Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Pflege: 8 Jobs in Lütgendortmund

Berufsfeld
  • Weitere: Pflege
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 5
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Bildung & Training 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 6
Arbeitszeit
  • Teilzeit 6
  • Vollzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Befristeter Vertrag 2
Weitere: Pflege

Mitarbeiter (m/w/d) für den hauswirtschaftlichen Dienst

Fr. 07.08.2020
Dortmund
Die Kath. St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund gGmbH ist Trägerin von mehreren Einrichtungen, darunter vier Krankenhäuser, drei Altenheime, ein ambulantes OP-Zentrum und eine Jugendhilfeeinrichtung. Als das größte Krankenhaus ist das St.-Johannes-Hospital mit 570 Betten und 14 bettenführenden Fachabteilungen eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Klinik mit überregionaler Bedeutung und Elementen der Maximalversorgung Aufgrund der Erweiterung unseres Teams suchen wir für die Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (AEMP) des St.-Johannes-Hospitals zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen MITARBEITER FÜR DEN HAUSWIRTSCHAFTLICHEN DIENST (W/M/D) IN TEILZEIT (13,5 STUNDEN / WOCHE) (REGELARBEITSZEIT 16:00 - 20:30 UHR) Hauswirtschaftliche Tätigkeiten Verpackung von Medizinprodukten Sicherstellung der Versorgung der OP-Bereiche, Stations- und Funktionsbereiche sowie externer Kunden mit aufbereiteten Medizinprodukten Fähigkeit zur selbstständigen, organisierten und wirtschaftlichen Arbeit Umsetzung der hygienischen und rechtlichen Vorgaben bei der Aufbereitung von Medizinprodukten Umsetzung und Einhaltung des Qualitätsmanagements Hauswirtschaftliche Berufserfahrung ist wünschenswert Freundliches Auftreten und Organisationsgeschick Kooperationsbereitschaft und -fähigkeit Teamfähigkeit und Loyalität Verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit Sicheren Arbeitsplatz Vergütung nach den AVR Caritas Arbeitgeberfinanzierte zusätzliche Altersversorgung Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team Vielfache Unterstützungsangebote bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u. a. Kinderferienbetreuung, Ferienfreizeit, Kurzzeitpflegeplatz) Angenehme und wertschätzende Unternehmenskultur Jobticket Dienstradleasing
Zum Stellenangebot

Pflegepädagoge*Pflegepädagogin oder Lehrer*Lehrerin für Pflegeberufe oder Master-Studierende Pflegepädagogik bzw. Berufspädagogik

Di. 04.08.2020
Essen, Ruhr
Individuelle Karriereplanung und -förderung, abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben in Verbindung mit Gestaltungsfreiheit: Das macht das Arbeitsumfeld der TÜV NORD GROUP aus und ermöglicht exzellente Lösungen für Menschen, Technik und Umwelt in mehr als 70 Ländern. Wir handeln jederzeit verantwortlich, vereinen Diversität mit Kollegialität und nutzen die soziale Vielfalt konstruktiv als eine Quelle für Kreativität und Innovationskraft in unserem Unternehmen. Bringen Sie Ihr Talent bei uns ein! Für unsere Pflegeschulen an zehn Standorten in NRW und Brandenburg ist ab sofort jeweils folgende Position in Voll- oder Teilzeit zu besetzen: Pflegepädagoge*Pflegepädagogin oder Lehrer*Lehrerin für Pflegeberufe oder Master-Studierende Pflegepädagogik bzw. Berufspädagogik Was Sie bei uns bewegen Sie übernehmen Lehrtätigkeiten im Rahmen der Ausbildung zum*zur Pflegefachmann*Pflegefachfrau und zum*zur Altenpfleger*Altenpflegerin sowie die entsprechenden Aufgaben als Prüfer*Prüferin. Neben der Unterrichtserteilung an der Pflegeschule führen Sie Praxisbegleitungen bei den Trägern der praktischen Ausbildung durch. Sie beraten und unterstützen die Auszubildenden in Theorie und Praxis und pflegen den Kontakt zu Kooperationspartnern der praktischen Ausbildung. Gemeinsam mit einem multidisziplinären Team entwickeln Sie zukunftsorientierte Konzepte zu Bildung und Schulalltag. Was Sie ausmacht Sie verfügen über eine abgeschlossene Hochschulausbildung auf Master-Niveau mit pflege- oder berufspädagogischem Schwerpunkt oder befinden sich derzeit noch in einem entsprechendem Studium. Alternativ haben Sie einen vergleichbaren berufsspezifischen Studiengang abgeschlossen und können pädagogische Zusatzqualifikationen nachweisen. Alternativ verfügen Sie über die Qualifikation "Lehrer*Lehrerin für Pflegeberufe". Alternativ liegt bereits eine erteilte Genehmigung als hauptamtliche Lehrkraft vor. Fundierte pädagogische Kenntnisse und relevante Unterrichtserfahrung bringen Sie ebenso mit wie Freude an der Wissenvermittlung und der Weiterentwicklung der Pflegeausbildung. Sie zeichnen sich durch Teamgeist und Sozialkompetenz aus. Warum Sie sich für uns entscheiden sollten Als hauptamtliche Lehrkraft erhalten Sie einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Durch zwei persönliche Freischichten im Jahr unterstützten wir Sie dabei, Ihr Berufs- und Privatleben zu vereinbaren. Unseren Beschäftigten bieten wir umfangreiche Zusatzleistungen, darunter Beratungsangebote, Ferienprogramme, Gesundheitsangebote und Bonusprogramme. Wir bieten Ihnen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintrittstermins. Bewerben Sie sich einfach über den Online-Bewerben-Button. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. TÜV NORD GROUP legt Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit, unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, ethnischer Herkunft, sexueller Orientierung oder sozialem/religiösem Hintergrund. JobID: 2019TNB11802 TÜV NORD Bildung gGmbH Martin Kronenberg, Tel. 0201-8929-515 https://www.tuev-nord-group.com/de/karriere/
Zum Stellenangebot

Medizinisch- oder Biologisch-Technische Assistenz (m/w/d)

Mo. 03.08.2020
Essen, Ruhr
An über 70 Labor- und Praxisstandorten bietet die amedes-Gruppe in Deutschland und Belgien interdisziplinäre medizinisch-diagnostische Dienstleistungen für Patienten, niedergelassene Ärzte und Kliniken an. Mehr als 3.800 Mitarbeiter sind für unser Unternehmen tätig. In unseren Spezialsprechstunden werden jährlich über 700.000 Patienten von unseren Experten behandelt. Für unser MVZ in Essen suchen wir zur Verstärkung unseres engagierten Teams der Zytogenetik/Genetik ab sofort eine Medizinisch- oder Biologisch-Technische Assistenz (m/w/d) In Ihren Händen liegt die eigenverantwortliche Vorbereitung und Verarbeitung der Proben sowie die Überprüfung von Patientendaten/Laboraufträgen Sie führen DNA-Isolationen aus unterschiedlichen Untersuchungsmaterialien eigenverantwortlich durch (u.a. Fruchtwasserzellen, Chorionzotten, Lymphozyten, Abortgewebe) Sie sind für Durchführung von Mikrosatellitenanalysen u.a. pränataler Untersuchungsmaterialien zuständig und überwachen diese eigenverantwortlich Sie kümmern sich die Bestimmung des Alpha-Fetoproteins (AFP) (Immunofluorenz-Methode, KRYPTOR ThermoFisher) und führen qualitative AChE-Analysen (Polyacrylamid-Elektrophorese) eigenständig durch Die Ermittlung der Parameter im Rahmen des Ersttrimesterscreening (freies ß-hCG; PAPP-A -KRYPTOR) gehören ebenso zu Ihrem anspruchsvollen Aufgabenfeld Im Rahmen der Qualitätssicherung prüfen und dokumentieren Sie die Laborergebnisse Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Medizinisch- oder Biologisch-Technischen-Assistenz oder abgeschlossenes Studium (Master oder Diplomstudiengang) der Biologie, Biochemie oder eines vergleichbaren naturwissenschaftlichen Studiengangs Ihre analytischen Fähigkeiten sowie Ihr ausgeprägtes Verständnis medizinischer Zusammenhänge zeichnen Sie aus Ihr hohes Maß an Zuverlässigkeit, Diskretion und Teamgeist wird durch Ihre strukturierte, gewissenhafte und selbstorganisierte Arbeitsweise ergänzt Der vertraute Umgang mit modernen Analyseverfahren, Analysegeräten und Labor-EDV-Systemen runden Ihr Profil ab einen sicheren, unbefristeten Arbeitsvertrag für 40 Std./Woche eine umfassende Einarbeitung durch die Teamkollegen eine faire, durch den amedes-Haustarifvertrag geregelte Vergütung Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung Strukturen, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen UND: eine gute und partnerschaftliche Arbeitsatmosphäre
Zum Stellenangebot

Fachreferent*in ambulante Pflege/ Hospize in der Fachgruppe Alter und Pflege

Fr. 31.07.2020
Dortmund
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Fachreferent*in „ambulante Pflege/Hospize“ in der Fachgruppe Alter und Pflege Der Paritätische Wohlfahrtsverband Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. ist der parteipolitisch und konfessionell ungebundene Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege. Er vertritt rund 3.100 rechtlich selbständige Mitgliedsorganisationen aus allen Bereichen selbstorganisierter sozialer Arbeit. Im Fachgebiet ambulante Pflege sind derzeit rund 160 ambulante Pflegedienste und 40 ambulante Hospizdienste vertreten.Inhaltlicher Schwerpunkt der Fachberatung ist die Unterstützung der Mitgliedsorganisationen im Bereich der ambulanten Pflege gemeinsam mit zwei weiteren Fachreferenten sowie den im Bereich der ambulanten Hospizdienste in Nordrhein-Westfalen. Geografischer Wirkungskreis ist vor allem Westfalen-Lippe. Zu den aktuellen Aufgaben gehören im Detail: Einzelberatung von Mitgliedsorganisationen: Konzeptberatung, Unterstützung zu Fragen der Finanzierung, Begleitung von Stiftungsanträgen und weitere Interessensvertretung Gruppendienstleistungen: Durchführung von Facharbeitskreisen und themenbezogenen Arbeitsgruppen Interessensvertretung der Arbeitsbereiche in Gremien der Freien Wohlfahrtspflege sowie gegenüber Kostenträgern, Aufsichtsbehörden und Stiftungen Abgeschlossenes Studium (Pflegewissenschaft/-management, Sozialarbeit/-management, Sozialrecht oder vergleichbar) Sie verfügen über die Fähigkeit zur konzeptionellen Beratung inklusive fundierten Fachkenntnissen für die Arbeitsfelder Idealerweise verfügen Sie neben betriebswirtschaftlichem Grundwissen über Leitungs- und Verhandlungserfahrungen Sie zeichnen sich durch ein souveränes Auftreten, Kommunikationsstärke und einen wertschätzenden Umgang mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden aus Der souveräne Umgang mit EDV-Anwendungsprogrammen und mit Internettechnologie sollte für Sie selbstverständlich sein Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem sinnstiftenden Umfeld mit Gestaltungsmöglichkeiten und der Möglichkeit, eigene Schwerpunkte zu setzen Ein sehr gutes Arbeitsklima und ein engagiertes Team aus hauptamtlichen und ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen Eine unbefristete Teilzeitstelle (zzt. 19,25 Wochenstunden) mit flexiblen Arbeitszeiten und konkurrenzfähigem Gehalt inklusive Dienstwagen und Zusatzversorgung; Dienstsitz ist die Geschäftsstelle des Paritätischen in Dortmund
Zum Stellenangebot

Fachkraft im Sozialen Dienst (m/w/d)

Fr. 31.07.2020
Gelsenkirchen
Die Evangelisches Seniorenstift Gelsenkirchen gGmbH gehört zum Diakoniewerk Gelsenkirchen und Wattenscheid e.V. und bildet gemeinsam mit den anderen Einrichtungen ein soziales und medizinisches Kompetenzzentrum. Dem Diakoniewerk angehörig sind die Beratungsdienste, die Ambulanten Dienste Gelsenkirchen gGmbH mit fünf gemeindeansässigen Einzeleinrichtungen, einer Tagespflegeeinrichtung, die Wichernhaus gGmbH – eine Einrichtung für Menschen mit Behinderungen -, die Evangelische Kinder- und Jugendhaus gGmbH, die Ambulante Jugendhilfezentrum Bochum-Wattenscheid gGmbH, die Evangelisches Seniorenstift Gelsenkirchen gGmbH sowie das Medizinische Versorgungszentrum der Evangelische Kliniken Gelsenkirchen GmbH. Unsere Pflegeeinrichtung umfasst 80 Plätze, ausschließlich Einzelzimmer. Wir pflegen und betreuen pflegebedürftige Menschen aller Pflegegrade. Auf demselben Grundstück gibt es zwei Stadtvillen mit 21 Wohnungen mit Serviceleistungen. Für unsere Pflegeeinrichtung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (70%) und zunächst befristet für ein Jahr eine engagierte Fachkraft im Sozialen Dienst (m/w/d) Sicherung einer an psychosozialen und physischen Bedürfnissen orientierte optimale Betreuung und individuelle Förderung, Motivierung und Training der Bewohnerinnen und Bewohner zur Stabilisierung und Steigerung der Lebensqualität Organisation unterschiedlichster Angebote, Veranstaltungen, Feiern und Feste für die Bewohnerinnen und Bewohner Pflege von Kontakten und Kommunikationsaufnahme mit allen Bewohnerinnen und Bewohnern sowie deren Angehörige Krisenintervention, Sterbebegleitung Berufsgruppenübergreifende Kommunikation Durchführung aller notwendigen Dokumentationen zur Sicherung der Qualität Beteiligung an der Hauszeitung und an aktuelle Projekten Ihre Qualifikation entspricht den Anforderungen des §3 Abs. 5 des Wohn- und Teilhabegesetzes (Fachkraft für soziale Betreuung) und wir setzen entweder eine Examinierung (Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger/in) oder einen staatlich anerkannten Abschluss z.B. als Heilpädagoge, Sozialarbeiter/-pädagoge oder im Pflege- und Gesundheitsmanagement voraus Sie sind sehr kreativ in der Ausgestaltung und Organisation Ihrer Projekte und Aufgaben Der Umgang mit älteren Menschen bereitet Ihnen Freude Sie haben ein freundliches, offenes Wesen sowie eine hohe Kommunikationsfähigkeit Sie arbeiten gerne im Team, sind engagiert, haben gute Deutschkenntnisse und sind diskret einen sicheren Arbeitsplatz eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR DD umfangreiche Sozialleistungen (z. B. eine Altersvorsorge der kirchlichen Zusatzversorgungskasse) eine ausführliche Einarbeitung ein motiviertes und engagiertes Team ein gutes Betriebsklima in gepflegter Atmosphäre Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Koordination Betriebliches Gesundheitsmanagement (m/w/d)

Mi. 29.07.2020
Dortmund
Mit über 6 500 Beschäftigten in Forschung, Lehre und Verwaltung und ihrem einzigartigen Profil gestaltet die Technische Universität Dortmund Zukunftsperspektiven: Das Zusammenspiel von Ingenieur- und Naturwissenschaften, Gesellschafts- und Kulturwissenschaften treibt technologische Innovationen ebenso voran wie Erkenntnis- und Methodenfortschritt, von dem nicht nur die 34 300 Studierenden profitieren. Koordination Betriebliches Gesundheitsmanagement (m/w/d) - Ref.-Nr. 070/20e Diese Stelle ist im Dezernat Personal und Recht in der Abteilung Personalentwicklung zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet zur Vertretung von Mutterschutz und Elternzeit zu besetzen. Die Tätigkeit wird nach Entgeltgruppe 11 TV-L vergütet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Beschäftigung in bzw. Reduzierung auf Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Koordination, Betreuung und Weiterentwicklung von Maßnahmen und Aktionen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements Koordination und Durchführung des Führungskräfte-Feedbacks in Form der Vorgesetztenbeurteilung Unterstützung der Konzeption der universitätsweiten Gesamtbefragung zur psychischen Gefährdungsbeurteilung ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit dem Schwerpunkt Gesundheitsmanagement oder eine vergleichbare Qualifikation bzw. die Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst DAS BRINGEN SIE IDEALERWEISE MIT: sehr gute Kenntnisse in Microsoft Office fundierte SPSS-Kenntnisse Kommunikationsfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen Organisationskompetenz sowie eine selbstständige und effiziente Arbeitsweise ausgeprägte Netzwerkfähigkeit und ggf. ein vorhandenes Netzwerk im Bereich des BetrieblichenGesundheitsmanagements sicheres Auftreten und gute Moderations- und Präsentationsfähigkeiten eigenständige Aufgaben, bei denen Sie Ihre Ideen einbringen können vielfältige Möglichkeiten zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung die Mitarbeit in einem modernen, kollegialen Team an einer familienfreundlichen Hochschule Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden entsprechend der gesetzlichen Regelungen bevorzugt behandelt. Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach.
Zum Stellenangebot

Berater Betriebliches Eingliederungsmanagement (m/w/d)

Fr. 24.07.2020
Dortmund
Starten Sie mit uns durch in eine gesunde Zukunft! Wir sind Vordenker, Marktführer und europaweit mit über 4.500 Fachkräften in der Arbeitsmedizin, in der Arbeitssicherheit und im Gesundheitsmanagement im Einsatz. Mit einem jährlichen Wachstum von über 200 Mitarbeitenden unterstützen und beraten wir unsere Kunden bei der Gestaltung gesunder und sicherer Arbeitsplätze. Unser Antrieb: Wir fördern und leben Gesundheit – auf allen Ebenen. Sie beraten und unterstützen gesundheitlich eingeschränkte Mitarbeiter/innen und steuern Reintegrationsprozesse Sie unterstützen Unternehmen bei der Erarbeitung von Empfehlungen zur Gesundheitsförderung Sie erarbeiten Lösungsvorschläge für zukünftige Einsatzmöglichkeiten der Mitarbeiter/innen Sie arbeiten extern im Austausch mit den zuständigen Ämtern und Behörden zusammen (z.B.: Integrationsamt, Sozialversicherungsträger) Sie haben eine Ausbildung mit Bezug zum Gesundheitsmanagement erfolgreich abgeschlossen Sie sind als CDMP ausgebildet und zertifiziert Sie konnten bereits Berufserfahrung in der Beratung zu betrieblichem Eingliederungsmanagement sammeln Sie zeichnen sich durch ausgeprägte Sozialkompetenz und kommunikative Fähigkeiten aus Sie arbeiten dienstleistungsorientiert, sorgfältig und lösungsorientiert Sie erwarten vielfältige und erfüllende Aufgaben in einem gesunden Umfeld Sie können ausgezeichnete Aufstiegschancen nutzen Sie genießen eine gute Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeitmodellen Sie erhalten eine attraktive Vergütung und zahlreiche Benefits Sie profitieren von unserem individuellen Personalentwicklungsprogramm
Zum Stellenangebot

Dokumentationsbeauftragte*r für den Krankenhausbereich

Do. 23.07.2020
Dortmund
Die LWL-Klinik Dortmund verfügt über 565 Planbetten und Behandlungsplätze für Psychiatrie und Psychotherapie / Psychosomatische Medizin. Angegliedert sind ein Wohnverbund für behinderte Menschen, ein Pflegezentrum mit zusammen 299 Plätzen und das LWL-Rehabilitationszentrum Ruhrgebiet. Mit der LWL-Klinik Hemer besteht ein regionales Netz mit einem Wirtschafts- und Verwaltungsdienst auch für die LWL-Klinik für Forensische Psychiatrie Dortmund. Die LWL-Klinik Dortmund sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Krankenhausbereich eine*n Dokumentationsbeauftragte*n Erstellung eines Konzepts zur berufsübergreifenden Dokumentation im Krankenhausbereich der LWL-Klinik Dortmund im Hinblick auf Optimierungsbedarf und Problemstellung bei der Kodierung und MDK-Prüfungen Schulung der Mitarbeitenden im ärztlichen / pflegerischen und therapeutischen Dienst im Hinblick auf verschiedene Themen der Dokumentation Koordination und Moderation der AG-Dokumentation Ziel ist es, die Dokumentationsqualität des ärztlichen / pflegerischen und therapeutischen Dienstes im Krankenhaus zu verbessern abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Altenpfleger*in oder Krankenschwester*pfleger fundierte Kenntnisse in allen Office-Programmen und in der Ablauforganisation besonderes gute Kenntnisse und sicherer Umgang mit Nexus / KIS Erfahrung und fundierte Kenntnisse über das PEPP-Entgeltsystem sowie Kodierregeln Freude und Kompetenz in der Koordination komplexer Abläufe Bereitschaft, anstehende Veränderungsprozesse mitzugestalten und umzusetzen sowie Teamfähigkeit eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit ein kreatives, engagiertes und multiprofessionelles Arbeitsteam Weiterentwicklung der beruflichen Kompetenz durch Fort- und Weiterbildungen eine Vergütung nach Engeltgruppe P8 TVöD-K mit allen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes sowie eine betriebliche Altersversorgung kostenloser Mitarbeitendenparkplatz eine regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 19,00 Stunden die Stelle ist befristet auf 2 Jahre zu besetzen Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetz NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot


shopping-portal