Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Recht: 3 Jobs in Leipzig

Berufsfeld
  • Weitere: Recht
Branche
  • Recht 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Wirtschaftsprüfg. 2
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 2
  • Feste Anstellung 1
Weitere: Recht

Referent*in für den Bereich Business Development & Patentmanagement

Mi. 21.07.2021
Leipzig
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ZELLTHERAPIE UND IMMUNOLOGIE IZI DAS FRAUNHOFER IZI IN LEIPZIG BIETET IHNEN AB SOFORT FÜR DIE STABSSTELLE BUSINESS DEVELOPMENT / PATENTMANAGEMENT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS REFERENT*IN FÜR DEN BEREICH BUSINESS DEVELOPMENT & PATENTMANAGEMENT Sie haben Freude an der Koordination und Organisation und behalten dabei stets einen kühlen Kopf? Sie suchen eine herausfordernde Aufgabe an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik? Dann bewerben Sie sich bei uns! Das Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI erforscht und entwickelt spezielle Problemlösungen an den Schnittstellen von Medizin, Biowissenschaften und Ingenieurwissenschaften. Eine der Hauptaufgaben besteht dabei in der Auftragsforschung für biotechnologische, pharmazeutische und medizintechnische Unternehmen, Kliniken, Diagnostische Labore sowie Forschungs­einrichtungen. Die Stabsstelle Business Development und Patentmanagement verantwortet die strategische Profil- und Markenbildung des Fraunhofer IZI und etabliert in enger Kooperation mit dem leitenden wissenschaftlichen Personal Geschäftsbeziehungen mit nationalen und internationalen Unternehmenspartnern. Weitere Aufgabenbereiche der Stabsstelle sind die Einwerbung von Zuwendungen sowie die Entwicklung des umfangreichen Patentportfolios des Institutes, wobei der Tätigkeitsschwerpunkt hier auf dem Aufbau eines werthaltigen Portfolios an Schutzrechten, der entsprechenden Beratung von Erfindern und der Vermarktung von Schutzrechten liegt.Sie unterstützen die Stabsstellenleitung bei der nachhaltigen Entwicklung und Verwertung des Patentportfolios des Institutes. Dies umfasst unter anderem die Bearbeitung von Erfindungsmeldungen und die Unterstützung im nachfolgenden Patentierungsprozess sowie bei der Lizenzierung von Schutzrechten des Institutes. Ein wichtiges Aufgabenelement ist dabei auch die diesbezügliche Kommunikation mit Erfindern, Patentanwälten, zentralen Abteilungen der Fraunhofer-Gesellschaft und Lizenznehmern/Unternehmenskunden. Wir freuen uns über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum*zur Rechts­anwalts­fachangestellte*n, Verwaltungsfachangestellte*n, Europasekretär*in oder in einer für das Aufgabengebiet vergleichbaren förderlichen Fachrichtung. Alternativ können Sie ein für das Aufgabengebiet förderliches Hochschulstudium vorweisen. Sie bringen erste Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit, gerne im Bereich der Forschungsadministration, mit Ein beruflicher Hintergrund in den biomedizinischen Naturwissenschaften ist von Vorteil aber keine Bedingung Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit MS Office (Word, Excel, PowerPoint, Outlook) Ihre fachliche Qualifikation ergänzen Sie mit Ihren persönlichen Stärken: einer strukturierten und selbstständigen Arbeitsweise, einem ausgeprägten Dienstleistungsgedanken und einem hohen Maß an Eigeninitiative. Eine positive und freundliche Ausstrahlung, sicheres und gewandtes Auftreten, Zuverlässigkeit und Flexibilität charakterisieren Sie ebenso wie eine gute Auffassungsgabe und die Fähigkeit, lösungsorientiert zu arbeiten.Sie arbeiten in einem exzellenten Team mit hoch motivierten Mitarbeitenden und übernehmen frühzeitig verantwortungsvolle und spannende Aufgabenbereiche, die Sie mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit bearbeiten. Die Stelle untersteht direkt der Leitung der Stabsstelle. Neben attraktiven beruflichen und persönlichen Entwicklungsoptionen bieten wir Ihnen auch: Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Zahlreiche Sport- und Gesundheitsangebote Individuelle Entwicklung durch Weiterqualifizierung Eine gute Verkehrsanbindung mit kostenfreien Parkplätzen für unsere Mitarbeitenden, Fahrradstellplätzen und Ladesäulen für Elektrofahrzeuge sowie ein vergünstigtes Jobticket für den ÖPNV Eine Betriebskantine Es handelt sich um eine befristete Elternzeitvertretung mit der Perspektive einer möglichen Weiterbeschäftigung in der FhG, die zur gegebenen Zeit geprüft wird. Die Stelle ist schnellstmöglich zu besetzen. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet. Die Stelle ist schnellstmöglich zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) - Redaktion Legal Process & Technology

Di. 20.07.2021
Berlin, Düsseldorf, Leipzig
Wir sind eine dynamisch wachsende, international ausgerichtete multidisziplinäre Kanzlei. Gegründet im Jahr 2007 sind wir heute mit über 350 Anwälten an 16 deutschen Standorten vertreten und beraten unsere Kunden persönlich sowie bedarfsorientiert. Auch bei internationalen Fragestellungen bieten wir fundierte Unterstützung: Unsere Anwälte können jederzeit auf das weltweite Netzwerk von KPMG Law zurückgreifen. Ob Berufseinsteiger oder renommierter Experte: KPMG Law ist stets auf der Suche nach den klügsten Köpfen. Vielfalt ist das Besondere von KPMG Law. Wir bieten engagierten studentischen / wissenschaftlichen Mitarbeitern (w/m/d) die Chance, ihre juristische Expertise im Rahmen der akademischen Ausbildung (z.B. studiums- oder promotionsbegleitend oder neben dem Referendariat) zu erweitern. Du konzipierst und erstellst wissenschaftliche Texte und anspruchsvolle Inhalte für alle Kanäle (Intranet, Web, Social Media, Mobile, Broschüren, Anzeigen). Du identifizierst aktuelle Trends und bist für die redaktionelle Aufbereitung von Themen an der Schnittstelle von Recht, Technik und Wirtschaft zuständig. Du führst Recherchen durch und verfasst interessante Texte. Du befindest Dich in einem Studium der Rechts-, Kommunikations-, Wirtschafts- oder Geisteswissenschaften und hast einen juristischen Schwerpunkt/ein juristisches Nebenfach gewählt. Du bringst Erfahrung in der Abfassung juristischer Texte mit. Interesse an technischen und organisatorischen Themen setzen wir voraus. Erfahrung in der Erstellung populärwissenschaftlicher Texte ist für diese Position wünschenswert. Du bist inhaltlich, strukturell und technisch mit Onlinemedien vertraut. Grundkenntnisse in SEO und Social Media Marketing sind ein Plus. Willkommen im Team Damit Du von Beginn an voll bei uns durchstarten kannst, begleiten wir Dich mit strukturierten Onboarding-Maßnahmen während der gesamten Orientierungsphase. Zudem fördert Deine Führungskraft gezielt Deine fachliche und persönliche Integration ins Team. Vielfältige Karriereperspektiven Wir unterstützen Dich beim Erwerb des Fachanwaltstitels, ermöglichen Kursteilnahmen durch die KBS-Business School sowie dem Growing-Programm der KPMG LAW Rechtsanwaltsgesellschaft. Interdisziplinäre Zusammenarbeit Wir bieten Dir die Möglichkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit Fachleuten aus verschiedenen Geschäftsbereichen der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Entwicklung Wir legen Wert auf die individuelle Entwicklung Deiner fachlichen und persönlichen Stärken: Deine eigenen Ambitionen reflektieren wir in strukturierten Entwicklungsgesprächen.
Zum Stellenangebot

(Senior) Associate (w/m/d) Legal Process & Technology

Do. 15.07.2021
Berlin, Düsseldorf, Leipzig
Wir sind eine dynamisch wachsende, international ausgerichtete multidisziplinäre Kanzlei. Gegründet im Jahr 2007 sind wir heute mit über 350 Anwälten an 16 deutschen Standorten vertreten und beraten unsere Kunden persönlich sowie bedarfsorientiert. Auch bei internationalen Fragestellungen bieten wir fundierte Unterstützung: Unsere Anwälte können jederzeit auf das weltweite Netzwerk von KPMG Law zurückgreifen. Ob Berufseinsteiger oder renommierter Experte: KPMG Law ist stets auf der Suche nach den klügsten Köpfen. Vielfalt ist das Besondere von KPMG Law. Wir bieten einem engagierten Associate (w/m/d) die Chance, seine juristische Expertise durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Experten und Expertinnen der verschiedenen Geschäftsbereiche der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft vor allem im steuerlichen und wirtschaftlichen Bereich zu erweitern. Als Teil eines Teams aus führenden RechtsanwältInnen und BetriebswirtInnen bist Du verantwortlich für die Ausarbeitung von Prozesslandschaften für Inhouse-Rechtsabteilungen. Du führst Analysen durch, ziehst Schlüsse daraus und entwirfst entsprechende Prozesse. Du überführst Prozesslandschaften zur Abbildung derer in Prozessvisualisierungstools. Du leitest Strategie- und Organisationsprojekte in Inhouse-Rechtsabteilungen und unterstützt bei der Projektakquise. Du unterstützt bei der Implementierung von Software. Du kooperierst eng mit verschiedenen Experten und Expertinnen der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sowie dem internationalen Netzwerk innerhalb von Projekten. Deine kreative Persönlichkeit bringst Du aktiv mit ein und gestaltest die internen Prozesse der Zukunft. Deinen Universitätsabschluss hast Du im juristischen Bereich, d.h. Wirtschafts-, Diplom- oder Volljurist, oder in einem anderen Studiengang abgeschlossen.  Du hast mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in der Unternehmensberatung oder in einer Rechtsabteilung eines namenhaften Unternehmens.  Erste Erfahrungen bei der konzeptionellen Weiterentwicklung von Inhouse-Rechts-, Compliance- oder IP-Abteilungen sowie bei der Auswahl und Einführung von IT-Systemen sind wünschenswert. Prozessorientiertes Denken sowie Affinität zum Umgang mit technologischen Tools sind Deine Stärken. Du hast ausgeprägte analytische und konzeptionelle sowie exzellente soziale und kommunikative Fähigkeiten.  Du schätzt eine selbstständige Arbeitsweise und Teamarbeit und bist darüber hinaus zielorientiert und leistungsbereit. Willkommen im Team Damit Du von Beginn an voll bei uns durchstarten kannst, begleiten wir Dich mit strukturierten Onboarding-Maßnahmen während der gesamten Orientierungsphase. Zudem fördert Deine Führungskraft gezielt Deine fachliche und persönliche Integration ins Team. Vielfältige Karriereperspektiven Wir unterstützen Dich beim Erwerb des Fachanwaltstitels, ermöglichen Kursteilnahmen durch die KBS-Business School sowie dem Growing-Programm der KPMG LAW Rechtsanwaltsgesellschaft. Interdisziplinäre Zusammenarbeit Wir bieten Dir die Möglichkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit Fachleuten aus verschiedenen Geschäftsbereichen der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Entwicklung Wir legen Wert auf die individuelle Entwicklung Deiner fachlichen und persönlichen Stärken: Deine eigenen Ambitionen reflektieren wir in strukturierten Entwicklungsgesprächen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: