Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Recht: 41 Jobs in Alfter

Berufsfeld
  • Weitere: Recht
Branche
  • Recht 16
  • Unternehmensberatg. 16
  • Wirtschaftsprüfg. 16
  • It & Internet 6
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Banken 1
  • Agentur 1
  • Finanzdienstleister 1
  • Luft- und Raumfahrt 1
  • Marketing & Pr 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Telekommunikation 1
  • Werbung 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 30
  • Ohne Berufserfahrung 20
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 38
  • Home Office möglich 16
  • Teilzeit 10
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 29
  • Studentenjobs, Werkstudent 6
  • Praktikum 4
  • Ausbildung, Studium 3
  • Befristeter Vertrag 2
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Weitere: Recht

Verfahrensmanager (m/w/d) für Regelinsolvenzverfahren

Fr. 15.10.2021
Bonn
Sie suchen ein Team, das Sie weiterbringt? Wir suchen einen Verfahrensmanager (m/w/d) für Regelinsolvenzverfahren in Bonn. Die dhpg ist eines der führenden, mittelständischen Prüfungs- und Beratungsunternehmen in Deutschland, das sich mit mehr als 600 Mitarbeitern an elf Standorten auf die Kernbereiche Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung, Insolvenzverwaltung sowie Sanierungsberatung und IT-Services spezialisiert hat. Zur Verstärkung unseres stetig wachsenden Teams am Standort Bonn suchen wir Sie als erfahrene Unterstützung in der Position des Verfahrensmanagers (m/w/d) für Regelinsolvenzverfahren. Sie unterstützen die Insolvenzverwalter bei der Betreuung von insolventen Unternehmen jeder Größenordnung. Unser Fokus liegt dabei auf der Sanierung und dem Erhalt dieser Firmen, sodass Sie auch in die Fortführung solcher Betriebe aktiv eingebunden sind. Zu Ihren Hauptaufgaben gehört zudem die eigenständige Sachbearbeitung in den Verfahren. Sie sind die Schnittstelle zu allen Verfahrensbeteiligten. Neben einem spannenden und interessanten Aufgabenfeld bieten wir Ihnen ein modernes Arbeitsumfeld in einem motivierten Team sowie eine leistungsgerechte Vergütung mit langfristiger Perspektive. Sie finden bei uns mobiles Arbeiten sowie flexible Arbeitszeiten, um die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben sicherzustellen. Professionelle Arbeitsstrukturen mit modernem Equipment und für Sie maßgeschneiderte Weiterbildung sind für uns selbstverständlich. Grundlage für diese Tätigkeit ist eine kaufmännische Ausbildung oder ein Studium im Bereich Wirtschaftsrecht und Berufserfahrung aus einer Verwalterkanzlei. Hieraus ergeben sich Ihre fundierten Kenntnisse im Insolvenzrecht und praktische Erfahrungen in der Abwicklung von Regelinsolvenzverfahren. Darüber hinaus arbeiten Sie selbstständig, teamorientiert und sind belastbar. Sie sind vertraut mit Winsolvenz.p3/p4.
Zum Stellenangebot

Projektmanager Ausschreibungsmanagement/ Rechtliche Prüfung *

Do. 14.10.2021
Mannheim, Köln, Berlin
Unternehmen verschiedenster Branchen suchen händeringend nach Fachkräften. Ohne die richtigen Spezialisten stehen Projekte, Roboter und Laptops still - und nichts geht mehr. Da kommen wir ins Spiel. Wir sind die weltweite Nr. 1 in der Rekrutierung von Spezialisten. Allein in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Dänemark unterstützen wir über 4500 Spitzenunternehmen, die richtigen Experten für die Realisierung ihrer Projekte zu finden. Als Vertriebsorganisation bieten wir Einstiegsmöglichkeiten im Sales und Recruiting oder unseren zentralen Fachabteilungen. Steige jetzt intern bei uns im Bereich Public Services ein. Die Hauptaufgaben dieses Bereichs sind das erfolgreiche Ausschreibungsmanagement, die rechtliche Prüfung und Bewertung von Ausschreibungen sowie die Mitwirkung bei der Präsentation und Erstellung von Angeboten und Verhandlungen mit unseren Kunden. Als Projektmanager* im Ausschreibungsmanagement bist Du für die rechtliche Prüfung und Bewertung von Ausschreibungen im öffentlichen Sektor zuständig Du bewertest die Ausschreibung hinsichtlich kaufmännischer und rechtlicher Kriterien und beurteilst die Erfüllbarkeit der Anforderungen auf Basis unseres Geschäftsmodells und der Vertragsbasis Außerdem entwickelst Du komplexe Bieterfragen und übernimmst die rechtliche Begleitung von Vertragsverhandlungen, Angebotspräsentationen und Markterkundungsgesprächen Als kompetenter Ansprechpartner* steuerst Du interne Entscheidungsprozesse und bildest die Schnittstelle zu den Vertriebseinheiten, die unsere Kunden im öffentlichen Sektor betreuen Weiterhin bereitest Du Informationen zur aktuellen Rechtsprechung im vergaberechtlichen Kontext auf und koordinierst die Prüfung, Verhandlung und Redaktion von Kunden- und Beraterverträgen auf Basis bestehender Standard-Bausteine Du verfügst über ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation mit einem juristischen Schwerpunkt und hast Spaß daran rechtliche Themen weiter zu vertiefen Als Teamplayer arbeitest Du gerne in einer Schnittstellenfunktion und bist gut darin, Beziehungen zu relevanten internen und externen Ansprechpartnern aufzubauen Du überzeugst mit einer kommunikativen Persönlichkeit und einem sicheren und freundlichen Auftreten und bringst eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung mit Als Organisationstalent arbeitest Du selbstständig und strukturiert und hast Du Spaß an administrativen Tätigkeiten, wobei Dir Genauigkeit, Detailtreue besonders wichtig sind Gelegentlichen deutschlandweiten Reisen stehst Du offen gegenüber Hays bietet Dir die Sicherheit eines global agierenden Konzerns, ist aber in kleineren Teams organisiert, sodass es immer jemanden gibt, den es interessiert, wie es Dir geht Im Sinne des New Work Prinzips erwarten Dich ein flexibles Arbeitszeitmodell, die Möglichkeit remote zu arbeiten sowie ein professionelles, Mentoren gestütztes Onboarding Wir bieten Dir außerdem individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie systematische Feedback- und Entwicklungsgespräche Profitiere von unseren zahlreichen Mitarbeiterangeboten - wie z.B. Bezuschussung zum Jobticket und Mittagessen, betriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsförderung, Kinderbetreuungskostenzuschuss, Sonderkonditionen für Fitnessstudio Mitgliedschaften, Mitarbeiterrabatte, Teamevents u.v.m. Darüber hinaus kannst Du Dich auf 30 Tage Urlaub freuen Die ausgeschriebene Stelle ist auch in Teilzeit zu besetzen
Zum Stellenangebot

Salesforce Administrator (m/w/d)

Mi. 13.10.2021
Köln
Wir, die KRAUS GHENDLER RUVINSKIJ Anwaltskanzlei, sind ein stark wachsendes E-Commerce Unternehmen für Rechtsdienstleistungen. Mit monatlich mehreren tausend Neukunden zählen wir in vielen Rechtsgebieten zum Marktführer in einem stark skalierbaren Geschäftsfeld. Mit innovativen Legal-Tech-Lösungen und effizienten Business-Prozessen sind wir nun auf dem Weg der größte Online-Anbieter für juristische Dienstleistungen auf dem europäischen Markt zu werden. Als Teil der Legal Tech Abteilung erhältst du die Möglichkeit die Digitalisierung unserer Kanzlei maßgeblich mitzugestalten. Du optimierst und gestaltest unsere Arbeitsprozesse, verantwortest ein innovatives und produktives Arbeitsumfeld in Salesforce. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unser zentrales Büro in Köln Salesforce Administratoren (m/w/d) in Vollzeit. Erhebung, Konsolidierung und Bewertung von Anforderungen der Fachabteilungen und Etablierung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses für die Salesforce-Systeme Analyse von Prozessen sowie bauen von Flows mit Hilfe von Salesforce Boardmitteln Optimierung der operativen Arbeit mit Salesforce durch die kontinuierliche Verbesserung von Benutzerinterfaces, Dashboards und Berichten Kontinuierliche Weiterentwicklung, Optimierung und Anpassung von Salesforce unterstützt du tatkräftig und stellst eine reibungslose Implementierung sicher Schaffung einer sauberen Datenhygiene und -qualität Betreuung und Weiterentwicklung von verschiedenen Salesforce-Projekten Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung oder Studium mit IT-Schwerpunkt Berufserfahrung im Salesforce Umfeld Umfassende Praxiserfahrung in Betrieb und Weiterentwicklung von Salesforce Infrastrukturen (Sales, Service und Marketing-Cloud) Sicherer Umgang mit folgenden Salesforce Funktionen vertraut: Flows, Process Builder, Workflows, Validation Rules, Konfigurationen von Objekten und Rechten Gute Kommunikative Fähigkeit sowie Lösungsorientierung Analytische Fähigkeiten sowie konzeptionelles Denken und organisiertes Arbeiten Eine hands-on Mentalität sowie die Freude im Team zu arbeiten, rundet Dein Profil ab Attraktives Gehalt Gestaltungsspielraum mit viel Raum für Verantwortung sowie eigenen Ideen Flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Gute Aufstiegschancen mit Beteiligung am stetig wachsenden Unternehmenserfolg Job-Ticket und Job-Bike Weiterbildungen nach Deinen Wünschen Eine lockere, ungezwungene sowie leistungsorientierte Unternehmenskultur
Zum Stellenangebot

Referatsleitung (w/m/d) Projektentwicklung und -betreuung Investitionsprogramme

Mi. 13.10.2021
Berlin, Bonn
Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) ist eine Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und berät die Bundesregierung auf nationaler sowie europäischer Ebene bei Aufgaben der Stadt- und Raumentwicklung sowie des Wohnungs-, Immobilien- und des Bauwesens. Das BBSR sucht für das neu einzurichtende Referat „Projektentwicklung und -betreuung Investitionsprogramme“ (FWD 3) innerhalb der Abteilung Forschungs- und Förder­pro­gramme, Wissenschaftliche Dienste unbefristet zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine Referatsleitung (w/m/d) „Projektentwicklung und -betreuung Investitionsprogramme“ Der Dienstort ist Bonn oder Berlin. Kennziffer: 69-21 Im Rahmen von Organisationsveränderungen im BBSR werden die bisherigen Stabsstellen „Wissenschaftliche Dienste“ (SWD) und „Zukunftsinvestitionsprogramme“ (ZIP) in eine Abteilungs- und Referatsstruktur überführt. Innerhalb der neu zu gründenden Abteilung „Forschungs- und Förderpro­gramme, Wissenschaftliche Dienste“ (FWD) soll das Referat FWD 3 „Projektentwick-lung und -betreu­ung Investitionsprogramme“ die administrative Betreuung sämtlicher Investitionsprogramme an den Schnittstellen zu Zuwendungsnehmern, Vertragspartnern und Fachreferaten im Ministerium und BBSR übernehmen.Das Aufgabengebiet umfasst die Leitung des Referats „Projektentwicklung und -betreuung Investitionsprogramme“ mit den Schwerpunkten: Leitung und Führung des Referates mit Personalverantwortung Organisation und Steuerung der Referatsaufgaben und des Personaleinsatzes Vertretung des Referates nach innen und außen in allen personellen, organisatorischen und fachlichen Angelegenheiten Zuwendungsmanagement (Erteilung von Zuwendungsbescheiden, Zahlbarmachung bewilligter Mittel, Durchführung projektbegleitender Kontrollen von Fördermaßnahmen, abschließende Prüfung von Verwendungsnachweisen und Schlussrechnungen, Korrespondenz mit Zuwendungs­empfän­gern und Projektbegleitung in enger Zusammenarbeit mit dem Grundsatzreferat) Vergabemanagement (Vorbereitung und Durchführung von Ausschreibungen im Rahmen der Aufgabenwahrnehmung des BBSR als Ressortforschungseinrichtung unterstützt durch die eVergabe-Plattform, Bearbeitung von Bieterfragen, Führen von Verhandlungsgesprächen, Prüfung von Angeboten, Berichterstattung etc.) Vertragsmanagement (Gestaltung und Anpassung von Verträgen, Vertragserweiterungen, -beendi­gungen etc. in enger Zusammenarbeit mit dem Grundsatzreferat) Beantwortung von Anfragen sowie Berichterstattung gegenüber der Abteilungsleitung Bewerbungsberechtigt sind Beamtinnen und Beamte (w/m/d) des höheren Dienstes ab Besoldungsgruppe A 13h BBesO, Beamtinnen und Beamte (w/m/d), welche nach Maßgabe des § 24 der Bundeslaufbahnverordnung (BLV) für die Laufbahn des höheren nichttechnischen Verwaltungsdienstes zugelassen werden können, vergleichbare Tarifbeschäftigte sowie sonstige Bewerbende, die bereits ein vergleichbares Amt inne haben / gehabt haben. Voraus­gesetzt werden: ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Verwaltungswissenschaften, der Rechtswissenschaften mit Befähigung zum Richteramt, der Betriebs- oder Volkswirtschaftslehre oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit entsprechenden Schwerpunkten mehrjährige Berufserfahrung und vertiefte Kenntnisse in mindestens einem der o.g. Aufgabengebiete fundierte Kenntnisse im Vertrags-, Vergabe-, Zuwendungs- und Haushaltsrecht vertieftes Verständnis für rechtlichwirtschaftliche und politische Zusammenhänge hohe soziale Kompetenz und besonders ausgeprägte Fähigkeit, Arbeitsstrukturen und Zusam­men­arbeit zu gestalten, einen Mitarbeiterkreis zu motivieren sowie Konfliktsituationen zu lösen Kenntnisse und Erfahrung in der Gestaltung von Veränderungsprozessen in Verbindung mit einer ausgeprägten Verantwortungs- und Innovationsbereitschaft überdurchschnittliche Fähigkeit, selbstständig und eigenverantwortlich zu handeln, Entscheidungen zu treffen, diese zu vertreten und im Rahmen eines ergebnisorientierten und termingerechten Zeitmanagements umzusetzen Aufgeschlossenheit für die Strategie des Gender-Mainstreaming und für die Belange der Vereinbarkeit von Beruf und Familie / Pflege Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen zwischen den Dienstorten Bonn, Berlin und Cottbus Wünschenswert sind: Berufserfahrung in der Bundesverwaltung Erfahrung in der Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Erfahrung in der Umsetzung investiver Städtebauprojekte Bezahlung Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 15 TVEntGO des Bundes, soweit die persönlichen Anforderungen erfüllt sind. Der Dienstposten bietet Beamtinnen / Beamten (w/m/d) bei Vorliegen der persönlichen und haushaltsmäßigen Voraussetzungen Aufstiegsmöglichkeiten bis zur Besoldungsgruppe A 15 BBesO. Bei der Auswahl einer / eines Tarifbeschäftigten (w/m/d) erfolgt die Einstellung auf Dauer zunächst in Entgeltgruppe 13 TVEntgO Bund. Für die Dauer von zwei Jahren wird die Führungsposition auf Probe übertragen. In dieser Zeit wird eine persönliche Zulage nach Entgeltgruppe 15 TVEntGO gemäß § 14 TVöD gewährt. Die endgültige Eingruppierung in Entgeltgruppe 15 TVEntGO erfolgt nach erfolgreich absolvierter Probezeit. Bei Beamtinnen / Beamten (w/m/d) richtet sich die Dauer der Erprobungszeit nach § 34 Bundeslauf­bahn­verord­nung (BLV). eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung, Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Umfeld interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Sozialleistungen Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeits­zeit­gestaltung. Auch Teil­zeit ist grund­sätzlich möglich. Wir wurden als besonders familien­freundlich zerti­fiziert. Weitere Informa­tionen erhalten Sie auf unserer Website im Bereich „Das BBR als Arbeit­geber“. Besondere Hinweise Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird im Einzelfall geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Das BBR gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männer und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten und mit Migrationshintergrund sind willkommen. Von schwerbehinderten Bewerberinnen / Bewerbern wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt; sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Teamleiter:in (m/w/d) juristische Sachbearbeitung

Mi. 13.10.2021
Berlin, Köln, Essen, Ruhr
Wir, die KRAUS GHENDLER RUVINSKIJ Anwaltskanzlei, zählen mit knapp 500 Mitarbeiter:innen zu den am stärksten wachsenden Akteuren auf dem deutschen Rechtsmarkt. Durch die konsequente Entwicklung von Legal-Tech-Lösungen und deren praxiserprobten Einsatz haben wir eine führende Stellung in der Bearbeitung von komplexen juristischen Dienstleistungen im Umfeld des Verbraucherrechts etabliert. Unsere Mitarbeiter:innen sind Individualisten, die einfühlsam mit den Wünschen und Anforderungen unserer anspruchsvollen Mandanten umgehen und dennoch das große Ganze nicht aus dem Blick lassen. Gerade das macht unsere Kanzlei aus. Im Fokus all unserer Dienstleistungen steht immer das Bestreben für „Waffengleichheit“ zwischen unseren Mandanten als Einzelpersonen und ihrem rechtlichen Gegenüber zu sorgen, egal ob es sich bei dem Gegenüber um multinationale Konzerne, Banken, Versicherungen – oder eben den Staat handelt.  Unseren Schwerpunkt bilden Sachverhalte mit einer möglichst großen Anzahl an Betroffenen. Durch agile Methoden und fokussierte juristische Expertise verhelfen wir monatlich mehreren tausend Mandanten (m/w/d) zu ihrem Recht. Wir sind bundesweit tätig, unsere stark wachsenden Bürostandorte befinden sich in bester Innenstadtlage in Köln, Berlin und Essen. Du übernimmst die Verantwortung für Dein Team und führst dieses zum bestmöglichen Erfolg Du befasst Dich mit anspruchsvollen juristischen Fragestellungen, wirtschaftlichen Ausgestaltungen von Geschäftsprozessen und Legal Tech Anwendungen für unsere softwarebasierten Dienstleistungen Du arbeitest gemeinsam mit unseren Rechtsanwält:innen (m/w/d) sowohl an übergreifenden Prozessstrategien als auch an Einzellösungen im Tagesgeschäft Von Beginn an wirst Du in die Kommunikation und Betreuung unserer Mandanten (m/w/d), Gegner (m/w/d), Rechtsschutzversicherungen und Gerichten einbezogen Du verfügst über ein erfolgreich abgeschlossenes juristisches Studium Du bist selbstbewusst und kannst Menschen motivieren und begeistern Du bist kreativ und suchst Lösungen, keine Probleme Du bist empathisch, besitzt aber auch ein gewisses Maß an Kaltschnäuzigkeit Du verfügst über erste Kanzleierfahrung sowie idealerweise erste Führungserfahrung Du bist technisch interessiert und verstehst, dass die Zukunft der Rechtsberatung in Software liegt Du nimmst Rückschläge mit Humor und ruhst Dich nicht auf Erfolgen aus Flexible Arbeitszeiten inkl. Home-Office-Möglichkeiten Ein dynamisches und hochmotiviertes Team Teamgeist statt Ellbogenmentalität und ungezwungene Atmosphäre statt starrer Hierarchien Sicherer und moderner Arbeitsplatz im Herzen von Berlin Weiterbildungen, nach Deinen Wünschen Jobticket und Job-Bike Teamevents und andere Goodies
Zum Stellenangebot

Spezialist Lebensmittelrecht (m/w/d)

Di. 12.10.2021
Köln
Wir sind stolz darauf, der führende Hersteller im Bereich salziges Knabbergebäck in Deutschland zu sein und als Teil der Intersnack-Group auch europaweit zu den Marktführern im Bereich Salzige Snacks zu gehören. Mit unseren drei deutschen Produktionsstandorten und unserem Campus in Köln vertreiben wir bekannte Marken wie funny-frisch, Chio, POM-BÄR, ültje und Tyrrells. Wir beschäftigen ca. 1.500 Mitarbeiter und suchen für den Bereich Qualitätswesen am Standort Köln ab sofort in Vollzeit befristet im Rahmen einer Elternzeitvertretung eine/-n Spezialist Lebensmittelrecht (m/w/d) Lebensmittelrechtliche Begleitung von Neuproduktentwicklungen sowie Produktänderungen (z.B. Bewertung von Konzepten, Auslobungen und Verpackungsdesigns) Sicherstellung der Verkehrsfähigkeit von Rezepturen gemäß nationalen und europäischen Lebensmittelrecht Erstellung und Verwaltung der Kennzeichnungsunterlagen (z.B. Zutatenliste, Nährwerte) Deklarationsprüfung der Endverpackungen Beratung der Fachabteilungen (u.a. Marketing und R&D) zur Auslegung und Umsetzung regulatorischer Anforderungen Bearbeitung von Kundenfragebögen und Online-Datenbanken hinsichtlich kennzeichnungs- und produktrelevanter Parameter Lebensmittelrechtliche Prüfung und Verwaltung von Rohstoffinformationen Mitarbeit bei der Weiterentwicklung von fachspezifischen Datenbanken Austausch von Wissen und Daten mit den internationalen Schwestergesellschaften der Intersnack Group Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Lebensmittelchemie, -technologie, Ökotrophologie oder vergleichbares) Erste relevante Berufserfahrung im Lebensmittelrecht Fundierte Kenntnisse des europäischen und deutschen Lebensmittelrechts, einschließlich relevanter Normen und Standards Idealerweise Kenntnisse im Aromenrecht und im Schweizer Lebensmittelrecht Selbstständige, eigenverantwortliche und lösungsorientierte Arbeitsweise innerhalb eines hochmotivierten Teams Verbindliches und sicheres Auftreten Überzeugungsfähigkeit in der internen und externen Kommunikation Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Wir bieten Ihnen jährliche tarifliche Entgeltanpassungen, Urlaubsgeld und Weihnachtsgratifikation sowie eine betriebliche Altersvorsorge. Außerdem zählen ein vielfältiges Sport- und Gesundheitsprogramm, diverse interne sowie externe Weiterbildungsmöglichkeiten und zahlreiche Mitarbeiterrabatte zu unseren Offerten. Neben der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten bieten wir weitere Benefits wie z.B. volle Kostenübernahme für ein ÖPNV-Ticket oder einen Stellplatz. Unser agiles und modern ausgestattetes Büro liegt in einer verkehrsgünstigen und sehr gut angebundenen Umgebung.
Zum Stellenangebot

Compliance Manager (m/w/d)

Di. 12.10.2021
Weikersheim, Köln, Ismaning
Bei TecAlliance arbeiten Technologie- und Automobilspezialisten zusammen, um die Zukunft des Automobil-Aftermarket zu digitalisieren und zu gestalten. Als Full-Service-Anbieter von Daten, Diensten und Prozessen ist die TecAlliance Marktführer in Europa und baut diesen Vorsprung weltweit rasch aus. Wir verdanken unseren wachsenden Erfolg als die treibenden Kraft hinter der Digitalisierung des gesamten Marktes einfachen Prinzipien wie Offenheit, Mut, Leidenschaft, Neugier, Uneigennützigkeit, Innovation, Inklusion und Integrität. Diese Eigenschaften suchen wir auch bei neuen Mitarbeitern. Compliance Manager (m/w/d)in Weikersheim bei Würzburg, Köln, Ismaning bei München, Maastricht, Home Office,Santa Cruz de TenerifeZiel der Position ist es, sicherzustellen, dass die Organisation entsprechend den geltenden Gesetzen sowie der Anforderungen unserer Kunden agiert.Zu deinen Aufgaben gehört:Definition von Prozessen, Compliance-Richtlinien und Protokollen.Festsetzung der Compliance-Bewertungskriterien und Aufbau eines Systems zur Nachverfolgung und Dokumentation.Durchführen von Compliance-Audits, um festzustellen, ob etablierte Protokolle befolgt werden und wo sie verbessert werden können.Verfolgung internationaler Gesetzesbestimmungen und -änderungen sowie entsprechender Kundenanforderungen in Bezug auf unsere Organisation und Aktualisierung unserer Richtlinien.Dokumentation und Veröffentlichung von Compliance-Prozessen und CSR-Erfolgen.Enge Zusammenarbeit mit den Kollegen aus dem Risikomanagement, dem Rechnungswesen, der Datenschutzabteilung sowie mit People & Organisation zusammen.Du hast bereits mehrere Jahre Berufserfahrung in einer ähnlichen Rolle in Risikomanagement, Compliance oder Auditing und kannst eine Compliance-Zertifizierung vorweisen.Du bist ein Organisationstalent und hast Erfahrung im Projektmanagement sowie in der Analyse und Interpretation komplexer Dokumente und Richtlinien.Du arbeitest strukturiert und eigenständig und mit hohem Qualitätsanspruch.Du bist selbstreflektiert mit einem ausgeprägten Sinn für ethische und moralische Werte.Du bist konfliktfähig, lösungsorientiert und kannst überzeugen.Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse und die Bereitschaft zu gelegentlichen Reisen zu unseren nationalen und internationalen Unternehmensstandorten runden dein Profil ab.Mitgestaltung der werteorientierten Kultur und digitalen Transformation der TecAlliance: Agiles Mindset, One Team, Ownership.Moderne Arbeitsplätze mit flexiblen Arbeitszeiten, auch vom Home Office aus.Verschiebe deine Grenzen! Finde vielfältige Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung und arbeite mit inspirierenden Kollegen aus der ganzen Welt.Spaß bei der Arbeit und darüber hinaus: Es gibt immer etwas zu feiern und regelmäßige Team-Events.Je nach Standort bieten wir noch eine ganze Menge mehr, z.B. freie Getränke, Kantinen- bzw. Essensgeldzuschuss, Betriebliche Altersvorsorge, JobRad, TecAlliance Corporate Benefits…
Zum Stellenangebot

Rechtsreferent (m/w/d)

Di. 12.10.2021
Köln
Die Koelnmesse-Gruppe zählt zu den führenden Messegesellschaften der Welt. Wir organisieren und betreuen jedes Jahr rund 80 Messen und Ausstellungen in Köln und in den wichtigsten Auslandsmärkten sowie Gastveranstaltungen, Special Events und rund 2.000 Kongresse und Kulturveranstaltungen. Rund 3 Millionen Besucher und 55.000 ausstellende Unternehmen aus der ganzen Welt nehmen regelmäßig an den Veranstaltungen teil. Auf einem der größten Messegelände der Welt in Köln arbeiten derzeit rund 800 Beschäftigte in verschiedensten Funktionen. Zur Verstärkung unseres Rechtsbereichs suchen wir Sie zum nächst möglichen Zeitpunkt, in unbefristeter Anstellung, in Voll- oder Teilzeit als Rechtsreferent (m/w/d). Der Rechtsbereich ist zentraler Ansprechpartner für alle Rechtsfragen im Unternehmen. In Ihrer Funktion als Rechtsreferent (m/w/d) erwartet Sie ein vielfältiges und interessantes Aufgabenspektrum sowie ein kollegiales Umfeld mit insgesamt 7 weiteren Kollegen im Rechtsbereich.  eigenständige Beratung des Fachbereichs Einkauf in allen Fragestellungen des Vergaberechts selbstständige und ganzheitlich Betreuung verschiedener Messen: Sie sind der juristische Ansprechpartner für alle Fragen rund um eine Messe oder einen Fachbereich; Sie sind von Anfang an dabei und haben einen interessanten und vielfältigen Aufgabenbereich Erstellung und Prüfung von Verträgen mit Vertragspartnern wie Verbänden, Ausstellern und Dienstleistern proaktiver Support der über den juristischen „Tellerrand“ hinaus geht: Sie liefern praktikable Antworten und sind daher geschätzter Gesprächspartner der kaufmännischen Kollegen ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgelegtes 1. und 2. juristisches Staatsexamen gute Kenntnisse sowie einschlägige Berufserfahrung in der Bearbeitung zivil-, insbesondere vertragsrechtlicher Fragestellungen sowie im Vergaberecht sehr gutes mündliches wie schriftliches Ausdrucksvermögen sehr gute MS Office-Kenntnisse gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sie arbeiten gerne hands-on und übernehmen Verantwortung für nachhaltige Lösungen Offenes und neugieriges Naturell kollegiale Unternehmenskultur umfassende Sozialleistungen (z.B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen) Förderung von Vereinbarkeit von Familie und Beruf (z.B. attraktives Gleitzeitmodell, Eltern-Kind-Zimmer) moderne IT-Ausstattung (z.B. Surfaces) betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Sportkurse) kostenlose Mitarbeiterparkplätze Betriebsrestaurant mit Außenbereich
Zum Stellenangebot

Senior Referent / Jurist (m/w/d) Gremien- und Beteiligungsmanagement

Di. 12.10.2021
Köln
Willkommen bei der DEG, einem Tochterunternehmen der KfW. Seit fast 60 Jahren sind wir Partner privater Unternehmen, die in Entwicklungs- und Schwellenländern investieren. Rund 670 Mitarbeitende sind bei uns beschäftigt – in unserer Zentrale in Köln und an 20 Standorten weltweit.   Für unsere Abteilung Politik- und Gremienmanagement suchen wir einen (Senior) Referenten (m/w/d) Gremien- und Beteiligungsmanagement Aufbau eines Beteiligungsmanagements für die DEG-Tochtergesellschaften sowie deren strategische Integration, Steuerung, Reporting und Betreuung rechtliche Betreuung der regulatorischen und Compliance-Themen der DEG als Gesellschafterin Beratung der Geschäftsführung und des Aufsichtsrats und Verantwortung für bank- und gesellschaftsrechtliche sowie Governance-Fragen der DEG-Organe Sitzungsmanagement des Aufsichtsrats der DEG sowie der Gesellschafterversammlung der Tochtergesellschaften sowie das dazugehörige Beschlusswesen politische Kommunikation, insbesondere mit den im Aufsichtsrat vertretenen Ministerien; Betreuung parlamentarischer Anfragen Abschluss eines juristischen Staatsexamens mit überdurchschnittlichen Ergebnissen fundierte Berufserfahrung bei öffentlichen Institutionen, Kanzleien, Finanzierungsinstitutionen oder vergleichbaren Unternehmen von Vorteil Verständnis und Interesse für wirtschaftliche und entwicklungspolitische Zusammenhänge und politische Kommunikation sowie für Unternehmensfinanzierungen verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse sowie Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache wünschenswert Kundenorientierung, Kommunikationsfähigkeit, Überzeugungsfähigkeit, strategische und konzeptionelle Arbeitsweise, Organisationstalent Wir bieten Ihnen ein marktgerechtes Vergütungspaket mit vermögenswirksamen Leistungen. Darüber hinaus profitieren Sie von vielfältigen Sozialleistungen, wie z. B. flexible und mobile Arbeitszeitmodelle, betriebliche Altersvorsorge, Jobticket, Gesundheitsmanagement und eigenem Betriebsrestaurant.
Zum Stellenangebot

Manager Law & Integrity - Datenschutz (m/w/d)

Di. 12.10.2021
Köln
Wir sind ein über 200 Mitarbeiter starkes Unternehmen, Zweitmarke der Telekom Deutschland GmbH mit Sitz mitten in Köln und einer der führenden Mobilfunkanbieter in Deutschland. Als Teil der Deutschen Telekom bieten wir das Beste aus beiden Welten: Wir vereinen Start up- Atmosphäre mit der Sicherheit eines Konzerns im Rücken und stehen sowohl bei unseren Produkten als auch als Arbeitgeber für Flexibilität. Du wirst Teil unseres Law & Integrity Teams - wir kümmern uns bei congstar um die Themen Datenschutz, Datensicherheit, Legal, Internes Kontrollsystem, Compliance und Audits. Du erstellst, prüfst und aktualisierst eigenständig Datenschutz- und Sicherheitskonzepte, Risikoanalysen, Verträge und Vereinbarungen sowie Dokumentationen Du berätst die Fachbereiche zu Datenschutz- und Datensicherheitsthemen; auch Kunden-/Behördenanfragen bearbeitest du selbstständig und professionell notwendige Audits, Kontroll-, Monitoring- und Reportingtätigkeiten erledigst du gerne Du entwickelst den congstar Datenschutz operativ und strategisch weiter Du bringst ein abgeschlossenes Jurastudium/ Studium mit juristischem Schwerpunkt mit. Du hast detaillierte Kenntnisse der relevanten Gesetze, Normen und Standards für die Bereiche Informationssicherheit, Datenschutz und Telekommunikation (z.B. ISO/IEC 27000-Familie, DSGVO, ePrivacy-VO und TKG) Du verfügst über mehrere Jahre Berufserfahrung im Bereich Datenschutz, Zertifizierungen wie z.B. DSB, CISA, CISSP, CISM sind darüber hinaus sehr willkommen Du arbeitest selbständig, verantwortungsvoll, verschwiegen, zuverlässig und kreativ Lösungsmöglichkeiten für komplexe Sachverhalte erläuterst du präzise und auf den Punkt - auch in englischer Sprache Du lachst auf der Arbeit. Täglich. Mehrmals Flache Hierarchien und die Möglichkeit, unsere Prozesse, Produkte und congstar als Unternehmen aktiv mitzugestalten Flexible Arbeitszeiten und Home-Office Attraktive Mitarbeiterrabatte Flexible Wahl der Anzahl Deiner Urlaubstage und der Höhe Deines variablen Gehaltsanteils Umfangreiche Gesundheitsangebote
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: