Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Recht: 59 Jobs in Dachau

Berufsfeld
  • Weitere: Recht
Branche
  • Unternehmensberatg. 21
  • Wirtschaftsprüfg. 21
  • Recht 21
  • It & Internet 9
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 7
  • Versicherungen 4
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • Wissenschaft & Forschung 4
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Verlage) 3
  • Funk 3
  • Tv 3
  • Medien (Film 3
  • Finanzdienstleister 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Druck- 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Freizeit 1
  • Immobilien 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 44
  • Ohne Berufserfahrung 37
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 53
  • Home Office möglich 21
  • Teilzeit 13
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 43
  • Praktikum 7
  • Studentenjobs, Werkstudent 6
  • Befristeter Vertrag 3
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Promotion/Habilitation 1
  • Referendariat 1
Weitere: Recht

Senior Expert Security Management (w/m/x)

Mo. 27.06.2022
München
Mit unseren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad sind wir einer der weltweit führenden Premium-Hersteller von Automobilen sowie Motorrädern und darüber hinaus Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Unser Team besteht weltweit aus rund 120.000 Mitarbeitern, die alle eines gemeinsam haben: Leidenschaft! Um auch weiterhin Pionierarbeit leisten zu können, sind wir ständig auf der Suche nach Visionären und kreativen Köpfen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen und die technologischen Herausforderungen unserer Zeit angehen. Für den Unternehmensbereich Business and Others am Standort München suchen wir Sie als Senior Expert Security Management (w/m/x) INNOVATION HEISST: VORSTELLEN, WAS SICH KEINER VORSTELLEN KANN. TEILEN SIE IHRE LEIDENSCHAFT. Mit Leidenschaft fängt bei BMW alles an. Sie macht aus einem Beruf eine Berufung. Sie treibt uns an, Mobilität immer wieder neu zu erfinden und innovative Ideen auf die Straße zu bringen. Begeisterung für das gemeinsame Projekt macht aus einem Team eine feste Einheit, in der jede Meinung geschätzt wird. Denn nur wenn Expertenwissen, hochprofessionelle Abläufe und Spaß bei der Arbeit zusammenkommen, lässt sich gemeinsam Zukunft gestalten. Sich stetig verändernde Rahmenbedingungen und Herausforderungen sind Gegenstand unseres täglichen Schaffens. Der Erfolg zur Bewältigung dieser sind vorausschauendes und risikoorientiertes Handeln. Wir aus dem Team Sicherheitsmanagement schaffen die notwendige Transparenz für risikoorientierte Entscheidungen im Umfeld der Konzernsicherheit/Informationssicherheit der BMW Group. Der Schwerpunkt ihres Aufgabengebietes liegt in der Gestaltung und Weiterentwicklung des BMW group-weiten Sicherheits-Managementsystems. Was erwartet Sie? Im Rahmen Ihrer Tätigkeit verantworten Sie das Monitoring interner und externer Anforderungen (z.B. Gesetze/Normen, Zertifizierungsanforderungen) und erwirken deren Umsetzung. Basierend auf den identifizierten Anforderungen gestalten Sie die Sicherheitsstrategie der BMW Group mit. Sie sind verantwortlich für die Gestaltung und Dokumentation der Konzernsicherheits-Prozesse sowie die Abstimmung dieser mit weiteren Managementsystemen der BMW Group. Zu Ihren Aufgaben gehören zudem die Steuerung der Anforderungen des Qualitätsmanagements an die Konzernsicherheit. Sie sind für den Aufbau und die Betreuung des Zertifizierungsmanagements verantwortlich. Die Durchführung von Sicherheits-Audits sowie die Leitung von Projekten in der Konzernsicherheit rundet dieses interessante Aufgabengebiet ab. Was bringen Sie mit? Studienabschluss in Sicherheitsmanagement, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsinformatik oder einem vergleichbaren Studiengang. Mehrjährige Berufserfahrung in einer Konzernfunktion oder Beratung im Kontext eines Managementsystems, idealerweise im Umfeld der Konzernsicherheit/ Informationssicherheit. Tiefes Verständnis für komplexe, operative Abläufe in den Kernprozessen eines produzierenden Industrieunternehmens. Interesse an den unternehmerischen Herausforderungen der Konzernsicherheit/Informationssicherheit sowie die Fähigkeit, diese in die Entwicklung optimaler Geschäftsprozesse einfließen zu lassen. Gutes Verständnis der regulatorischen Umfeldbedingungen eines börsennotierten Konzerns, idealerweise in der Automobilindustrie. Erfahrung im Präsentieren von komplexen Sachverhalten auch gegenüber fachfremden Führungskräften und Gremien sowie internationale Praxis- und Projekterfahrung. Fundierte Kenntnisse in der Prozessmodellierung sowie Erfahrung mit agilen Arbeitsmethoden/-Tools (z.B. Confluence). Sie haben ausgeprägte Team-, Überzeugungs- und Kommunikationsfähigkeit auf allen Berichtsebenen sowie eine analytische und eigenverantwortliche Arbeitsweise? Dann bewerben Sie sich jetzt! Hinweis: Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über unser Karriereportal. Bewerbungen auf anderen Kanälen (insb. auch Email) können nicht berücksichtigt werden. Was bieten wir Ihnen? 30 Urlaubstage. Attraktive Vergütung. BMW & MINI Angebote. Flexible Arbeitszeitgestaltung. Hohe Work-Life Balance. Karriereentwicklung. Mobilitätsangebote. Und vieles mehr siehe bmw.jobs/waswirbieten Startdatum: ab 01.08.2022Anstellungsart: unbefristetArbeitszeit: Vollzeit Ansprechpartner: Ulrike SuchBMW Group Recruiting Team+49 89 382-17001 Stellenreferenz: 63624
Zum Stellenangebot

Jurist/in (m/w/d) als Bereichsleiter/in (m/w/d) der Regionalvertretung München

Sa. 25.06.2022
München
Das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr sucht für die Regional­vertretung München des Staatsbetriebs Immobilien Freistaat Bayern zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/n Jurist/in (m/w/d) als Bereichsleiter/in (m/w/d) der Regional­vertretung München  Unterstützung der Leitung der Regional­vertretung München bei Organisation, Personal­führung und Koordination der Aufgaben der Regional­vertretung, insbesondere hinsicht­lich des eigenen Bereichs München Stadt (circa 25 Mitarbeiter/innen) Entscheidung in Angelegenheiten grundsätzlicher Art Berichte an die Zentrale, an Ministerien und den Landtag Zweite Juristische Staats­prüfung mit in der Regel mindestens 7,5 Punkten (bei weniger als 7,5 Punkten kommt eine auf zwei Jahre befristete Beschäf­tigung nach dem TV-L in Betracht) Deutsche Staatsangehörigkeit, Unions­bürgerschaft oder Staats­angehörigkeit eines EWR-Vertragsstaates Fundierte Kenntnisse des Zivil­rechts, insbesondere des Vertrags-, Grundbuch-, Zwangs­vollstreckungs- und Immobiliar­sachenrechts, Grundkenntnisse im öffent­lichen Baurecht wünschenswert Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge Grundkenntnisse in den gängigen EDV-Programmen (MS Office) und die Bereit­schaft, sich in Grundzüge weiterer Anwendungen (z.B. BayLIS) einzuarbeiten Überdurchschnittliche Leistungs­bereitschaft und Motivation, sicheres und gewandtes Auf­treten, ausgeprägtes Verhandlungs­geschick sowie Durchsetzungsfähigkeit Hohe soziale Kompetenz und Führungs­eignung, die möglichst durch Erfahrung in der Personal­führung untermauert sein sollte Teamfähigkeit und Organisationsgeschick Bereitschaft zu Dienstreisen Führerschein der Klasse B (ehemals 3) Eine unbefristete, zukunftssichere, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen Staatsbetrieb Gegebenenfalls auch eine auf zwei Jahre befristete Tätigkeit als Tarif­beschäftigte/r (m/w/d) mit einer Eingruppierung in Entgelt­gruppe E 13 TV-L (je nach Qualifi­kation und persönlichen Voraussetzungen) mit den üblichen Zusatz­leistungen des öffentlichen Dienstes (z.B. Jahressonderzahlung, Zusatz­versorgung [VBL] etc.) Verbeamtung in der Regel bereits bei Einstellung, wenn die Voraussetzungen vorliegen Einen Dienstposten der Besoldungsgruppe A 13–A 15 Sozialversicherungsfreie Besoldung mit familien­bezogenen Leistungen und jährlicher Sonderzahlung Beihilfeleistungen im Krankheitsfall Gleitende Arbeitszeit ohne Kernzeit – so können Sie Ihre Arbeitszeit flexibel gestalten Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, u.a. durch die Möglichkeit zur Telearbeit Inanspruchnahme attraktiver fachl­icher und überfachlicher Fortbildungsangebote Weitere Informationen: Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt Zur Verwirklichung der Gleich­stellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleich­stellung aller Mitarbeiter/innen (m/w/d); wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultu­reller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Welt­anschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektro­nisch einzureichen; Unterlagen können nicht zurück­gesandt werden; bitte reichen Sie daher keine Originale ein; Ihre Bewerbungs­unterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahl­verfahrens vernichtet bzw. gelöscht
Zum Stellenangebot

Arbeitsgebietsleitung (m/w/d) für den Bereich „Aufenthaltsbeendigung“

Sa. 25.06.2022
München
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2.000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommu­nen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 15 – Zentrale Ausländerbehörde Oberbayern suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt für den Standort München eine Arbeitsgebietsleitung (m/w/d) für den Bereich „Aufenthaltsbeendigung“ Die ZAB Oberbayern ist zuständige Ausländerbehörde für alle in der Aufnahme­einrichtung Oberbayern wohnenden Asylbewerberinnen und Asylbewerber und bearbeitet sämtliche in diesem Zusammen­hang anfallenden ausländer­rechtlichen Aufgaben nebst Partei­verkehr. Die zwei Teams des Arbeitsgebiets Aufenthalts­beendigung sind zuständig für die Einleitung und Umsetzung aufenthaltsbeendender Maßnahmen für voll­ziehbar ausreise­pflichtige  Ausländerinnen und Ausländer. Dies beinhaltet insbesondere zwangs­weise Rück­führungen in den Heimatstaat und die Umsetzung der Dublin-III-Verordnung. Leitung des Arbeitsgebiets Aufenthaltsbeendigung mit derzeit zwei Teams und aktuell insgesamt 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Regelung der Abläufe und der Organisation im Arbeitsgebiet Erlass von Vorgaben für das Arbeitsgebiet in enger Abstimmung mit der zuständigen Stabsstelle und Mitwirkung bei der Implementierung arbeitsgebietsübergreifender Verfahren Koordinierung von Sammelrückführungsmaßnahmen Prüfung und Mitzeichnung von Stellungnahmen im Klageverfahren, bei Abschiebehaft­anträgen sowie bei Verfahren vor der Härtefallkommission in rechtlich anspruchsvollen Verfahren Vorgaben zum Vorgehen in rechtlich oder politisch besonders schwierigen Einzelfällen Regelmäßiger Austausch sowie enge und konstruktive Zusammenarbeit mit verschiedenen Landes- und Kommunalbehörden auf nationaler und internationaler Ebene, insbesondere den örtlichen Polizeidienststellen und Staatsanwaltschaften Erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d) (FH), Fachrichtung Allgemeine Innere Verwaltung, abgeschlossener Beschäftigten­lehrgang II, abgeschlossenes Erstes oder auch Zweites Juristisches Staats­examen oder einen abgeschlossenen vergleichbaren Studiengang mit rechtlichem Schwer­punkt (z.B. Bachelor of Laws) Hohe Sozialkompetenz und Teamfähigkeit sowie Organisations- und Koordinationsfähigkeit Verantwortungsbewusstsein und psychische Belastbarkeit Führungserfahrung Interkulturelle Kompetenz Vertiefte Kenntnisse im Ausländer- und Asylrecht sowie im Verwaltungsrecht Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in individuelle Anwenderprogramme (z.B. BayAS, AZR, iMVS) Ausgewogenes Urteilsvermögen, Entscheidungsfreude und Verhandlungsgeschick Bitte beachten Sie, dass vor Aufnahme der o.g. Tätigkeit ggf. ein Impfschutz oder eine Immunität bezüglich Masern oder eine Kontraindikation betreffend einer Masern­schutzimpfung nachgewiesen werden muss. Eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TV-L; nähere Informationen finden Sie z.B. unter oeffentlicher-dienst.info Für interne Bewerber (m/w/d) im Beamtenverhältnis ist die Stelle entsprechend ihrer Qualifikation dotiert, für externe besteht die Möglichkeit einer Übernahme entsprechend ihrer bisherigen Besoldungsgruppe bis A 11; die Stelle ist entwicklungsfähig bis zur Besoldungsgruppe A 12, eine weitere Entwicklung nach A 13 ist unter bestimmten Voraussetzungen bei entsprechenden Aufgaben möglich Einen unbefristeten, interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz fernab der klassischen Vorstellung eines Verwaltungsjobs direkt in München mit guter Verkehrsanbindung (Hofmannstraße 51) Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, hauseigene Kinderkrippe (Maximilianstraße 39) etc. Attraktive Sozialleistungen, wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, ggf. Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München Einen krisensicheren Arbeitsplatz Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die Wahrnehmung der Aufgaben in Vollzeit gesichert ist.
Zum Stellenangebot

Director Intellectual Property Europe (m/f/d)

Fr. 24.06.2022
Karlsbad, Garching bei München
As a technology leader that is rapidly on the move, HARMAN is filled with people who are focused on making life better. Innovation, inclusivity and teamwork are a part of our DNA. When you add that to the challenges we take on and solve together, you’ll discover that at HARMAN you can grow, make a difference and be proud of the work you do every day. About the Role The Director, Intellectual Property & Transactions Counsel will primarily advise and counsel Harman’s global businesses on intellectual property (IP) issues.  The ideal candidate will have hands-on transactional experience handling basic and complex intellectual property and commercial legal issues, including IP licensing agreements, and a strong understanding of European intellectual property rights to develop, advise and counsel clients on protection, risk avoidance and enforcement strategies.  Relevant experience could include: software and technology licensing in the context of use in products, cloud platforms and other applications, software and technology development and related transactions; intellectual property transactional support for procurement and sales; product and patent analysis counseling; and litigation support.  Your Team This position has 1 direct report.  Provide time-sensitive, pragmatic and business-oriented legal counseling on intellectual property issues in the development of our world-class products, including working with product teams on developing best-in-class legal reviews and processes for software and hardware product development from tracking and reviewing of in-house and third-party IP components; Provide legal support for procurement and other businesses on technology, licensing, development, and engineering services agreements and for providing counseling and guidance on European IP issues in commercial and customer transactions; Act as lead counsel on technology-driven transactions across Harman's business divisions. Advise on technology licenses between Harman business units and their suppliers and customers, including indemnification and other commercial terms; Draft, review and negotiate agreements that involve all types of intellectual property, including intellectual property licenses (including patent and copyright); joint development, collaboration and other strategic alliance agreements; technology licenses; and services agreements, software licenses, and standard industry licenses in support of Harman’s product development and production, including without limitation audio codec licenses; and Collaborate with IP litigation counsel and provide support in software and patent litigation matters; Manage high volume of transactions; Develop best practice and training materials for IP transactions and provide training to management, general attorneys, and procurement specialists; Engage in collegial and collaborative discussions with internal clients including technology leaders, product development, business and sales teams to counsel and obtain alignment on positions concerning a variety of IP terms and issues; Support in implementing IP strategy throughout a wide range of agreements, such as, NDAs, partnership, marketing, joint development, patent license, service, standards organization membership, employment and M&A purchase agreements; Support in managing outside counsel and budgets. Law degree from a reputable school Member of at least one bar in Europe Knowledge of the German Inventor laws (ArbEG) Proficient knowledge and understanding of all Intellectual Property laws (patents, trademarks, copyright, trade secrets) Significant transactional experience reviewing, drafting and negotiating agreements with varying levels of complexity Ability to work well in a Global multi-layered organization. Ability to provide senior management legal advice.  Ability to prioritize and appropriately manage risk in a corporate legal environment. Excellent written and oral communication skills, including presentations to senior business, technical and legal personnel; A global mindset, strong communication and analytical skills, superior business acumen, confidence, and the ability to work with colleagues in a global setting. What is Nice to Have Experience advising and counseling on open source software and technology standards a plus Experience with litigation a plus Experience in global IP protection and management strategies, ranging from filing to maintenance, leading whitespace/landscape studies, clearance opinions, and patentability evaluations; Experience supporting IP due diligence in M&A transactions and IP acquisitions and divestitures; Flexible, can-do, positive attitude with an entrepreneurial spirit and sense of humor; and Possess excellent leadership skills and a strong work ethic with ability to communicate and strategize proactively with senior management. HARMAN offers a diverse and inclusive work environment that fosters and encourages career development opportunities, professional training and competitive market base compensation Hybrid work conditions You will also receive top-notch employee discounts on Harman’s Consumer Audio (JBL, AKG, HARMAN Kardon) and Samsung products Flexible work schedule with a culture encouraging work life integration and collaboration in a global friendly working atmosphere and good work-life-balance Attractive salary package based on the Metall & Elektro Tarif Baden Wurttemberg and an Employer contribution towards a company pension plan Professional development opportunities through HARMAN University’s business and leadership academies which also includes extensive technical trainings Internal talent management leadership acceleration programs “Be Brilliant” employee recognition and rewards program
Zum Stellenangebot

IP Manager (m/w/d)

Fr. 24.06.2022
München
Die Bayerische Patentallianz (BayPAT) befindet sich direkt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Neue, innovative Technologien aus unseren 33 Partner-Institutionen geben uns die Möglichkeit, am Puls der Zeit mitzuwirken und die Zukunft von morgen mitzugestalten. Um dies weiter intensivieren zu können, suchen wir Verstärkung! IP MANAGER (M/W/D) IN VOLLZEIT ODER TEILZEIT Durchführen von Recherchen zum Stand der Technik  Erstellen von Kurzgutachten zu Erfindungen im Hinblick auf deren Patentfähigkeit  Entwerfen von Patentierungsstrategien  Begleiten von nationalen und internationalen Schutzrechtsverfahren  Überwachen von Fristen und Kosten laufender Schutzrechtsverfahren  Enge Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern:innen unserer Partner-Institutionen Abgeschlossenes Studium der Biologie, Biochemie, Molekularen Biotechnologie, Molekularen Medizin, Biomedizin oder ein äquivalentes abgeschlossenes Studium  Schnelle Auffassungsgabe, insbesondere für komplexe Zusammenhänge aus unterschiedlichen Themengebieten  Selbstständigen, strukturierten Arbeitsstil  Stilsicheren mündlichen und schriftlichen Ausdruck in Deutsch  Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift  Vorzugsweise Grundkenntnisse im gewerblichen Rechtsschutz Dynamisches Team mit professionellen, engagierten Kollegen und hohem Teamzusammenhalt  Kurze Kommunikations- und Entscheidungswege  Flexible Arbeitszeitmodelle  Attraktive und leistungsgerechte Bezahlung  Betriebliche Altersvorsorge  Unbefristetes Anstellungsverhältnis  Interne und externe Weiterbildung, abgestimmt auf die eigenen Bedürfnisse
Zum Stellenangebot

Manager Near-/ Offshore und Arbeitnehmerüberlassung (m/w/d)

Fr. 24.06.2022
Berlin, Bonn, Dresden, Hamburg, Jena, Leinfelden-Echterdingen, Leipzig, München, Rostock
BESCHAFFUNG, SOURCING, MANAGEMENT, PROZESSMANAGEMENT WIR PRÄGEN DAS LEBEN UND ARBEITEN VON MORGEN UND ÜBERMORGEN Als Digitaldienstleister für den Mittelstand und Konzerne in der DACH Region realisiert die T-Systems MMS jährlich rund 3.000 Projekte verschiedenster Größe und Komplexität in den unterschiedlichsten Branchen. Gemeinsam mit unseren Kund*innen gestalten wir die digitale Welt sicher, nutzerorientiert und barrierefrei – für eine digitalisierte zukunftsfähige Wirtschaft und lebenswerte Gesellschaft.   IN ALLER KÜRZE Standorte: Berlin, Bonn, Dresden, Hamburg, Jena, Leinfelden-Echterdingen (Stuttgart), Leipzig, München oder Rostock Wochenarbeitszeit: Vollzeit 38h/ Woche Reiseanteil: gering Sprachkenntnisse: Deutsch und Englisch Deine Aufgabe ist die Koordination der Prozesse im Bereich Near- und Offshore sowie Arbeitnehmerüberlassung (ANÜ) in unserem Unternehmen Du bist erste Ansprechperson für unsere SPOCs der Near- und Offshore Standorte sowie Dienstleister*innen Als Teil des Ressourcen Management Teams setzt du ein strukturiertes Reporting auf und bist Expert*in zu Near- und Offshore Themen für unsere Fachbereiche Du hast einen Überblick über die Vertrags- und Abrechnungsangelegenheiten und unterstützt mit deiner Expertise Die Mitarbeit bei der Gestaltung, Verbesserung und Weiterentwicklung interner Prozesse gehört ebenfalls zu deinen Aufgaben Abgeschlossenes Studium in BWL, International Management, Wirtschaftsrecht, Rechtswissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang Erste Erfahrungen im Bereich Near- und Offshore, sowie Dienstleistersteuerung im ANÜ-Bereich Erste Kenntnisse in SAP sowie idealerweise im Umgang mit SRM Systemen Beratungskompetenz und Verhandlungsgeschick Welcome Day – Ankommen und Netzwerken Vertrauensarbeitszeit – flexible Arbeitszeit mit Überstundenausgleich Mobile Working – ortsungebundenes Arbeiten (z.B. im Homeoffice) deutschlandweit möglich Weiterentwicklung – über 100 Weiterbildungen und Schulungen im Angebot Betriebliche Altersvorsorge – wir legen was für dich zur Seite Vorteile für die Mitarbeitenden – Rabatte bei zahlreichen Anbietern und Partnerunternehmen Miteinander – zusammenarbeiten, netzwerken, feiern Was wir noch zu bieten haben, findest du auf unserer Seite Wir als Arbeitgeber. Bei uns zählt der Mensch! Wir denken nicht in Kategorien wie Geschlecht, ethnische Herkunft, Religion, Alter, sexuelle Identität oder Behinderung. Wir leben Vielfalt und lehnen Diskriminierung entschieden ab!
Zum Stellenangebot

Verwaltungswirt*in / Diplom-Betriebswirt*in / Jurist*in als Sachbearbeiter*in für das Fachteam Zuwendungsrecht

Fr. 24.06.2022
München
Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissen­schaften e.V. (MPG) ist eine von Bund und Ländern finanzierte Selbst­verwaltungs­organisation der Wissenschaft. Sie betreibt in gegen­wärtig 86 Instituten und Forschungs­stellen im In- und Ausland Grundlagen­forschung auf natur- und geistes­wissenschaft­lichen Gebieten. Die Generalverwaltung sucht für das Referat „Struktur­entwicklung, Forschungs­recht und Forschungs­ethik, Zuwendungs­recht“ für die Abteilung Recht und Compliance zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine*n Sachbearbeiter*in für das Fachteam Zuwendungs­recht, derzeit befristet auf zwei Jahre (Kennziffer 56/22) abschließende Stellungnahmen zur Anwendung, Auslegung sowie Umsetzung der zuwendungs­rechtlichen (haushalts­rechtlichen) Bewirtschaftungs­bestimmungen zuwendungsrechtliche Beratung durch abschließende Entwicklung von rechts­konformen Lösungs­vorschlägen im Einzel­fall bzw. durch die Entwicklung von generellen Umsetzungs­regelungen durch Rund­schreiben Mitarbeit bei der Konzeption und Verhandlung von Vertrags­entwürfen, deren Schwerpunkt zuwendungs­rechtliche Frage­stellungen bilden Bearbeitung der Prüfungs­mitteilungen der Revision sowie von Rechnungs­höfen aufgrund örtlicher Prüfungen oder Querschnitts­prüfungen zuwendungsrechtliche Beratung und Abstimmung in abteilungs­übergreifenden Sachverhalten Sie verfügen über ein einschlägiges Bachelor- / Fachhochschul­studium (z.B. Diplom-Verwaltungswirt*in, Diplom-Betriebswirt*in) oder einen Hochschul­abschluss mit rechtswissen­schaftlichem Hinter­grund oder über gleichwertige Kenntnisse und Erfahrung idealerweise haben Sie Erfahrung im Bereich der Forschungs- oder Hochschul­verwaltung und damit Kompetenzen im Bereich des Haushalts- und Zuwendungs­rechts sowie bei der privat­rechtlichen Vertrags­gestaltung erworben Sie sind teamfähig und arbeiten gern in (auch fach­übergreifenden) Projekt­gruppen und haben immer den Problem­lösungs­ansatz im Fokus Im Rahmen eines befristeten Arbeits­verhältnisses bieten wir Ihnen je nach Qualifikation und Berufs­erfahrung eine Bezahlung bis Entgelt­gruppe 12 TVöD (Bund), bei unmittel­barem Übergang aus einem Beamten­verhältnis bis Besoldungs­gruppe A 12 BBesG sowie verschiedene Sozial­leistungen. Ihr Arbeits­platz liegt in der Stadtmitte Münchens und ist gut mit öffent­lichen Verkehrs­mitteln zu erreichen. In der Nähe des Dienst­gebäudes sind Betreuungs­möglichkeiten für Kinder im Alter von sechs Monaten bis drei Jahren vorhanden. Was Sie von uns erwarten können Wir unterstützen Sie bei der Verein­barkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeit­modelle Wir fördern Ihre persönliche Entwicklung durch vielfältige indivi­duelle Weiter­bildungs­maßnahmen und bieten Ihnen ein umfang­reiches Angebot zur Gesundheits­förderung sowie eine betriebliche Alters­vorsorge Wir bieten vergünstigte Jobtickets zur Nutzung des öffentlichen Personen­nahverkehrs Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwer­behinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwer­behinderter sind ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot

Compliance Officer (m/w/d)

Fr. 24.06.2022
München
WER WIR SINDRheinmetall MAN Military Vehicles GmbH ist ein bedeutender Komplettanbieter im Markt für logistische und taktische Militärradfahrzeuge, der die vollständige Palette der geschützten und ungeschützten Transport-, Führungs- und Funktionsfahrzeuge für die internationalen Streitkräfte abdeckt.Die börsennotierte Rheinmetall AG als integrierter Technologiekonzern mit seinen weltweit über 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für ein substanzstarkes, international erfolgreich operierendes Unternehmen, das mit einem innovativen Produkt- und Leistungsspektrum auf unterschiedlichen Märkten aktiv ist. Als namhafter Entwicklungspartner und Direktzulieferer der globalen Automobilindustrie und als führendes internationales Systemhaus für Sicherheitstechnologie greift Rheinmetall gestützt auf die hohe Expertise in seinen Basistechnologien langfristige Megatrends auf, identifiziert zukunftsfähige neue Märkte mit hohem Wachstumspotenzial und entwickelt innovative Lösungen für eine sichere und lebenswerte Zukunft. Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeit ist integraler Bestandteil der Rheinmetall-Strategie. Bis 2035 will das Unternehmen CO2-Neutralität erreichen. Durchführung von Geschäftspartner-Prüfungen (Einkauf, Vertrieb) Rechtliche Beurteilung Compliance-relevanter Vertragsangelegenheiten Ausbau des bestehenden CMS (v.a. Erstellung u. Verbesserung lokaler RL, Prozessvorgaben und des IKS) Unterstützung und Durchführung von Risiko-Analysen, Zertifizierungen und Audits Monitoring Compliance-relevanter Gesetze, RL und Best Practices Unterstützung von Compliance-Untersuchungen je nach Bedarf (Schwerpunkt Betrugs- u. Korruptionsprävention) Erstellung regelmäßiger Compliance-Reportings für den Division Compliance Officer Konzeption, Organisation und Durchführung von Compliance-Schulungen Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Jura, Wirtschaftsrecht, Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Recht und/oder Compliance, beziehungsweise eine vergleichbare Fachrichtung Mehrjährige Berufserfahrung im gesuchten Aufgabenfeld, erste Führungserfahrung wünschenswert Ausgeprägtes Rechtsverständnis sowie Kenntnisse im Compliance-Management Sicherer Umgang mit geläufigen MS-Office Anwendungen sowie mit gängiger Prüfungs-IT Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise Erfahrungen im Bereich Compliance Management innerhalb einer Matrixorganisationen sind von Vorteil Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Affinität für Regulierungs- und Richtlinienthemen in Matrixstrukturen Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem spannenden und internationalen Zukunftsmarkt. Was Sie mitbringen sollten, sind ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft. Sie finden bei Rheinmetall Anerkennung, eine attraktive Vergütung und eine sichere sowie langfristige Perspektive. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben. An unserem Standort München bieten wir: Flexible Arbeitszeitmodelle Subventionierte Betriebsküche Kostenlose Parkmöglichkeiten Weiterbildungsmöglichkeiten Mitarbeiteraktienkaufprogramm sowie betriebliche Altersvorsorge Corporate Benefits Plattform
Zum Stellenangebot

Jurist (m/w/d) für das Knowledge Management im Bereich Dispute Resolution

Fr. 24.06.2022
München
Für die Verstärkung unseres Teams im Bereich Knowledge Management suchen wir einen Rechtsanwalt (m/w/d) als Knowledge Manager für unseren Geschäftsbereich Dispute Resolution. Möglich ist die Tätigkeit an unserem Standort München. Die Position ist in Teilzeit (50 bis 60 %) zu besetzen. Sammlung und Systematisierung sowie Ausbau und Pflege der Wissensressourcen Erstellung von Muster-Dokumenten und relevanten Vorlagen, auch für neue Beratungsprodukte Unterstützung bei der Automatisierung von Dokumenten und der Entwicklung von Legal Tech Produkten und Tools Auswertung und Aufbereitung aktueller Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur Mitarbeit an Updates und Newslettern Vorbereitung und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen Unterstützung der in dem Bereich Dispute Resolution tätigen Anwälte Unterstützung der strategischen Weiterentwicklung des Knowledge Managements Zwei qualifizierte juristische Staatsexamina Gute Englischkenntnisse Gute kommunikative und analytische Fähigkeiten Sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches, anwaltliches Tätigkeitsprofil Eine hohe zeitliche Flexibilität Selbstbestimmtes und planbares Arbeiten Ein kollegiales Team und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit Förderung und Unterstützung Ihrer anwaltlichen Entwicklung durch Mentoren CMS Academy mit Onboarding-Veranstaltung und zahlreichen Formaten für die fachliche und persönliche Weiterentwicklung Eine attraktive Vergütung, gute Karrieremöglichkeiten sowie zahlreiche Benefits
Zum Stellenangebot

Claimmanager (m/w/d) Customer Care

Do. 23.06.2022
Unterhaching
„Zeitgemäßer Klimakomfort für mehr Lebensqualität" – dafür steht DAIKIN als weltweiter Markt- und Technologieführer für energieeffizientes Heizen, Lüften und Klimatisieren. Wir vereinen 90 Jahre Erfahrung mit höchster Innovationskraft und modernem Out-of-the-box-thinking. Bei uns arbeiten alle Kompetenzen unter einem Dach harmonisch zusammen, um gemeinsam Maßstäbe zu setzen. Und jetzt kommen Sie ins Spiel: Sie sind Experte / Expertin für Nachforderungs- und Claim Management? Perfekt! Als Claimmanager Customer Care (m/w/d)  leisten Sie mit Ihrem Know-how einen wichtigen Beitrag dazu, dass zentrale Prozesse im Bereich Aftersales für uns und unsere Kunden noch transparenter werden. Werden Sie jetzt Teil unseres internationalen und zugleich familiären Teams als Claimmanager Customer Care (m/w/d). Zentrales Claim Management des Aftersales Eigenverantwortliches Bearbeiten von Mängelanzeigen und Kundenbeschwerden Anfertigen schriftlicher Stellungnahmen in Zusammenarbeit mit unseren Technikabteilungen Nachverfolgen besprochener Lösungen Intensiver Austausch mit betroffenen Abteilungen Abstimmung mit unseren Anwälten Aufbereiten aller benötigten Unterlagen für unsere Anwälte im Falle eines Rechtsstreits Enge Zusammenarbeit mit allen Abteilungen und Kunden unseres Unternehmens Schnittstellenfunktion zur übergreifenden Kommunikation Abgeschlossene technische, kaufmännische und/oder juristische Ausbildung Kenntnisse im Bereich Kältetechnik von Vorteil Sicherer Umgang mit dem MS Office Paket SAP-Kenntnisse wünschenswert Hohes Maß an Ausgeglichenheit und Stressresistenz Sorgfältige, selbstständige und prozessorientierte Arbeitsweise Freundlicher und verbindlicher Umgang mit Kunden und Kollegen Sehr gute Work-Life Balance durch die genaue Zeiterfassung und Freizeitausgleich mit bis zu 20 Gleittagen im Jahr durch ein Gleitzeitkonto 30 Tage Urlaub, plus extra Urlaubstage an Heilig Abend und Silvester Möglichkeit für mobiles Arbeiten von bis zu 2 Tagen pro Woche Flexible Arbeitszeiten Fundierte Einarbeitung, großes Vertrauen und viel Raum für Eigeninitiative Interessante Weiterbildungsangebote und geförderte persönliche Weiterentwicklung Attraktives, leistungsorientiertes Gehalt plus Zusatzleistungen Corporate Benefits bei bekannten Marken und eine Benefits-Karte mit einem monatlichen Budget von 44 € Fahrradleasing mit dem JobRad Kostenlose Getränke und Kaffee im Büro ​​​​​​​
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: