Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Öffentlicher Dienst: 2 Jobs in Suchsdorf

Berufsfeld
  • Weitere: Öffentlicher Dienst
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Mit Personalverantwortung 1
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Teilzeit 2
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
Weitere: Öffentlicher Dienst

Fachgruppenleitung Haushalt (m/w/d)

Do. 19.11.2020
Rendsburg
Der Kreis Rendsburg-Eckernförde mit Kreissitz in Rendsburg (Kfz.-Kennzeichen: RD und ECK) liegt in der Mitte Schleswig-Holsteins und ist der größte Kreis des Landes mit 2186 Quadratkilometern und rund 267 500 Einwohnern. In der kommunalen Gliederung umfasst der Kreis vier Städte, drei amtsfreie Gemeinden und 158 Gemeinden in 14 Ämtern. Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht für die Stabstelle Finanzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachgruppenleitung Haushalt (m/w/d) in un befristeter Anstellung mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 bzw. 41 Stunden. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. · Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 12 SHBesG · Sie sind für die Leitung der Fachgruppe zuständig und verantworten die ordnungsgemäße Erfüllung der Aufgaben der Fachgruppe. Weiterhin gehören die direkte Personalführung, Erstbeurteilungen, Mitarbeitergespräche und Zielvereinbarungen zu Ihren Aufgaben. Sie unterstützen die Leitung der Stabstelle bei Personalentscheidungen sowie konzeptionellen und organisatorischen Maßnahmen. Daneben koordinieren Sie die Einführung des neuen Finanzverfahrens in der Stabsstelle und stimmen sich dabei mit der Stabstellen- und der Projektleitung ab. Außerdem gehört der Aufbau und die Vertiefung des Wissens im Bereich kommunales Finanzwesen und zum Haushalt des Kreises zu Ihren Aufgaben. Dabei konzipieren Sie Schulungen zu diesen Themen für die Mitarbeiter der Verwaltung und führen diese durch. Bei Bedarf entwerfen Sie Handbücher und Handlungsanweisungen. Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten mit der 2. Angestelltenprüfung bzw. die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, Allgemeine Dienste (früher: gehobener nichttechnischer Dienst) oder ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Diplom FH) in Betriebswirtschaftslehre bzw. in vergleichbaren Studiengängen. Sie haben eine mindestens zweijährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung. Sie zeichnen sich durch gute kommunikative Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick und eine hohe Motivation aus. Kenntnisse des kommunalen Finanzwesens und wirtschaftliches Verständnis, sowie die Fähigkeit, zuverlässig, engagiert und lösungsorientiert zu arbeiten, runden Ihr Profil ab. Darüber hinaus sind außerdem Leitungserfahrungen von Vorteil. Sie erwartet eine familienfreundliche Personalpolitik. Dazu gehören eine flexible Arbeitszeitgestaltung, zu Teilen auch durch mobiles Arbeiten, sowie eine Notfallbetreuung für Kinder und pflegebedürftige Angehörige von Beschäftigte. Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Einen Fahrtkostenzuschuss zum ÖPNV stellen wir Ihnen ebenfalls zur Verfügung. Uns zeichnen eine sehr gute Verkehrsanbindung und ein zentral gelegener Arbeitsort aus. Für Mitarbeiter, die mit dem Rad zur Arbeit kommen, stehen selbstverständlich Duschen zur Verfügung.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) Heimaufsicht

Do. 12.11.2020
Rendsburg
Der Kreis Rendsburg-Eckernförde mit Kreissitz in Rendsburg (Kfz.-Kennzeichen: RD und ECK) liegt in der Mitte Schleswig-Holsteins und ist der größte Kreis des Landes mit 2186 Quadratkilometern und rund 267 500 Einwohnern. In der kommunalen Gliederung umfasst der Kreis vier Städte, drei amtsfreie Gemeinden und 158 Gemeinden in 14 Ämtern. Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht für den Fachdienst Sozialpsychiatrischer Dienst, Betreuungsbehörde und Heimaufsicht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter (m/w/d) Heimaufsicht im Bereich der Aufsichtsbehörde nach dem Selbstbestimmungsstärkungsgesetz (SbStG) in unbefristeter Anstellung mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 21 bzw. 23 Stunden. · Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 SHBesG · Die Heimaufsicht (Aufsichtsbehörde nach dem Selbstbestimmungsstärkungsgesetz –SbStG-) nimmt Aufgaben zum Schutz der Rechte volljähriger Menschen mit Pflegebedarf oder Behinderung, die in einer stationären Einrichtung oder besonderen Wohnform leben, wahr. Sie informiert und berät Bewohner, Angehörige, Betreuer sowie die Einrichtungsbetreiber und deren Mitarbeiter. Eine weitere wichtige Aufgabe ist die Überwachung der Einrichtungen hinsichtlich der Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen und der Erfüllung ihrer Verpflichtungen und Aufgaben gegenüber den Bewohnern. Sie führen Einrichtungsüberprüfungen nach dem SbStG durch, erstellen Prüfberichte und setzen Erstmaßnahmen zur Qualitätssicherung nach SbStG um. Sie beraten Einrichtungen und Träger in mündlicher und schriftlicher Form und veranlassen weiterführende Maßnahmen zur Qualitätssicherung (z.B. Anordnungen). Darüber hinaus prüfen Sie bauliche und personalwirtschaftliche Veränderungen, Anträge auf Fachkraftanerkennung sowie Befreiungsanträge nach der SbStG-Durchführungsverordnung. Die Erteilung von Auskünften und Beratung von Bewohnerinnen und Bewohnern von Einrichtungen, Mitwirkungs- und Mitbestimmungsorganen und von Angehörigen und anderen Personen gehört ebenso zu Ihren Aufgaben. Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten mit 2. Angestelltenprüfung bzw. die Befähigung für die Laufbahngruppe 2 allgemeine Dienste (früher: gehobener nichttechnischer Dienst). Alternativ verfügen Sie über einen Abschluss des FH-Studienganges „Public Management“ bzw. einen inhaltlich vergleichbaren Studiengang (Dipl. -FH- oder Bachelor), Dipl. Jurist oder Bachelor of Laws. Sie können mindestens eine einjährige berufliche Erfahrung in einem vergleichbaren Aufgabengebiet der Pflege und bzw. oder aus dem Bereich der öffentlichen Verwaltung nachweisen. Sie sind im Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B. Sie sind eine dynamische, innovativ und lösungsorientiert denkende Persönlichkeit, die gerne selbständig und zielorientiert arbeitet. Kooperations- und Entscheidungsfähigkeit, kompetentes und vermittelndes Auftreten in Konfliktsituationen, Durchsetzungsvermögen und eine hohe Eigenmotivation sowie Einsatzbereitschaft runden Ihr Profil ab. Sie erwartet eine familienfreundliche Personalpolitik. Dazu gehören eine flexible Arbeitszeitgestaltung, zu Teilen auch durch mobiles Arbeiten, sowie eine Notfallbetreuung für Kinder und pflegebedürftige Angehörige von Beschäftigte. Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Einen Fahrtkostenzuschuss zum ÖPNV stellen wir Ihnen ebenfalls zur Verfügung. Uns zeichnen eine sehr gute Verkehrsanbindung und ein zentral gelegener Arbeitsort aus. Für Mitarbeiter, die mit dem Rad zur Arbeit kommen, stehen selbstverständlich Duschen zur Verfügung.
Zum Stellenangebot


shopping-portal