Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Recht: 12 Jobs in Winnenden (Württemberg)

Berufsfeld
  • Weitere: Recht
Branche
  • Recht 5
  • Unternehmensberatg. 5
  • Wirtschaftsprüfg. 5
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Bildung & Training 1
  • Elektrotechnik 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 12
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 12
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 11
  • Referendariat 1
Weitere: Recht

Steuerjuristen als Manager (m/w/d)

Mi. 03.06.2020
München, Stuttgart
Arbeiten für mittelständische Marktführer: Möchten Sie als Wirtschaftsprüfer/in oder Steuerberater/in Unternehmer auf Augenhöhe beraten? Für Champions aus dem Mittelstand wie Fischer, LBBW, Porsche, Edding, Block Gruppe, DuMont Mediengruppe, INDUS, AGRAVIS, Alba Group, Landgard oder Stihl arbeiten? Freiraum statt Vorgaben: Wir bieten Ihnen Raum für Freiheit und Professionalität - die sie gemeinsam mit starken Kolleginnen und Kollegen und in einem großen internationalen Netzwerk nutzen. Bei Ebner Stolz arbeiten Sie fernab von starren Vorgaben in einer freiberuflich geprägten Organisation - als solide Grundlage für Ihre unternehmerischen Entscheidungen und Ihre erfolgreiche Karriere. Fachliche Entwicklung ohne Silos: Wir bieten Ihnen die Chance, Ihr Spezialthema voranzubringen ohne den Blick für den unternehmerischen Gesamtkontext aus den Augen zu verlieren. Für unsere Standorte München und Stuttgart suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Steuerjuristen als Manager (m/w/d)Als Beraterpersönlichkeit unterstützen Sie unsere Mandanten bei der steuerlichen und rechtlichen Gestaltungsberatung nationaler und internationaler Aktivitäten mittelständischer Unternehmen und Unternehmensgruppen. Dabei übernehmen Sie die Ausarbeitung von Gutachten und Stellungnahmen zu steuerlichen Sachverhalten, die Umstrukturierungsberatung, die Führung von Rechtsbehelfs-, Klage- und Revisonsverfahren sowie die Durchführung von Tax Due Diligence Prüfungen. Sie konnten bereits mehrjährige Berufserfahrung sammeln und haben Ihr Berufsexamen zum Beispiel als Rechtsanwalt, Steuerberater oder Fachanwalt für Steuerrecht erfolgreich absolviert. Jetzt möchten Sie den nächsten Karriereschritt gehen und sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung bei der Sie Ihr fundiertes Fachwissen gewinnbringend für unsere Mandanten einsetzen können. Brandaktuelle Themenstellungen: Arbeiten Sie in einem stark an Bedeutung zunehmenden Arbeitsumfeld Fachbereichsübergreifender Austausch: Profitieren Sie von der Zusammenarbeit mit Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Unternehmensberatern Flexible Arbeitszeiten: Erfahren Sie eine hohe Flexibilität durch unsere Vertrauensarbeitszeit und unsere individuellen Voll- und Teilzeitmodelle
Zum Stellenangebot

Referendare (m/w/d) Unternehmens- und Wirtschaftsrecht

Di. 02.06.2020
Stuttgart
Baker Tilly bietet mit mehr als 36.000 Mitarbeitern in 146 Ländern ein breites Spektrum individueller und innovativer Beratungsdienstleistungen in den Bereichen Audit & Advisory, Tax, Legal und Consulting an. In Deutschland gehört Baker Tilly mit 1.115 Mitarbeitern an zehn Standorten zu den größten partnerschaftlich geführten Beratungsgesellschaften. Für unser Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte Referendare (m/w/d) Unternehmens- und Wirtschaftsrecht // Stuttgart. Unterstützung bei der Beratung unserer meist mittelständischen, renommierten und international aktiven Mandanten Interdisziplinäre Projekte mit den Kollegen (m/w/d) der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung Unterstützung bei der Erstellung von Mandantenkorrespondenz Erstellung von Rechtsgutachten Mitwirkung an Veröffentlichungen und Präsentationen Abschluss des 1. Staatsexamens mit überdurchschnittlichem Erfolg Freude an juristischer Arbeit Sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift Engagement, Kreativität und Teamfähigkeit Neben einer angenehmen, kollegialen Arbeitsatmosphäre bieten wir Ihnen direkten Mandantenkontakt, interdisziplinäre Mandatsarbeit in einer internationalen Kanzlei, beste berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und eine attraktive Vergütung. Wir bieten Ihnen spannende und anspruchsvolle Aufgaben in verschiedenen Rechtsgebieten (wie z. B. Handels- und Gesellschaftsrecht, Ligitation/Arbitration, Commercial Agreement, Steuerrecht, Energierecht, öffentliches Wirtschaftsrecht) und entwickeln Sie zum Experten (m/w/d). Zudem haben Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie die Förderung von Berufsexamina bei uns einen hohen Stellenwert.
Zum Stellenangebot

Manager (m/w/d) Indirect Tax – Energie- und Stromsteuer

Mo. 01.06.2020
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hannover, Hamburg, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart
Manager (m/w/d) Indirect Tax – Energie- und Stromsteuer Job Nummer: 13488 Standort: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, Hamburg, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart Making an impact that matters. Unser Anspruch ist, jeden Tag das zu tun, was wirklich zählt. Mit unserem breiten Leistungsspektrum – von Audit & Assurance, Risk Advisory über Tax & Legal bis Financial Advisory und Consulting – unterstützen wir Kunden auf einzigartige Weise. Wir setzen neue Maßstäbe, liefern innovative Denkansätze und ermöglichen nachhaltiges Wachstum. Wir fördern unsere hochqualifizierten Mitarbeiter mit ihren verschiedensten Talenten, sodass sie mit uns mehr erreichen. Für unsere Teams an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, Hamburg, München, Mannheim, Nürnberg und Stuttgart suchen wir engagierte Verstärkung. Spannende Aufgaben erwarten Sie Sie betreuen eigenständig nationale und internationale Mandanten unterschiedlichster Branchen und Rechtsformen bei der Beratung und Compliance. Sie sind Ansprechpartner (m/w/d) bei allen energiesteuerlichen und stromsteuerlichen Fragestellungen. Zu Ihren Aufgaben gehören im Einzelnen: Vielfältige steuerliche Betreuung und Beratung nationaler und internationaler Mandanten im Bereich Energiesteuer und Stromsteuer sowie idealerweise – aber nicht Bedingung – anderer indirekter Steuern (z. B. Umsatzsteuer) Energie- und stromsteuerliche Beratung zu branchenbezogenen Spezialthemen Laufende Betreuung (Compliance) und umfassende Beratung nationaler und internationaler Mandanten in Fragen zur Energie- und Stromsteuer Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Spezialisten unserer Service Lines und anderer Fachgebiete (z. B. Legal) Eigenständige Koordination, Erstellung und Review von Steuererklärungen und Steuerentlastungs-Anträgen einschließlich der Korrespondenz mit unseren Mandanten und den Finanzbehörden Organisatorische und fachliche Begleitung von steuerlichen Betriebsprüfungen Erstellung von Gutachten zu energie- und stromsteuerlichen Fragestellungen sowie Due-Diligence-Tätigkeiten Unterstützung bei der Führung von Einspruchs- und Gerichtsverfahren Umfassende Unterstützung bei der Marktbearbeitung sowie Ansprechpartner (m/w/d) für Ihre Mandanten und Mitarbeiter Darin sind Sie Spezialist Sie haben Ihr Studium der Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften, eine Ausbildung im gehobenen Zolldienst (Diplomstudiengang „gehobener nichttechnischer Zolldienst des Bundes“) mit Erfolg absolviert, haben technisches Verständnis und suchen nach einer neuen Herausforderung Im Rahmen Ihrer bisherigen Tätigkeiten konnten Sie entsprechende Berufserfahrung im Bereich Energie- und Stromsteuer erwerben Sie verfügen über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und beherrschen die gängigen MS-Office-Programme Darüber hinaus bringen Sie erste Erfahrung in der Mitarbeiterführung mit und verfügen über eine gut ausgeprägte Kompetenz in der Marktbearbeitung Analytische Fähigkeiten sowie eine systematische und lösungsorientierte Arbeitsweise runden Ihr Profil ab Was Sie von uns erwarten können Neben einem sicheren Arbeitsplatz in einer angenehmen, kollegialen Atmosphäre bieten wir Ihnen ein chancenreiches, internationales Arbeitsumfeld. Hier warten vielfältige Projekte bei Kunden unterschiedlicher Branchen auf Sie. Bei uns gelten flache Hierarchien und ein Prinzip der offenen Tür. Ein weiterer Pluspunkt: Mit der Deloitte University verfolgen wir einen einzigartigen, innovativen Ansatz für Ihre Weiterentwicklung. Durch ein für Sie maßgeschneidertes World Class Curriculum stellen wir sicher, dass Sie über das Know-how und die Qualifikation verfügen, um für unsere Kunden die besten Lösungen zu entwickeln. Sie sind interessiert? Wir freuen uns auf Sie! Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an das Deloitte-Recruiting-Team. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher Ihre Bewerbung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund der geltenden Datenschutzgrundverordnung ausschließlich Online-Bewerbungen über unser Recruiting-Management-System entgegennehmen können. Bei Fragen rund um das Thema Bewerbung bei Deloitte helfen Ihnen unsere FAQs schnell weiter. Unsere Bewerbungshinweise geben Ihnen konkrete Ratschläge zur erfolgreichen Bewerbung über unser Online-Portal: › FAQs › Bewerbungshinweise What impact will you make? Online bewerben bei deloitte.de Mehr über uns und Ihre Karrieremöglichkeiten bei Deloitte finden Sie auf unserer Website unter www.deloitte.com/careers Melden Sie sich in unserer Stay-In-Touch-Community an und erhalten Sie regelmäßig Karriere-Informationen über Deloitte. Treffen Sie uns auf: Facebook
Zum Stellenangebot

Experte (w/m/d) Genehmigungen mit Schwerpunkt Recht

Sa. 30.05.2020
Stuttgart
Innovative Technik. Hohe Standards. Regionale Servicestützpunkte. Das ist die Netze BW GmbH, das größte Netzunternehmen für Strom, Gas und Wasser in Baden-Württemberg. Wir schaffen sichere und effiziente Verbindungen zwischen Kraftwerken und über drei Millionen Haushalten, Gewerbe- und Industriebetrieben. Jeden Tag. Auch in Zukunft. Als hundertprozentige Tochtergesellschaft der EnBW Energie Baden-Württemberg AG gestalten wir die Energiewende aktiv mit. Seien Sie dabei. Wir arbeiten schon heute am Netz der nächsten Generation und stellen die Infrastruktur für morgen bereit. Somit bieten wir Kommunen, Unternehmen und Privatkunden einen direkten Zugang zur Energiezukunft im Land. Der Einsatz intelligenter Netztechnologien, unser Netzausbau, unser innovatives Denken und zukunftsorientiertes Handeln machen dies möglich. Wir sind ressourcenbewusst und nachhaltig unterwegs, wobei Mensch und Umwelt im Mittelpunkt stehen. Sie sind erster Ansprechpartner für planungs-, umwelt- und verwaltungsverfahrensrechtliche sowie energiewirtschaftsrechtliche Fragestellungen innerhalb des Teams und stimmen sich hierzu mit dem Rechtsbereich ab Sie sind zuständig für die Prüfung und Qualitätssicherung von Genehmigungsunterlagen Sie erstellen Handlungsempfehlungen und Arbeitsanweisungen unter Berücksichtigung aktueller Rahmenbedingungen zur Sicherstellung rechtssicherer Genehmigungen Sie verantworten eigene Genehmigungsprojekte in enger Abstimmung mit Ihren Kolleginnen und Kollegen sowie den einschlägigen Fachabteilungen Sie nehmen an Terminen mit Behörden sowie Veranstaltungen zur informellen und formellen Öffentlichkeitsbeteiligung (u. a. für Kommunen, Bürger und Interessenvertreter) teil Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Uni/FH) im Gebiet der Rechtswissenschaften oder vergleichbar Kenntnisse im Planungs-, Verwaltungs- und Umweltrecht werden vorausgesetzt Kenntnisse im Energie- und Regulierungsrecht wünschenswert Berufserfahrung in einem Planungs oder Beratungsbüro, einer Behörde, einem Infrastrukturbetreiber oder einer Kanzlei mit Schwerpunkt Planung und Genehmigung wünschenswert Hohes Interesse an interdisziplinärer Tätigkeit mit Technikaffinität Sicheres und verbindliches Auftreten auch in anspruchsvollen Situationen Führerschein Klasse B Einen sicheren Arbeitsplatz Kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem erfahrenen Team Strukturierte und ausreichende Einarbeitungszeit mit einem erfahrenen Kollegen Abwechslungsreiche Tätigkeiten Flexible Arbeitszeiten Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) im Bereich Verkehrswirtschaft/Wirtschaft und Infrastruktur

Fr. 29.05.2020
Stuttgart
Der Verband Region Stuttgart ist mit seiner direkt gewählten Regionalversammlung die politische Ebene der Region Stuttgart. Er leistet einen entscheidenden Beitrag dazu, die Region wirtschaftsstark, lebenswert und nachhaltig zu gestalten. Dies geschieht insbesondere durch die erfolgreiche Arbeit beim Thema Mobilität: Weiterentwicklung des öffentlichen Nahverkehrs (u.a. als S-Bahn-Aufgabenträger), regionales Verkehrsmanagement und Regionalverkehrsplanung. Auch in der Regionalplanung sowie der Wirtschafts- und Tourismusförderung setzt der Verband wichtige Entwicklungsimpulse. Der Verband Region Stuttgart ist im Rahmen seiner Aufgabenstellung im öffentlichen Personennahverkehr Gesellschafter im Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) und der Baden-Württemberg-Tarif GmbH sowie Partner der vertraglichen Einnahmenverteilung im VVS. Zum nächstmöglichen Beginn ist eine unbefristete Stelle (in Vollzeit) eines Referenten (m/w/d) im Bereich Verkehrswirtschaft/Wirtschaft und Infrastruktur (Entgeltgruppe A15/EG 15 TVöD) zu besetzen. Betreuung und Fortentwicklung der Verbundverträge im VVS Bearbeitung von vertraglichen und wirtschaftlichen Fragen im Zusammenhang mit der Gesellschafterrolle im VVS und dessen Finanzierung Erarbeitung von Ideen und Konzepten zum VVS-Gemeinschaftstarif und dessen inhaltliche und räumliche Weiterentwicklung Fachliche Begleitung der Integration neuer Verkehrsdienstleistungen in die multimodale polygoCard Erstellung von Konzepten sowie Bearbeitung von wirtschaftlichen und vertraglichen Fragen der Einnahmenzuscheidung im VVS und deren Weiterentwicklung Mitarbeit in verbundinternen und externen Ausschüssen und Facharbeitskreisen Unterstützung und Begleitung anderer Themengebiete im Bereich Verkehrswirtschaft Begleitung der politischen Gremien des Verbandes Region Stuttgart in allen Fragen der weiteren Entwicklung des VVS, des VVS-Gemeinschaftstarifs und der Einnahmenzuscheidung Aufgrund der notwendigen Flexibilität der Geschäftsstelle ist eine Aufgabenveränderung möglich. ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit betriebswirtschaftlichen und juristischen Kenntnissen eine mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise bei einem Aufgabenträger, einem Verkehrs- und Tarifverbund oder einem Beratungsbüro bzw. einer sonstigen Institution mit Schwerpunkt öffentlicher Nahverkehr Erfahrung mit der Organisation und Finanzierung des öffentlichen Personennahverkehrs Bereitschaft, sich auch in komplexe Themengebiete einzuarbeiten Teamfähigkeit und hohe Motivation ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet einen attraktiven Arbeitsplatz im Zentrum von Stuttgart gleitende Arbeitszeit freiwillige soziale Leistungen
Zum Stellenangebot

Produktmanager (m/w/d) mit Betriebsverantwortung

Mi. 27.05.2020
Stuttgart
Werden Sie Teil unseres Teams! Als mittelständisches Unternehmen in einer dynamischen Branche leben wir flache Hierarchien und bieten ein chancenreiches Arbeitsumfeld. Ob IT-Spezialisten, Wert­papierexperten oder Juristen – als Börsianer ziehen wir an einem Strang und treiben Inno­vationen für Privatanleger voran. Für die Betreuung-, Pflege und Weiter­entwicklung unserer auf Edelmetallen basierenden ETC`s sowie Instrumente in digitaler Aus­prägung suchen wir einen kauf­männisch, juris­tisch gebildeten Allrounder welcher Freude an einer viel­seitigen Aufgabe hat. Die Börse Stuttgart Securities GmbH im Profil Die Börse Stuttgart Securities GmbH ist eine 100% Tochter der Börse Stuttgart. Als Emissions­gesell­schaft ist sie die Heraus­geberin von EUWAX Gold I und II. Dieses Primär­geschäft wird eng mit Ihrer Schwester­gesellschaft EUWAX entwickelt.Direktes Reporting an einen Geschäfts­führer ver­ant­wort­lich für: Überwachung des Tages­geschäftes Pflege der nötigen Doku­mentationen (Prospekt, KID) Pflege und Weiter­entwicklung der Home­page Gemeinsame Neu­ent­wicklung von Produkten im tradi­tionellen Wert­papier­bereich und in digitali­sierter Form Pflege der operativen Beziehungen zu den beteiligten Partnern Einen höheren Abschluss in Jura oder Business Management im Bereich Finance Erfahrung im Wert­papier­geschäft Erfahrung im Emmissions­geschäft von Vorteil Freude an viel­seitigen Heraus­forderungen Deutsch und Englisch in Wort und Schrift Attraktive Ver­gütung mit betrieb­licher Alters­vorsorge Frei­willige Sozial­leistungen wie Essens­geld und Fahrt­kosten­zuschuss Mobiles Arbeiten mit flexiblen Arbeits­zeiten in vielen Fach­bereichen Viel­fältige Weiter­bildungs­möglich­keiten Lernen Sie uns kennen – ein Arbeitsplatz im Herzen von Stuttgart erwartet Sie.
Zum Stellenangebot

Regulatory Affairs Manager (m/f/d)

Di. 26.05.2020
Waiblingen (Rems), Kornwestheim
At Roche, we believe it’s urgent to deliver medical solutions right now – even as we develop innovations for the future. We are passionate about transforming patients’ lives and we are fearless in both decision and action. And we believe that good business means a better world. That is why we come to work each day. We commit ourselves to scientific rigour, unassailable ethics, and access to medical innovations for all. We do this today to build a better tomorrow. We believe it’s urgent to deliver medical solutions right now – even as we develop innovations for the future. We are passionate about transforming patients’ lives. We are courageous in both decision and action. And we believe that good business means a better world. We are proud of who we are, what we do, and how we do it. We are many, working as one across functions, across companies, and across the world. We are Roche. Roche Diagnostics International Ltd in Rotkreuz is one of the world’s leading providers of diagnostic system solutions for clinics, laboratories and doctors’ offices. The company employs over 2200 people in Rotkreuz and is one of Roche Diagnostics main sites. Job-Facts: Location: Rotkreuz, Waiblingen, Kornwestheim Job-ID: 202003-109218This Regulatory Affairs function belongs to the Roche Centralised and Point of Care Solutions (CPS) business area and supports in addition DIA Solution Integration and Services. As Regulatory Affairs we support instrument and systems projects and the related product portfolio. This role is responsible for activities associated with regulatory approval of in vitro diagnostic medical devices including the overall development, implementation and coordination of regulatory strategies and activities with a focus on hardware and software products and projects. Responsible for assessment of device changes for regulatory implications. The advertised position offers: Provides support to currently marketed products, manages the regulatory activities and supports the product care activities of the assigned product portfolio e.g., review changes, labeling, promotional material, product changes and documentation for compliance Responsible for maintenance of product technical files and for ongoing activities related to compliance with Global Regulatory directives and regulations May review, interpret, and report Regulatory leadership on product specific regulatory issues that may have impact on the business units, the corporation, or the customer. May work with Quality department to influence mindset of quality Consultancy and active support of the R&D project teams during the development of new products and during the product life cycle Assesses and communicates regulatory risks and challenges, interfaces with the lifecycle team Accomplishes conformity evaluation for new and existing products Planning of Deliverables with other Regulatory Affairs professionals (USA, Canada, China, etc.) for product registrations, including compilation of corresponding Software- and Hardware-Reports Ensures the interface between Roche (Rotkreuz) and Regulatory Affairs teams for product approvals/clearances in the various regions (USA, Canada, China, etc.) Works in a cross-functional, multi-site team to ensure alignment and harmonization You’re someone who wants to influence your own development. You’re looking for a company where you have the opportunity to pursue your interests across functions and geographies. Where a job title is not considered the final definition of who you are, but the starting point. To be successful in this role (you have to): Posess a degree in Science, Engineering, or related technical field required Bring along 3-5 years of experience in Regulatory Submissions and Project Support, preferably in the area of regulated instrument and software development Are experienced in the regulatory framework for IVD Medical Devices and/or Medical Devices with good know-how of IVDD/VDR and international regulations for IVD devices gained knowledge of design control requirements for In-Vitro Diagnostic (Software, instruments, analytical systems and solutions) Are able to think strategically and set concrete objectives The environment you work in – not just your job – plays a large role in how satisfied you feel with your life. As one of the top companies to work for in Switzerland, Roche aims to provide a setting in which you feel valued and respected. This means your energies are freed up to make unique contributions towards improving patients’ lives. Below are just a few of the benefits and opportunities you’ll have when you work at Roche. Looking after your health and wellbeing We recognize the importance of keeping your energy levels up and staying healthy. This is why our cafeterias offer healthy food choices, and we have various on-site facilities that will help you keep your endorphins circulating.  Striking a work-life balance Life is an ongoing balancing act, trying to ensure that everyone and everything is taken care of. We understand this, which is why the majority of our sites have child care facilities and offer eldercare assistance.  Maximizing your development opportunities We value not only the skills you have now, but also where you can take them in the future. That’s why we ensure you have access to all the training you need to excel at your job and help you fulfil your potential.  Roche is an equal opportunity employer.
Zum Stellenangebot

Umweltschutztechnikerin / Umweltschutztechniker (Uni-Diplom oder Master) als Technische Referentin / Technischer Referent (m/w/d) für die Durchführung von Planrechtsverfahren

Di. 26.05.2020
Karlsruhe (Baden), Stuttgart
Das Eisenbahn-Bundesamt ist die für die Eisenbahnen des Bundes in Deutschland zuständige Aufsichts- und Genehmigungsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Ihm angegliedert sind die Benannte Stelle Eisenbahn-Cert (EBC) sowie das Deutsche Zentrum für Schienenverkehrsforschung (DZSF). Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) sucht für den Sachbereich 1 im Bereich Planfeststellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, eine/einen Umweltschutztechnikerin / Umweltschutztechniker (Uni-Diplom oder Master) als Technische Referentin / Technischer Referent (m/w/d) für die Durchführung von PlanrechtsverfahrenDer Dienstort ist wahlweise Karlsruhe oder Stuttgart.Referenzcode der Ausschreibung 20200867_9339In die Zuständigkeit des Sachbereich 1 fällt die Durchführung von Planfeststellungsverfahren nach dem Allgemeinen Eisenbahngesetz. Ab dem 6. Dezember 2020 zählt dazu auch die Durchführung des Anhörungsverfahrens. Das Aufgabengebiet des Sachbereich 1 umfasst unter anderem die Prüfung von Anträgen und dazugehöriger Antragsunterlagen über den Bau oder die Änderung von Eisenbahnbetriebsanlagen, die Beratung der Vorhabenträger, die Beteiligung von Betroffenen, Behörden und Vereinigungen sowie deren Aus- und Bewertung, die Durchführung von Erörterungsterminen sowie die Erstellung von Planrechtsentscheidungen. Bei der Wahrnehmung der Aufgabe als Anhörungs- und Planfeststellungsbehörde für die Eisenbahnen des Bundes sind Sie insbesondere verantwortlich für: Durchführung von Anhörungs- und Planfeststellungsverfahren für Betriebsanlagen der Eisenbahnen des Bundes Einzelfallprüfung über die Erforderlichkeit einer Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP), Durchführung von Scoping-Verfahren und Durchführung der UVP in o. g. Verfahren Bearbeitung von Fragen des Naturschutzes und der Landespflege in der Eisenbahnfachplanung Fachliche Mitwirkung bei Verfahren zur Beteiligung oder Unterrichtung der EU-Kommission nach § 34 BNatSchG und bei Dissensverfahren nach § 17 Abs. 2 BNatSchG Fachliche Mitwirkung bei Verwaltungsstreitverfahren Vertretung des Amtes gegenüber Vorhabenträgern, Behörden und Dritten Festsetzung der Kosten für Amtshandlungen des Sachbereiches 1 Vollzugskontrolle Zwingende Anforderungskriterien Abgeschlossenes Studium (Uni-Diplom/Master) der Fachrichtung Umweltschutztechnik mit den Schwerpunkten Umweltplanung, Abfalltechnik, Wasserversorgung und Wassergütewirtschaft oder Laufbahnbefähigung für den höheren technischen Dienst Wichtige Anforderungskriterien Einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen im Naturschutz- und Umweltrecht sowie Umweltschutz Verwaltungserfahrung und Kenntnisse des Verwaltungsrechts sind von Vorteil Einschlägige Erfahrungen in der Durchführung von Verwaltungsverfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung oder im Umgang und mit der Steuerung von Versammlungen (Moderationsfähigkeiten, Mediationsfähigkeiten) sind von Vorteil Bereitschaft zur vertieften Einarbeitung in das Eisenbahnrecht und das Anhörungs- und Planfeststellungsverfahren für Betriebsanlagen der Eisenbahnen des Bundes Befähigung zu eigenverantwortlichem und selbstständigem Handeln sowie ein hohes Maß an Entscheidungsvermögen Fähigkeit, komplexe Sachverhalte und differenzierte Lösungen schriftlich und mündlich strukturiert und klar zu formulieren Fähigkeit zur Organisation und Leitung von zum Teil auch mehrtägigen Erörterungsterminen Verhandlungsgeschick und Kooperationsfähigkeit mit der Befähigung, Konflikte zu erkennen und sachgerecht zu lösen Stressresistenz und Fähigkeit zum Umgang mit Anfeindungen und Kritik Freude an der Arbeit im interdisziplinären Team Kreativität, Kontaktfreude, Kommunikationsfähigkeit, Improvisationsvermögen Bereitschaft zum Umgang mit modernen elektronischen Kommunikations- und Datenverarbeitungssystemen Bereitschaft zu ganz- und auch mehrtägigen Dienstreisen Fahrerlaubnis der Klasse B Gleistauglichkeit (analog G25-Untersuchung) wird vorausgesetzt (Prüfung durch Arbeitgeber) Bewerbungsberechtigt sind bei Erfüllen der o.g. Anforderungen Beamtinnen und Beamte des höheren technischen Dienstes der BesGr A 13h und A 14 sowie Tarifbeschäftigte und Personen, die ein tarifliches Arbeitsverhältnis anstreben. Bewerbungsberechtigt sind auch alle Beamtinnen und Beamte, die über ein abgeschlossenes Studium der oben genannten Fachrichtungen verfügen (§ 24 BLV).Der Dienstposten ist nach A 13h/A 14 BBesO bzw. E 14 TVöD bewertet. Die Eingruppierung von Tarifbeschäftigten erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen und vorbehaltlich der Bestätigung der tariflichen Bewertung durch die BAV in Aurich in die Entgeltgruppe E 14 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Wir bieten Ihnen: einen unbefristeten Arbeitsplatz in der modernen Verwaltung, einheitliche Bezahlung nach BBesO oder TVöD des Bundes, eine interessante und abwechslungsreiche Beschäftigung, die Möglichkeit der Verbeamtung bei Erfüllen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) sowie mobiles Arbeiten. Besondere Hinweise:Das Eisenbahn-Bundesamt fördert die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf. Der Dienstposten ist grundsätzlich für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Beim Eisenbahn-Bundesamt besteht bei Erfüllung der geltenden Voraussetzungen die Möglichkeitdes mobilen Arbeitens. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauennach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wirdnur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die deutsche Sprache mussverhandlungssicher beherrscht werden. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.
Zum Stellenangebot

Compliance Officer Region EMEA and RoW (m/w/d)

Fr. 22.05.2020
Esslingen am Neckar
We provide inspiration worldwide with our intelligent solutions for industrial automation. We offer a high degree of flexibility to our more than 20.000 employees. We provide you excellent prospects for turning your ideas into reality – because innovation requires freedom and security. We need you. Apply now and keep the world moving. Compliance Officer Region EMEA and RoW (m/w/d) Systematic transfer of and adaption to the Festo compliance management system including the implementation of measurements Ongoing adjustment of the organizational concept to implement as well as to expand effective compliance structures Communication, coordination and implementation of compliance-measurements, especially the content of the Code of Conduct and the valid compliance regulations of the Festo Group Realization of a compliance risk assessment related to compliance topics on a regular basis and definition of strategies to improve processes with identified compliance risks Collection and evaluation of information on possible violation of the Festo Group`s Code of Conduct and other possibly compliance incidents Consulting of employees and management in all compliance aspects Conception and realization of target group-oriented trainings / workshops Professional lead of the local compliance organization Degree in business administration or law, ideally with compliance qualification Compliance experience in an international environment Experience with governance functions (e. g. audit, ICS) Experience in conducting trainings and moderating workshops incl. the preparation of corresponding training materials Personal integrity combined with a clear commitment to Festo values and the Code of Conduct Confident appearance, assertiveness and communication skills – orally and in writing up to management / board level Analytical and conceptional skills as well as a structured and goal-oriented approach High flexibility, willingness to work and travel as well as high interest in experience with other cultures Business fluent English and German skills The good feeling working for a family-owned company with a safe and solid financial basis Freedom to explore, innovate and realise your own ideas Competitive compensation with attractive perks and other benefits Mutual respect and appreciation – regardless of gender, nationality, disability, age, and identity Lifelong learning with great conditions for individual further development Flexible working models depending on the respective workplace for a good balance of work and private life Highly modern working environment, infrastructure and communication technologies Great family and health services for your well-being
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleitung für die Bauvergabe (m/w/d)

Fr. 22.05.2020
Stuttgart
ZENTRALE VERWALTUNG DER UNIVERSITÄT STUTTGART | ZUM NÄCHST­MÖGLICHEN ZEITPUNKT | VERGÜTUNG NACH TV-L | VOLLZEIT | UNBEFRISTETDie Universität Stuttgart ist eine der forschungsstärksten technisch orientierten Universitäten in Deutschland mit weltweiter Ausstrahlung. Mit über 5.000 Beschäftigten ist sie ein bedeutender und familienfreundlicher Arbeitgeber in der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Universität Stuttgart sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die geplante erstmalige Übernahme der Bauherreneigenschaft in Zusammenarbeit mit dem Exzellenzcluster IntCDC eine Sachgebietsleitung für die Bauvergabe (m/w/d). Struktureller Aufbau des neuen Sachgebiets Bauvergabe in enger Abstimmung mit dem Kanzler Verantwortung für Vergabe von Bauleistungen nach VOB sowie Bauplanungsleistungen nach VGV und UVgO Selbstständige und eigenverantwortliche Betreuung und Beratung unserer Fach­abtei­lun­gen, Institute und Einrichtungen in vergaberechtlichen Fragen sowie zur Erforderlichkeit und Durchführung von Vergabeverfahren Erstellen von Vergabeunterlagen für europaweite und nationale Ausschreibungsverfahren, teilweise auch aus Leistungsbeschreibungen von Fachplanern und den Wartungsmustern des AMEV nach den aktuell geltenden rechtlichen Grundlagen Erste formale Prüfung der Angebote sowie Führen von Vergabegesprächen und -verhand­lungen mit Bietern Vergaberechtliche Prüfung von Vergabevorschlägen sowie Vorbereitung und Durch­füh­rung der Auftragsvergabe Durchführung und Begleitung des Vergabeprozesses mittels eines E-Vergabe­manage­ment­systems Unterstützung bei der Etablierung eines ERP-Systems im Einkauf Beratung der Fachabteilungen, Institute und Einrichtungen in anlässlich der Projekt­durch­führung auftretenden juristischen Fragestellungen, insbesondere schwieriger Einzelfälle Zwei juristische Staatsexamina Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Bauvergabe Gute Kenntnisse der einschlägigen vergabe- und haushaltsrechtlichen Vorschriften Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit zur Darlegung komplexer Sachverhalte Hohes Maß an Lernbereitschaft und die Fähigkeit, sich schnell in neue Aufgabengebiete einarbeiten zu können Selbstständigkeit, Organisationsfähigkeit, Flexibilität und Kooperationsfähigkeit Belastbarkeit und die Fähigkeit, auch bei hohem Arbeitsaufwand souverän und strukturiert zu arbeiten einen sicheren, abwechslungsreichen und freundlich eingerichteten Arbeitsplatz im Zentrum von Stuttgart, die Einstellung in einem unbefristeten Angestelltenverhältnis nach TV-L (bis zu EG 13 in Abhängigkeit von beruflicher Erfahrung und Qualifikation möglich), Wochenarbeitszeit 39,5 Stunden mit flexiblen Arbeitszeiten und 30 Tagen Urlaub pro Jahr ergänzend mit einem Jobticket des Landes Baden-Württemberg und familienfreundlichen Arbeitszeitmodellen, eine spannende und anspruchsvolle Aufgabenstellung mit hoher Eigenverantwortung und der Möglichkeit, neuartige Wege zu beschreiten und dauerhafte Werte zu schaffen, ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement, ein vielfältiges Fortbildungsangebot.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal