Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Recht: 4 Jobs in Rüngsdorf

Berufsfeld
  • Weitere: Recht
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • It & Internet 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 3
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Home Office 2
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Befristeter Vertrag 1
Weitere: Recht

Head of Legal Department (m/f/div)

Fr. 14.05.2021
Bonn
FLOCERT is a leading global assurance provider. Besides providing sole certification to Fairtrade, FLOCERT also offers an array of services to support companies in sourcing on Fairtrade principles, where no Fairtrade Standard applies. Founded in 2003, FLOCERT remains mission-driven and dedicated to working with all types of organizations, from small producers to internationally recognised brands, in order to promote fairness in global trade. Our accreditation as a “Social Enterprise” demonstrates our commitment to social business values. With six international offices conducting business in over 120 countries, FLOCERT specializes in offering global reach with local expertise. FLOCERT is currently looking for a Head of Legal Department – Volljurist (m/f/div) mit Führungsverantwortung Job Share: full-time (38.5 hrs. p.w.) Position is based in the FLOCERT GmbH main office in Bonn, Germany The salary and benefit package depend upon qualifications and experience Start date: as soon as possible The Legal Unit is part of FLOCERT`s larger Central Services department led by the Chief Financial Officer (Prokurist). It provides legal services to FLOCERT GmbH and coordinates legal services for its subsidiaries in Costa Rica, India, USA and South Africa. In your new position, you will have the chance to drive the transformation of FLOCERT into a data driven solutions provider and play your strengths in liaising with the Supervisory Board. As Head of Legal Department you will lead a team of 1-2 staff. Responsibilities As Head of Legal you are responsible for all legal issues relating to FLOCERT’s business activities, dealing with colleagues from all different departments, the Managing Director and the wider leadership team as well as FLOCERT’s Supervisory Board Analyze complex legal issues and together with the team member prepare legal statements and develop and execute solutions taking into account the legal and economic risks Develop and implement the legal framework required to transform FLOCERT from a certification body to a data driven assurance/verification and solutions provider Support the establishment, development and implementation of Fairtrade-network wide initiatives to be hosted by FLOCERT, e.g. Digital Centre of Excellence, with the right governance, legal and data trust framework Are key contact for local and international external legal counsels and coordinate their activities Your area of work mainly includes the following areas of law: corporate law, data protection and IT law, commercial and contract law, etc. Further develop standards, establish new structures and support in the implementation and monitoring of FLOCERT’s group-wide compliance and risk management activities Support and further development of the digital legal and contract management system Develop and provide in-house trainings on various legal matters “Must haves” Fully qualified lawyer (Volljurist/-in) under German law or comparable international qualification 5+ years of relevant post-qualification experience gained in a global organization and/or law firm, ideally in a comparable role with team leading experience Practical experience in dealing with governing bodies, e.g. Supervisory Board, Audit Committee etc. Profound economic understanding, sense of responsibility, willingness to make decisions and assertiveness Ability to develop creative new ideas together with the team and internal stakeholders and to implement them in a legally secure manner Quick thinking, proactive working and the ability to always keep track of things, even in a very dynamic environment IT affinity and willingness to work digitally Very good communication skills and the ability to connect easily with others in a multi-cultural environment Excellent written and spoken German and English “Nice to have” Experience related to data trust frameworks Experience related to the regulatory environment of private certification standards Additional languages: Spanish, French or Portuguese Exciting array of tasks in an expanding medium-sized company with flat hierarchy structures Working in an international context and in intercultural teams Working time flexibility to take into account possible family duties (home office, flexible working hours)
Zum Stellenangebot

Jurist, Datenschutz, Compliance (m/w/d)

Di. 11.05.2021
Siegburg
getting digital things done. consileo ist ein innovativer IT-Dienstleister, der gemeinsam mit seinen mehr als 150 Kunden digitale Veränderungsvorhaben zum Erfolg führt. Kunden schätzen insbesondere den durchgängig hohen Qualitätsanspruch der Ergebnisse und die thematische Breite der Beratungsleistungen. Diese reichen von der Entwicklung großer Software- und Cloudarchitekturen, DevOps und Data Science über das gesamte konzeptionelle und technische Spektrum der Informations- und Netzwerksicherheit bis zu IT-spezifischen Rechts- und Compliance-Aspekten wie Datenschutz und Consent Management. Wir sind für unsere Kunden geschätzte Ansprechpartner für Compliance-Fragen und beraten Kunden umfassend seit vielen Jahren im Tätigkeitsfeld Datenschutz und als Datenschutzbeauftragte und in anderen Compliance-Fragen.  Nun suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen Jurist, Datenschutz, Compliance (m/w/d)Als Jurist, Datenschutz, Compliance (m/w/d) übernehmen Sie eine wichtige und zukunftsweisende Verantwortung für das Wachstum und die internationale Marktperspektive unseres Unternehmens. Ihre Aufgaben umfassen: Beratergen: Sie beraten und betreuen eigenständig Unternehmen, zumeist die Geschäftsführung umfassend zu Fragestellungen aus Compliance / Datenschutz. Datenschutzbeauftragter: Sie sind Teil unseres erfahrenen Teams aus spezialisierten Beratern und übernehmen Mandate als externer DSB im Kundenauftrag. Interdisziplinäre Zusammenarbeit: Sie unterstützen aktiv unsere Unternehmensbereiche Information Security und Developement & Engineering mit Ihrer Expertise im Bereich Compliance. Rechtssicherheit schaffen: Sie arbeiten sich in neue Arbeitsgebiete mit unserer Teamunterstützung ein (Datenschutz, Smart Contracts, Blockchain, IT-Verträge) und geben unseren Kunden dadurch Orientierung und Rat. Neben einem abgeschlossenen Studium im Bereich Rechtswissenschaften, Wirtschaftsrecht, alternativ erstes juristisches Staatsexamen oder Bachelor / Master of Law bringen Sie folgende Eigenschaften mit: Technisches Verständnis und eine hohe IT-Affinität  Einsatzbereitschaft, Flexibilität und unternehmerisches Denken  Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Kundenorientierung  Verhandlungsgeschick und Problemlösungskompetenz  Verhandlungssicheres Englisch für unsere internationale Projekte Wir wollen mehr sein als nur ein Job, wir möchten gemeinsam etwas voranbringen:  Weiterbildung: "Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein“ - ein Tag pro Woche gehört daher der Weiterbildung, z.B. für neue Tools und Technologien, Konferenzen, Community Work oder persönlichen Austausch im Team. Kundennähe: An unseren Standorten im Rheinland und in München sind wir nahe an unseren Kunden und pflegen den intensiven Austausch mit ihnen. Dies führt zu hoher Wertschätzung, die für uns wiederum zur Verpflichtung wird. Selbstorganisation: Wir bieten einen sehr hohen Grad an individueller Freiheit bei der Gestaltung der eigenen Arbeitsweise. Ob Home Office oder Büro, ob früh oder eher spät: Ihre Sache. Balanced Life: Wir sind kein klassisches Beratungshaus, das Sie fünf Tage die Woche irgendwo ins Hotel schickt. Wir arbeiten gut und gern remote zusammen und wollen, dass Sie abends meist zuhause sind. Top-Notch Equipment: Ob MacBook, Windows oder Linux, ob iPhone oder Android, wir sparen nicht an der technischen Ausstattung, denn Produktivität und Feelgood-Faktor sind uns wichtig. Attraktive Vergütung: Wir mögen keine Spielchen beim Gehalt mit komplizierten erfolgsabhängigen Anteilen. Wir zahlen gutes Geld für gute Leistung, weil die Grundlage unserer Zusammenarbeit Vertrauen ist und nicht Kontrolle.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) für das Projekt Innovationsdreieck

Di. 11.05.2021
Bonn
Wir stehen für Nachhaltigkeit, erzeugen klimaschonend Energie, liefern wertvolles Trinkwasser und sorgen für Mobilität. Ebenso vielfältig sind die Beschäftigungsfelder bei den Stadtwerken Bonn. Werden Sie ein Teil unseres Unternehmens. Wir suchen Fachkräfte, die innovativ Denken und fortschrittlich Handeln. Die Stelle ist auf 1 Jahr befristet. Sie übernehmen die stellvertretende Projektleitung im Zusammenspiel mit dem Projektleiter (Leiter Servicecenter Recht) Sie unterstützen und beraten in rechtlichen Fragestellungen des Projekts bis hin zur Erstellung/Prüfung von Vertragswerken Sie arbeiten bei der Erstellung/Prüfung von Entscheidungsvorlagen mit Die Wahrnehmung von Präsenz- und/oder online-Terminen; gfls. mit Leitungs-und Moderationsführung in Vertretung des Projektleiters gehört ebenfalls zu ihren Aufgaben Sie sind mitverantwortlich für die interne und externe Organisation des Projekts Sie haben ein abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium, idealerweise mit Schwerpunkt Miet- und/oder Gesellschaftsrecht Sie bringen Erfahrungen in der juristischen Projektarbeit mit und besitzen organisatorische Fähigkeiten, die auch zur Übernahme der stellvertretenden Projektleitung geeignet sind Sie bringen Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich des gewerblichen Mietrechts mit; von Vorteil sind auch Erfahrungen im Bereich von Center-Management-Aufgaben Erfahrungen im Gesellschaftsrecht wären wünschenswert Sie arbeiten gerne im Team und ein sicheres, souveränes Auftreten rundet ihr Profil ab Sie beherrschen alle gängigen MS Office Programme, insbesondere auch Powerpoint zur Erstellung von Präsentationen 140 Jahre Tradition, Wissenstransfer und zukunftweisendes Arbeiten Gestaltungsmöglichkeiten sowie eine intensive Einarbeitung bei der Sie mitentscheiden Individuelle Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten Einbringen und Mitgestalten im Rahmen von regelmäßigen Mitarbeiterbefragungen Gleitzeit ohne Kernarbeitszeit und 30 Tage Urlaub Attraktive Vergütung inkl. 13. Monatsgehalt Eine zusätzliche Altersvorsorge und Arbeitgeberzuschüsse zur Entgeltumwandlung Betriebliches Gesundheitsmanagement und Firmenfitness in Kooperation mit Urban Sports Club (inkl. Sonderkonditionen für Familienmitglieder) Vergünstigte Mitarbeiter- und Familientickets für die öffentlichen Verkehrsmittel der SWB inkl. Freiminuten für die Nutzung unseres Fahrradvermietsystems Nextbike
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) Netzwerkdurchsetzungsgesetz, Verbraucherschutz

Fr. 30.04.2021
Bonn
In Abteilung VIII (Netzwerkdurchsetzungsgesetz; Verbraucherschutz), Referat VIII 3 (Aufsicht über soziale Netzwerke und EU-Konsultationsverfahren nach dem NetzDG) und Referat VIII 2 (Bußgeldverfahren nach dem NetzDG) sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere unbefristete Stellen als Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) zu besetzen. Das Bundesamt für Justiz als zentrale Dienstleistungsbehörde der Justiz nimmt wichtige Aufgaben im Bereich des nationalen und internationalen Rechtsverkehrs wahr und bietet zugleich umfassende justizbezogene Dienstleistungen für die Bürgerinnen und Bürger. Im Zusammenhang mit der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken erhält das Bundesamt für Justiz die Funktion einer Aufsichtsbehörde. Als Aufsichtsbehörde trifft das Bundesamt Anordnungen zur Behebung von Defiziten auf den Plattformen sozialer Netzwerke. Die Anordnungsverfahren werden es ermöglichen, auf Anbieter sozialer Netzwerke zuzugehen und gezielte Maßnahmen vorzugeben, um Zuwiderhandungen gegen die Vorgaben des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes zu begegnen. Darüber hinaus wird das Referat VIII 3 auch auf internationaler Ebene arbeiten und im Zusammenhang mit Verstößen auf Plattformen von Videosharing-Anbietern EU-Konsultationsverfahren führen. zu besetzen. Mitarbeit an Verwaltungsverfahren der Aufsicht über soziale Netzwerke wegen Verletzung der Pflichten nach dem NetzDG (Anordnungsbefugnisse, Auskunftsverlangen u.a.) Mitarbeit an EU-Konsultationsverfahren und ggf. Ersatzvornahmen gegen Anbieter sozialer Netzwerke im EU-Ausland Bearbeitung von an Anbieter sozialer Netzwerke gerichtete Auskunftsersuchen selbständige Durchführung von Ermittlungsmaßnahmen, insbesondere Recherche und Beweissicherung auf den Plattformen sozialer Netzwerke sowie allgemein im Internet Bewertung der ermittelten Sachverhalte zum Zweck der Feststellung eventueller Verstöße gegen die Vorgaben des NetzDG Prüfung von verfahrensleitenden Rechtsfragen und Einbindung in die Weiterentwicklung von Geschäftsprozessen sofern erforderlich Erstellung von Rechtshilfeersuchen abgeschlossenes (Bachelor-)Studium der Fachrichtung Rechtspflege, Verwaltungswissenschaften, Rechtswissenschaften, Wirtschaftsrecht oder in einem vergleichbaren Studiengang mit juristischer Prägung die Fähigkeit, sich in unbekannte Rechtsgebiete sowie Verwaltungsabläufe rasch und zuverlässig einarbeiten zu können präzises mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen hohe Leistungsmotivation, sicheres Auftreten sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit analytische Fähigkeiten sowie eine zielorientierte, selbstständige und gründliche Arbeitsweise uneingeschränkte Bereitschaft zu IT- und datenbankgestütztem Arbeiten Belastbarkeit, Verlässlichkeit, Kreativität und Freude an selbständigem Arbeiten ausgeprägtes Interesse an digitalen Medien und Internet-Angeboten sowie den damit verbundenen gesellschaftlichen Herausforderungen und juristischen Fragestellungen Kenntnisse und Erfahrung im Strafrecht sowie Kenntnisse der englischen Sprache sind von Vorteil Für Tarifbeschäftigte ist die Stelle vorbehaltlich der tariflichen Bewertung nach der Entgeltgruppe E 10 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst, Bereich Bund bewertet. Für Beamtinnen und Beamte stehen Planstellen bis zur Besoldungsgruppe A 12 Bundesbesoldungsgesetz zur Verfügung. Die Beschäftigung erfolgt zunächst im Wege der Abordnung mit dem Ziel der Versetzung. Das Bundesamt für Justiz hat sich die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zum Ziel gesetzt. Bewerbungen mit dem Wunsch nach Teilzeitarbeit werden unter Berücksichtigung personeller und organisatorischer Möglichkeiten geprüft. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt Bewerbungen von Menschen anderer Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot


shopping-portal