Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Recht: 24 Jobs in Messdorf

Berufsfeld
  • Weitere: Recht
Branche
  • Recht 13
  • Unternehmensberatg. 13
  • Wirtschaftsprüfg. 13
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Versicherungen 2
  • It & Internet 1
  • Immobilien 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Telekommunikation 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 17
  • Mit Berufserfahrung 13
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 22
  • Home Office möglich 9
  • Teilzeit 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 13
  • Praktikum 5
  • Ausbildung, Studium 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Referendariat 2
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
Weitere: Recht

Leitung der Abteilung 5 "Versorgung und Kundenservice"

Sa. 06.08.2022
Bonn
Die Bundesanstalt für Post und Telekommunikation (BAnst PT) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts im erweiterten Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen mit Sitz in Bonn. Qualität und Engagement bilden die Basis für unseren Service: Als Bundesbehörde sind wir Dienstleister für ca. 270.000 Versorgungsempfänger/-innen von Post, Telekom und Deutsche Bank AG. Wir bieten Ihnen ein vielseitiges, anspruchsvolles und modernes Tätigkeitsfeld. Am Dienstort Bonn wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt der nachfolgende Personalposten zur Besetzung ausgeschrieben: Leitung der Abteilung 5 „Versorgung und Kundenservice“ personelle und fachliche Leitung sowie Steuerung der Abteilung 5 „Versorgung und Kundenservice“ mit rund 240 Beschäftigten an bundesweit 13 Standorten Innovative, strategische und strukturelle Weiterentwicklung der Abteilung u.a. in den Bereichen Digitalisierung, Standardisierung, Servicedienstleistungen und Kundenorientierung Wahrnehmung der Dienst- und Fachaufsicht in der Abteilung ganzheitliche Verantwortung für die Gestaltung der Arbeitsprozesse und des fachlichen Anforderungsmanagements im Bereich der Beamtenversorgung Sicherstellung einer hochwertigen, effizienten und kundenorientierten Betreuung der Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfänger Gestaltung, operative Steuerung, Koordinierung und kontinuierliche Optimierung der Aufgabenerfüllung in der Abteilung Beratung und Unterstützung der Behördenleitung in allen strategischen Themenfeldern der Abteilung Serviceorientierte Koordination der Zusammenarbeit mit anderen Organisationseinheiten in der BAnst PT und mit externen Kunden, Beteiligten sowie Organisationen Aktive Mitgestaltung der digitalen Transformation im Aufgaben- und Servicebereich der Beamtenversorgung Leitung einrichtungs- oder abteilungsübergreifender Projekte und Transformationsvorhaben mit strategischer Bedeutung Weitere erforderliche Qualifikationen ausgewiesene soziale Kompetenzen in der Personalführung, Motivationstalent, Kooperations- und Integrationsfähigkeiten hohe Management- und Organisationskompetenz verbunden mit Entscheidungsfreude und Kreativität ausgeprägte Kommunikationsstärke sowie Durchsetzungs- und Überzeugungskraft auf allen Hierarchieebenen verbunden mit der Fähigkeit, unterschiedliche Interessen zusammenzuführen Strategisch-konzeptionelles, analytisches sowie innovatives Denken und Handeln mit der Fähigkeit zur Priorisierung sowie ausgeprägte Organisations- und Lösungsfindungsfähigkeiten ausgeprägte Ziel- und Ergebnisorientierung Fähigkeit, komplexe organisatorische wie technische Sachverhalte in der Tiefe zu durchdringen sehr sicheres, verbindliches Auftreten mit hoher Selbstmotivation und Eigeninitiative Diskretion und Vertraulichkeit Bereitschaft zu häufigen auch mehrtägigen Dienstreisen Beamtinnen und Beamte besitzen die Laufbahnbefähigung für den höheren nichttechnischen Verwaltungsdienst und haben mindestens ein Amt der Besoldungsgruppe A 16 BBesO bzw. vgl. LBesO inne. Dies gilt auch für entsprechende Tarifbeschäftigte des öffentlichen Dienstes, die mindestens eine vergleichbar nach A 16 bewertete Tätigkeit ausüben. Sonstige Bewerbende besitzen ein abgeschlossenes Jurastudium mit 1. und 2. Staatsexamen (Volljuristin/Volljurist), davon mindestens ein Staatsexamen mit mindestens der Note „befriedigend“ und verfügen über eine langjährige nachgewiesene Leitungs- und Führungserfahrung. Alle Bewerbende: ausgewiesene mehrjährige Erfahrungen (mindestens 5 Jahre) in der Führung großer Personalkörper ausgewiesene Fähigkeit zur Führung auf Distanz nachgewiesene mehrjährige Erfahrungen im Aufbau, in der Weiterentwicklung und in der Steuerung großer Organisationseinheiten und Abrechnungsbereiche eine der Position und Aufgabe entsprechende einschlägige Berufserfahrung vorzugsweise im Management von Personalleistungen (Bezüge, Personalnebenleistungen) und im Organisationsmanagement sehr gutes und praxisgereiftes Fach- und Erfahrungswissen des öffentlichen Dienstrechts, hier insbesondere des Beamtenversorgungsrecht sowie der Verwaltungsorganisation nachgewiesene langjährige Erfahrungen in der Leitung cross-funktionaler und strategischer Projekte (idealerweise Digitalisierungs- und Standardisierungsprojekte) und im Projekt- und Changemanagement Kenntnisse im Bundesgleichstellungsgesetz und im Bereich des Schwerbehindertenrechts abwechslungsreiche Tätigkeit in einem guten Betriebsklima zahlreiche Möglichkeiten der individuellen Fort- und Weiterbildung (etwa Fachseminare) vielfältige Perspektiven innerhalb der Behörde sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie flexible Arbeitszeit mit Möglichkeit des mobilen Arbeitens vergünstigtes Ticket im regionalen Verkehrsverbund regelmäßige Gespräche zur Personalentwicklung Gesundheitsmanagement Der Dienstposten ist nach Besoldungsgruppe B 3 BBesO bewertet.
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar/juristischer Mitarbeiter Nachfolgeberatung & Stiftungen (w/m/d)

Sa. 06.08.2022
Düsseldorf, Köln, München
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiter:innen, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln, die digitale Transformation in Deutschland vorantreiben und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht, Wertschätzung und Innovation geprägt sind.Spannende Projekte - Von Beginn an wirst du in die Mandats- und Projektarbeit eingebunden, wobei dir stets ein:e Mentor:in zur Seite steht. Fachliche Eindrücke - Du unterstützt uns bei der laufenden und projektbezogenen Beratung unserer Mandanten im Bereich Nachfolgeberatung und Stiftungen. Abwechslungsreiche Themen - Zudem bearbeitest du rechtliche Fragestellungen, begleitest Verhandlungen und arbeitest an der Erstellung von Gutachten, Verträgen sowie wissenschaftlichen Ausarbeitungen mit. Komplexe Fragestellungen - Die Beratung von vermögenden Privatpersonen, Unternehmerpersönlichkeiten und Familiengesellschaften bringt vielfältige komplexe steuerrechtliche und zivilrechtliche Fragestellungen mit sich, insbesondere aus den Bereichen Erbschaftsteuer, Erb-, Familien- und Stiftungsrecht. Vielfältige Möglichkeiten - Unterstütze uns während deiner Anwalts- oder Wahlstation oder als juristische:r Mitarbeiter:in auf Stundenbasis nach dem 1. oder 2. Staatsexamen, z.B. während der Wartezeit bis zum Beginn deines Referendariats. Netzwerk aufbauen - Nutze die vielfältigen Seminare und Networking-Events unseres KIT Programms (Keep in Touch), z.B. die Teilnahme an unserem inhouse Repetitorium. Wir sind daran interessiert Talente nach einem erfolgreich absolvierten Referendariat zu übernehmen.Du hast dein erstes juristisches Staatsexamen mit einem mindestens befriedigenden Ergebnis abgeschlossen. Dein Studien- bzw. Interessenschwerpunkt liegt entweder im Familien-/Erbrecht oder im Steuerrecht, idealerweise mit einer Affinität zum jeweils anderen Bereich. Auch ein Interesse für das Stiftungsrecht/Gemeinnützigkeitsrecht freut uns sehr. Darüber hinaus verfügst du über ausgeprägte analytische Fähigkeiten, die dir das schnelle Erfassen und Darstellen juristischer Sachverhalte erlauben. Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen. Zudem bringst du grundlegende Office-Kenntnisse mit. Dank deiner kooperativen Art findest du dich schnell ins Team ein. Deine Neugier und dein Engagement helfen dir dabei, dich in neue Themen einzuarbeiten. Bitte gib den Zeitraum und die möglichen Standorte in deiner Bewerbung an. Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie eine:r persönlichen Mentor:in. Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Ist für uns selbstverständlich: Mitarbeiterinnen konsequent zu fördern und den Anteil weiblicher Führungskräfte deutlich zu erhöhen. Deshalb bieten wir mit der Initiative Women@PwC gezielte Entwicklungsmaßnahmen und regelmäßige Netzwerktreffen an – für alle weiblichen Fachkräfte, die sich für den nächsten Karriereschritt qualifizieren möchten. Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.
Zum Stellenangebot

Praktikant/Werkstudent Indirect Tax Teilzeit/Vollzeit (w/m/d)

Sa. 06.08.2022
Berlin, Düsseldorf, Essen, Ruhr, Frankfurt (Oder), Hamburg, Hannover, Köln, München, Nürnberg, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiter:innen, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln, die digitale Transformation in Deutschland vorantreiben und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht, Wertschätzung und Innovation geprägt sind. Erlebe in unserem Geschäftsbereich Tax, wie facettenreich Steuerberatung sein kann. Das Aufgabenspektrum reicht von der laufenden Steuerberatung und der steuerlichen Beratung bei Unternehmenstransaktionen über die Entwicklung nachhaltiger Steuer-, Finanz- und Anlagestrategien bis hin zur Unterstützung eines steueroptimierten Personalmanagements. Durch die Globalisierung stehen dabei zunehmend internationale Steuerfragen im Zentrum unserer Beratung. Hier arbeitest du eng mit den Steuerexpert:innen unseres internationalen Netzwerks in 158 Ländern zusammen.Arbeit im Team - Du unterstützt unser Team in der Beratung und Betreuung nationaler sowie internationaler Mandanten in Fragen der Umsatzsteuer und anderer indirekter Steuern. Spannende Einblicke - Bei der Planung von internationalen Transaktionen arbeitest du ebenso mit wie bei Umsatzsteuer-Due-Diligences. Zudem bist du an Rechtsbehelfsverfahren, Bescheidsprüfungen und Gutachten beteiligt. Dazu gehört u.a. der enge Austausch mit Kolleg:innen im Ausland, die du bei der Erstellung von Umsatzsteuererklärungen unterstützt. Abwechslungsreiche Aufgaben - Du unterstützt uns in administrativen Tätigkeiten, führst Recherchen durch und bereitest die Erstellung von Intrastat-Meldungen, Umsatzsteuervoranmeldungen und Umsatzsteuerjahreserklärungen vor. Außerdem stehst du im telefonischen Kontakt mit Behörden und veranlasst Fristverlängerung für Mandanten. Expert:innenteam - Du hast auch die Möglichkeit in unserem Team für IT-gestützte Umsatzsteuerberatung oder für Zoll Angelegenheiten tätig zu werden. Keep in Touch - Als Praktikant:in oder Werkstudent:in profitierst du neben spannenden Aufgaben zudem von Angeboten aus unserem Praktikant:innenprogramm KIT (Keep in Touch). Du studierst Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften, gerne aber auch Wirtschaftsinformatik, oder befindest dich in einem Gap Year zwischen Bachelor und Master. Ein Schwerpunkt im Bereich Steuern bzw. Europa-/Außenwirtschaftsrecht ist von Vorteil, aber kein Muss. Deine ausgeprägten kommunikativen und analytischen Fähigkeiten für wirtschaftliche Zusammenhänge zeichnen dich ebenso aus wie Engagement und die Bereitschaft zur Teamarbeit. Ein souveräner Umgang mit den MS Office-Anwendungen sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden dein Profil ab. Bei PwC werden alle Überstunden mit Freizeit ausgeglichen. Bei PwC profitierst du von eine:r persönlichen Mentor:in, der dir sowohl in fachlicher als auch persönlicher Hinsicht mit Rat und Tat zur Seite steht. Auch nach dem Praktikum bleiben wir mit dir in Kontakt und bieten dir in unserem Praktikanten-Programm viele Vorzüge – wie etwa Einladungen zu exklusiven Seminaren und Workshops oder umfassende Infos zu deinen Einstiegsmöglichkeiten. Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.
Zum Stellenangebot

Senior Projekt Manager/in mit Schwerpunkt Qualitätssicherung von Förderverfahren (w/m/d)

Sa. 06.08.2022
Köln, Berlin
Referenzcode: 1368 Gesellschaft: TÜV Rheinland Consulting GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Ihr Einsatz ist im Rahmen der Qualitätssicherung Förderverfahren in beliehenen und nicht beliehenen Projektträgerschaften. Ihnen obliegt die Gewährleistung eines einheitlichen Verwaltungshandelns entsprechend der einschlägigen Richtlinien und Regelwerke des Zuwendungsrechts in enger Zusammenarbeit mit der internen Stabsstelle Qualitätsmanagement Förderverfahren. Sie sind verantwortlich für die Überwachung von Änderungen der VV BHO und den weiteren Regelwerken der Ministerien, routinemäßige Fortbildung im Team zu veränderten Anforderungen und deren Umsetzung in Prozesse bzw. Arbeitsanweisungen. Eventuell kommt es zur Mitarbeit bei der Planung und Bearbeitung von Projekten als Projektadministrator oder Einsatz als Teilprojektleiter im Forschungsmanagement. Sie sind zuständig für die selbständige Bearbeitung komplexer kaufmännischer und zuwendungsrechtlicher Sachverhalte. Kaufmännisches Studium, ein Verwaltungsstudium oder einen vergleichbaren Studiengang mit Abschluss zum Bachelor oder Master Kenntnisse in den Bereichen Rechnungswesen und Controlling Kenntnisse in den Bereichen Zuwendungsrecht und Verwaltungsrecht, insbesondere Kenntnisse der einschlägigen Regelwerke der Ministerien (z.B. NKBF 98, NKBF 2017, ANBest P, ANBest P Kosten, Allgemeine Gruppenfreistellungsverordnung (AGVO)) Idealerweise langjährige Erfahrung in der Projektadministration von Fördervorhaben des Bundes und im Umgang mit dem Projektförder Informationssystem (profi) Kenntnisse im öffentlichen Preisrecht (VO PR30/53, LSP) sind von Vorteil Verhandlungssicheren Deutschkenntnissen in Wort und Schrift Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Volljuristinnen / Volljuristen (m/w/d) als Referentinnen / Referenten (m/w/d)

Fr. 05.08.2022
Berlin, Bonn
Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr treibt die Digitalisierung und den Ausbau digitaler Infrastrukturen voran. Wir wollen den digitalen Aufbruch für Deutschland, um die anstehenden Herausforderungen meistern zu können. Gleichzeitig wollen wir klimaneutrale Mobilität. Klimaschutz muss umfassend und sektorübergreifend gedacht werden. Wir brauchen eine starke Bahn, klimaneutrale Lkw, Schiffe und Flugzeuge, attraktive und sichere Rad- und Fußwege und im Pkw-Bereich ganz klar den Umstieg auf klimaneutrale Mobilität. Sowohl in der Stadt als auch auf dem Land ist eine moderne, verlässliche Infrastruktur die Basis für gesellschaftliche Teilhabe, für Wohlstand und sie ermöglicht mehr Chancen und Fortschritt. Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) ist Teil eines 357.582 km2 großen Karrierenetzwerks, bestehend aus über 40 Behörden mit rund 24.000 Beschäftigten. Das BMDV sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet mehrere Volljuristinnen/Volljuristen (m/w/d) als Referentinnen/Referenten (m/w/d) Der Dienstort ist Berlin oder Bonn. Referenzcode der Ausschreibung 20221285_9339 Digitalisierung und Mobilität sind die wesentlichen Grundlagen einer modernen Gesellschaft und einer zukunftsfähigen Wirtschaft. Zentrales Anliegen des BMDV ist es, die Digitalisierung für die Entfaltungsmöglichkeit der Menschen, für Wohlstand, Freiheit, soziale Teilhabe und Nachhaltigkeit zu nutzen und einen Aufbruch in der Mobilitätspolitik für eine nachhaltige, effiziente, barrierefreie, intelligente und für alle bezahlbare Mobilität zu ermöglichen. Die Digitalisierung bietet unzählige Chancen, das Leben einfacher zu machen und den Mobilitätsanforderungen der Zukunft zu begegnen. Mobilität muss für alle bezahlbar und zugleich klimafreundlich sein, um die verschiedenen Regionen des Landes auch in der Zukunft verlässlich zu vernetzen. Die Planung, Schaffung und der Erhalt moderner Breitbandnetze sowie einer leistungsfähigen und modernen Verkehrsinfrastruktur bilden die wesentliche Grundlage für die Erfüllung der Aufgaben des BMDV. Das BMDV sucht engagierte, leistungsstarke und universell einsetzbare Nachwuchskräfte, die an den vielfältigen und reizvollen Aufgaben im Bereich der Digitalisierung und Mobilität mitarbeiten und Fortschritt wagen wollen.Wir möchten insbesondere die Abteilungen „Digital- und Datenpolitik“, „Digitale Konnektivität“ und die Unterabteilung „Beteiligungen im Verkehrsbereich“ stärken. Die Aufgaben sind vielfältig und attraktiv und häufig mit internationalem Bezug. Wir bieten Ihnen Tätigkeitsfelder, die von Ihnen ein hohes Maß an Eigeninitiative und Eigenverantwortung fordern. Ihre berufliche Entwicklung im Umfeld einer modernen Führungskultur wird dabei durch bedarfsgerechte Fortbildungen und leistungsorientierte Aufstiegschancen begleitet.Das sollten Sie unbedingt mitbringen: Volljurist/in mit mindestens der Note „befriedigend“ im 1. und 2. Staatsexamen Gute Kenntnisse der englischen Sprache (werden im Auswahlverfahren überprüft) Das wäre wünschenswert: Ausgeprägte Fähigkeit, Sachverhalte auch gegenüber wenig vertrauten Adressaten zielgruppenadäquat zu vermitteln Ausgeprägte Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu erfassen und sich durch Abwägen einer Vielzahl zusammenhängender Faktoren ein Urteil zu bilden Ausgeprägte Fähigkeit, auch in unsicheren Situationen und mit Personengruppen konstruktiv, verlässlich sowie unterstützend zusammenzuarbeiten Ausgeprägte Fähigkeit, komplexe Arbeitsaufträge innerhalb vereinbarter Termine zu erledigen Ausgeprägte Fähigkeit, fair und vertrauensvoll mit Gruppen zu kommunizieren und den Informationsfluss innerhalb eines größeres Verantwortungsbereiches sicherzustellen Ausgeprägte Fähigkeit, auch Gruppen mit mehreren Standpunkten in unbekannten Situationen zu gewinnen und zu überzeugen Neben dem Verständnis für politische und wirtschaftliche Zusammenhänge werden gute Verwaltungs- und sehr gute Rechtskenntnisse, Kenntnisse über den Aufbau und die Arbeitsweise der Bundesregierung, Kenntnisse über den Aufbau und die Aufgaben europäischer Institutionen und deren Arbeitsweisen, der Rechtsgrundlagen der EU sowie der Setzung und Umsetzung europäischer Rechtsvorschriften erwartet. Für die Unterabteilung „Beteiligungen im Verkehrsbereich“ sind zudem sehr gute Kenntnisse und erste praktische Erfahrungen im Gesellschaftsrecht, betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse sowie ein ausgeprägtes Interesse an unternehmens- und haushaltsrechtlichen Grundsatzfragen und/oder an der Führung von Bundesbeteiligungen im Verkehrsbereich gewünscht. Ausgeprägte Fähigkeit, auch wenig vertraute Inhalte unter Einsatz von Gestaltungstechniken vor einer Gruppe engagiert und verständlich zu präsentieren Ausgeprägte Fähigkeit, auch Zusammenhänge und Abhängigkeiten eines größeren Verantwortungsbereiches einschließlich angrenzender Bereiche zu erkennen und zu berücksichtigen Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 14 TVöD. Eine Verbeamtung ist bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen möglich. Beamtinnen/Beamte werden in ihrem bisherigen Amt (max. Besoldungsgruppe A 14) nach einer vorausgehenden Abordnung versetzt. Beamtinnen und Beamte können im BMDV bei Vorliegen der Voraussetzungen die Besoldungsgruppe A 15 BBesO erreichen. Im BMDV wird eine Zulage für oberste Bundesbehörden gezahlt. Die Zulage beträgt bei Vollbeschäftigten bis zu 330,00 Euro. Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr versteht sich als familienfreundlicher Arbeitgeber und wurde entsprechend zertifiziert. Unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Kindertagesplätze im Rahmen eines Kooperationsvertrages mit einem überregionalen freigemeinnützigen Träger von Krippen, Kindergärten und Horten in Berlin, Potsdam und Nordrhein-Westfalen sowie dienststellennah Belegplätze in einer Kindertagesstätte in Berlin und in zwei Kindertagesstätten in Bonn zur Verfügung. Die Behörde unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir bieten unseren Beschäftigten individuelle Arbeitszeitabsprachen sowie Teil- und Gleitzeit, um die Vereinbarkeit von Berufs- und Familieninteressen zu berücksichtigen. Im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten kann alternierende Telearbeit vereinbart werden. Bei Betreuungsengpässen steht ein Eltern-Kind-Arbeitszimmer zu Verfügung. Wir fördern aktiv die Gesundheit der Beschäftigten durch das Angebot an Sport- und Gesundheitsmaßnahmen. Die Aus-, Fort- und Weiterbildung, auch während einer Elternzeit, erfolgt angepasst an den individuell festgestellten Bedarf. Besondere Hinweise: Von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des BMDV wird eine ausgeprägte Antidiskriminierungs- und Gleichstellungsorientierung erwartet. Die Stelle ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten geeignet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission. Zur Durchführung eines Leistungsvergleichs werden für die Tarifbeschäftigten des BMDV und seines Geschäftsbereichs vom Personalreferat des BMDV Leistungseinschätzungen, die sich verfahrensmäßig an den jeweils im Geschäftsbereich geltenden Richtlinien für die beamtenrechtliche Beurteilung orientieren, eingeholt. Die Tarifbeschäftigten erklären mit ihrer Bewerbung ihr Einverständnis zur Durchführung dieser Maßnahme.
Zum Stellenangebot

Datenschutz & Compliance Manager (m/w/d) in Teilzeit

Fr. 05.08.2022
Köln
Die Hammers und Heinz Immobilien GmbH ist einer der führenden Experten für den An- und Verkauf von Zinshäusern in Deutschland. Wir begleiten Eigentümer sowie Investoren beim Kauf und Verkauf von Mehrfamilien-, Wohn- und Geschäftshäusern sowie Wohnanlagen. Werde ein wertgeschätztes Mitglied unseres Teams und gestalte die Zukunft unseres erfolgreichen Unternehmens aktiv mit.    Du verantwortest im Unternehmen die Themen Datenschutz & Compliance. Du erstellst, aktualisierst und kontrollierst die Einhaltung aller relevanten Richtlinien und Bestimmungen. Du baust ein internes Datenschutz-Managementsystem auf. Du berätst die Stakeholder in allen Fragen zu Datenschutz und Compliance Themen. Du bist die Schnittstelle zu unserer Muttergesellschaft PlanetHome und unserem externen Datenschutzbeauftragten. Du schulst unsere Mitarbeiter in allen Datenschutz und Compliance-Frage. Du bist für die Datenschutzverträge und deren Aktualisierung verantwortlich. Du hast ein juristisches Studium oder ein anderes Studium mit Schwerpunkt Recht oder Wirtschaftsrecht erfolgreich abgeschlossen. Du kannst Datenschutz- und Compliance-Anforderungen auf Basis mehrjähriger Berufserfahrung bewerten und priorisieren. Du überzeugst mit Deinen fundierten Kenntnissen im Hinblick auf die gesetzlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen im Bereich Datenschutz. Du arbeitest eigenverantwortlich und selbständig. Du bist ein guter Kommunikator und trittst sicher und verbindlich auf. moderne Büroräume im Herzen von Köln I kostenlos Obst, Kekse & Getränke | gemeinsame Events | Raum, um deine eigenen Ideen umzusetzen | flexible Arbeitszeiten
Zum Stellenangebot

(Senior) Consultant Tax Financial Services Teilzeit/Vollzeit (w/m/d)

Fr. 05.08.2022
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Oder), Hamburg, Köln, München, Hannover
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiter:innen, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln, die digitale Transformation in Deutschland vorantreiben und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht, Wertschätzung und Innovation geprägt sind. Erlebe in unserem Geschäftsbereich Tax, wie facettenreich Steuerberatung sein kann. Das Aufgabenspektrum reicht von der laufenden Steuerberatung und der steuerlichen Beratung bei Unternehmenstransaktionen über die Entwicklung nachhaltiger Steuer-, Finanz- und Anlagestrategien bis hin zur Unterstützung eines steueroptimierten Personalmanagements. Durch die Globalisierung stehen dabei zunehmend internationale Steuerfragen im Zentrum unserer Beratung. Hier arbeitest du eng mit den Steuerexpert:innen unseres internationalen Netzwerks in 158 Ländern zusammen.Steuerlich beraten - In unserem Team berätst du zu laufenden steuerlichen Belangen, zu strukturierten Finanzierungen sowie zu Produkten für national und international tätige Finanzdienstleister (Banken, Versicherungen und Fondsgesellschaften). Dabei bist du in der Regel für zwei Partner:innen tätig. Gutachten erstellen - Du erstellst Gutachten und Stellungnahmen zu Fragestellungen in den Bereichen Banking & Capital Markets, Asset Management, Private Equity Fonds und Versicherungen. Zukunft gestalten - Du bist in spannende Projekte aus dem Finanzsektor involviert. Du unterstützt bei Tax Due Diligences sowie Reorganisationen und begleitest Produkteinführungen ausländischer Finanzdienstleister in den deutschen Markt. Außerdem begleitest du Mandanten bei der Digitalisierung ihrer Steuerfunktion. Teilprojekte leiten - Bei PwC übernimmst du schon früh Verantwortung und koordinierst Teilprojekte innerhalb des internationalen PwC-Netzwerks. Aufs Examen hinarbeiten - Wir fördern dich in deiner fachlichen Weiterentwicklung mit dem Ziel, das Steuerberaterexamen abzulegen.Du hast dein Studium der Wirtschafts- bzw. Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Steuern bzw. einen vergleichbaren Studiengang mit Erfolg absolviert oder stehst kurz vor deinem Abschluss. Erste Erfahrungen im Steuerbereich im Rahmen eines Praktikums oder erste Berufstätigkeiten im Finanzbereich sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung. Zu deinen Fähigkeiten zählt, Zusammenhänge zu erkennen und Sachverhalte schnell und exakt zu erfassen. Ebenfalls zeichnet dich dein Engagement, deine Kommunikationsstärke und deine teamorientierte Arbeitsweise aus. Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.
Zum Stellenangebot

Praktikant (m/w/d) Spring School 2023

Do. 04.08.2022
Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München
Sie sind Studentin oder Student der Rechtswissenschaften und interessiert an einem internationalen, abwechslungsreichen und spannenden Praktikum? Werfen Sie als Praktikant (m/w/d) im Rahmen unserer Spring School 2023 einen Blick hinter die Kulissen einer Großkanzlei.   An unseren Standorten Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und München wäre der Einsatz in einem der folgenden Rechtsgebiete möglich: Aktien- und Kapitalmarktrecht (Frankfurt und Köln) Arbeitsrecht (Frankfurt, Hamburg und München) Bank- und Finanzrecht (Frankfurt) Geistiges Eigentum & Technologierecht (alle Standorte) Gesellschaftsrecht / M&A (alle Standorte) Immobilienwirtschaftsrecht (Frankfurt, Köln und München) Insolvenzrecht (Frankfurt und München) Kartellrecht (Frankfurt, Köln und München) Litigation & Arbitration (Frankfurt, Köln und München) Öffentliches Wirtschaftsrecht (Köln und Hamburg) Steuerrecht (Frankfurt) Vertriebs- & Handelsrecht / Commercial (München) Versicherungsrecht (Köln) Energierecht (Köln) Wirtschaftsstrafrecht (Frankfurt)   Als Praktikant (m/w/d) arbeiten Sie an Mandaten mit, nehmen an Gerichtsterminen teil, unterstützen bei der Vorbereitung von Präsentationen und vieles mehr  Sie bekommen die Gelegenheit ein Rechtsgebiet näher kennenzulernen Durch wöchentliche Präsentationen unserer Fachbereiche erhalten Sie Einblicke in verschiedene Mandate und Rechtsgebiete (u.a. Pro Bono) Sie nehmen an einem virtuellen Verhandlungsseminar teil Werden Sie Teil des Internationalen DLA Piper Netzwerks     DLA Piper ist eine führende, weltweit tätige Rechtsanwaltskanzlei. In mehr als 40 Ländern in Europa, Afrika, Asien, Australien, dem Nahen Osten sowie Nord- und Südamerika bietet DLA Piper ein umfassendes Rechtsberatungsangebot. In Deutschland sind wir an den Standorten Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und München mit über 250 Anwältinnen und Anwälten vertreten.   Unsere Werte  ·   Be Bold   ·   Be Supportive   ·   Be Exceptional   ·   Be Collaborative    Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des gewünschten Rechtsgebietes und des Standorts für eine Tätigkeit als Praktikant (m/w/d) bei DLA Piper über unsere Karriereseite www.dlapipercareers.de oder per E-Mail an recruiting.germany@dlapiper.com.
Zum Stellenangebot

Volljuristin* IT-/Datenschutzrecht

Di. 02.08.2022
Köln
Als einer der größten deutschen Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit verbinden wir seit über 200 Jahren Tradition mit Innovation. Wir setzen auf ein gesundes Wachstum und bauen unsere Stärken als zuverlässiger Partner für unsere Kunden, Partner und Mitarbeiter* konsequent weiter aus. Dafür setzen wir auf veränderungsfähige Teams und konsequente Digitalisierung auf einer Basis aus finanzieller Stärke und mit einem starken Fokus auf Nachhaltigkeit.Für unser neu geschaffenes Team IT- und Datenschutzrecht innerhalb des zentralen Rechtsbereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere neue Teammitglieder. Das 9-köpfige Team unterstützt die Gothaer Gruppe bei der Umsetzung ihrer digitalen Agenda und berät die Fachbereiche hinsichtlich aller rechtlichen Fragestellungen, die mit dieser Thematik einhergehen.Gestalte mit uns die Zukunft der Gothaer und komme in unser Team!Als Inhouse-Lawyer verstärkst du ein unser Team, welches die Gothaer Gruppe bei der Umsetzung ihrer digitalen Agenda unterstütztDu nimmst dich der rechtlichen Probleme an, die mit der Digitalisierung einhergehen und arbeitest mit Experten* anderer Fachbereiche interdisziplinär an LösungskonzeptenZu deinen Aufgaben zählt die Beratung der Fachbereiche in sämtlichen rechtlichen Fragen, die mit der Digitalisierung einhergehen; ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf der Lösung von datenschutz- und versicherungsaufsichtsrechtlichen FragestellungenDu stehst dem zentralen Einkauf bei Vertragsverhandlungen zur Seite und unterstützt bei der Prüfung und Gestaltung von Verträgen mit IT-BezugDu verfolgst rechtlich relevante Entwicklungen und hilfst, hieraus die richtigen Handlungsempfehlungen abzuleitenDu hast Spaß daran, fachfremden Kollegen die komplexen rechtlichen Anforderungen zu vermitteln und sie bei der Umsetzung zu unterstützen; wie wichtig dabei mandantengerechte Kommunikation ist, hat du dabei immer im Hinterkopf.Deine Aufgaben erledigst du eigenständig und ergebnisorientiertIm Team tauschst du dich gerne über verschiedene Themen aus, bietest aktiv Hilfe an und nimmst Hilfe auch gerne in AnspruchDu hast dein 1. und 2. juristisches Staatsexamen mit überdurchschnittlichen Ergebnissen abgeschlossen oder verfügst über eine vergleichbare QualifikationDu kannst bereits auf eine zwei- bis dreijährige Berufserfahrung zurückblicken und konntest Erfahrungen im IT- und Datenschutzrecht sammelnCloud, Big Data und künstliche Intelligenz sind für dich nicht nur leere Worthülsen; du kennst das Potential der Technologien und möchtest die Digitalisierung der Gothaer aktiv mitgestaltenDigitalisierung bedeutet auch Veränderung - dir bereitet dies keine Bauchschmerzen, sondern du heißt Veränderungen willkommen und siehst sie als ChanceMit agilen Arbeitstechniken betreuter Projekte bist du grundsätzlich vertrautBei der Zulassung als Syndikusrechtsanwalt unterstützen wir dich gerne.Wir respektieren und wertschätzen jede einzelne Person und wollen vielfältiger werden – werde ein Teil davon und erlebe die Kraft unserer Gemeinschaft!*Bei uns zählt der Mensch, nicht das Geschlecht – daher nutzen wir im Text verschiedene Formulierungen.Gothaer-Mindset leben - Verantwortung beflügelt, Konsequenz stärkt, Kompetenz entscheidet, gemeinsam gewinnt und Zukunft begeistertFlexibel arbeiten - Mobiles Arbeiten tageweise möglich, 38 Std./Woche mit flexibler Arbeitszeit, 30 Urlaubstage, individuelle Unterstützungsmodelle für Familien (z.B. KiTa-Kooperation, Ferienbetreuung), SabbaticalIndividuell entwickeln - Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote sowie maßgeschneiderte EntwicklungsprogrammeGut versorgt - Catering, kostenloses Obst und Getränke, (Online-)Sport- und Präventionsangebote, ausgezeichnetes Gesundheitsmanagement, betriebliche AltersversorgungAlltag leicht gemacht - zentrale Lage und gute Einkaufsmöglichkeiten, Packstation, WäscheserviceNachhaltiger arbeiten und leben - aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten im Nachhaltigkeitsmanagement sowie Bike-Leasing, Jobticket, E-Tankstellen, Car-Sharing-Parkplätze, CO2-Neutralität am Standort Köln
Zum Stellenangebot

Referent/-in (m/w/d) „Datenschutzmanagement“

Mo. 01.08.2022
Bonn
Wir sind die Selbstverwaltungsorganisation der deutschen Wissenschaft. Getragen von Bund und Ländern ist unser Auftrag die Förderung exzellenter Wissenschaft in allen ihren Zweigen. Unsere Kernaufgabe: die Auswahl der besten Forschungsvorhaben sowie deren Finanzierung und Begleitung. Wenn Sie sich dafür begeistern können, gemeinsam mit 900 Kolleginnen und Kollegen für einen starken Wissenschaftsstandort Deutschland zu arbeiten und den Europäischen Forschungsraum mitzugestalten – herzlich willkommen. Die Gruppe Personal, Recht, Organisation (PRO) unterstützt als Teil der Zentralverwaltung die Mitarbeitenden der DFG-Geschäftsstelle bei der Förderung exzellenter Wissenschaft. Zur Gruppe PRO gehört das Team Organisations- und Wissensmanagement. Die Aufgabe des Datenschutzmanagements in der DFG-Geschäftsstelle wird dort in Zusammenarbeit mit einer Sachbearbeitung sowie dem externen Datenschutzbeauftragten wahrgenommen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n Referent/-in (m/w/d) „Datenschutzmanagement“ Weiterentwicklung und Betreuung des Datenschutzmanagementsystems zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften Koordination der Umsetzung des Datenschutzes in der gesamten Geschäftsstelle Erstellung und Aktualisierung aller datenschutzrelevanten Dokumente Beratung und Ausarbeitung von Empfehlungen inklusive Risikoabschätzungen und Berichte Regelmäßige Schulungen und Unterweisungen der Mitarbeitenden zum Thema Datenschutz, Durchführung von flankierenden Sensibilisierungsmaßnahmen Koordinierung der IT-Verfahren und damit verbundenen Datenschutz- und Sicherheitsmaßnahmen in Zusammenarbeit und Abstimmung mit dem IT-Sicherheitsbeauftragten erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Studium der Rechtswissenschaften (2. Staatsexamen), Wirtschaftswissenschaften, Verwaltungswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, o.ä. (Master / Diplom) mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Datenschutz mit Bezug zum IT-Recht bzw. zur IT-Compliance idealerweise Zertifizierung als Datenschutzbeauftragte/r oder vergleichbare Weiterbildungen sicherer Umgang mit dem BDSG, der DSGVO und dem DSG NRW technisches Verständnis für Sachverhalte der Informationstechnologien sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift betriebswirtschaftliches und organisatorisches Fachwissen (Managementsysteme, Methoden zur Risikoanalyse, Audit- und Prüfverfahren) prozessorientiertes Denken und ausgeprägte Kommunikationsstärke Überzeugungskraft einen breiten Einblick in die Wissenschaftsförderung mit all ihren Facetten Flexibilität für alle Lebensphasen: flexible Arbeitszeit, mobile Arbeit, Teilzeitarbeit, Kontingent an Kita-Plätzen, Großkundenticket sichere Arbeitsplätze: Arbeitsvertrag und Vergütung nach TVöD-Bund einen Blick auf heute und morgen: systematische Einarbeitung, vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten z.B. im Rahmen der Fachlaufbahn, Betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsmanagement Die Vergütung erfolgt entsprechend nach Entgeltgruppe 14 TVöD. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: