Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Pflege: 13 Jobs in Brandenburg

Berufsfeld
  • Weitere: Pflege
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 10
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
  • It & Internet 1
  • Versicherungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 13
  • Ohne Berufserfahrung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 12
  • Teilzeit 4
  • Home Office 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 9
  • Befristeter Vertrag 4
Weitere: Pflege

Nachtwache für das Therapeutische Übergangswohnheim Lankwitz

Sa. 30.05.2020
Berlin
Die AWO pro:mensch gGmbH ist ein modernes Unternehmen der Sozialwirtschaft, das durch seine Zugehörigkeit zur Arbeiterwohlfahrt zu den Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege zählt. Unserem Auftrag, Lern- und Lebensräume für Menschen in besonderen Lebensphasen zu schaffen, kommen wir mit zahlreichen Dienstleistungen in den Fachbereichen Hilfen zur Erziehung, Integration sowie Kindertagesbetreuung nach. Qualität ist uns wichtig. Daher haben wir ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem. Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Integration suchen wir als Krankheitsvertretung ab sofort, zunächst befristet bis zum 31.05.2020, mit der Option der Verlängerung eine Nachtwache für das Therapeutische Übergangswohnheim Lankwitz Das Therapeutische Übergangswohnheim in Lankwitz ist eine Einrichtung zur sozialen, medizinischen und beruflichen Rehabilitation psychisch beeinträchtigter Menschen mit 49 Wohnplätzen. Die Wochenarbeitszeit beträgt 20,0 Stunden und wird von Montag bis Sonntag zwischen 21.45 Uhr und 08.00 Uhr erbracht. betreuerische Präsenz und Gewährleistung der Ansprechbarkeit während der Nachtzeit flexibles Reagieren auf aktuelle Bedarfslagen Unterstützung der Klient*innen bei der Aufrechterhaltung des Tag-/Nachtrhythmus Übernahme klientenbezogener Aufgaben während der Nachtzeit Anreichen bereits portionierter Arzneimittel entsprechend ärztlicher Verordnung abgeschlossene Ausbildung zum*r Ergotherapeut*in, Krankenpfleger*in, Heilerziehungspfleger*in oder vergleichbare Qualifikation, wünschenswert ist berufliche Vorerfahrung eine stabile Persönlichkeit mit Augenmaß für die Situation hohe Empathiekompetenz spezifisch für den Umgang mit psychisch schwer beeinträchtigten Menschen Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Flexibilität Anwenderkenntnisse EDV (MS Office) Vergütung im Rahmen des Tarifvertrages der AWO pro:mensch gGmbH bei längerer Beschäftigungsdauer Sonderzahlungen im Juli und November sowie betriebliche Altersversorgung (VBLU) Transparenz und eine partizipative Unternehmenskultur individuelle Förderung durch gezielte Fort- und Weiterbildung
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Befragung

Fr. 29.05.2020
Berlin
Das IQTIG, gegründet im Jahr 2015, erarbeitet auf unabhängiger, wissenschaftlicher Basis Verfahren zur Qualitätssicherung und zur Darstellung der Versorgungsqualität im Gesundheitswesen. Als gemeinnützi-ge Stiftung leistet das IQTIG einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung von Patientinnen und Patienten. Das Institut hat seinen Sitz im Berliner Tiergarten. Zur Unterstützung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir im Rahmen einer Elternzeitvertretung vom 01.08.2020 befristet bis zum 31.08.2021 für den Fachbereich „Befragung“ einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d). Die Abbildung der Patientenperspektive ist ein zentrales Element der gesetzlichen Qualitätssicherung. Der Fachbereich „Befragung“ entwickelt hierfür geeignete Befragungsinstrumente mit validen Indikatoren, welche die Grundvoraussetzung sind, um belastbare Aussagen zur patientenseitigen Versorgungsqualität treffen zu können. In Vorbereitung auf Entwicklungen von Qualitätssicherungsinstrumenten beteiligt sich der Fachbereich „Befragung“ an der Erstellung von Konzeptstudien für neue sektorenübergreifende Verfahren der Qualitätssicherung in der medizinischen Versorgung. Die Beteiligung stellt sicher, dass auch hier Elemente, die für Patientinnen und Patienten relevant und durch sie beurteilbar sind, adressiert werden. Mitarbeit bei der Entwicklung, Validierung und Anwendung von Befragungsinstrumenten unter Anwendung von qualitativen und quantitativen Methoden: Mitarbeit bei der Durchführung und Auswertung leitfadengestützter Interviews und Fokusgruppen Mitarbeit bei der Fragebogenkonstruktion Mitarbeit bei der Durchführung und Auswertung von kognitiven und Standard-Pretests Mitarbeit bei der Entwicklung und Anwendung von im Fachbereich „Befragung“ angewendeten statistischen Verfahren, insbesondere zur Validierung und Auswertung von Befragungsinstrumenten Strukturierte Literaturrecherchen zur Themenerschließung und Instrumentenentwicklung Betreuung von Expertengremien (Unterstützung der Moderation, Vor- und Nachbereitung) Entwicklung von Auswertungs- und Rückmeldekonzepten Mitarbeit an wissenschaftlichen Zwischen- und Abschlussberichten für den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) Präsentation und Publikation der Arbeitsergebnisse Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) vorzugsweise in (empirischen) Sozialwissenschaften oder Psychologie, Public Health oder Gesundheits- bzw. Pflegewissenschaften Fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrung der Methoden empirischer Sozialforschung, insbesondere für die Entwicklung und Validierung von Messinstrumenten in der Durchführung von Einzelinterviews oder Fokusgruppen, kognitiven Pretestinterviews zur Fragebogentestung sowie univariater und multivariater Auswertungsmethoden und Datenaufbereitung in der Auswertung und Kodierung von qualitativem Datenmaterial (vorzugsweise Kenntnisse in MAXQDA) in der Anwendung statistischer Datenanalyse und Datenaufbereitung (vorzugsweise Kenntnisse in R) in der Durchführung und Auswertung systematischer Literaturrecherchen in der Anwendung von MS Office Programmen (insbesondere MS Word, MS Excel, MS PowerPoint) Wünschenswert: in der Versorgungs- und Gesundheitssystemforschung und der Gesundheitsberichterstattung Hohe Sprachkompetenz in der Erstellung wissenschaftlicher Berichte Analytisches Denkvermögen, fundiertes Fachwissen und Kommunikationsstärke Wünschenswert: Erfahrungen im Umgang mit Literaturdatenbanken (z. B. Endnote) Wünschenswert: Erfahrung mit der Arbeit in Projektstrukturen Flexible Arbeitszeiten mit Home-Office-Möglichkeiten Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten des MDK Eine attraktive zusätzliche Altersversorgung Ein innovatives, engagiertes Team Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen Einen Arbeitsplatz im Zentrum Berlins
Zum Stellenangebot

Chefarztsekretär/in (m/w/d) für Innere Medizin – Kardiologie und konservative Intensivmedizin

Do. 28.05.2020
Berlin
Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt. Kommen Sie zu uns als Chefarztsekretär/in (m/w/d) für die Klinik für Innere Medizin – Kardiologie und konservative Intensivmedizin im Vivantes Klinikum im Friedrichshain, zum nächstmöglichen Termin. selbstständige Erledigung der in einem Kliniksekretariat anfallenden Sekretariats- und Büroarbeiten Terminmanagement Koordination und Terminvergabe für Patienten/Patientinnen Betreuung von Privatpatienten/-patientinnen Erledigung der Korrespondenz Ansprechperson für telefonische Anfragen, Erteilung erster Auskünfte sowie gewissenhafte Aufnahme und Weiterleitung von Informationen Planung und Koordination von Dienstreisen und Fortbildungsveranstaltungen Betreuung von Besucherinnen/Besuchern abgeschlossene Berufsausbildung mehrjährige Praxis im Sekretariat sicherer Umgang mit MS Office (Word, Excel, Outlook, PowerPoint), Orbis und dem Internet gute Englischkenntnisse von Vorteil Beherrschung der fachspezifischen medizinischen Nomenklatur erwünscht freundlicher Umgang mit Patienten/Patientinnen, Besucherinnen/Besuchern und Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen Hohe kommunikative Kompetenz sowie Organisationstalent Diskretion und Loyalität eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen Prämiensystem bei Anwerbung von Personal Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote eine betriebliche Altersversorgung (VBL) bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich Rahmenbedingungen: Entgelt nach TVöD Vollzeitbeschäftigung Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten befristet mit Sachgrund mit der Option der Weiterbeschäftigung
Zum Stellenangebot

Referenten (m/w/d) Referat Stationäre Versorgung

Mi. 27.05.2020
Berlin
Mit mehr als 600 Mitarbei­tern an 17 Standorten deutschland­weit ist der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) Interessen­vertretung und Dienst­leistungs­unter­nehmen aller sechs Ersatz­kassen, die zusam­men rund 28 Millionen Menschen in Deutschland ver­sichern.Zur Verstärkung unseres Teams in der Landesvertretung Berlin/Brandenburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeipunkt für das Referat „Stationäre Versorgung“ einen engagiertenReferenten (m/w/d) Referat Stationäre Versorgung(Einsatzort: Berlin)in Vollzeit (38,5 Std. / Woche).Vorbereitung von und Mitwirkung an Verhandlungen und Gesprächen mit Vertragspartnern sowie weiteren InstitutionenMitwirkung bei der Entwicklung von Lösungsansätzen zu Fragestellungen im Bereich der stationären Versorgung/KrankenhauswesenBeratung und Unterstützung unserer MitgliedskassenZusammenarbeit mit den anderen Landesorganisationen der gesetzlichen Krankenversicherung in Berlin und Brandenburgein abgeschlossenes Studium der Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften oder ein Abschluss einer vergleichbaren qualifizierten BerufsausbildungKenntnisse auf dem Gebiet des sozialen Sicherungssystems, möglichst der spezifischen Rechtsvorschriften im Krankenhausbereich sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungenanalytische Begabung und die Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten sowie Organisationsgeschick Verhandlungsgeschick und DurchsetzungsvermögenAufgeschlossenheit und KooperationsbereitschaftRede- und SchriftgewandtheitWir bieten Ihnen eine herausfordernde und spannende Tätigkeit in einem motivierten Team. Neben einer Vergütung nach dem HEK-vdek-Tarifvertrag (HEK-vdek-TV) fördern wir Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung. 
Zum Stellenangebot

Informatiker (m/w/d) für medizinische Software

Mi. 27.05.2020
Berlin
synedra ist ein Unternehmen mit mehr als 70 MitarbeiterInnen in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Wir entwickeln, implementieren und supporten seit fast 15 Jahren Softwarelösungen für Gesundheitseinrichtungen. Derzeit suchen wir Unterstützung für unser kleines Team in Berlin. Informatiker (m/w/d) für medizinische Software Vollzeit – Standorte Berlin / Innsbruck / Zürich Mitarbeit an mehreren Projekten gleichzeitig technische Umsetzung von Arbeitspaketen/Projekten inkl. Dokumentation Verantwortung auf Arbeitspaketebene Kommunikation mit KollegInnen und KundInnen Mittelfristig könntest du dir vorstellen, Projekte zu managen Hochschulausbildung im Bereich Medizin-IT oder eine vergleichbare Ausbildung Kenntnisse von Abläufen und Anforderungen in Gesundheitseinrichtungen KIS/RIS und PACS sind keine Fremdwörter überdurchschnittliche Lernbereitschaft Teamfähigkeit Reisebereitschaft optional: Erfahrung mit DICOM/HL7-Anbindungen Erfahrung in der Umsetzung von IT-Projekten im Gesundheitswesen von Vorteil optional: Erfahrung mit relationalen Datenbanken optional: Projektmanagement-Kenntnisse flexible Arbeitszeiten Home-Office betriebliche Altersvorsorge gute Verkehrsverbindung Mitarbeiterevents Kita-Zuschuss Aus- und Weiterbildung Bildungskarenz gratis Kaffee, alkoholfreie Getränke familienfreundliches Umfeld flache Hierarchie
Zum Stellenangebot

Senior Referent/in (m/w/d) Bedarfsplanung

Di. 26.05.2020
Berlin
Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) sorgt als führende öffentliche Institution täglich dafür, dass die rund 73 Millionen gesetzlich Krankenversicherten deutschlandweit die gleiche hochwertige medizinische Versorgung erhalten. Wir suchen für unser Dezernat Versorgungsmanagement, Abteilung Sicherstellung, befristet für eine Elternzeitvertretung bis zum 30. Juni 2021, eine/n Senior Referenten/-in (m/w/d) für die Bedarfsplanung. Unterstützung der Gremienarbeit im Unterausschuss Bedarfsplanung im Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) Erstellung von Analysen, Modellen und Simulationen zur regionalen (sektorenübergreifenden) Versorgungssituation Erarbeitung von Vorschlägen zur Weiterentwicklung bestehender Regulierungen Steuerung und Koordination von externen Gutachtern im Themenfeld Sicherstellung und sektorenübergreifende Versorgung Zusammenarbeit mit den KVen im Themenfeld Sicherstellung und sektorenübergreifende Versorgung und Planung Erstellung anspruchsvoller Präsentationen, Statistiken, Analysen und Webinhalten Ein mit gutem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium mit Bezug zum Gesundheitswesen z. B. Gesundheitswissenschaften, Humanmedizin, Sozialwissenschaften oder Psychologie Sehr gute Kenntnisse und ggf. erste Berufserfahrungen in den Bereichen Bedarfsplanung, Sicherstellung und Zulassung sowie Krankenhausplanung Hohe Leistungsmotivation, geistige Flexibilität und Gewissenhaftigkeit Freude am gemeinsamen Arbeiten im Team Sehr gute Kenntnisse im Bereich Statistik und Modellierung sowie Datenauswertung und -darstellung (SPSS oder Excel) Sehr gute Kenntnis der gängigen MS-Office-Programme Abwechslung: Sie genießen die Vorteile des öffentlichen Dienstes und arbeiten zugleich in einem innovativen Umfeld. Frühaufsteher oder Langschläfer? Ihre Arbeitszeit können Sie flexibel durch unser Gleitzeitmodell gestalten. Attraktive Vergütung: Wir wertschätzen Ihre Arbeit mit einer marktgerechten Bezahlung. Berufliche Entwicklung: Wir fördern Sie mit passenden Weiterbildungen in unserer hauseigenen Akademie oder bei externen Anbietern. Weitere Benefits: Eine Kindertagesstätte im Haus, Kantine, Sportangebote sowie Zuschuss zum Firmenticket sind nur einige Beispiele. Die KBV gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Stelle ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich geeignet.
Zum Stellenangebot

Ausbildungskoordinator (w/m/d)

Di. 26.05.2020
Berlin
Seit 2001 sind wir in mehreren Bezirken aktiv. Mit ca. 250 Mitarbeiter*innen versorgen wir pflegebedürftige Menschen zu Hause inkl. spezialisierter ambulanter Palliativpflege und in Wohnprojekten für Menschen mit Demenz oder mit Handicap. Ein wichtiger Leitsatz für unsere Arbeit: Jeder Mensch hat das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben in der von ihm selbst gewählten häuslichen Umgebung, in der er auch menschenwürdig und beschützt sterben kann. Wir wollen deshalb alle unsere Kräfte dafür einsetzen, den gesetzlichen Grundsatz: „Ambulant vor stationär“, für unsere Kunden umzusetzen. Unser soziales Engagement reicht auch weit über die Grenzen des Unternehmens hinaus, bis hin nach Burkina Faso, wo wir mit einem Teil unseres wirtschaftlichen Erfolgs gezielte Entwicklungsprojekte unterstützen. Als Ausbildungsbetrieb ist es uns ein wichtiges Anliegen unsere Azubis von Beginn an qualitativ zu begleiten. Daher suchen wir einen Ausbildungskoordinator (w/m/d) in Vollzeit als Ansprechpartner für unsere Azubis und Praxisanleiter sowie für die Umsetzung der generalistischen Pflegeausbildung. Aktive Planung für die Umsetzung der generalistischen Ausbildung Mithilfe bei Akquise der neuen Auszubildenden Konstanter Austausch mit Kooperationspartnern & Schulen Fachliche Anleitung und Begleitung der Auszubildenden & Praktikanten Erstellung individueller Ausbildungspläne Erarbeitung eines internen Ausbildungskonzepts Zentrale Koordination der Praxisanleiter (w/m/d) und Auszubildenden Bewertung von Praxisaufgaben und Lernaufgaben der Auszubildenden Durchführung von regelmäßigen Reflexionsgesprächen mit den Auszubildenden Vorbereitung und beratende Funktion bei der praktischen Abschlussprüfung Ihr Herz schlägt für die ambulante Pflege und Sie haben bereits Berufserfahrung gesammelt Sie sind Pflegefachkraft und verfügen über einen mehrjährigen krankenpflegerischen Hintergrund Sie besitzen eine abgeschlossene Weiterbildung als Praxisanleiter (w/m/d) ein abgeschlossenes, pflegefachliches Studium ist wünschenswert Im besten Falle verfügen Sie über ein abgeschlossenes Studium eines pädagogisch orientierten Pflegestudiengangs Sie verfügen über pädagogisches Geschick und haben ein sicheres Auftreten Sie bringen Empathie, Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und fachliches Wissen mit Sie haben sehr gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten Sie besitzen einen Führerschein Klasse B Ein engagiertes und wertschätzendes Team Einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit leistungsgerechter Vergütung 30 Urlaubstage im Jahr Eigenes Zeitmanagement Homeoffice möglich Ein zukunftsorientiertes und innovatives Unternehmen Überdurchschnittliche Unterstützung der betrieblichen Altersversorgung Ökologischer Fuhrpark mit Elektro- oder gasbetriebenen Autos und E-Bikes Yoga in unseren Räumlichkeiten bzw. zurzeit als Online-Kurs
Zum Stellenangebot

Koordinator*in (m/w/d) Betreuungs- und Entlastungsleistungen

Mo. 25.05.2020
Berlin
Die FÖV Service gemeinnützige Integrationsgesellschaft mbH wurde 2010 mit dem Ziel gegründet, Menschen mit Behinderungen die berufliche Teilhabe zu ermöglichen. Zu diesem Zweck entwickelten wir den Bereich haushaltsnahe Dienstleistungen und unterstützen Menschen mit verschiedenen Hilfebedarfen in ihrer Häuslichkeit. Wir betreiben seit 2010 eine eigene Hausnotrufzentrale und sind anerkannter Leistungs­erbringer für Betreuungs- und Entlastungsleistungen im Sinne des § 45a SGB XI. Um diese Bereiche weiter auszubauen und neue Arbeitsplätze zu schaffen, suchen wir eine*n Koordinator*in (m/w/d) Betreuungs- und EntlastungsleistungenTeil- oder Vollzeit In Ihrer Funktion als Koordinator/in sind Sie für die Organisation des Bereiches haushaltsnahe Dienstleistungen verantwortlich. Hier sind Sie für Personen verantwortlich, die in der Regel eine Versorgung nach § 45a SGB XI erhalten. Außerdem unterstützen Sie den Bereichsleiter Hausnotruf und Telefonservice in allen administrativen und organisatorischen Aufgaben. Zu Ihren Kernaufgaben gehören: Erstbesuche und Aufnahmegespräche beim Kunden Übernahme vieler administrativer und organisatorischer Aufgaben des Bereichsleiters Direkte/r Ansprechpartner/in für unsere Kunden Organisatorische Betreuung der Mitarbeiter Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung und können bereits Berufserfahrung im Umgang mit pflegebedürftigen Personen vorweisen Sie können engagiert, selbstständig und teamorientiert arbeiten Sie sind pünktlich und zuverlässig Sie sind in der Lage, vernetzt zu arbeiten und alle Bereiche unseres Unternehmens auch nach außen zu vertreten. Sie sind im Besitz eines gültigen Führerscheins Sie arbeiten routiniert mit den MS-Office-Programmen In der ausgeschriebenen Position sind Sie direkt der Bereichsleitung unterstellt. Sie haben die Möglichkeit, den Bereich mit größtmöglicher Freiheit zu entwickeln und dabei immer die Belange der Mitarbeiter und Kunden zu vertreten. Neue Dienstleistungen, die von betroffenen Menschen benötigt werden, können Sie jederzeit entwickeln. Sie werden dabei die bestmögliche Unterstützung der Bereichsleitung erhalten. Nach abgeschlossener Einarbeitung übernehmen Sie die Leitung des Teams für die Betreuungs- und Entlastungsleistungen.
Zum Stellenangebot

Regionalbetreuer (m/w/d)

Fr. 22.05.2020
Potsdam
Wer die Sicherheit einer Körperschaft des öffentlichen Rechts und gleichzeitig innovative Gestaltungsmöglichkeiten und abwechslungsreiche berufliche Aufgaben sucht, für den ist die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) genau der richtige Arbeitgeber. Wir gestalten mit unseren über 4.400 Mitgliedern die ambulante Versorgung, rund um die Uhr, in ganz Brandenburg. Als Verwaltung sind wir mit über 400 Mitarbeitern am Standort für unsere Ärzte und Psychotherapeuten da. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, für den Unternehmensbereich Qualitätssicherung/Sicherstellung, vorerst befristet für zwei Jahre, Regionalbetreuer (m/w/d). Betreuung der Regionalbeiräte in deren vertragsärztlichen und vertragspsychotherapeutischen regionalen Verantwortlichkeiten Unterstützung der Regionalbeiräte in ihren Aufgabenwahrnehmungen Organisation und Unterstützung von regionalen Beiratsveranstaltungen Austausch von Informationen zwischen den Regionalbeiräten und der Selbstverwaltung Vor- und Nachbereitungen von Sitzungen der Regionalbeiräte sowie Protokollierung Aufbau und Stärkung regionaler Strukturen im Rahmen von Schnittstellenmanagement (Kommunen/Krankenhäuser/Gesundheitsämter/Vertragsärzte) in den Regionen Entwicklung von Konzeptionen/Projekten Gesundheitswissenschaftler (m/w/d), Bachelor (m/w/d) im Bereich Gesundheitsmanagement/Gesundheitswesen, Public Health oder vergleichbar mindestens einjährige Berufserfahrung im Gesundheitswesen gute Systemkenntnisse über die vertragsärztliche Versorgung sowie über die gesetzliche Krankenversicherung (z. B. SGB V) sicheres Auftreten, hohes Kommunikationsgeschick und sehr gute Teamfähigkeit Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft, sehr gute Organisationsfähigkeit Führerschein und Fahrbereitschaft gute MS Office Kenntnisse Projekterfahrung Neben der Vergütung nach TV-L bietet Ihnen die KVBB vermögenswirksame Leistungen und eine Jahressonderzahlung sowie eine betriebliche Altersversorgung mit attraktiven Konditionen. Zudem gelingt Ihnen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung. Darüber hinaus stellen wir für Sie qualifizierte Schulungen und ein betriebliches Gesundheitsmanagement sicher.
Zum Stellenangebot

Referenten Qualitätsmanagement Pflege (m|w|d)

Fr. 22.05.2020
Berlin
Die Vitanas Gruppe ist einer der größten privaten Pflegeheimbetreiber Deutschlands. 1969 gegründet, steht Vitanas heute für höchste Qualität in der Diagnostik, Therapie, Pflege und Begleitung. Das Unternehmen umfasst bundesweit ein umfangreiches Netz an Senioren Centren, Kliniken, psychiatrischen und heilpädagogischen Einrichtungen sowie eine Akademie, den ambulanten Pflegediensten und ergänzende Dienstleistungsangebote. Für unsere Vitanas Zentrale in Berlin-Reinickendorf suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen engagierten Referenten Qualitätsmanagement Pflege (m|w|d) unbefristet in Voll- oder Teilzeit, mindestens im Umfang von 28,5 Stunden/Woche.Das sind Ihre Aufgaben: Sammlung und Aufbereitung relevanter Informationen u. a. aus den Bereichen Pflegewissenschaft, Sozialpolitik und -gesetzgebung, Qualitätsmanagement Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems einschließlich des Vitanas Qualitätshandbuchs für den Geschäftsbereich Pflege Durchführen von Maßnahmen zur Kompetenzentwicklung in den Bereichen Pflege und Betreuung Organisation und Durchführung von Veranstaltungen im Kontext der Qualitätssicherung und -entwicklung voll- und teilstationärer Pflegeeinrichtungen Mitwirkung bei der Konfiguration und Aktualisierung der Pflegemanagementsoftware Das bringen Sie mit: Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich des Sozial- und Gesundheitswesens oder eine vergleichbare Qualifikation staatlich anerkannte Ausbildung als Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m|w|d)) Mehrjährige Berufs- bzw. Leitungserfahrung in der praktischen Pflege oder im Bereich des Qualitätsmanagement in Einrichtungen des Gesundheitswesens wünschenswert ist eine anerkannte Zusatzqualifikation im Bereich des Qualitätsmanagements strukturierte Arbeitsweise, Organisationstalent, Flexibilität fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte in Schriftstücken adressatengerecht aufzubereiten Das bieten wir Ihnen: Einen sicheren Arbeitsplatz in einem etablierten Unternehmen Wertschätzung für Ihre Leistung Vergünstigte Angebote bei Apotheken, Online-Shops und Dienstleistern dank Corporate Benefits® Vielfältige Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten Herzliche Arbeitsatmosphäre Offene, lebendige Kommunikation Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Fragen beantwortet Ihnen Frau Anja Kuhlenkamp (Leiterin Qualitätsmanagement Pflege) vorab auch gerne telefonisch (030) 456 05 - 340 oder per Mail an bewerbung@vitanas.de.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal