Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Öffentlicher Dienst: 3 Jobs in Mönchfeld

Berufsfeld
  • Weitere: Öffentlicher Dienst
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 2
  • Feste Anstellung 1
Weitere: Öffentlicher Dienst

Projektleitung Relationship Management (w/m/d)

Fr. 05.03.2021
Stuttgart
Die Region Stuttgart – hier leben fast 2,8 Millionen Menschen in einem Ballungsraum, der wie kaum ein anderer Wirtschaftskraft und Lebensqualität vereint. Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) ist für die regional bedeutsame Wirtschaftsförderung in der Region Stuttgart verantwortlich. Zu unseren Aktivitäten zählen Investoren- und Kommunenservices, der Aufbau und der Betrieb von Technologie-, Branchen- und thematischen Netzwerken, Aktivitäten zur Fachkräftesicherung sowie das nationale und internationale Standortmarketing. Im Geschäftsbereich Standortentwicklung IV/Fachkräfte entwickelt und organisiert die WRS für Unternehmen digitale und analoge Serviceangebote zur Fachkräftesicherung in den Themenfeldern Rekrutierung, Qualifizierung und Mitarbeiterbindung in einer digitalen Arbeitswelt 4.0. Sie berät, informiert und vernetzt die Unternehmen untereinander als auch mit Partner:innen der Fachkräftesicherung und Innovationsförderung sowie mit potenziellen Mitarbeiter:innen. Im Rahmen des Projekts „Weiterbildungsverbund Region Stuttgart in Automobilwirtschaft und Maschinenbau“ sucht die WRS ab 01.04.2021 eine Projektleitung Relationship Management (w/m/d) 100%-Personalstelle, befristet bis 31.03.2024 Projektkonzeption und Aufbau des Weiterbildungsverbundes Region Stuttgart in enger Kooperation mit Kolleg:innen und Projekt-/Netzwerkpartner:innen Koordinierung und Moderation der Entwicklung und Umsetzung analoger und digitaler Plattform- und Veranstaltungsformate und der Projektkommunikation Community Management und Customer Relations Management in enger Kooperation mit Kolleg:innen und Intermediären aus dem HR-Weiterbildungsbereich (Förder)Projektmanagement: Monitoring von Prozessen und der Leistungserbringung verschiedener Partner:innen/Dienstleister:innen sowie Verfassen von Berichten, Budgetkontrolle und Evaluierung Abgeschlossenes Hochschulstudium/Master Einschlägige Berufserfahrung in (Förder)Projektmanagement und Netzwerkmanagement mit Unternehmen und Intermediären Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung analoger und digitaler Plattform- und Veranstaltungsformate Affinität zu Themen der Fachkräftesicherung und Weiterbildung Präzise, strukturierte, eigenständige und selbstorganisierte Arbeitsweise Verständnis für komplexe Prozesse und dynamische Abläufe im regionalen Netzwerkkontext Sehr gute kommunikative Kompetenz und überzeugendes Auftreten Sehr gute Kenntnisse in modernen digitalen Arbeitswelten und gute Englischkenntnisse
Zum Stellenangebot

Leitung (m/w/d) Bereich ÖPNV und Parken

Fr. 26.02.2021
Leonberg (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Leonberg (ca. 49.000 Einwohner) liegt im Herzen der wirtschaftlich prosperierenden Region Stuttgart. Leonberg bezieht seinen Reiz aus dem Miteinander von historisch gewachsener Altstadt und modern gestalteten Stadtquartieren. Die Stadt verfügt über eine hervorragende soziale und kulturelle Infrastruktur, über sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein attraktives Erholungs- und Freizeitangebot. Für unseren Eigenbetrieb Stadtwerke Leonberg (Wasserversorgung, Nahwärme, Parkhäuser, Verkehrsbetrieb, Strom- und Gasnetz) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung (m/w/d) Bereich ÖPNV und Parken in Vollzeit Operative Zuständigkeit für den Bereich ÖPNV und Parken Dienst- und Fachaufsicht über die Mitarbeiter/innen des Bereichs ÖPNV und Parken der Stadtwerke Leonberg Mitwirkung bei Konzeptionen und Einzelmaßnahmen im ÖPNV Erarbeiten von Vorlagen und Berichten Stellungnahmen zu Genehmigungen des Linienverkehrs und Taxikonzessionen Fahrgastmanagement Finanzierungsabstimmungen Monatliche Abrechnung und Jahresabschluss ÖPNV-Leistungen der Verkehrsunternehmen einschließlich Verkehrsbedienungsverträge Technische und kaufmännische Führung der Parkhäuser Altstadt und Bahnhof sowie der Parkplätze Glemseckstraße Teilnahme an Baustellenbesprechungen, diversen Arbeitskreisen und Verkehrsunternehmertagungen Führungsunterstützung der Betriebsleitung Zusammenarbeit mit den für Verkehrsplanung zuständigen Stellen der Stadtverwaltung Leonberg ein Studium zum Bachelor of Arts – Public Management bzw. Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d), eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) mit Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt (m/w/d) (Angestelltenlehrgang II), ein Studium der Betriebswirtschaft, ein Studium im Bereich Verkehrswesen oder eine vergleichbare Qualifikation Kenntnisse im ÖPNV gute Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein Flexibilität und Bereitschaft zur Projektarbeit gutes Verständnis für technische Abläufe einschlägige Berufserfahrung selbstständige und strukturierte Arbeitsweise eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit familienfreundliche Gleitzeitregelungen Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch gute Fortbildungsmöglichkeiten einen attraktiven ÖPNV-Fahrkostenzuschuss die Möglichkeit des Dienstradleasing im Rahmen der Entgeltumwandlung gesundheitsfördernde Maßnahmen ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung entsprechend der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 10 TVöD die betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes eine Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
Zum Stellenangebot

Wirtschafts- oder Sozialwissenschaftler (w/m/d)

Do. 25.02.2021
Stuttgart
Das Statistische Landesamt Baden-Württemberg ist einer der größten Informationsdienstleister in Baden-Württemberg. Wir stellen umfassendes Datenmaterial zur Wirtschafts- und Sozialentwicklung im Land öffentlich zur Verfügung und bieten individuelle Beratung für den Umgang mit Daten an. Jede Statistik, die wir erheben und aufbereiten, ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Neutralität, Objektivität und wissenschaftliche Unabhängigkeit kennzeichnen unsere Arbeit. Im Statistischen Landesamt Baden-Württemberg ist im Referat „Unternehmensregister, Gewerbeanzeigen, Verkehr“ein nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewerteter Arbeitsplatz eines Referenten (w/m/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von 2 Jahren zu besetzen. Wir suchen einen Wirtschafts- oder Sozialwissenschaftler (w/m/d) (Diplom-/ Magisterabschluss an einer Universität oder ein Masterabschluss. Ein Masterabschluss an einer Fachhochschule oder Dualen Hochschule muss in einem akkreditierten Studiengang abgelegt worden sein. Bei einem Masterabschluss muss auch der berufsqualifizierende Abschluss in o. g. Fachrichtung abgelegt worden sein.)Das statistische Unternehmensregistersystem (URS) ist das zentrale Infrastrukturelement im Bereich der europäischen Unternehmensstatistiken. Auf Grundlage europäischer und nationaler Gesetze werden in einer großen und laufend aktualisierten Datenbank derzeit über 600.000 rechtliche Einheiten (Unternehmen) mit 700.000 Niederlassungen in Baden-Württemberg mit Angaben zu unterschiedlichen Merkmalen (z. B. Name, Adresse, Wirtschaftszweig, Rechtsform) geführt. Daneben enthält das statistische Unternehmens­registersystem auch Informationen über Unternehmens­gruppen­zusammenhänge, aus denen nach einer europaweit einheitlichen Methodik statistische Unternehmen abgeleitet werden. Diese bilden zusammen mit den weiteren im Unternehmensregistersystem geführten Einheiten die Grundlage für eine Vielzahl primärstatistischer Erhebungen. Aufgabenschwerpunkte des Arbeitsplatzes Das Arbeitsgebiet umfasst folgende Aufgabenschwerpunkte: Steuerung, Anpassung und Weiterentwicklung der verschiedenen Arbeitsprozesse zur Pflege des Unternehmensregistersystems (URS), Konzeptionelle Anpassungen des Systems an sich ändernde gesetzliche Bestimmungen, Durchführung von Qualitätsprüfungen und methodischen Untersuchungen zur Weiterentwicklung des URS, Kommunikation mit den Erhebungsbereichen des Hauses sowie den internen und externen Datennutzern, Mitarbeit in Arbeitsgruppen im Verbund der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder, Analyse und Aufbereitung der Daten für Veröffentlichungen. Voraussetzung für die Bewerbung ist ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom-, Magister- oder Masterabschluss) der Fachrichtungen Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften mit der Abschlussnote „gut“ oder besser. Erwartet werden ein ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge, fundierte IT-Kenntnisse sowie die Fähigkeit komplexe Sachverhalte leicht verständlich in Wort und Schrift darzustellen. Organisatorisches Geschick, Kommunikationsfähigkeit, die Fähigkeit zur Mitarbeiterführung sowie ein hohes Maß an Flexibilität, Eigeninitiative und Belastbarkeit sind erforderlich. gute ÖPNV-Anbindung, wir unterstützen Ihre Mobilität mit einem Zuschuss zum JobTicket BW, flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, Zusatzversorgung als Betriebsrente, interessante Fortbildungen, vielfältige Angebote im Rahmen des Gesundheitsmanagements.
Zum Stellenangebot


shopping-portal