Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Recht: 7 Jobs in Wiesbaden

Berufsfeld
  • Weitere: Recht
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Banken 1
  • Finanzdienstleister 1
  • Funk 1
  • Medien (Film 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Tv 1
  • Verlage) 1
  • Versicherungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 7
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 3
Weitere: Recht

Underwriter (m/w/d) Warenkreditversicherung

So. 28.02.2021
Wiesbaden
Wie sich die Versicherung von morgen anfühlen wird, entscheiden Sie schon heute – als Mitarbeiter (m/w/d) der R+V Versicherung. Unser Anspruch: Ihrem Talent und Ihrer Leidenschaft den passenden Rahmen bieten. Unser Ziel: Zukunftsweisenden Versicherungslösungen den Weg ebnen und die gemeinsamen Werte mit Leben füllen. Lassen Sie uns gemeinsam neue Wege gehen! Denn genau das tun wir bei der R+V, einem der größten Versicherer Deutschlands. Underwriter (m/w/d) Warenkreditversicherung Standort: Wiesbaden Routiniert prüfen und analysieren Sie Angebots- und Antragsunterlagen im Hinblick auf ihre betriebswirtschaftliche und juristische Umsetzbarkeit und erstellen passgenaue Angebote. Gemäß Ihrer Vollmachten entscheiden Sie eigenverantwortlich über die Übernahme von Risiken im komplexen Groß- und Spezialgeschäft. Im Zuge dessen legen Sie fest, zu welchen Bedingungen die Zeichnung erfolgt (Underwriting), und verhandeln die anvisierten Konditionen geschickt mit Vertriebspartnern oder Endkunden. Mit Umsicht und strategischen Weitblick betreuen Sie die Verträge Ihrer Bestandskunden. Aufmerksam analysieren Sie das aktuelle Marktgeschehen und sprechen daraufhin passgenaue Empfehlungen zur Optimierung des Versicherungsschutzes aus. Ebenso sorgfältig und detailgenau legen Sie Spezialverträge an und nehmen bei Bedarf Änderungen und Anpassungen vor. Nicht zuletzt stehen Sie sämtlichen Schnittstellen und Vermittlern aller Vertriebswege als kompetenter Ansprechpartner bei Fragen rund um die Warenkreditversicherung zur Verfügung. In Abstimmung mit Ihrem Gruppenleiter bringen Sie Ihr Können außerdem in vielschichtige Projekte und Arbeitskreise sowie in die Entwicklung neuer Versicherungsprodukte ein. Erfolgreiches Studium der Rechtswissenschaften, Betriebswirtschaft oder Volkswirtschaft, idealerweise ergänzt um eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann (m/w/d) oder Bankkaufmann (m/w/d) Vorzugsweise vertraut mit dem Versicherungsvertragsrecht sowie den grundlegenden Vorschriften des Insolvenzrechts und der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Ebenfalls von Vorteil: Fachwissen auf den Gebieten Warenkreditversicherung und Kredit Gutes Englisch in Wort und Schrift Kommunikationsstarke Persönlichkeit mit schneller Auffassungsgabe, hoher Eigeninitiative und der Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen Gemeinsam mit Ihrem 12-köpfigen Team betreuen Sie Kunden aus der Wachstumssparte Warenkreditversicherung (WKV) und tragen mit Ihrer Arbeit maßgeblich zum Erfolg des Bereichs Komposit bei. In Zeiten von Corona ist die WKV besonders in den Fokus gerückt. Da liegt es auf der Hand, dass wir auf versierte Versicherungsprofis setzen, um hier auch in Zukunft auf Erfolgskurs zu bleiben. Konkret bedeutet das für Sie: Ein anspruchsvoller Job mit jeder Menge Freiraum zur eigenverantwortlichen Anbahnung und Ausgestaltung von Verträgen. Beste Voraussetzungen, um Ihre Expertise auf ganzer Linie auszuspielen und an neuen Herausforderungen zu wachsen. Apropos Wachstum: Gemeinsam mit Ihnen wollen wir unsere Wettbewerber in den Schatten stellen und die Digitalisierung der Versicherung nachhaltig vorantreiben. Dabei soll Ihre persönliche Entwicklung natürlich nicht zu kurz kommen. Mit unserem umfassenden Weiterbildungsangebot können Sie Ihren Wissenshorizont bedarfsgerecht vergrößern. Darüber hinaus stehen Ihnen innerhalb des Konzerns zahlreiche Wege offen, um beruflich weiter voranzukommen. Benefits: Work-Life-Balance Entwicklungsperspektiven Job-Ticket Betriebsrestaurant Fitnessstudio Attraktive Vergütung und Zusatzleistung Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter Vertragsmanagement (w/m/d)

Fr. 26.02.2021
Mainz
Wir sind eine privatrechtliche Tochtergesellschaft des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF) und als kommerzielle Gesellschaft in einem dynamischen nationalen und internationalen Medienumfeld vor allem im Lizenzhandel tätig. In einer starken Unternehmensgruppe decken wir zudem jede Stufe der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher Bewegtbildinhalte ab. Unsere Entwicklung verdanken wir einem Team hoch motivierter, erfahrener und neugieriger Mitarbeiter, die Geschäftsbeziehungen zu einem für alle Partner positiven Ergebnis führen. Unser Geschäftssitz ist Mainz inmitten der pulsierenden Rhein-Main-Region. Wir suchen Sie ab sofort für den Bereich Einkauf und Koproduktionen im Umfang von 75 %: SACHBEARBEITER VERTRAGSMANAGEMENT (W/M/D)> Fernsehlizenzverträge, Synchronverträge und KoproduktionsverträgeSie übernehmen die eigenständige Vertragserstellung und –gestaltung der Fernsehlizenz-, Synchron- und Koproduktionsverträge.Zudem betreuen Sie das ZDFE-Lizenzgeschäft mit allen in diesem Zusammenhang anfallenden Tätigkeiten.Dazu zählen die Erstellung der Lizenzverträge (in deutscher und englischer Sprache) auf Basis vorgegebener Eckdaten sowie die Umsetzung von standardisierten und nicht-standardisierten Vertrags­änderungen. Neben diesem Schwerpunkt kommen weitere administrative und organisatorische Aufgaben auf Sie zu, die Ihre Vielseitigkeit als Coordinator/Sachbearbeiter*in fordern.Sie haben eine kaufmännische Ausbildung oder die Ausbildung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter (w/m/d) abgeschlossen und verfügen bereits über Berufserfahrung. In dieser Funktion ist uns Ihre hohe Zuverlässigkeit, auch unter Belastung, sehr wichtig.Sie sind es gewohnt, selbststständig und teamorientiert sowie engagiert und verantwortungsbewusst vorzugehen. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie ein sicherer Umgang mit dem MS-Office-Paket runden Ihr Profil ab.
Zum Stellenangebot

Referentin / Referenten (w/m/d) für das Referat VII 4 Bautechnik

Do. 25.02.2021
Wiesbaden
Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen (HMWEVW) mit Sitz in Wiesbaden ist eine oberste Landesbehörde. Sie erwartet ein vielfältiges und interessantes Tätigkeitsfeld an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Politik und Verwaltung mit viel Entwicklungsperspektive. Wir suchen engagierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Interesse daran haben, auch neue Tätigkeitsfelder kennenzulernen und Prozesse aktiv mitzugestalten. Als Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter werden Sie einem Referat des Ministeriums fest zugeordnet. Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen sucht eine / einen Referentin / Referenten (w/m/d) für das Referat VII 4 „Bautechnik“ (EntgGr. E 13 TV-H) Die Einstellung erfolgt befristet für die Dauer von zwei Jahren. Für Beamtinnen und Beamte kommt gegebenenfalls eine Rotation/Abordnung in Betracht. Das Referat ist Oberste Bauaufsichtsbehörde sowie Oberste Marktüberwachungsbehörde für harmonisierte Bauprodukte im Geltungsbereich der HBO und zuständig für Grundsatzfragen der Hessischen Bauordnung mit ingenieurtechnischem Schwerpunkt. Sie bearbeiten Rechtsfragen des Bauordnungsrechts und des Baunebenrechts Sie werden im Bereich des Baurechts insbesondere rechtsvorbereitend tätig Sie sind u.a. für die rechtstechnische Prüfung von untergesetzlichen Vorschriften und zur Umsetzung europäischer Verordnungen und Richtlinien im Bereich des Baurechts tätig Sie beraten rechtlich in Fragen der Anerkennung von Prüfsachverständigen und Prüfingenieuren Sie sind Volljuristin bzw. Volljurist mit vorzugsweise mindestens 16 Punkten aus beiden Staatsexamina Sie verfügen über gute Kenntnisse im Bereich des öffentlichen Rechts und des allgemeinen Verwaltungsrechts Vertiefte Kenntnisse im Bereich des Bauordnungs- und des Baunebenrechts sind wünschenswert Von Vorteil sind Erfahrungen mit Rechtsetzungsverfahren Berufserfahrungen im Bereich des Baurechts sind wünschenswert Wir erwarten: Sie weisen eine präzise mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit vor, besitzen eine schnelle Auffassungsgabe und eine ergebnisorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise, sind teamfähig und haben Interesse an bautechnischen Fragen und der engen Zusammenarbeit mit verschiedenen Ingenieurdisziplinen. Zudem verfügen Sie über Organisationsgeschick sowie gute kommunikative Fähigkeiten. einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben und Entwicklungsperspektiven flexible Arbeitszeiten und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie tarifgerechte Vergütung und umfangreiche Sozialleistungen nach TV-H kostenfreie Nutzung des ÖPNV im Rahmen des “LandesTickets” auch während der Freizeit kostenfreie Kfz- und Fahrradstellplätze direkt im Ministerium attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten die Möglichkeit zur Teilnahme an Kursen und Programmen zur Gesundheitsförderung Bei der Einstellung werden die Beschäftigten der Stufe 1 zugeordnet, sofern keine einschlägige Berufserfahrung vorliegt (§ 16 Abs. 2 TV-H).
Zum Stellenangebot

Volljurist / Syndikusrechtsanwalt Vertragsgestaltung – Schwerpunkt Arbeitsrecht (w/m/d)

Di. 23.02.2021
Wiesbaden
Willkommen in der Welt der Aareal Bank! Als einer der führenden internationalen Anbieter von smarten Finan-zierungslösungen, Banking- und Softwareprodukten sowie von digitalen Dienstleistungen unterstützen wir unsere Kunden auf drei Kontinenten bei der Finanzierung und beim Management spannender Immobilienprojekte. Als verantwortungsvoller Arbeitgeber und erstklassiger Ausbildungsbetrieb bieten wir vielfältigen Persönlichkeiten ein berufliches Zuhause. Werden Sie Teil unseres sympathischen Teams und profitieren Sie von attraktiven Benefits, systematischer Personalentwicklung und zahlreichen Work-Life-Balance-Initiativen.   Volljurist / Syndikusrechtsanwalt Vertragsgestaltung – Schwerpunkt Arbeitsrecht (w/m/d) Für Sie geht es darum, auf komplexe rechtliche Fragen schnell eine passgenaue Antwort zu finden. Dabei setzen wir auf Ihre juristische Kompetenz, Ihren Teamgeist und Ihre Einsatzfreude – dank Ihnen ist am Ende jeder Vertrag lückenlos und stimmig. In Ihrer verantwortungsvollen Position in der zentralen Rechtsabteilung der Bank übernehmen Sie die rechtliche Beratung für unser Beschaffungs- und Vertragsmanagement. Hierzu zählen auch die Vertragsgestaltung sowie das Unterstützen von Vertragsverhandlungen mit Dienstleistern und Lieferanten. Auch das rechtliche Betreuen von vielschichtigen Fragestellungen rund um das Individual- und Kollektivarbeitsrecht sowie der Markenangelegenheiten und unserer Domains steht auf Ihrer Agenda. Zudem wissen wir die Koordination des Rechtsreportings der Aareal Bank Group bei Ihnen in den besten Händen. Dabei beobachten Sie relevante Rechts- und Gesetzesänderungen, begleiten aufmerksam die Gesetzgebungs- bzw. Rechtsetzungsverfahren sowie die anschließende Implementierung in der Bank. Ebenso versiert wirken Sie mit an der Erstellung und kontinuierlichen Pflege von bank- bzw. abteilungsinternen Regelwerken mit Bezug zu den für Ihren Bereich relevanten Themen. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Zulassung als Syndikusrechtsanwältin/-anwalt (w/m/d). Qualifikation als Volljurist (w/m/d): 2. Juristisches Staatsexamen, mindestens „befriedigend“ abgeschlossen Idealer Ausbildungsschwerpunkt im Studium und/oder Referendariat: Wirtschafts- oder Arbeitsrecht Wünschenswert, aber kein Muss: zusätzliche Ausbildung zum/zur Bankkaufmann/-frau (w/m/d) oder vergleichbar In jedem Fall erste Berufspraxis im Bereich Arbeitsrecht bei einer Bank/Finanzdienstleister, in einem Unternehmen oder einer Kanzlei Sicheres fachspezifisches, idealerweise im Rahmen eines Auslandsaufenthaltes weiter vertieftes, Englisch in Wort und Schrift Die Bereitschaft, sich aktiv in die Themen der zu beratenden Bereiche sowie in die entsprechenden juristischen Belange einzuarbeiten Flexible Arbeitszeiten Kantine Mobiles Arbeiten Gesundheit Weiterbildung
Zum Stellenangebot

Juristischer Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich Kreditsicherungsrecht, Verwaltungsrecht, Zwangvollstreckungs- und Insolvenzrecht

Mo. 22.02.2021
Mainz
Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) ist das Förderinstitut des Landes Rheinland-Pfalz für die Wirtschafts- und Wohnraumförderung mit Sitz in Mainz. Mittelständische Unternehmen, Existenzgründungen, Innovationen, Erweiterungen, kommunale Infrastruktur, die Schaffung von Wohnraum oder die Modernisierung von Wohnimmobilien unterstützt die ISB mit zinsgünstigen Darlehen, Beteiligungen, Bürgschaften und Zuschüssen. Wir suchen in der Organisationseinheit „Problemkredite Wirtschaftsförderung, Service Wohnraumförderung“ in Vollzeit einen engagierten und zuverlässigen juristischen Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich Kreditsicherungsrecht, Verwaltungsrecht, Zwangvollstreckungs- und InsolvenzrechtSelbstständige und eigenverantwortliche Problemkreditbearbeitung (Abwicklung) von Bürgschafts- und Konsortialkreditengagements, Darlehen mit Haftungsfreistellung und Zuschüssen, insbesondere Anforderung und Prüfung der Einhaltung vertraglicher und förderrechtlicher Bestimmungen Führen von Vertrags- und Einigungsverhandlungen mit Kreditnehmern, Banken, Insolvenzverwaltern Durchführung/Veranlassung von Vollstreckungsmaßnahmen Inanspruchnahme von Rückbürgschaften und Rückgarantien des Landes Rheinland-Pfalz, des Bundes oder des EIF Beurteilung des Ausfallrisikos der ISB durch die Bewertung von Sicherheiten und Bildung entsprechender Risikovorsorge  die rechtliche Beratung im Aufgabengebiet der Wohnraumförderung, insbesondere Bearbeitung von zivil- und verwaltungsrechtlichen Einzelfragen, die bei der Auslegung von Darlehensverträgen, Förderzusagen, Verwaltungsvorschriften und dergleichen entstehen Rechtliche Prüfung von Änderungen der Standardverträge, Kooperationsvereinbarungen, Muster-Erklärungen und -Texten etc., die aufgrund von Änderungen der Gesetzeslage, Absprachen oder Änderungen im Arbeitsablauf erforderlich werden - ggf. in Abstimmung mit der Rechtsabteilung Jurist/in mit Kenntnissen und Berufserfahrung in den Bereichen Kreditsicherungsrecht, Verwaltungsrecht, Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrecht oder vergleichbare Qualifikation aufgrund abgeschlossener bankkaufmännischer Ausbildung mit entsprechenden Kenntnissen und beruflicher Erfahrung Bereitschaft zur Mitarbeit in Projektteams sicheres und verbindliches Auftreten sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick Selbstständige Arbeitsweise und Belastbarkeit
Zum Stellenangebot

Regulatory Affairs Manager (m/w/d) - befristet für 12 Monate

Mi. 17.02.2021
Mainz
Sind Sie bereit die Verantwortung für die Verkehrsfähigkeit unserer Arzneimittel und Medizinprodukte zu übernehmen? Wollen Sie daran mitarbeiten, dass wir mit sicheren Produkten Patienten mit chronischen Erkrankungen ein besseres Leben ermöglichen? Dann bewerben Sie sich bei uns auf die Position Regulatory Affairs Manager. Über die Abteilung Die Abteilung Regulatory & Pharmaceutical Affairs ist unter anderem zuständig für die Erreichung und Aufrechterhaltung der Verkehrsfähigkeit der Novo Nordisk Arzneimittel und Medizinprodukte für den deutschen Pharmamarkt gemäß den aktuellen nationalen und internationalen Regularien.Die Position Sie übernehmen das Management der komplexen regulatorischen Aktivitäten für Neuzulassungen, Zulassungsverlängerungen und Produktänderungen für die Arzneimittel und Medizinprodukte.  Sie sorgen selbständig für die fristgerechte Erstellung und Einreichung von nationalen regulatorischen Unterlagen für Neuzulassungen, Zulassungsänderungen und –verlängerungen. Ein weiterer Bestandteil Ihrer Aufgaben ist die selbstständige Übersetzung von Produktinformationstexten vom Englischen ins Deutsche, die Erstellung und Aktualisierung deutscher Texte für Fach- und Gebrauchsinformationen, Educational Material, Testmedien, Kennzeichnung und Bedienungsanleitung von Medizinprodukten und Kennzeichnung von Arzneimitteln.  Sie sorgen für die zeitgerechte Implementierung der behördlich genehmigten Produktinformationstexte von Packmitteln, Gebrauchs- und Fachinformationen und kontrollieren diese auf ihre regulatorische Korrektheit.  Zudem übernehmen Sie die eigenverantwortliche Erstellung von Basistexten sowie Einträge in die Rote Liste, Gelbe Liste, Pharmindex, Quartals- und Spezialausgaben. Sie sind Kontaktperson für Behörden und interne Abteilungen bei zulassungsrelevanten Fragen den eigenen Aufgabenbereich betreffend.Ihre Qualifikationen Sie besitzen die Approbation als Apotheker oder haben eine naturwissenschaftliches Studium erfolgreich abgeschlossen. Eine mehrjährige Berufserfahrung im regulatorischen Bereich ist wünschenswert. Des Weiteren besitzen Sie vertiefte Kenntnisse im nationalen und europäischen Arzneimittel- und Medizinprodukterecht sowie sehr gute Kenntnisse in der Nutzung relevanter Datenbanken und Webseiten. Sie verfügen über ein hohes Maß an Gründlichkeit, Konzentrationsfähigkeit und Zuverlässigkeit, Sehr gute Englisch-, exzellente Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie ein ausgeprägtes Verständnis für medizinisch-naturwissenschaftliche Fragestellungen. Ihre Arbeitsweise ist strukturiert und pragmatisch. Die Beherrschung von MS-Office-Anwendungen ist für Sie selbstverständlich. Zu dem besitzen Sie ein sicheres Auftreten und gutes Verhandlungsgeschick .Millionen verlassen sich auf uns Um für Novo Nordisk tätig zu sein, benötigen Sie die Fähigkeiten, das Engagement und den Ehrgeiz, um das Leben von Millionen Patienten, die unter Diabetes und anderen chronischen Erkrankungen leiden, zu verbessern. Im Gegenzug bieten wir Ihnen die Chance auf einen wirklich globalen Arbeitsplatz, der durch Leidenschaft und Engagement geprägt ist sowie Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung eröffnet.
Zum Stellenangebot

Referentin / Referent (w/m/d) für das Referat V 6 Öffentlicher Personennahverkehr (bis EntgGr. E 14 TV-H)

Mi. 17.02.2021
Wiesbaden
Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen ist eine oberste Landes­behörde mit Sitz in Wiesbaden und einer Außen­stelle am Flug­hafen Frankfurt/Main. Es ist eines von neun Minis­terien des Landes Hessen. Das breite Themen­spektrum bietet interes­sante Aufgaben mit Schnitt­stellen zwischen Politik und Verwaltung. Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen sucht zwei Referentinnen / Referenten (w/m/d) für das Referat V 6 Öffentlicher Personennahverkehrbis EntgGr. E 14 TV-HBewerben können sich auch Beamtinnen und Beamte bis BesGr. A 14 HBesG. Das Referat V 6 ist für Angelegenheiten der Förderung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Hessen zuständig. Das Aufgabengebiet des Referates umfasst auch Angelegenheiten des Personenbeförderungsrechts.Sie sind zuständig oder wirken mit bei folgenden Aufgaben des Referates: Konsumtive Förderung des ÖPNV Rechtsetzungsangelegenheiten auf dem Gebiet des Referates Förderung von Projekten im Zusammenhang mit den Aufgaben des Referates Wahrnehmung haushaltsrechtlicher Belange des Referats EU- und Bundesratsangelegenheiten Bearbeitung eingehender parlamentarischer und öffentlicher Anfragen und Petitionen Betreuung von Gremien und anderer Institutionen. Sie sind Volljuristin bzw. Volljurist, vorzugsweise mit mindestens der Note „befriedigend“ in beiden Staatsexamina oder können ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master und Bachelor mit insg. mind. 300 ECTS/ Universitäts-Diplom/Magister/Staatsexamen) der Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Mathematik- und Naturwissenschaften oder Geisteswissenschaften vorweisen. Alternativ verfügen Sie über die Befähigung für die Laufbahn des höheren Dienstes. Idealerweise verfügen Sie über eine mehrjährige Berufserfahrung im vorgenannten Aufgabenbereich Kenntnisse des ÖPNV sind wünschenswert Sie haben Grundkenntnisse der hessischen, deutschen und europäischen Verkehrspolitik Sie verfügen idealerweise über Grundkenntnisse des EU-Beihilfenrechts und des Wettbewerbsrechts Ihre haushaltsrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Kenntnisse sind wünschenswert Wir erwarten:Sie besitzen die Fähigkeit, komplexe Themen mündlich und schriftlich klar und überzeugend zu formulieren. Zudem verfügen Sie über Präsentations- und Moderationsgeschick. Sie sind fähig zu strukturiertem, selbstständigem und zielorientiertem Arbeiten. Darüber hinaus sind Sie sind team-, koordinierungs- und kommunikationsfähig. Sie haben ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein für Ihren Arbeitsbereich. Zudem können Sie durch ein sicheres Auftreten sowie Flexibilität und Belastbarkeit überzeugen. einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben und Entwicklungsperspektiven flexible Arbeitszeiten und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie kostenfreie Nutzung des ÖPNV im Rahmen des “LandesTickets” auch während der Freizeit kostenfreie Kfz- und Fahrradstellplätze direkt im Ministerium attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten Möglichkeit zur Teilnahme an Kursen und Programmen zur Gesundheitsförderung Die tatsächliche Eingruppierung richtet sich nach Ihrer individuellen einschlägigen Berufserfahrung.Zudem werden bei der Einstellung die Beschäftigten der Stufe 1 zugeordnet, sofern keine einschlägige Berufserfahrung vorliegt (§ 16 Abs. 2 TV-H). Bei Vorliegen der persönlichen, rechtlichen und stellenwirtschaftlichen Voraussetzungen ist nach entsprechender Bewährung eine Übernahme in ein Beamtenverhältnis nach Besoldungsgruppe A 13 HBesG möglich. Wegen der Unterrepräsentanz im Bereich des höheren Dienstes besteht aufgrund des Frauenförderplans die Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils. Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund wird ausdrücklich begrüßt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal