Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Öffentlicher Dienst: 10 Jobs in Höhenberg

Berufsfeld
  • Weitere: Öffentlicher Dienst
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 9
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 10
  • Teilzeit 4
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 8
  • Ausbildung, Studium 2
Weitere: Öffentlicher Dienst

Praktikant (w/m/d) Public Sector

Fr. 05.03.2021
Frankfurt am Main, Hamburg, München, Köln, Stuttgart, Mannheim, Bielefeld, Leipzig, Bremen, Berlin, Kiel
Als Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft arbeiten wir mit rund 11.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an mehr als 20 Standorten in Deutschland an einer bedeutsamen Schnittstelle von Wirtschaft, Öffentlichkeit und Gesellschaft. Was die Wirtschaftswelt von morgen bewegt, bewegt auch uns. Wir begleiten unsere Mandanten in den Bereichen Wirtschaftsprüfung (Audit), Steuer- (Tax) und betriebswirtschaftliche Beratung (Consulting, Deal Advisory oder Financial Services). Vom mittelständischen Unternehmen bis hin zum internationalen Großkonzern - wir entwickeln gemeinsam Lösungen für die Themen der Zukunft und haben so einen direkten Impact auf die Businesswelt. Wir suchen Talente, die gemeinsam mit uns die Herausforderungen von morgen angehen wollen, um mit uns den Unterschied zu machen am Standort Frankfurt, Hamburg, München, Köln, Düsseldorf, Stuttgart, Hannover, Nürnberg, Mannheim, Bielefeld, Leipzig, Bremen, Karlsruhe, Kiel oder Berlin.Als Praktikant (w/m/d) im Bereich Public Sector kannst Du Dein Theoriewissen in der Praxis unter Beweis stellen. Werde bereits im Studium Teil unseres Teams, sammle wertvolle praktische Erfahrungen und unterstütze uns bei der Beratung unserer Kunden der öffentlichen Hand wie Ministerien, Kirchen aber auch Krankenhäuser und Sozialversicherungsträger. Du begeisterst Dich für ein vielfältiges Kundenspektrum aus dem öffentlichen Sektor, das Du mit Deinem IT-Wissen fit für das digitale Zeitalter machen kannst? Bewirb Dich jetzt für Dein Praktikum bei uns und dann kannst Du Dich für mind. 3 - 6 Monate hier einbringen: Du unterstützt unsere Beratungsteams bei Projekten zu Digitalisierung und der zukünftigen Ausrichtung im öffentlichen Sektor und lernst Stück für Stück, Verantwortung zu übernehmen. Du unterstützt bei der Dokumentation und Visualisierung von Organisations- und Prozessanalysen. Mit Deinen Recherchen zu projektbezogenen Aufgaben und Zusammenfassungen gesetzlicher Anforderungen und Veränderungen legst Du die Grundlage für eine optimale Beratung unserer Kunden. Du erstellst Präsentation zu branchenspezifischen Themenstellungen. Darüber hinaus wirkst Du bei vertriebsorientierten, strategischen Marktanalysen mit. Praktikant (w/m/d) im Bereich Public Sector wirst Du bei uns mit mindestens drei abgeschlossenen Fachsemestern eines Studiums der Politik- und Verwaltungswissenschaften, Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften, des Wirtschaftsingenieurwesens oder der Wirtschaftsinformatik. Idealerweise bringst Du erste relevante Berufserfahrungen durch vorhergehende Praktika mit. Du hast großes Interesse an Fragestellungen des öffentlichen Sektors. Deutsch beherrschst Du auf C1-Niveau und Englisch auf B2-Niveau. Du bringst Reisebereitschaft mit, um unsere Kunden auch vor Ort beraten zu können. Willkommen im Team Damit Du von Beginn an voll bei uns durchstarten kannst, begleiten wir Dich mit strukturierten Onboarding-Maßnahmen während der gesamten Orientierungsphase - fachliches und persönliches Mentoring über Deinen gesamten Einsatzzeitraum inklusive. Faire Vergütung Wir sind eine Fair Company. Deshalb ist es für uns selbstverständlich, Dir während Deines Praktikums ein faires Gehalt zu zahlen. Feedback & Entwicklung Vom ersten Tag an bist Du fester Bestandteil des Teams und übernimmst Verantwortung in herausfordernden (Teil-) Projekten. Somit gewinnst Du wertvolle Praxiserfahrung und stellst die Weichen für Deine berufliche Zukunft. Mit regelmäßigem Feedback fördern wir zudem Deine persönliche und fachliche Weiterentwicklung. Wertvolles Karrierenetzwerk Bei unseren YOUnior Network-Aktivitäten stehen Vernetzung und der gemeinsame Austausch zwischen Auszubildenden, Dual Studierenden, Praktikanten und Werkstudenten im Fokus. Als Praktikant (m/w/d) profitierst Du darüber hinaus von Vorteilen aus unserem exklusiven highQ-Programm. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Bankenaufseherinnen und Bankenaufseher (m/w/d)

Di. 02.03.2021
Bonn
Die BaFin trägt als deutsche Allfinanzaufsicht Verantwortung für einen der weltweit bedeutendsten Finanz- und Kapitalmärkte. Ihre Kernaufgabe ist die Aufsicht über Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute, Versicherungsunternehmen und den Wertpapierhandel sowie die Abwicklung von Instituten.Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrereBankenaufseherinnen und Bankenaufseher (m/w/d)für unbefristete Tätigkeiten in Vollzeit oder Teilzeit im höheren Dienst im Geschäftsbereich Bankenaufsicht an unserem Dienstsitz in der Bundesstadt Bonn. Aufsicht über Kreditinstitute, Zahlungsinstitute und Kryptoverwahrer sowie Auslagerungsunternehmen Auswertung von Daten und MeldungenDurchführung von verschiedenen Analysen, insbesondere quantitative Risikoanalysen, Stresstest-Analysen zu Kredit-, Markt- und Zinsänderungsrisiken sowie Geschäftsmodellanalysen unter Berücksichtigung der MarktentwicklungenDurchführung von Gesprächen und Prüfungen bei den AufsichtsobjektenBearbeitung anwendungsorientierter Grundsatzfragen zu Themen der nationalen und internationalen BankenaufsichtMitarbeit in internationalen und nationalen Arbeitsgruppen zur Weiterentwicklung von aufsichtlichen StandardsEin mindestens mit der Note „gut“ abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni-Diplom / Master) im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Mathematik, Statistik, Wirtschaftsmathematik, (Wirtschafts-)Informatik oder Physik Idealerweise relevante Berufserfahrung (mindestens 2 Jahre) mit ausgeprägten Anknüpfungspunkten in Ihrem Ausbildungs- und Tätigkeitsprofil zu den Aufgaben der Bankenaufsicht Idealerweise Erfahrungen mit der Analyse und Bewertung komplexer Prozesse vorzugsweise in Kreditinstituten Sie haben Spaß an interdisziplinärem und sektorübergreifendem Denken und führen gerne ergebnisorientierte und pragmatische Lösungen herbeiSehr gute Englischkenntnisse (mindestens vergleichbar Niveaustufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen – GER)Wir setzen voraus, dass Sie bereit sind, Dienstreisen zu unternehmen. Dienstreisen können auch mehrere Tage dauern, sind aber in der Regel planbar.Flexible Arbeitszeitgestaltung und -bedingungen (wie Teilzeit, Gleitzeit, Gleittage, Telearbeit, Home-Office)Umfassende Einarbeitung und individuelle Qualifizierungsmöglichkeiten (z. B. Englischkurse, Fachseminare)Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre mit ständigem WissensaustauschUmfangreiche Sozialleistungen und Benefits (u. a. eigene Kindertagesstätte, vergünstigtes Jobticket, Kantine, Parkplätze)Die Möglichkeit einer vorübergehenden Verwendung außerhalb der BaFin auf nationaler oder europäischer Ebene, z. B. beim BMF, der EZB oder den Europäischen AufsichtsbehördenEine Einstellung im öffentlichen Dienst nach Entgeltgruppe 13 TVöD – zuzüglich einer Stellenzulage & Weihnachtsgeld Die grundsätzliche Möglichkeit einer Verbeamtung; es können sich auch Beamte/innen des höheren Dienstes bis Besoldungsgruppe A 14 BBesO bewerben
Zum Stellenangebot

Mitarbeit (w/m/d) Grundsatz und internationale Zusammenarbeit

Di. 02.03.2021
Köln
Die Generalzolldirektion ist für die operative Steuerung der Zollverwaltung mit ihren insgesamt rund 43.000 Zöllnerinnen und Zöllnern zuständig. Sie gliedert sich in neun Direktionen - zwei Zentraldirektionen und sieben Fachdirektionen. Zu den Fachdirektionen gehören das Zollkriminalamt sowie das Bildungs- und Wissenschaftszentrum. Die Generalzolldirektion sucht für die Financial Intelligence Unit (FIU) Mitarbeit (w/m/d) Grundsatz und internationale Zusammenarbeit am Standort Köln Referenzcode: P/2130/2020/185c Bewerbungsfrist 23.03.2021 Bei der Financial Intelligence Unit (FIU) in Köln ist ein nach Besoldungsgruppe A7/A8 BBesO bzw. nach Entgeltgruppe E 6 TVöD (Bund) bewerteter Dienstposten/Arbeitsplatz für den Aufgabenschwerpunkt „Mitarbeit im Referat Grundsatz, internationale Zusammenarbeit“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Vor- und Nachbereitung von Dienstbesprechungen und Dienstreisen Erstellung von Vorbereitungsmappen Ablage und Aktenführung Terminüberwachungen allgemeine organisatorische Tätigkeiten Die FIU bietet ein spannendes, internationales Arbeitsumfeld mit Kolleg*innen unterschiedlicher Fachrichtungen. Abschluss der Angestelltenprüfung I/II oder Abschluss einer Ausbildung als Kaufmann/-frau für Büromanagement Bankkaufmann/-frau Verwaltungsfachangestellte/r Justizfachangestellte/r Notarfachangestellte/r Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r Sozialversicherungsangestellte/r Steuerfachangestellte/r oder erfolgreicher Abschluss einer mit vorgenannten Ausbildungen vergleichbaren Ausbildung mit den Schwerpunkten Recht und/oder Wirtschaft alternativ sind Sie Beamtin/Beamter der Besoldungsgruppe A7/A8 Wir wünschen uns außerdem: gute Englischkenntnisse IT-Kenntnisse (Office) Organisationstalent, Einsatzbereitschaft und Flexibilität Eigenständigkeit, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft Sozialkompetenz und Teamfähigkeit Bemerkungen: Es ist eine erweiterte Sicherheitsüberprüfung nach §§ 9, 10 SÜG (Ü2 oder Ü3) erforderlich. Die Dienstposten/Arbeitsplätze sind schnellstmöglich zu besetzen. Wir bieten einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld sowie einen sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit verlässlichen Arbeitsbedingungen und einem vergünstigten Jobticket. Eine familienbewusste und lebensphasenorientierte Personalpolitik (ausgezeichnet mit dem Zertifikat "audit berufundfamilie"). Sie werden durch interne und externe Aus- und Weiterbildungen an Ihre Aufgaben herangeführt. Wir bieten 30 Tage Jahresurlaub, ein flexibles Arbeitszeitmodell mit Gleitzeit und digitaler Zeiterfassung sowie Überstundenausgleich. Sie erhalten eine Stellenzulage von 200 Euro.
Zum Stellenangebot

Referentin / Referent (w/m/d) Organisation

Di. 02.03.2021
Bonn
Die Bundeszentrale für politische Bildung / bpb ist eine moderne und innovative Behörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI). Unsere Aufgabe ist es, Verständnis für politische Sachverhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken. Weitere Informationen über die bpb finden Sie im Internet unter bpb.de. Dem Referat Z/1 „Personal / Organisation“ obliegt die Bearbeitung sämtlicher Personal- und Organisationsangelegenheiten für die rund 300 Beschäftigten in den Dienststellen in Bonn und Berlin sowie perspektivisch am dritten Standort in Gera. Die Tätigkeiten umfassen insbesondere die Betreuung von Beschäftigten bei allen Fragen im Zusammenhang mit ihren Dienst- und Arbeitsverhältnissen sowie die sachgerechte Gestaltung der aufbau- und ablauforganisatorischen Angelegenheiten der bpb im Hinblick auf eine wirksame und wirtschaftliche Aufgabenerledigung. Für den Dienstort Bonn der Bundeszentrale für politische Bildung / bpb suchen wir für das Referat Z/1 „Personal / Organisation“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine / einen Referentin / Referenten (w/m/d) Organisation Das Entgelt bemisst sich nach Entgeltgruppe 13 TVöD bzw. die Besoldung nach Besoldungsgruppe A 13h BBesO. Sie suchen eine verantwortungsvolle und sinnstiftende Tätigkeit in einem gesellschaftspolitisch hoch relevanten Aufgabengebiet? Sie möchten eine Organisation aktiv mitgestalten und sich dabei beruflich und persönlich weiterentwickeln? Die bpb bietet Ihnen alle diese Möglichkeiten und ermöglicht darüber hinaus, berufliche und private Belange gut miteinander zu vereinbaren. inhaltliche und organisatorische Vorbereitung und Begleitung von Maßnahmen der Verwaltungsmodernisierung und Einführung digitaler Verwaltungsverfahren sowie Mitarbeit in entsprechenden Projektgruppen, z.B. im Rahmen der IT-Konsolidierung Konzeption von Veränderungsprozessen, einschließlich der Umsetzung und Weiterentwicklung Durchführung von Personalbedarfsermittlungen inkl. Aufgabenkritik und Geschäftsprozessoptimierungen Durchführung und Begleitung von Organisationsuntersuchungen Zusammenarbeit und Kooperation mit externen Dienstleistungsunternehmen abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit Schwerpunkt Organisationslehre (Diplom [Universität] / Master) oder vergleichbare Qualifikation Erfahrung im Bereich der Organisation, insbesondere Erfahrungen in der Begleitung von Organisations- und/oder IT-Projekten gute fachliche und methodische Kompetenzen und Kenntnisse im Bereich der Organisationslehre Erfahrungen in der Gestaltung der Ablauf- und Aufbauorganisation der öffentlichen Verwaltung, z.B. Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen, Organisationsentwicklung, Gestaltung von Organisationsstrukturen Kenntnisse im Bereich Prozessmanagement und Changemanagement sind wünschenswert gute Kenntnisse in IT-Standardanwendungen, insbesondere Excel Fähigkeit zu eigenverantwortlichem, konzeptionellem und kreativem Arbeiten teamorientiertes Handeln die Möglichkeit der Verbeamtung bei Vorliegen der persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeiten mit beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten in einem kompetenten und kreativen Team ein flexibles Arbeitszeitsystem, das es Ihnen ermöglicht, berufliche und private Herausforderungen erfolgreich miteinander in Einklang zu bringen die intensive Unterstützung und Begleitung in Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung die Übernahme von Umzugskosten nach den gesetzlichen Bestimmungen die Prüfung der Unterstützung durch die Wohnungsfürsorge des Bundes die Prüfung des Vorliegens der Voraussetzungen zur Gewährung von Zulagen zur Personalgewinnung für Tarifbeschäftigte und Beamte Freiraum zur Verwirklichung eigener Ideen in Ihrem Verantwortungsbereich eine wertschätzende Behördenkultur Möglichkeit zum Bezug eines Großkundentickets (Job-Ticket)
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung in herausgehobener Stellung (w/m/d) Grundsatz und internationale Zusammenarbeit

Mi. 24.02.2021
Köln
Die Generalzolldirektion ist für die operative Steuerung der Zollverwaltung mit ihren insgesamt rund 43.000 Zöllnerinnen und Zöllnern zuständig. Sie gliedert sich in neun Direktionen - zwei Zentraldirektionen und sieben Fachdirektionen. Zu den Fachdirektionen gehören das Zollkriminalamt sowie das Bildungs- und Wissenschaftszentrum. Die Generalzolldirektion sucht für die Financial Intelligence Unit (FIU) Sachbearbeitung in herausgehobener Stellung (w/m/d) Grundsatz und internationale Zusammenarbeit am Standort Köln Referenzcode: P/2130/2020/185b Bewerbungsfrist 23.03.2021 Bei der Financial Intelligence Unit (FIU) in Köln sind zwei nach Besoldungsgruppe A 12 BBesO bzw. nach Entgeltgruppe E 11 TVöD (Bund) bewertete Dienstposten/Arbeitsplätze für den Aufgabenschwerpunkt „Sachbearbeitung in herausgehobener Stellung zur Mitgestaltung im Referat Grundsatz, internationale Zusammenarbeit“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Einzelfallunabhängige Zusammenarbeit auf internationaler Ebene, insbesondere mit über 160 ausländischen FIU´s Internationale Gremienarbeit sowie Teilnahme an Sitzungen, Arbeitsgruppen und Projekten (u.a. FATF, Egmont-Gruppe, Europol) Mitwirkung an der Erarbeitung von Publikationen, Beantwortung von Fragebögen und Zulieferungen fachlicher Beiträge Die FIU bietet ein spannendes, internationales Arbeitsumfeld mit Kolleg*innen unterschiedlicher Fachrichtungen. Fachhochschul- oder Universitätsabschluss der Wirtschaftswissenschaften mit mindestens einem Bachelor-Abschluss oder eine Aufstiegsfortbildung nach dem BBiG 1 mindestens auf dem DQR-Niveau 6 2 oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen alternativ sind Sie Beamtin/Beamter der Besoldungsgruppe A 12 sehr gute Englisch-Kenntnisse, auf dem Sprachlevel C1 nach dem Europäischen Referenzrahmen jeweils mit mindestens dreijähriger fachbezogener Berufserfahrung, zu der einer der zuvor genannten Abschlüsse befähigt Wir wünschen uns außerdem: aufgabenrelevante Kenntnisse, insbesondere Erfahrungen in den Bereichen Finanzwirtschaft, Compliance oder der internationalen Zusammenarbeit Berufserfahrung, insbesondere im Bankwesen, der Steuer- und Wirtschaftsberatung, der Finanzverwaltung, der Versicherungswirtschaft oder im internationalen Bereich Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft Sozialkompetenz und Teamfähigkeit weitere Fremdsprachen-Kenntnisse IT-Kenntnisse (Office) Bemerkungen: Es ist eine erweiterte Sicherheitsüberprüfung nach §§ 9, 10 SÜG (Ü2 oder Ü3) erforderlich. Die Dienstposten/Arbeitsplätze sind schnellstmöglich zu besetzen. Wir bieten einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld sowie einen sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit verlässlichen Arbeitsbedingungen und einem vergünstigten Jobticket. Eine familienbewusste und lebensphasenorientierte Personalpolitik (ausgezeichnet mit dem Zertifikat "audit berufundfamilie"). Sie werden durch interne und externe Aus- und Weiterbildungen an Ihre Aufgaben herangeführt. Wir bieten 30 Tage Jahresurlaub, ein flexibles Arbeitszeitmodell mit Gleitzeit und digitaler Zeiterfassung sowie Überstundenausgleich. Sie erhalten eine Stellenzulage von 200 Euro (A 9g) bzw. 210 Euro (A 10, A 11 und E 9c).
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung in herausgehobener Stellung (w/m/d) strategische Analyse

Mi. 24.02.2021
Köln
Die Generalzolldirektion ist für die operative Steuerung der Zollverwaltung mit ihren insgesamt rund 43.000 Zöllnerinnen und Zöllnern zuständig. Sie gliedert sich in neun Direktionen - zwei Zentraldirektionen und sieben Fachdirektionen. Zu den Fachdirektionen gehören das Zollkriminalamt sowie das Bildungs- und Wissenschaftszentrum. Die Generalzolldirektion sucht für die Financial Intelligence Unit (FIU) Sachbearbeitung in herausgehobener Stellung (w/m/d) strategische Analyse am Standort Köln Referenzcode: P/2130/2020/185f Bewerbungsfrist 23.03.2021 Bei der Financial Intelligence Unit (FIU) in Köln ist ein nach Besoldungsgruppe A 12 BBesO bzw. nach Entgeltgruppe E 11 TVöD (Bund) bewerteter Dienstposten/Arbeitsplatz für den Aufgabenschwerpunkt „Sachbearbeitung in herausgehobener Stellung und Mitgestaltung des Arbeitsbereichs strategische Analyse“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Erstellung strategischer Analysen Entwicklung von Typologien, Trends und Muster sowie Anhaltspunktpapieren Strategische Analyse betreffend regulierter sowie unregulierter Transaktionen Inhaltliche Vorbereitung des Jahresberichts FIU Ausrichtung und fachliche Fortentwicklung der Verhinderung und Aufdeckung der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung Die FIU bietet ein spannendes, internationales Arbeitsumfeld mit Kolleg*innen unterschiedlicher Fachrichtungen. Fachhochschul- oder Universitätsabschluss der Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftswissenschaften oder einen vergleichbaren Studiengang mit mindestens einem Bachelor-Abschluss oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen alternativ sind Sie Beamtin/Beamter der Besoldungsgruppe A 12 jeweils mit mindestens dreijähriger fachbezogener Berufserfahrung, zu der einer der zuvor genannten Abschlüsse befähigt Wir wünschen uns außerdem: aufgabenrelevante Kenntnisse, insbesondere praktische Kenntnisse in Datenanalyse und Datenvisualisierung, darunter z.B. Erfahrungen im Bereich des Data Mining, des maschinellen Lernens und der statistischen Datenanalyse Erfahrung in der Erstellung inhaltlicher Analysen großer Datenmengen gute Kenntnisse mindestens einer Programmiersprache, insbesondere in R, Python oder SQL wünschenswert berufliche Erfahrungen in der Geldwäsche- und Terrorismusfinanzierungsbekämpfung, Kenntnisse des Geldwäschegesetzes wünschenswert sehr gute Kenntnisse in MS Excel, darunter auch VBA, sowie in MS Powerpoint ausgeprägte Fähigkeit zum analytischen Denken, zur schnellen Einarbeitung in komplexe Sachverhalte sowie zum strukturierten Arbeiten Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft sowie Flexibilität Sozialkompetenz und Teamfähigkeit sehr gute Englischkenntnisse Bemerkungen: Es ist eine erweiterte Sicherheitsüberprüfung nach §§ 9, 10 SÜG (Ü2 oder Ü3) erforderlich. Die Dienstposten/Arbeitsplätze sind schnellstmöglich zu besetzen. Wir bieten einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld sowie einen sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit verlässlichen Arbeitsbedingungen und einem vergünstigten Jobticket. Eine familienbewusste und lebensphasenorientierte Personalpolitik (ausgezeichnet mit dem Zertifikat "audit berufundfamilie"). Sie werden durch interne und externe Aus- und Weiterbildungen an Ihre Aufgaben herangeführt. Wir bieten 30 Tage Jahresurlaub, ein flexibles Arbeitszeitmodell mit Gleitzeit und digitaler Zeiterfassung sowie Überstundenausgleich. Sie erhalten eine Stellenzulage von 200 Euro (A 9g) bzw. 210 Euro (A 10, A 11 und E 9c).
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung in herausgehobener Stellung (w/m/d) Nationale Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden

Mi. 24.02.2021
Köln
Die Generalzolldirektion ist für die operative Steuerung der Zollverwaltung mit ihren insgesamt rund 43.000 Zöllnerinnen und Zöllnern zuständig. Sie gliedert sich in neun Direktionen - zwei Zentraldirektionen und sieben Fachdirektionen. Zu den Fachdirektionen gehören das Zollkriminalamt sowie das Bildungs- und Wissenschaftszentrum. Die Generalzolldirektion sucht für die Financial Intelligence Unit (FIU) Sachbearbeitung in herausgehobener Stellung (w/m/d) Nationale Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden am Standort Köln Referenzcode: P/2130/2020/185e Bewerbungsfrist 23.03.2021 Bei der Financial Intelligence Unit (FIU) in Köln ist ein nach Besoldungsgruppe A 12 BBesO bzw. nach Entgeltgruppe E 11 TVöD TVöD (Bund) bewerteter Dienstposten/Arbeitsplatz für den Aufgabenschwerpunkt „Sachbearbeitung in herausgehobener Stellung im Fachgebiet Nationale Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Einzelfallunabhängige Zusammenarbeit und Koordinierung mit nationalen Aufsichtsbehörden gem. § 50 GwG insbesondere des Finanzsektors nationale Gremienarbeit, Teilnahme an Sitzungen, Arbeitsgruppen und Projekten Erarbeitung von Publikationen und Erstellen von fachlichen Beiträgen Die FIU bietet ein spannendes, internationales Arbeitsumfeld mit Kolleg*innen unterschiedlicher Fachrichtungen. Fachhochschul- oder Universitätsabschluss der Wirtschaftswissenschaften oder Verwaltungswissenschaften mit mindestens einem Bachelor-Abschluss oder eine Aufstiegsfortbildung nach dem BBiG 1 mindestens auf dem DQR-Niveau 6 2 oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen alternativ sind Sie Beamtin/Beamter der Besoldungsgruppe A 12 jeweils mit mindestens dreijähriger fachbezogener Berufserfahrung, zu der einer der zuvor genannten Abschlüsse befähigt Wir wünschen uns außerdem: aufgabenrelevante Kenntnisse, insbesondere ausgeprägte Kenntnisse in MS Excel und MS Powerpoint berufliche Erfahrungen in der Geldwäscheprävention bevorzugt im Nichtfinanzsektor, Kenntnisse des Geldwäschegesetzes ausgeprägte Fähigkeit zum analytischen Denken, zur schnellen Einarbeitung in komplexe Sachverhalte sowie zum strukturierten Arbeiten Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft Sozialkompetenz und Teamfähigkeit Englischkenntnisse erwünscht Bemerkungen: Es ist eine erweiterte Sicherheitsüberprüfung nach §§ 9, 10 SÜG (Ü2 oder Ü3) erforderlich. Die Dienstposten/Arbeitsplätze sind schnellstmöglich zu besetzen. Wir bieten einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld sowie einen sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit verlässlichen Arbeitsbedingungen und einem vergünstigten Jobticket. Eine familienbewusste und lebensphasenorientierte Personalpolitik (ausgezeichnet mit dem Zertifikat "audit berufundfamilie"). Sie werden durch interne und externe Aus- und Weiterbildungen an Ihre Aufgaben herangeführt. Wir bieten 30 Tage Jahresurlaub, ein flexibles Arbeitszeitmodell mit Gleitzeit und digitaler Zeiterfassung sowie Überstundenausgleich. Sie erhalten eine Stellenzulage von 200 Euro (A 9g) bzw. 210 Euro (A 10, A 11 und E 9c).
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung in herausgehobener Stellung (w/m/d) strategische Analyse

Mi. 24.02.2021
Köln
Die Generalzolldirektion ist für die operative Steuerung der Zollverwaltung mit ihren insgesamt rund 43.000 Zöllnerinnen und Zöllnern zuständig. Sie gliedert sich in neun Direktionen - zwei Zentraldirektionen und sieben Fachdirektionen. Zu den Fachdirektionen gehören das Zollkriminalamt sowie das Bildungs- und Wissenschaftszentrum. Die Generalzolldirektion sucht für die Financial Intelligence Unit (FIU) Sachbearbeitung in herausgehobener Stellung (w/m/d) strategische Analyse am Standort Köln Referenzcode: P/2130/2020/185h Bewerbungsfrist 23.03.2021 Bei der Financial Intelligence Unit (FIU) in Köln ist ein nach Besoldungsgruppe A 13g BBesO bzw. nach Entgeltgruppe E 12 TVöD (Bund) bewerteter Dienstposten/Arbeitsplatz für den Aufgabenschwerpunkt „Sachbearbeitung in herausgehobener Stellung und Mitgestaltung des Arbeitsbereichs strategische Analyse“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Erstellung strategischer Analysen Entwicklung von Typologien, Trends und Muster sowie Anhaltspunktpapieren Strategische Analyse betreffend regulierter sowie unregulierter Transaktionen Inhaltliche Vorbereitung des Jahresberichts FIU Ausrichtung und fachliche Fortentwicklung der Verhinderung und Aufdeckung der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung Die FIU bietet ein spannendes, internationales Arbeitsumfeld mit Kolleg*innen unterschiedlicher Fachrichtungen. Fachhochschul- oder Universitätsabschluss der Wirtschaftswissenschaften mit mindestens einem Bachelor-Abschluss oder eine Aufstiegsfortbildung nach dem BBiG 1 mindestens auf dem DQR-Niveau 6 2 oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen alternativ sind Sie Beamtin/Beamter der Besoldungsgruppe A 13g jeweils mit mindestens achtjähriger fachbezogener Berufserfahrung, zu der einer der zuvor genannten Abschlüsse befähigt Wir wünschen uns außerdem: aufgabenrelevante Kenntnisse, insbesondere Erfahrungen in den Bereichen Analyse und Bewertung, Prüfung, Ermittlung oder der internationalen Zusammenarbeit Berufserfahrung, insbesondere im Bankwesen, der Steuer- und Wirtschaftsberatung, der Finanzverwaltung, der Versicherungswirtschaft oder im internationalen Bereich Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft Sozialkompetenz und Teamfähigkeit weitere Fremdsprachen-Kenntnisse IT-Kenntnisse (Office) Bemerkungen: Es ist eine erweiterte Sicherheitsüberprüfung nach §§ 9, 10 SÜG (Ü2 oder Ü3) erforderlich. Die Dienstposten/Arbeitsplätze sind schnellstmöglich zu besetzen. Wir bieten einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld sowie einen sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit verlässlichen Arbeitsbedingungen und einem vergünstigten Jobticket. Eine familienbewusste und lebensphasenorientierte Personalpolitik (ausgezeichnet mit dem Zertifikat "audit berufundfamilie"). Sie werden durch interne und externe Aus- und Weiterbildungen an Ihre Aufgaben herangeführt. Wir bieten 30 Tage Jahresurlaub, ein flexibles Arbeitszeitmodell mit Gleitzeit und digitaler Zeiterfassung sowie Überstundenausgleich. Sie erhalten eine Stellenzulage von 200 Euro (A 9g) bzw. 210 Euro (A 10, A 11 und E 9c).
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung in herausgehobener Stellung (w/m/d) Grundsatz und internationale Zusammenarbeit

Mi. 24.02.2021
Köln
Die Generalzolldirektion ist für die operative Steuerung der Zollverwaltung mit ihren insgesamt rund 43.000 Zöllnerinnen und Zöllnern zuständig. Sie gliedert sich in neun Direktionen - zwei Zentraldirektionen und sieben Fachdirektionen. Zu den Fachdirektionen gehören das Zollkriminalamt sowie das Bildungs- und Wissenschaftszentrum. Die Generalzolldirektion sucht für Financial Intelligence Unit (FIU) Sachbearbeitung in herausgehobener Stellung (w/m/d) Grundsatz und internationale Zusammenarbeit am Standort Köln Referenzcode: P/2130/2020/185a Bewerbungsfrist 23.03.2021 Bei der Financial Intelligence Unit (FIU) in Köln ist ein nach Besoldungsgruppe A 13g BBesO bzw. nach Entgeltgruppe E 12 TVöD (Bund) bewerteter Dienstposten/Arbeitsplatz für den Aufgabenschwerpunkt „Sachbearbeitung in herausgehobener Stellung und Mitgestaltung im Referat Grundsatz, internationale Zusammenarbeit“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Einzelfallunabhängige Zusammenarbeit auf internationaler Ebene, insbesondere mit über 160 ausländischen FIU´s Internationale Gremienarbeit sowie Teilnahme an Sitzungen, Arbeitsgruppen und Projekten (u.a. FATF, Egmont-Gruppe, Europol) Mitwirkung an der Erarbeitung von Publikationen, Beantwortung von Fragebögen und Zulieferungen fachlicher Beiträge Die FIU bietet ein spannendes, internationales Arbeitsumfeld mit Kolleg*innen unterschiedlicher Fachrichtungen. Fachhochschul- oder Universitätsabschluss der Wirtschaftswissenschaften mit mindestens einem Bachelor-Abschluss oder eine Aufstiegsfortbildung nach dem BBiG 1 mindestens auf dem DQR-Niveau 6 2 oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen (Tarifbeschäftigte) alternativ sind Sie Beamtin/Beamter der Besoldungsgruppe A 13g. sehr gute Englisch-Kenntnisse, auf dem Sprachlevel C1 nach dem Europäischen Referenzrahmen jeweils mit mindestens achtjähriger fachbezogener Berufserfahrung, zu der einer der zuvor genannten Abschlüsse befähigt Wir wünschen uns außerdem: aufgabenrelevante Kenntnisse, insbesondere Erfahrungen in den Bereichen Finanzwirtschaft, Compliance oder der internationalen Zusammenarbeit Berufserfahrung, insbesondere im Bankwesen, der Steuer- und Wirtschaftsberatung, der Finanzverwaltung, der Versicherungswirtschaft oder im internationalen Bereich Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft Sozialkompetenz und Teamfähigkeit weitere Fremdsprachen-Kenntnisse IT-Kenntnisse (Office) Bemerkungen: Es ist eine erweiterte Sicherheitsüberprüfung nach §§ 9, 10 SÜG (Ü2 oder Ü3) erforderlich Der Dienstposten/Arbeitsplatz ist schnellstmöglich zu besetzen. Wir bieten einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld sowie einen sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit verlässlichen Arbeitsbedingungen und einem vergünstigten Jobticket. Eine familienbewusste und lebensphasenorientierte Personalpolitik (ausgezeichnet mit dem Zertifikat "audit berufundfamilie"). Sie werden durch interne und externe Aus- und Weiterbildungen an Ihre Aufgaben herangeführt. Wir bieten 30 Tage Jahresurlaub, ein flexibles Arbeitszeitmodell mit Gleitzeit und digitaler Zeiterfassung sowie Überstundenausgleich. Sie erhalten eine Stellenzulage von 200 Euro (A 9g) bzw. 210 Euro (A 10, A 11 und E 9c).
Zum Stellenangebot

Duales Studium (m/w/d) Arbeitsmarktmanagement oder Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung (Bachelor of Arts)

Mi. 03.02.2021
Bergisch Gladbach
Die Bundesagentur für Arbeit - bringt weiter.Die Bundesagentur für Arbeit (BA) ist die größte Dienstleisterin für den deutschen Arbeitsmarkt und mit rund 95.000 Beschäftigten selbst eine der größten Arbeitgeberinnen des Bundes. Unser Engagement erfolgt im gesellschaftlichen Auftrag: Jeden Tag beraten wir Menschen zu Themen rund um Ausbildung, Arbeit, Beruf und Arbeitsmarkt. Wir erbringen für Bürgerinnen und Bürger vielfältige Leistungen wie Arbeitslosengeld und Kindergeld. Damit dies erfolgreich geschehen kann, sind bei uns viele Menschen gemeinsam in unterschiedlichen Tätigkeiten und Dienststellen aktiv - nicht immer im direkten Kundenkontakt, immer jedoch für das gemeinsame Ziel. Kundenorientierung und Gemeinwohl sind wesentliche Elemente unserer Arbeit. Unsere Kultur beruht auf Vertrauen und gegenseitiger Wertschätzung sowie offener und ehrlicher Kommunikation. Wir teilen unser Wissen und suchen gemeinsam nach der jeweils besten Lösung. Dabei ist die BA fähig und willens, kontinuierlich zu lernen, sich zu verändern und zu erneuern. Studieren Sie praxisnah und finanziell unabhängig. Sichern Sie sich Ihre Chance auf eine berufliche Karriere mit hervorragender Perspektive. Werden Sie mit dem Studiengang „Arbeitsmarktmanagement“ eine Expertin bzw. ein Experte für alle Aufgabenfelder rund um den Arbeitsmarkt, insbesondere für die Vermittlung von Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuchenden. Sie studieren unter besten Rahmenbedingungen an unserer Hochschule der Bundesagentur für Arbeit in Mannheim und absolvieren Ihre Praxisphasen in der Dienststelle Köln, Bergisch Gladbach oder Bonn. einzigartig kombinierte Aneignung von Wissen und Praxiserfahrung durch eine optimale Verbindung von fünf Studientrimestern und vier Praxistrimestern. Mitarbeit in den anspruchsvollen und verantwortungsvollen Aufgabenbereichen der Agenturen für Arbeit und Jobcenter. Fach- bzw. Hochschulreife oder einen vergleichbaren Bildungsabschluss. ausgeprägte Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit. Bereitschaft, nach erfolgreichem Abschluss auch außerhalb Ihres Wohnortes zu arbeiten. Idealerweise bringen Sie noch mit: vertieftes Interesse an betriebswirtschaftlichen, arbeitsmarkt-, sozial- und gesellschaftspolitischen Zusammenhängen und dem Umgang mit Rechtsvorschriften. Bitte reichen Sie folgende Bewerbungsunterlagen ein: vollständige Bewerbungsunterlagen Anschreiben Lebenslauf die letzten 2 Schulzeugnisse sonstige Qualifikationsnachweise ein vielseitiges Studienprogramm mit verschiedenen Bereichen der Wirtschafts-, Sozial- und Rechtswissenschaften. die Möglichkeit, ein Auslands- und Betriebspraktikum zu absolvieren. eine strukturierte Einarbeitung unter kompetenter Begleitung von erfahrenen Fachkräften. eine Bezahlung in Höhe von derzeit monatlich 1.620 Euro brutto. die Zahlung weiterer Gehaltskomponenten (z. B. Jahressonderzahlung, ggf. monatliche Zulagen) sowie zusätzliche Leistungen für Unterkunft und Verpflegung am Studienort Mannheim und umfangreiche Sozialleistungen. 30 Tage Jahresurlaub. flexible Arbeitszeit. Nutzung eines vergünstigten Tickets für den ÖPNV. eine Personalpolitik, die die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben fördert und ihre Beschäftigten z. B. mit Hilfe des Betrieblichen Gesundheitsmanagements und einer familienfreundlichen Gestaltung der Studienbedingungen unterstützt. eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge und die Möglichkeit der Entgeltumwandlung. viele Möglichkeiten und Angebote, Ihre Fähigkeiten sinnvoll einzusetzen und weiter zu entwickeln, z. B. verschiedene Personalentwicklungsprogramme. für Menschen mit Behinderung oder Gleichstellung: die Gestaltung einer barrierefreien Arbeitsumgebung, damit sie ihre Kompetenzen optimal nutzen können. nach erfolgreichem Abschluss: hervorragende Karrierechancen mit der Möglichkeit zum prüfungsfreien Aufstieg in höhere Führungs- und Leitungsaufgaben bzw. in anspruchsvolle Expertenfunktionen. Auf Wunsch die Möglichkeit zum Wechsel in eine von über 900 Dienststellen in allen Regionen Deutschlands. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und ihnen gleichgestellten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot


shopping-portal