Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Recht: 7 Jobs in Heidesheim am Rhein

Berufsfeld
  • Weitere: Recht
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Banken 1
  • Finanzdienstleister 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 7
  • Ohne Berufserfahrung 3
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Home Office 3
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
Weitere: Recht

Syndikusrechtsanwalt / Experte Recht (m/w/d) mit Schwerpunkten Finanzaufsichtsrecht und IT-Recht

Sa. 08.08.2020
Wiesbaden
Sie kennen die SCHUFA? Als hochmodernes Unternehmen am Puls der Zeit sind wir Deutschlands führender Lösungsanbieter von Auskunftei- und Informationsdienstleistungen und arbeiten mit aktuell über 900 Mitarbeitern an zukunftsweisenden Lösungen für Unternehmen und Verbraucher. Wir sind immer auf der Suche nach motivierten Kolleginnen und Kollegen, die mit uns gemeinsam wachsen möchten. Wir planen langfristig mit Ihnen, denn wir glauben an die individuellen Stärken jedes Einzelnen.Neben Ihrer fachlichen Expertise als Jurist ist auch Empathie Ihre Stärke? Sie sind für Ihre internen und externen Kunden Ansprechpartner mit einer hohen Serviceorientierung und können auch bei unterschiedlichen Interessenslagen Ihren Standpunkt durchsetzen? Darüber hinaus sind Sie ein engagierter Teamplayer mit hohem Verantwortungsbewusstsein und kommunikationsstark? Dann sind Sie bei uns genau richtig!Syndikusrechtsanwalt / Experte Recht (m/w/d) mit Schwerpunkten Finanzaufsichtsrecht und IT-RechtFür unsere Rechtsabteilung suchen wir Sie als Verstärkung für ein hochmotiviertes Team. Hier arbeiten die zentralen Ansprechpartner für sämtliche Fragestellungen aus nahezu allen Rechtsgebieten. Rechtliche Beratung im Bereich bankauf­sichtsrechtlicher Fragestellungen, mit den Schwerpunkten Auslagerung und sich aus KYC ergebenden Complianceanforderungen (KWG und GwG) Bearbeitung und Entwicklung von X2A-Lösungen vor dem Hintergrund datenschutz­rechtlicher Fragestellungen (PSD II und DSGVO) Aufsichtsrechtliche Betreuung regulierter Unternehmen sowie Ansprechpartner zu Fragen im IT- und Datenschutzrecht (DSGVO, BDSG) sowie Finanzaufsichtsrecht (KWG, ZAG, GwG) Erstellung und Bearbeitung vertragsrelevanter Sachverhalte der SCHUFA Verhandlungsführung mit unseren Koopera­tions­partnern im Rahmen individueller Projekte Inhouse Schulungen Rechtsassessor Erste Berufserfahrung in einem Finanzdienst­leistungsunternehmen oder einer ent­sprechend ausgerichteten Kanzlei mit Schwerpunkten in den genannten Rechts­gebieten Gute Kenntnisse im Finanzaufsichtsrecht EDV-/IT-Vertragsrecht, einschließlich Datenschutz- aber auch Kartellrecht Hohe Service- und Dienstleistungsorientierung sowie eine eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise Beherrschung der gängigen MS-Office-Anwendungen Ausgeprägte Kommunikationsstärke in deutscher sowie englischer Sprache Moderne Arbeitswelten mit viel Raum für Eigeninitiative und innovative Ideen. Bei uns finden Sie ebenso interessante wie anspruchsvolle Aufgaben. Wir bieten attraktive Verdienstmöglichkeiten und ein sehr gutes Gesamtpaket. Unser Teamspirit ist geprägt von einem kollegialen Miteinander. Als verantwortungsbewusster Arbeitgeber leben wir die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und investieren kontinuierlich in die Weiterbildung und Gesundheit unserer Mitarbeiter. Flexible Arbeitszeiten sowie die Arbeit im Homeoffice ermöglichen eine gute Work-Life-Balance.An unserem Standort am Schiersteiner Hafen in Wiesbaden erwartet Sie ein ansprechendes Arbeitsumfeld mit zum Beispiel höhenverstellbaren Schreibtischen. Neben kostenlosen Getränken und Obst bieten wir für Ihre Gesundheit auch Massagen und Yogastunden vor Ort an. Zudem ergänzen wir mit einem Jobrad – nutzbar natürlich auch in Ihrer Freizeit – unsere zahlreichen Benefits und unterstützen Sie gerne auch mit unserer eigenen Kindertagesstätte bei der Betreuung Ihrer Kinder.
Zum Stellenangebot

Referent Soziale Sicherung & Sozialrecht (m/w/d)

Mi. 05.08.2020
Wiesbaden
Der Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) mit Sitz in Wiesbaden ist der tarif- und sozialpolitische Spitzenverband der Chemie- und Pharma-Industrie. Wir vertreten die Interessen unserer zehn regionalen Mitgliedsverbände mit 1.900 Unternehmen und 580.000 Beschäftigten gegenüber Gewerkschaften, Politik und Öffentlichkeit. Wir suchen in Voll- oder Teilzeit (mind. 25 Std./Woche) einen REFERENT SOZIALE SICHERUNG & SOZIALRECHT (M/W/D) Ein Schwerpunkt der Tätigkeit liegt auf Instrumenten für flexible Übergänge und lebensphasenorientierte Arbeitszeitgestaltung, unter anderem Langzeitkonten. Sie bewerten politische Initiativen und Gesetzesvorhaben, verfassen überzeugende Stellungnahmen und klar verständliche Positionspapiere. Sie informieren und beraten Mitgliedsverbände und Unternehmen. Sie stimmen mit unserem Sozialpartner und Anderen (gemeinsame) rechtliche Auslegungen ab. Sie arbeiten an der (Weiter-) Entwicklung sozial- und tarifpolitischer Instrumente rund um flexible Übergänge und lebensphasenorientierte Arbeitszeitgestaltung mit. Sie steuern und betreuen eigenverantwortlich die Arbeit unserer Verbandsgremien und vertreten die Interessen der Arbeitgeber unserer Branche in Verbänden und Institutionen. Sie sind Jurist oder haben ein Studium der Sozial- oder Politikwissenschaft mit klarem juristischem Schwerpunkt abgeschlossen. Im Sozialrecht und dem System der sozialen Sicherung, vor allem mit Langzeitkonten und vergleichbaren Instrumenten kennen Sie sich bereits aus und haben berufliche Erfahrungen gesammelt. Ihnen macht die politische Bewertung rechtlicher Sachverhalte Spaß. Sie haben Freude, an der Interessenvertretung für die Arbeitgeber der chemisch-pharmazeutischen Industrie mitzuwirken und Sie können Kompliziertes verständlich und klar darstellen. Wir bieten eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team, viel Freiraum und Verantwortung sowie eine leistungsgerechte Vergütung. Ihre fachliche und persönliche Weiterbildung ist uns wichtig. Individuelle Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten sind bei uns selbstverständlich. Wir wünschen uns Ihren Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
Zum Stellenangebot

Leiter (m/w/d) Referat Kreditabwicklung

Di. 04.08.2020
Wiesbaden
Die Wiesbadener Volksbank eG gehört mit einer Bilanzsumme von 5 Mrd. Euro und rund 600 Mitarbeitern, davon 20 Auszubildende, zu den größten und erfolgreichsten Volksbanken in Deutschland. Für unsere Abteilung Problemkreditmanagement und Recht mit dem Standort Wiesbaden suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen: Leiter (m/w/d) des Referats Kreditabwicklung Zielsetzung der Kreditabwicklung ist es, Schäden aus dem Adressausfallrisiko im Kundenkreditgeschäft zu mini­mieren. Die Leitungsfunktion gewährleistet die sach- und termingerechte Verwertung der im Kreditengagement gestellten Sicherheiten und die mögliche Abwendung von Ausfällen durch die konsequente Verfolgung von not­leidenden Forderungen. Darüber hinaus unterstützt die Referatsleitung die Marktfolge Kredit bei komplexen juristischen Fragestellungen durch Analyse und Beurteilung von Kreditengagements aus dem Privat- und Firmen­kundenbereich. Wir bieten Ihnen: Ein den Anforderungen der Stelle angepasstes Gehalt sowie eine Leistungs- und erfolgsabhängige Zusatzvergütung Moderne Sozialleistungen (z. B. Cafeteria System, vermögenswirksame Leistungen) Eine systematische Förderung durch interne sowie externe Aufstiegsfortbildungen 30 Tage Jahresurlaub, 39 Arbeitsstunden pro Woche Sie profitieren von Mitarbeiterkonditionen oder Gruppentarifen unserer Verbundpartner Diese Aufgabenschwerpunkte erwarten Sie bei uns: Verantwortung für die sachgerechte Abwicklung von Problemkrediten inklusive Risikovorsorge Entwicklung und Umsetzung von Engagement-Strategien Durchführung von gerichtlichen und außergerichtlichen Mahnverfahren Einleitung und Begleitung von Zwangsvollstreckungs- und Zwangsversteigerungsverfahren Verwertung von Sicherheiten und Drittsicherheiten Begleitung von Insolvenzverfahren Unterstützung bei juristischen Fragestellungen aus dem Bereich Kreditrecht Ihre Qualifikationen sprechen für Sie: Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften Umfassende Praxiserfahrung im Bereich Problemkreditbearbeitung sowie den einschlägigen Rechtsge­bieten Insolvenz- / Vollstreckungs- und Kreditrecht Erfahrene Führungspersönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz sowie ausgeprägte Team- und Kommuni­kationsfähigkeit Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise Entscheidungsfreudigkeit, Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft sowie Durchsetzungsvermögen Vollzeit-Job in Wiesbaden [Unbefristet]Jetzt bewerben
Zum Stellenangebot

Volljurist/Volljuristin als Leiter/Leiterin Arbeitsgruppe Vergabe (m/w/d)

Mo. 03.08.2020
Wiesbaden
Bundeskriminalamt –  Dein zukünftiger Arbeitgeber Wir als Zentralstelle der deutschen Polizei tragen zusammen mit den Sicherheitsbehörden des Bundes und der Länder aktiv zur inneren Sicherheit Deutschlands bei. Wir führen Ermittlungsverfahren, schützen die Mitglieder der Verfassungsorgane des Bundes, arbeiten national und international eng mit anderen Sicherheitsbehörden zusammen, analysieren, forschen und entwickeln neue Techniken und Methoden zur Kriminalitätsbekämpfung im 21. Jahrhundert – und das in einem Team mit über 70 verschiedenen Berufsgruppen. Unterstütze uns als Leitung (m/w/d) der Arbeitsgruppe (AG) Vergabe beim Programm 2020 des Bundeskriminalamtes. Bei uns im Programm Polizei 2020 kannst Du aktiv an der Weiterentwicklung der inneren Sicherheit in Deutschland mitwirken. Gemeinsam schaffen wir eine innovative und einheitliche Informationsarchitektur für die Polizeien des Bundes und der Länder. Für die sich daraus ergebenden rechtlichen Herausforderungen beim Vergabeverfahren an potentielle Dienstleister/Dienstleisterinnen benötigen wir DICH als Experten/Expertin im öffentlichen Vergabe- und Wettbewerbsrecht. Standort: Wiesbaden Art der Beschäftigung: Vollzeit/Teilzeit Bewerbungsfrist: 31.08.2020 Arbeitsbeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Leitung der AG-Vergabe im Programm 2020 Rechtlich fundierte Durchführung von komplexen und großen Vergabeverfahren Rechtliche Beratung im Umgang mit Vertragspartnern/Vertragspartnerinnen Vertretung des Programms 2020 gegenüber unterschiedlichen Stakeholdern/Stakeholderinnen im Vergabeverfahren (z. B. Beschaffungsamt, Bundesministerium für Inneres, Bau und Heimat) Organisation der Arbeit im Team der AG-Vergabe und in der Zusammenarbeit mit externen Beratern/Beraterinnen und Experten/Expertinnen im Kontext Vergabe- und Vertragsmanagement mindestens 13 Punkte aus beiden juristischen Staatsexamen eine mindestens fünfjährige einschlägige praktische Fach- und/oder Führungserfahrung in einem entsprechenden Berufsbild vorzugsweise als Fachanwalt/Fachanwältin für Vergaberecht On Top Fundierte Fachkenntnisse der Vorschriften im Bereich des öffentlichen Vergabe- und Wettbewerbsrechts Erfahrung im Bereich öffentlicher Vergaben und/oder Vertragsgestaltung Erfahrung im Projektmanagement und projektbezogenem Arbeiten Fähigkeit zur Vertretung des Verantwortungsbereiches Fähigkeit zur Zusammenarbeit und zum teamorientierten Handeln Führungskompetenz Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen Direkte Verbeamtung: A15 BBesG (Bundesbesoldungsgesetz) Beamte/Beamtinnen werden nach Freigabe mit dem Ziel der Versetzung in das Bundeskriminalamt abgeordnet Ein gutes Gefühl: sinnstiftender Job in einer oberen Bundesbehörde, krisensicher und unbefristet mit spannenden, vielseitigen und herausfordernden Aufgaben Work-Life-Balance: 30 Tage Urlaub, Überstundenausgleich, 24. und 31.12. arbeitsfrei, flexible Arbeitszeitgestaltung, Teilzeit in verschiedenen Modellen und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Ein sportliches Team: vielfältiges Sportangebote, kostenlose Gesundheits- und Fitness-Checks sowie vergünstigte Nutzung von Sport-, Fitness- und Wellnesseinrichtungen Ein fundierter Einstieg: Fachspezifisches Onboarding Langfristig planbar: sicherer Job im Öffentlichen Dienst
Zum Stellenangebot

Gruppenleiter Beitragseinzug (m/w/d)

Fr. 31.07.2020
Wiesbaden
Die Sozialkassen des Dachdeckerhandwerks -SOKA DACH- sind als Dienstleister für bundesweit mehr als 14.500 Betriebe des Dachdeckerhandwerks mit ihren rund 64.000 Beschäftigten tätig. Als gemeinsame Einrichtung der Tarifvertragsparteien sichern wir mit etwa 100 Mitarbeitern unter anderem die Finanzierung der Berufsausbildung und die betriebliche Altersversorgung unserer Kunden. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Gruppenleiter Beitragseinzug (m/w/d) Die Stelle ist unbefristet und soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden. Sie sind Ansprechpartner für alle operativen Fragen des Forderungsmanagement und stellen die korrekte Durchführung des Mahn-, Klage- sowie Vollstreckungsverfahrens sicher Daneben bearbeiten Sie gemeinsam mit der Abteilungsleitung die Insolvenzanfechtungen Mithilfe von Arbeitsanweisungen strukturieren Sie die Aufgaben des Teams und optimieren dabei kontinuierlich die bestehende Arbeitsorganisation; ebenso sorgen Sie für eine effiziente Verteilung der Aufgaben und Arbeitsinhalte Sie übernehmen die fachliche und disziplinarische Leitung eines Teams von 6 Mitarbeitern Sie fördern die Stärken der Mitarbeiter und begleiten diese in ihrer Entwicklung Darüber hinaus überprüfen Sie die Arbeitsergebnisse und kommunizieren die Kennzahlen Ihres Teams an die Abteilungsleitung mind. erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im juristischen Bereich mit Qualifizierung zum Rechtsfachwirt oder abgeschlossener juristischer Studiengang (1. Staatsexamen, Wirtschaftsjurist, LL.B.) mehrjährige, relevante Berufspraxis im Forderungsmanagement und erste Erfahrung in der Führung und Weiterentwicklung eines Teams sichere Kenntnisse im Zwangsvollstreckungs-, Insolvenz- und Zivilprozessrecht; betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse sind von Vorteil wünschenswert sind daneben Grundkenntnisse im Insolvenzanfechtungsrecht sowie im Sozialkassenverfahren; mind. aber die Bereitschaft, sich diese anzueignen kommunikationsstarke Persönlichkeit, die Durchsetzungs- und Konfliktfähigkeit mit einer eigenverantwortlichen und zielorientierten Arbeitsweise kombiniert routinierter Umgang mit MS Office; AnNoText TriMahn-Kenntnisse sind von Vorteil Wir bieten Ihnen einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit langfristigen Perspektiven. Flache Hierarchien und die direkte Zusammenarbeit mit allen Ebenen garantieren schnelle und pragmatische Entscheidungen. Eine gute Bezahlung, flexible Arbeitszeiten und attraktive Sozialleistungen sind selbstverständlich.
Zum Stellenangebot

Patentanwalt (m/w/d)

Sa. 25.07.2020
Taunusstein
Die BRITA Gruppe ist einer der weltweit führenden Experten für optimiertes und individualisiertes Trinkwasser. BRITA steht für einen Hidden Champion, der eine Marktnische erkannt und erfolgreich ausgebaut hat. Mehr als 1.800 Mitarbeitende rund um den Globus sind unser wichtigstes Kapital - mit viel Neugier, Begeisterung, Erfindergeist und Energie entwickeln sie bestehende Produkte weiter und feilen an innovativen Lösungen für das zukünftige Portfolio. Ihr Motor ist unsere Vision: „Wir werden die Art und Weise, wie Menschen Wasser trinken, nachhaltig verändern." Unsere Verantwortung für die Gesellschaft, die Umwelt, unsere Mitarbeiter und die Qualität unserer Produkte leben wir in vielen Aspekten. Wir sind ein Global Player mit der Arbeitsatmosphäre eines Familienunternehmens, geprägt von Vertrauen, Freiraum und Respekt. Teamleitung des Team Patente & Designs innerhalb des IP-Office Generierung und Pflege des eigenen Patent- und Designportfolios sowie Invalidierungen von Designs und Patenten Dritter Vertretung der BRITA Gruppe nach außen zur Vernichtung von Drittpatenten (Einsprüche, Nichtigkeitsverfahren) und der Generierung bzw Verteidigung eigener Patente. Identifizierung und Absicherung patentwürdiger Ideen Durchführung und Bewertung von Patent- und Designrecherchen Ansprechpartner für interne Anfragen zu Patenten und Designs, sowie für interne IP-Awareness Schulungen Ausrichtung der Patent- und Designentscheidungsrunden. Protokollierung und Umsetzung der Entscheidungen Beratung zu Schutzrechten in Entwicklungsprojekten und -kooperationen Koordination und Steuerung externer Patentanwälte und Dienstleister Projektarbeit auf Top-Entscheiderebene Ambitionierter Patentreferent (m/w/d) mit technischem oder naturwissenschaftlichem Studium Mehrjährige Berufspraxis im gewerblichen Rechtschutz sowie in der Produktentwicklung (B2B und B2C), z. B. als Patentingenieur (m/w/d) Weiterbildung im Patentrecht; Ausbildung zum deutschen Patentanwalt/Patentassessor (m/w/d) oder europäische Eignungsprüfung wünschenswert Erfahrung im Umgang mit Gerichten und Marken- / Patentämtern sowie in der Steuerung externer Anwälte und Dienstleister Kommunikations- und überzeugungsstark, auch in der Darstellung komplexer technisch-rechtlicher Sachverhalte Verantwortungsbewusst, entscheidungsfreudig und unternehmerisch denkend Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse, idealerweise auch Französischkenntnisse Wertschätzung und Anerkennung für den engagierten Einsatz unserer Mitarbeitenden sind für uns wichtige Faktoren einer erfolgreichen Zusammenarbeit. Wir möchten, dass Sie mit Freude Ihren Aufgaben bei BRITA nachkommen und gerne Teil des BRITA Teams sind. Damit uns dies gelingt bieten wir Ihnen unter anderem: Eine offene und dynamische Unternehmenskultur gepaart mit der Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten Ein herausforderndes und internationales Arbeitsumfeld mit spannenden Aufgaben in einer Branche der Zukunft Vielseitige Entwicklungsperspektiven mit Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Führungskräfteschulungen bis hin zu Coaching-Programmen Ein attraktives Vergütungspaket, das sich an Funktion und Marktgegebenheiten orientiert Die Wahl zwischen einem monatlichen Pkw-Ausgleich oder einem Dienstwagen Leistungen der betrieblichen Altersversorgung sowie Zuschüsse zur Finanzierung von zusätzlicher Altersversorgung Langzeitkonten, mit dem Ziel, sich freie Zeit anzusparen z.B. für Sabbaticals, Altersteilzeit Flexible Arbeitszeitgestaltung und Home-Office Regelung Subventionierte Kantine sowie kostenlose Heiß- und Kaltgetränke Betriebliches Gesundheitsmanagement und ein Job-Rad Programm Parkplatz und E-Auto-Ladestationen kostenlos Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Karriereportal!
Zum Stellenangebot

Juristen (m/w/d) für den Bereich Opfer- und Verletztenrechte

Fr. 24.07.2020
Mainz
Wir sind die Hilfsorganisation für Kriminalitätsopfer in Deutschland mit 49.000 Mitgliedern und rund 2.900 ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen in nahezu 400 Außenstellen. Die Bundesgeschäftsstelle in Mainz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat Opferhilfe zwei Juristen (m/w/d) für den Bereich Opfer- und Verletztenrechte (VZ 40 Stunden wöchentlich) (TZ 20 Stunden wöchentlich) Juristische Prüfung und Bescheidung von Rechtshilfeanträgen von Rechtsanwälten unter Zugrundelegung der Satzung des WEISSEN RINGS Überprüfung und Bearbeitung von Rechtsanwalts- und Gerichtskostenrechnungen Enge Zusammenarbeit mit unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern und den Rechtsanwälten der Opfer Umfassende rechtliche Unterstützung der Außenstellenleiter sowie der Mitarbeiter der Bundesgeschäftsstelle (insbesondere in sozial- und strafrechtlichen Angelegenheiten sowie im Bereich des Gewaltschutzgesetzes) Referatsübergreifende Unterstützung (bspw. der Pressestelle des WEISSEN RINGS) hinsichtlich juristischer Fragestellungen und Ausarbeitungen Referententätigkeit im Rahmen der vereinsinternen Aus- und Weiterbildung ehrenamtlicher Mitarbeiter Analyse von Opferfällen und Rechtshilfen im Hinblick auf die Satzungsziele, insbesondere „Öffentliches Eintreten für die Belange der Kriminalitätsopfer“ (u. a. zur Unterstützung rechtspolitischer Forderungen) Sie haben Ihr Studium der Rechtswissenschaften sowie Ihr Referendariat erfolgreich abgeschlossen Ideal sind in praktischer Arbeit erworbene Kenntnisse im Strafrecht und/oder Sozialrecht sowie Kostenrecht Idealerweise bringen Sie besonderes Interesse am sozialen Entschädigungsrecht/OEG bzw. Erfahrung bei der Durchsetzung von Betroffenenrechten mit Sie sind belastbar und verfügen über eine ausgeprägte Teamfähigkeit Sie arbeiten engagiert, selbstständig und haben einen Blick für das Wesentliche Erfahrungen/Zusatzqualifikationen aus ehrenamtlicher Tätigkeit, insbesondere im psychosozialen Bereich, sind von Vorteil
Zum Stellenangebot


shopping-portal