Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Recht: 24 Jobs in Astheim

Berufsfeld
  • Weitere: Recht
Branche
  • Recht 10
  • Unternehmensberatg. 10
  • Wirtschaftsprüfg. 10
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Transport & Logistik 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Bildung & Training 1
  • Banken 1
  • Agentur 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Finanzdienstleister 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Marketing & Pr 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Versicherungen 1
  • Werbung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 22
  • Ohne Berufserfahrung 10
Arbeitszeit
  • Vollzeit 24
  • Home Office 4
  • Teilzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 22
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Weitere: Recht

Steuerberater (m/w/d) / Fachanwalt für Steuerrecht (m/w/d)

Fr. 18.09.2020
Frankfurt am Main
Warth & Klein Grant Thornton zählt zu den Top 10 der deutschen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Über 1.350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen an zehn bundesweiten Standorten neben börsennotierten Unternehmen den dynamischen Mittelstand. Schwerpunkte unserer Arbeit sind Audit & Assurance, Tax, Legal, Private Finance, Advisory sowie Business Process Solutions. Als deutsche Mitgliedsfirma des ressourcenstarken Netzwerks Grant Thornton International beraten wir weltweit mit über 56.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in rund 140 Ländern. Wir wachsen weiter und suchen zur Verstärkung unseres Teams in Frankfurt  am Main zum nächstmöglichen Termin einen Steuerberater (m/w/d) oder Fachanwalt für Steuerrecht (m/w/d) mit mind. zweijähriger Erfahrung. Sie betreuen nationale und internationale Kapital- sowie Personengesellschaften in allen steuerlichen Fragen Die Erstellung von steuerlichen Gutachten, Steuergestaltungen und -planungen sowie Deklarationstätigkeiten gehören zu Ihrem Aufgabengebiet nach Ihrem Studium das Steuerberaterexamen abgelegt haben oder Sie sind Fachanwalt für Steuerrecht und haben bereits Berufserfahrung in der steuerlichen Beratung von international tätigen Mandanten gesammelt sich durch eine hohe Einsatzbereitschaft zu eigenverantwortlichem Handeln und analytischem Denken auszeichnen, flexibel und teamfähig sind und über ausgeprägte konzeptionelle Fähigkeiten sowie erste Erfahrungen in der Mitarbeiterführung verfügen gute Englischkenntnisse Ihr Profil abrunden eine auf Offenheit und Kommunikation angelegte, kollegiale Arbeitsatmosphäre mit interessanten Aufgabenstellungen im Dienstleistungsspektrum einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit internationaler Ausrichtung.
Zum Stellenangebot

Prüfer (m/w/d) für den Bereich Wirtschaftsleben sowie Finanzermittlungen

Do. 17.09.2020
Frankfurt am Main
Bei dem Polizeipräsidium Frankfurt am Main - Hessens größtes Polizeipräsidium. Die rund 3.800 Bediensteten leisten professionelle und engagierte Arbeit zur Gefahrenabwehr und Strafverfolgung in der Stadt, auf den umgebenden Bundesautobahnen sowie am Flughafen Frankfurt. Bei dem Polizeipräsidium Frankfurt am Main ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Prüfer (m/w/d),(Entgeltgruppe 12 TV-H) für den Bereich Wirtschaftskriminalität und Organisierte Kriminalität in Zusammenhang mit dem Wirtschaftsleben sowie Finanzermittlungen zu besetzen. Bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen kann die Eingruppierung bis Entgeltgruppe 13 TV-H erfolgen. Die Übernahme in das Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen gegebenenfalls möglich. Analyse und Bewertung wirtschaftlicher Sachverhalte auf strafrechtliche Relevanz Prüfung und Bewertung von Buchprüfungen, Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnungen Auswertung elektronisch gespeicherter Daten Durchführung von Geldflussanalysen, insbesondere Kontenauswertung und Rekonstruktionen von Finanztransaktionen Fertigung von Prüfberichten und Vertretung derer vor Gericht abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften (Bachelor/Master) oder mindestens vergleichbare Qualifikation langjährige einschlägige Berufserfahrung – vorzugsweise in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Rechnungswesen, Revision, Controlling, Finanzverwaltung / Betriebsprüfung Kenntnisse von gesellschafts-, handels- und steuerrechtlichen Vorschriften Ausgeprägte analytische Fähigkeiten zur Durchdringung komplexer betriebs-/finanzwirtschaftlicher Aufgabenstellungen Umfassende EDV-Anwenderkenntnisse, insbesondere in den gängigen MS-Office-Anwendungen und Anwendungen im Finanz-/Rechnungswesen sehr sichere mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit gute Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere Englisch (Wirtschaftsenglisch: mind. Level C1) Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick, situationsangemessenes Auftreten, Kommuni- kationsfähigkeit, Fähigkeit zur Teamarbeit, Integrität Führerschein der Klasse B interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz in einem außergewöhnlichen Umfeld großer Gestaltungsspielraum zukunftssichere und unbefristete Beschäftigung Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder Hessenticket für den ÖPNV (vorerst befristet bis Ende 2021) flexible Arbeitszeit, gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie, sowie ausgeglichene “Work-Life- Balance” behördliches Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Consultant M&A Tax / Deals Tax (w/m/d)

Do. 17.09.2020
Frankfurt am Main
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. Erlebe in unserem Geschäftsbereich Tax, wie facettenreich Steuerberatung sein kann. Das Aufgabenspektrum reicht von der laufenden Steuerberatung und der steuerlichen Beratung bei Unternehmenstransaktionen über die Entwicklung nachhaltiger Steuer-, Finanz- und Anlagestrategien bis hin zur Unterstützung eines steueroptimierten Personalmanagements. Durch die Globalisierung stehen dabei zunehmend internationale Steuerfragen im Zentrum unserer Beratung. Hier arbeitest du eng mit den Steuerexperten unseres internationalen Netzwerks in 158 Ländern zusammen.Spannende Projektarbeit - Du arbeitest zusammen mit Deinem Team an Tax Due Diligence Prüfungen (buy und sell-side) und wirkst bei der Beratung von Erwerbs- und Verkaufsstrukturierungen sowie bei Vertragsverhandlungen mit. Außerdem berätst Du rund um die Post Deal Integration. Renommierte Mandanten - Du berätst in einem internationalen Team hochkarätige Mandanten: Blue Chips, Private Equity-Häuser und Hidden Champions.Vielfältige Aufgaben - Im Austausch mit Deinem Team lernst Du täglich Neues und entwickelst Deine fachlichen Fähigkeiten. Dies gewährt dir bei der Vorbereitung auf das Steuerberaterexamen einen deutlichen Vorsprung!Interdisziplinäre Zusammenarbeit - M&A Tax ist Teamwork. Du arbeitest daher eng und interdisziplinär mit unseren Finanz- und Rechtsexperten und unserem internationalen PwC Netzwerk zusammen und erhältst spannende Einblicke in andere Fachbereiche und Länder.Du hast dein Bachelor-/Master-Studium der Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften, dein Jura-Studium, deinen Diplom-Finanzwirt bzw. einen vergleichbaren Studiengang mit dem Interessensschwerpunkt Steuern erfolgreich abgeschlossen oder wirst es in Kürze abschließen.Deine ausgeprägten analytischen Fähigkeiten ermöglichen dir die schnelle Aufbereitung komplexer Sachverhalte. Du bist ein Teamplayer mit sehr guter Kommunikations- und Interaktionsfähigkeit und hast Interesse an neuen Entwicklungen. Zudem sind Engagement, Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein für dich selbstverständlich.Dank deiner sehr guten Englischkenntnisse bewegst du dich auch im internationalen Arbeitsumfeld sicher.Mit umfangreichen Trainingsprogrammen und Förderpaketen unterstützen wir dich auf deinem Weg - ob nebenberufliches Masterstudium oder Steuerberaterexamen. Dabei hast du von Beginn an einen Mentor/eine Mentorin an deiner Seite, der/die deine persönliche Entwicklung begleitet.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Hochschulabsolvent (m/w/d) Steuerberatung

Mi. 16.09.2020
Berlin, Düsseldorf, Dresden, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Leipzig, Mannheim, München
Hochschulabsolvent (m/w/d) Steuerberatung Job Nummer: 623 Standort: Berlin, Düsseldorf, Dresden, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig, Mannheim, München, Stuttgart Making an impact that matters. Unser Anspruch ist, jeden Tag das zu tun, was wirklich zählt. Mit unserem breiten Leistungsspektrum – von Audit & Assurance, Risk Advisory über Tax & Legal bis Financial Advisory und Consulting – unterstützen wir Kunden auf einzigartige Weise. Wir setzen neue Maßstäbe, liefern innovative Denkansätze und ermöglichen nachhaltiges Wachstum. Wir fördern unsere hochqualifizierten Mitarbeiter mit ihren verschiedensten Talenten, sodass sie mit uns mehr erreichen. Es erwartet Sie ein teamorientiertes Arbeitsumfeld, in dem Ihr Engagement mit hervorragenden Aufstiegschancen honoriert und Ihre berufliche Weiterentwicklung gefördert wird. Innovative Strategien sowie transparente Kommunikation werden bei Deloitte großgeschrieben. Für unsere Teams an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Dresden, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig, Mannheim, Stuttgart und München suchen wir engagierte Verstärkung. Spannende Aufgaben erwarten Sie Sie sind eingebunden in ein Team von erfahrenen Mitarbeitern, das national und international tätigen Unternehmen verschiedener Größe und Rechtsformen eine umfassende steuerliche Beratung bietet. Sie unterstützen dieses Team bei folgenden Tätigkeiten: Erstellung von Steuerbilanzen und Steuererklärungen, Betreuung von Betriebsprüfungen sowie Begutachtung komplexer Steuerfragen Suche nach steuerlichen Optimierungsmöglichkeiten für unsere Mandanten Erstellung steuerlicher Gutachten im Rahmen der Gestaltungsberatung Begleitung der Mandanten bei Rechtsbehelfs- und Finanzgerichtsverfahren Korrespondenz mit den Finanzbehörden Steuerliche Projektarbeit wie z. B. die Betreuung von Unternehmensnachfolgen oder Umstrukturierungen Enge Zusammenarbeit mit Deloitte-Büros im Ausland bei der Bearbeitung von grenzüberschreitenden steuerlichen Sachverhalten unter Berücksichtigung des jeweils nationalen Rechts sowie des Rechts der Doppelbesteuerungsabkommen Darin sind Sie Spezialist Sie haben Ihr Studium der Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften mit Erfolg absolviert oder Sie sind Diplom-Finanzwirt (m/w/d). Ihren fachlichen Schwerpunkt haben Sie während Ihres Studiums in der Steuerlehre gesetzt. Durch eine kaufmännische Berufsausbildung oder einschlägige Berufspraktika in einer Wirtschaftsprüfungs- und/oder Steuerberatungsgesellschaft haben Sie idealerweise erste Erfahrungen im Berufsleben gesammelt. Sie bringen gute Englisch- und MS-Office-Kenntnisse mit und zeichnen sich durch eine systematische Arbeitsweise sowie unternehmerisches Denken aus. Hohes Engagement, Flexibilität, Eigeninitiative und Teamgeist runden Ihr Profil ab. Sie sind ein Teamplayer (m/w/d), der nicht nur das Problem sieht, sondern in Lösungen denkt und diese auch aktiv anbietet. Dabei haben Sie neben den Bedürfnissen und Erwartungen unserer Mandanten immer auch die Ziele Ihres Teams im Blick. Ihre sehr gute Kommunikations- und Interaktionsfähigkeit kommt Ihnen hierbei zugute. Sie sind interessiert? Wir freuen uns auf Sie! Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an das Deloitte-Recruiting-Team. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher Ihre Bewerbung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund der geltenden Datenschutzgrundverordnung ausschließlich Online-Bewerbungen über unser Recruiting-Management-System entgegennehmen können. Bei Fragen rund um das Thema Bewerbung bei Deloitte helfen Ihnen unsere FAQs schnell weiter. Unsere Bewerbungshinweise geben Ihnen konkrete Ratschläge zur erfolgreichen Bewerbung über unser Online-Portal: › FAQs › Bewerbungshinweise What impact will you make? Online bewerben bei deloitte.de Mehr über uns und Ihre Karrieremöglichkeiten bei Deloitte finden Sie auf unserer Website unter www.deloitte.com/careers Melden Sie sich in unserer Stay-In-Touch-Community an und erhalten Sie regelmäßig Karriere-Informationen über Deloitte. Treffen Sie uns auf: Facebook
Zum Stellenangebot

Duales Studium als Regierungsinspektoranwärter/-in (m/w/d)

Mi. 16.09.2020
Mainz
Dein duales Studium als Regierungsinspektoranwärter/-in (m/w/d) Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz zählt mit rund 33.000 Studierenden aus über 130 Nationen zu den zehn größten Universitäten Deutschlands. Wir bilden im handwerklichen, gewerblich-industriellen, naturwissenschaftlichen sowie im Verwaltungs- und Dienstleistungsbereich aus. Mit rund 60 Auszubildenden in insgesamt 14 verschiedenen Berufsbildern zählt die Johannes Gutenberg-Universität Mainz zu den größten Ausbildungsbetrieben in Mainz und Rheinhessen. Die bestmögliche Erfüllung des Bildungsauftrages stellt dabei nicht nur einen wichtigen Bestandteil unserer Kultur dar, wir gehen dieser Aufgabe darüber hinaus mit großem Herz, viel Engagement und Leidenschaft nach. Jedes Jahr haben motivierte Nachwuchskräfte die Möglichkeit, sich einen der ca. 20 attraktiven Ausbildungsplätze zu sichern und Teil unserer Gemeinschaft zu werden. Die Ausbildung erfolgt in Form eines dualen Studiums (Bachelor of Arts) in der Fachrichtung Verwaltung oder Verwaltungsbetriebswirtschaft und wird im Rahmen eines Beamtenverhältnisses auf Widerruf (Vorbereitungsdienst) absolviert. Während des Studiums werden in Modulform u.a. folgende Inhalte vermittelt: Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt allgemeines und besonderes Verwaltungsrecht, Verfassungsrecht, Europarecht, Grundlagen des Privatrechts, Verwaltungswissenschaften mit den Schwerpunkten Verwaltungslehre, Informations- und Kommunikationstechnologie Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Verwaltungsbetriebswirtschaft und öffentliche Finanzwirtschaft die Bewerberin/der Bewerber hat zum Zeitpunkt der Einstellung in den Vorbereitungsdienst (1. Juli) das 40. Lebensjahr nicht vollendet Fachhochschulreife/Abitur Deutsche/-r oder EU-Staatsbürger/-in Studienbeginn: 01.07.2021 Studiendauer: Das Bachelorstudium dauert 3 Jahre. Es umfasst fachtheoretische Studienabschnitte von insgesamt 21 Monaten Dauer (Fachstudium) sowie berufspraktische Studienabschnitte von insgesamt 15 Monaten Dauer (Verwaltungspraxis). spannendes Arbeitsumfeld mit netten Kollegen zusätzliche Leistungen wie Trennungsgeld, Reisekosten und Jobticket umfangreiche Personalentwicklungsangebote
Zum Stellenangebot

(Senior) Manager IT-Recht (w/m/d)

Di. 15.09.2020
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main
PD – Berater der öffent­lichen Hand GmbH bietet um­fas­sen­de projekt­bezogene Beratungs- und Manage­ment­leistun­gen für Bund, Länder, Kom­munen und sonstige öffent­liche Auftrag­geber zu allen Frage­stel­lungen mo­der­ner Verwaltung und Investi­tions­vor­haben an. Schwer­punkt­mäßig beraten wir bei Strategie-, Organi­sations- und Investi­tions­vor­haben, unterstützen beim Manage­ment von Groß­projekten und steuern Vergabe­verfahren. PD liegt zu 100 % in den Händen öffentlicher Gesell­schafter, die damit die ange­botenen Leis­tungen auf dem Weg der Inhouse-Vergabe direkt beauftragen können.Zur Verstärkung unseres interdisziplinären Beratungsteams suchen wir ab sofort in Berlin, Düsseldorf oder Frankfurt am Main Sie als (Senior) Manager (w/m/d). Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!Aus Gründen der besseren Les­barkeit wird auf die gleich­zeitige Verwen­dung der Sprach­formen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personen­bezeich­nungen gelten gleicher­maßen für alle Geschlechter.Sie unterstützen in Projekten und beim Aufbau eines internen Competence Centers in vielen spannenden Themenbereichen:Beratung unserer Kunden in den Bereichen Sourcing, Rechtsform, Cloud-Computing, Informationssicherheit und Datenschutz aus der juristischen Perspektive Juristische Beratung beim Einsatz von Cloud-Technologien in der öffentlichen VerwaltungErstellung von IT-Strategien mit Schwerpunkt Recht / IT-RechtKonzeption und Definition von Cloud-Standards für die öffentliche VerwaltungGestaltung von und Mitarbeit an IT-rechtlichen Zukunftsthemen Für diese abwechslungsreiche Position verfügen Sie über:einen Abschluss als Volljuristin/Volljurist mit zwei Staatsexamina fundiertes Wissen im Bereich IT-Rechtmindestens 5 Jahre (Manager) bzw. 8 Jahre (Senior Manager) Berufserfahrung in den Bereichen Sourcing, Rechtsform, Cloud-Computing, Informationssicherheit und Datenschutz, idealerweise im Bereich der öffentlichen VerwaltungErfahrung im klassischen, sowie im agilen Projektmanagement, idealerweise mit Zertifizierung wünschenswert ein ausgeprägtes analytisches und konzeptionelles Denkvermögen, Kreativität in der Lösungsfindung sowie eine schnelle AuffassungsgabeKommunikationsstärke, Moderations- und Präsentationskompetenzein empathisches und verbindliches Auftreten sowie Kunden- und Dienstleistungsorientierunguneingeschränkte Reisebereitschaft Die PD ist ein aufstrebendes, mittelständisches Beratungsunternehmen mit Standorten in Berlin, Düsseldorf und Frankfurt. Mit Ihrer Arbeit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung von Staat und Verwaltung in Deutschland.   Unseren aktuell über 350 Mitarbeitenden bieten wir: modern ausgestattete Arbeitsplätze  regelmäßige Events wie Staff Days & Teamläufe Weiterbildungen & Entwicklungsmöglichkeiten  Teilzeitmodelle & Möglichkeit zu Homeoffice-Tagen eine angemessene, leistungsorientierte Vergütung  Zuschüsse zu Sportkursen, ÖPNV und mehr  eine gute Work-Life-Balance und flexible Arbeitszeiten  30 Urlaubstage im Jahr plus Heiligabend und Silvester arbeitsfrei   …und noch vieles mehr! 
Zum Stellenangebot

Senior Manager Labor Relations (Vollzeit oder Teilzeit) (w/m/divers)

Di. 15.09.2020
Darmstadt
Eine Karriere in unserem Unternehmen ist bereichernd: Unsere rund 57.000 Mitarbeiter verschieben täglich mit bahnbrechendem Fortschritt in den Bereichen Healthcare, Life Science und Performance Materials die Grenzen des Machbaren. Das ermöglicht es uns, das Leben aller mit unseren hochwertigen Produkten besser zu machen. Das ist es, was wir seit mehr als 350 Jahren mit leidenschaftlicher Neugier tun. Ihre Rolle: HR-Labor Relations ist zuständig für alle mitbestimmungsrelevanten sowie personalpolitischen Themen in Deutschland und koordiniert die länderübergreifenden Mitbestimmungsthemen in Europa. Die strategische Vorbereitung und Durchführung von Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretern für alle deutschen Gesellschaften unseres Konzerns gehört zu den Kernaufgaben. Sie stellen die Umsetzung von unternehmerischen Entscheidungen und HR-Prozessen im Einklang mit den Grundsätzen der Sozialpartnerschaft sicher. Dabei stimmen Sie sich eigenständig mit verschiedenen Stakeholdern innerhalb des Bereichs Human Resources und Business-Vertretern ab und involvieren andere HR-Einheiten bezüglich aller relevanten Anforderungen aus übergeordneter Labor Relations-Sicht. Sie begleiten und beeinflussen organisatorische Veränderungen und unterstützen bei der Implementierung von betrieblichen Regelungen ebenso wie Sie Grundsätze, Regeln und Standards für die HR-Arbeit und bewerten bzw. klären mitbestimmungsrelevante Sachverhalte in einem tarifgebundenen Umfeld. Auch begleiten Sie Projekte aus strategischer Labor Relations Sicht. Sie pflegen eigenständig das Beziehungsmanagement mit betrieblichen Sozialpartnern und vertreten das Unternehmen gerichtlich sowie in Verbänden. Wer Sie sind: einen akademischen Abschluss in Rechtswissenschaften mindestens 7 Jahre einschlägige Berufserfahrung in einem Großunternehmen in einer ähnlichen verantwortungsvollen Rolle Erste Führungserfahrung von Vorteil Erfahrung in der Team- und Projektarbeit in virtuellen, globalen Matrixorganisationen Fundierte Kenntnisse des Arbeitsrechts (speziell des Kollektivarbeitsrechts) Sicherer, nachhaltiger und durchsetzungsfähiger Umgang mit Betriebsräten Professionelle Kommunikationsfähigkeiten und Überzeugungskraft im Umgang mit verschiedenen Stakeholdern Verhandlungssicher in Deutsch und Englisch Was wir bieten: Bei uns haben Sie unendliche Möglichkeiten, neue Pfade zu betreten: Wir befähigen unsere Mitarbeiter dabei, ihre Ziele zu verwirklichen – egal wie unkonventionell sie auch sein mögen. Unsere Geschäftsbereiche bieten viele verschiedene Entwicklungswege und Möglichkeiten an, Verantwortung zu übernehmen. Werden Sie ein Teil unseres Unternehmens und lassen Sie Ihrer Neugier freien Lauf! Neugierig? Mehr Infos zur Bewerbung auf https://jobs.vibrantm.com.
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt / Volljurist für IT-/ IP-Recht (w/m/d)

Mo. 14.09.2020
Frankfurt am Main
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. Unsere internen Bereiche sind das organisatorische und technologische Rückgrat für unser Kundengeschäft. Dein Talent und Know-how in den Bereichen Einkauf, Finance, HR, Marketing & Communications, Infrastructure, Public Affairs oder Riskmanagement ist bei uns immer gefragt. Ebenso trägst du als Teil der vertriebsunterstützenden Experten-Teams entscheidend zu unserem Unternehmenserfolg bei.IT-/IP-Recht - Deine Aufgabe umfasst die laufende und projektbezogene Beratung in der internen Abteilung Office of General Counsel/Risk Management (OGC/RM) zu IT-/IP-rechtlichen Fragen.Beratungsfunktion - Du berätst in einem kleinen Team spezifisch zu IP-Themen bei PwC, insbesondere bei der Erstellung, Nutzung und Vermarktung von innovativen digitalen Lösungen, dem IP-Sharing in einem weltweiten Netzwerk unabhängiger Mitgliedsunternehmen, License und Open Source Compliance sowie allgemeinen IP-rechtlichen Fragestellungen. Weites Aufgabenspektrum - Deine Aufgaben bei OGC/RM sind vielfältig. Du gestaltest unternehmensinterne Prozesse und Policies mit, berätst bei einzelnen Projekten und Rechtsfragen, entwirfst und überarbeitest praktische Handreichungen, digitale Beratungslösungen und andere Guidance. Zudem erstellst und hältst Du Schulungen zu IP-rechtlichen Themen. Du setzt dich intensiv mit technischen Sachverhalten und Nutzungsszenarien auseinander. Interner und interdisziplinärer Austausch - Dabei arbeitest du eng mit weiteren Kollegen aus anderen OGC/RM Bereichen wie Contracting, Datenschutz, Independence und Berufsrecht, aber auch aus vielen anderen Business-, IT-. und Risk Management-Funktionen bei PwC zusammen.Du bist Volljurist/-in und verfügst über mindestens 7 Jahre Berufserfahrung im Bereich IT-/IP-Recht in einem internationalen Unternehmen oder einer Wirtschaftskanzlei.Du bist technikaffin und deine ausgeprägten analytischen Fähigkeiten ermöglichen dir die schnelle Aufbereitung komplexer Sachverhalte.Du überzeugst durch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft und hast Spaß an der Arbeit im Team. Du zeichnest dich durch deine hohen kommunikativen Kompetenzen, Verhandlungsgeschick und eine eigenverantwortliche, gewissenhafte sowie lösungsorientierte Arbeitsweise aus.Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden dein Profil ab.Bitte gib bei deiner Bewerbung deine Gehaltsvorstellung an.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Referentin / Referent (w/m/d)

Mo. 14.09.2020
Wiesbaden
Im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Referentin / eines Referenten (w/m/d) im Referat II 4 (Studentenwerke, Ausbildungsförderung, studentische Angelegenheiten) zu besetzten. Die Tätigkeiten sind nach EG 13 TV-H bewertet. Die Ausschreibung richtet sich auch an Beamtinnen und Beamte des höheren Dienstes.Das Referat übt als Oberste Landesbehörde für Ausbildungsförderung nach dem BAföG und nach dem AFBG (sog. „Aufstiegs-BAföG“) die Fachaufsicht über 26 Ämter für Ausbildungsförderung bei den kreisfreien Städten und Landkreisen, über die Regierungspräsidien Darmstadt, Gießen und Kassel sowie über fünf bei den hessischen Studentenwerken (StW) angesiedelte Ämter für Ausbildungsförderung aus. Darüber hinaus hat das Referat nach dem Gesetz über die Studentenwerke bei den Hochschulen des Landes Hessen (StWG) die Rechtsaufsicht über die StW inne und ist für studentische Angelegenheiten zuständig. Hierzu zählen u. a. die verfassten Studierendenschaften der staatlichen Hochschulen des Landes und die Vereinbarkeit von Studium und Familie sowie Studium und Behinderung (Kinderbetreuungseinrichtungen bei den hessischen StW/Hochschulen, Inklusion an Hochschulen, Mutterschutzgesetz und Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz). Tätigkeitsschwerpunkt der ausgeschriebenen Stelle im Referat II 4 ist die Bearbeitung von Rechtsfragen im Bereich der Ausbildungsförderung BAföG/AFBG und die Bearbeitung von Rechtsfragen im Bereich der verfassten Studierendenschaft bei den hessischen Hochschulen.Fachliches Anforderungsprofil: abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, 1. und 2. juristisches Staatsexamen, wünschenswert sind gute Kenntnisse im Hochschul- und Verwaltungsrecht, gute EDV-Kenntnisse bei den Microsoft-Standardanwendungen (Word und Excel). Persönliches Anforderungsprofil: selbstständige Arbeitsweise und Eigeninitiative, sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, verbunden mit einem ausgeprägten Verantwortungsbewusstsein und Urteilsvermögen, Fähigkeit, sich schnell in neue Sachverhalte und Fragestellungen einzuarbeiten, d. h. konzeptionelle und analytische Fähigkeiten, sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Dienstleistungsorientierung sowie Flexibilität, Einsatzbereitschaft und hohe Belastbarkeit, sicheres und gewandtes Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit.
Zum Stellenangebot

Referatsleitung Universitätsmedizin, Universitätsklinika, Fachbereiche Medizin Marburg, Gießen, Frankfurt (m/w/d)

Sa. 12.09.2020
Marburg / Lahn, Gießen, Lahn, Frankfurt am Main
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst die Stelle einer Referatsleitung „Universitätsmedizin, Universitätsklinika, Fachbereiche Medizin Marburg, Gießen, Frankfurt“ (m/w/d) im Referat II 3 zu besetzen. Das Land Hessen verfügt über drei universitätsmedizinische Standorte, in denen knapp 10.000 Studierende in den Studiengängen Humanmedizin und Zahnmedizin ausgebildet werden. Die Fachbereiche Medizin der Universitäten Marburg, Gießen und Frankfurt sind forschungsstark aufgestellt. Die Universitätskliniken Gießen und Marburg (UKGM GmbH) und Frankfurt (UKF AöR) leisten in Kooperation mit den Fachbereichen Medizin einen bedeutenden Beitrag zur Unterstützung von Forschung und Lehre und zur spitzenmedizinischen Krankenversorgung. Die Ausschreibung richtet sich an Beamtinnen und Beamte des höheren Dienstes ab der Besoldungsgruppe A 15 HBesG. Es steht ein Dienstposten der Besoldungsgruppe  A 16 HBesG zur Verfügung. Auch ein Beschäftigungsverhältnis ist möglich. Zusammenarbeit der Wissenschafts- und Gesundheitsressorts auf Bund-Länder-Ebene, Wirtschaftlichkeit und Finanzierung der universitätsmedizinischen Krankenversorgung, hochschulübergreifende Strukturentwicklung der Universitätsmedizin in Hessen, Weiterentwicklung des einschlägigen Landesrechts (Hessisches Hochschulgesetz, Gesetz für die hessischen Universitätskliniken, Vertragswerk UKGM GmbH) Mitwirkung beim Abschluss von Kooperationsverträgen zwischen den Fachbereichen Medizin und den Universitätskliniken, Rechtsaufsicht, Vorbereitung der Gremienarbeit und Beteiligungsverwaltung (Gesellschafterversammlung UKGM GmbH, Aufsichtsrat UKF AöR und seiner Ausschüsse, Geschäftsstellen, Schlichtungskommissionen), Förderung von Investitionen und Trägeraufgaben des öffentlichen Gesundheitswesens, Mitwirkung bei Investitionsplanung, Finanzplanung und Aufstellung des Landeshaushalts, Mitwirkung beim Abschluss von Zielvereinbarungen zwischen HMWK und den medizinführenden Universitäten. Befähigung zum Richteramt, gesellschaftsrechtliche und sozialrechtliche Expertise, hochschulrechtliche, insbesondere hochschulverfassungsrechtliche Expertise ist wünschenswert, Erfahrung in der Personalführung und diplomatisches Geschick, Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge, möglichst Berufserfahrung durch mehrjährige Tätigkeit im Hochschulmanagement, im Gesundheitsbereich oder als Jurist / Juristin in diesen Rechtsbereichen, möglichst Erfahrung in der Durchführung oder Begleitung von Veränderungsprozessen in Organisationen bzw. der Organisationsentwicklung. Persönliches Anforderungsprofil: ausgeprägte Umsetzungskompetenz sowie besondere Fähigkeit zum strategischen und konzeptionellen Denken, selbstständige Arbeitsweise und Eigeninitiative, sehr gute Kommunikationsfähigkeit, verbunden mit einem ausgeprägten Verantwortungsbewusstsein und Urteilsvermögen, ausgeprägte Fähigkeit zur Teamarbeit, sichere und präzise mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Dienstleistungsorientierung sowie Flexibilität, Einsatzbereitschaft und hohe Belastbarkeit, sicheres und gewandtes Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal