Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Öffentlicher Dienst: 2 Jobs in Hamburg

Berufsfeld
  • Weitere: Öffentlicher Dienst
Branche
  • Bildung & Training 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Mit Personalverantwortung 1
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 1
  • Feste Anstellung 1
Weitere: Öffentlicher Dienst

Teamleiter (m/w/d) im Nationalen Drittmittel- und Landesmittelmanagement (Public Management, Betriebswirtschaft)

Sa. 25.07.2020
Hamburg
Die TUHH ist eine wettbewerbsorientierte und nachhaltig handelnde Universität mit hohem Leistungs- und Qualitätsanspruch, die in der Grundlagenforschung und ihren Kompetenzfeldern Forschungsexzellenz anstrebt. Sie ist eine international orientierte Hochschule in der Metropolregion Hamburg und leistet einen Beitrag zur Entwicklung der technisch-wissenschaftlichen Kompetenz der Gesellschaft, indem sie den ingenieurwissenschaftlichen Nachwuchs mit modernen Lehr- und Lernmethoden ausbildet und den Technologietransfer sowie die Gründung von Unternehmen fördert. Das Leitmotiv der TUHH entspricht seit ihrer Gründung dem Ideal, Technik für Menschen zu entwickeln. Für die Referatsgruppe Finanz- und Rechnungswesen - Internationales Drittmittelmanagement an der Technischen Universität Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Teamleiterin bzw. Teamleiter (m/w/d) im Nationalen Drittmittel- und Landesmittelmanagement in Vollzeit/Teilzeit (unbefristet), die Vergütung erfolgt nach EGr. 10 TV-L. Kenn-Nr. SH2058 Leitung eines Teams mit Personal- und Aufgabensteuerung Beratung und Unterstützung der wissenschaftlichen Institute der TUHH in schwierigen und exzeptionellen Drittmittelangelegenheiten, beispielsweise im Hinblick auf die unterschiedlichen Bedingungen der Mittelgeber oder mögliche Folgekosten und Wirtschaftlichkeit der Projekte Klärung von besonders wichtigen Grundsatzfragen mit richtungsweisender Bedeutung für die wissenschaftlichen Institute, beispielsweise zu speziellen Projekttypen, komplexen Projektkonstellationen oder Drittmittelprojekten mit hohem Finanzvolumen Herausgehobene Sachbearbeitung wie der Schriftverkehr mit Mittelgebern und Projektleitungen Abgeschlossenes Fachhochschul-/Bachelorstudium in der Fachrichtung Public Management, Betriebswirtschaftslehre oder gleichwertige Fachkenntnisse Vorteilhaft: Erfahrungen in der Verwaltung und Abrechnung von Drittmittelprojekten Gründliche und umfassende Kenntnisse im hamburgischen Vergaberecht, Reisekostenrecht, Personalrecht und Hochschulrecht Gute Kenntnisse in SAP Gründliche und umfassende Kenntnisse des kaufmännischen Rechnungswesens sowie der gängigen Zuwendungsrichtlinien des nationalen Drittmittelmanagements Kenntnisse und Erfahrungen in der Personalführung Sehr gute Englischkenntnisse Gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen Analytisch-konzeptionelle Fähigkeiten, Organisationstalent, Initiative, Belastbarkeit, Überzeugungsfähigkeit, Dienstleistungsverständnis sowie kooperativer und lösungsorientierter Arbeitsstil Eine Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 TV-L
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) Abteilung Zulassungsausschüsse (ZA) 26.2020

Do. 23.07.2020
Hamburg
Die Kassenärztliche Vereinigung Hamburg ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts die Selbstverwaltungsorganisation der Hamburger Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten. Zu ihren Aufgaben zählen die Sicherstellung der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung für die Hamburger Bürger, die Kontrolle der Qualität der ärztlichen Leistungen und deren ordnungsgemäße Abrechnung sowie die Interessenvertretung der Hamburger Vertragsärzte und Vertragspsychotherapeuten zur Wahrung ihrer Rechte. Das Aufgabenspektrum unserer rund 400 Beschäftigten ist vielfältig und abwechslungsreich. Sie wollen einen sicheren Arbeitsplatz mit einem guten Betriebsklima? Sie legen großen Wert auf vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem motivierten Team und auf einen respektvollen Umgang miteinander? Sie wollen sich stetig weiterbilden und Ihre Ideen einbringen? Sie mögen familienfreundliche Arbeitszeiten und eigenverantwortliche Aufgaben? Wenn Sie neugierig geworden sind, schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung! In der Abteilung Zulassungsausschüsse (ZA) ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachbearbeiter (m/w/d) möglichst in Vollzeit -befristet als Mutterschaftsvertretung (Beschäftigungsverbote/Elternzeit) - zu besetzen. arbeitsplatzbezogene Organisation und eigenständige Bearbeitung der zugewiesenen Zulassungsverfahren Durchführung von Beratungen zu anhängigen Verfahren eigenständige Vorbereitung der Sitzungen des Zulassungsausschusses in Zusammenarbeit mit den weiteren betrauten Sachbearbeitern und der Abteilungsleitung (insbesondere Planung, Erstellung, Kontrolle und Versand der Tagesordnungen und Sitzungsunterlagen, inhaltliche Vorbereitung der Entscheidungen des Ausschusses, Organisation der Sitzungen) Protokollführung in den Ausschusssitzungen eigenverantwortliches Verfassen der getroffenen Beschlüsse, Bescheide und sonstigen Mitteilungen unterstützende arbeitsplatzbezogene Organisation und eigenständige Bearbeitung von zugewiesenen Tätigkeiten im Zusammenhang mit den Aufgaben des Landesausschusses, Erweiterten Landesausschusses und Berufungsausschusses (insbesondere Vorbereitung, Organisation und Nachbereitung der Sitzungen sowie der Entscheidungen und sämtliche hiermit verbundenen Tätigkeiten, inkl. Beratung im Zusammenhang mit und Bearbeitung von Anzeigen zur Teilnahme an der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung) arbeitsplatzbezogene Organisation und eigenständige Bearbeitung von sonstigen zugewiesenen Verfahren eigenverantwortliche Bearbeitung der durch die Abteilung sicherzustellenden funktionalen Register Fortentwicklung und Durchführung der internen abteilungs- und geschäftsbereichsübergreifenden prozessualen Standards sowie Gremienarbeit Sicherstellung der zeitnahen Bearbeitung von zugewiesenen speziellen Fragestellungen und Aufgaben abgeschlossene Ausbildung im Gesundheitswesen oder im Verwaltungs- oder kaufmännischen Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation bzw. ein dementsprechendes Studium, gerne mit Berufserfahrung idealerweise umfassende Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Zulassungsverfahren sowie der Aufgaben des Landesausschusses, des erweiterten Landesausschusses, des Erledigungsausschusses und des Berufungsausschusses administrative Fähigkeiten in Bezug auf komplexe Verwaltungsabläufe sehr gute analytische, konzeptionelle und kommunikative Fähigkeiten lösungsorientierte, selbständige und strukturierte Arbeitsweise Flexibilität, Entscheidungsfreude, Zuverlässigkeit und Verhandlungsgeschick organisatorische Geschicklichkeit ausgeprägte Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit sicher in Schrift, Wort und im Vortrag Sicherer Umgang mit MS Office
Zum Stellenangebot


shopping-portal