Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Pflege: 8 Jobs in Büttelborn

Berufsfeld
  • Weitere: Pflege
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 7
  • Bildung & Training 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Teilzeit 4
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
  • Befristeter Vertrag 1
Weitere: Pflege

Gesundheits- oder Pflegewissenschaftler (m/w/d) mit Schwerpunkt interprofessionelle Zusammenarbeit und Kommunikation

Do. 29.10.2020
Mainz
– Rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts – Die Studiengänge der Medizin und Pharmazie sowie die psychotherapeutischen Ausbildungen haben in Deutschland ein hohes Niveau. Prüfungen der Absolventinnen und Absolventen in der Medizin, der Pharmazie und in der Kinder- und Jugendlichen- sowie Psychologischen Psychotherapie dienen neben den Ausbildungen dazu, die Qualität der Gesundheitsversorgung zu sichern. Was geprüft wird, wird auch gelehrt und gelernt. Der Inhalt bundeseinheitlicher Prüfungen definiert einen deutschlandweiten Standard. Um diese Ziele zu erreichen, hat der Gesetzgeber vor weit über 40 Jahren die ärztliche und pharmazeutische Berufszulassung an bundesweite schriftliche Prüfungen geknüpft; 2002 kamen die Prüfungen nach dem Psychotherapeutengesetz hinzu. Perspektivisch wird das Aufgabengebiet des IMPP um eine Prüfung in der Zahnmedizin sowie durch eine Parcoursprüfung für die reformierte Psychotherapieausbildung erweitert werden. Das Institut für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen (IMPP) ist seit dieser Zeit die mit den schriftlichen Prüfungen beauftragte Einrichtung, die für die Prüfungsinhalte, die Gegenstandskataloge zu den Prüfungen und die Prüfungsauswertung zuständig ist. Die aktuelle Entwicklung in den Studien- und Ausbildungsgängen Medizin, Pharmazie und Psychotherapie wird u.a. durch umfangreiche wissenschaftliche Kooperationsprojekte des Instituts begleitet. Die Neuaus­richtung des IMPP schließt die Weiter­ent­wicklung von Gegenstandskatalogen, die konzeptionelle Weiterentwicklung von Prüfungen zur Stärkung der Wissenschafts-, Kommunikations- und inter­professio­nellen Kompetenzen in den Gesundheitsberufen und die Validierung von Prüfungsinhalten u.a. anhand von Versorgungsdaten (z.B. in Zusammenarbeit mit Versorgungsträgern, Fachgesellschaften, Fakultäten, Politik und Landesärztekammern) mit ein. Vor diesem Hintergrund sucht das IMPP einen Gesundheits- oder Pflegewissenschaftler (m/w/d) mit Schwerpunkt interprofessionelle Zusammenarbeit und Kommunikation Beteiligung an der Entwicklung, Planung und Umsetzung patientenorientierter, evidenzbasierter, inter­professioneller Prüfungskonzepte für die Medizin, Pharmazie und Psychotherapie Aufbau und Durchführung prüfungsbezogener Fortbildungen zur Stärkung der Patientensicherheit der interprofessionellen Zusammenarbeit zwischen den Gesundheitsberufen Training von Multiplikatoren für arbeitsplatzbasierte Prüfungen Unterstützung bei nationalen sowie internationalen Projekten und Forschungsaktivitäten zur Stärkung der interprofessionellen Zusammenarbeit Mitarbeit bei Publikationen und der Erstellung von Projektberichten Aufbau und Intensivierung der Zusammenarbeit mit Hochschulen und Instituten Staatlich anerkannter Abschluss in der Gesundheits- und Krankenpflege; idealerweise ein abge­schlossener Hochschulabschluss (FH, Bachelor oder vergleichbar) der Gesundheits- oder Pflege­wissen­schaft Sehr gute (sozialwissenschaftliche) Methodenkenntnisse und Wissen über Versorgungsforschung Weitreichende Kenntnisse des Gesundheits­systems sowie mit Konzepten der Qualitäts­förderung und Qualitätssicherung in der medizinischen und / oder pflegerischen Versorgung Umfassende Kenntnisse und Erfahrung im wissenschaft­lichen Arbeiten und Schreiben Einschlägige Kenntnisse und praktische Erfahrung mit den Methoden des Projekt­managements Sehr gute schriftliche Ausdrucks­fähigkeit sowie gute Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit moderner EDV, insbesondere MS Office Ausgeprägte Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähig­keit sowie hohe Motivation Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise sowie Entwicklungs- und Lernbereitschaft Hohes Maß an Einsatz­bereitschaft, Verantwortungs­bewusstsein und Zuverlässigkeit Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem engagierten inter­professionellen Team mit fächer­übergreifender, interdisziplinärer und interprofessioneller Arbeits- und Denkstruktur Möglichkeiten, an bedeutenden und verantwortungsvollen Zukunftsprojekten im Gesundheitswesen mitzu­wirken Vielseitiges und verantwortungs­volles Aufgabengebiet Familienfreundliche, flexible und moderne Arbeitszeiten und -formen, (z.B. mobiles Arbeiten, Telearbeit) Hohe Arbeitsplatz­sicherheit bei einem Arbeitgeber im öffentlichen Dienst Umfangreiche, bedarfs­orientierte und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine attraktive Altersabsicherung im Rahmen des öffent­lichen Dienstes Einen Arbeits­platz in zentraler Lage in Mainz mit guter Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrs­mittel Ein vergünstigtes Jobticket für Mainz / Wiesbaden Die Stelle kann in Voll- bzw. Teilzeit (50%) besetzt werden und ist zunächst für zwei Jahre befristet. Eine Entfristung wird angestrebt. Es wird eine Einstellung im Beschäftigten­verhältnis auf der Grundlage des Tarif­vertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), entsprechend der persönlichen Qualifikation bis zunächst Entgeltgruppe 11, geboten. Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen sowie Vorhandensein einer entsprech­enden Haushaltsstelle ist auch eine (spätere) Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich. Wir setzen uns für Chancengleichheit ein. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Alters­gruppen, unabhängig von Geschlecht, ethnischem Hinter­grund, Religion, Welt­anschauung, sexueller Identität oder einer Behinderung. Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Teamleiter für KFO-Abrechnung und KFO-Fortbildung (m/w/d) - ZMV, Praxismanager, ZFA o. ä.

Do. 29.10.2020
Frankfurt am Main
Die Fachlabore Dr. W. Klee in Frankfurt und Potsdam (sowie das Labor Dr. F. W. Selbach GmbH + Co.KG in Hamburg) sind eine namhafte und marktführende Gruppe im Segment kieferorthopädischer Fachlabore. Seit fast 50 Jahren sind wir mit über 120 Mitarbeitern vor allem im deutschsprachigen Raum tätig. Dem Labor in Frankfurt ist eine große Praxis für KFO angeschlossen, die ebenfalls seit mehr als 50 Jahren besteht. Zur Nachbesetzung und Erweiterung unseres Bereichs „KFO-Abrechnungs-Service“ suchen wir für unsere Firmenzentrale in Frankfurt/Main zum nächstmöglichen Termin in Vollzeit einen  Zahnmedizinischen Verwaltungsassistent, Praxismanager, Zahnmedizinischer Fachangestellter o. ä. alsTeamleiter für KFO-Abrechnung und KFO-Fortbildung (m/w/d) In dieser Funktion sind Sie Ansprechpartner für alle Abrechnungsfragen/-themen, sowohl intern für die KFO-Fachlabore, im direkten Kontakt mit den Laborkunden also auch für die angeschlossene KFO-Fachpraxis. In der KFO-Praxis werden Sie in den Praxisablauf (Abrechnung, Patientengespräch, interne Fortbildung, etc.) integriert. Sie sind verantwortlich für die Abrechnung kieferorthopädischer Leistungen (gesetzlich/privat): Ihre beruflichen Erfahrungen kommen aus einer KFO-Praxistätigkeit, von einem KFO-Abrechnungsservice bzw. Factoring-Anbieter (BEMA, GOZ, GOÄ, Laborabrechnung (BEL/BEB), AVL). Sie erstellen HKPs (BEMA/GOZ). Als etablierter Anbieter von KFO-Fortbildungen möchten wir den Bereich der KFO-Abrechnungskurse ausbauen. Ihre Aufgabe wird es sein, Fortbildungskonzepte mit hohem Praxisbezug zu entwickeln bzw. auszubauen. Sie berichten an die Geschäftsführung. Sie haben eine Ausbildung z.B. zur Zahnmedizinischen Verwaltungsassistentin (ZMV) Praxismanagerin Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA), mit Schwerpunkt kieferorthopädische Leistungen Sie haben mehrjährige Erfahrung in der Abrechnung kieferorthopädischer Leistungen. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen als Referent für kieferorthopädische Abrechnung gesammelt. Der Umgang mit typischen KFO-Praxisverwaltungsprogrammen (z.B. Computer Konkret/Ivoris) und MS Office-Programmen ist Ihnen geläufig. Sie sind der digitalen Welt gegenüber aufgeschlossen. KFO-Praxis- und Behandlungsabläufe sind Ihnen im Detail bekannt. Sie bringen eigene Ideen mit und füllen diese mit Leben. Sie begeistern die Menschen in Ihrem beruflichen Umfeld mit einer starken Kommunikationsfähigkeit, selbständigem Arbeiten, verfügen über ein freundliches und selbstbewusstes Auftreten und der Fähigkeit selbst komplexe Sachverhalte verständlich und nachvollziehbar zu vermitteln. Eine familiäre und offene Unternehmenskultur Ein angenehmes und inspirierendes Arbeitsumfeld, das auf Teamarbeit und kurze Entscheidungswege setzt und Freiraum für die Verwirklichung eigener Ideen und Initiativen zulässt Sicherer Arbeitsplatz in Vollzeit und unbefristet Flexible Arbeitszeit 28 -30 Tage Urlaub, davon über Weihnachten bis zum Jahreswechsel geschlossen Attraktive Gehaltsgestaltung (Leistungsgehalt, Weihnachts- und Urlaubsgeld) Arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersvorsorge Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Altenhilfe

Di. 27.10.2020
Darmstadt
Das diakonische und gemeinnützige Unternehmen Mission Leben bietet Menschen Unterstützung an, die aufgrund von Alter, Behinderungen oder von sozialen Notlagen Hilfe benötigen. Außerdem betreuen wir Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenslagen. Bei der Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeitenden unterstützt uns die Mission Leben Akademie. Unsere Angebote  haben zum Ziel, ihnen allen ein Leben in größtmöglicher Selbstbestimmung, Geborgenheit und Würde zu ermöglichen. In Ihrer Funktion als Referent*in Altenhilfe arbeiten Sie eng mit den Mitgliedern der Geschäftsführung zusammen, beraten und unterstützen diese bei der Planung und Umsetzung zentraler strategischer Fragen im Geschäftsfeld Leben im Alter. Wir freuen uns, wenn Sie uns ab 01.01.2021 unterstützen! Sie sind zuständig für die Beobachtung, Erstbewertung und Aufbereitung aktueller Entwicklungen in der Altenhilfe Sie führen Projekte durch und erstellen innovative Konzepte zur wirtschaftlichen und strategischen Entwicklung des Geschäftsfelds Sie sind verantwortlich für die Entscheidungs- und Sitzungsvorbereitung sowie -nachbereitung Sie unterstützen die Geschäftsführung und koordinieren das Tagesgeschäft Sie übernehmen Sonderprojekte, insbesondere im Bereich Digitalisierung Berufsausbildung zur examinierten Pflegefachkraft und abgeschlossenes Studium Berufserfahrung in der ambulanten, teilstationären und stationären Altenhilfe Erfahrung im Bereich Projektmanagement ist wünschenswert Analysefähigkeit, ausgeprägtes Kommunikationsgeschick und Verhandlungsführung bei hoher sozialer Kompetenz und Teamfähigkeit Flexibilität und örtliche Mobilität PKW Führerschein Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem sinnstiftenden Umfeld Aktive Mitgestaltung Ihres Aufgabenbereichs in einem diakonischen Unternehmen mit Werteorientierung sowie die Möglichkeit, schnell Verantwortung zu übernehmen Eigenverantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten Umfassende Einarbeitung in ein herausforderndes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet inklusive Hospitationsphase im gesamten Unternehmen Fort- und Weiterbildung, Teilnahme an Verbands- und Expertentagungen Möglichkeit, ein eigenes Projekt im unternehmenseigenen IntraLab zu platzieren Flexibles Arbeiten zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Vergütung nach der geltenden Arbeitsvertragsrichtlinie der Diakonie in Hessen und Nassau (AVR.HN) inkl. einer jährlichen Sonderzahlung Zusätzliche arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge Sonderzahlungen zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie Attraktive Mitarbeiterkonditionen bei namhaften Anbietern
Zum Stellenangebot

Referentin / Referent im Kaufmännischen Klinikmanagement

Di. 27.10.2020
Frankfurt am Main
„Aus Wissen wird Gesundheit“ – wir füllen dieses Motto tagtäglich mit Leben, entwickeln neue Ideen und Altbewährtes weiter. Das Universitätsklinikum Frankfurt besteht seit 1914 und unsere rund 6.800 Beschäftigte bringen sich mit ihrem Können und Wissen an den 32 Fachkliniken, klinisch theoretischen Instituten und in den Verwaltungsbereichen ein. Die enge Verbindung von Krankenversorgung mit Forschung und Lehre sowie ein Klima der Kollegialität, Internationalität und berufsgruppenübergreifender Zusammenarbeit zeichnen das Universitätsklinikum aus. Referentin / Referent im Kaufmännischen Klinikmanagement  (wir richten uns mit dieser Ausschreibung an Bewerbende jeden Geschlechts)Vollzeit | unbefristet | Ausschreibungsnummer: 392-2020 Die Position ist in der Abteilung Kaufmännisches Klinikmanagement des Dezernats 1 Finanzen und Patientenwesen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Abteilung Kaufmännisches Klinikmanagement fungiert als betriebswirtschaftlicher Dienstleister und Geschäftspartner an der Schnittstelle zum Vorstand und den einzelnen Einrichtungen am Campus. Die neu etablierte Abteilung hat unmittelbar Aufgaben in der betriebswirtschaftlichen Beratung und Steuerung der klinischen Einrichtungen des Klinikums. Neben der Planung, Kontrolle und Information über die Einhaltung der Unternehmensziele unterstützt das kaufmännische Klinikmanagement eine zielgerichtete Nutzung der Ressourcen Personal, Sachgüter und medizinische Infrastruktur im Sinne einer wirtschaftlichen Steuerung. Sie bearbeiten und entwickeln strategisch relevante Projekte und übernehmen die Projektleitung. Sie erstellen selbstständig Hintergrundanalysen und bearbeiten ad-hoc Anfragen zu wirtschaftlichen Themen. Ihre eigenständig erstellten Präsentationen und Erörterungen dienen als Entscheidungsvorlage für die Kaufmännische Direktion. Sie übermitteln Weisungen des Klinikumvorstandes und überwachen die Ausführung im Sinne eines Beschlusscontrollings. Termine, Besprechungen und Sitzungen organisieren Sie professionell und übernehmen die Vor- und Nachbereitung. Sie bilden eine Schnittstellenfunktion zwischen Vorstand und den administrativen sowie klinischen Einrichtungen und stellen so die übergreifende Koordination sicher. Sie kommunizieren klar, ergebnisorientiert und sichern damit wirtschaftliche Problemlösungen unter Beibehaltung hoher Standards. Sie verfügen neben einem abgeschlossenen betriebswirtschaftlichen Studium mit Schwerpunkt Gesundheitswesen oder ähnliches über mehrjährige Erfahrung im Gesundheitswesen in operativer oder beratender Funktion. Als analytisch starke und pragmatische Dienstleisterin / analytisch starker und pragmatischer Dienstleister verfügen Sie neben dem nötigen Einfühlungsvermögen und Respekt vor dieser Verantwortung, auch über die Bereitschaft und intrinsische Motivation, das gebotene Aufgabenspektrum mit Organisationsgeschick und Engagement zielorientiert zu bewältigen. Sie haben eine hohe Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift, denken umsetzungsorientiert und agieren unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Sie verfügen über sehr gute MS Office Kenntnisse, insbesondere Word, Excel, PowerPoint. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen ist ein gültiger Nachweis der Masernimmunität / Masernschutzimpfung notwendig. Tarifvertrag: Neben einem attraktiven Gehalt nach Tarifvertrag mit Jahressonderzahlung, einer 38,5 Stunden-Woche und 30 Tagen Urlaub, profitieren Sie von einer langfristigen Absicherung durch betriebliche Altersvorsorge. Mobilität: Kostenloses Landesticket Hessen. Campus: Unser Uniklinik-Campus bietet eine moderne Mensa, verschiedene Cafés und Aufenthaltsmöglichkeiten im Grünen. Ein Spaziergang am Mainufer bietet Entspannung in Pausenzeiten. Work-Life-Balance: Teilzeitbeschäftigung ist möglich, Kinderbetreuung in unserer Kita, Ferienbetreuung sowie viele attraktive Angebote zur Gesundheitsförderung Weiterentwicklung: Interne und externe Fortbildung für Ihre berufliche Entwicklung. Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter im Entlassmanagement (w/m/d)

Do. 22.10.2020
Wiesbaden
MIT DIESEM WUNSCH SIND SIE BEI ASKLEPIOS GUT AUFGEHOBEN. Mit rund 160 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählen wir zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter im Entlassmanagement (w/m/d) für den Arbeitgeber Asklepios Service Entlassmanagement GmbH am Standort Wiesbaden in Vollzeit WIR SIND ein Unternehmen, das mit eigenen Mitarbeitern als Bindeglied zwischen dem stationären und dem ambulanten Bereich als professionelles Netzwerk dem Krankenhaus im Bereich des Entlassmanagements assistiert. Unser Ziel ist es, für betroffene Patienten durch eine enge Zusammenarbeit mit allen am weiteren Behandlungsprozess beteiligten ambulanten Leistungserbringern eine bestmögliche Weiterversorgung nach einem stationären Klinikaufenthalt zu erzielen.Beratung, Koordination und Kommunikation der nachstationären Versorgung mit Patienten, Angehörigen bzw. Betreuern, Leistungserbringern und Kostenträgern über das IT-System Care-Bridge zur bestmöglichen weiterführenden Versorgung des Patienten u.a. mit Hilfsmitteln oder in Pflege-/Rehaeinrichtungen. Ausbildung im Case- oder Überleitungsmanagement oder Mitarbeiter des Sozialdiensts mit Kenntnissen der komplexen Klinikstrukturen und des Überleitungsmanagements Strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise, sowie lösungsorientiertes und verantwortungsvolles Handeln Hohe Service- und Kundenorientierung mit zielorientiertem Kommunikationsstil IT-Affinität zu modernen Geräten und Medien Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeitmodelle in Vollzeit, eine betriebliche Altersvorsorge sowie die Zusammenarbeit in einem neuen motivierten Team. Außerdem profitieren Sie von den Mitarbeitervorteilen des Asklepios-Konzerns.
Zum Stellenangebot

Projektmanager (m/w/d) Ambulante spezialfachärztliche Versorgung in der Abteilung Patientenmanagement

Mi. 21.10.2020
Darmstadt
Projektmanager (m/w/d) Ambulante spezialfachärztliche Versorgung in der Abteilung Patientenmanagement im Klinikum Darmstadt in Voll- oder Teilzeit Maximale Versorgung mit Sicherheit: Die Klinikum Darmstadt GmbH ist der wachsende Gesundheits­dienstleister und Notfallversorger der höchsten Versorgungsstufe in Südhessen mit zahlreichen Karriere­chancen und Entwicklungsmöglichkeiten. Das Akademische Lehrkrankenhaus hat 21 Kliniken und Institute, 850 Betten und 3.200 Mitarbeitende. Bis Ende 2020 entsteht ein Zentraler Neubau in der Innenstadt, der dem Team und den jährlich 150.000 Patientinnen und Patienten zugutekommt. Alle somatischen Fachkliniken sind dann am Innenstadtcampus konzentriert. Der Mensch und das Leben stehen bei uns im Mittel­punkt. Die Kernkompetenz des Patientenmanagements ist die bestmögliche Realisierung der Erlöse aus der Krankenversorgung. Dies wird durch eine abteilungsübergreifende Zusammenarbeit gesichert. Die Verhinderung eines Forderungsausfalles beginnt in der Patientenaufnahme und endet beim unbestrittenen Forderungseingang. Das Team der Patientenaufnahme ist als „Spezialteam“ für die korrekte administrative Aufnahme von Patienten verantwortlich. Zum Aufnahmeprozess gehören auch die Klärung des korrekten Kostenträgers sowie die Einleitung aller Maßnahmen zur Kostensicherung. Im Rahmen unseres Zentralen Neubaus am Innenstadtcampus Darmstadt wird der Bereich Patientenmanagement neu aufgestellt. Ebenfalls gewinnen die ambulante spezialfachärztliche Versorgung, die dazugehörige Diagnostik und Behandlung komplexer, schwer therapierbarer oder seltener Erkrankungen in vielen Fachbereichen immer mehr an Bedeutung. Um uns der wachsenden Herausforderung stellen zu können, schafft unser Patientenmanagement die Stabsstelle Projektmanager (m/w/d) Ambulante spezialfachärztliche Versorgung, die für die Implementierung und Überwachung der vollständigen Abrechnung von Beginn an zuständig ist. Die Position ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Erstellung eines Projektplans zur Implementierung und Abrechnung von ambulanten spezialfachärztlichen Versorgungsaufträgen Planung und Abstimmung der Projektabläufe in Hinblick auf Qualität und Quantität in enger Abstimmung mit der Abteilungsleitung Etablierung und fortlaufende Überwachung der zeitnahen und korrekten Abrechnung Zentrale Ansprechperson für interne und externe Projektbeteiligte sowie Begleitung der Fachbereiche bei der Umsetzung Transparente und zielorientierte Kommunikation und Koordination der Projektaufgaben Übernahme der Anmeldung bei der ASV-Servicestelle sowie die Pflege der notwendigen Dateien Annahme von Anfragen des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) Einholung von medizinischen Stellungnahmen in unseren Fachabteilungen sowie die Veranlassung von Rechnungskorrekturen oder die Versendung des Widerspruches aus der Fachabteilung Abgeschlossene dreijährige Ausbildung mit langjähriger Berufserfahrung und hoher Affinität zum Gesundheitswesen Erfahrung in der Durchführung von Projekten sowie Berufserfahrung im Bereich der Abrechnung ambulanter spezialfachärztlicher Versorgungsaufträge in Arzt- und Ambulanzbereichen sind von Vorteil Sehr gute (Selbst-)Organisationsfähigkeit, Termintreue und eine strukturierte Arbeitsweise Hohes Maß an Flexibilität (bspw. im Rahmen des Desk-Sharing-Konzeptes innerhalb der Abteilung), Zuverlässigkeit und Belastbarkeit Offenes Auftreten, sehr gute kommunikative Fähigkeiten sowie eine hohe Servicementalität Strukturierte, eigenständige und lösungsorientierte Arbeitsweise mit der Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen Sicherer Umgang mit der gängigen IT-Software (Word, Excel, PowerPoint) sowie Kenntnisse im Umgang mit Krankenhausinformationssystemen Sehr gute Kenntnisse im Gebührenordnungswerk EBM Interessante und vielseitige Tätigkeit mit verantwortungsvollen Aufgaben und einem hohen Maß an Eigenverantwortung sowie einen großen Gestaltungsspielraum zur Erbringung eigener Ideen und Impulse Eine attraktive Vergütung und Benefits: tarifliche Vergütung mit Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge, elektronische Zeiterfassung, Personalverkauf in der Klinikapotheke sowie weitere Vergünstigungen Betriebliches Gesundheitsmanagement: Vergünstigungen bei Sport- und Fitnessangeboten, externes Beratungsangebot für Mitarbeitende sowie ein betriebliches Eingliederungsmanagement JobTicket Premium – für 30 € quer durch Hessen im gesamten RMV-Gebiet Eine langfristige Perspektive und einen unbefristeten Arbeitsvertrag Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben: Kindernotbetreuung sowie eine Kindertagesstätte auf dem Campus Innenstadt Strukturiertes Onboarding und jährliche Mitarbeitergespräche Eine Kantine am Campus Innenstadt für alle Mitarbeitende bzw. Besucherinnen und Besucher sowie einen attraktiven Arbeitsstandort mit hoher Lebensqualität und bester Anbindung an den ÖPNV
Zum Stellenangebot

Qualitätsbeauftragte/r (m/w/d) stationäre Altenpflege

Mo. 19.10.2020
München, Bitburg, Pforzheim, Essen, Ruhr, Bielefeld, Bonn, Minden, Westfalen, Düsseldorf, Darmstadt, Schwerin, Mecklenburg, Bremen
Die muk PERSONAL OHG ist ein in 2014 gegründetes Unternehmen im Bereich der Personalvermittlung und Arbeitnehmerüberlassung. Unsere Expertise liegt im Bereich Unternehmen des Gesundheitswesens und Altenpflege. Wir bringen die passend motivierten Fach- und Führungskräfte mit den entsprechenden Trägern der Altenhilfe zusammen.   Unser Auftraggeber ist ein Träger der stationären Altenpflege. Durch moderne pflegerische und medizinische Angebote wird die Versorgung pflegebedürftiger und alter Menschen bestmöglich gewährleistet. Für die Unterstützung im zentralen und dezentralen Qualitätsmanagement suchen wir eine_n QUALITÄTSBEAUFTRAGTE / QUALITÄTSBEAUFTRAGTER (M/W/D) In Vollzeit / unbefristet / ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt zur direkten Vermittlung bei unserem Auftraggeber. Die Stellen können an den genannten Standorten angeboten werden.  Sicherstellung der Pflegequalität der Einrichtung Durchführen von Audits, Fortbildungen und Projekten Gestaltung und Evaluierung der Abläufe Begleitung der Mitarbeiter_innen Austausch mit der Heimleitung und Pflegedienstleitung Begleitung bei Heimnachschauen Grundausbildung in der Alten- oder Krankenpflege (3 jähriges Examen) Weiterbildung im Qualitätsmanagement Erste Erfahrung im QM von Vorteil Organisationsfähigkeit Kommunikationsstarke, ausdauernde und zielstrebige Persönlichkeit eine unbefristete Anstellung mit Leistungszulagen eine verantwortungsvolle Aufgabe und Einbringen eigener Ideen diverse Benefits Fortbildungen, Weiterbildungen, Coachings Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten Ein Arbeitgeber mit Erfahrung in der Pflegebranche
Zum Stellenangebot

Medizinische Call Center Agenten / Disponenten (w/m/d)

Mo. 19.10.2020
Mainz
Wir, die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, organisieren in unserem Bundesland die ambulante medizinische Versorgung von rund 3,6 Millionen gesetzlich Krankenversicherten – und das als Interessenvertretung und Dienstleisterin für fast 8.000 Ärztinnen und Ärzte sowie Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten. Unseren rund 1.800 Beschäftigten bieten wir sichere Arbeitsplätze und vielseitige Aufgaben. Profitieren Sie von Entwicklungsmöglichkeiten in der Gesundheitsbranche, einem innovativen und dynamischen Umfeld mit Zukunft.Wir suchen wir ab sofort in Vollzeit oder Teilzeit mehrere Medizinische Call Center Agenten/ Disponenten (w/m/d)Mainz | Abteilung SicherstellungSie beurteilen Anfragen von Anrufern mit akuten gesundheitlichen Beschwerden und geben eine Ersteinschätzung hinsichtlich der Dringlichkeit.Sie vermitteln die Anrufer in eine Arztpraxis, in eine ärztliche Bereitschaftspraxis, in eine Notaufnahme oder zum Rettungsdienst.Sie erteilen Auskünfte zu Anfragen im Rahmen der Suche wohnortnaher Ärztinnen und Ärzte, ärztlicher Bereitschaftspraxen, freier Psychotherapieplätze und weiterer Gesundheitsanfragen.Sie nehmen komplexere Anfragen auf, dokumentieren diese im EDV-System und leiten sie an den passenden Ansprechpartner weiter. abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinische Fachangestellter (w/m/d), Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d), Notfallsanitäter (w/m/d), Rettungsassistent (w/m/d), oder eine vergleichbare Qualifikation Willkommen sind ebenfalls Studenten (w/m/d) mit medizinischen Vorkenntnissen  Erfahrung im Umgang mit medizinischen Notfällen und sicherer Umgang mit verschiedensten Situationen und Fragestellungen sicherer Umgang mit IT-gestützten Anwenderprogrammen und idealerweise Kenntnisse einer Leitstellensoftware  schnelle Auffassungsgabe, Koordinationstalent und eine „lächelnde“ Telefonstimme große Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung (Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden, Feiertagen und nachts) Stundenlohn zwischen 13,79 und 16,68 EuroSonderprämie pro Anruf 0,65 EuroSechs Wochen Urlaub im Jahr  Kleine, moderne Büroeinheiten mit PausenloungeZuschläge für Wochenende, Feiertage und nachtsUnser Plus für Sieflexible Arbeitszeitenbetriebliche Altersvorsorgemoderne & ruhige Bürosgute AnbindungBetriebsmedizin... und vieles mehr
Zum Stellenangebot


shopping-portal