Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Öffentlicher Dienst: 4 Jobs in Kirchheim unter Teck

Berufsfeld
  • Weitere: Öffentlicher Dienst
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Mit Personalverantwortung 2
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Teilzeit 2
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Befristeter Vertrag 1
Weitere: Öffentlicher Dienst

Amtsleitung für das Haupt- und Personalamt

Mi. 29.07.2020
Filderstadt
Tradition und Moderne, Beschaulichkeit, Wachstum und Dynamik: Für 46.000 Menschen ist Filderstadt der Mittelpunkt ihres Lebens. Fast nirgendwo in der gesamten Region Stuttgart und darüber hinaus rücken pulsierendes Leben und anspruchsvolle Arbeitsplätze so eng zusammen, wie in der zweitgrößten Stadt im Landkreis Esslingen. Die Große Kreisstadt ist für viele Menschen nicht nur ein attraktiver Wohn- und Arbeitsort, sondern zugleich geliebte und weltoffene Heimat inmitten einer intakten Natur mit zahlreichen Freizeitmöglichkeiten und einem hochkarätigen kulturellen Angebot. Selbstbewusst begegnet sie ihren Bürgerinnen und Bürgern und spielt ihre vielseitigen Stärken immer dort aus, wo es den Menschen dient, beispielsweise bei der vorbildlichen Integration von Filderstädterinnen und Filderstädter mit Migrationshintergrund. Durch die verkehrsgünstige Lage, die attraktive Nähe zum Flughafen und zur Landesmesse hat sich Filderstadt in den vergangenen Jahrzehnten zu einem der wichtigsten Wirtschaftsstandorte in der Region mit zahlreichen interessanten Arbeitsplätzen entwickelt. Vor allem junge Leute schätzen die herausragenden Betreuungs- und Bildungseinrichtungen, die ein gemeinsames Ziel haben: die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Kein Wunder, dass Filderstadt mit ihren vielfältigen Angeboten als familienfreundliche Stadt vor allem für junge Familien immer attraktiver geworden ist. Handwerksbetriebe und Dienstleister wissen diese Standortvorzüge und das große Potenzial gut ausgebildeter Fachkräfte ebenso zu schätzen, wie mittelständische Unternehmen und weltweit operierende Global Player. Eine der wichtigsten und attraktivsten Arbeitgeberinnen ist die Stadt selbst. 1.000 hoch motivierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen täglich dafür, dass sich die Menschen in Filderstadt wohlfühlen. Zeitgemäße Arbeitsplätze, sowohl in der Verwaltung als auch im technischen oder sozialen Bereich, bieten eine Fülle interessanter Beschäftigungsfelder mit unterschiedlichen Anforderungen und Herausforderungen. Gut ausgebildete Fachkräfte stellen sich tagtäglich den anspruchsvollen Aufgaben, bringen ihre zukunftsweisenden Ideen ein und übernehmen Verantwortung für die Menschen in der Stadt. Eine besondere Herausforderung ist für Filderstadt dabei die Gestaltung einer zukunftsfähigen Personalpolitik. Die Große Kreisstadt Filderstadt sucht wegen Eintritts in den Ruhestand des bisherigen Stelleninhabers zum 1. Februar 2021 eine Amtsleitung für das Haupt- und Personalamt. Leitung des Amtes mit drei Abteilungen, ca. 100 Mitarbeiter*innen und den Bereichen Organisation und Zentrale Dienste, Personal sowie Informations- und Kommunikationstechnik. Weiterentwicklung der strategischen Ausrichtung des Personal- und Organisationsmanagements, insbesondere im Hinblick auf Fragen der Personalgewinnung, Personalbindung und Personalentwicklung. Planung und Entwicklung effizienter Verwaltungsprozesse und -strukturen. Zentrale Servicedienste sowie deren zukunftsfähige Weiterentwicklung. Strategische Planung, Ausbau und Weiterentwicklung der Informations- und Kommunikationstechnik und von Digitalisierungsprojekten in den verschiedenen Verwaltungsbereichen. Dienstleistungs- und serviceorientierte Beratung und Unterstützung der Führungskräfte aus allen Dezernaten, der Verwaltungsspitze sowie den Gremien. Organisatorische Änderungen des Aufgabengebiets behalten wir uns vor Abgeschlossenes Studium für den gehobenen oder höheren nichttechnischen Verwaltungsdienst bzw. ein abgeschlossenes Studium in einer vergleichbaren Fachrichtung. Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung sowie fundierte Kenntnisse, vorzugsweise in den entsprechenden Aufgabenbereichen. Bereitschaft zur vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der Verwaltungsleitung, dem Personalrat und den politischen Gremien. Sozialkompetenz, Kommunikations- und Durchsetzungsstärke sowie ein verbindliches Auftreten. Hohe Einsatzbereitschaft, die Fähigkeit zu strategischem Denken sowie Verhandlungsgeschick. Verantwortungsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit in einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet.  Arbeitsumfang 100%. Grundsätzliche Möglichkeit der Stellenteilung. Eingruppierung in Besoldungsgruppe A15 bzw. Entgeltgruppe 15 TVöD. ÖPNV-Zuschuss in Höhe von 75%. Umfangreiche individuelle Fortbildungsangebote und betriebliches Gesundheitsmanagement. Die Stadt Filderstadt fördert die berufliche Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt
Zum Stellenangebot

Teamleiter/-in Parkraummanagement und nachhaltige Mobilität (m/w/d)

Fr. 24.07.2020
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Wir suchen für das Tiefbauamt baldmöglichst, unbefristet, eine/-n Teamleiter/-in Parkraummanagement und nachhaltige Mobilität (m/w/d) für die Abteilung Verwaltung. Konzeptionelle Aufgaben und ggf. Vertragsgestaltung im Bereich der Projekt- und Grundlagenarbeit zum Thema Parkraummanagement und nachhaltige Mobilität, Luftreinhalteplan, Mitarbeit bei der Umsetzung von Förderprojekten des Bundes und des Landes sowie den Projekten „Nachhaltig mobil in Stuttgart“ und „Lebenswerte Innenstadt“ Konzepte zur Parktarifgestaltung (Parkgebühren und -entgelte) sowie Gutachten und Analysen zur Wirtschaftlichkeit und Bewirtschaftung des öffentlichen Straßenraums und der Parkhäuser und –plätze des Tiefbauamts Ausschreibung von Parkierungseinrichtungen sowie Erstellung von Verträgen mit den Betreibern verschiedener städtischer Parkhäuser mit Fremdfirmen zur Bewirtschaftung von P & R-Anlagen für längerfristige Vermietung von Teilflächen städtischer P & R-Anlagen Planung und Überwachung von Haushaltsansätzen, Erträgen und Sachaufwendungen Führung eines Teams mit aktuell 14 Mitarbeitenden Sie sind Bachelor (m/w/d) des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre, Diplom-Verwaltungswirt/-in (m/w/d) FH bzw. Bachelor of Arts (m/w/d) Public Management oder haben einen vergleichbaren Abschluss Sie haben entweder in Ihrem Studium oder während Ihrer Berufstätigkeit das Thema Projektmanagement vertieft Was sollten Sie außerdem mitbringen? Freude am Mitgestalten der Zukunft der Landeshauptstadt Stuttgart den „Blick für’s Ganze“ - auch über den Tellerrand hinaus eine verantwortungsvolle, durchsetzungsstarke Persönlichkeit, die sowohl gern im Team als auch eigenverantwortlich arbeitet und dabei mit viel Verhandlungsgeschick und zielorientiert agiert idealerweise mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung technische Affinität (im Hinblick auf die Themen Parkscheinautomaten, Ladeinfrastruktur, Schrankenanlagen etc. vorteilhaft) das Beherrschen der deutschen Sprache mit guter Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift bei ausländischen Abschlüssen die Vorlage einer staatlichen Anerkennung vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen ein integratives und tolerantes Klima variable Teilzeitmodelle gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket eine interessante, abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit gleitende Arbeitszeiten eine fundierte Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bezuschusstes Mittagessen im naheliegenden Betriebsrestaurant einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 12 bewertet ist. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Vergütung bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TVöD.
Zum Stellenangebot

Fachangestellte/-n für Informationsdienste für die Ebene Kinder der Stadtbibliothek am Mailänder Platz in Teilzeit (75 %) (m/w/d)

Fr. 24.07.2020
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Wir suchen für das Kulturamt zum 14. September 2020, eine/-n Fachangestellte/-n für Informationsdienste für die Ebene Kinder der Stadtbibliothek am Mailänder Platz in Teilzeit (75 %) (m/w/d) für die Abteilung Stadtbibliothek. Die Stelle ist befristet bis zum 5. Februar 2021 zu besetzen. Eine darüberhinausgehende Verlängerung wird angestrebt. Die Stadtbibliothek Stuttgart ist ein innovativer Ort der Kultur, des Wissens und des Lernens. Ihre besondere Qualität besteht aus dem Zusammenspiel der Stadtbibliothek am Mailänder Platz, dem ausgebauten Netz der 17 Stadtteilbibliotheken und ihren zwei Bibliotheksbussen. 2020 eröffnet die 18. Stadtteilbibliothek in Stuttgart-Heslach. Die Ebene Kinder heißt Kinder mit ihren Familien, Lehrern, Paten und Mentoren besonders herzlich willkommen. Sie umfasst ca. 65.000 Medien mit jährlich ca. 575.000 Entleihungen und 4.000 Neuanschaffungen. Neben der Medienbearbeitung nehmen die aktive Vermittlungsarbeit und zielgruppenorientierte Serviceangebote einen hohen Stellenwert ein. Betreuung des Kindermedienbestands Erwerbung, Rechnungsbearbeitung und Inventarisierung aller Kindermedien Medienkatalogisierung und -bearbeitung Bestands- und Datenbankpflege Auskunfts- und Beratungsdienst Raumordnung, Einstellarbeiten und Medienpräsentation Zielgruppenorientierte Informationsvermittlung Mitarbeit bei der Veranstaltungsarbeit der Kinderbibliothek Mitwirkung am Gesamtprofil der Kinderbibliothek eine abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte/-r (m/w/d) für Medien- und Informationsdienste bzw. Assistent/-in (m/w/d) an Bibliotheken Medienkompetenz, sichere EDV-Kenntnisse, sicherer Umgang mit aDIS Zuverlässigkeit und Sorgfalt Verantwortungsbereitschaft und Fähigkeit zu selbstständiger Arbeit Teamfähigkeit und Kommunikationskompetenz Interesse und Freude an der bibliothekspädagogischen Arbeit mit Kindern Serviceorientierung mit hohem Einfühlungsvermögen Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung, Bereitschaft zu Spät- und Samstagsdiensten vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen ein integratives und tolerantes Klima variable Teilzeitmodelle gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket die Mitarbeit in einem kreativen, hilfsbereiten Team Abwechslungsreiche und interessante Arbeit für und mit einer jungen Zielgruppe die Möglichkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten und zur Umsetzung eigener Ideen flexible Arbeitszeiten im Rahmen eines serviceorientierten Dienstplans Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in EG 9a TVÖD.
Zum Stellenangebot

Wirtschafts-, Sozial-, Politikwissenschaftler oder Geografen (w/m/d) im Referat Dienstleistungen, Tourismus und Handwerk

Sa. 18.07.2020
Stuttgart
Das Statistische Landesamt Baden-Württemberg ist einer der größten Informationsdienstleister in Baden-Württemberg. Wir stellen umfassendes Datenmaterial zur Wirtschafts- und Sozialentwicklung im Land öffentlich zur Verfügung und bieten individuelle Beratung für den Umgang mit Daten an. Jede Statistik, die wir erheben und aufbereiten, ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Neutralität, Objektivität und wissenschaftliche Unabhängigkeit kennzeichnen unsere Arbeit. Im Statistischen Landesamt Baden-Württemberg ist im Referat „Dienstleistungen, Tourismus, Handwerk“ ein nach Entgeltgruppe 9b Fallgruppe 1 TV-L bzw. bis zu Besoldungsgruppe A 10 LBesGBW bewerteter Arbeitsplatz einer Sachgebietsleitung (w/m/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 28.02.2022 zu besetzen. Wir suchen Wirtschafts-, Sozial-, Politikwissenschaftler oder Geografen (w/m/d) (Fachhochschul- oder vergleichbarer Bachelorabschluss)Die Monatserhebung im Tourismus stellt als Vollerhebung mit Abschneidegrenze die konjunkturelle Entwicklung im Inlandstourismus dar und liefert Strukturdaten zur Branche. Ihre Ergebnisse sind seitens der Öffentlichkeit stark gefragt und Grundlage für tourismuspolitische Entscheidungen, infra­strukturelle Planungen, Investitionsentscheidungen sowie für Maßnahmen der Tourismuswerbung und der Marktforschung. Die Monatserhebung im Tourismus ist außerdem als Pilotstatistik im Rahmen der digitalen Agenda des Statistischen Verbundes Schritt für Schritt auf dem Weg zu einem vollständig digitalisierten Statistikerstellungsprozess. Aufgabenschwerpunkte Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere: Leitung des Sachgebiets einschließlich Steuerung des Personaleinsatzes, Anleitung und Schulung der Mitarbeiter sowie die Erstellung von Arbeitsanleitungen, Planung, Koordinierung und Terminüberwachung der Arbeitsabläufe einschließlich der Dokumentation, Datenaufbereitung, Koordinierung der Plausibilitätsprüfungen, Klärung von schwierigen Einzelfällen und Grundsatzfragen, Ergebniserstellung, Qualitätssicherung, Überwachung der Berichtskreispflege einschließlich Abwicklung des gesamten Mahnwesens, Bearbeitung von Konsumentenanfragen sowie die Erstellung von Sonderauswertungen, Abstimmung, Konzeption und Anfertigung veröffentlichungsreifer Vorlagen einschließlich der Verfahrensdokumentation. Voraussetzung für die Bewerbung ist ein Fachhochschulabschluss (FH) bzw. ein vergleichbarer Bachelorstudiengang der Fachrichtungen Wirtschafts-, Sozial-, Politikwissenschaften oder Geo­graphie. Das Aufgabengebiet erfordert neben persönlichem Engagement, organisatorischem Geschick, Kommunikationsfähigkeit eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise. Die Fähigkeit zur Mitarbeiterführung, Belastbarkeit und Flexibilität werden vorausgesetzt. Fundierte Kenntnisse der MS Office-Anwendungen sind erforderlich, Datenbankkenntnisse sind von Vorteil. gute ÖPNV-Anbindung, wir unterstützen Ihre Mobilität mit einem Zuschuss zum JobTicket BW, flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, Zusatzversorgung als Betriebsrente, interessante Fortbildungen, vielfältige Angebote im Rahmen des Gesundheitsmanagements, eigene Kantine.
Zum Stellenangebot


shopping-portal