung Mitwirkung bei der Business Strategie des Geschäftsbereiches Rekrutierung von Mitarbeitern sowie Planung der Entwicklung des Teams Abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder betriebswirtschaftliches Studium oder eine vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung bevorzugt im Bereich Produktmanagement und/oder IoT Gute Marktkenntnisse im Bereich Service und Betrieb von Investitionsgütern Grundlegende Kenntnisse von Hard- und Software sowie IoT Systemen Hohes Maß an Motivation und Eigeninitiative sowie zielorientiertes, durchsetzungsstarkes und effektives Handeln Anspruchsvolle Aufgaben bei einem zukunfts- und wachstumsorientierten mittelständischen Unternehmen Kurze Entscheidungswege, die Raum für Kreativität und eigene Ideen bieten Weiterentwicklungsmöglichkeit zu einer höheren Führungsposition
Zum Stellenangebot

Microfluidic scientist

Sa. 17.10.2020
Garching bei München
In a collaboration between the Center for Molecular Fingerprinting (CMF) and the Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) in Munich, we combine cutting-edge femtosecond laser technologies with novel molecular fingerprinting techniques to advance a new type of mid-infrared spectroscopy on the electric-field level. The consortium of a highly interdisciplinary team of laser physicists, data scientists, molecular biologists, and clinical personnel are focusing on demonstrating how state-of-the-art laser-based field-resolved infrared spectroscopy (FRS) that generates ultrashort light 1 pulses, can be utilized for health monitoring and disease detection. We are seeking candidates interested in the development and implementation of microfluidic platforms that enable Spatio-temporal control of microfluidic-chamber/cuvette flow-through systems (microfluidic chips) and its integration with laser-based field-resolved spectroscopy. This will allow infrared spectroscopy to be effectively applied to specimens in aqueous environments or liquids to obtain label-free chemical information about the sample for the investigation of cells as well as human blood-based bioliquids. The goal is to support and further develop the following three projects: 1. Infrared fingerprinting of human blood-based bioliquids for disease detection; 2. Coupling of liquid chromatography to infrared spectroscopy to increase the specificity of the above-mentioned application; 3. High-throughput infrared measurements of cells (i.e. label-free flow-cytometry). The workplace is at the Laboratory for Extreme Photonics (LEX Photonics) of the LMU at the research campus Garching, north of Munich. The candidate will work in a highly international and interdisciplinary team in direct collaboration with laser scientists, engineers, developing the next generation laser-based infrared spectrometers, as well as the molecular scientists providing the biological samples. the main subject will be to develop, implement and experimentally apply a microfluidic platform that enables Spatio-temporal control of microfluidic-chamber/cuvette flow-through systems (microfluidic chips) and its integration with laser-based field-resolved spectroscopy; setting up simple (optical) measurement setups; writing and presenting the results of scientific work; identification and establishment of potential collaborations that can help in the above-mentioned tasks. doctoral degree (or equivalent) in microfluidics, microengineering, physics, biology or chemistry or related fields; experience with microfluidic engineering; experience in setup and adjustment of optical systems; the ability to work in an international environment; user-level computer management skills; strong motivation, ability to work independently but also well equipped for collaboration in this multidisciplinary project; the ability to quickly adapt to a changing environment; team-spirited and like to share your scientific issues with a multicultural and diverse environment; quick learning and good communication skills, excellence in expressing in English, both orally and in written form, command of German and/or Hungarian is advantageous; excellent planning skills, with a responsible mindset while keeping a high level of flexibility and accuracy. a unique possibility to work at the highly cross-disciplinary field, at the forefront of laser sciences shaping the future of biomedical diagnostics; a broad range of activities in a dynamically evolving second-to-none endeavor and professional environment; ample opportunities for improving professional skills and qualifications – including professional training and workshops; the position is initially limited to two years with the possibility of an extension.
Zum Stellenangebot

Naturwissenschaftler als Produktspezialist im Bereich Wundversorgung (w/m/d)

Fr. 16.10.2020
München
Seit 1866 gilt unsere Leidenschaft der Technik und der Sicherheit. Innovationen beeinflussen unser Leben in vielfältiger Weise. Für die Sicherheit von Menschen und der Gesellschaft setzen wir uns jeden Tag aufs Neue ein und schaffen Vertrauen in neue Technologien. Wir sind Teil des Fortschritts. Wir beraten, wir prüfen, wir zertifizieren. Wir handeln aus Überzeugung, gestalten schon heute die Welt von morgen – setzen Zeichen. Wir nehmen die Zukunft in die Hand. Wir sind TÜV SÜD – 25.000 Mitarbeiter an weltweit 1.000 Standorten. Die TÜV SÜD Product Service GmbH ist weltweit tätig bei der Prüfung, Begutachtung und Zertifizierung von Konsumgütern, Industrie- und Medizinprodukten in Bezug auf Risiken, Qualität und Gebrauchstauglichkeit. Das Unternehmen gehört zu den führenden deutschen Prüfunternehmen in seiner Branche und ist ein wesentlicher Bestandteil des globalen Netzwerks der Product Service Division des TÜV SÜD Konzerns. Wenn Sie die Zukunft mit uns gestalten wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Eigenverantwortliche Bewertung nicht-aktiver Medizinprodukte der Klasse III (Hochrisikoprodukte) nach aktuellen Normen und regulatorischen Anforderungen, vor allem im Bereich Kardiovaskuläre Produkte, wie z. B. Produkte zur Wundversorgung (Klammernahtgeräte, Nahtmaterialien o. ä.) Eigenständige Betreuung von Zertifizierungsprojekten unserer Kunden als Projektleiter von A (Antrag) bis Z (Zertifizierung) Gelegentliche Durchführung von Audits des Qualitätsmanagementsystems von Herstellern nicht-aktiver Medizinprodukte im In- und Ausland Erfolgreich abgeschlossenes Studium im naturwissenschaftlich-technischen oder medizinisch-technischen Bereich, z. B. Medizintechnik, Medizin, Physik, Chemie, Biologie Mindestens vier Jahre Berufserfahrung im Bereich Nicht-aktive Medizinprodukte Fundierte Praxiserfahrung mit Nahtmaterialien, resorbierbaren Medizinprodukten und Soft Tissue Implants, z. B. in der Entwicklung, Herstellung, Reinigung, Sterilisation, Testung und/oder Zulassung Kenntnisse in der Erstellung oder Bewertung technischer Dokumentationen von Medizinprodukten der Klasse III Hohe Kompetenz im Umgang mit Qualitätsmanagementsystemen sowie routinierter Umgang mit den MS Office-Anwendungen Teamfähigkeit, Begeisterungsfähigkeit, Leidenschaft und Flexibilität gepaart mit überzeugendem Auftreten Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse Es erwartet Sie eine unbefristete Anstellung in einem dynamischen Team, in dem Sie eigenverantwortlich und mit viel Handlungsspielraum tätig werden können. Wir bieten spannende Aufgaben sowie professionelle Unterstützung zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Eine kontinuierliche Weiterbildung unserer Mitarbeiter, flexible Arbeitszeitmodelle, betriebliche Altersvorsorge sowie Hilfe bei der Organisation der Kinderbetreuung sind bei uns selbstverständlich. Der besseren Verständlichkeit halber verwenden wir durchgängig – grammatikalisch – männliche Bezeichnungen, adressieren dabei aber Personen aller Geschlechter gleichermaßen. Themen wie die berufliche Gleichstellung aller Menschen haben bei TÜV SÜD einen hohen Stellenwert.
Zum Stellenangebot

Regulatory Affairs - Clinical Trial Support (m/f/x)

Fr. 16.10.2020
München
Daiichi Sankyo and its 15.000 employees in more than 20 countries are dedicated to the creation and supply of innovative pharmaceutical products. In addition to a strong portfolio of medicines for cardiovascular diseases, under the Group’s 2025 vision to become a “Global Pharma Innovator with Competitive Advantage in Oncology,” Daiichi Sankyo is primarily focused on providing novel therapies in oncology. Our European headquarters are in Munich, Germany and we have affiliates in 13 European countries including Denmark, where Copenhagen acts as the Nordic headquarter. For our headquarter in Munich we are seeking highly qualified candidates to fill the position: Regulatory Affairs - Clinical Trial Support (m/f/x) To serve as the European regulatory coordinator and support for assigned projects, products and non-project work in the area of Clinical Trials. Represent Regulatory Affairs internally working on a collaborative basis both within Europe and globally to become a fully recognized support function of clinical study teams and relevant stakeholder, provi ding support to EU regulatory strategists. Represent Regulatory Affairs working with authorities, affiliates, partners and CROs). Role and Responsibilities: Act as a regulatory contact person for European clinical trial matters  Responsible for managing or supporting the Clinical Trial submission in the EU.  Acts as the EU interface with CROs for regulatory submissions related to Clinical Trials  Organise and coordinate Clinical Trial submissions in accordance with applicable regulations and guidance Review and interpret regulatory guidelines, especially the CTR and provide guidance to peers and direct reports regarding regulatory issues. Advises the regulatory strategist and EU product leads on CTA submission strategy and evaluates the adequacy of the content of regulatory submissions and identifies deficiencies requiring further resolution.  Participate in clinical study team meetings; provide regulatory support and guidance as required for the preparation of documents required for regulatory submissions for example Investigational Medicinal Product Dossier (IMPD) or Response to Queries As assigned by manager participate or lead assigned non-project tasks and process improvements  Keep current with, review and interpret regulatory and scientific regulations, directives, guidelines and initiatives, communicate important changes and trends with the relevant stakeholders. Also communicates with outside consultants ( i.e. CRO's) as needed Bachelor degree in Life Science or Medical Science; Degree in Pharmacy, Master preferred; Master Degree in Regulatory Affairs is a plus  Minimum of 3 years of experience in Clinical Trials Experience of working in global environment  Experience of working with CROs, National Health Agencies and EMA Proven ability to plan, coordinate and lead activities simultaneously on multiple projects  Excellent personal and intercultural skills paired with the ability to work cross functionally in a multinational organisation Ability to develop and maintain good relationships, gain the trust of others, challenge views and present and argue cases in a professional and respectful manner  Solution and detail-oriented; well organised and self-motivated  Excellent written and oral communication skills in English, second language preferred We offer an interesting, diversified and challenging position, good contractual conditions, flexible working models, all the social benefits of a modern company and a professional environment where you will have the opportunity for personal growth.
Zum Stellenangebot

Praktikant Trend Scouting mit KI (gn)

Fr. 16.10.2020
Ottobrunn
Wir sind eine eng vernetzte Unternehmensgruppe und bieten integrierte zukunftsorientierte Lösungen in den Branchen Automotive • InfoKom • Mobilität, Energie & Umwelt • Luftfahrt • Raumfahrt • Verteidigung & Sicherheit. Wir verstehen die Anforderungen unserer Kunden. Wir beraten unabhängig und kompetent. Wir realisieren effektiv, effizient und zielgerichtet. Wir betreiben zuverlässig und nachhaltig. Unsere internationale Marktpräsenz und unser Erfolg basieren auf technologischer Spitzenkompetenz und einem fairen Verhältnis zu unseren Kunden und Geschäftspartnern. Für unseren Geschäftsbereich am Standort Ottobrunn bei München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Praktikant Trend Scouting mit KI (gn) Aufsetzen eines Dokumentenmanagementsystems Implementierung und Erprobung verschiedener Natural-Language-Processing-Algorithmen, z.B. Latent-Dirichlet-Allocation, Word2Vec, etc. Durchführen von Trend- und Häufigkeitsanalysen Laufendes Studium der Informatik, Naturwissenschaften oder einer ähnlichen Fachrichtung Gute Programmierkenntnisse in Python Erste Erfahrungen mit Datenbanken und im Bereich Natural Language Processing sind von Vorteil Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse …selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten in innovativen und zukunftsweisenden Fachgebieten. Bei uns erwarten Sie langfristige Perspektiven, herausfordernde Aufgaben und Sie haben bei uns tolle Entwicklungsmöglichkeiten. Neben den interessanten Aufgaben gibt es für unsere Mitarbeiter auch eine leistungsstarke Altersversorgung, flexible Arbeitszeitmodelle, ein breites Sportangebot und eine familienfreundliche Personalpolitik.
Zum Stellenangebot

Normungskoordinator (m/w/d) Physik, Chemie oder Ingenieurwesen

Mi. 14.10.2020
Oberschleißheim
Sie übernehmen Verantwortung für Mensch und Umwelt. Bewerben Sie sich beim Bundesamt für Strahlenschutz als Normungskoordinator (m/w/d)  Physik, Chemie oder Ingenieurwesen Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) arbeitet für die Sicherheit und den Schutz der Menschen und der Umwelt vor Schäden durch Strahlung. Als wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde gehört das BfS zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU). Sie koordinieren die internen und externen Prozesse im Bereich der strahlenschutzrelevanten Normung im BfS Sie sind zentrale*r Ansprechpartner*in nach Innen und Außen und haben den Überblick über strahlenschutzrelevante nationale und europäische Normungsaktivitäten (z. B. EU-Mandate zur Erstellung einer Norm, Kontakt zum DIN/DKE und CEN/CENELEC) Sie beraten und betreuen die Fachabteilungen und informieren die Amtsleitung im Hinblick auf strahlenschutzrelevante nationale, europäische und internationale Normungsprozesse Sie haben ein abgeschlossenes Studium (universitäres Diplom oder Master) mit Berufspraxis im naturwissenschaftlich/ingenieurswissenschaftlichen Bereich oder eine vergleichbare Ausbildung bzw. Berufserfahrung Sie haben Erfahrungen in der aktiven Normungsarbeit Sie haben idealerweise auch Erfahrungen in größeren Organisationen sowie Erfahrungen in Koordinierung und in leitungsnaher Arbeit Sie haben Erfahrung in der Normenrecherche und -verwaltung und haben idealerweise Kenntnisse im Hinblick auf die anerkannten Regeln der Technik, Verordnungen, Gesetze und Vorschriften im Strahlenschutz (ionisierende und nichtionisierende Strahlung) Sie sind flexibel und in der Lage, komplexe Sachverhalte zu erfassen, zu bewerten und gegenüber Dritten auch allgemeinverständlich zu vertreten Sie besitzen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sie zeichnen sich durch persönliche und soziale Kompetenzen, insbesondere Teamfähigkeit, Belastbarkeit, souveränes Auftreten und Verhandlungsgeschick aus und haben Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit Wir bieten Ihnen in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis im Rahmen flexibler Arbeitszeiten eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer wissenschaftlich-technischen Bundesoberbehörde (Dienstort: 85764 Oberschleißheim) sowie Bezahlung nach Tarifvertrag (Entgeltgruppe 14 TVöD) bzw. bei schon bestehendem Beamtenverhältnis BesGr A 14 BBesO Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Entwicklung Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie Das BfS gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Von schwerbehinderten Bewerber*innen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt; sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns, wenn sich von dieser Ausschreibung alle Nationalitäten angesprochen fühlen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.
Zum Stellenangebot

Science Manager (m/w/d)

Mi. 14.10.2020
Ismaning
Protina ist einer der führenden Hersteller im deutschen Vitamin- und Mineralstoffmarkt und Spezialist für die Verarbeitung von organischen Mineralstoffverbindungen. Mit Leidenschaft, der Natur als Vorbild und der Wissenschaft als Partner arbeitet Protina daran, die Gesundheit der Menschen zu verbessern. Unsere einzigartige Kompetenz in mineralstoffbasierten Arzneimitteln und Nahrungsergänzungsmitteln beruht auf 100 Jahren fortlaufender Entwicklung. Mit den Produkten Magnesium-Diasporal und Basica nehmen wir Spitzenpositionen im Selbstmedikationsmarkt ein. Zur Verstärkung unseres Teams in Ismaning bei München suchen wir einen Science Manager (m/w/d) - in Teilzeit (mindestens 20 Stunden) - zunächst befristet für 2 Jahre - Recherche wissenschaftlicher Literatur mit Bewertung Projektleitung bei klinischen Studien (Designerstellung, Dokumentenvorbereitung) Auswertung von Studienergebnissen Verfassen von Publikationen Vorbereitung und Durchführung von wissenschaftlichen Vorträgen (National/International) Besuch von Kongressen, Seminaren und Messen Beteiligung an abteilungsübergreifenden Projekten Mitgestaltung der Zukunft von Protina Abgeschlossenes Studium im naturwissenschaftlichen Bereich (Ernährungswissenschaften / Medizin / Biomedizin bevorzugt) Promotion Hohe medizinische-wissenschaftliche Kompetenz (Literaturrecherche und -Bewertung, Review von regulatorischen Dokumenten) Kenntnisse im Bereich klinischer Studien wünschenswert Erfahrungen in der pharmazeutischen Industrie wünschenswert Sehr gute englische Sprachkenntnisse sind erforderlich Kooperations- und Teamfähigkeit Reisebereitschaft Neugierde und Spaß Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einer offenen, vertrauensvollen und wertschätzenden Teamatmosphäre.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal