Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Öffentlicher Dienst: 6 Jobs in Filderstadt

Berufsfeld
  • Weitere: Öffentlicher Dienst
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
  • It & Internet 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 3
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Home Office 2
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Ausbildung, Studium 1
  • Befristeter Vertrag 1
Weitere: Öffentlicher Dienst

Senior Expert (m/w/div.) für das Thema Migration in Stuttgart oder Berlin

Do. 24.09.2020
Stuttgart
Die Robert Bosch Stiftung gehört zu den großen, unternehmensverbundenen Stiftungen in Europa. In ihrer gemeinnützigen Arbeit greift sie gesellschaftliche Themen frühzeitig auf und erarbeitet exemplarische Lösungen. Dazu entwickelt sie eigene Projekte und führt sie durch. Außerdem fördert sie Initiativen Dritter, die zu ihren Zielen passen. Die Robert Bosch Stiftung ist auf den Gebieten Gesundheit, Wissenschaft, Bildung, Bürgergesellschaft, Internationale Verständigung und Kooperation tätig. Sie bekennt sich zu den Werten und dem Vorbild ihres Stifters, Robert Bosch, und setzt dessen philanthropisches Wirken fort. Seit ihrer Gründung 1964 hat die Robert Bosch Stiftung mehr als 1,8 Milliarden Euro für ihre gemeinnützige Arbeit ausgegeben.Anstellungsart: Befristet Arbeitszeit: Vollzeit Arbeitsort: BerlinFür unser Fördergebiet "Internationale Verständigung und Kooperation" suchen wir zum 01.01.2021 einenSenior Expert (m/w/div.) für das Thema Migration in Vollzeit in Stuttgart oder BerlinFriedliches Zusammenleben hängt heute davon ab, dass gemeinsam Lösungen für globale Herausforderungen gefunden werden.Seit 2020 ist Migration eines der Fokusthemen der internationalen Arbeit der Robert Bosch Stiftung. Unser Ziel ist es, einen Beitrag dazu zu leisten, Governance, Politik und Praxis von Migration menschenwürdig, zukunftsgerichtet und nachhaltig zu gestalten. Dabei richten wir besondere Aufmerksamkeit auf die Zukunft des Schutzes, Mobilität und Klimawandel, neue Akteure in der Governance sowie Chancen und Risiken des technologischen Wandels.Ihre Aufgaben:Als Teil des Themen-Teams arbeiten Sie an der Entwicklung und Umsetzung der wirkungs-orientierten Förderstrategie für das Thema Migration mit.Zu Ihren Aufgaben zählen im Einzelnen:Mitentwicklung der Förderung im Thema sowie Entwicklung und Management von Projekten (einschl. inhaltliche, administrative und finanzielle Projektverantwortung)Fachliche und öffentlichkeitswirksame Vertretung des Themas nach innen und außenStiftungsweite Beratung, Koordination und interne Vernetzung zum Thema MigrationMitwirkung am Ausbau fachlicher Kompetenzen im TeamEinschlägiges Studium und wissenschaftliche Publikationshistorie im Thema Migration; Promotion von VorteilMindestens fünfjährige, international geprägte Berufserfahrung mit Themen- und Praxisbezug (z.B. im Kontext der Entwicklungszusammenarbeit oder in internationalen Organisationen)Fundierte Auslandserfahrung, vorzugsweise im Nahen/Mittleren Osten oder in AfrikaExzellentes themenrelevantes Fachwissen, u.a. zu Governance-Fragen, und internationales NetzwerkErfahrung in der Strategieentwicklung und im ProjektmanagementVerhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen von VorteilBereitschaft zu DienstreisenFlexibles und mobiles Arbeiten: Wir bieten Ihnen flexible Arbeits(zeit)modelle.Gesundheit und Sport: Bei uns erwartet Sie ein breites Angebot an Gesundheits- und Sportaktivitäten.Kinderbetreuung: Nutzen Sie unseren Vermittlungsservice für Angebote rund um die Kinderbetreuung.Mitarbeiterrabatte: Bosch Mitarbeiter profitieren von diversen Vergünstigungen.Freiraum für Kreativität: Wir bieten Ihnen Freiräume für kreatives Arbeiten.Betriebliche Sozialberatung und Pflege: Nutzen Sie unsere betriebliche Sozialberatung vor Ort inkl. der Online-Beratungsmöglichkeiten sowie unseren Vermittlungsservice für Pflegedienstleistungen.Für Ihren individuellen Leistungskatalog kontaktieren Sie gerne Ihren künftigen Fachbereich oder Ihre Personalabteilung.
Zum Stellenangebot

Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

Mi. 23.09.2020
Stuttgart
Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) Sie haben Freude am Organisieren, sind interessiert, zuverlässig und engagiert? Paragraphen, Vorschriften und Zahlen schrecken Sie nicht ab und Sie möchten Teil einer modernen Verwaltung werden? Dann bewerben Sie sich jetzt bei uns! Standort: Stuttgart Beginn: 01.09.2021 Ausbildungsvergütung: nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst Der Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Er ist Dienstleister und Kompetenzzentrum in den Aufgabenbereichen Jugendhilfe, Behinderung und Pflege, Integration schwerbehinderter Menschen in das Arbeitsleben und bietet Fortbildungen an. Personal, Organisation, Öffentlichkeitsarbeit Haushalts- und Rechnungswesen Jugendhilfe und Sozialleistung erfolgreich abgeschlossene Mittlere Reife, Fachhochschulreife oder Abitur gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit motiviert Neues zu lernen Interesse an Rechtsvorschriften sowie Freude an Büro- und Verwaltungstätigkeiten rasche Auffassungsgabe sowie ein dienstleistungsorientiertes Arbeiten gute Kenntnisse in MS-Office eine vielseitige und interessante Ausbildung mit sehr guter Einbindung in die Praxis eine fachkompetente und persönliche Betreuung während der gesamten Ausbildungszeit eine digitale Arbeitsausstattung mit Dienstlaptop die Möglichkeit zur Verkürzung der Ausbildungsdauer und gute Übernahmechancen nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung   eine attraktive Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst moderner, zentral gelegener Arbeitgeber mit sehr guter ÖPNV-Anbindung
Zum Stellenangebot

Anwendungsbetreuer (w/m/d) Finanzen Team Bewirtschaftungsprozesse

Mi. 23.09.2020
Freiburg im Breisgau, Heilbronn (Neckar), Heidelberg, Karlsruhe (Baden), Reutlingen, Stuttgart, Ulm (Donau)
Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen begleitet Komm.ONE ihre Kunden mit eigenen IT-gestützten und cloudbasierten Lösungen - zum Nutzen der Bürger und der Gesellschaft. Dafür beschafft, entwickelt und betreibt Komm.ONE Verfahren der automatisierten Datenverarbeitung und erbringt Beratungs- und Schulungsleistungen. Flächendeckend, an sieben Standorten in ganz Baden-Württemberg, mit über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Produktübergreifende Anwender- und Anwendungsbetreuung für den Heimat- und Deutschlandmarkt für Bewirtschaftungsprozesse SAP und Infoma Schwerpunkt 1: Personalstammdaten und SAP-Geschäftspartnerworkflow oder Schwerpunkt 2: steuerrelevante Buchungen und Stammdaten Entwicklung und Umsetzung von Veränderungsprozessen Unterstützung und Mitarbeit in der Qualitätssicherung Erstellung von Dokumentationen und Kundeninformationen Abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) bzw. Bachelor of Arts-Public Management, Wirtschaftsingenieurwesen (DH) oder eine vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung Kenntnisse in der öffentlichen Verwaltung Selbständige Arbeitsweise, logisches und analytisches Denkvermögen Verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeitsweise mit Eigeninitiative Sie arbeiten gerne im Team und zeichnen sich durch Flexibilität, Kundenorientierung und Belastbarkeit aus Ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team Flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und 30 Tage Urlaub Betrieblich geförderte Altersvorsorge Individuelle Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine unbefristete Einstellung Die Stelle ist nach EG 11 TVöD/ A12 BBesO bewertet. Eine entsprechende Eingruppierung bzw. Besoldung ist möglich, sofern die rechtlichen Voraussetzungen (z. B. persönliche Anforderungen wie Vorbildung, Ausbildung oder Berufserfahrung) vorliegen
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter für den Bereich Schulwesen (m/w/d)

Di. 22.09.2020
Leonberg (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Leonberg (ca. 49000 Einwohner) liegt im Herzen der wirtschaftlich prosperierenden Region Stuttgart. Leonberg bezieht seinen Reiz aus dem Miteinander von historisch gewachsener Altstadt und modern gestalteten Stadtquartieren. Die Stadt verfügt über eine hervorragende soziale und kulturelle Infrastruktur, über sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein attraktives Erholungs- und Freizeitangebot. Für unser Amt für Jugend, Familie und Schule suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich und menschlich überzeugende Führungspersönlichkeit für die Abteilungsleitung für den Bereich Schulwesen (m/w/d) Führen der Schulstatistik, Erstellen des jährlichen Schulberichts Schulentwicklungsplanung, Schulraumplanung Akquise von Förderprojekten und Projektbegleitung Festlegung der Schulbezirke Kooperation mit staatlichen Behörden und Trägern der Jugend- und Sozialarbeit Zusammenarbeit mit Schulleitungen und Gesamtelternbeirat Haushaltswesen Beschaffungen unter Berücksichtigung vergaberechtlicher Vorschriften Digitalisierung, Medienentwicklungsplanung in Verbindung mit der Abteilung IuK Sicherstellung der Gemeinschaftsverpflegung an Ganztagsschulen Personalverantwortung für 19 Schulsekretärinnen, Personalplanung und -disposition Öffentlichkeitsarbeit, Informationen für die am Schulleben Beteiligten ein Studium zum Bachelor of Arts – Public Management bzw. Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d), eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) mit Weiterbildung zum Verwaltungs-fachwirt (m/w/d) (Angestelltenlehrgang II) oder ein Studium zum Bachelor of Arts – Sozialwirt (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation mehrjährige Berufserfahrung, möglichst mit Leitungserfahrung Kenntnisse auf dem Gebiet Schulgesetz für BW, Statistik, Planungsprozesse sicheres, verbindliches Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz strategisches, wirtschaftliches und ganzheitliches Denken und Handeln selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten hohe Belastbarkeit, Entscheidungsfreude und Einsatzbereitschaft zeitliche Flexibilität und Organisationsgeschick Kreativität, Aufgeschlossenheit, Teamfähigkeit eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe mit einem engagierten Team Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch gute Fortbildungsmöglichkeiten ein topmodernes Arbeitsumfeld in unserem Rathausneubau einen attraktiven ÖPNV-Fahrkostenzuschuss die Möglichkeit des Dienstradleasing im Rahmen der Entgeltumwandlung gesundheitsfördernde Maßnahmen ein kostengünstiges Mittagessen in der Cafeteria ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung entsprechend der persönlichen Voraussetzungen - vorbehaltlich einer endgültigen Stellenbewertung - bis Entgeltgruppe 11 TVöD die betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes eine Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
Zum Stellenangebot

Verwaltungsleiter (m/w/d)

Fr. 18.09.2020
Stuttgart
Die Israelitische Religions­gemein­schaft Württem­bergs K.d.ö.R. (IRGW) ist die jüdische Gemeinde für Württemberg, die knapp 2900 Gemeinde­mit­glieder zählt. Zu unserer Gemeinde mit 3 Synagogen und mehreren Zweig­stellen gehören: Rabbinat (3 Rabbiner), religiöses Personal, Erzie­hungs­wesen, Jugend­zen­trum, Sozial­abteilung und alters­gerech­tes Wohnen. Hinzu kommen Finanz-, Verwal­tungs- und Perso­nal­wesen, Sicherheit, Haustechnik, EDV, Kultur und Veran­stal­tungen. Insgesamt sind über 90 Personen in Teil- und Vollzeit beschäftigt, sowie über 100 Ehren­amtliche. Für den nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einenVerwaltungsleiter (m/w/d)Sie führen die Verwaltung und vereinigen die Rollen Personalleiter /in und Verwaltungsdirektor /in unter einem Hut.Vorgesetzter oder Vorgesetzte von allen Abteilungsleitern/innen und Ihnen direkt zugeordneter Mitarbeiter/innenSie koordinieren zwischen den Abteilungen und stellen klare Arbeits­prozesse sicherSie führen ein Projektmanagementsystem ein Sie sind Bindeglied zwischen dem ehrenamtlichen Vorstand und den hauptamtlichen Mitarbeitern/innenKoordination und Planung der KostenSie führen ein Leistungsbeurteilungssystem einErstellung einer aktuellen PersonalplanungVertrauensvolle Zusammenarbeit mit der MitarbeitervertretungEtablierung eines Immobilienmanagements und Instandhaltung des Immobilienbesitzes Sie haben ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches oder kaufmännisches Studium mit Fachrichtung Personal oder einschlägige Erfahrung Mehrjährige Erfahrung in der Personalführung   Sie sind eine Führungspersönlichkeit, die die Potentiale der Mitarbeiter/innen entdeckt, schätzt und weiterentwickelt. Sie haben weitere Qualifikationen in allen Aspekten der Mitarbeiter­führung und fördern eine positive Weiterentwicklung der „Teamwork“-Kultur in unserer Gemeinde, damit alle motiviert sind, gemeinsame Ziele zu erreichen  Wenn Sie solide Kenntnisse in Finanzwesen, Erfahrung in der Wirtschafts­führung und Kenntnisse über Judentum sowie Fremd­sprachen haben, ist das von Vorteil Attraktive VergütungUrlaubs­geld und Cha­nukkah­geldDie gesetzlichen Feiertage sowie die jüdi­schen Feiertage werden berück­sichtigt30 Tage UrlaubZentral gelegener Dienstort mit sehr guter ÖPNV-AnbindungU. v. m.
Zum Stellenangebot

Referentin / Referenten (w/m/d) für das Referat 46 - Verkehrsrecht, Verkehrssicherheit

Do. 17.09.2020
Stuttgart
Baden-Württemberg möchte Wegbereiter einer modernen und nachhaltigen Mobilität der Zukunft werden. Die Sicherstellung von Lebensqualität, Mobilitätsbedürfnissen, Luftreinhaltung und des Klimaschutzes fordern Politik, Gesellschaft und Wirtschaft. Mobilität und Verkehr müssen neu gedacht werden. Die Grundsätze und Umsetzungsstrategien für die notwendige Verkehrswende werden in Abteilung 4 – Nachhaltige Mobilität – erarbeitet. Straßen sollen sicherer werden, der Verkehr soll konsequent überwacht werden und eine neue Fahrkultur steht für mehr Rücksicht und Fairness im Straßenverkehr. Für das Referat 46 – Verkehrsrecht, Verkehrssicherheit – suchen wir für den Bereich des Fahrzeugzulassungsrechtes und der Fahrzeugüberwachung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte / einen engagierten Referentin / Referenten (w/m/d) Wir bieten eine vielseitige Tätigkeit in einem aufgeschlossenen und dynamischen Team in angenehmer Arbeitsatmosphäre. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die dem höheren Dienst zugeordnet und grundsätzlich teilbar ist. Umsetzung und Weiterentwicklung des neuen Aufsichtskonzepts für Baden-Württemberg in der Technischen Fahrzeugüberwachung, Fachaufsicht über die Zulassungsbehörden und Rechtsaufsicht über die Technischen Überwachungsinstitutionen, Mitwirkung bei Gesetzgebungsverfahren im Bereich des Fahrzeugzulassungsrechts und der Technischen Fahrzeugüberwachung, Rechtsfragen im Bereich der Fahrzeug-Zulassungsverordnung und der Technischen Fahrzeugüberwachung, Verwaltungs- und Verwaltungsgerichtsverfahren im Bereich des Zulassungsrechts und der Technischen Fahrzeugüberwachung, Vertretung des Landes im Bund-Länder-Fachausschuss Fahrzeugzulassung. In den genannten Themenfeldern bearbeiten Sie selbstständig Grundsatzangelegenheiten und Einzelfälle, entwerfen Rechtsvorschriften, beantworten Landtagsanfragen, geben Stellungnahmen zu Petitionen ab und beraten nachgeordnete Behörden.Sie haben ein Hochschulstudium (Diplom- oder Masterstudium an einer Universität oder ein akkreditiertes Masterstudium an einer Fachhochschule) im Studiengang der Verwaltungswissenschaft oder die erste und zweite juristische Staatsprüfung mit überdurchschnittlichem Erfolg (mindestens 6,5 Punkte) abgeschlossen. Kenntnisse im Aufgabenbereich sind von Vorteil. Die Tätigkeit zeichnet sich durch eine enge Zusammenarbeit mit den Verkehrsabteilungen der Regierungspräsidien in Baden-Württemberg, den Verkehrsressorts auf Bundes- und Länderebene sowie mit den technischen Leitungen der Überwachungsorganisationen aus. Vorausgesetzt werden daher ein sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Zielorientierung und eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit. Sie sind Ansprechperson für Grundsatzangelegenheiten. Wir erwarten daher, dass Sie komplexe Sachverhalte verständlich und empfängerorientiert darstellen und bewerten können. Einsatzbereitschaft, Flexibilität, sorgfältiges, termingerechtes Arbeiten und Teamfähigkeit setzen wir voraus. Für die ausgeschriebene Stelle steht aktuell eine bis zur Besoldungsgruppe A 14 nutzbare Stelle zur Verfügung. Im Beschäftigtenverhältnis erfolgt die Eingruppierung entsprechend den tarifvertraglichen und persönlichen Voraussetzungen grundsätzlich in Entgeltgruppe 13 TV-L. Wir unterstützen die Gleichstellung von Frauen und Männern. Mit flexibler Arbeitszeitgestaltung, Teilzeit- und Telearbeitsmöglichkeiten sowie einer modernen mobilen IT-Ausstattung lässt sich die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf gestalten. Ihre persönliche und berufliche Entwicklung fördern wir mit vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir sind mitten in Stuttgart ideal mit öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Fahrrad zu erreichen und unterstützen Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal