Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Recht: 55 Jobs in Berlin

Berufsfeld
  • Weitere: Recht
Branche
  • Recht 25
  • Unternehmensberatg. 25
  • Wirtschaftsprüfg. 25
  • It & Internet 5
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Finanzdienstleister 3
  • Funk 3
  • Medien (Film 3
  • Tv 3
  • Verlage) 3
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Transport & Logistik 2
  • Agentur 1
  • Banken 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Marketing & Pr 1
  • Personaldienstleistungen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 40
  • Ohne Berufserfahrung 30
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 48
  • Teilzeit 18
  • Home Office 13
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 34
  • Studentenjobs, Werkstudent 10
  • Praktikum 7
  • Befristeter Vertrag 5
  • Referendariat 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
  • Promotion/Habilitation 1
Weitere: Recht

Policy Analyst (m/w/d) Ressourceneffizienz

Sa. 18.09.2021
Berlin
Die VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH (VDI ZRE) mit Sitz in Berlin ist ein Unternehmen der VDI-Gruppe und arbeitet insbesondere im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Aufgabe des VDI ZRE ist es, den integrierten Einsatz von Umwelt-, Ressourcen und Klimaschutztechnologien verständlich und umfassend darzustellen und in seiner Umsetzung zu fördern. Die Hauptzielgruppe sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) des produzierenden Gewerbes. Die Informationsplattform ressource-deutschland.de bietet Nutzern ein breites Spektrum an Informationen, Best-Practice-Beispielen und Arbeitsmitteln rund um das Thema Ressourceneffizienz. Für den Standort Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als  Policy Analyst (m/w/d) Ressourceneffizienz Fachliche und operative Unterstützung des Bundesumweltministeriums im Bereich der Ressourceneffizienzpolitik Identifikation, Priorisierung und Bewertung relevanter Studien und Veröffentlichungen zur Ressourceneffizienz auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene Analyse und Aufbereitung des öffentlich verfügbaren Datenbestands im Bereich Materialien, Rohstoffe, Ressourcen und Umweltwirkungen, insbesondere aus umweltökonomischen bzw. volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen Verfassung wissenschaftlicher Fachartikel und Vorträge Erstellung regelmäßiger Informationssammlungen zu aktuellen Publikationen und Entwicklungen im Bereich Ressourceneffizienz Unterstützung der Geschäftsstelle der Nationalen Plattform für Ressourceneffizienz, hier insbesondere die Betreuung von Arbeitsgruppen Beteiligung an der Beantragung und Durchführung nationaler, europäischer und internationaler Projekte Unterstützung des Monitorings der Aktivitäten des VDI ZRE Sehr gute Kenntnisse des Themenfelds Ressourceneffizienz, insbesondere der dabei relevanten technologischen, politischen und sozioökonomischen Fragestellungen auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene (Fach-)Hochschulabschluss im Bereich der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Politik- oder Verwaltungswissenschaft in Verbindung mit fundierten beruflich erworbenen Kenntnissen im technischen Bereich oder ein (Fach-)Hochschulabschluss im Bereich der Ingenieurs- oder Naturwissenschaften in Verbindung mit fundierten beruflich erworbenen Kenntnissen im sozialwissenschaftlichen und politischen Bereich Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik, idealerweise mit Bezug zum Themenfeld Ressourceneffizienz Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit öffentlichen Auftraggeberinnen, idealerweise Bundes- oder Landesministerien Erfahrungen in der Unterstützung von Geschäftsstellen für politische Gremien sind von Vorteil Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, hohes Abstraktionsvermögen, nachgewiesene Fähigkeit zu fundiertem wissenschaftlichem Arbeiten sowie zum Verfassen wissenschaftlicher Texte samt Literatur- und Quellverwaltung Gute persönliche Vernetzung mit Umwelt- und Nachhaltigkeitsakteuren in Wirtschaft und Wissenschaft sowie öffentlichen und zivilgesellschaftlichen Institutionen ist von Vorteil Sie arbeiten an der praktischen Umsetzung wichtiger Zukunftsthemen: Ressourceneffizienz, Klimaschutz und Nachhaltigkeit Eine Unternehmenskultur, die geprägt ist von einem offenen und kollegialen Miteinander Hohe Freiheitsgrade und Gestaltungsspielräume bei der Ausübung der Tätigkeit Eine individuelle Einarbeitung und ein Mentor, der Sie bei der persönlichen und fachlichen Eingewöhnung unterstützt Gleitende Arbeitszeiten im Rahmen einer 40-Stunden Woche, 30 Tage Urlaub, mobiles Arbeiten Arbeitnehmerfreundliche Rahmenbedingungen, Gesundheitsmanagement und Familienunterstützung Ein neues und offen gestaltetes Büro und modern ausgestattete Arbeitsplätze in verkehrsgünstiger Lage Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Im Anschluss daran streben wir eine dauerhafte Zusammenarbeit in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis an.
Zum Stellenangebot

Leitung des Fachbereichs Recht und ständige Vertretung der Amtsleitung (m/w/d)

Fr. 17.09.2021
Berlin
Leitung des Fachbereichs Recht und ständige Vertretung der Amtsleitung (m/w/d) Kennziffer: 121/2021  Wir: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin, Abt. Bildung, Kultur und Soziales - Amt für Soziales -  Start: sofort - unbefristet -  Wochenarbeitszeit: Vollzeit mit 40 bzw. 39,4 Wochenstunden, Teilzeitbeschäftigung ist möglich  Vergütung: Besoldungs-/ Entgeltgruppe: A14 bzw. E13 TV-LWir suchen Sie als Leitung des Fachbereichs Recht und als ständige Stellvertretung der Amtsleitung. Als ständige Stellvertretung der Amtsleitung werden Sie in alle fachlichen und fachpolitischen Entscheidungsprozesse des Amtes für Soziales einbezogen. Als Fachbereichsleitung für die Bereiche der Rechtsstelle, der Unterhalts- und Kosteneinziehungsstelle und der Widerspruchsstelle obliegt Ihnen dort die Ausübung der Dienst- und Fachaufsicht. Sie sollten großen Wert auf eine ziel- und ergebnisorientierte Führung der Mitarbeitenden im Rahmen des modernen Personalmanagements legen. Die Anwendung der verschiedenen Personalentwicklungs-instrumente sollte Ihnen hierbei wichtig sein. Ein weiteres großes Aufgabenfeld liegt in der Anwendung und Auslegung des Sozialhilferechts und angrenzender Rechtsgebiete und Auswertung der einschlägigen Rechtsprechung für die Verwaltungspraxis sowie Erarbeitung von Handlungsvorgaben. Weiter obliegt Ihnen die Vertretung der Abteilung in rechtlicher Hinsicht vor den Verwaltungs-, Sozial- und Landessozialgerichten sowie Zivilgerichten. Die umfassende Beschreibung entnehmen Sie bitte dem verbindlichen Anforderungsprofil im Abschnitt: "Weitere Informationen". Dort finden Sie auch die erforderlichen fachlichen und außerfachlichen Kompetenzen. Neben ausgeprägten persönlichen und sozialen Kompetenzen sollten Sie über hervorragend ausgeprägte Führungskompetenzen verfügen. Für Beamte: Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Laufbahnfachrichtung allgemeiner Verwaltungsdienst und mehrjährige Leitungserfahrungen im öffentlichen Dienst Für Tarifbeschäftigte: Master-Abschluss der Fachrichtung Öffentliche Verwaltung, Rechtswissenschaft oder eines vergleichbaren Studiengangs und mehrjährige Leitungserfahrungen im öffentlichen Dienst Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz Vielseitige, abwechslungsreiche und interessante Arbeitsgebiete Professionelle Mitarbeiter_innen- und Führungskräfteberatung durch das Fürstenberg Institut Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung und individuelle Arbeitszeitgestaltung Flexible Arbeitszeitmodelle 30 Tage Erholungsurlaub und arbeitsfrei am 24. und 31. Dezember Ein attraktives und individuelles Fortbildungsangebot in der Dienstzeit, auch während der Probezeit Langfristige Karriere- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten Ein vergünstigtes Jobticket bzw. eine Hauptstadtzulage Besoldung nach dem Bundesbesoldungsgesetz (BBesG) bzw. Bezahlung nach Tarifvertrag (TV-L) Eine Jahressonderzahlung VBL (Zusatzversorgung des Öffentlichen Dienstes) Regelmäßige Angebote im Bereich Gesundheitsmanagement als Dienstzeit (z.B. Gesundheitskurse, Vorträge, Workshops)
Zum Stellenangebot

Referatsleitung (m/w/d) der Zentralen Vergabestelle

Fr. 17.09.2021
Berlin
Der AOK-Bundesverband ist Dienstleister und Impulsgeber für die AOK-Gemeinschaft. Gegenüber der Bundespolitik, dem GKV-Spitzenverband und den Vertragspartnern vertritt er die Interessen der AOK-Gemeinschaft und engagiert sich für eine qualitativ gute und wirtschaftliche Gesundheitsversorgung der AOK-Versicherten. Übersicht Arbeitgeber:                AOK-Bundesverband Standort:                     Berlin Bewerbungsfrist:        22.09.2021 Fachbereich:               Services Abteilung:                   Zentrale Vergabestelle Beschäftigungsart:     Vollzeit (38,5 Std./Woche), unbefristet   Fachliche und personelle Leitung des Teams der Zentralen Vergabestelle Vergaberechtskonforme und organisatorische Steuerung des Bearbeitungsprozesses, Optimierung der bestehenden Prozesse sowie strategische Weiterentwicklung des Bereichs Vergabe Bearbeitung komplexer Vergabeverfahren unter Beachtung des nationalen und europäischen Vergaberechts Betreuung von Ausschreibungsverfahren für das AOK-System oder einzelne AOKs Beratung der AOKs im Hinblick auf ausschreibungsspezifische Fragestellungen Volljurist bzw. Volljuristin mit überdurchschnittlichen Examina Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der praktischen Durchführung auch komplexer Vergabeverfahren Umfassende Fachkenntnisse im nationalen und europäischen Vergaberecht Nachweisbare Führungserfahrung und Managementorientierung Beherrschung von Problemlösungstechniken, Leistungsbereitschaft und Kommunikationsvermögen, auch in Konfliktsituationen Sichere Perspektiven bei einem bedeutenden Arbeitgeber im Gesundheitswesen Großer Gestaltungsfreiraum in Ihrer täglichen Arbeit Vielfältige Chancen, Beruf, Familie und Privatleben zu vereinbaren
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Abgeordnetenbüro als Allrounde

Fr. 17.09.2021
Berlin
Wir Freie Demokraten wollen die Zukunft unseres Landes gestalten: digital, innovativ und mutig. Für das Abgeordnetenbüro des Ersten Parlamentarischen Geschäftsführers Dr. Marco Buschmann suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d).Als wissenschaftlicher Mitarbeiter unterstützen Sie den Abgeordneten bei seiner parlamentarischen Arbeit. Sie sind ein Allrounder, der Spaß daran hat, sich in unterschiedliche Themen einzuarbeiten und diese wissenschaftlich fundiert und verständlich aufzubereiten. Sie bereiten Sitzungen inhaltlich vor und verfassen Antwortentwürfe zu Bürgeranfragen. Sie unterstützen zudem die Büroleitung in der effizienten Abwicklung von Projekten. ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium der Politik-, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung, eine sehr gute schriftliche Ausdrucksweise und Freude am Schreiben, selbständige Arbeitsweise, gutes Zeitmanagement, schnelles Denken und Handeln sowie Teamfähigkeit. Die Stelle ist in Vollzeit ausgeschrieben und soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden. Arbeitserfahrung ist von Vorteil, aber auch Newcomer sind bei uns willkommen. eine abwechslungsreife berufliche Herausforderung in einem motivierten Team, eine angemessene Vergütung einschließlich einer betrieblichen Altersversorgung, ein Arbeitgeber im Herzen Berlins, der die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzt, um flexibles Arbeiten zu ermöglichen.
Zum Stellenangebot

(Senior) Consultant Tax Public Services (w/m/d)

Do. 16.09.2021
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Nürnberg
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind.   Erlebe in unserem Geschäftsbereich Tax, wie facettenreich Steuerberatung sein kann. Das Aufgabenspektrum reicht von der laufenden Steuerberatung und der steuerlichen Beratung bei Unternehmenstransaktionen über die Entwicklung nachhaltiger Steuer-, Finanz- und Anlagestrategien bis hin zur Unterstützung eines steueroptimierten Personalmanagements. Durch die Globalisierung stehen dabei zunehmend internationale Steuerfragen im Zentrum unserer Beratung. Hier arbeitest du eng mit den Steuerexperten unseres internationalen Netzwerks in 158 Ländern zusammen.Steuerliche Beratung und Betreuung - Deine Aufgabe umfasst die steuerliche oder steuerrechtliche Betreuung und Beratung von Ver- und Entsorgungsunternehmen der öffentlichen Hand, von Kommunen und öffentlichen Einrichtungen sowie von Mandanten aus dem Healthcare- und Non-Profit-Bereich. Abwechslungsreiche Arbeitsgebiete - Du bist für die Erstellung von Steuererklärungen, steuerlichen Gutachten sowie Stellungnahmen zuständig. Strategien entwickeln - Zudem wirkst du bei der konzeptionellen Entwicklung von Steuerstrategien mit und berätst bei Umstrukturierungen und steuerlichen Optimierungsmöglichkeiten. Spannende Themen - Des Weiteren übernimmst du die Betreuung von Betriebsprüfungen und Umsatzsteuer-Sonderprüfungen und unterstützt die Aufdeckung und Bewältigung von Risiken. Mandanten betreuen - Ein weiterer Bestandteil deiner Aufgaben ist die Betreuung von steuerlichen Außenprüfungen, auch bei Mandanten vor Ort.Du hast dein Studium der Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Steuern/Steuerrecht oder einen vergleichbaren Studiengang erfolgreich abgeschlossen. Darüber hinaus bringst du Kenntnisse im deutschen Steuerrecht mit und verfügst im Idealfall über (erste) relevante Berufserfahrung. Du überzeugst durch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft. Kommunikationsstärke, Engagement sowie ausgeprägte analytische Fähigkeiten für wirtschaftliche Zusammenhänge und die Bereitschaft, sich in immer neue Sachverhalte einzuarbeiten, runden dein Profil ab. Zudem hast du Spaß an projektorientierter Arbeit im Team. Die im Beratungsumfeld notwendige Flexibilität und Mobilität bringst du mit.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Referent/in mit juristischem Schwerpunkt

Do. 16.09.2021
Berlin, Potsdam
Der rbb bietet als eines der größten Medien­unter­nehmen der Re­gion viel­fältige Fernseh-, Radio- und Online­ange­bote aus Berlin und Branden­burg. Er gehört zur Arbeits­gemein­schaft der öffent­lich-recht­lichen Rund­funk­an­stalten der Bundes­republik Deutschland (ARD). Referent/in mit juristischem SchwerpunktAB DEM 1. JANUAR 2022 BEFRISTET BIS ZUM 31. DEZEMBER 2023 FÜR DIE INTENDANZ IN BERLIN / POTSDAMDie Intendantin leitet den Sender und trägt die Gesamt­verantwortung für alle Programme. Sie vertritt den rbb nach außen gerichtlich und außergerichtlich. Medienpolitische Analyse: Sie beobachten und werten medienpolitische, ‑rechtliche, ‑wirt­schaft­liche und -technische Entwicklungen auf nationaler Ebene unter Berücksichtigung europäischer und internationaler Einflüsse aus. Briefing und Konzeption: Im Vorfeld aktueller Management­entscheidungen tragen Sie alle nötigen Informationen zusammen und analysieren diese für die Intendantin. Sitzungsvorbereitung: Sie verantworten die organi­satorische und inhaltliche Vor- und Nach­bereitung von Sitzungen, Besprechungen und Terminen. Jurist/in mit medienpolitischem Hintergrund und entsprechender Berufserfahrung  Ausbildung als Volljurist/in mit deutlich über­durch­schnittlichen Abschlüssen oder vergleichbar quali­fizierender Studiengang mit nachweisbaren sehr guten juristischen Kenntnissen sehr gute Kenntnisse der Struktur der ARD, der medienpolitischen Akteurinnen und Akteure sowie der Medienordnung in Deutschland schnelle Auffassungsgabe, großes Interesse an und möglichst ausgewiesene Erfahrung mit interdisziplinärer Arbeit, ausgezeichnete mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Diskretion und Ver­antwortungsbereitschaft  Ihre Work-Life-Balance: Wir unterstützen die Anforderungen von Beruf und Familie u. a. mit flexi­blen Teilzeitmodellen, bieten Kinder­betreuungs­angebote und – nicht zuletzt – eine gute Verkehrs­anbindung an. Ihnen faire Konditionen anzubieten: Durch tariflich geregelte Vergütung der Gruppe C unserer Gehalts­tabelle, Urlaubsgeld, Familienzuschlag, vermögens­wirksame Leistungen, betriebliche Altersversorgung, 31 Tage Urlaub und einen Zuschuss zum ÖPNV Firmenticket. Ihre Weiterentwicklung: Mit Mitarbeiter­gesprächen, Fortbildungs­möglichkeiten und der engen Zusammen­arbeit mit der ARD-ZDF-Medien­akademie. Ihre Gesundheit: Betriebliches Einglie­derungs­management, Betriebsärztin, Gesundheitstag, Gesundheitsmanagement mit Sportgemeinschaften, Kantine und vielem mehr. Wir fördern die kulturelle Vielfalt im rbb und begrüßen daher Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.
Zum Stellenangebot

Senior Experte Politik & strategische Projekte / Leitung Hauptstadtbüro (m/w/d)

Do. 16.09.2021
Berlin
Sie kennen die SCHUFA? Als hochmodernes Unternehmen am Puls der Zeit sind wir Deutschlands führender Lösungsanbieter von Auskunftei- und Informationsdienstleistungen. Mit aktuell über 900 Mitarbeitenden arbeiten wir an zukunftsweisenden Lösungen für Unternehmen und Verbraucher. Wir sind immer auf der Suche nach motivierten Kolleginnen und Kollegen, die mit uns gemeinsam wachsen möchten.Als Senior Experte Politik & strategische Projekte sowie Leiter des Hauptstadtbüros Berlin (m/w/d) sind Sie zentrale Ansprechperson für die Vertretung der Interessen der SCHUFA. Sie begleiten relevante Gesetzgebungsverfahren und beobachten politische sowie strategisch relevante Entwicklungen. Zusammen mit der Bereichsleitung Corporate Affairs und Regulatory Management entwickeln Sie für die SCHUFA die politische Kommunikationsstrategie. Sie haben Spaß an der politischen Debatte, ein gutes Gespür für politische Themen und sind versiert im Umgang mit digitalen Kanälen? Dann sind Sie bei uns genau richtig.Senior Experte Politik & strategische Projekte / Leitung Hauptstadtbüro (m/w/d)Berlin Politischer Dialog / Lobbying: Interessenvertretung des Unternehmens im politischen Raum und proaktiver Dialog mit politischen Stakeholdern (Schwerpunkt Berlin plus Koordination Brüssel) Interessenvertretung in Verbänden / Arbeitsgruppen Identifizierung, Konzeption, Begleitung und Weiterentwicklung von Public Affairs relevanten Themen und Maßnahmen (auf deutscher und europäischer Ebene) Analyse, Bewertung und Erarbeitung von Handlungsoptionen für die SCHUFA: Auswertung und Bewertung von Gesetzesvorlagen und Erstellung von entsprechenden Positionspapieren Netzwerkmanagement und Projekt­manage­ment der politischen Maßnahmen und Aktivitäten inkl. Social Media Aktivitäten und Veranstaltungen  Steuerung externer Dienstleister und Agenturen  Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Politikwissenschaften oder vergleichbarer AbschlussBestehendes Netzwerk im politischen BerlinMindestesten 5 Jahre Berufserfahrung in einem Parlament, in der Verwaltung, in einem Unternehmen oder einer Politikberatungs­agenturKommunikationserfahrung, insbesondere mit den sozialen MedienAusgeprägtes Interesse und Verständnis an Wirtschafts-, Finanz- Corporate Governance- und politischen ThemenSehr gute Englisch- und MS-Office-KenntnisseSehr gute Kommunikations- und Teamfähig­keiten, Engagement und MotivationSicheres, verbindliches und überzeugtes AuftretenModerne Arbeitswelten mit viel Raum für Eigeninitiative und innovative Ideen. Bei uns finden Sie ebenso interessante wie anspruchsvolle Aufgaben. Wir bieten attraktive Verdienstmöglichkeiten und ein sehr gutes Gesamtpaket. Unser Teamspirit ist geprägt von einem kollegialen Miteinander. Als verantwortungsbewusster Arbeitgeber haben wir die Gesundheit unserer Mitarbeiter im Fokus – gerade in der momentanen Situation legen wir besonderen Wert auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, eine sehr gute Work-Life-Balance und bieten selbstverständlich flexible Arbeitszeiten und Home Office. Zudem runden viele Vergünstigungen und weitere interessante Angebote rund um Ihr Wohlergehen unser firmeninternes Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Referentin Energiepolitik mit Schwerpunkt Grundsatzfragen (Stromwirtschaft) (w/m/d)

Do. 16.09.2021
Berlin
Arbeitsort: Berlin-Mitte - Heidestraße 2, 10557 BerlinEintrittstermin: Zum nächstmöglichen Termin Unbefristet | Vollzeit (37 Stunden pro Woche) Stellen ID: 2262 50Hertz ist einer der vier Strom-Übertragungsnetzbetreiber in Deutschland. Zusammen mit dem belgischen Stromnetzbetreiber Elia (Brüssel) bilden wir die international tätige Elia Group. Die gut 1200 Mitarbeiter*innen des Unternehmens tragen Verantwortung für die Stromversorgung von rund 18 Millionen Menschen. 50Hertz trägt im Rahmen der Energiewende eine große gesellschaftliche Verantwortung. Entsprechend wichtig ist dem Unternehmen die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit politischen Institutionen. Sie wird federführend vom Fachgebiet Energiepolitik (einem Teil des Bereichs Kommunikation und Public Affairs) wahrgenommen, das nach außen in engem Kontakt mit relevanten politischen Akteuren steht und nach innen über aktuelle politische Entwicklungen informiert sowie die unternehmensinterne Abstimmung und Positionierung zu politischen Fragestellungen steuert.Ihre sehr guten Kenntnisse der politischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Energiewirtschaft, vor allem aber Ihr feines politisches Gespür ermöglichen es Ihnen, aktuelle politische Diskussionen im Umkreis energiewirtschaftlicher Themen sowie zugehörige Gesetz- und Verordnungsgebungsprozesse auf Bundes- und Länderebene auf hohem fachlichen Niveau zu beobachten und einzuschätzen, darüber im Haus zu berichten, und daraus Handlungsempfehlungen abzuleiten, sowie – in enger Abstimmung mit den Fachkollegen des Hauses – Positionen zu entwickeln. Dabei profitieren Sie von Ihren vertrauensvollen Beziehungen zu politischen Entscheidungsträger*innen insbesondere auf Bundesebene und bauen diese kontinuierlich aus, unter anderem durch gezielte Public Affairs- und Lobbying-Aktivitäten. Ihre Freude am Netzwerken sieht man Ihnen an. Sie nehmen politische Termine wahr und begleiten Politiker*innendelegationen. Dabei informieren Sie regelmäßig zu Kernthemen und Interessenslagen der Netzbetreiber und überzeugen dank Ihrer sehr guten schriftlichen und mündlichen Ausdrucks- und Präsentationsfähigkeit. Intern stimmen Sie sich mit unterschiedlichen Bereichen, Abteilungen und Fachgebieten zu energiepolitischen Grundsatzfragen und relevanten Gesetzgebungsprozessen ab und unterstützen die Bereiche, wo es sinnvoll ist. Abgeschlossenes Studium einer wirtschafts-, kommunikations- oder politikwissenschaftlichen Fachrichtung, Mindestens drei Jahre Berufserfahrung im energiepolitischen Umfeld, Versierter Umgang mit MS Office und Social Media, Sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift; Französischkenntnisse wären ein zusätzlicher Vorteil. Ihre Schnelligkeit und Effizienz bei der Einarbeitung in neue und komplexe Fragestellungen wird in dieser Position besonders wertvoll sein. Umfassende Einarbeitung und individuelle Fortbildungsmöglichkeiten, Eine moderne Arbeitsumgebung im Stadtzentrum (direkt am Hauptbahnhof), 30 Tage Urlaub, Kita und Eltern-Kind-Büro für kurzzeitige Betreuungsengpässe, Ein Betriebsrestaurant, in dem täglich frisch gekocht wird, Kostenfreie Getränke (Kaffee, Kakao, Tee, Wasser), Betriebliche Altersvorsorge, Einen mehrfach ausgezeichneten Arbeitgeber: „Traum-Arbeitgeber – Innovativ. Digital. Nachhaltig“ (FAZ-Institut, 2021); „Die besten Arbeitgeber für Frauen“ - Note: Sehr gut (Brigitte, 2020); „Innovativste Unternehmen Deutschlands“ (Capital 2020); „Die familienfreundlichsten Unternehmen Deutschlands“ (Freundin, 2021); „Deutschlands beste Ausbilder“ (Capital, 2020); „Deutschlands begehrteste Arbeitgeber“ (F.A.Z.-Institut, 2020), … und mehr davon auf unserer Karriere-Website. Flexikompass - so flexibel ist diese Stelle: Arbeitszeit: 37 Wochenstunden (Vollzeit), Flexible Arbeitszeiten mit Langzeitkonto zur Unterstützung Ihrer Work-Life-Balance, Die Zahl der Gleittage ist nicht begrenzt, Keine Kernarbeitszeit, Mobiles Arbeiten (auch von zuhause) möglich.
Zum Stellenangebot

Praktikant / Werkstudent Forensic Services (w/m/d)

Do. 16.09.2021
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Oder), München, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. In unserem Geschäftsbereich Advisory (Consulting / Deals) verknüpfen wir fundierte Beratungskompetenz mit spezifischen Branchenkenntnissen. Als Teil unseres Teams gestaltest du Prozesse, Organisationen oder IT-Systeme und berätst namhafte Unternehmen zu betriebs- und finanzwirtschaftlichen sowie regulatorischen Themen. Oder du begleitest den gesamten Transaktionsprozess und machst Unternehmen fit für die Zukunft. In allen Bereichen bieten wir unseren Kunden einzigartige Lösungen – von der Strategie bis zur Umsetzung.Wirtschaftskriminalität - Du begleitest unser Team bei Sonderuntersuchungen/-projekten für unsere Mandanten zur Sachverhaltsaufklärung sowie Prävention von Wirtschaftskriminalität.Rechtsstreit - Des Weiteren unterstützt du uns bei Projekten für unsere Mandanten im Rahmen von gerichtlichen und außergerichtlichen Streitverfahren, insbesondere der Quantifizierung von Ansprüchen und bei der Erstellung von betriebswirtschaftlichen Gutachten.Versicherungsexpertise - Falls du speziell in der Versicherungsbranche Erfahrungen sammeln möchtest, hast du außerdem die Möglichkeit, unsere Experten beim Auf- und Ausbau wirksamer Anti-Fraud-Management- und Compliance-Management-Systeme bei unseren Versicherungskunden zu unterstützen.Individuelle Förderung - Zudem profitierst du als Praktikant oder Werkstudent, neben spannenden Aufgaben und der Zusammenarbeit mit erfahrenen Beratern, von Angeboten aus unserem Praktikantenprogramm KIT ("Keep in Touch").Du studierst Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften (bei Interesse an unserem Versicherungsteam gerne mit versicherungsbezogener Ausrichtung) oder Wirtschaftsingenieurwesen.Idealerweise bringst du erste praktische Erfahrungen durch Praktika und/oder eine Berufsausbildung mit.Du zeichnest dich durch eine hohe Leistungsbereitschaft und Eigeninitiative aus und hast Spaß daran, in einem Team zu arbeiten.Darüber hinaus verfügst du über ein sehr gutes analytisches Denkvermögen und nutzt alle Möglichkeiten, die dir MS-Office bietet.Du reist gern und beherrschst die englische Sprache fließend in Wort und Schrift.Du stehst für eine Praktikumsdauer von mindestens 3 Monaten zur Verfügung.Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden mit Freizeit ausgeglichen.Mentoring Bei PwC profitierst du von einem persönlichen Mentor, der dir sowohl in fachlicher als auch persönlicher Hinsicht mit Rat und Tat zur Seite steht.Keep in Touch Auch nach dem Praktikum bleiben wir mit dir in Kontakt und bieten dir in unserem Praktikanten-Programm viele Vorzüge – wie etwa Einladungen zu exklusiven Seminaren und Workshops oder umfassende Infos zu deinen Einstiegsmöglichkeiten.Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Legal Engineer (m/w/d)

Do. 16.09.2021
Köln, Berlin
Wir von KRAUS GHENDLER RUVINSKIJ sind ein stark wachsendes E-Commerce Unternehmen für Rechtsdienstleistungen. Mit monatlich mehreren tausend Neukunden zählen wir in vielen Rechtsgebieten zum Online-Marktführer in einem stark skalierbaren Geschäftsfeld. Mit innovativen Legal-Tech-Lösungen und effizienten Business-Prozessen sind wir nun auf dem Weg der größte Online-Anbieter für juristische Dienstleistungen auf dem europäischen Markt zu werden. Wir entwickeln unsere intelligente Cloud-Plattform fortlaufend weiter, automatisieren juristische Workflows und implementieren neue intelligente Interfaces. Zur Erweiterung unseres Legal-Tech-Teams suchen wir am Strandort im Herzen von Köln und Berlin eine:n Legal Engineer (m/w/d) Du digitalisiert und automatisierst juristischer Tätigkeiten, erarbeitest und verbesserst hausinterne Abläufe sowie Verfahrensstrategien In enger Zusammenarbeit mit unseren Rechtsanwält:innen, der juristischen Sachbearbeitung sowie der Software-Entwicklung treibst du die Digitalisierung unserer Prozesse voran Du begleitest und modellierst Workflows in Abstimmung mit dem COO Du arbeitest bei der Entwicklung von fachlichen sowie technischen Lösungen für verschiedenartige rechtliche Fragestellungen mit Du unterstütz unsere Projektleiter:innen beim Aufbau neuer Dienstleistungen Du erstellst Datenanalysen, Reportings und setzt administrative Neuerungen um Du verfügst über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium mit rechtlichem Schwerpunkt sowie einer hohen  IT-Affinität, alternativ bringst Du ein Informatikstudium mit rechtlicher Affinität mit  Deine Affinität an technischen Zusammenhängen sowie ein sehr gutes Verständnis für die Problemlösung mit Automatisierungsmechanismen ist überzeugend  Du bringst idealerweise bereits erste Erfahrungen in der Workflow-Modellierung mit  Du verfügst zudem bestenfalls über erste Salesforce Kenntnisse  Du besitzt ein ausgeprägtes Organisationstalent, bist kommunikationsstark und kannst komplexe Sachverhalte in eine sinnvolle Struktur übersetzen  Du bringst gerne eigene Ideen ein, übernimmst Verantwortung und verfügst über die erforderliche Hands-on-Mentalität  Du fühlst dich wohl in einem dynamischen Umfeld, in dem auf Augenhöhe kommuniziert und Teamwork gelebt wird  Attraktives Gehalt Flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit mobil zu arbeiten Zuschuss zum Mittagessen Job-Ticket und Job-Bike Weiterbildungen nach Deinen Wünschen Eine lockere, ungezwungene sowie leistungsorientierte Unternehmenskultur Eine interessante, vielseitige und herausfordernde Aufgabe mit hoher Eigenverantwortung
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: