Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Recht: 193 Jobs

Berufsfeld
  • Weitere: Recht
Branche
  • Recht 44
  • Unternehmensberatg. 44
  • Wirtschaftsprüfg. 44
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 18
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 16
  • Sonstige Dienstleistungen 15
  • Banken 14
  • Versicherungen 13
  • It & Internet 9
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 8
  • Finanzdienstleister 8
  • Maschinen- und Anlagenbau 7
  • Bildung & Training 6
  • Elektrotechnik 6
  • Feinmechanik & Optik 6
  • Gesundheit & Soziale Dienste 6
  • Groß- & Einzelhandel 5
  • Sonstige Branchen 5
  • Verkauf und Handel 5
  • Immobilien 4
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 161
  • Ohne Berufserfahrung 113
  • Mit Personalverantwortung 9
Arbeitszeit
  • Vollzeit 179
  • Teilzeit 38
  • Home Office 25
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 146
  • Studentenjobs, Werkstudent 13
  • Befristeter Vertrag 12
  • Praktikum 11
  • Referendariat 6
  • Ausbildung, Studium 4
  • Berufseinstieg/Trainee 4
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 2
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
Weitere: Recht

Specialist* Export Control & Customs Compliance

Mo. 26.10.2020
Freiburg im Breisgau
Sie leben digitale Zukunft, wir leben intelligente Sensorkonzepte. Gemeinsam gestalten wir weltweit Industrie 4.0. Ihre Karriere: anspruchsvoll, abwechslungsreich und mit besten persönlichen Entwicklungschancen. Ihr Umfeld: hochprofessionell, international und inspirierend. Ihr neuer Arbeitgeber: ein Technologie- und Marktführer mit weltweit mehr als 10.000 Mitarbeitenden. Die Job-ID für diese Position lautet: 16172 Standort: Waldkirch bei Freiburg im Breisgau Beurteilung von Geschäftstransaktionen und Sicherstellung der Einhaltung nationaler und internationaler Exportkontrollvorschriften inklusive der Administration von Genehmigungsverfahren Mitwirkung bei der Bewertung bestehender und neuer Prozesse, internationaler Projekte sowie interdisziplinärer Geschäftstransaktionen zur Abschätzung von relevanten Compliance-Risiken Unterstützung bei der Klassifizierung von Gütern nach deutschem, europäischem und amerikanischem (Re-)Exportkontrollrecht Beurteilung und Überwachung von zollrelevanten Prozessen Beratung, Schulung und Unterstützung aller relevanten Geschäftsbereiche sowie Durchführung von internen Zoll- und Exportkontrollaudits Mitwirkung bei der Bearbeitung von Vertragsdokumenten Abgeschlossenes Studium in Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik oder Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Außenwirtschaft, Internationaler Handel, Exportkontrollrecht, alternativ einschlägige Berufserfahrung oder vergleichbare Qualifikation Berufserfahrung in Außenhandel und Zoll von Vorteil, engagierter Einsteiger* willkommen SAP-Kenntnisse (Modul GTS und SD) Sehr gute Englischkenntnisse, idealerweise weitere Fremdsprachenkenntnisse Analytische, lösungsorientierte Denk- und Vorgehensweise sowie die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zielgruppenorientiert aufzubereiten Selbstständigkeit und Eigenmotivation Umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten über die Sensor Intelligence Academy Attraktives Grundentgelt und variable Vergütungsanteile Flexible Arbeitszeiten und ZeitWertKonto Betriebliches Gesundheitsmanagement Kinderbetreuung
Zum Stellenangebot

Referent Datenschutz (m|w|d)

So. 25.10.2020
München
Immer in Bewegung und da, um zu helfen: Das sind wir, das ist der ADAC. So wie wir unseren Mitgliedern zur Seite stehen, begleiten und unterstützen wir auch unsere Mitarbeiter*innen. Gelb ist unsere Farbe, aber wir sind auch bunt und vielfältig. Was uns eint: Wir sind Profis und wissen, wie wir Menschen bestmöglich helfen können.    Unterstützung des betrieblichen Datenschutzbeauftragten der drei Säulen (ADAC e. V., ADAC SE und ADAC Stiftung) bei der Wahrnehmung der gesetzlichen Aufgaben nach § 39 DS-GVO Unterrichtung und Beratung des Auftraggebers, der Betriebsratsgremien und der Beschäftigten hinsichtlich der Pflichten nach der DS-GVO sowie nach sonstigen anwendbaren Datenschutzvorschriften Überwachung der Einhaltung der DS-GVO, anderer anwendbarer Datenschutzvorschriften sowie der Strategien des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters für den Schutz personenbezogener Daten Zuweisung von Zuständigkeiten zur Sensibilisierung und Schulung der an den Verarbeitungsvorgängen beteiligten Mitarbeiter und der diesbezüglichen Überprüfungen Beratung im Zusammenhang mit der Datenschutz-Folgenabschätzung und ihrer Durchführung gem. Art. 35 DS-GVO Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde sowie Anlaufstelle für die Aufsichtsbehörde Beratung und Schulung der Fachbereiche in Zusammenhang mit der Geltendmachung von Betroffenenrechten durch Mitglieder und Kunden Beratung der Fachbereiche im Zusammenhang mit behördlichen Auskunftsanfragen sowie für den Abschluss datenschutzrechtlicher Vereinbarungen (national und international) Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften und/oder Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten mit mehrjähriger Berufserfahrung Fundierte Kenntnisse des Datenschutzrechts (DS-GVO und BDSG) und der Datenschutzpraxis in einem Konzern Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung Bereitschaft, die Ausbildung zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten zu absolvieren und erfolgreicher Abschluss der anschließenden Zertifizierung Gute Kenntnisse im Projektmanagement Fundierte Erfahrung in der IT-Sicherheit von Vorteil Ausgeprägte Kommunikationsstärke und sicheres Auftreten Lösungsorientierte und selbstständige Arbeitsweise Hohes Maß an Eigeninitiative und Freude an der Arbeit im Team Spannende Perspektiven bei einem zukunftsorientierten Arbeitgeber! Neben vielfältigen Sozialleistungen profitieren Sie von gezielter Förderung und flexibler Arbeitszeitgestaltung. Darüber hinaus arbeiten Sie in einem attraktiven Arbeitsumfeld.  
Zum Stellenangebot

(Senior) Compliance Manager (m/w/d) Due Diligence

So. 25.10.2020
Düsseldorf
Sie suchen nach einer neuen Herausforderung, bei der Sie einen eigenen Aufgabenbereich verantworten? Dann ist die Rheinmetall Group ein interessanter Arbeitgeber für Sie. Bei uns wartet mehr als ein Job auf Sie: Die Möglichkeit, mit Ihrem Können und Ihren Ideen wirklich etwas zu bewirken. Megatrends wie Urbanisierung, Klimawandel und die zunehmende globale Risikodichte lassen den Wunsch nach Mobilität und Sicherheit stetig wachsen. Mit unseren zukunftsweisenden Technologien im Automotive- und Defence-Bereich sichern wir die Mobilität und den Schutz moderner Gesellschaften. Kommen Sie zu uns. Lassen Sie uns gemeinsam Lösungen entwickeln, die aus Veränderungen Chancen machen. WER WIR SINDDie börsennotierte Rheinmetall Group mit Sitz in Düsseldorf ist der substanzstarke und international erfolgreiche Technologiekonzern für Mobilität und Sicherheit. Die Automotive Sparte nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer ein und ist ein zuverlässiger Entwicklungspartner und Hersteller von Komponenten für heutige und zukünftige Antriebssysteme. Die Defence-Sparte des Konzerns ist als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte. Erfassung, Koordinierung und Durchführung von Compliance Due-Diligence-Prüfungen ("Third Party Due Diligence") Einholung der notwendigen Unterlagen bei den operativen Geschäftsbereichen bzw. dem Geschäftspartner Steuerung des Workflows für die Prozessierung und Freigabe von Geschäftspartnern („Business Partner Management“) Unterstützung der dezentralen Compliance-Teams bei der Beurteilung partnerspezifischer Business-Cases und -Risiken Kontinuierliches Monitoring bestehender Geschäftspartnerbeziehungen Regelmäßige Compliance Berichterstattung zum Thema Geschäftspartnerprüfung Erarbeitung und Durchführung geeigneter Schulungskonzepte Leitung und Unterstützung von Projekten zum Ausbau der konzernweiten Geschäftspartner-Due-Diligence-Prozesse Durchführung von Hintergrundprüfungen von Bewerbern auf ausgewählte Schlüsselpositionen ("Pre Employment-Screening") Begleitung und Durchführung von Prüfungsmaßnahmen im Rahmen von M&A-Prozessen Beratung und Unterstützung der Führungskräfte und Mitarbeiter/innen in verwandten Compliance-Themen Unterstützung bei der Konzeption und Durchführung von Risiko-Analysen, Zertifizierungen und Audits Unterstützung von Compliance-Untersuchungen Die Stelle ist am Standort Düsseldorf zu besetzen. Erfolgreich abgeschlossenes (wirtschafts-)juristisches, betriebswirtschaftliches oder vergleichbares Studium Mehrjährige Erfahrung in Compliance, KYC, Geldwäscheprävention, (Business) Intelligence, ermittlungsbehördlicher Tätigkeit, Risikomanagement oder vergleichbaren Einsatzbereichen Neben grundlegenden juristischen und betriebswissenschaftlichen Kenntnissen v.a. großes Interesse an investigativem Arbeiten, Analysestärke und Lernbereitschaft Sicheres Urteilsvermögen sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte präzise und verständlich darzustellen Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie interkulturelles Verständnis Erste Erfahrungen beim Umgang mit externen Beratern und Anwälten von Vorteil Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie fließende Kenntnisse in mind. einer weiteren Fremdsprache (idealerweise italienisch, spanisch, arabisch, russisch und/oder eine slawische bzw. asiatische Sprache) Sicherer Umgang mit MS Office, SAP und gängigen IT-Recherchetools Hohe Flexibilität und Reisebereitschaft Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.Als Konzern mit Geschichte und Zukunft haben wir die wirtschaftliche Lage stets im Blick – damit ihr Arbeitsplatz sicher ist und sicher bleibt. Wir unterstützen Sie dabei mit hervorragenden Arbeitsbedingungen und langfristigen Perspektiven. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihr Können – um gemeinsam an der Zukunft von Mobilität und Sicherheit zu arbeiten. An unserem Standort in Düsseldorf bieten wir Ihnen: attraktive Vergütung betriebliche Altersvorsorge subventioniertes Betriebsrestaurant
Zum Stellenangebot

(Senior) Consultant (m/w/d) Anti-Financial Crime

So. 25.10.2020
Frankfurt am Main, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, München
Make your point @ BearingPoint. Wir bieten Beratung, die Strategie mit Technologie vereint und verbinden Unternehmertum mit Innovationsgeist. Bei uns warten auf Sie außergewöhnliche Entwicklungschancen, vielfältige Gestaltungsräume und Kollegen, die schnell zu Freunden werden. Consulting. Software. Ventures. In spannenden Projekten unterstützen Sie gemeinsam mit unseren Experten-Teams unsere nationalen und internationalen Kunden aus dem Financial Services Sektor in operativen und strategischen Fragestellungen rund um das Thema Compliance. Die Aufgabenvielfalt ist groß: Umsetzung gesetzlicher Anforderungen: Sie wirken mit bei der Umsetzung (inter)nationaler regulatorischer Anforderungen in den Bereichen Bekämpfung von Geldwäsche- und Terrorismusfinanzierung, Know-Your-Customer/Know-Your-Enterprise, Einhaltung von Finanz-Sanktionsvorgaben/-Embargos, Betrugs- und Korruptions-bekämpfung Strategische Zukunftsfähigkeit der Compliance-Funktion: Sie unterstützen unsere Kunden bei der Stärkung der Unternehmens-Governance durch Mitarbeit an der strategischen Ausgestaltung und Weiterentwicklung der Compliance-Funktion hin zu einem ganzheitlichen Compliance Management unter Berücksichtigung (inter)nationaler Standards und Richtlinien (EZB, EBA, BaFin, TATF, IDW). Standardisierung und Operationalisierung: Sie unterstützen die Analyse von Auswirkungen regulatorischer Anforderungen im Compliance-Umfeld und begleiten unsere Kunden von der Vorstudie über die Konzeption von Maßnahmen bis hin zur Implementierung dieser in Prozessen, Methoden und IT-Systemen. Digital Compliance: Auch die Konzeption einer zukunftsfähigken IT-Architektur im Bereich der Finanzkriminalität, die Auswahl und die Implementierung passender Systemkomponenten sowie die Digitalisierung zugehöriger Prozesse gehören zu Ihrem Aufgabengebiet. Vielfältige fachliche Einblicke und hervorragende Karriereperspektiven: Sie arbeiten in abwechslungsreichen Beratungsprojekten bei unterschiedlichen Kunden und übernehmen zunehmend Verantwortung als Projekt- bzw. Teilprojektleiter in engagierten und hochqualifizierten Teams. Erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-, Diplom- oder Masterstudium der Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-)Recht oder Wirtschaftsinformatik oder in verwandten Studiengängen Idealerweise erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im Finanzdienstleistungsbereich und Kenntnisse der branchenspezifischen Prozesse von Banken (z.B. Kredit- und Einlagengeschäft, Wertpapier- und Derivategeschäft Mindestens zweijährige Praxiserfahrung im Bereich Compliance Management und der Bekämpfung von Finanzkriminalität, z. B. in Banken, Versicherungen, Industrieunternehmen, in einer Unternehmensberatung bzw. Wirtschaftsprüfung Anwender- und / oder Projekterfahrungen mit Compliance-IT-Systemen (u. a. KYC/CDD, AML-Monitoring-, Sanktionsüberwachung) ist wünschenswert Sehr gute analytische Fähigkeiten und konzeptionelle Fähigkeiten Kundenorientiertes und eigenverantwortliches Arbeiten innerhalb unserer Projektteam Bereitschaft zu nationaler und internationaler Reisetätigkeit Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse Persönliche Unterstützung durch unser Mentorenprogramm Zahlreiche Trainings- und Coachingangebote für fachliche und persönliche Weiterbildung Diversität, Flexibilität und Internationaler Erfahrungsaustausch mit Kollegen Vielzahl an Events und Feiern Zahlreiche Mitarbeitervorteile bei unseren Partnerunternehmen Das neueste technische Equipment inklusive Smartphone sowie die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Flache Hierarchien und kurze Kommunikationswege Ein attraktives Vergütungssystem inkl. eines erfolgsabhängigen Teils Sehr gute Karriereperspektiven in einem unbefristeten Arbeitsvertrag Ausgeglichene Work-Life Balance und ein sehr gutes Betriebsklima Moderne Office Locations in Toplage
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar (w/m/d) im Bereich Steuerberatung

So. 25.10.2020
Berlin, Augsburg, Bielefeld, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Freiburg im Breisgau, Stuttgart
Als Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft arbeiten wir mit rund 11.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an mehr als 20 Standorten in Deutschland an einer bedeutsamen Schnittstelle von Wirtschaft, Öffentlichkeit und Gesellschaft. Was die Wirtschaftswelt von morgen bewegt, bewegt auch uns. Wir begleiten unsere Mandanten in den Bereichen Wirtschaftsprüfung (Audit), Steuer- (Tax) und betriebswirtschaftliche Beratung (Consulting, Deal Advisory oder Financial Services). Vom mittelständischen Unternehmen bis hin zum internationalen Großkonzern - wir entwickeln gemeinsam Lösungen für die Themen der Zukunft und haben so einen direkten Impact auf die Businesswelt. Wir suchen Talente, die gemeinsam mit uns die Herausforderungen von morgen angehen wollen, um mit uns den Unterschied zu machen am Standort Berlin, Augsburg, Bielefeld, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Freiburg, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Kiel, Köln, Leipzig, Mainz, Mannheim, München, Nürnberg, Regensburg, Saarbrücken oder Stuttgart.Als Rechtsreferendar (w/m/d) im Bereich Steuerberatung übernimmst du von Beginn an Verantwortung in der Mandats- und Projektarbeit und wirst zusammen mit erfahrenen Rechtsanwälten und Steuerberatern unsere Mandanten zu verschiedensten Steuerthemen beraten. Dadurch erhältst Du tiefgreifende Einblicke in die Tätigkeit unterschiedlicher Branchen und kannst Dein Netzwerk aufbauen. Du bist angehender Steuer-Profi und willst Dein juristisches Profil schärfen? Hier kannst Du Dich einbringen: Du wirkst bei der Vorbereitung und Anfertigung von gutachterlichen Stellungnahmen zu ausgewählten Steuerrechtsfragen mit. Du erstellst Gutachten zu umfangreichen Sachverhalten und steuerlichen Einzelfragen. Zudem wird die Bearbeitung von konkreten Fragestellungen im Rahmen des Steuer-, Handels- und Gesellschaftsrechts zu Deinen Aufgaben gehören. Gemeinsam mit Deinen Kolleginnen und Kollegen erarbeitest Du steuerliche Konzepte und wirkst bei der laufenden steuerlichen Betreuung mit. Für das Rechtsreferendariat im Bereich Steuerberatung bringst Du einen überdurchschnittlichen Abschluss des ersten juristischen Staatsexamens mit. Idealerweise bringst Du schon Know-how im Handels-, Gesellschafts- oder Steuerrecht mit oder hast Interesse, Dich in diesen Bereichen weiterzuentwickeln. Deine Arbeitsweise zeichnet sich durch eine hohe Eigenverantwortlichkeit und juristische Fundiertheit aus. Du verfügst zudem über sehr gute Englischkenntnisse. Du bringst Reisebereitschaft mit, um unsere Mandanten auch vor Ort beraten zu können. Willkommen im Team Damit Du von Beginn an voll bei uns durchstarten kannst, begleiten wir Dich mit strukturierten Onboarding-Maßnahmen während der gesamten Orientierungsphase. Zudem fördert Dein Vorgesetzter gezielt Deine fachliche und persönliche Integration ins Team. Vielfältige Karriereperspektiven Wir legen Wert auf die individuelle Entwicklung Deiner fachlichen und persönlichen Stärken: Deine eigenen Ambitionen reflektieren wir in strukturierten Entwicklungsgesprächen. Systematische und regelmäßige Feedback-Gespräche unterstützen Dich beim Erreichen dieser Ziele. Als Teil des weltweiten KPMG-Netzwerks bieten wir Dir interessante Karrieremöglichkeiten im In- und Ausland und somit wertvolle Einblicke in die Vielfalt unserer Tätigkeitsbereiche. Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Wir sind überzeugt, dass es vor allem Vielfalt und Flexibilität braucht, um Innovationen zu fördern und langfristige Erfolge zu sichern. Nur so können wir die besten Ideen entwickeln und wirklich innovative Lösungen finden. Mit flexiblen Arbeitszeiten, Home-Working, Zeitkonten und Auszeiten schaffen wir Räume, um Privat- und Berufsleben miteinander zu vereinbaren. Darüber hinaus unterstützen wir Dich monatlich mit bis zu vier Stunden Freistellung für Dein soziales Engagement. Fort- & Weiterbildung Durch regelmäßige Trainings, Workshops und Weiterbildungen entwickelst Du Dich stetig weiter. Zudem fördern wir Berufsexamina sowie berufsbegleitende Master-Studiengänge. Mit unseren Rotationsprogrammen ermöglichen wir Deinen fachübergreifenden Einsatz. Diese Einblicke in die vielfältigen Aufgabenfelder bei KPMG erweitern Deinen Horizont und fördern Synergien in der Zusammenarbeit. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Team Lead Patents (m/w/d)

So. 25.10.2020
München
G+D Mobile Security sucht für den Bereich Contract, Risk, Controls & Patent für unser Headquarter in München zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Team Lead Patents (m/w/d) Unterstützung des Head of Global Contract, Risk, Controls & Patents in der Betreuung und Beratung unserer Konzerngesellschaften in allen Bereichen des gewerblichen Rechts­schutzes Führung des Patent Teams inklusive der ausländischen Patent­koordinatoren Gestaltung, Management und Vermarktung des Patent­portfolios u. a. mit den Fach­bereichen Eingehende Prüfung und Bewertung von Erfindungsmeldungen Ausarbeitung von Schutz­rechts­anmeldungen und Verfolgung vor dem Deutschen Patent- und Marken­amt sowie inter­nationalen Patent­behörden Enge Zusammen­arbeit mit unseren in- und ausländischen Korrespondenz­anwälten Gestaltung, Mitwirkung und Verhandlungs­führung bei der Aus­handlung von Lizenz­verträgen Kontinuierliche Sicher­stellung mittels FTO-Analysen, dass eigene Produkte keine Schutz­rechte Dritter verletzen Laufende Prüfung neu erscheinender Schutz­rechte und Führung von Einspruchs­verfahren Erfolgreich abgelegte Patent­anwalts­prüfung und/oder Europäische Eignungs­prüfung Mehrjährige relevante Berufs­erfahrung idealerweise in der Führung einer Patent­abteilung eines Industrie- oder Technologie­unternehmens oder einer Patent­anwalts­kanzlei Abgeschlossenes Studium der Physik, Elektro­technik, Informatik oder vergleich­barer Back­ground Sicherer Umgang mit MS Office und IT-Affinität bspw. zu Patent­verwaltungs­systemen Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Begeisterungs­fähigkeit sowie Spaß an der Zusammen­arbeit mit Menschen Exzellente Kommunikations­fähigkeiten in deutscher und englischer Sprache Hoher Verantwortungsgrad und spannende Projekte Arbeit in einem internationalen Konzern für Sicherheitstechnologien Sehr flexible Arbeitszeitgestaltung und Home-Office-Möglichkeiten Breitgefächertes Angebot an Trainings- und Weiterbildungsmöglichkeiten Attraktive Familienleistungen wie z. B. eine Sommerferienfreizeit für Kinder Weitere Benefits wie ein eigener Sportclub und eine vom Arbeitgeber bezuschusste Kantine
Zum Stellenangebot

Kaufmännische Angestellte (m/w/d)

So. 25.10.2020
Berlin, München
Als Partnerschaft von Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern mit rund 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Berlin, München, Köln, Hamburg, Stuttgart, Erfurt und Brüssel verstehen wir uns als führender Anbieter von Beratungsdienstleistungen für Energie- und Infrastrukturunternehmen und deren Kunden. Als Kaufmännischer Angestellter (m/w/d) werden Sie mit der kaufmännischen Abwicklung der Mandatsbetreuung von A bis Z, also von der Mandatsannahme bis zur Rechnungsstellung betraut. Die Position ist in Vollzeit am Standort Berlin und München zu besetzen Sie übernehmen die kaufmännische Abwicklung der Mandatsannahme, inklusive einer Kollisionskontrolle, Prüfen der Vertragsgrundlagen und dem Einrichten der Stammdaten im System. Sie prüfen die erfassten Leistungen und bearbeiten Reisekostenabrechnungen. Sie fertigen (inter-)nationale Honorarrechnungen selbständig an. Sie erstellen Auswertungen nach vorgegebenen Kriterien. Sie verwalten Mandatsverträge. Sie haben eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung bzw. einen Abschluß in einem vergleichbaren Studiengang (wie z.B. BWL). Idealerweise haben Sie bereits 3 Jahre in einem kaufmännischen Beruf gearbeitet und haben erste Erfahrungen in ähnlichen Aufgabenbereichen gesammelt. Sie haben eine selbständige, strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise. Organisieren und Koordinieren gehören zu Ihren Stärken. Sie übernehmen Verantwortung für Ihre Aufgaben. Sie sind kommunikativ und arbeiten gern im Team. Sie haben eine Affinität zu Zahlen und Daten. Sie wissen wie man MS-Office, im besonderen Excel, benutzt. Ihre Deutschkenntnisse sind verhandlungssicher. Zusätzliche Sprachkenntnisse in Englisch sind vorteilhaft. Eine detaillierte Einarbeitung in Ihren Aufgabenbereich. Ein dynamisches Team mit familiärer Atmosphäre. Gezielte Unterstützung bei Ihrer beruflichen Weiterentwicklung. Betriebliche Altersvorsorge Großzügige, moderne Büroräume in zentraler Lage Essenszuschüsse für unser Restaurant, Heißgetränke und Wasser kostenfrei Betriebliches Gesundheitsmanagement (frisches Obst, Arbeitsplatzanalysen, Ergonomieberatung, Grippeschutzimpfung, Augenuntersuchung, Betriebssport) Fahrtkostenzuschuss und Kitazuschüsse für BBH-Eltern, sowie weitere Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie Mitarbeitervergünstigungen bei bekannten Anbietern für hochwertige Produkte und Dienstleistungen Mitarbeiter-Events wie Sommerfest, Weihnachtsfeier, Team-Building
Zum Stellenangebot

wissenschaftliche / wissenschaftlicher Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d) für den Fachbereich 5 (Polizei und Sicherheitsmanagement)

Sa. 24.10.2020
Berlin
Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin ist mit rund 11.500 Studierenden eine der großen Hochschulen Berlins. Sie zeichnet sich durch ausgeprägten Praxisbezug, intensive und vielfältige Forschung, hohe Qualitätsstandards sowie eine starke internationale Ausrichtung aus. Unter einem Dach werden Wirtschaftswissenschaften, privates und öffentliches Wirtschaftsrecht, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie ingenieurwissenschaftliche Studiengänge angeboten. Nahezu alle Studiengänge sind auf Bachelor und Master umgestellt, qualitätsgeprüft und tragen das Siegel des Akkreditierungsrates. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir bis zum 30.11.2021 befristet (Drittmittelfinanzierung), eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) für den Fachbereich 5 (Polizei und Sicherheitsmanagement) der HWR Berlin  (Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen) mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit Kennzahl 071N_2020  Eigenständige wissenschaftliche Tätigkeit in einem Forschungsprojekt mit einer Analyse der Ausgangssituation in Bezug auf die Gewerbeüberwachung im Land Berlin nach wissenschaftlichen Standards Untersuchung, wie die Aus- und Fortbildung der Dienstkräfte der zuständigen Behörde(n) für eine optimale Aufgabenwahrnehmung organisiert werden sollte Untersuchung, welche gewerberechtlichen, aber auch verwaltungsrechtlichen Kenntnisse für eine effektive und effiziente Aufgabenwahrnehmung vonnöten sind Wissenschaftliche Mitwirkung an der Konzipierung und Durchführung der rechtswissenschaftlichen Arbeiten Übertragung des Projektprozesses und der -ergebnisse in Berichte und wissenschaftliche Texte Planung und Organisation von Workshops oder Fachtagungen Ein abgeschlossenes Jurastudium (mind. 1. Staatsexamen) sowie eine Affinität zu verwaltungsrechtlichen Fragestellungen Motivation sowie eigeninitiatives und selbstständiges rechtswissenschaftliches Arbeiten werden vorausgesetzt Nachweisbare Kenntnisse in relevanten Rechtsgebieten Fachliche Kenntnisse in den Forschungsschwerpunkten des FB5 sowie Erfahrungen und Kenntnisse bei der Strukturierung von und Arbeit in Projekten sind ebenfalls von Vorteil Hohe Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft mit unterschiedlichen Projektpartnern einen befristeten Arbeitsvertrag in Teilzeit eine Vergütung in der Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz am Campus Lichtenberg Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes, bei Beschäftigten z.B. Betriebsrente (VBL) eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem internationalen Umfeld und an einer familiengerechten Hochschule. vergünstigtes Job Ticket im VBB
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in (w/m/d) Rechtliche und wirtschaftliche Jugendhilfe

Sa. 24.10.2020
Norderstedt
Als lebendige und innovative Stadt mit rund 80.000 Einwohnern ist Norderstedt ein angenehmes Wohn- und Lebensumfeld. Verkehrsgünstig zwischen Nord- und Ostsee, mit einer direkten Verbindung in die Hamburger Innenstadt und mit allen weiterführenden Schulen am Ort – Norderstedt bietet ein vielfältiges, kulturelles Leben. Folgende Stelle ist zum 01.01.2021 zu besetzen: Sachbearbeiter/in (w/m/d) Rechtliche und wirtschaftliche Jugendhilfe 39 bzw. 41 Std./Woche, Entgeltgruppe 9 b TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 SHBesG Prüfung, Bearbeitung und Bewilligung von Anträgen auf Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe nach SGB VIII Weiterbewilligung, Änderung und Einstellung von Leistungen Bewilligung von Leistungen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge Heranziehung Kostenbeitragspflichtiger Durchführung von Widerspruchsverfahren Beteiligung an Klageverfahren (Fertigung von Stellungnahmen) Bearbeitung von Anträgen auf Kostenerstattung gegen Dritte oder von Dritten Rechnungsbearbeitung im Rahmen der bewilligten Hilfen Bewilligung einmaliger Beihilfen im Rahmen der bewilligten Hilfen Sitzungsdienst im Jugendhilfeausschuss Tätigkeit als Urkundsperson des Jugendamtes Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste oder Polizei oder Steuerverwaltung (für Bewerbende der Fachrichtung Polizei oder Steuerverwaltung ist mit der Besetzung der Stelle ein Laufbahnwechsel in die Fachrichtung Allgemeine Dienste verbunden) oder Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit abgelegter Angestelltenprüfung II bzw. Bereitschaft, diese abzulegen oder für die Gruppe der Beamtinnen und Beamten in der Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt, der Fachrichtung Allgemeine Dienste, die sich bereits in der Besoldungsgruppe A 8 SHBesG befinden und den Nachweis der breiten Verwendung im Sinne von § 27 Abs. 1 ALVO erbringen (mindestens zwei sich voneinander unterscheidende Dienstposten für die Dauer von zwei Jahren) und die Bereitschaft haben, den Bewährungsaufstieg gemäß § 27 ALVO zu absolvieren Darüber hinaus erwarten wir: Rechtskenntnisse in allen zur Erledigung der Aufgaben relevanten Gesetzestexten und deren Ausführungsgesetzen, insbesondere des SGB VIII Selbstständiges Arbeiten und eigenverantwortliches Handeln Flexibilität bezüglich der wechselnden Aufgaben und Arbeitssituationen Sozialkompetenz Entscheidungsfreude Teamfähigkeit Hohe Kommunikationsbereitschaft Konfliktlösungskompetenz Verhandlungsgeschick Eigeninitiative     
Zum Stellenangebot

Sicherheitsmanagerin bzw. Sicherheitsmanager (m/w/d) Wirtschaftsschutz

Sa. 24.10.2020
Hamburg
Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz Sicherheitsmanagerin bzw. Sicherheitsmanager (m/w/d) Wirtschaftsschutz Wir, das Landesamt für Verfassungsschutz (LfV), sind das Frühwarnsystem der freiheitlichen demokratischen Grundordnung. Unsere Aufgabe ist es unter anderem, verfassungsfeindliche Bestrebungen zu beobachten und andere Stellen sowie die Öffentlichkeit darüber zu informieren. Hierzu sammeln und analysieren wir Informationen über extremistische Bestrebungen. Außerdem gehört es zu unseren Aufgaben, Hamburger Wirtschaftsunternehmen, Nichtregierungsorganisationen und Betreiber kritischer Infrastrukturen (z.B. Energie, Wasser, Luftfahrt) vor Gefahren durch ausländische Nachrichtendienste, Proliferation, Cyberangriffe oder Ähnliches zu bewahren. Weitere Informationen über unsere Aufgaben, Arbeitsweise und Beobachtungsschwerpunkte finden Sie auf unserer Website oder in unserem jährlichen Verfassungsschutzbericht.Sie möchten uns dabei unterstützen, dass unsere Kunden aus der Hamburger Wirtschaft die richtigen Entscheidungen treffen, damit „Topsecret-Projekte“ auch „topsecret“ bleiben? Wie genau? Hier die Antwort: als Ansprechperson für und als Schnittstelle zu Wirtschaftsunternehmen und Organisationen in allen Themenbereichen des Verfassungsschutzes agieren Verdachtsfälle (z. B. Wirtschaftsspionage, Cybervorfälle, extremistische Innentäter) aufnehmen, erste Ermittlungen durchführen und weitere Maßnahmen koordinieren Unternehmen und andere Organisationen durch regelmäßige und anlassbezogene Besuche betreuen, informieren und sensibilisieren Präsentationen und Vorträge über Wirtschaftsspionage, IT-Sicherheit und Extremismus vorbereiten und durchführen sowie neue Beratungsformate entwickeln bei Veranstaltungen Kontakte knüpfen, pflegen und vertiefen sowie eigene Veranstaltungen (z.B. Hamburger Wirtschaftsschutztag) organisieren und durchführen Erforderlich Als Tarifbeschäftigte bzw. Tarifbeschäftigter (m/w/d) verfügen Sie über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder gleichwertiger Abschluss) in den Fachrichtungen Risiko- und Sicherheitsmanagement, Gefahrenabwehr oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung mit den Schwerpunkten Betriebswirtschaftslehre sowie öffentliche und Unternehmenssicherheit. Als Beamtin bzw. Beamter (m/w/d) verfügen Sie über die Befähigung für die Laufbahngruppe 2 mit Zugang zum ersten Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste. Vorteilhaft detaillierte Kenntnisse im Bereich der Cybersecurity und ausgeprägtes Interesse an technischen Entwicklungen starkes Interesse an geo- und wirtschaftspolitischen Geschehnissen selbstbewusstes, freundliches, kooperatives und verbindliches Auftreten, Dienstleistungsorientierung, stark ausgeprägtes Ausdrucksvermögen sowie Freude und Erfahrungen, auch vor großen Personengruppen zu präsentieren und vorzutragen Fähigkeit zu analytischer und konzeptioneller Arbeit sowie Urteils-, Entscheidungs- und Organisationsfähigkeit mindestens gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift eine unbefristete Stelle, Vollzeit/Teilzeit, schnellstmöglich zu besetzen Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TV-L bzw. Besoldungsgruppe A11 HmbBesG (Regierungsamtfrau bzw. Regierungsamtmann) 30 Tage Urlaub pro Jahr betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen eine intensive Einarbeitung mehrwöchige Fortbildungsangebote an der Akademie für Verfassungsschutz in Nordrhein-Westfalen monatliche Sicherheitszulage in Höhe von 191,73 Euro
Zum Stellenangebot


shopping-portal