Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Öffentlicher Dienst: 6 Jobs in Berlin

Berufsfeld
  • Weitere: Öffentlicher Dienst
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Home Office möglich 2
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
  • Ausbildung, Studium 1
Weitere: Öffentlicher Dienst

Lei­tung Abtei­lung „Volks­wirt­schaft & Finanz­märkte“ (m/w/d)

Sa. 08.01.2022
Berlin
Wir setzen uns für Nachhaltigkeit, Generationengerechtigkeit und Zukunftssicherung ein. Und arbeiten an spannenden, aktuellen Themen, z. B. Niedrigzinsumfeld, Altersvorsorge, Demographie. Als Spitzenverband vertreten wir die Interessen der privaten Versicherungswirtschaft auf nationaler und europäischer Ebene. In enger Abstimmung mit unseren Mitgliedsunternehmen setzen wir uns für ordnungspolitische Rahmenbedingungen ein, die innovative Versicherungslösungen ermöglichen. Als Arbeitgeber sorgen wir dafür, dass Sie in Ihrem Job lernen, wachsen und Sie sich mit Freude bei uns einbringen können. Das gelingt uns mit spannenden Themen und Aufgaben in einer positiven Arbeitsatmosphäre und vielen Leistungen (u. a. attraktive Bezahlung, Home Office-Tage, firmenfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, Fahrtkostenzuschuss). Zudem sind wir zertifiziert für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u. a. Gleitzeit, (Pflege-)Teilzeit, Kita-Zuschuss) und als Fahrradfreundlicher Arbeitgeber. Unser Büro liegt im Zentrum von Berlin mit sehr guter Anbindung an den öffentl. Nahverkehr. Das ist, was Sie wollen? Dann freuen wir uns auf Sie und Ihre Ideen. Zur Verstärkung unseres Teams in Berlin suchen wir eine Lei­tung Abtei­lung „Volks­wirt­schaft & Finanz­märkte“ (m/w/d)Auch dann, wenn Ihr Lebenslauf nicht perfekt auf alle unsere Anforderungen passt. Und es spielt keine Rolle, ob Sie ein Mann, eine Frau oder Divers sind, woher Sie kommen oder wie alt Sie sind.  Für uns zählen Ihre Persönlichkeit und Ihr fester Wille, für Ihre Themen zu brennen:Leitung der Abteilung Volkswirtschaft & Finanzmärkte mit direkter Berichtslinie an den HauptgeschäftsführerAnalyse der Wirtschafts-, Fiskal- und Geldpolitik unter besonderer Berücksichtigung der Bedeutung des Versicherungssektors für die VolkswirtschaftAnalyse und Berichterstattung über die Geschäftsentwicklung des VersicherungssektorsVerfolgung und Analyse der relevanten europäischen und deutschen ökonomischen Entwicklungen und Forschungsergebnisse, samt Teilnahme an der europäischen und deutschen FachdiskussionMitarbeit bei der Erstellung von Research-Publikationendirekte Zuarbeit zum Hauptgeschäftsführer für seine Arbeit, einschließlich MedienarbeitPflege, Mitwirkung und Aufbau von Kontakten zu Thinktanks, Forschungsinstituten und UniversitätenFederführende Betreuung des Ausschusses Volkswirtschaft des Verbandessehr guter Studienabschluss in Volkswirtschaftslehre, Schwerpunkt Finanzmarkt oder Versicherungswissenschaft von Vorteilvorzugsweise Berufserfahrung in einem wirtschaftswissenschaftlichen Thinktank, Forschungseinrichtung, Versicherung, Bank oder in öffentlichen InstitutionenKompetenz in der Analyse und Darstellung wirtschaftlicher ZusammenhängeAuch geeignet für Interessentinnen und Interessenten, die erste Führungserfahrung suchenverhandlungssichere EnglischkenntnisseZudem sind Sie teamfähig, zielstrebig und haben ein souveränes Auftreten. Sie durchdringen komplexe Sachverhalte durch Ihre analytisch-konzeptionelle Herangehensweise und drücken sich präzise und anschaulich in Wort und Schrift aus.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) für den Bereich Frauen- und Gleichstellungspolitik

Fr. 07.01.2022
Berlin
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) vertritt die beruflichen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, ökologischen, sozialen und kulturellen Interessen der Beschäftigten und ehemals Beschäftigten der Polizei. Mit rund 200.000 Mitgliedern ist sie die größte Berufsvertretung von Polizeibeschäftigten (Polizistinnen und Polizisten, Verwaltungsbeamten und Tarifbeschäftigten) und ist Mitglied im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB). Die Gewerkschaft der Polizei, Bundesvorstand, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung ihres Teams in Berlin ein:en Referent:in dem Bereichen Frauen‐ und Gleichstellungspolitik. Gleichstellungs‐ und Frauenpolitik in der GdP  Unterstützung der Arbeit der Abteilungsleiterin  Betreuung der Frauengruppe (Bund)  Entwicklung und Mitarbeit bei Projekten und politischen, polizeilichen und gesellschaftlichen Themen im Bereich Frauen‐ und Gleichstellungspolitik  politische Vorbereitung und Beteiligung an Sitzungen, Tagungen und Konferenzen  Kontakt zum DGB und den Einzelgewerkschaften  Konzeption der gewerkschaftspolitischen Arbeit in den o.g. Bereichen  Erarbeitung gewerkschaftspolitischer Grundsatzpositionen in den o.g. Bereichen  Beratung des Bundesfrauenvorstandes in allen gewerkschaftspolitischen Fragen Sie verfügen über einen Hochschulabschluss  Sie erkennen gewerkschafts‐ und gesellschaftspolitische Zusammenhänge  Sie schätzen selbständiges Arbeiten  Sie verfügen über ein hohes Maß an Flexibilität  Sie besitzen eine ausgeprägte Teamfähigkeit  Sie beherrschen MS‐Office Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Bezahlung erfolgt aus der Gehaltsgruppe 6 der Vergütungsrichtlinien der Gewerkschaft der Polizei.
Zum Stellenangebot

Gewerkschaftssekretär (m/w/d) für die Bereiche Digitalisierung / Arbeitsschutz

Fr. 07.01.2022
Berlin
Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) vertritt die beruflichen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, ökologischen, sozialen und kulturellen Interessen der Beschäftigten und ehemals Beschäftigten der Polizei. Mit rund 200.000 Mitgliedern ist sie die größte Berufsvertretung von Polizeibeschäftigten (Polizistinnen und Polizisten, Verwaltungsbeamten und Tarifbeschäftigten) und ist Mitglied im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB). Die Gewerkschaft der Polizei, Bundesvorstand, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung ihres Teams in Berlin ein:en Gewerkschaftssekretär:in den Bereichen Digitalisierung/Arbeitsschutz u.a. Leitung der Bereiche:  Auswirkungen der Digitalisierung auf das Arbeiten bei der Polizei und ihre Beschäftigten, Künstliche Intelligenz  Arbeitsschutz in der Polizei  Ausrüstung und Ausstattung  Betreuung der Bundesfachausschüsse Bereitschaftspolizei, Verwaltung und Wasserschutzpolizei  Kommission IT  Grundsatzangelegenheiten der polizeilichen Arbeit  Verwaltung Schiedsgericht  Konzeption der gewerkschaftspolitischen Arbeit in den o.g. Bereichen  Entwicklung von Projekten  Erarbeitung gewerkschaftspolitischer Grundsatzpositionen in den o.g. Bereichen  Beratung des Bundesvorstandes in allen gewerkschaftspolitischen Fragen Sie verfügen über einen Hochschulabschluss  Sie erkennen gewerkschafts‐ und gesellschaftspolitische Zusammenhänge  Sie schätzen selbständiges Arbeiten  Sie verfügen über ein hohes Maß an Flexibilität  Sie besitzen eine ausgeprägte Teamfähigkeit  Sie beherrschen MS‐Office Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Bezahlung erfolgt aus der Gehaltsgruppe 8 der Vergütungsrichtlinien der Gewerkschaft der Polizei.
Zum Stellenangebot

Leitung für das historische Archiv und Bibliothek (w/m/d)

Di. 04.01.2022
Berlin
Über uns Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin (SDTB) gehört zu den führenden technikhistorischen Einrichtungen weltweit. Auf 26.500 Quadratmetern bietet das Deutsche Technikmuseum eine erlebnisreiche Entdeckungsreise durch die Kulturgeschichte der Technik. Im benachbarten Science Center Spectrum laden auf 2.000 Quadratmetern 150 Experimente aus Naturwissenschaft und Technik zum Mitmachen ein. Ein vielfältiges Bildungs- und Veranstaltungsprogramm, das historische Archiv und eine umfangreiche Bibliothek ergänzen das Angebot. Für ihre breit gefächerten Aufgaben beschäftigt die Stiftung 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Museum und das Spectrum zählen jährlich rund 600.000 Besucherinnen und Besucher aus aller Welt. Die Häuser der Stiftung vermitteln Wissen und regen zu Diskussionen über verschiedene Aspekte der Technologieentwicklung an. So leistet die Stiftung einen wichtigen Beitrag zur kritischen Auseinandersetzung der Menschen mit den Kernfragen unserer Zeit. Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin sucht schnellstmöglich eine*n Leitung für das historische Archiv und Bibliothek (w/m/d) unbefristet, in Vollzeit. Leitung des Historischen Archivs und der Bibliothek mit derzeit 16 Mitarbeitenden Planung und Koordinierung aller fachlichen Aufgaben einschließlich der Weiterentwicklung des Erwerbungsprofils von Archiv und Bibliothek sowie der Bewertung von Beständen und Neuerwerbungen strategische Weiterentwicklung von Archiv und Bibliothek zu einem attraktiven Ort für Museumsbesucher, historische Forschung und weitere Nutzergruppen Konzeptionelle Mitarbeit bei der Erstellung eines integrierten Online-Rechercheangebots über die Bestände der Objekt-Sammlung des Museums, des Archivs und der Bibliothek. Mitarbeit bei der Erstellung thematischer bestands- und spartenübergreifender redaktioneller Online Angebote. Initiierung und Leitung von Erschließungs-/Digitalisierungsprojekten (z. B. digis Berlin) Vertretung in Fachgremien und wissenschaftlichen Organisationen mit Bezug zu den Aufgaben des Archivs und der Bibliothek Vortrags- und Publikationstätigkeit abgeschlossene Hochschulausbildung Bachelor/ Master/ Diplom Informationswissenschaften, Archivwissenschaft (mindestens Fachhochschulabschluss) oder eine vergleichbare, dem Aufgabenbereich entsprechende Fachhochschulausbildung sowie Praxiserfahrungen im archivischen Arbeitsumfeld ausgeprägte Kenntnisse des Archiv- und archivrelevanten Rechts sowie sicherer Umgang mit gängigen (Archiv)-Informationssystemen Gute Kenntnisse der Erschließungsstandards auch von Objekt-Sammlungen umfangreiches und praxisorientiertes Fachwissen im Bereich der analogen und digitalen Archivierung und die Bereitschaft zur fortlaufenden Weiterbildung Gute Kenntnisse der Wirtschafts- Industrie- und Technikgeschichte stark ausgeprägtes konzeptionelles Denken und Handeln, hervorragende Organisationsfähigkeit Strukturierte und zielorientierte Arbeitsorganisation Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie ein hohes Maß an sozialer Kompetenz ein reges Interesse an Open-Access-Strategie der Kulturerbe-Einrichtungen sowie ihrer nationalen und internationalen Portale (z. B. DDB, Archivportal D, Europeana) Interesse an aktuellen museumswissenschaftlichen Debatten eine abwechslungsreiche Beschäftigung in einer angesehenen Kulturstätte Berlins eine Vollzeitstelle (derzeit) 39,4 Wochenstunden mit einer möglichen Vergütung bis EG 13 TV-L beim Vorliegen der persönlichen und fachlichen Voraussetzungen sowie 30 Tage Jahresurlaub, zusätzliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich. ein gutes Betriebsklima und individuelle Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Leiter (m/w/d) Regionalreferat

Di. 04.01.2022
Berlin
Der Hartmannbund – Verband der Ärztinnen und Ärzte Deutschlands e.V. ist ein auf Bundesebene organisierter Verband mit föderalen Strukturen im operativen und politischen Geschäft. Er ist der einzige freie Verband, der die beruflichen, wirtschaftlichen und sozialen Interessen aller Ärzte, Zahnärzte und Medizinstudierenden in Deutschland vertritt. Unabhängig vom Fachgebiet, ob niedergelassen, angestellt oder im öffentlichen Gesundheitsdienst tätig – jede/r angehende oder praktizierende Ärztin/Arzt findet hier eine starke Interessenvertretung. Derzeit vertritt der Verband die Interessen von mehr als 70.000 Mitgliedern. Für die Regionalreferate des Verbandes mit Sitz in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Leiter (m/w/d) Regionalreferat Organisation und Administration der politischen Arbeit in den Landesverbänden Gremienarbeit (z.B. Vorstandssitzungen, Delegiertenversammlungen, Verbandswahlen) Koordinierung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Landesverbände Lobbyarbeit und Kontaktpflege mit anderen Organisationen im Gesundheitswesen Vorbereitung von Körperschaftswahlen Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern des Hartmannbundes Betreuung von Seminaren und öffentlichen Veranstaltungen Ein hohes Maß an Flexibilität, Belastbarkeit und Bereitschaft zur Reisetätigkeit (ca. 30%) im Bundesgebiet sind Voraussetzung. Quereinsteiger sind herzlich willkommen.  ein vielseitiges, interessantes, abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabenfeld anspruchsvolle selbständige Tätigkeit in einem wertschätzenden Arbeitsumfeld und eigenverantwortliches Arbeiten in einem aufgeschlossenen und engagierten Team flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben Beschäftigung bei einem zuverlässigen und sicheren Arbeitgeber einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz 30 Tage Jahresurlaub Betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen BVG-Jobticket, gute Anbindung des Dienstortes an den ÖPNV
Zum Stellenangebot

Ausbildung zum Regierungssekretäranwärter / Beamte auf Widerruf (w/m/d) / Land Berlin

Mo. 03.01.2022
Berlin
Vielfalt und Offenheit prägen Berlin und nehmen Menschen aus aller Welt für diese Stadt ein. Als Mittelpunkt einer Metropolenregion bietet Berlin gesellschaftliche, berufliche und persönliche Entwicklungschancen wie keine andere Stadt in Deutschland und Europa. Wir von der Ausbildungs- und Einstellungsbehörde der Senatsverwaltung für Inneres und Sport sind zentral für alle Nachwuchskräfte der allgemeinen nichttechnischen Verwaltung für die Ressorts der Hauptverwaltung zuständig. Sichere Anwendung von Gesetzestexten Ermitteln von rechtlichen Sachverhalten Erarbeiten von Verwaltungsentscheidungen Guter Umgang mit Bürgern Umgang mit digitalen Medien Büroorganisation Teamwork Einen mittleren Schulabschluss oder einen vergleichbaren Abschluss Interesse an rechtlichen sowie gesellschaftlichen Zusammenhängen Interesse daran für das Gemeinwohl zu arbeiten Allgemeine Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf (§ 7 Beamtenstatusgesetz) Gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift 1.267,66 Euro (brutto) im 1. Ausbildungsjahr Weihnachtsgeld Vermögenswirksame Leistungen Vergünstigte Monatsfahrkarte ÖPNV 30 Tage Urlaub Bildungs- und Sonderurlaub Flexible Arbeitszeiten Gesundheitsmanagement  
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: