Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Öffentlicher Dienst: 4 Jobs in Nürnberg

Berufsfeld
  • Weitere: Öffentlicher Dienst
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Bildung & Training 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 3
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
Anstellungsart
  • Ausbildung, Studium 2
  • Befristeter Vertrag 1
  • Feste Anstellung 1
Weitere: Öffentlicher Dienst

Verwaltungsleitung für den Katholischen Seelsorgebereich

Fr. 31.07.2020
Herzogenaurach
Das Erzbistum Bamberg mit seiner über 1000-jährigen Geschichte besteht aus derzeit 366 Pfarreien, die in 35 Seelsorgebereichen organisiert und zusammengeschlossen sind. Es zählt etwa 660.000 Katholiken und rund 7.500 Beschäftigte. Es umfasst große Teile von Ober- und Mittelfranken und reicht bis Unterfranken und in die Oberpfalz. Das Erzbischöfliche Ordinariat in Bamberg ist die Verwaltungszentrale des Erzbistums mit acht Hauptabteilungen und zehn Stabs­stellen. Wir suchen im Auftrag des Katholischen Seelsorgebereichs Aurach-Seebachgrund zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Verwaltungsleitung mit Hochschulabschluss in Wirtschafts- oder Verwaltungswissenschaft mit Dienstsitz in Herzogenaurach. Die Anstellung erfolgt unbefristet mit einem Beschäftigungsumfang von 50% bei einer Kirchenstiftung innerhalb des Seelsorgebereichs. Der direkte Vorgesetzte ist der Leitende Pfarrer. Das Erzbistum Bamberg befindet sich unter dem Motto »Erzbistum mitgestalten« in einer Phase der strukturellen und pastoralen Neuausrichtung. Zur Entlastung des pastoralen Personals von Verwaltungsaufgaben werden Verwaltungsleitungen in allen neuen Seelsorgebereichen eingestellt, die auch die ehrenamtlich Tätigen bei administrativen Aufgaben unterstützen. Die Verwaltungsleitungen koordinieren in enger Zusammenarbeit mit dem Leitenden Pfarrer die Belange der Kirchenstiftungen in wirtschaftlichen, personellen, baulichen und organisatorischen Fragen. Für diese neue Aufgabe in der Erzdiözese Bamberg suchen wir Sie als Persönlichkeit. Sie bringen Ihr wirtschaftliches Denken und Handeln in einen sich neu zusammenfindenden Seelsorgebereich ein. Mit Ihrer ausgeprägten Sozialkompetenz prägen und führen Sie konstruktiv sowie wegweisend das vielfältige System einer katholischen Gemeinschaft. Sie führen die gemeinschaftliche Pfarrverwaltung im Katholischen Seelsorgebereich Aurach-Seebachgrund Sie führen die Geschäfte der laufenden Verwaltung Sie übernehmen in Zusammenarbeit mit den Kirchenverwaltungsvorständen und Kirchenpflegerinnen und -pflegern die Sitzungen des Gemeinsamen Verwaltungsausschusses und Kirchenverwaltungen sowie die Vor- und Nachbereitung Sie koordinieren die jeweiligen Kirchenstiftungen in wirtschaftlichen, personellen, baulichen und organisatorischen Angelegenheiten Sie führen die Ihnen unterstellten Mitarbeitenden aufgrund des übertragenen Direktionsrechts Sie wirken bei Jahresrechnungen, Haushaltsplänen und Steuererklärungen mit Sie überwachen das Rechnungswesen, die Buchhaltung und das Mahnwesen Sie arbeiten mit Ehrenamtlichen zusammen, die in den Kirchenverwaltungen des Seelsorgebereichs tätig sind abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschafts- oder Verwaltungswissenschaft oder vergleichbarer Abschluss Berufserfahrung in leitender Tätigkeit und Führungserfahrung Erfahrung in der Gestaltung von Veränderungsprozessen und dem Umgang mit deren Herausforderungen sehr gute Kenntnisse im Personal- und Rechnungswesen, Controlling und Jahresabschluss ausgeprägte Sozialkompetenzen – besonders in den Bereichen Kommunikation, Kooperation, Konflikt­management situativ-wertschätzender Führungsstil Entscheidungsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein gültige Fahrerlaubnis der Klasse B und eigener Pkw zeitliche Flexibilität, um Termine am Abend oder am Wochenende wahrnehmen zu können Identifikation mit den Grundsätzen und Werten der katholischen Kirche und/oder Sozialisation in der katholischen Kirche eine verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe ein umfangreiches Schulungsprogramm im Erzbischöflichen Ordinariat Bamberg für die Aufgaben als Verwaltungsleitung intensive Betreuung und persönliches Coaching in der Einarbeitungs- und Etablierungsphase Einarbeitung im Seelsorgebereich durch den Leitenden Pfarrer Wir bieten ein Entgelt entsprechend den Vorschriften des Arbeitsvertragsrechts der Bayer. (Erz-)Diözesen (ABD), Zusatzversorgung und Sozialleistungen, wie Beihilfe und Kinderbetreuungskostenzuschuss.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsangestellter (m/w/d) für das Referat Infrastrukturelles Gebäudemanagement

Do. 23.07.2020
Erlangen
Die 1743 gegründete Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) gehört mit rund 38.000 Studierenden, 261 Studien­gängen, ca. 6.000 Beschäftigten im wissen­schaftlichen und nicht­wissen­schaftlichen Bereich und 500 Partnerschaften mit Universitäten in aller Welt zu den großen, forschungs­starken und international ausge­richteten Universitäten in Deutschland. Zahlreiche Spitzen­platzierungen bei nationalen und inter­nationalen Rankings wie auch in den Förderstatistiken der DFG belegen die Leistungs­fähig­keit der FAU. Die Zentrale Universitätsverwaltung sucht für die Abteilung G – Gebäude­management zum nächst­möglichen Zeitpunkt zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren einen Verwaltungsangestellten (m/w/d) für das Referat G4 – Infrastrukturelles Gebäudemanagement (Entgeltgruppe 9b bis 10 TV-L, Vollzeit) kaufmännische und vertragstechnische Abwicklung der Bestandsanmietungen (haushaltsrechtliche Anmeldung, Erstellen von Kassenanordnungen und Verpflichtungsermächtigungen) Flächenmeldungen für die Bewirtschaftung inklusive Abstimmung mit der CAFM-Software FAMOS Erstellung von Übersichten für die Universitätsleitung / das Ministerium hochschulseitige Abwicklung und Betreuung von baulichen Anpassungen der Mietobjekte Realisierung von Anmietungen bzw. Koordination bei Grunderwerb sowie haushaltsrechtliche Abwicklung Mängelverfolgung und Koordination von Baumaßnahmen zum Erhalt der Immobilie Flächenbedarfsberechnung und Flächencontrolling Ermittlung und Controlling des Raumbedarfs der FAU im Zuständigkeitsbereich Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Betriebswirtschaft / Öffentliche Verwaltung / Immobilienwirtschaft (Diplom [FH] oder Bachelor) oder eine vergleichbare Qualifikation mit ggf. technischer Zusatzqualifikation oder Berufserfahrung in der Immobilienbranche. Sie arbeiten ergebnis- und lösungsorientiert. Teamarbeit ist für Sie selbstverständlich. Ferner beherrschen Sie die gängigen MS-Office-Programme und besitzen die Bereitschaft, sich in spezielle Software einzu­arbeiten. Großes Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen und Kommunikationsfähigkeit werden erwartet, ebenso ein Führerschein für Pkw. Kenntnisse und Erfahrung im öffentlichen Vergaberecht, in der Bayerischen Haushaltsordnung, den Richtlinien für die Durchführung von Hochbauaufgaben des Freistaates Bayern und der HIS-Flächen­bedarfsuntersuchungen wären wünschenswert. eine vielseitige Tätigkeit, bei der Sie Menschen aus aller Welt, die auf vielen Wissensgebieten tätig sind, kennenlernen werden eine gründliche Einarbeitung und ein funktionierendes Team, das Sie gerne unterstützt ein umfangreiches Weiterbildungs- und Fortbildungsangebot sowie Gesundheitskurse Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Angebote unseres Familienservice (u.a. Kinder- und Ferien­betreuung) flexible Gestaltung der Arbeitszeiten eine Jahressonderzahlung sowie eine betriebliche Altersversorgung (VBL) bei entsprechender Eignung wird eine Weiterbeschäftigung angestrebt
Zum Stellenangebot

Ausbildung zum Fachangestellten (w/m/d) für Medien- und Informationsdienste – Archiv

Mi. 15.07.2020
Nürnberg
Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienst­leisterin für mehr als eine halbe Million Bürgerinnen und Bürger. Mit rund 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie mehreren hundert Nachwuchs­kräften sind wir eine der größten Arbeit­geberinnen der Region. Wir bieten viel­fältige Ausbildungs- und Studien­möglich­keiten mit lang­fristigen Perspektiven. Werde auch Du Teil unserer starken Gemeinschaft und beginne eine Ausbildung zum Fachangestellten (w/m/d) für Medien- und Informationsdienste – Archiv Bezahlung: ca. 1.018 Euro bis ca. 1.114 Euro Einsatzbereich: Stadtarchiv Als Fachangestellter (w/m/d) für Medien- und Informations­dienste der Fachrichtung Archiv ordnest, verpackst, signierst und erschließt Du Unterlagen der Stadt­verwaltung und von Vereinen, Parteien, Firmen oder Privat­personen, die die Geschichte Nürnbergs dokumentieren Da Unterlagen vor 1950 häufig hand­schriftlich sind, erlernst Du auch alte Schriften Benutzerinnen und Benutzer, die in den Lesesaal des Stadt­archivs kommen, machst Du mit dem Archiv vertraut und unter­stützt Du bei der Suche nach den gewünschten Informationen; zentrale Hilfs­mittel sind Daten­banken, mit denen Du täglich arbeitest und deren Benutzung Du Kunden erklärst Außerdem wirkst Du in der Öffentlich­keits­arbeit und bei Veranstaltungen und Ausstellungen mit Du hast mindestens den Abschluss der 9. Klasse der Haupt- oder Mittel­schule oder einen anderen, mindestens gleich­wertigen Abschluss Du nimmst erfolgreich an einem Auswahl­verfahren der Stadt Nürnberg teil Du besitzt gute EDV-Kenntnisse und hast Interesse an Geschichte Du besitzt die volle körperliche Eignung für den Aufgaben­bereich und bist darüber hinaus flexibel und sorgfältig Teamarbeit sowie der Umgang mit Kundinnen und Kunden bereiten Dir Spaß Eine qualifizierte drei­einhalb­jährige Ausbildung, die sich aus einer praktischen Ausbildung im Stadt­archiv der Stadt Nürnberg und dem Besuch der Berufs­schule für Medien­berufe in München im Block­unterricht zusammensetzt Arbeit in einem vertrauensvollen Umfeld, geprägt von gegen­seitigem Respekt und Teamgeist Eine attraktive Ausbildungs­vergütung mit einer Jahres­sonder­zahlung und 30 Tage Urlaubs­anspruch nach TVAöD Ein Zuschuss zum VGN-FirmenAbo bzw. DB-Jobticket
Zum Stellenangebot

Ausbildung zum Fachangestellten (w/m/d) für Medien- und Informationsdienste - Bibliothek

Mi. 15.07.2020
Nürnberg
Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienst­leisterin für mehr als eine halbe Million Bürgerinnen und Bürger. Mit rund 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie mehreren hundert Nachwuchs­kräften sind wir eine der größten Arbeit­geberinnen der Region. Wir bieten viel­fältige Ausbildungs- und Studien­möglich­keiten mit lang­fristigen Perspektiven. Werde auch Du Teil unserer starken Gemeinschaft und beginne eine Ausbildung zum Fachangestellten (w/m/d) für Medien- und Informationsdienste – Bibliothek Bezahlung: ca. 1.018 Euro bis ca. 1.114 Euro Einsatzbereich: Bildungscampus Nürnberg Du bist für die Beschaffung, Erschließung und Vermittlung von vielfältigen Medien und Informationen zuständig Du erwirbst Kenntnisse über die Auswahl von Medien und deren Erfassung in Datenbanken Du lernst, in Datenbanken zu recherchieren, Kunden zu beraten und Ausleihen, Rückgaben und Mahnungen zu bearbeiten Daneben übernimmst Du sortier- und verwaltungstechnische Arbeiten Im Bereich Öffentlichkeitsarbeit erlernst Du die Durchführung von Veranstaltungen und Maßnahmen zur Leseförderung Du verfügst über mindestens den Abschluss der 9. Klasse der Haupt- oder Mittelschule oder einen anderen, mindestens gleichwertigen Abschluss Du nimmst erfolgreich an einem Auswahlverfahren der Stadt Nürnberg teil Du besitzt die volle körperliche Eignung für den Aufgabenbereich Du hast Interesse an einer sorgfältigen und genauen Arbeitsweise und bist kontaktfreudig Idealerweise hast Du ein Praktikum in einer vergleichbaren Einrichtung absolviert Eine qualifizierte dreijährige Ausbildung, die sich aus einer praktischen Ausbildung in der Stadtbibliothek im Bildungscampus der Stadt Nürnberg und dem Besuch der Berufsschule für Medienberufe in München im Blockunterricht zusammensetzt Arbeit in einem vertrauens­vollen Umfeld, geprägt von gegen­seitigem Respekt und Teamgeist Eine attraktive Ausbildungs­vergütung mit einer Jahres­sonder­zahlung und 30 Tage Urlaubs­anspruch nach TVAöD Ein Zuschuss zum VGN-FirmenAbo bzw. DB-Jobticket
Zum Stellenangebot


shopping-portal