Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Recht: 29 Jobs in Wernau (Neckar)

Berufsfeld
  • Weitere: Recht
Branche
  • Recht 10
  • Unternehmensberatg. 10
  • Wirtschaftsprüfg. 10
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 4
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Bildung & Training 1
  • Banken 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Handwerk 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Verkauf und Handel 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 23
  • Ohne Berufserfahrung 18
Arbeitszeit
  • Vollzeit 28
  • Home Office 4
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 23
  • Praktikum 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Promotion/Habilitation 1
  • Referendariat 1
Weitere: Recht

Patentreferent/ Patentingenieur (m/w/d)

Mo. 30.11.2020
Dettingen an der Erms
Als weltweit aufgestellter, unabhängiger Zulieferer ist die ElringKlinger-Gruppe ein starker und verlässlicher Partner der Automobilindustrie. Ob Pkw oder Nkw, ob Verbrennungsmotor, Hybridtechnik oder Elektromotor – wir bieten für alle Antriebsarten innovative Produktlösungen und tragen so zu nachhaltiger Mobilität bei. Für einen Konzernumsatz in 2018 von 1,7 Milliarden Euro sind über 10.000 Mitarbeiter weltweit an 45 Standorten aktiv. Um das zu bewegen, was unsere Kunden bewegt. Mobilität erfahren – Zukunft entwickeln. ElringKlinger sucht Sie als Patentreferent/ Patentingenieur (m/w/d) am Standort Dettingen/Erms Beratung der Geschäftsbereiche in allen patentrechtlichen Angelegenheiten Überwachung und Bewertung von Patentanmeldungen Dritter weltweit auf unternehmensrelevanten Technologiefeldern, insbesondere im Bereich Brennstoffzelle und Batteriesysteme Durchführung von Recherchen zum Stand der Technik Bewertung von Fremdschutzrechten, insbesondere Freedom to Operate-(FtO)-Analysen und eigenen Schutzrechten im Hinblick auf mögliche Patentverletzungen Begleitung von Entwicklungsprojekten und Durchsetzung der ElringKlinger Schutzrechte gegenüber Wettbewerbern Abgeschlossenes Master-, Diplomstudium bzw. Promotion in Physik oder Ingenieurwissenschaften, insbesondere Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik, Verfahrenstechnik oder Maschinenbau oder Ausbildung zum Patentingenieur und einige Jahre Berufserfahrung in einer Patentabteilung eines Industrie- oder Technologieunternehmens oder einer Patentanwaltskanzlei Idealerweise erste Erfahrung im Bereich Batterie und/oder Brennstoffzelle Ausgeprägte Auffassungsgabe und gutes technisches Verständnis Freude an der Recherche technischer Literatur und Interesse an rechtlichen Zusammenhängen Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Grundkenntnisse in Französisch wären vorteilhaft Gute Kommunikationsfähigkeit, hohe Verantwortungsbereitschaft und unternehmerisches Denken Selbständige, strukturierte, eigenverantwortliche und zielgerichtete Arbeitsweise Werden auch Sie Teil unserer Erfolgsgeschichte! Wir bieten eine attraktive Vergütung mit vielen Zusatzleistungen, flexible Arbeitszeitmodelle, vielfältige Mitarbeiterangebote sowie Karrieremöglichkeiten in einem internationalen Umfeld.
Zum Stellenangebot

Referendare (m/w/d) Unternehmens- und Wirtschaftsrecht

So. 29.11.2020
Stuttgart
Baker Tilly bietet mit mehr als 36.000 Mitarbeitern in 146 Ländern ein breites Spektrum individueller und innovativer Beratungsdienstleistungen in den Bereichen Audit & Advisory, Tax, Legal und Consulting an. In Deutschland gehört Baker Tilly mit 1.115 Mitarbeitern an zehn Standorten zu den größten partnerschaftlich geführten Beratungsgesellschaften. Für unser Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte Referendare (m/w/d) Unternehmens- und Wirtschaftsrecht // Stuttgart. Unterstützung bei der Beratung unserer meist mittelständischen, renommierten und international aktiven Mandanten Interdisziplinäre Projekte mit den Kollegen (m/w/d) der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung Unterstützung bei der Erstellung von Mandantenkorrespondenz Erstellung von Rechtsgutachten Mitwirkung an Veröffentlichungen und Präsentationen Abschluss des 1. Staatsexamens mit überdurchschnittlichem Erfolg Freude an juristischer Arbeit Sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift Engagement, Kreativität und Teamfähigkeit Neben einer angenehmen, kollegialen Arbeitsatmosphäre bieten wir Ihnen direkten Mandantenkontakt, interdisziplinäre Mandatsarbeit in einer internationalen Kanzlei, beste berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und eine attraktive Vergütung. Wir bieten Ihnen spannende und anspruchsvolle Aufgaben in verschiedenen Rechtsgebieten (wie z. B. Handels- und Gesellschaftsrecht, Ligitation/Arbitration, Commercial Agreement, Steuerrecht, Energierecht, öffentliches Wirtschaftsrecht) und entwickeln Sie zum Experten (m/w/d). Zudem haben Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die Förderung von Berufsexamina bei uns einen hohen Stellenwert.
Zum Stellenangebot

Datenschutzmanager (m/w/d) für eine Körperschaft des öffentlichen Rechts

Sa. 28.11.2020
Stuttgart
Vom kaufmännischen Angestellten, Automobil- oder Industriekaufmann über den Buchhalter bis hin zur Assistenz der Geschäftsführung - bei Adecco finden Sie den für Sie passenden Job - nicht nur in der Arbeitnehmerüberlassung. Wir vermitteln interessante Job- und Karrieremöglichkeiten direkt bei unseren Kunden. Anstellungsart: Festanstellung Aufbauen eines Datenschutzmanagementsystems und dessen kontinuierliche Weiterentwicklung Abstimmen mit dem Beauftragten für Informationssicherheit sowie mit den Beauftragten weiterer Managementsysteme im Sinne einer übergreifenden Unternehmens-Governance Durchführen von Schulungen und Workshops zu den internen Datenschutzregelungen Erstellen datenschutzrechtlicher Unterlagen, wie z.B. Richtlinien, Dienstvereinbarungen/Dienstanweisungen und Verfahrensanweisungen Führen des Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten sowie das Dokumentieren von Datenschutzfolgeabschätzungen Durchführen von Audits für den laufenden Betrieb und die laufenden Projekte im Rahmen des Risikomanagements Bewerten aufgenommener Risiken und ableiten geeigneter Maßnahmen in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Führen, Pflegen und Überwachen des Risikobehandlungsplans, sowie das Erstellen von Auswertungen und Berichten für die Unternehmensleitung und die Geschäftsbereiche Studium der Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation verfügen. einschlägige Erfahrungen im Datenschutz gesammelt haben, auch ambitionierte Berufseinsteiger mit entsprechenden Praktika sind willkommen. Wissen im Datenschutz- sowie Arbeitnehmerdatenschutzrecht vorweisen und zudem eine hohe Affinität für IT-Technologien, -Systeme und Prozesse haben. Wissen in den Bereichen Risikomanagement als auch Prozess- und Projektmanagement mitbringen. sich erstes Wissen über Interne Kontrollsysteme (IKS) angeeignet haben. Kenntnisse in den Bereichen Compliance und Changemanagement besitzen. Anwenderkenntnisse in MS Office mitbringen. Freude an einer selbstständigen Arbeitsweise haben und ergebnis- und zielorientiert arbeiten. eine durchsetzungsstarke, offene sowie dynamische Persönlichkeit besitzen. sich durch hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit auszeichnen
Zum Stellenangebot

Diplom bzw. Bachelor Public Management, Sozialwirtschaft oder Sozialrecht als Fachberater (m/w/d)

Fr. 27.11.2020
Stuttgart
Diplom bzw. Bachelor Public Management, Sozialwirtschaft oder Sozialrecht als Fachberater (m/w/d) Ihr Einsatzgebiet: Dezernat Integrationsamt, Referat Kündigungsschutz und begleitende Hilfe Standort: Stuttgart Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Der Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Er ist Dienstleister und Kompetenzzentrum in den Aufgabenbereichen Jugendhilfe, Behinderung und Pflege, Integration schwerbehinderter Menschen in das Arbeitsleben und bietet Fortbildungen an. Durchführung von Kündigungsschutzverfahren und Bearbeitung von Anträgen auf begleitende Hilfe im Arbeitsleben für schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen nach dem SGB IX sowie Führen von Präventionsgesprächen nach dem SGB IX zur Sicherung gefährdeter Arbeitsverhältnisse Die Termine finden regelmäßig bei den Arbeitgebern in den Betrieben und Dienststellen/Verwaltungen vor Ort statt. abgeschlossenes Diplom- oder Bachelorstudium im gehobenen nichttechnischen Dienst, der Sozialwirtschaft, im Sozialrecht, ein erfolgreich abgelegtes 1. juristisches Staatsexamen oder eine vergleichbare Qualifikation, für Berufseinsteiger geeignet Kenntnisse im Verwaltungs- und Sozialrecht sind von Vorteil gute kommunikative Fähigkeiten und Verhandlungsgeschick Interesse an arbeitsrechtlichen Fragestellungen Führerschein Klasse B eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit, die mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit und Außendienst verbunden ist moderne Arbeitsweise mithilfe der E-Akte Nutzung der Dienstwagenflotte für Außendienste nach Verfügbarkeit familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten eine intensive Einarbeitung eine zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit sehr guter ÖPNV-Anbindung Fahrkartenzuschuss für den ÖPNV Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten Die Tätigkeit wird bis Besoldungsgruppe A 11 bzw. Entgeltgruppe 10 TVöD vergütet.
Zum Stellenangebot

Prozessmanager (m/w/d) Recht & Governance

Fr. 27.11.2020
Stuttgart
Als Übertragungs­netzbetreiber sichern wir die Stromver­sorgung für 11 Millionen Menschen – und sorgen dafür, dass die Energie­wende gelingt. Rund 750 Mitarbeiter machen unsere Region mit einem dynamischen, intelli­gen­ten Netz bereit für die Zukunft und Baden-Württem­berg zur inno­vativen Strom­dreh­scheibe im Herzen Europas. Der Bereich Recht & Governance berät mit über 40 Mit­arbeitern das Unternehmen, die Führungs­kräfte und Mit­arbeiter unter anderem in allen recht­lichen Fragen. Schwer­punkte der recht­lichen Beratung liegen im öffentlichen Planungs- und Umwelt­recht, im Energie­wirtschafts­recht und im Vertrags- und Vergabe­recht. Sie gestalten die Digitalisierung des Bereichs Recht & Governance, beraten das inter­disziplinäre Team bei der digitalen Weiter­entwicklung der Aufgaben und sind die Schnitt­stelle zur IT-Abteilung Sie etablieren Standards sowie neue Prozesse, analysieren und optimieren Arbeits­abläufe Sie definieren Kenn­zahlen, um die Leistung und den Mehrwert des Bereichs sowie seiner Dienst­leister messbar zu machen Sie unterstützen und professionalisieren den Auf- und Ausbau des Knowledgemanagements Sie sind auf dem neusten Stand der technischen Entwicklungen des Rechts­markts, setzen Impulse und sind Ideengeber bei der technischen Weiter­entwicklung des Bereichs Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschul­studium und Interesse an Recht, Prozessen und der IT mit Sie konnten bereits mehrjährige einschlägige Berufs­erfahrung sammeln, beispielsweise in einer Unternehmens­beratung, Kanzlei oder einer Rechtsabteilung Sie haben Kenntnisse in der konzeptionellen Weiter­entwicklung von Inhouse-Rechts- und Compliance­abteilungen sowie bei der Auswahl und Einführung von IT-Systemen Sie verfügen über ein hohes Maß an Durchsetzungs­vermögen, Eigen­initiative sowie selbst­ständige, analytische und prozess­orientierte Arbeitsweise Sie besitzen hohe soziale Kompetenz, diplomatisches Geschick und Freude an der interdisziplinären Arbeit Sie arbeiten am größten Gesellschafts­projekt unserer Zeit und leisten einen elemen­taren Beitrag zur Ver­sorgungs­sicher­heit von Millionen Menschen. Darüber hinaus profitieren Sie von einer attrak­tiven tariflichen Vergütung mit Urlaubs- und Weih­nachts­geld. Ebenfalls inklusive: eine betrieb­liche Alters­vorsorge, subven­tionier­tes Mittagessen, kostenlose Getränke und Mobili­täts­leis­tungen wie Jobticket, Mitar­beiter­park­plätze und Elektro­lade­säulen. Außerdem wissen wir, dass Privates und Arbeit gleicher­maßen zu Ihrem Leben gehören. Deshalb unterstützen wir Sie dabei, Job und Freizeit in Einklang zu bringen. Mit flexiblen Arbeits­zeiten, Flex­zeit­konten und Home­office-Regelung halten Sie erfolg­reich und sicher die Balance.
Zum Stellenangebot

Datenschutzbeauftragter (m/w/d)

Do. 26.11.2020
Stuttgart
Vertrauen und Selbstvertrauen machen erfolgreiches Lernen und Arbeiten erst möglich. Die katholischen freien Schulen in der Diözese Rottenburg-Stuttgart sind eine starke Gemeinschaft von über 90 Schulen unterschiedlichster Arten. In unseren Schulen werden mehr als 25.000 Kinder und Jugendliche unterrichtet. Für die Stiftung Katholische Freie Schule suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen gemeinsamen betrieblichen Datenschutzbeauftragten (m/w/d) in Vollzeit (derzeit 39,5 Wochenstunden) Eine Aufteilung auf zwei Teilzeitstellen ist grundsätzlich möglich. Überwachung und Umsetzung des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) und anderer Vorschriften des Datenschutzes Überwachung der ordnungsgemäßen Anwendung der eingesetzten Datenverarbeitungsprogramme, mit denen personenbezogene Daten verarbeitet werden Erstellung und Einführung von Datenschutzkonzepten Unterstützung der schulischen Datenschutzkoordinatoren sowie der Abteilungsleitungen in der Schulverwaltung in Bezug auf das KDG Beratung der Schulen und der Verantwortlichen in der Schulverwaltung zur automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten Beratung des Vorstandes sowie anderer Verantwortlicher oder Auftragsverarbeiter zur Durchführung von Datenschutz-Folgenabschätzungen Zusammenarbeit mit den Datenschutzbeauftragten des Bischöflichen Ordinariats sowie der kirchlichen und staatlichen Aufsichtsbehörden Schulung der Mitarbeiter an den Schulen und in der Schulverwaltung sowie Durchführung von Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen an der Kirchlichen Akademie für Lehrerfortbildung Obermarchtal Hochschulausbildung als Diplom-Verwaltungswirt (FH) / Bachelor of Arts – Public Management, als Dipl.-Wirtschaftsjurist / Bachelor of Laws (m/w/d), ein Studium der Wirtschafts- oder Verwaltungswissenschaften bzw. eine vergleichbare Qualifikation oder ein Studium der Wirtschaftsinformatik Zertifizierung als Datenschutzbeauftragter (m/w/d); diese kann nach Absprache auch zu Beginn der Beschäftigung erfolgen Idealerweise datenschutzrechtliche Fachkenntnisse sowie Grundkenntnisse datenschutzrechtlicher Bestimmungen bezüglich IT-Fachanwendungen Fähigkeit zu konzeptionellem Arbeiten Hohe beraterische und kommunikative Fähigkeiten im Austausch mit den Verantwortlichen an den Schulen und in der Schulverwaltung Mobilität und Reisebereitschaft Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen) wird grundsätzlich vorausgesetzt. Die einschlägigen Vorschriften des SGB IX werden im Einstellungsverfahren berücksichtigt. Wir bieten Ihnen eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe mit großem Gestaltungs- und Entwicklungsspielraum. Die Stelle ist direkt dem Vorstand zugeordnet; Sie stehen mit diesem in einem sehr intensiven Austausch. Anstellung und Vergütung erfolgen nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart (AVO-DRS), die im Wesentlichen dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes der Länder (TV-L) entspricht. Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 11 der Entgeltordnung zur AVO-DRS. Als kirchliche Stiftung legen wir Wert auf die familiengerechte Ausgestaltung Ihrer Arbeitszeit und eine mit Ihren Zielen abgestimmte Personalentwicklung.
Zum Stellenangebot

Praktikant / Werkstudent Legal (w/m/d)

Do. 26.11.2020
Berlin, Erfurt, Frankfurt (Oder), München, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullSpannende Einblicke - Als Teil unseres Teams kannst du erste Erfahrungen im Legal-Bereich einer großen Wirtschaftskanzlei sammeln.Projektarbeit von Anfang an - Von Beginn an wirst du von einem Team spezialisierter Rechtsanwälte in die Mandats- und Projektarbeit eingebunden, wobei dir stets ein_e erfahrene_r Mentor_in zur Seite steht.Umfassende Recherchen - Zu deinen Aufgaben gehören zudem die Durchführung von Recherchen und Mitwirkung bei rechtlichen Fragestellungen.Vielfältige Schwerpunkte - Du unterstützt unsere Anwälte in einer unserer Praxisgruppen: Banken-, Versicherungs- und Investmentrecht; Immobilienrecht; IT/Datenschutzrecht; Gesellschaftsrecht und M&A; Nachfolgeberatung & Stiftungen; Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht; Dispute Resolution/Litigation oder Öffentliches Wirtschaftsrecht (Beihilfenrecht; Energierecht; Gesundheits-/Pharmarecht; Kartellrecht; ÖPNV; Umwelts- und Planungsrecht; Vergaberecht; Waste & Water). Weitere Einsatzmöglichkeiten gibt es in Hamburg im Bereich Legal Tech. Weitere Informationen zu den Bereichen findest du unter http://www.pwclegal.de/. "Keep in Touch" - Neben spannenden Aufgaben profitierst du zudem von Angeboten aus unserem Praktikantenprogramm KIT (Keep in Touch).Du befindest dich im fortgeschrittenen Verlauf deines universitären Studiums der Rechtswissenschaft oder studierst Wirtschaftsrecht und bist im Studium überdurchschnittlich erfolgreich.Als Studien- bzw. Interessenschwerpunkt hast du eines der genannten Gebiete gewählt.Weiterhin besitzt du hervorragende analytische Fähigkeiten und überzeugst durch deine schnelle Auffassungsgabe.Kommunikationsstärke, Engagement und eine hohe Bereitschaft zur Teamarbeit zeichnet dich aus.Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen. MS Office-Kenntnisse runden dein Profil ab.Bitte gib den Zeitraum (mindestens 4 Wochen), die möglichen Standorte und die präferierte Praxisgruppe bzw. das Rechtsgebiet in deiner Bewerbung an.Keep in Touch: Auch nach dem Praktikum bleiben wir mit dir in Kontakt und bieten dir in unserem Praktikanten-Programm viele Vorzüge – wie etwa Einladungen zu exklusiven Seminaren und Workshops oder umfassende Infos zu deinen Einstiegsmöglichkeiten. Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden mit Freizeit ausgeglichen. FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein. Mentoring: Bei PwC profitierst du von einem persönlichen Mentor, der dir sowohl in fachlicher als auch persönlicher Hinsicht mit Rat und Tat zur Seite steht.
Zum Stellenangebot

Praktikum im Bereich Globales Vertragsmanagement Daimler Trucks & Buses ab März 2021

Mi. 25.11.2020
Stuttgart
Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Mobility gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller.Job-ID: 239625Der Nutzfahrzeugeinkauf (Procurement Trucks & Buses) ist für den Einkauf aller nationalen und internationalen Daimler Nutzfahrzeugmarken (u.a. Mercedes-Benz, Freightliner, Fuso, Setra) weltweit zuständig. Neben Standorten in Deutschland gibt es größere Niederlassungen in Detroit, Portland, Sao Paolo, Tokio, Chennai oder Istanbul sowie Kooperationen in China und Russland. Innerhalb des Strategiebereichs arbeiten wir im Team Contract Management in globalen Projekten zur Verbesserung der Prozesslandschaft und unterstützen die Einkäufer bei Vertragsfragen oder in Verhandlungen mit Lieferanten. Ihre Aufgaben: Mitarbeit im internationalen Vertragsmanagement Aktive Begleitung bei der Umsetzung von Richtlinien und Prozessen rund um alle Vertragsfragen Abstimmung mit den globalen Standorten Teilnahme an Vertragsverhandlungen mit Lieferanten Mitarbeit bei Schulungen zu Rechtsthemen Pflegen von Datenbanken und ggf. Teilnahme an Projekten Kooperation mit der internationalen TP/G Community Teilnahme am Projekt NPS (neues internationales elektronisches Einkaufstool)Fachliche Qualifikationen Studiengang Rechtswissenschaften oder Wirtschaftsrecht Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit MS-Office, darüberhinausgehende IT-Kenntnisse von Vorteil Persönliche Kompetenzen Kommunikations- und TeamfähigkeitDie Tätigkeit ist in VollzeitGanz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, aktuelle Immatrikulationsbescheinigung mit Angabe des Fachsemesters, aktueller Notenspiegel, relevante Zeugnisse, ggf. Pflichtpraktikumsnachweis und Nachweis über die Regelstudienzeit (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB) beizufügen. Weiterführende Informationen zu den Einstellkriterien finden Sie hier. Angehörige von Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums schicken ggf. bitte Ihre Aufenthalts-/Arbeitsgenehmigung mit. Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Bei Fragen können Sie sich unter SBV-Zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.   Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer +49 711/17-99544.
Zum Stellenangebot

Verhandler im Bereich Rahmenverträge für Derivate- /Repo/Leihe-Geschäfte

Mi. 25.11.2020
Stuttgart
Sie möchten Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen in einer der größten Banken Deutschlands zielgerichtet weiterentwickeln? Dann sind Sie bei der LBBW genau an der richtigen Stelle. Leistungsfähige und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unser zentraler Erfolgsfaktor. Mit Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein schaffen wir nachhaltig Wert für unsere Kundinnen und Kunden. Verhandler im Bereich Rahmenverträge für Derivate- /Repo/Leihe-Geschäfte In diesem Umfeld werden Sie gebraucht: Einsatzort: Stuttgart Bereich: COO Capital Markets Verhandlung von internationalen Rahmenverträgen (u.a. ISDA, GMRA, GMSLA) und deren Anhängen (z.B. EMIR IM) Bankinterne Abstimmung rechtlicher, risikorelevanter, steuerlicher und geschäftsrelevanter Sachverhalte Prüfung der Rahmenverträge anhand ausgewerteter Rechtsgutachten, ggf. in Abstimmung mit der Rechtsabteilung Kooperative Zusammenarbeit mit den relevanten Stakeholdern bei der Erstellung von Rahmenverträgen Sicherstellung der aufsichtsrechtlichen Nettingfähigkeit von Verträgen durch systemgestützte Vertragsverwaltung Projektmitarbeit im relevanten Themengebiet (z.B. IBOR-Reform, EMIR IM) Optimierung und Digitalisierung von Prozessen im Thema Rahmenverträge Mitarbeit beim Aufbau eines effizienten EZB Meldeprozesses für Netting Agreements Bankbetriebswirt, Wirtschaftsjurist oder vergleichbare Qualifikation (Schwerpunkt Wirtschaftsrecht von Vorteil, aber keine Bedingung) 3-4 Jahre einschlägige Berufserfahrung z.B. in einer Bank oder Kanzlei Affinität zu vertraglichen und regulatorischen Sachverhalten Sehr gute kommunikative Fähigkeiten Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Englisch und Deutsch Erste Kenntnisse in Bezug auf Kapitalmarktprodukte wie z.B. Wertpapiere und OTC-Derivate Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise Hohes Engagement, Teamfähigkeit, Flexibilität und Eigeninitiative Modernes Talentmanagement zur Karriereentwicklung Gezielte Karriereförderung für ambitionierte Frauen mit dem Ziel eines fairen Wettbewerbs um Positionen auf allen Führungsebenen Aktive Förderung einer guten Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (u.a. über flexible Arbeitszeiten, Sabbaticals sowie die Möglichkeit teilweise mobil oder im Homeoffice zu arbeiten) Attraktive betriebliche Altersversorgung Mehrere Kindertagesstätten Umfassendes Gesundheitsmanagement (u.a. Kooperation mit Fitnessstudios, Betriebsärztlicher Dienst, Vorsorgeuntersuchungen)
Zum Stellenangebot

Referenten (w/m/d) für Entgeltverhandlungen und Wirtschaftsberatung

Di. 24.11.2020
Stuttgart
Das Diakonische Werk der evang. Kirche in Württemberg e.V., ein Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, sucht für die Abteilung Wirtschaftsberatung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (w/m/d) für Entgeltverhandlungen und Wirtschaftsberatung in Vollzeit Die Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Beratung unserer Mitgliedseinrichtungen bei der Vorbereitung und Durchführung von Verhandlungen über Entgelte und Investitionskostensätze. Weitere Aufgaben sind die Mitwirkung in Ausschüssen und Gremien sowie die Erstellung von Fachinformationen und die Durchführung von Veranstaltungen für Mitgliedseinrichtungen. Sie bereiten Entgeltkalkulationen gemeinsam mit unseren Mitgliedseinrichtungen vor und führen eigenständig die Entgeltverhandlungen mit den beteiligten Kostenträgern wie den Kommunen, den kommunalen Spitzenverbänden oder den Pflegekassen durch. Sie vertreten das Diakonische Werk Württemberg auf der Landesebene in den verschiedenen Vertragskommissionen und Schiedsstellen und führen ggf. Verhandlungen auf der Landesebene zu anlassbezogenen, kollektiven Vergütungsfragestellungen. Sie vertreten die Interessen unserer Mitglieder, insbesondere in diversen Ausschüssen und Gremien der Liga der freien Wohlfahrtspflege, dem Land sowie den Kommunen in Baden-Württemberg. Sie beraten unsere Mitglieder in wirtschaftlich-juristischen Fragen mit Bezug zur jeweiligen Sozialgesetzgebung; auch in Zusammenarbeit mit unserem Justiziariat. Sie wirken in Gremien und Fachverbänden innerhalb des Diakonischen Werks mit. Sie erstellen Gutachten/Stellungnahmen und informieren unsere Mitglieder über aktuelle Entwicklungen; auch in Form von Fachveranstaltungen. Voraussetzungen für den Stelleninhaber sind ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Sozialrecht, Wirtschaftsrecht oder ein vergleichbarer Abschluss. Darüber hinaus erwarten wir eine sehr hohe Einsatzbereitschaft, Dienstleistungsorientierung und Zuverlässigkeit. Die Fähigkeit zu analytischem und konzeptionellem Denken, sicheres Auftreten und Verhandlungskompetenz sowie eine eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise und die Bereitschaft zur Reisetätigkeit setzen wir dabei voraus. Verhandlungserfahrung und erweiterte Kenntnisse der Sozialgesetzbücher V, VIII, IX und XI sind von Vorteil.Einen interessanten und anspruchsvollen Aufgabenbereich, familienfreundliche Arbeitsbedingungen, umfangreiche und gründliche Einarbeitung, großzügige Arbeitszeitgestaltung, ein aufgeschlossener Kollegenkreis, neue Techniken sowie ein modernes Bürogebäude und eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Anstellung und Vergütung erfolgen nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (KAO/TVöD-VKA) in Entgeltgruppe 13 mit Zusatzversorgung und Sozialleistungen wie im öffentlichen Dienst. Die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche bzw. einer ACK-Kirche (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen) mit positiver Einstellung zur Evangelischen Kirche und ihrer Diakonie wird grundsätzlich erwartet.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal