Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Recht: 10 Jobs in Bochum

Berufsfeld
  • Weitere: Recht
Branche
  • Bildung & Training 3
  • Recht 3
  • Unternehmensberatg. 3
  • Wirtschaftsprüfg. 3
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Transport & Logistik 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 5
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 9
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
  • Befristeter Vertrag 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Weitere: Recht

71-2020 Dezernent:in Recht, Personal und akademische Angelegenheiten

Do. 24.09.2020
Mülheim an der Ruhr
Die Hochschule Ruhr West (HRW) ist eine junge staatliche Hochschule mit hohen Qualitätsstandards. Sie hat ihre Standorte in den Städten Mülheim an der Ruhr (Duisburger Straße 100) und Bottrop (Lützowstraße 5). Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Naturwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre. Einzigartige und vor allem praxisorientierte Studienangebote sprechen immer mehr Studierende an.Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir für unsere vielfältige Studierendenschaft Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an. Chancengerechtigkeit und Familienfreundlichkeit für Studierende und Beschäftigte sind uns ein wichtiges Anliegen.Wir suchen zum nächstmöglichen Termin einen:Dezernent:in Recht, Personal und akademische AngelegenheitenVollzeit | Besoldung/ Vergütung bis zu Bes.Gr. A 15 oder EG 15 TV-LKennziffer 71-2020Das Dezernat umfasst aktuell das Justitiariat, den Personalservice der Hochschule sowie den Bereich akademische Angelegenheiten und ist somit verantwortlich für die Aufgaben und Prozesse zur Personalgewinnung und -verwaltung, Gestaltung und Prüfung von Verträgen und Ordnungen sowie den Bereich des Qualitätsmanagements der Studiengänge. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit dem Präsidium, anderen Dezernaten und den Fachbereichen.Ihr Profil:Gesucht wird eine Führungspersönlichkeit, dieein wissenschaftliches Hochschulstudium absolviert hat (Master, Diplom, Staatsexamen oder Äquivalent), bevorzugt mit einem Abschluss in den Rechtswissenschaften (idealerweise Schwerpunkte im Verwaltungsrecht, öffentlichen und privaten Dienstrecht)über nachweisliche Kenntnisse und mehrjährige Berufserfahrung im Öffentlichen Dienst verfügt, idealerweise an einer Hochschulefundierte Erfahrung in Leitungsfunktionen und in der Personalarbeit aufweistausgeprägtes Prozessdenken, Kenntnisse in und Freude an agiler Organisation sowie Bereitschaft zu Wandlungsprozessen mitbringt, organisatorische Anpassungen begleitet und diese in der Hochschule vermitteltsich durch ausgeprägte Entscheidungs- und Gesprächskompetenz sowie Lösungsorientierung und Lernbereitschaft auszeichnet.Ihre Aufgaben:Als Dezernent:in verantworten Sie die Erreichung der operativen und strategischen Ziele der Hochschule in den von Ihnen verantworteten Kernbereichen.Sie sind verantwortlich für die kontinuierliche Weiterentwicklung des Dezernats zu einem prozess- und qualitätsorientierten Servicebereich.Sie leiten und entwickeln Ihr Team mit insgesamt zurzeit rund 25 Mitarbeiter:innen im Sinne eines modernen Verwaltungsmanagements und arbeiten teamorientiert mit den anderen Dezernaten, den Fachbereichen und anderen Organisationeinheiten zusammen. Als serviceorientierte:r Ansprechpartner:in stehen Sie den Gremien, Funktionsträger:innen und Einrichtungen der Hochschule bei grundsätzlichen Fragen des Rechts und des Personals zur Verfügung und berichten an den:die Kanzler:in. Als Personalchef:in arbeiten Sie eng mit den Personalräten, den Gleichstellungsbeauftragten und der Schwerbehindertenvertretung zusammen und treffen Entscheidungen in Personalangelegenheiten.Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Birgit Weustermann (E-Mail: birgit.weustermann@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 29.10.2020 über den Bewerben-Button oder an karrierehs-ruhrwest.de.Die Vorstellungsgespräche sind im Dezember angedacht.Bei Fragen zur Bewerbung: Helmut Köstermenke Kanzler Telefon: 0208 882 54 - 111 E-Mail: helmut.koestermenke@hs-ruhrwest.de
Zum Stellenangebot

Volljurist als Vorstandsreferent (m/w/d)

Do. 24.09.2020
Essen, Ruhr
Das RWI – Leibniz-Institut für Wirtschafts­forschung ist ein führendes Zentrum für wirtschafts­wissenschaftliche Forschung und evidenz­basierte Politik­beratung in Deutschland und wird über­wiegend aus Mitteln des Bundes und der Länder finanziert. Das Institut informiert mit seinen Arbeiten über ökonomische Ent­wicklungen und deren Ursachen, erleichtert Politik und Unter­nehmen sachgerechte Entscheidungen und fördert in der Öffentlichkeit das Verständnis für wirtschaftliche Zusammen­hänge. Zum 1. Januar 2021 suchen wir für den Stab des Vorstands eine / einen Volljuristin / Volljurist als Vorstands­referentin / Vorstands­referent (m/w/d) in Teilzeit (50%) zur Unterstützung und Beratung des Vorstands bei allen rechtlichen Fragen, die im nationalen und inter­natio­nalen wissen­schaft­lichen und wirtschaftlichen Kontext aufkommen, insbesondere im Gesellschafts-, Arbeits-, Vertrags- und Wirtschafts­verwaltungs­recht. Erarbeitung, Prüfung und Bearbeitung von Forschungs- und Entwicklungs­verträgen, Zuwendungs­verträgen sowie Werk-, Dienst- und Kooperations­verträgen in deutscher und in englischer Sprache Prüfung und Gestaltung von sonstigen nationalen und internationalen Verträgen in deutscher und in englischer Sprache in Abstimmung mit der Instituts­leitung und den Fach­abteilungen Rechtliche Beratung und Unter­stützung bei Vergabe­verfahren Bearbeitung von Vorgängen und Beratung in sonstigen Rechts­gebieten Unterstützung beim Aufbau eines umfassenden Vertrags­managements Inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Vorstands­sitzungen, inklusive Protokoll­führung sowie Erstellung von Tages­ordnungen und Entscheidungs­vorlagen Betreuung und Koordination der Aufsichts­gremien des Instituts (Verwaltungs­rat, Mitglieder­versammlung) sowie die dafür erforderliche Kommuni­kation und Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache Inhaltliche Vor- und Nach­bereitung von Gremien­sitzungen (Verwaltungs­rat, Mitglieder­versammlung), inklusive Protokoll­führung sowie Erstellung von Tages­ordnungen und Entscheidungs­vorlagen Betreuung von gemeinsamen Berufungs­verfahren mit verschiedenen Universitäten Erfolgreich abgeschlossenes zweites juristisches Staats­examen Erste Berufserfahrung, vorzugs­weise im universitären oder wissenschaftlich-administrativen Umfeld Kenntnisse des Wissenschafts­systems, vorzugsweise im Bereich außer­universitärer Forschungs­einrichtungen Sicherer Umgang mit MS Office Sorgfältiges und analytisches Arbeiten sowie die Fähigkeit, rechts­konforme und pragmatische Wege auch unter komplexen juristischen Rahmen­bedingungen zu entwickeln Kommunikationsstärke in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache Durchsetzungsvermögen und eine aufge­schlossene, service­orientierte Persönlich­keit, vor allem im Umgang mit Forschenden aus dem nationalen und internationalen Umfeld Sozialkompetenz, Eigeninitiative und eine strukturierte Arbeits­weise Eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einer modernen Forschungs­einrichtung Die Mitarbeit in einem engagierten kollegialen Team Familienfreundliche Arbeits­bedingungen und die Möglich­keit, die Arbeit flexibel zu gestalten Eine betriebliche Alters­versorgung im Rahmen der VBL
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung Hochschul-, Vertrags- und Urheberrecht

Di. 22.09.2020
Hagen (Westfalen)
Kennziffer 1191/1210 Als einzige staatliche Fernuniversität im deutschen Sprachraum sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebensbegleitenden und lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. Mit umfangreichen Dienstleistungen unterstützt die Zentrale Hochschulverwaltung Wissenschaftler* Wissenschaftlerinnen und Studierende bei ihren Aufgaben. Wenn Sie in der Zentralen Hochschulverwaltung, Dezernat 2 Studierendenservice, Abteilung Hochschul-, Vertrags- und Urheberrecht, ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt diese Aufgaben mitgestalten möchten, dann bewerben Sie sich auf die Stelle für die Abteilungsleitung Hochschul-, Vertrags- und Urheberrecht unbefristet in VollzeitEntgeltgruppe 14 TV-L In der Abteilungsleitung vertreten Sie alle Angelegenheiten ihrer Abteilung und übernehmen alle organisatorischen und personellen Aufgaben im laufenden Geschäftsbetrieb des Dezernats 2.4 – Vertrags-, Hochschul- und Urheberrecht. Sie legen in Abstimmung mit der Dezernatsleitung die Arbeitsziele und -schwerpunkte der Abteilung fest und kommunizieren diese in die Abteilung. Sie koordinieren, motivieren und führen die Arbeitsteams und sorgen für eine vertrauensvolle, wertschätzende und partnerschaftliche Zusammenarbeit und Kommunikation innerhalb der Abteilung sowie mit anderen Bereichen. Sie informieren die Beschäftigten regelmäßig über die für die Abteilung relevanten Angelegenheiten und beteiligen diese in fachlichen und organisatorischen Angelegenheiten. Sie unterstützen und beraten ihre Mitarbeitenden in fachlichen Belangen und geben Raum für Kreativität und die Entwicklung neuer Ideen. Sie sorgen für eine fristgerechte Bearbeitung, stellen eine gleichmäßige und sinnvolle Verteilung der Arbeit sicher und haben die entsprechenden Arbeitsergebnisse im Blick. Sie unterstützen bei der Finanzplanung (z. B. jährliche Mittelbedarfsplanung). Im Rahmen der juristischen Sachbearbeitung übernehmen Sie Aufgaben in allen der Abteilung zugeordneten Tätigkeitsfeldern. Hierzu zählen folgende Bereiche: Beratung der Gremien und Mitglieder der FernUniversität in hochschul-, prüfungs- und abgaben­recht­lichen Angelegenheiten; Begleitung prüfungsrechtlicher Widerspruchs- und Klageverfahren sowie die Vertretung der FernUniversität in verwaltungsgerichtlichen sowie in zivilgerichtlichen Verfahren; Gestaltung und Überprüfung von Kooperationsverträgen sowie von Forschungs-, Entwicklungs- und Drittmittelverträgen. Sie informieren sich und Ihre Abteilung über Gesetzesänderungen, Rechtsprechungen und Verordnungen des allgemeinen öffentlichen Rechts, des Hochschul- und Abgabenrechts sowie des allgemeinen Zivil- und Urheberrechts und unterstützen entsprechende Weiterbildungsmöglichkeiten. Sie haben das 1. und 2. juristische Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen. Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung mit Führungserfahrung (idealerweise im öffentlichen Dienst oder in der Hochschulverwaltung). Sie bringen Kenntnisse in den Gesetzen und Verordnungen des öffentlichen Rechts – insbesondere im Hochschulrecht, im Urheber- und im Vertragsrecht – mit. Von Vorteil sind Kenntnisse zum deutschen Studien- und Bildungssystem sowie Kenntnisse im Hoch­schul­kontext. Idealerweise haben Sie sich fortlaufend fachspezfisch weitergebildet. Sie sind geübt im Umgang mit MS Office-Anwendungen und bringen idealerweise Kenntnisse im Umgang mit neuen Kommunikationsmedien zur Teamarbeit mit. Von Vorteil sind Kenntnisse in der Anwendung der SAP-Module SRM und MM. Neben Ihrer fachlichen Expertise überzeugen Sie durch Ihr souveränes Aufreten, einen transparenten und kollegialen Führungsstil sowie durch Ihre ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit. Gestaltungswille und Zielstrebigkeit gepaart mit einer hohen persönlichen Motivation und Entscheidungs­freude runden Ihr Profil ab. Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbst­ver­ständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z. B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Trainees (m/w/d) für die Tätigkeit in der gewerkschaftlichen Rechtsberatung und -vertretung

Sa. 19.09.2020
Bochum, Düsseldorf, Halle (Saale)
ver.di, das sind knapp zwei Millionen Mitglieder aus rund 1.000 Berufen. Als weltweit größte freie Dienstleistungsgewerkschaft vertreten wir die Interessen unserer Mitglieder in den Betrieben und Dienststellen, in Tarifverhandlungen, in arbeits- und sozialrechtlichen Auseinandersetzungen sowie gegenüber der Politik. Wir arbeiten für mehr Gerechtigkeit. Und Du? ver.di kämpft für menschenwürdige Arbeits- und Lebensbedingungen, materielle Sicherheit und gesellschaftliche Teilhabe. Getreu der Devise „Millionen sind stärker als Millionäre“ organisieren wir solidarisches Handeln und damit eine Gegen- und Gestaltungsmacht. Mach Dein Engagement zum Beruf. Um noch mehr Beschäftigte von den Vorteilen gewerkschaftlichen Handelns zu überzeugen und um unsere Mitglieder und ehrenamtlich Aktiven bei der Durchsetzung ihrer Interessen zu unterstützen, suchen wir engagierte Mitstreiter*innen. Als hauptamtliche*r Gewerkschaftssekretär*in bieten wir Dir eine sinnstiftende Tätigkeit: Gemeinsam arbeiten wir daran die Arbeits- und Lebensbedingungen der Arbeitnehmer*innen in der Dienstleistungsbranche zu verbessern.Die Aufgaben als Gewerkschaftssekretär*in der Rechtsberatung und -vertretung sind vielfältig und abwechslungsreich. Arbeitsschwerpunkte: Individuelle Rechtsberatung und rechtliche Betreuung und Begleitung von Mitgliedern und betrieblichen Funktionär*innen in Fragen des Arbeitsrechts, des Sozialrechts, des Verwaltungsrechts und ggf. des Urheberrechts sowie des Zivil- und Strafrechts sowie Information der betroffenen, gewerkschaftlichen Ansprechpartner*innen und Strukturen (z.B. branchenbezogene Betriebs- und Tarifarbeit, Jugend) Vor- und außergerichtliche sowie gerichtliche Rechtsvertretung Für unser Traineeprogramm suchen wir Trainees, die ab 01.04.2021 in die Aufgabe als Gewerkschaftssekretär*in hineinwachsen wollen und als zukünftige*r Gewerkschaftssekretär*in die Arbeitswelt engagiert und gerecht gestalten wollen. Im Traineeprogramm absolvieren die Trainees gemeinsam die Theoriemodule in unseren bundesweiten gewerkschaftlichen Bildungszentren. Die praktischen Einsätze werden entsprechend der zukünftigen Stelle zu Beginn des Traineeprogramms geplant. Der Einsatzort nach dem Abschluss des Traineeprogramms steht bereits jetzt konkret fest. Die praktischen Einarbeitungsphasen im Traineeprogramm werden überwiegend – aber nicht ausschließlich - in der Region des genannten Standorts stattfinden. Wir besetzen zum 01.04.2021 je eine Vollzeitstelle im Bezirk Mittleres Ruhrgebiet am Standort Bochum (Kennung: BZ-21-1-NRW B) im Bezirk Düssel-Rhein-Wupper am Standort Düsseldorf (Kennung: BZ-21-1-NRW D) im Bezirk Sachsen-Anhalt Süd  am Standort Halle/Saale (Kennung: BZ-21-1-SAT) Wir erwarten wir, dass Du Folgendes mitbringst: Interesse an und Identifikation mit den Zielen der ver.di (nachvollziehbar dargelegt in der Bewerbung) eine abgeschlossene Berufsausbildung, ein abgeschlossenes Studium oder eine vergleichbare mehrjährige Berufserfahrung sowie gesellschaftliches bzw. gewerkschaftliches Engagement, durch das Du folgende Kompetenzen erworben hast: erste Fachkenntnisse in den Feldern Recht, Politik und Wirtschaft grundlegende methodische und IT-bezogene Kompetenzen (Office Paket) ein ausgewogenes persönliches Profil: Interesse am strategischen, konzeptionellen und analytischen Arbeiten, Problemlösungskompetenz und Durchsetzungsfähigkeit, Kooperationsfähigkeit, Selbstreflexions- und Lernfähigkeit  vertiefte Kenntnisse im Arbeits-, Mitbestimmungs- und Tarifrecht. Ein entsprechender Hochschulabschluss (wie Jura 2. Staatsexamen) wird nicht vorausgesetzt, diese Kenntnisse können in der beruflichen Qualifikation oder durch entsprechende Tätigkeit (z.B. Interessenvertretung, Tarifkommission, Referent*innen-Tätigkeit) erworben worden sein. Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse – Kenntnisse in einer weiteren Sprache sind von Vorteil Führerschein Klasse 3 bzw. B Gute Arbeitsbedingungen – auch für Dich. Die Tätigkeit als Gewerkschaftssekretär*in ist anspruchsvoll und vielfältig. Wir bieten Dir in einem 18-monatigen Traineeprogramm eine gute Mischung aus theoretischer Qualifizierung, praktischer Einarbeitung und kollegialer Begleitung, damit Du optimal vorbereitet bist. Während des Programms erhältst Du gemäß unseres Entgeltsystems ein Gehalt als Gewerkschaftssekretär*in in Einarbeitung. Nach erfolgreichem Abschluss des Traineeprogramms garantieren wir die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Wir suchen Kolleg*innen für die Rechtsberatung und Rechtsvertretungen mit politischem und rechtlichem Gestaltungswillen. In einer zwölfmonatigen Einstiegs- und Grundlagenphase erhalten unsere Trainees eine breite Einarbeitung und Vorbereitung auf die Tätigkeit als Gewerkschaftssekretär*in. In weiteren sechs Monaten erfolgt die gezielte Vorbereitung auf die konkrete Stelle als Gewerkschaftssekretär*in der Rechtsberatung und –vertretung, die dann nach Abschluss des Traineeprogramms eingenommen wird.
Zum Stellenangebot

Specialist (m/w/d) Product Stewardship

Sa. 19.09.2020
Essen, Ruhr
Land und Standort: Deutschland: Essen (Goldschmidtstr.)Einsatzgebiet: Innovationsmanagement (F&E)Karriere Level: Berufserfahrene (2-5 Jahre)Gesellschaft: Evonik Operations GmbHEvonik, eines der weltweit führenden Unter­nehmen der Spezialchemie, steht für attraktive Geschäfte und Inno­vations­kraft. Wir arbeiten in einer vertrauensvollen und ergebnis­orien­tierten Unter­nehmens­kultur, ausgerichtet auf profitables Wachstum und die Steigerung des Unter­nehmens­wertes. In über 100 Ländern profitieren wir von Kundennähe und führenden Markt­posi­tionen. Mehr als 32.000 Mitarbeiter verbindet dabei ein Anspruch: Kein Produkt ist so perfekt, dass man es nicht noch besser machen könnte.Stoffdatenpflege zur Erstellung von Sicherheitsdatenblättern und EtikettenEinstufung und Kennzeichnung von Stoffen und Produkten sowie Beantwortung von Kundenanfragen Stoff- und Produktüberwachung bezüglich Warenströmen und MengenVerfolgung nationaler und internationaler produktsicherheitsrelevanter Gesetze und VerordnungenStudienadministration und -verwaltung in DatenbankenGremienmitarbeit und geschäftsbereichsübergreifende Projektarbeit sowie gelegentliche Reisen ins AuslandEinhaltung der erforderlichen QualitätsmanagementmaßnahmenErfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium der Fachrichtung Chemie oder vergleichbarBerufserfahrung im Bereich des nationalen und internationalen Chemikalienrechts und idealerweise REACH-KenntnisseSehr gute Kenntnisse der organischen und anorganischen Chemie sowie der Chemie der SilikoneSicherer Umgang mit MS Office und Datenbanksystemen, von Vorteil sind auch Kenntnisse in SAP/R3 (Modul EH+S)Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und SchriftKundenorientierte Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Kommunikations- und TeamfähigkeitSelbstständige und strategische Denk- und ArbeitsweiseSie arbeiten gemeinsam mit einem Team an spannenden und herausfordernden Themen in einem hochmodernen, innovativen und kreativen Umfeld. Eine intensive Einarbeitung "on the job" mit kompetenten Kollegen garantiert einen schnellen Einstieg in die eigenverantwortliche Aufgabenbearbeitung. Eine leistungsgerechte Bezahlung, die Förderung Ihrer persönlichen Entwicklung sowie der fachlichen Qualifizierung sind für uns selbstverständlich. Seit 2009 trägt die Evonik Industries AG als familienbewusstes Unternehmen die von der "Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung" vergebene Auszeichnung "audit berufundfamilie".
Zum Stellenangebot

Specialist Data Protection (*)

Sa. 19.09.2020
Essen, Ruhr
Ein Zukunftsmarkt, ein Top-Arbeitgeber und abwechslungsreiche Perspektiven erwarten Sie: ista, einer der weltweit führenden Dienstleister für mehr Energieeffizienz im Gebäude, bietet viele Chancen und spannende Herausforderungen. Über 5.500 Menschen in mehr als 20 Ländern setzen auf die Innovationskraft und die überzeugenden Arbeitgeberleistungen unseres Unternehmens. Sie möchten dazu gehören? Bewerben Sie sich jetzt in unserem internationalen Head Office in Essen als Specialist Data Protection (*) Sie bearbeiten die eingehenden Anfragen im Datenschutzpostfach Sie unterstützen die Daten­schutzbeauftragten bei Schulungs­maßnahmen und unseren Daten­schutz­manager bei der Umsetzung/dem Betrieb des Datenschutzmanagementsystems Sie übernehmen nach und nach die Verantwortung für Tätigkeiten im Rahmen des Datenschutz­managementsystems Sie beantworten Ad-hoc-Anfragen Sie unterstützen bei der Bearbei­tung von Datenschutz­vorfällen und bearbeiten eigenständig einzelne Datenschutzvorfälle Sie übernehmen schrittweise die Verantwortung für die Abstimmung über Datenschutzthemen mit den ista Landesgesellschaften Sie haben ein erfolgreich abge­schlossenes Studium in einem der folgenden Bereiche: Wirtschafts­wissenschaften, BWL, Informatik oder Jura Sie besitzen erste Erfahrungen im Datenschutzrecht (nach DSGVO) Sie haben erste Präsentations­erfahrung sowie gute Kenntnisse in der Erstellung von PowerPoint-Präsentationen Sie bringen IT-Grundkenntnisse und gute MS-Office-Kenntnisse mit Sie haben gute Englischkenntnisse (in Wort und Schrift) Sie sind eine kommunikations­starke Persönlichkeit, die ihre Aufgaben mit Spaß, Empathie und Überzeugungskraft wahrnimmt Sie sind begeistert von neuen Themen und den aktuellen Entwick­lungen im Bereich Digitalisierung Unser Angebot Zusammenhalt, Wertschätzung und der Wille etwas zu bewegen stehen im Vordergrund Wir bieten abwechslungsreiche Aufgaben, die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen und Veränderungen aktiv mitzugestalten Kurze Entscheidungswege und eine offene Kommunikation prägen unsere Kultur (Inter-)nationale Firmenevents, Bezuschussung von Fitnessstudio und Kantine Unser Team Setzt auf Teamplay: Jeder hat eine Aufgabe und soll sich voll in seiner Persönlichkeit mit einbringen – und wenn es eng wird, dann hält man zusammen Nimmt es sportlich: Keine Heraus­forderung ist uns zu groß: Wir arbeiten stetig daran, uns weiter­zuentwickeln Fairness: In unserer Unterneh­mens­kultur orientieren wir uns an unseren Werten für ein wert­schätzendes und faires Miteinander
Zum Stellenangebot

Experte Datenschutz national & international (w/m/d)

Sa. 19.09.2020
Essen, Ruhr
Egal, ob es um unser Streckennetz oder Digitalisierung geht, wir durch Zukäufe wachsen wollen, Leistungen einzukaufen sind oder die Zukunft der Deutschen Bahn zu planen ist -in einem so vielfältigen Unternehmen ist fundierte rechtliche Expertise an vielen Stellen unerlässlich. Unsere Juristen unterstützen das Top-Management und die Geschäftsleitungen unserer Geschäftsfelder in allen Rechtsfragen rund um wichtige Projekte und Entscheidungen.Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als Experte Datenschutz national und international für die Deutsche Bahn AG am Standort Essen. Deine Aufgaben: Du erarbeitest kreative praxistaugliche Lösungsansätze zu nationalen und internationalen datenschutzrechtlichen Fragestellungen in Zeiten der Digitalisierung und im Rahmen des geltenden Rechts Du stärkst die Datenschutzcommunity im DB Konzern, indem Du Datenschutzangelegenheiten zwischen dem Konzern, den Geschäftsfeldern sowie einzelnen Konzernunternehmen im In- und Ausland koordinierst Du gestaltest deutsche und englische datenschutzrechtliche Mustertexte (z.B. Datenschutzhinweise, Vertragsmuster, etc.) Du unterstützt die Verantwortlichen bei der notwendigen datenschutzrechtlichen Dokumentation (Verarbeitungsmeldungen, etc.) Du erstellst adressatengerechte datenschutzrechtliche Stellungnahmen, Richtlinien, Standards und Best Practices Dein Profil: Du verfügst über ein erfolgreich abgeschlossenes juristisches, wirtschaftsrechtliches oder technisches Studium Aufgrund Deiner einschlägigen Berufserfahrung kannst Du Kenntnisse aktueller Datenschutzvorschriften und -rechtsprechungen vorweisen oder bist bereit, Dich schnell und gezielt einzuarbeiten Deine Beratungs- und Managementkompetenz sind zentrale Erfolgsfaktoren, insbesondere im Umgang mit komplexen Sachverhalten und im Stakeholdermanagement Dein Arbeitsstil zeichnet sich durch Pragmatismus, Selbstständigkeit und Effizienz aus Hohe Motivation und Einsatzbereitschaft sind für Dich selbstverständlich Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Entscheidungsfreude zeichnen Dich aus Du verfügst über sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift Benefits: Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Faszinierende Projekte und Aufgaben bei einem der vielfältigsten Arbeitgeber des Landes fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift. Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
Zum Stellenangebot

(Senior) Consultant Tax (w/m/d)

Mo. 14.09.2020
Düsseldorf, Essen, Ruhr, Hamburg, Köln, Osnabrück
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. Erlebe in unserem Geschäftsbereich Tax, wie facettenreich Steuerberatung sein kann. Das Aufgabenspektrum reicht von der laufenden Steuerberatung und der steuerlichen Beratung bei Unternehmenstransaktionen über die Entwicklung nachhaltiger Steuer-, Finanz- und Anlagestrategien bis hin zur Unterstützung eines steueroptimierten Personalmanagements. Durch die Globalisierung stehen dabei zunehmend internationale Steuerfragen im Zentrum unserer Beratung. Hier arbeitest du eng mit den Steuerexperten unseres internationalen Netzwerks in 158 Ländern zusammen.Kompetent beraten - Du berätst nationale und internationale Unternehmen aller Größen, Branchen und Rechtsformen sowie vermögende Privatpersonen und Familienunternehmer in nationalen und in grenzüberschreitenden Steuerfragen. Umfassend unterstützen - Im Rahmen der laufenden Betreuung von Mandanten bist du mit der Erstellung von Steuererklärungen und Steuerbescheiden, Gutachten, Einspruchsverfahren sowie der Begleitung von Betriebsprüfungen betraut.Fachwissen einsetzen - Du entwickelst Steuerstrategien, berätst bei Umstrukturierungen, der Optimierung von Konzernstrukturen und grenzüberschreitender Steuerplanung, übernimmst die betriebswirtschaftliche Beratung und erstellst Verrechnungspreisdokumentationen. Schwerpunkte setzen - Dabei kannst du dich für einen Einsatz in folgenden Bereichen entscheiden: Corporate Tax, M&A Tax, International Tax Services, Transfer Pricing, Indirect Taxes, People & Organisation, Private Client Solutions, Global Compliance Services, Financial Services, Public Sector, Middle Market, Real Estate Tax. Du hast dein wirtschaftswissenschaftliches oder juristisches Studium, idealerweise mit steuerlichem Fokus, erfolgreich abgeschlossen. Du verfügst über fachbezogene praktische Erfahrung (z.B. durch Praktika oder Berufserfahrung) in der steuerlichen Beratung von Unternehmen. Deine Fähigkeit zum konzeptionellen Denken und deine sehr gute Auffassungsgabe ermöglichen dir die schnelle und verständliche Aufbereitung komplexer steuerlicher Sachverhalte.Für den Standort Stuttgart wünschenswert: Du verfügst über Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Erbschaftssteuerrecht.Langfristig strebst du das Steuerberaterexamen an. Dank deiner kooperativen und kommunikativen Art findest du dich schnell ins Team ein und bewegst dich aufgrund deiner sehr guten Englischkenntnisse auch im internationalen Arbeitsumfeld sicher. Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Praktikant / Werkstudent Indirect Taxes (w/m/d)

Sa. 12.09.2020
Berlin, Düsseldorf, Essen, Ruhr, Frankfurt (Oder), Hamburg, Hannover, Köln, München, Nürnberg, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. Erlebe in unserem Geschäftsbereich Tax, wie facettenreich Steuerberatung sein kann. Das Aufgabenspektrum reicht von der laufenden Steuerberatung und der steuerlichen Beratung bei Unternehmenstransaktionen über die Entwicklung nachhaltiger Steuer-, Finanz- und Anlagestrategien bis hin zur Unterstützung eines steueroptimierten Personalmanagements. Durch die Globalisierung stehen dabei zunehmend internationale Steuerfragen im Zentrum unserer Beratung. Hier arbeitest du eng mit den Steuerexperten unseres internationalen Netzwerks in 158 Ländern zusammen.Arbeit im Team - Du unterstützt unser Team in der Beratung und Betreuung nationaler sowie internationaler Mandanten in Fragen der Umsatzsteuer und anderer indirekter Steuern.Spannende Einblicke - Bei der Planung von internationalen Transaktionen arbeitest du ebenso mit wie bei Umsatzsteuer-Due-Diligences. Zudem bist du an Rechtsbehelfsverfahren und Gutachten beteiligt.Abwechslungsreiche Aufgaben - Du unterstützt uns in administrativen Tätigkeiten, führst Recherchen durch und bereitest die Erstellung von Umsatzsteuervoranmeldungen vor.Expertenteam - Du hast auch die Möglichkeit in unserem Expertenteam für IT-gestützte Umsatzsteuerberatung oder für Zoll Angelegenheiten tätig zu werden.Netzwerk - Als Praktikant/-in profitierst du neben spannenden Aufgaben zudem von Angeboten aus unserem Praktikantenprogramm KIT (Keep in Touch). Du studierst Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften, gerne aber auch Wirtschaftsinformatik.Ein Schwerpunkt im Bereich Steuern bzw. Europa- / Außenwirtschaftsrecht ist von Vorteil.Deine ausgeprägten kommunikativen und analytischen Fähigkeiten für wirtschaftliche Zusammenhänge zeichnen dich ebenso aus wie Engagement und die Bereitschaft zur Teamarbeit.Ein souveräner Umgang mit den MS Office-Anwendungen sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden dein Profil ab.Die Dauer für ein Praktikum sollte mindestens 6 Wochen betragen, gerne auch mehrere Monate.Keep in Touch: Auch nach dem Praktikum bleiben wir mit dir in Kontakt und bieten dir in unserem Praktikanten-Programm viele Vorzüge – wie etwa Einladungen zu exklusiven Seminaren und Workshops oder umfassende Infos zu deinen Einstiegsmöglichkeiten. Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden mit Freizeit ausgeglichen. FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein. Mentoring: Bei PwC profitierst du von einem persönlichen Mentor, der dir sowohl in fachlicher als auch persönlicher Hinsicht mit Rat und Tat zur Seite steht.
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar (w/m/d) im Bereich Steuerberatung

Do. 10.09.2020
Berlin, Augsburg, Bielefeld, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Freiburg im Breisgau, Stuttgart
Als Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft arbeiten wir mit rund 11.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an mehr als 20 Standorten in Deutschland an einer bedeutsamen Schnittstelle von Wirtschaft, Öffentlichkeit und Gesellschaft. Was die Wirtschaftswelt von morgen bewegt, bewegt auch uns. Wir begleiten unsere Mandanten in den Bereichen Wirtschaftsprüfung (Audit), Steuer- (Tax) und betriebswirtschaftliche Beratung (Consulting, Deal Advisory oder Financial Services). Vom mittelständischen Unternehmen bis hin zum internationalen Großkonzern - wir entwickeln gemeinsam Lösungen für die Themen der Zukunft und haben so einen direkten Impact auf die Businesswelt. Wir suchen Talente, die gemeinsam mit uns die Herausforderungen von morgen angehen wollen, um mit uns den Unterschied zu machen am Standort Berlin, Augsburg, Bielefeld, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Freiburg, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kiel, Köln, Leipzig, Mainz, Mannheim, München, Nürnberg, Regensburg, Saarbrücken oder Stuttgart.Als Rechtsreferendar (w/m/d) im Bereich Steuerberatung übernimmst du von Beginn an Verantwortung in der Mandats- und Projektarbeit und wirst zusammen mit erfahrenen Rechtsanwälten und Steuerberatern unsere Mandanten zu verschiedensten Steuerthemen beraten. Dadurch erhältst Du tiefgreifende Einblicke in die Tätigkeit unterschiedlicher Branchen und kannst Dein Netzwerk aufbauen. Du bist angehender Steuer-Profi und willst Dein juristisches Profil schärfen? Hier kannst Du Dich einbringen: Du wirkst bei der Vorbereitung und Anfertigung von gutachterlichen Stellungnahmen zu ausgewählten Steuerrechtsfragen mit. Du erstellst Gutachten zu umfangreichen Sachverhalten und steuerlichen Einzelfragen. Zudem wird die Bearbeitung von konkreten Fragestellungen im Rahmen des Steuer-, Handels- und Gesellschaftsrechts zu Deinen Aufgaben gehören. Gemeinsam mit Deinen Kolleginnen und Kollegen erarbeitest Du steuerliche Konzepte und wirkst bei der laufenden steuerlichen Betreuung mit. Für das Rechtsreferendariat im Bereich Steuerberatung bringst Du einen überdurchschnittlichen Abschluss des ersten juristischen Staatsexamens mit. Idealerweise bringst Du schon Know-how im Handels-, Gesellschafts- oder Steuerrecht mit oder hast Interesse, Dich in diesen Bereichen weiterzuentwickeln. Deine Arbeitsweise zeichnet sich durch eine hohe Eigenverantwortlichkeit und juristische Fundiertheit aus. Du verfügst zudem über sehr gute Englischkenntnisse. Du bringst Reisebereitschaft mit, um unsere Mandanten auch vor Ort beraten zu können. Willkommen im Team Damit Du von Beginn an voll bei uns durchstarten kannst, begleiten wir Dich mit strukturierten Onboarding-Maßnahmen während der gesamten Orientierungsphase. Zudem fördert Dein Vorgesetzter gezielt Deine fachliche und persönliche Integration ins Team. Vielfältige Karriereperspektiven Wir legen Wert auf die individuelle Entwicklung Deiner fachlichen und persönlichen Stärken: Deine eigenen Ambitionen reflektieren wir in strukturierten Entwicklungsgesprächen. Systematische und regelmäßige Feedback-Gespräche unterstützen Dich beim Erreichen dieser Ziele. Als Teil des weltweiten KPMG-Netzwerks bieten wir Dir interessante Karrieremöglichkeiten im In- und Ausland und somit wertvolle Einblicke in die Vielfalt unserer Tätigkeitsbereiche. Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Wir sind überzeugt, dass es vor allem Vielfalt und Flexibilität braucht, um Innovationen zu fördern und langfristige Erfolge zu sichern. Nur so können wir die besten Ideen entwickeln und wirklich innovative Lösungen finden. Mit flexiblen Arbeitszeiten, Home-Working, Zeitkonten und Auszeiten schaffen wir Räume, um Privat- und Berufsleben miteinander zu vereinbaren. Darüber hinaus unterstützen wir Dich monatlich mit bis zu vier Stunden Freistellung für Dein soziales Engagement. Fort- & Weiterbildung Durch regelmäßige Trainings, Workshops und Weiterbildungen entwickelst Du Dich stetig weiter. Zudem fördern wir Berufsexamina sowie berufsbegleitende Master-Studiengänge. Mit unseren Rotationsprogrammen ermöglichen wir Deinen fachübergreifenden Einsatz. Diese Einblicke in die vielfältigen Aufgabenfelder bei KPMG erweitern Deinen Horizont und fördern Synergien in der Zusammenarbeit. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot


shopping-portal