Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Recht: 37 Jobs in Kisdorf

Berufsfeld
  • Weitere: Recht
Branche
  • Recht 17
  • Unternehmensberatg. 17
  • Wirtschaftsprüfg. 17
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Banken 2
  • Groß- & Einzelhandel 2
  • Transport & Logistik 2
  • Verkauf und Handel 2
  • Agentur 1
  • Bildung & Training 1
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • It & Internet 1
  • Marketing & Pr 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Werbung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 29
  • Ohne Berufserfahrung 19
Arbeitszeit
  • Vollzeit 35
  • Teilzeit 9
  • Home Office 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 28
  • Studentenjobs, Werkstudent 5
  • Praktikum 4
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
  • Referendariat 1
Weitere: Recht

Leiter Verbrauchsteuern in Hamburg (m/w/d)

Di. 24.11.2020
Hamburg
Die seit 1924 tätige Unternehmensgruppe Hoyer ist mit mehr als 1.900 Mitarbeitern eines der größten mittelständischen konzernunabhängigen Unternehmen der Mineralölbranche in Deutschland. Zu den Geschäftsbereichen der Unternehmensgruppe Hoyer gehören neben dem Handel mit Mineralölprodukten wie z.B. Heizöl und Dieselkraftstoff, auch das Tankstellen- und Tankkartengeschäft, die Produktion und der Handel mit Schmierstoffen und AdBlue®, der Handel mit nachwachsenden Rohstoffen, Flüssiggas, Strom und Erdgas sowie der jeweils zugehörigen Technik.Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leiter Verbrauchsteuern in Hamburg (m/w/d).Der Handel mit Energieprodukten ist unsere Kernkompetenz, die vielseitige verbrauchsteuerrechtliche, insbesondere energiesteuerrechtliche Verpflichtungen mit sich bringt. Diese laufend kompetent zu gestalten und einzuhalten, ist ein wesentlicher Faktor unseres Erfolgs.Leitung der Energiesteuerabteilung und Berichterstattung an die GeschäftsleitungUmsetzung der rechtlichen Anforderungen und Sicherstellung der Compliance für die Unternehmensgruppe im Bereich der Verbrauchsteuern, insbesondere Energiesteuer und StromsteuerWeiterentwicklung der Verbrauchsteuer-Organisation unter anderem durch Erstellung, Überarbeitung und Implementierung von Richtlinien, Arbeits- und VerfahrensanweisungenBeantragung, Verwaltung und Monitoring verbrauchsteuerlicher ErlaubnisseAnsprechpartner gegenüber der Zollverwaltung einschließlich Begleitung von Betriebsprüfungen und Unterstützung bei der Führung von Einspruchs- und GerichtsverfahrenErstellung von Gutachten zu energie- und stromsteuerlichen Fragestellungen sowie Due Diligence-Tätigkeiteninterdisziplinäre Zusammenarbeit mit Spezialisten unserer Service Lines und anderer Fachgebiete (z.B. Legal)Prüfung von Steuerbescheiden sowie Verantwortung für die rechtssichere Erstellung und fristgemäße Einreichung von Verbrauchsteueranmeldungen sowie von strom- und energiesteuerrechtlichen Entlastungsanträgenerfolgreicher Abschluss eines Studiums der Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften oder vergleichbarer Abschluss (z.B. eine Ausbildung im gehobenen Zolldienst mit Schwerpunkt Verbrauchsteuern)fundierte Kenntnisse des nationalen Verbrauchsteuerrechts (insbesondere Energiesteuern und Stromsteuer)umfangreiche Berufserfahrung im Themengebiet innerhalb der Beratung, Finanzverwaltung oder WirtschaftAnalytische Fähigkeiten sowie eine systematische und lösungsorientierte Arbeitsweise werden erwartet.Kommunikationsstärke und Teamorientierungeinen unbefristeten Vollzeit-Arbeitsplatz in einem etablierten Familienunternehmen, der auf eine langfristige Zusammenarbeit ausgelegt istWeiterbildungsmöglichkeiten über die Hoyer-AkademieIntegration in ein erfolgreiches und ehrgeiziges TeamVergünstigungen sowie Mitarbeiterrabatte
Zum Stellenangebot

(Senior) Consultant (m/w/d) Anti-Financial Crime

Mo. 23.11.2020
Frankfurt am Main, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, München
Make your point @ BearingPoint. Wir bieten Beratung, die Strategie mit Technologie vereint und verbinden Unternehmertum mit Innovationsgeist. Bei uns warten auf Sie außergewöhnliche Entwicklungschancen, vielfältige Gestaltungsräume und Kollegen, die schnell zu Freunden werden. Consulting. Software. Ventures. In spannenden Projekten unterstützen Sie gemeinsam mit unseren Experten-Teams unsere nationalen und internationalen Kunden aus dem Financial Services Sektor in operativen und strategischen Fragestellungen rund um das Thema Compliance. Die Aufgabenvielfalt ist groß: Umsetzung gesetzlicher Anforderungen: Sie wirken mit bei der Umsetzung (inter)nationaler regulatorischer Anforderungen in den Bereichen Bekämpfung von Geldwäsche- und Terrorismusfinanzierung, Know-Your-Customer/Know-Your-Enterprise, Einhaltung von Finanz-Sanktionsvorgaben/-Embargos, Betrugs- und Korruptions-bekämpfung Strategische Zukunftsfähigkeit der Compliance-Funktion: Sie unterstützen unsere Kunden bei der Stärkung der Unternehmens-Governance durch Mitarbeit an der strategischen Ausgestaltung und Weiterentwicklung der Compliance-Funktion hin zu einem ganzheitlichen Compliance Management unter Berücksichtigung (inter)nationaler Standards und Richtlinien (EZB, EBA, BaFin, TATF, IDW). Standardisierung und Operationalisierung: Sie unterstützen die Analyse von Auswirkungen regulatorischer Anforderungen im Compliance-Umfeld und begleiten unsere Kunden von der Vorstudie über die Konzeption von Maßnahmen bis hin zur Implementierung dieser in Prozessen, Methoden und IT-Systemen. Digital Compliance: Auch die Konzeption einer zukunftsfähigken IT-Architektur im Bereich der Finanzkriminalität, die Auswahl und die Implementierung passender Systemkomponenten sowie die Digitalisierung zugehöriger Prozesse gehören zu Ihrem Aufgabengebiet. Vielfältige fachliche Einblicke und hervorragende Karriereperspektiven: Sie arbeiten in abwechslungsreichen Beratungsprojekten bei unterschiedlichen Kunden und übernehmen zunehmend Verantwortung als Projekt- bzw. Teilprojektleiter in engagierten und hochqualifizierten Teams. Erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-, Diplom- oder Masterstudium der Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-)Recht oder Wirtschaftsinformatik oder in verwandten Studiengängen Idealerweise erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im Finanzdienstleistungsbereich und Kenntnisse der branchenspezifischen Prozesse von Banken (z.B. Kredit- und Einlagengeschäft, Wertpapier- und Derivategeschäft Mindestens zweijährige Praxiserfahrung im Bereich Compliance Management und der Bekämpfung von Finanzkriminalität, z. B. in Banken, Versicherungen, Industrieunternehmen, in einer Unternehmensberatung bzw. Wirtschaftsprüfung Anwender- und / oder Projekterfahrungen mit Compliance-IT-Systemen (u. a. KYC/CDD, AML-Monitoring-, Sanktionsüberwachung) ist wünschenswert Sehr gute analytische Fähigkeiten und konzeptionelle Fähigkeiten Kundenorientiertes und eigenverantwortliches Arbeiten innerhalb unserer Projektteam Bereitschaft zu nationaler und internationaler Reisetätigkeit Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse Persönliche Unterstützung durch unser Mentorenprogramm Zahlreiche Trainings- und Coachingangebote für fachliche und persönliche Weiterbildung Diversität, Flexibilität und Internationaler Erfahrungsaustausch mit Kollegen Vielzahl an Events und Feiern Zahlreiche Mitarbeitervorteile bei unseren Partnerunternehmen Das neueste technische Equipment inklusive Smartphone sowie die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Flache Hierarchien und kurze Kommunikationswege Ein attraktives Vergütungssystem inkl. eines erfolgsabhängigen Teils Sehr gute Karriereperspektiven in einem unbefristeten Arbeitsvertrag Ausgeglichene Work-Life Balance und ein sehr gutes Betriebsklima Moderne Office Locations in Toplage
Zum Stellenangebot

Consultant Tax Real Estate (w/m/d)

Mo. 23.11.2020
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Oder), Hamburg, München
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. Erlebe in unserem Geschäftsbereich Tax, wie facettenreich Steuerberatung sein kann. Das Aufgabenspektrum reicht von der laufenden Steuerberatung und der steuerlichen Beratung bei Unternehmenstransaktionen über die Entwicklung nachhaltiger Steuer-, Finanz- und Anlagestrategien bis hin zur Unterstützung eines steueroptimierten Personalmanagements. Durch die Globalisierung stehen dabei zunehmend internationale Steuerfragen im Zentrum unserer Beratung. Hier arbeitest du eng mit den Steuerexperten unseres internationalen Netzwerks in 158 Ländern zusammen.Kompetente Beratung - Du berätst nationale und internationale Unternehmen der Immobilienbranche bei steuerlichen Fragestellungen.Arbeit im Team - Als Mitglied eines Expertenteams unterstützt du bei Tax Due Diligences und der Strukturierung von Immobilien- und Unternehmenskäufen.Spannendes Arbeitsfeld - Du erstellst Steuererklärungen und unterstützt in multidisziplinären Teams die Kolleginnen und Kollegen der Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung in steuerlichen Fragen. Vielfältige Themen - Das Aufgabenspektrum unseres Bereiches Real Estate ist breit gefächert. Du arbeitest an der steuerlichen und rechtlichen Gestaltung von internationalen Transaktionen in Bezug auf Immobilien (in Fonds, Gesellschaften und Konzernen) und befasst dich mit der Entwicklung von Steuerstrategien und der Optimierung des Aufbaus von Immobilienunternehmen und Investmentfonds. Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten - Bei uns erwarten dich ausgezeichnete Entwicklungsmöglichkeiten mit anspruchsvollen und abwechslungsreichen Aufgaben in einem internationalen Umfeld. Zusätzlich hast du von Beginn an einen Mentor/eine Mentorin an deiner Seite, der/die deine persönliche Entwicklung begleitet.Du verfügst über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Steuern oder ein vergleichbares Studium zum/zur Diplom-Finanzwirt/-in.Deine ausgeprägten analytischen Fähigkeiten ermöglichen dir die schnelle Aufbereitung komplexer steuerlicher Sachverhalte. Du überzeugst durch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und hast Spaß Projekte im Team voranzubringen. Dank deiner guten Englischkenntnisse und ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit bewegst du dich auch im internationalen Arbeitsumfeld sicher.Mit den MS-Office-Anwendungen gehst du souverän um. Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge/Jurist o. ä. (w/m/div.) für die Vereinsbetreuung

Mo. 23.11.2020
Hamburg
insel e.V. ist ein Träger der freien Wohlfahrtspflege und Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Hamburg e.V. Neben Angeboten der Eingliederungs- und Jugendhilfe bildet der Betreuungsverein den dritten großen Arbeitsbereich von insel e.V. Der Betreuungsverein umfasst zwei Standorte in Eimsbüttel und Harburg/Wilhelmsburg. Er richtet sein Angebot mehrsprachig an Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Kollegen (w/m/div.) für 25-39 Wochenstunden für den Standort Eimsbüttel. Übernahme rechtlicher Betreuungen nach §§ 1896 ff. BGB Einen Hochschul- oder Fachhochschulabschluss in einem für die Betreuungsarbeit anerkannten Fach (Sozialpädagogik, Rechtswissenschaften, Pädagogik, o. ä.) Berufs- und Lebenserfahrung, Erfahrung im Betreuungswesen Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, gern auch Kenntnisse einer anderen Sprache Sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke Die Fähigkeit zu strukturiertem Arbeiten Gutes Zeitmanagement und Organisationstalent Die Bereitschaft, sich transkulturell weiterzuentwickeln Die Bereitschaft zur eigenen Fort- und Weiterbildung Ein abwechslungsreiches und vielfältiges Aufgabengebiet Supervision und interne und externe Fortbildung Ein am TV-Länder orientiertes Gehalt Einen unbefristeten Arbeitsvertrag HVV-ProfiCard, Beitrag zur betrieblichen Altersvorsorge Betriebliches Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar (m/w/d) Anwalts-/Wahlstation - Steuerberatung

Sa. 21.11.2020
Frankfurt am Main, Hamburg, Nürnberg, Düsseldorf
Making an impact that matters. Unser Anspruch ist, jeden Tag das zu tun, was wirklich zählt. Mit unserem breiten Leistungsspektrum – von Audit & Assurance, Risk Advisory über Tax & Legal bis Financial Advisory und Consulting – unterstützen wir Kunden auf einzigartige Weise. Wir setzen neue Maßstäbe, liefern innovative Denkansätze und ermöglichen nachhaltiges Wachstum. Wir fördern unsere hochqualifizierten Mitarbeiter mit ihren verschiedensten Talenten, sodass sie mit uns mehr erreichen. Es erwartet Sie ein teamorientiertes Arbeitsumfeld, in dem Ihr Engagement mit hervorragenden Aufstiegschancen honoriert und Ihre berufliche Weiterentwicklung gefördert wird. Innovative Strategien sowie transparente Kommunikation werden bei Deloitte großgeschrieben. Für unser Team an den Standorten Frankfurt, Hamburg, Nürnberg, München und Düsseldorf suchen wir engagierte Verstärkung. Unterstützen Sie unser Team im Bereich Steuerberatung und nutzen Sie Ihre Anwalts- oder Wahlstation des Referendariats als erste Stufe auf Ihrer Karriereleiter bei Deloitte. Dabei wirken Sie insbesondere bei den folgenden Tätigkeiten mit: Bearbeitung von Einzelanfragen aus allen Steuerrechtsgebieten Vorbereitung und Anfertigung gutachterlicher Stellungnahmen und (PowerPoint-) Präsentationen zu ausgewählten Steuerrechtsfragen Unterstützung bei der laufenden steuerlichen Betreuung und Beratung unserer nationalen und internationalen Mandanten (Erstellung von Gutachten und Steuererklärungen sowie (Literatur-)Recherche) Unterstützung bei der Umsetzung von steuerlichen Gestaltungen im Bereich von Unternehmenstransaktionen, Begleitung des Implementierungsprozesses und der Umsetzung im Rahmen steuerlicher Erklärungspflichten Begleitung von steuerlichen Betriebsprüfungen Beratung und Betreuung in Rechtsbehelfs- und Finanzgerichtsverfahren Korrespondenz mit den Finanzbehörden Suche nach steuerlichen Optimierungsmöglichkeiten für unsere Mandanten Sie haben Ihr erstes juristisches Staatsexamen mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen und haben in Ihrem Studium bereits Grundkenntnisse im Steuerrecht erworben. Sie suchen nun nach einer Möglichkeit, im Rahmen Ihres Referendariats praktische Kenntnisse zu erwerben. Kenntnisse des allgemeinen und besonderen Handels- und Gesellschaftsrechts, sowie sehr gute Englisch- und MS Office-Kenntnisse bringen Sie ebenfalls mit. Sie überzeugen uns durch Ihr Engagement und Ihre Art, Probleme und Fragestellungen proaktiv anzugehen. Neben einem sicheren Arbeitsplatz in einer angenehmen, kollegialen Atmosphäre bieten wir Ihnen ein chancenreiches, internationales Arbeitsumfeld. Hier warten vielfältige Projekte bei Kunden unterschiedlicher Branchen auf Sie. Bei uns gelten flache Hierarchien und ein Prinzip der offenen Tür. Ein weiterer Pluspunkt: Mit der Deloitte University verfolgen wir einen einzigartigen innovativen Ansatz für Ihre Weiterentwicklung. Durch ein für Sie maßgeschneidertes World Class Curriculum stellen wir sicher, dass Sie über das Know-how und die Qualifikation verfügen, um für unsere Kunden die besten Lösungen zu entwickeln.
Zum Stellenangebot

Consultant (w/m/d) Forensic & Integrity Services

Sa. 21.11.2020
Stuttgart, Hannover, München, Hamburg, Frankfurt am Main, Düsseldorf
Gemeinsam zukunftsweisende Lösungen für die Wirtschaftswelt von morgen entwickeln: Das ist das Ziel unserer mehr als 11.000 Kolleginnen und Kollegen an deutschlandweit 20 Standorten. Mit unseren innovativen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Strategy and Transactions sowie im Consulting sind wir einer der Marktführer und begleiten unsere Mandanten in die Zukunft. In der Wirtschaftsprüfung stärken wir in vielfältigen Bereichen das Vertrauen der Öffentlichkeit in die globalen Kapitalmärkte und fördern so nachhaltiges Wachstum. Entfalten Sie bei uns in interdisziplinären und multikulturellen Teams Ihre individuellen Fähigkeiten und gestalten Sie mit uns Ihren Karriereweg! "It‘s yours to build."Als Teil unseres Forensic & Integrity Services -Teams in Hannover, München, Hamburg, Frankfurt/Main, Berlin, Stuttgart oder Düsseldorf bekämpfen Sie Wirtschaftskriminalität und schützen die Unternehmenswerte und -reputation nationaler und internationaler Mandanten. Dabei übernehmen Sie vielfältige Aufgaben: Aufklärung wirtschaftskrimineller Handlungen durch die Begleitung von Interviews, die Auswertungen physischer und elektronischer Dokumente und  Erstellung gerichtsverwertbarer Berichte Durchführung von Fraud- und Compliance-Risikoanalysen sowie Design, Implementierung und Prüfung von Compliance- und Integritätsmanagementsystemen Durchführung nationaler und internationaler Compliance Audits und Unterstützung bei der Entwicklung neuer Solutions zur Erweiterung unseres Serviceportfolios Abgeschlossenes Studium der Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs, idealerweise mit den Schwerpunkten Rechnungswesen, Controlling oder Wirtschaftsrecht Interesse an compliance-relevanten Themen und idealerweise erste Erfahrungen in diesem Bereich Engagierter Teamplayer mit hohem Verantwortungsbewusstsein und Reisebereitschaft Hohe Zahlenaffinität und analytisches Denken Sicherer Umgang mit gängigen IT-Anwendungen Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch Umfangreiche Aus- und Weiterbildungen im Rahmen unseres EYU-Programms Regelmäßiges, konstruktives Feedback zur Unterstützung Ihrer Karriereentwicklung Vielfalt und Chancengleichheit sowie eine offene Unternehmenskultur Erfahren Sie hier mehr über unsere vielfältigen Benefits, von denen Sie als Mitarbeiter bei EY profitieren.
Zum Stellenangebot

Talente (m/w/d) im Bereich Steuerberatung

Fr. 20.11.2020
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart
Making an impact that matters. Unser Anspruch ist, jeden Tag das zu tun, was wirklich zählt. Mit unserem breiten Leistungsspektrum – von Audit & Assurance, Risk Advisory über Tax & Legal bis Financial Advisory und Consulting – unterstützen wir Kunden auf einzigartige Weise. Wir setzen neue Maßstäbe, liefern innovative Denkansätze und ermöglichen nachhaltiges Wachstum. Wir fördern unsere hochqualifizierten Mitarbeiter mit ihren verschiedensten Talenten, sodass sie mit uns mehr erreichen. Es erwartet Sie ein teamorientiertes Arbeitsumfeld, in dem Ihr Engagement mit hervorragenden Aufstiegschancen honoriert und Ihre berufliche Weiterentwicklung gefördert wird. Innovative Strategien sowie transparente Kommunikation werden bei Deloitte großgeschrieben. Für unser Team an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Leipzig, Hamburg, München, Mannheim und Stuttgart suchen wir engagierte Verstärkung. Erstellung von Steuerbilanzen und Steuererklärungen Begleitung von steuerlichen Betriebsprüfungen Suche nach steuerlichen Optimierungsmöglichkeiten für unsere Mandanten Erstellung steuerlicher Gutachten im Rahmen der Gestaltungsberatung und -planung Korrespondenz mit den Finanzbehörden Steuerliche Projektarbeit wie z.B. die Betreuung von Unternehmensnachfolgen oder Umstrukturierungen Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaft (m/w/d) oder vor dem erfolgreichen Abschluss Idealerweise lag ihr Schwerpunkt im Studium in der Steuerlehre Einschlägige Berufserfahrung oder praktische Erfahrungen durch kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation Systemische Arbeitsweise sowie unternehmerisches Denken Sehr gute Kenntnisse der MS Office-Programme (insbesondere MS Excel) Neben einem sicheren Arbeitsplatz in einer angenehmen, kollegialen Atmosphäre bieten wir Ihnen ein chancenreiches, internationales Arbeitsumfeld. Hier warten vielfältige Projekte bei Kunden unterschiedlicher Branchen auf Sie. Bei uns gelten flache Hierarchien und ein Prinzip der offenen Tür. Ein weiterer Pluspunkt: Dank einer Vielzahl maßgeschneiderter Weiterbildungsprogramme bringen wir Sie in Ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung einen großen Schritt nach vorn. Ihr Berufsexamen rückt näher? Um Sie bestmöglich zu entlasten, unterstützen wir Sie dabei gerne zeitlich und finanziell.
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt / Rechtsanwältin (m/w/d) als Referent / Referentin der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer

Fr. 20.11.2020
Hamburg
Wir suchen zum nächstmöglichen Termin einen/eine Rechtsanwalt/Rechtsanwältin (m/w/d) als Referent/Referentin in Teilzeit zur Unterstützung der Geschäftsführung; als Referent/Referentin sind Sie Teil der erweiterten Geschäftsführung. Ihre wöchentliche Arbeitszeit soll 25-30 Stunden betragen. Die Stelle ist unbefristet. Die Hanseatische Rechtsanwaltskammer ist die Selbstverwaltung der in Hamburg zugelassenen ca. 11.000 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte.  Die laufenden Geschäfte der Kammer werden von einer hauptamtlichen Geschäftsführung wahrgenommen, die die Entscheidungen des ehrenamtlich tätigen Kammervorstands vorbereitet und umsetzt. Dabei stehen der Geschäftsführung die weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle zur Seite; insgesamt arbeiten mehr als 30 Personen hauptamtlich für die Hanseatische Rechtsanwaltskammer. Sie unterstützen den Vorstand in allen seinen Aufgaben, insbesondere in verwaltungsrechtlichen Anwaltssachen (z.B. Zulassungen) und der Berufsaufsicht. Sie übernehmen auch alle sonst in der Rechtsanwaltskammer anfallenden juristischen Tätigkeiten, wie z.B. die inhaltliche Vorbereitung von Vorstandssitzungen oder die Umsetzung von neuen gesetzlichen Regelungen. Zulassung zur Rechtsanwaltschaft. Bereitschaft zum ständigen Lernen. Fähigkeit zur Selbstorganisation und zum konzentrierten Arbeiten. Engagement für die Anwaltschaft. Gestaltungswillen. Teamgeist. Ein freundliches Wesen. Berufserfahrung, insbesondere im Verwaltungsrecht, ist von Vorteil, aber nicht Bedingung. Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit. Spannende Fälle. Ein nettes Team. Eine attraktive Vergütung (z.B. inklusive Fahrtkostenerstattung). Eine flexible Gestaltung der Arbeitszeit.
Zum Stellenangebot

Referentin bzw. Referent (m/w/d) für Angelegenheiten des Urheber- und Medienrechts in der universitären Lehre

Fr. 20.11.2020
Hamburg
Die Universität Hamburg ist als Exzellenzuniversität eine der forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Mit ihrem Konzept der „Flagship University“ in der Metropol­region Hamburg pflegt sie innovative und kooperative Verbindungen zu wissenschaft­lichen und außerwissen­schaftlichen Partnern. Sie produziert für den Standort – aber auch national und international – die zukunftsgerichteten gesellschaftlichen Güter Bildung, Erkenntnis und Austausch von Wissen unter dem Leitziel der Nachhaltigkeit. Im Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen (HUL) ist schnellstmöglich die Stelle einer bzw. eines Tarifbeschäftigten als REFERENTIN BZW. REFERENT (M/W/D) FÜR ANGELEGENHEITEN DES URHEBER- UND MEDIENRECHTS IN DER UNIVERSITÄREN LEHRE – EGR. 13 TV-L – unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet. Das Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen (HUL) an der Universität Hamburg arbeitet forschungsorientiert und ist eine zentrale Einrichtung für Forschung, Lehre und Beratung. Neben Forschung, Lehre und Qualifizierung zur Hochschullehre übernimmt das HUL die Koordination von Maßnahmen und Projekten der Universität zur Innovation der Lehre.Sie unterstützen die verschiedenen Aktivitäten des HUL, der Fakultäten und des Präsidiums mit Ihrer rechtlichen Expertise und kooperieren hierzu mit juristischen Kolleginnen und Kollegen der Präsidialverwaltung. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt insbesondere in der Beratung zum Urheberrecht und Medienrecht. Fragen zu Datenschutz und Persönlichkeitsrechten sind zu berücksichtigen. Sie sind der Geschäftsführung des HULs direkt unterstellt und nehmen eigenverantwortlich insbesondere folgende Aufgaben wahr: Lehrende sowie Mitarbeitende bei allen Fragen, die rechtliche Aspekte der Digitalisierung und Innovation des Lehrens, Lernens und Prüfens berühren, beraten bei der juristischen Perspektive von Informationsangeboten redaktionell unterstützen sowie bei den Lehr- und Qualifizierungsangeboten mitwirken rechtliche Checklisten bzw. Handreichungen erarbeiten Veranstaltungsformate zu Rechtsfragen wie z. B. Workshops, Vorträge und Online-Websessions selbstständig und verantwortlich planen sowie durchführen querschnittsorientierte Projektarbeit rechtliche Unterstützung der Forschung Begleitung bei der Einführung oder Veränderungsimplementierung IT-gestützter Services neue Vorschriften und Regelungen umsetzen, wie z. B. die Veränderungen im Urheberrecht und davon abzuleitende Folgen bei der Nutzung von Materialien in Lern- bzw. Publikationsplattformen oder bei der Bereitstellung digitaler Semesterapparate Von Ihnen wird zudem die Bereitschaft erwartet, bei veränderter Aufgabenstellung innerhalb des HUL auch andere Aufgaben zu unterstützen und zu übernehmen. Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) der Fachrichtung Rechtswissenschaft, mit Rechtswissenschaft als ein Schwerpunkt oder mit rechtswissenschaftlichen Inhalten Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten: fundierte rechtliche Berufserfahrungen Vertrautheit mit dem universitären Umfeld u. a. im Bereich der Lehre fundierte Kenntnisse im Urheber- als auch Medienrecht, zusätzliche Kenntnisse von Datenschutz und Persönlichkeitsrecht sind wünschenswert ausgeprägtes Interesse an der rechtlichen Perspektive der Digitalisierung, wie z. B. prüfungsrechtliche Aspekte, OER, Open Data etc. hohe IT-Affinität bzw. vielfältige IT-Kenntnisse Kenntnisse über die besonderen Strukturen von Hochschulen und der universitären Statusgruppen Fähigkeiten, komplexe juristische Sachverhalte klar, verständlich und zielgruppengerecht darzustellen Fähigkeit, sich schnell in unbekannte Rechtsgebiete einzuarbeiten, auch im internationalen Kontext (z. B. internationales Urheberrecht), dazu selbstständige und dauerhafte Fortbildung konzeptionelle und analytische Fähigkeiten sowie Organisationsgeschick Kommunikations-, Kooperations- und Durchsetzungsfähigkeit Teamfähigkeit sowie hohe Belastbarkeit Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. An der Universität Hamburg sind Männer in der Wertigkeit (Entgeltgruppe) der hier ausgeschriebenen Stelle, gemäß Auswertung nach den Vorgaben des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG), unterrepräsentiert. Wir fordern Männer daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Bewerbungsverfahren vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Referentin bzw. Referent (m/w/d) Musik und Elbphilharmonie (Volljurist oder Kulturmanager (m/w/d))

Fr. 20.11.2020
Hamburg
Behörde für Kultur und Medien, Kultur Referentin bzw. Referent (m/w/d) Musik und Elbphilharmonie Das Musikreferat im Amt Kultur der Behörde für Kultur und Medien fördert und unterstützt genreübergreifend das vielfältige Musikleben der Stadt. Dazu gehören die freie Szene mit innovativen Projekten, eine reiche Ensemble-Landschaft, musikbezogene Vereine und Institutionen sowie die Musikwirtschaft und ihre Interessenverbände. Die verwaltungsseitige Zuständigkeit umfasst auch die Angelegenheiten der Elbphilharmonie, die seit ihrer Eröffnung Anfang 2017 zu einem der führenden Konzerthäuser der Welt geworden ist. Elbphilharmonie und Laeiszhalle werden von drei städtischen Gesellschaften betrieben, deren Fachaufsicht im Musikreferat liegt. Im Bereich der Musikwirtschaft kommt der umfangreichen und vielfältigen Hamburger Clublandschaft eine wichtige Bedeutung zu. Deren Belange werden vom Musikreferat im Dialog mit Interessenvertretungen und Fördereinrichtungen aufgegriffen und aktiv begleitet. Die Bearbeitung aller Themen im Zusammenhang mit Elbphilharmonie, Laeiszhalle, Clubs und neuen Spielstätten sowie Probenräumen gehört zum anspruchsvollen und facettenreichen Aufgabenzuschnitt, der stets ein interdisziplinäres Denken und Handeln voraussetzt. Elbphilharmonie und Laeiszhalle betreffende juristische Fragestellungen übernehmen Elbphilharmonie und Laeiszhalle nach den Grundsätzen einer unternehmensorientierten Finanz- und Wirtschaftsplanung strategisch steuern und operativ verwalten die Musikclub-Szene als Ansprechperson für alle Themen in diesem Bereich betreuen und beraten (insbesondere Rahmenbedingungen optimieren und Förderinstrumente entwickeln sowie diese administrativ begleiten) Planung und Erhalt musikalischer Räume wie Spielstätten oder Proberäume planen und erhalten (inklusive Maßnahmen mit Bauzuwendungen begleiten) zu Anfragen aus dem politischen Raum sowie der Öffentlichkeit Stellung nehmen Erforderlich Hochschulabschluss der Rechtswissenschaften mit Befähigung zum Richteramt fundiertes, nachweisbares Hintergrundwissen und ausgeprägtes Interesse im Bereich von Musik und Veranstaltungswesen eine mindestens zweijährige Berufserfahrung Vorteilhaft Berufserfahrung in einem musikbezogenen Tätigkeitsfeld breit gefächerte, allgemeine Rechtskenntnisse sowie vertiefte Kenntnisse im Haushalts-, Verwaltungs- und Gesellschaftsrecht gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse, insbesondere Kosten-/Leistungsrechnung, Controlling, Bilanz- und Berichtswesen Fähigkeit und Bereitschaft zur eigenverantwortlichen Übernahme von administrativen Aufgaben, ggf. auch außerhalb der üblichen Dienstzeit gute Kenntnisse im Verwaltungshandeln sowie in Struktur und Abläufen der öffentlichen Verwaltung selbstständige, sorgfältige Arbeitsweise sowie Belastbarkeit, Verhandlungssicherheit und Durchsetzungsfähigkeit eine unbefristete Stelle, Vollzeit/Teilzeit (unbefristet), schnellstmöglich zu besetzen Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L flexible und familienfreundliche Arbeitszeit 30 Tage Urlaub pro Jahr betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen betriebliche Gesundheitsförderung
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal