Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Recht: 31 Jobs in Hoffnungsthal

Berufsfeld
  • Weitere: Recht
Branche
  • Recht 9
  • Unternehmensberatg. 9
  • Wirtschaftsprüfg. 9
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • It & Internet 4
  • Wissenschaft & Forschung 4
  • Versicherungen 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Agentur 1
  • Banken 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Immobilien 1
  • Luft- und Raumfahrt 1
  • Marketing & Pr 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Werbung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 27
  • Ohne Berufserfahrung 12
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 30
  • Home Office 11
  • Teilzeit 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 20
  • Befristeter Vertrag 6
  • Praktikum 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Ausbildung, Studium 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Weitere: Recht

Duales Bachelor-Studium (B.A.), Studienrichtung Handel - 2021

Di. 03.08.2021
Köln
Duales Bachelor-Studium (B.A.), Studienrichtung Handel - 2021 Ort: 50829 Köln | Vertragsart: Vollzeit, befristet | Job-ID: RE-56347282A Ausbildungsbeginn: 01.10.2021 | Ausbildungsdauer: 3 Jahre Du packst Dinge lieber direkt an, statt nur drüber zu reden - schätzt aber auch den direkten Austausch mit Kollegen und Kunden? Du hast gute Ideen und übernimmst gerne Verantwortung? Dann starte jetzt deine Karriere bei PENNY! Als Unternehmen der REWE Group bieten wir dir die Sicherheit und Kraft einer starken Gruppe - und gleichzeitig eine Vielzahl an Möglichkeiten und Tätigkeitsfeldern. Freu' dich auf eine respektvolle Arbeitsumgebung - und auf den Job, nach dem du immer gesucht hast! Duales Bachelor-Studium (B.A.), Studienrichtung Handel - 2021 Unser Angebot an dich:Im Rahmen deines dreijährigen dualen Studiums mit einem Wechsel zwischen Theorie und Praxis wirst du für eine Führungsaufgabe im Handel (Vertrieb) qualifiziert. An einer von uns ausgewählten Berufsakademie oder Dualen Hochschule werden dir fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse u.a. zu folgenden Themen vermittelt: Allgemeine BWL, Controlling, Finanz- und Bilanzmanagement sowie Recht und Statistik. Den Abschluss deines Studiums feiern wir gebührend bei der jährlichen Absolventenfeier. Deine Aufgaben bei uns:Innerhalb der Praxisphasen durchläufst du relevante Bereiche unseres Unternehmens und erhältst wertvolle Einblicke in das Tagesgeschäft. Einen Schwerpunkt bildet dabei der Einsatz in verschiedenen PENNY-Filialen und im Vertriebsaußendienst. Dein Angebot an uns:Du besitzt die allgemeine Hochschulreife und zeichnest dich durch ein sicheres und selbstbewusstes Auftreten aus. Durchsetzungsvermögen, Organisationstalent und ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit gehören zu deinen Stärken. Flexibilität, Belastbarkeit und Begeisterung sfähigkeit für das kaufmännische Tagesgeschäft im Discounter setzen wir voraus.Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung!Bitte beachte, dass Bewerbungsunterlagen in Papierform nicht zurückgeschickt werden können. Ansprechpartner: Christoph Reichel - 0221/48490-318
Zum Stellenangebot

Client Manager Intellectual Property (d/w/m)

Di. 03.08.2021
Bonn
PatentSight is the market leader in strategic patent analysis. We compile extensive information on global technical progress and enable the early identification of opportunities, to strategically align organizational research and development activities and to promote innovation. Since being spun out of university in 2008, PatentSight has been constantly growing due to excited and satisfied customers. In 2018, PatentSight became part of LexisNexis Legal & Professional, a division of RELX Group. Today, 85 PatentSight employees from 26 Nations work in Bonn, Philadelphia and Tokyo. Many of the world’s largest high-tech companies are PatentSight customers, including 12 DAX members. For our Headquarters in Bonn, we are searching for a: Client Manager Intellectual Property (d/w/m) Successfully manage the revenue expectations of a large territory of defined existing clients (150+ named accounts), growing existing revenue by upselling with additional seats of existing products and uncovering cross-sell opportunities for all IP solution line products in a defined territory.  Create client success plans for maximizing revenue objectives and driving preference and use for all IP solutions; ensure execution of the success plan – check, adjust, change course, etc.  Coordinate and marshal various teams and representatives across the LexisNexis Intellectual Property organization to ensure client goals are met.  Prepare all documentation for client business reviews, develop a value proposition, and confidently demonstrate all core products, including but not limited to: TotalPatent One, PatentOptimizer, PatentAdvisor, and PatentSight.  Provide accurate and consistent reporting of progress towards meeting revenue quota goals to Sales Management. You have a proven track record of achieving customer outcomes and revenue growth  You have demonstrated B2B experience within software companies (data intelligence solutions would be a plus)  You have unrivaled customer relationship skills, able to build and maintain strong relationships with IP leadership, C-level executives, and other key influencers  You are metrics-driven and analytical. You can prioritize in an agile/fast-paced environment, drive and achieve results under time pressure  You have a strong business acumen, capable of understanding your impact on territory performance as measured by net revenue retention, profit, and customer measures  You have the mindset of an entrepreneur and can navigate a large organization. Comfortable owning strategy while also happy and willing to get your hands dirty in the tactical details Your Profile : BA/BS degree or equivalent combination of education and experience; Master’s in legal studies or Juris Doctorate high desirable  5+ years of experience in B2B sales, account management or training, working in a high-growth DaaS/ SaaS business preferred  Ideal candidate will have prior knowledge of the Intellectual Property market and the patenting process; previous experience with IP products and workflow tools is highly desirable  Highly proficient with MS Office Suite as well as CRM programs, i.e. NetSuite, Salesforce etc.  Strong collaboration and teaming skills  Excellent English speaking and writing abilities, additional languages are a plus, but not a must  May require local and overnight business travel (up to 25% of the time)  Location: Amsterdam, Netherlands or Bonn, Germany (Remote possible within Europe) Work at the forefront of innovation and analytics  Our customers are among the most innovative companies in the world  Individual development in a fast-growing, international team  Attractive compensation  Creative environment and flat hierarchies  Modern, bright office space right next to the river Rhine, with good connections to public transportation  Free lunch and drinks!
Zum Stellenangebot

Referent Datenschutz (m/w/d)

Mo. 02.08.2021
Bonn
Wir sind starker Partner der Bundeswehr. Unsere Expertise setzen wir für die Sicherheit der Soldatinnen und Soldaten ein. Unsere einzigartigen Aufgaben in der Wehrtechnik und des Logistikmanagements machen uns zu einem spannenden und abwechslungsreichen Arbeitgeber. Mit rund 2.000 Beschäftigten an über 60 Standorten ist die HIL GmbH ein dynamisches Unternehmen, das als bundeseigene Gesellschaft nicht konjunkturabhängig ist. Dadurch können wir einen sicheren Arbeitsplatz mit Zukunftsgarantie gewährleisten. Wir verfügen über Werkhallen auf höchstem Niveau, moderne technische Infrastruktur und Arbeitsplätze auf dem neusten Stand der Technik. Mit uns arbeiten Sie nicht nur in einem verlässlichen Team, sondern auch in einem faszinierenden Arbeitsumfeld. Ihr Arbeitsort wird der Standort Bonn sein. Referent Datenschutz (m/w/d) Sie wirken mit am Ausbau und der Pflege des Datenschutzmanagementsystems (DSMS). Sie unterstützen bei der Erstellung und Prüfung von Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung und sonstigen datenschutzrelevanten Verträgen und Dokumenten (Konzepte, Muster, Checklisten, Arbeitshilfen und Schulungsunterlagen). Sie unterstützen als Ansprechperson bei internen Datenschutzanfragen und wirken mit bei der Gestaltung und Weiterentwicklung der internen Datenschutzorganisation. Sie unterstützen bei Bestandsaufnahmen und Risikoanalysen und stehen der Stabsstelle Datenschutz bei der Beratung zu Datenschutz-Folgeabschätzungen zur Seite. Sie wirken bei Sensibilisierungen und Schulungen zum Datenschutz mit ein abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium mit zumindest dem ersten Staatsexamen oder einen Masterabschluss an einer Hochschule mit Schwerpunkt Prozessmanagement, IT und/oder Datenschutz, z.B. der BWL, Wirtschaftsinformatik, Rechtswissenschaften mind. 2 Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Funktion gute Kenntnisse im Bereich Datenschutz und/oder Informationssicherheit aus betrieblicher Sicht gute Kenntnisse der DS-GVO, BDSG und Kenntnisse im Bereich ISO 27001 und BSI-Grundschutz eine strukturierte Arbeitsweise, Verantwortungsbereitschaft, Belastbarkeit und Zielorientierung sowie die Fähigkeit auch komplexe Sachverhalte praxisorientiert und adressatengerecht darzustellen. Voraussetzung für eine Tätigkeit in unserem Unternehmen ist die Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung.
Zum Stellenangebot

Legal Engineer (m/w/d)

Mo. 02.08.2021
Köln, Berlin
Wir von KRAUS GHENDLER RUVINSIJ sind ein stark wachsendes E-Commerce Unternehmen für Rechtsdienstleistungen. Mit monatlich mehreren tausend Neukunden zählen wir in vielen Rechtsgebieten zum Online-Marktführer in einem stark skalierbaren Geschäftsfeld. Mit innovativen Legal-Tech-Lösungen und effizienten Business-Prozessen sind wir nun auf dem Weg der größte Online-Anbieter für juristische Dienstleistungen auf dem europäischen Markt zu werden. Wir entwickeln unsere intelligente Cloud-Plattform fortlaufend weiter, automatisieren juristische Workflows und implementieren neue intelligente Interfaces. Zur Erweiterung unseres Legal-Tech-Teams suchen wir am Strandort im Herzen von Köln und Berlin eine:n Legal Engineer (m/w/d) in Vollzeit. Du digitalisiert und automatisierst juristischer Tätigkeiten, erarbeitest und verbesserst hausinterne Abläufe sowie Verfahrensstrategien In enger Zusammenarbeit mit unseren Rechtsanwält:innen, der juristischen Sachbearbeitung sowie der Software-Entwicklung treibst du die Digitalisierung unserer Prozesse voran Du begleitest und modellierst Workflows in Abstimmung mit dem COO Du arbeitest bei der Entwicklung von fachlichen sowie technischen Lösungen für verschiedenartige rechtliche Fragestellungen mit Du unterstütz unsere Projektleiter:innen beim Aufbau neuer Dienstleistungen Du erstellst Datenanalysen, Reportings und setzt administrative Neuerungen um Du verfügst über ein erfolgreich abgeschlossenes juristisches Studium (Diplom- oder Wirtschaftsrecht) oder über ein Studium der (Wirtschafts-)Informatik Deine Affinität an technischen Zusammenhängen sowie ein sehr gutes Verständnis für die Problemlösung mit Automatisierungsmechanismen ist überzeugend Du bringst bereits erste Erfahrungen in der Workflow-Modellierung und im Projektmanagement mit Du verfügst idealerweise über erste Salesforce Kenntnisse Du besitzt ein ausgeprägtes Organisationstalent, bist kommunikationsstark und kannst komplexe Sachverhalte in eine sinnvolle Struktur übersetzen Du bringst gerne eigene Ideen ein, übernimmst Verantwortung und verfügst über die erforderliche Hands-on-Mentalität  Zudem arbeitest Du strukturiert, bist belastbar und hast Lust, unsere Kanzlei mitzugestalten Du fühlst dich wohl in einem dynamischen Umfeld, in dem auf Augenhöhe kommuniziert und Teamwork gelebt wird Attraktives Gehalt Gute Aufstiegschancen mit Beteiligung am stetig wachsenden Unternehmenserfolg Flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Job-Ticket und Job-Bike Weiterbildungen nach Deinen Wünschen Eine lockere, ungezwungene sowie leistungsorientierte Unternehmenskultur
Zum Stellenangebot

Praktikant / Werkstudent Financial Services Tax (w/m/d)

So. 01.08.2021
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Oder), Hamburg, Hannover, Köln, München
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. Erlebe in unserem Geschäftsbereich Tax, wie facettenreich Steuerberatung sein kann. Das Aufgabenspektrum reicht von der laufenden Steuerberatung und der steuerlichen Beratung bei Unternehmenstransaktionen über die Entwicklung nachhaltiger Steuer-, Finanz- und Anlagestrategien bis hin zur Unterstützung eines steueroptimierten Personalmanagements. Durch die Globalisierung stehen dabei zunehmend internationale Steuerfragen im Zentrum unserer Beratung. Hier arbeitest du eng mit den Steuerexperten unseres internationalen Netzwerks in 158 Ländern zusammen.Spannende Projekte - Du unterstützt unser Expertenteam bei der Steuerberatung global tätiger Unternehmen im Finanzsektor (Banken, Versicherungen und Fondsgesellschaften) und arbeitest in Projekten im nationalen und internationalen Kontext mit, wie z.B. bei Finanzproduktgestaltungen, Cross-Border-Finanzierungen und Transaktionen. Außerdem bist du in spannende Projekte aus dem Finanzsektor, insbesondere zum Brexit, involviert.Steuerliche Expertise - In diesem Zusammenhang wirkst du bei der Erstellung gutachterlicher Stellungnahmen zu steuerrechtlichen Fragestellungen aus den Bereichen Versicherung, Asset Management sowie Banken und Kapitalmarkt mit und unterstützt die Erstellung von Steuererklärungen.Vielfältige Einblicke - Zudem hilfst du bei der Erstellung des Tax Reportings von in- und ausländischen Investmentfonds.Netzwerk - Neben spannenden Aufgaben profitierst du von den Angeboten aus unserem Praktikantenprogramm KIT (Keep in Touch). Wir sind daran interessiert junge Talente nach einem erfolgreichen Praktikum/einer erfolgreichen Werkstudententätigkeit zu übernehmen.Du studierst Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften mit steuerlichem Fokus und stehst kurz vor dem Abschluss.Neben dem Interesse am Finanzmarkt und der Besteuerung von Finanzprodukten, ist eine Ausbildung zum/zur Versicherungskaufmann/-frau, Steuerfachangestellten oder Bankkaufmann/-frau vorteilhaft.Zudem überzeugst du durch ausgeprägte analytische Fähigkeiten, ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft sowie Spaß an der Projektarbeit im Team.Gute Englisch- und MS Office-Kenntnisse, insbesondere Excel, setzen wir voraus.Die Dauer für ein Praktikum sollte mindestens 3 Monate betragen, gerne auch mehrere Monate. Für eine Werkstudententätigkeit stehst du idealerweise 20 Stunden in der Woche zur Verfügung.Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden mit Freizeit ausgeglichen.Mentoring Bei PwC profitierst du von einem persönlichen Mentor, der dir sowohl in fachlicher als auch persönlicher Hinsicht mit Rat und Tat zur Seite steht.Keep in Touch Auch nach dem Praktikum bleiben wir mit dir in Kontakt und bieten dir in unserem Praktikanten-Programm viele Vorzüge – wie etwa Einladungen zu exklusiven Seminaren und Workshops oder umfassende Infos zu deinen Einstiegsmöglichkeiten.Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Fördermittelmanagerinnen und Fördermittelmanager (w/m/d)

Sa. 31.07.2021
Bonn
Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das DLR nationales Forschungszentrum Deutschlands auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung sowie Heimat für Projektträger und das Raumfahrtmanagement. Wir, der DLR Projektträger, zählen mit über 1.000 hochqualifizierten Expertinnen und Experten zu den größten und erfahrensten Managementorganisationen in Forschung, Innovation und Bildung in Europa. Als kompetenter Dienstleister an der Nahtstelle von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft tragen wir maßgeblich zur Zukunftsgestaltung bei. Dazu brauchen wir auf allen Ebenen exzellente Köpfe, die ihre Potenziale in einem professionellen Umfeld voll entfalten. Unsere vielen weiblichen Mitarbeitenden sind Beleg unserer attraktiven Arbeitsbedingungen. Starten Sie Ihre Mission bei uns, dem DLR Projektträger. Für den DLR Projektträger in Bonn suchen wir mehrere Fördermittelmanagerinnen und Fördermittelmanager (w/m/d) Europäische und internationale Zusammenarbeit (ID-EI) im Rahmen unterschiedlicher Aufträge für das BundesministeriumWir gestalten Zukunft. Als einer der größten deutschen Projektträger engagieren wir uns für einen starken Forschungs-, Bildungs- und Innovationsstandort Deutschland. Zu den wichtigen Themen, mit denen wir uns beschäftigen, zählen zum Beispiel Klimawandel, Elektromobilität, Chancengerechtigkeit, klinische Forschung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Unser Ziel ist es, Deutschland auf diesen und vielen weiteren Gebieten voranzubringen. Dazu analysieren wir für unsere Auftraggeber gesellschaftliche Entwicklungen, entwerfen Handlungsstrategien, entwickeln Förderprogramme und passende -instrumente und begleiten Fördervorhaben sowohl fachlich als auch administrativ. Insgesamt betreuen wir mehr als 10.000 Fördervorhaben und vergeben überwiegend öffentliche Fördermittel mit einem jährlichen Volumen von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Zu unseren Auftraggebern gehören Bundesministerien, die Europäische Kommission, Bundesländer sowie Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und Verbände. Die Mitarbeitenden in unseren Teams, die wir für jedes Projekt speziell zusammenstellen, bilden die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und stehen Entscheidungsträgern als erfahrener und kompetenter Partner zur Seite. Das DLR fungiert als Dachorganisation für den national größten Projektträger (DLR-PT). Der DLR-PT ist eine Dienstleistungsorganisation und nimmt umfassende Beratungs- und Managementaufgaben in der Forschung, Innovation und Bildung bei der Entwicklung und Durchführung von Programmen und Projekten im nationalen und internationalen Bereich, insbesondere im Auftrag verschiedener Bundesministerien, wahr. Wir engagieren uns u. a. in den Feldern Gesundheit, Umwelt, Kultur, Geistes- und Sozialwissenschaften, Bildung, Arbeitsgestaltung und Dienstleistung sowie Informationstechnik. Unsere spezialisierten Teams bilden Schnittstellen zu Wissenschaft, Industrie und Gesellschaft. Sie betreuen v. a. Förderprogramme von der Ideenentwicklung über die wettbewerbliche Vergabe von Fördermitteln bis zur Erfolgsbewertung und unterstützen die Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit unserer Auftraggeber. Die ausgeschriebenen Tätigkeiten für bis zu sechs Fördermittelmanagerinnen/Fördermittelmanager sind im Bereich Europäische und internationale Zusammenarbeit (ID-EI) im Rahmen unterschiedlicher Aufträge für das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie für die Europäische Kommission (vor allem Projektträger „Internationales Büro“, „EU-Büro des BMBF“) zu erbringen. Die Fördermittelmanagerinnen/Fördermittelmanager werden in den bedarfstragenden Gruppen und Abteilungen angestellt. Wir bieten mehrere Stellen in Vollzeit oder Teilzeit und einer Befristung bis zunächst 30. September 2023. Die Bewerbungsfrist für die ausgeschriebene Stellen endet am 3. August 2021. Tätigkeitsbeschreibung: administrative Prüfung, Bewertung, Überwachung und Abwicklung von wissenschaftlichen Vorhaben (z. B. Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsprojekten) aufgrund der gesetzlichen, vertraglichen und verwaltungsmäßigen Bestimmungen des nationalen Zuwendungsrechts Erstellung von Budgetkalkulationen und Unterstützung beim Projektmanagement und dem Berichtswesen Bearbeitung von Anträgen und Angeboten einschließlich der Beratung der Antragsteller und Anbieter betriebswirtschaftliche Prüfung von Anträgen/Angeboten auf Kostenbasis (Bonitätsprüfung) eigenständige Verhandlungsführung mit Antragstellern/Anbietern auch in besonders schwierigen Fällen Bearbeitung von Zwischen- und Verwendungsnachweisen und Schlussrechnungen, Einleitung von Kostenprüfungen administrative und betriebswirtschaftliche Betreuung der vom Projektträger koordinierten Projekte auf der Grundlage der Förderrichtlinien nach deutscher und europäischer Gesetzgebung Erstellung von Verwendungsnachweisen sowie Abrechnung von Projekten bzw. Dienstleistungsaufträgen (insbes. der Europäischen Kommission) Rechnungsbearbeitung, Überwachung des Zahlungsverkehrs, Führen des Schriftwechsels Qualitätskontrolle im Rahmen der Antragsprüfung und der Abwicklungen von Zahlungen abgeschlossenes wirtschafts- oder verwaltungsorientiertes Hochschulstudium mit rechtswissenschaftlichen Kenntnissen (Bachelor/Diplom FH) wie z. B. Betriebswirtschaft, Public Management, Verwaltungswirt, Bachelor of Law (Schwerpunkt Wirtschaftsrecht); alternativ kommt auch eine abgeschlossene 3-jährige kaufmännische Ausbildung in Frage, sofern eine berufliche betriebswirtschaftliche Weiterbildung (z. B. Verwaltungsfachwirt oder andere geprüfte betriebswirtschaftliche Fachwirte) abgeschlossen wurde und darüber hinaus eine Berufspraxis (mindestens 3 Jahre) in einem betriebswirtschaftlichen Aufgabengebiet nachgewiesen werden kann umfassende und anwendungssichere Kenntnisse der einschlägigen Bestimmungen des öffentlichen Haushalts- und Verwaltungsverfahrensrechts sehr gute PC-Kenntnisse und Beherrschung gängiger Bürosoftware (MS-Office-Programme), Erfahrungen in Internetrecherchen Erfahrungen bei der Organisation von Veranstaltungen kundenorientierte Arbeitsweise und ausgewiesene Kommunikationsfähigkeit selbständige, zuverlässige, kooperative und kundenorientierte Arbeitsweise ausgeprägte Teamfähigkeit gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift Erfahrung in der Projektförderung des Bundes insbesondere mit den spezifischen Regularien des BMBF sind von Vorteil Erfahrung mit europäischen Programmen der Forschungsförderung und den entsprechenden Regularien sind gerne gesehen gute Kenntnisse der Projektverwaltungssoftware „profi“ runden ihr Profil ab gute Kenntnisse des nationalen und EU-weiten Vergaberechts (VOL/A u. ä.) gute Englischkenntnisse Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

General Counsel D-A-CH region (m/f/d) - Home office on a daily basis is possible

Sa. 31.07.2021
Bonn
Dedalus Group is the leading healthcare and diagnostic software provider in Europe and one of the largest in the world. ​With its innovative framework of comprehensive and process oriented solutions, Dedalus Group enables a revolutionary Digital Transformation of country-wide Healthcare Systems cantered around the patient​.   For our office in Bonn (Home office on a daily basis is possible) we are looking for a General Counsel D-A-CH region (m/f/d)Job objective: Manages his/her team and provides legal service to departments or business units of Dedalus DACH organization Provides legal advices to lead the DACH Region in all relevant legal and regulatory constraints Manages legal issues concerning GDPR and data protection that need legal advice and assistance   Your are responsible for: Processing legal issues in the national and international context (in particular for IT sector), concerning contract management and procurement, corporate law, GDPR, as well as in medical devices regulation Processing opinions, risk assessments and decision-making documents on company-specific legal issues Giving legal support to major IT projects and through private and public procurement Creating and negotiating distribution and cooperation agreements as well as subcontracting contracts with national and international partners Giving corporate law advices for company acquisitions and group-wide restructuring projects Dealing with banks and financial institutions concerning the activities related to the financing agreements at Group and German level Managing and supervising legal team for DACH Region in its activities Legal Studies with above-average degree (1st and 2nd State exam) Sound knowledge of IT, procurement, corporate and data protection law At least 7 years of professional experience in IT companies or environment Fluent English (both written and spoken) and very good German language skills (both written and spoken) Knowledge in IT and data protection law Good adherence to regulatory guidelines and requirements with regard processes and procedures Experience in multi-jurisdictions as it relates to corporate and compliance matters Analytical skills for evaluation and improvement of existing policies, procedures and internal controls Ability to create plans for standard projects independently, using specific tools Proficient problem-solving aptitude Strong proactive capabilities Strong communication skills and open minded personality Goal-oriented and capable to reach and maintain high standards of excellence Previous experiences in the role of Team Leader is a plus A permanent employment contract for a long-term perspective Flexible working time, adapting to the personal needs and preferences Modern office in a beautiful location Free drinks and a weekly fruit basket available …
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung Recht – Volljuristin oder Volljurist (w/m/d)

Fr. 30.07.2021
Bonn
Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das DLR nationales Forschungszentrum Deutschlands auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung sowie Heimat für Projektträger und das Raumfahrtmanagement. Wir, der DLR Projektträger, zählen mit über 1.000 hochqualifizierten Expertinnen und Experten zu den größten und erfahrensten Managementorganisationen in Forschung, Innovation und Bildung in Europa. Als kompetenter Dienstleister an der Nahtstelle von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft tragen wir maßgeblich zur Zukunftsgestaltung bei. Dazu brauchen wir auf allen Ebenen exzellente Köpfe, die ihre Potenziale in einem professionellen Umfeld voll entfalten. Unsere vielen weiblichen Mitarbeitenden sind Beleg unserer attraktiven Arbeitsbedingungen. Starten Sie Ihre Mission bei uns, dem DLR Projektträger. Für den DLR Projektträger in Bonn suchen wir eine Abteilungsleitung Recht Volljuristin oder Volljurist (w/m/d)Als interne Kanzlei beraten Sie und Ihr Team alle Bereiche in rechtlichen Fragestellungen, unterstützt in der Erfüllung rechtlicher Vorgaben und der Einhaltung von Sicherheitsstandards. Als juristischer Service sind hier alle rechtlichen Kompetenzen des DLR Projektträgers (DLR-PT) zentralisiert und gebündelt. Ihre Rolle: Sie besetzen eine Managementposition: Als fachliche und disziplinarische Führungskraft übernehmen Sie sowohl Personal- als auch Budgetverantwortung. In dieser Rolle entwickeln Sie Ziele und Strategien für eine Recht- und Compliance-Practice und passen diese fortlaufend an die immer komplexer werdenden Anforderungen an eine Corporate Governance an. Sie beraten die Bereiche in den Rechtsgebieten Zivilrecht, Vergabe- und Haushaltsrecht, Arbeitsrecht und Immobilienrecht und sind der fachliche Sparringspartner für Ihr Team. Sie formulieren Handlungsempfehlungen bis hin zur Fertigung von Schriftstücken inkl. Entscheidungsvorlagen und gestalten den weiteren Auf- und Ausbau Ihres Teams. Sie sind Sie eine erfahrene Führungspersönlichkeit mit Gestaltungswillen und einer ausgezeichneten Kommunikations- und Lösungskompetenz. Neben Ihrem abgeschlossenen 2. juristischen Staatsexamen bringen Sie Ihre fundierten praxiserprobten Kenntnisse des Arbeits- und Betriebsverfassungsrechts und/oder des Haushalts-, Vergabe- und Zuwendungsrechts ein. Ihr Aufgabengebiet beinhaltet im Einzelnen: vorprozessuale und prozessuale Beratung der Leitung des Projektträgers und der Fachbereiche Führung von Verhandlungen mit Arbeitnehmergremien Formulierung von Betriebsvereinbarungen, Sozialplänen und Interessenausgleichen eigenverantwortliche Einschaltung und Steuerung externer Rechtsanwaltskanzleien Verantwortung für das Forderungsmanagement des DLR-PT Vertretung des DLR-PT als Arbeitgeber innerhalb diverser Gremien sofern rechtliche Fragestellungen betroffen sind Verantwortung für die Konzeption und Durchführung von Schulungen zu rechtlichen Themen und Angelegenheiten Wir unterstützen Sie vom ersten Tag an – vom IT-Equipment bis zu unserem strukturierten Onboarding im Patensystem. So gelingt Ihr erfolgreicher Start bei uns im Team und in Ihrer Rolle. Führungskräften bieten wir zunächst eine Befristung auf drei Jahre. Aufgrund der strategischen Bedeutung der Position streben wir eine unbefristete Weiterbeschäftigung an. Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice sind bei uns selbstverständlich. Die Stelle ist grundsätzlich für eine Teilzeitbeschäftigung mit mindestens 30,00 Std./Woche geeignet. Die Bewerbungsfrist endet am 6. September 2021. 2. juristisches Staatsexamen mit Prädikat mehrjährige fundierte einschlägige Berufserfahrung sichere und langjährige Führungs- und Managementerfahrung ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten mit signifikanter Ergebnisorientierung umfangreiche Erfahrungen in der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Arbeitnehmergremien hohe Service- und Kundenorientierung gepaart mit Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsstärke verhandlungssichere Englischkenntnisse Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Wirtschafts-/Diplomjurist (m/w/d) Litigation

Fr. 30.07.2021
Köln
Sie wollen Zukunft mitgestalten, Ihren Mut beweisen und die Regie für Ihre Karriere führen. Bei Luther haben Sie Gelegenheit dazu. Hier spielt die Förderung Ihrer Talente und die Entfaltung Ihrer Potentiale die Hauptrolle – bei punktgenauen Lösungen für unsere Mandanten und Ihre Karriere. Steigen Sie ein und bewerben Sie sich jetzt! Mit 420 hoch spezialisierten Rechtsanwälten und Steuerberatern an zehn Standorten in Deutschland und zehn internationalen Büros ist die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH eine der führenden deutschen Wirtschaftskanzleien. Wir suchen Sie in Köln ab sofort befristet als Wirtschafts-/Diplomjurist (m/w/d) Litigation Sie unterstützen unsere Anwälte (m/w/d) bei Großprojekten mit Schwerpunkt Prozessführung Sie koordinieren vielseitige Aufgaben in unseren Projekten und steuern diese eigenverantwortlich Sie erstellen Reportings zum aktuellen Projektstand Sie betreuen digitale Fallmanagementsysteme und entwickeln diese weiter Sie haben Ihre Staatsexamina erfolgreich absolviert Sie möchten selbständig arbeiten und behalten auch in turbulenten Zeiten den Überblick Sie sind interessiert an digitalen Lösungen, insbesondere an Legal-Tech-Systemen, und bringen ein entsprechendes Grundverständnis und Einarbeitungsbereitschaft mit Außerdem verstehen Sie es, Wesentliches auf den Punkt zu bringen und im Team zu kommunizieren Wir bieten Ihnen eine vielseitige und sehr eigenverantwortliche Tätigkeit. Steigen Sie bei uns ein und profitieren Sie von einer umfassenden Einarbeitung in einem tollen Team.
Zum Stellenangebot

Experte für Ausschreibungen/Vergabe (m/w/d)

Fr. 30.07.2021
Bonn, München, Berlin
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Experte für Ausschreibungen/Vergabe (m/w/d) ab sofort und in Vollzeit in Berlin, Bonn oder München. Als öffentlicher Auftraggeber sind wir im Sinne des § 99 Nr. 2 GWB zur Beachtung der gesetzlichen Regeln des Vergaberechts bei der Erteilung von Aufträgen an Geschäftspartner verpflichtet. Das Vergabeteam der BWI ist mit derzeit 14 Kolleginnen und Kollegen an den Standorten in Berlin, Bonn und München vertreten. Der Experte für Ausschreibungen/Vergabe (m/w/d) verantwortet EU-weite Vergabeverfahren über den gesamten Vergabeprozess. Er trägt mit den abgeschlossenen Vergaben dazu bei, dass die BWI gegenüber Ihren Kunden IT Services mit Zukaufanteilen bereitstellen kann. Durchführung und Steuerung von EU-Vergaben inkl. Nutzung des Vergabemanagers Erarbeitung von Bewertungsschemata Erstellung von Vergabeunterlagen Rechtskonforme Führung der Vergabedokumentation Erstellung von Vergabevermerken Veröffentlichung der Vergabe über den AI Vergabemanager Angebotsauswertung sowie Erstellung von Zuschlags- und Absageschreiben Pflege der Meilensteine im Vergabeverfahren zum Monitoring und Reporting Zentraler Ansprechpartner für angrenzende Bereiche bei vergaberechtlichen Fragestellungen Erfolgreich abgeschlossenes Studium oder eine vergleichbare Ausbildung Mindestens 4 Jahre Berufserfahrung in einer praktischen Vergabetätigkeit, idealerweise bei einem öffentlichen Auftraggeber Kenntnisse der Vergabeordnungen (VgV/VSVgV) Grundkenntnisse im Vertragsrecht Kenntnisse im Umgang mit dem AI Vergabemanager sind wünschenswert Hohe Qualitätsorientierung, Organisationsgeschick und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Langfristig sicherer Arbeitsplatz Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Vertrauensarbeitszeit - Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Attraktives Vergütungspaket und zahlreiche attraktive Mitarbeitervergünstigungen Arbeitgeberfinanzierte und prämierte betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: