Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wirtschaftsinformatik: 78 Jobs in Bochum

Berufsfeld
  • Wirtschaftsinformatik
Branche
  • It & Internet 31
  • Groß- & Einzelhandel 27
  • Verkauf und Handel 27
  • Unternehmensberatg. 11
  • Wirtschaftsprüfg. 11
  • Recht 11
  • Bildung & Training 5
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Maschinen- und Anlagenbau 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Banken 1
  • Finanzdienstleister 1
  • Metallindustrie 1
  • Nahrungs- & Genussmittel 1
  • Transport & Logistik 1
  • Versicherungen 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 64
  • Ohne Berufserfahrung 54
Arbeitszeit
  • Vollzeit 73
  • Home Office möglich 26
  • Teilzeit 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 60
  • Ausbildung, Studium 8
  • Studentenjobs, Werkstudent 6
  • Befristeter Vertrag 3
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Praktikum 1
Wirtschaftsinformatik

Wissenschaftl. Mitarbeiter (m/w/d) 3 Jahre, TV-L E13 (100%): Digital Twins

Sa. 16.10.2021
Bochum
Der Lehrstuhl Soziotechnisches Systemdesign und Künstliche Intelligenz (SSKI, Prof. Dr. Christian Meske) bildet den informationstechnischen Schwerpunkt des Instituts für Arbeitswissenschaft (IAW), und stellt eine interdisziplinäre Brückenfunktion zur Fakultät für Maschinenbau dar. Wir fokussieren thematisch insbesondere auf das Design innovativer Technologien wie Künstliche Intelligenz, ihr Management in Organisationen und Analyse ihrer Auswirkungen auf die Arbeitswelt. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt oder nach Absprache eine Person, die unsere Forschungsaktivitäten rund um das Thema „Digital Twins“ unterstützt. Digital Twins können als virtuelle Repräsentationen materieller oder immaterieller Objekte verstanden werden. Digital Twins werden bereits in vielen Branchen eingesetzt (z.B. Energiesektor, Transport, Maschinenbau, Gesundheitswesen). Durch, zum Beispiel, Digital Twins von Produktionsanlagen, Infrastrukturen oder auch Prozessen, können diese näher untersucht, verstanden und optimiert werden.  In diesem Forschungsbereich kann es je nach Qualifikation im Schwerpunkt z.B. um innovative Anwendungsszenarien sowie Usability, geeignete IoT-Architekturen, Modellierungen, Simulationen oder Data Governance gehen. Die Ausschreibung richtet sich an Bewerber/innen, deren Studienabschluss in Wirtschaftsinformatik, (Angewandte) Informatik, Wirtschaftswissenschaft oder anderen zu den Aufgaben passenden Fächern idealerweise nicht länger als zwei Jahre zurückliegt, und die eine Promotion anstreben. Exploration und Analyse innovativer Anwendungszenarien, Erstellung und Evaluation von generalisierbarem Wissen zum Design von Digital Twins. Je nach Qualifikation und Schwerpunktsetzung: Erörterung von Fragestellungen bezüglich der Usability, geeigneter IoT-Architekturen, Modellierungen, Simulationen, Data Governance oder auch IT-Sicherheit. Aufnahme und Analyse empirischer Daten, z.B. im Bereich Healthcare, Energy oder Industry Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten, insbesondere Erarbeitung von Publikationen sowie Ergebnisvorstellung auf internationalen Konferenzen Aktive Unterstützung in der Beantragung von Drittmitteln Unterstützung in der Lehre (Bachelor/Master „Angewandte Informatik“ und/oder Master „Organizational Management“): Organisation/Vorbereitung rund um Vorlesungen, Durchführung von Übungen sowie die Unterstützung in der Betreuung von Studierenden und ihrer Projekt-/Bachelor-/Masterarbeiten. Unterstützung in der Selbstverwaltung des Lehrstuhls Was erwarten wir? Mindestens guter Studienabschluss in Wirtschaftsinformatik, (Angewandter) Informatik, Wirtschaftswissenschaft oder anderen zu den Aufgaben passenden Fächern Kenntnisse und erste Erfahrungen (bspw. aus Projektmitarbeit, Abschlussarbeit o.Ä.) im Bereich Industrie 4.0, Internet of Things oder Digital Twins Gute Python-Kenntnisse (z.B. Pandas, Scikit-Learn, Keras) Kenntnisse oder Interesse am Erlenen von Web-Technologien für die Entwicklung von Web-basierten Digital Twins (z.B. HTML5, CSS, JavaScript) Interesse an anwendungsorientierter Forschung in Zusammenarbeit mit Wissenschafts- und Praxispartnern Hohe Motivation, Teamfähigkeit, Flexibilität und die Fähigkeit auch unter Zeitdruck gute Arbeitsergebnisse zu erzielen Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten, insbesondere Erarbeitung von Publikationen sowie Ergebnisvorstellung auf internationalen Konferenzen Absicht zur Promotion zum Thema Digital Twins Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Was ist von Vorteil? Erste Erfahrungen mit der Modellierung oder Design von IT-Systemen und -Architekturen Erste Erfahrungen in der Erhebung von Anforderungen oder Gütekriterien für IT-Systeme Erste Erfahrungen im Kontext des Design Science Research Interesse am Erlenen von neuen Technologien (z.B. Modellierungssoftware, etc.) Kenntnisse bzgl. Methoden der empirischen Sozialforschung (qualitativ und/oder quantitativ) Mitarbeit in einem interdisziplinären und dynamischen Team in netter und kollegialer Atmosphäre Hilfsbereites und konstruktives Arbeitsklima Nationale und weltweite Vernetzung mit anderen Forschenden und Top-Experten zum Thema Hybrid Intelligence Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
Zum Stellenangebot

Wissenschaftl. Mitarbeiter (m/w/d) 3 Jahre, TV-L E13 (100%): Explainable Artificial Intelligence

Sa. 16.10.2021
Bochum
Der Lehrstuhl Soziotechnisches Systemdesign und Künstliche Intelligenz (SSKI, Prof. Dr. Christian Meske) bildet den informationstechnischen Schwerpunkt des Instituts für Arbeitswissenschaft (IAW), und stellt eine interdisziplinäre Brückenfunktion zur Fakultät für Maschinenbau dar. Wir fokussieren thematisch insbesondere auf das Design innovativer Technologien wie Künstliche Intelligenz, ihr Management in Organisationen und Analyse ihrer Auswirkungen auf die Arbeitswelt. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt oder nach Absprache eine Person, die unsere Forschungsaktivitäten rund um das Thema Explainable Artificial Intelligence (XAI)/Erklärbare Künstliche Intelligenz unterstützt. Künstliche Intelligenz wird häufig basierend auf ihren komplexen Algorithmen als „Black Box“ bezeichnet. Forschung zu XAI zielt daher darauf ab, die Vorhersagen oder Entscheidungen der KI nachvollziehbar zu gestalten. Es geht in diesem Forschungsbereich u.a. darum, generalisierbares Design-Wissen zu XAI auf der Anwendungsebene aufzubauen, zu instanziieren und empirisch zu evaluieren.  Die Ausschreibung richtet sich an Bewerber/innen, deren Studienabschluss in Wirtschaftsinformatik, (Angewandte) Informatik oder vergleichbaren Fächern idealerweise nicht länger als zwei Jahre zurückliegt und die eine Promotion anstreben. Anwendung und vergleich existierender XAI-Techniken Aufbau von „Design Knowledge“ zum Einsatz von XAI in Künstlicher Intelligenz Durchführung von Experimenten zur Evaluation von instanziiertem Design Knowledge Erweiterung existierender Konzeptionalisierungen von Erklärungen und Erklärbarkeit in der Literatur Veröffentlichung der Ergebnisse in internationalen Journals und Konferenzen Aktive Unterstützung in der Beantragung von Drittmitteln Unterstützung in der Lehre (Bachelor/Master „Angewandte Informatik“ und/oder Master „Organizational Management“): Organisation/Vorbereitung rund um Vorlesungen, Durchführung von Übungen sowie die Unterstützung in der Betreuung von Studierenden und ihrer Projekt-/Bachelor-/Masterarbeiten. Unterstützung in der Selbstverwaltung des Lehrstuhls Was erwarten wir? Mindestens guter Studienabschluss in Wirtschaftsinformatik, (Angewandter) Informatik oder anderen zu den Aufgaben passenden Fächern Erste Machine Learning-Kenntnisse, insbes. bezogen auf neuronale Netze Gute Python-Kenntnisse (z.B. Pandas, Scikit-Learn, Keras) Kenntnisse oder Interesse am Erlenen von Web-Technologien für die Entwicklung von Web-basierten Prototypen (z.B. HTML5, CSS, JavaScript) Erste Erfahrungen (bspw. aus Projektmitarbeit, Abschlussarbeit o.Ä.) im Bereich Künstliche Intelligenz Wille zur Einarbeitung in Methoden der experimentellen Evaluation Interesse an anwendungsorientierter Forschung in Zusammenarbeit mit Wissenschafts- und Praxispartnern Hohe Motivation, Teamfähigkeit, Flexibilität und die Fähigkeit auch unter Zeitdruck gute Arbeitsergebnisse zu erzielen Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten, insbesondere Erarbeitung von Publikationen sowie Ergebnisvorstellung auf internationalen Konferenzen Absicht zur Promotion zum Thema XAI Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Was ist von Vorteil? Erste Erfahrungen mit Machine Learning-basierten Entscheidungsunterstützungssystemen, Conversational Agents/Bots oder anderen Formen der Künstlichen Intelligenz Erste Erfahrungen im Kontext des Design Science Research Kenntnisse bzgl. Methoden der empirischen Sozialforschung (qualitativ und/oder quantitativ) und/oder Evaluation von IT-Systemen Mitarbeit in einem interdisziplinären und dynamischen Team in netter und kollegialer Atmosphäre Hilfsbereites und konstruktives Arbeitsklima Nationale und weltweite Vernetzung mit anderen Forschenden und Top-Experten zum Thema KI und XAI Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
Zum Stellenangebot

Wissenschaftl. Mitarbeiter (m/w/d) 3 Jahre, TV-L E13 (100%): Hybrid Intelligence

Sa. 16.10.2021
Bochum
Der Lehrstuhl Soziotechnisches Systemdesign und Künstliche Intelligenz (SSKI, Prof. Dr. Christian Meske) bildet den informationstechnischen Schwerpunkt des Instituts für Arbeitswissenschaft (IAW), und stellt eine interdisziplinäre Brückenfunktion zur Fakultät für Maschinenbau dar. Wir fokussieren thematisch insbesondere auf das Design innovativer Technologien wie Künstliche Intelligenz, ihr Management in Organisationen und Analyse ihrer Auswirkungen auf die Arbeitswelt. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt oder nach Absprache eine Person, die unsere Forschungsaktivitäten rund um das Thema „Hybrid Intelligence“ unterstützt. Wird menschliche und künstliche Intelligenz in einem Arbeitsprozess kombiniert, so wird häufig von hybrider Intelligenz gesprochen. Das Ziel ist dabei u.a., bessere Arbeitsergebnisse zu generieren als es der Mensch oder die KI alleine erreichen könnte. Hierbei ist jedoch z.B. die Frage, wie entsprechende Mensch-KI-Interkationen gestaltet werden sollten, um sowohl die Arbeitsergebnisse zu optimieren als auch einen humanen Arbeitskontext zu gewährleisten. Nicht zuletzt stellen sich Fragen rund um veränderte Berufsprofile und notwendige Kompetenzen zum Umgang mit KI. Die Ausschreibung richtet sich an Bewerber/innen, deren Studienabschluss in Wirtschaftsinformatik, (Angewandte) Informatik, Wirtschaftswissenschaft oder anderen zu den Aufgaben passenden Fächern idealerweise nicht länger als zwei Jahre zurückliegt und die eine Promotion anstreben. Erarbeitung und Evaluation von generalisierbarem Design-Wissen zur Mensch-zentrierten Gestaltung von Hybrider Intelligenz im Rahmen von Human-AI-Interaction Aufnahme und Analyse empirischer Daten, z.B. im Bereich Healthcare, Energy oder Industry Veröffentlichung der Ergebnisse in internationalen Journals und Konferenzen Aktive Unterstützung in der Beantragung von Drittmitteln Unterstützung in der Lehre (Bachelor/Master „Angewandte Informatik“ und/oder Master „Organizational Management“): Organisation/Vorbereitung rund um Vorlesungen, Durchführung von Übungen sowie die Unterstützung in der Betreuung von Studierenden und ihrer Projekt-/Bachelor-/Masterarbeiten. Unterstützung in der Selbstverwaltung des Lehrstuhls Was erwarten wir? Mindestens guter Studienabschluss in Wirtschaftsinformatik, (Angewandter) Informatik, Wirtschaftswissenschaft oder anderen zu den Aufgaben passenden Fächern Kenntnisse zum Thema Human-Computer Interaction bzw. Interaktionsdesign und/oder Künstliche Intelligenz Erste Erfahrungen (bspw. aus Projektmitarbeit, Abschlussarbeit o.Ä.) im Bereich Künstliche Intelligenz oder Human-Computer-Interaction Interesse an anwendungsorientierter Forschung in Zusammenarbeit mit Wissenschafts- und Praxispartnern Hohe Motivation, Teamfähigkeit, Flexibilität und die Fähigkeit auch unter Zeitdruck gute Arbeitsergebnisse zu erzielen Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten, insbesondere Erarbeitung von Publikationen sowie Ergebnisvorstellung auf internationalen Konferenzen Absicht zur Promotion zum Thema Hybrid Intelligence Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Was ist von Vorteil? Erste Erfahrungen mit Machine Learning-basierten Entscheidungsunterstützungssystemen, Conversational Agents/Bots oder anderen Formen der Künstlichen Intelligenz Erste Erfahrungen im Kontext des Design Science Research Kenntnisse bzgl. Methoden der empirischen Sozialforschung (qualitativ und/oder quantitativ) und/oder Evaluation von IT-Systemen Mitarbeit in einem interdisziplinären und dynamischen Team in netter und kollegialer Atmosphäre Hilfsbereites und konstruktives Arbeitsklima Nationale und weltweite Vernetzung mit anderen Forschenden und Top-Experten zum Thema Hybrid Intelligence Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten 
Zum Stellenangebot

Service Steering Process Lead (w/m/d)

Sa. 16.10.2021
Essen, Ruhr
Die E.ON Digital Technology (EDT) steuert und implementiert mit rund 2.200 Mitarbeitern die konzernweite, digitale Transformation der E.ON. Die EDT hat ihren Hauptsitz in Hannover, Deutschland, und unterstützt die internationalen Geschäftsaktivitäten der gesamten E.ON Gruppe.Die E.ON ist einer der stärksten Betreiber von europäischen Energienetzen und energiebezogenen Infrastrukturen sowie Anbieter fortschrittlicher Kundenlösungen für mehr als 50 Millionen Kunden. Wir sind mit insgesamt über 75.000 Mitarbeitenden in 15 Ländern vertreten. Mit der Fokussierung auf zwei nachhaltige Wachstumsfelder und der Übernahme der innogy sind wir bestens aufgestellt, den Energiewandel in Deutschland und Europa voranzutreiben.Bei E.ON zählt Vielfalt. Wir heißen alle Menschen willkommen und sind überzeugt, dass Unterschiede uns stärker machen. Werden Sie Teil unserer inklusiven und vielfältigen Unternehmenskultur! Wir wollen sicherstellen, dass der Job zu Deiner Lebenssituation passt. Deshalb kannst Du entscheiden, ob Du Dich in Voll- oder Teilzeit bewirbst. Zuständigkeiten Du bist verantwortlich für die Definition, Implementierung und Steuerung von Service Management-Frameworks und -Prozessen mit einem speziellen Fokus auf den Change Management-Prozesslebenszyklus Du verantwortest die Prozess- und Schulungsdokumentation Du verbesserst kontinuierlich die Change Management-Frameworks und -Prozesse, um sicherzustellen, dass Feedback und Bedarf im gesamten E.ON-Konzern berücksichtigt werden Du definierst Tool-Anforderungen und erfasst die Anforderungen der Change Community im gesamten E.ON-Konzern, um die Prozessautomatisierung sicherzustellen (z. B. Service Now-Konfigurationen) Du organisierst und moderierst das Change Community-Forum und baust die Beziehungen zu den Change Managern bei E.ON und den Lieferanten aus bzw. stärkst diese Als Prozessverantwortlicher für das Change Management leitest und steuerst du die Change Management Community innerhalb des Konzerns Du stellst das Stakeholder Management sicher und bist die Schnittstelle zu Service Ownern und Lieferanten für Trainings- und Prozessanforderungen Du unterstützt das operative Change Management Team bei der Bearbeitung von Prozesseskalationen und -anfragen Du definierst und implementierst Prozess-KPIs zur Messung der Prozessleistung (Erfolg, Akzeptanz, Verstöße usw.) und überwachst die Einhaltung der Prozesse Du bist Teil eines internationalen Teams und trägst aktiv zum Wissensaustausch und zum Teambuilding bei Qualifikationen Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder Wirtschaftsinformatik und / oder eine vergleichbare Qualifikation Zertifizierung nach ITIL v3 oder SIAM mit langjähriger Erfahrung im Aufbau von ITSM-Environments Solide Berufserfahrung in den Bereichen Service Management oder Service Integration Mehrere Jahre Berufserfahrung im ITIL Change Management; (zusätzliche Prozesse wie Incident, Problem, Configuration wären von Vorteil) Fähigkeit zur Beratung und Kommunikation auf verschiedenen Managementebenen und mit Experten mit unterschiedlichen technischen Kenntnissen in professioneller und verständlicher Art und Weise Ausgezeichnete Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeiten Selbstständiges Arbeiten, Flexibilität und eine hohe Bereitschaft zur Fortbildung Bereitschaft zu Reisen und Fähigkeit zur Zusammenarbeit in einem virtuellen Team Erfahrung mit multikulturellen Arbeitsumgebungen Fließende Englisch-Kenntnisse sind essentiell; weitere Sprachen sind von Vorteil Benefits Unternehmensweite Altersvorsorge Ausgewählte Mitarbeiter-Vergünstigungen und eine subventionierte Kantine Familienservice (Hilfe bei der Suche nach einem Kindergarten, Betreuung von hilfsbedürftigen Familienangehörigen, Urlaubsbetreuung) 38 h / Woche und 30 Urlaubstage Option auf Home Office in Absprache mit dem Team Elternzeit für Mütter und Väter ist bei uns eine Selbstverständlichkeit Flexible Arbeitszeiten und bezahlte Geschäftsreisen in der ersten Klasse der Bahn (inklusive Geschäftsreisen >50km) Zusatzleistungen für Menschen mit Behinderung Sehr gute Arbeitsatmosphäre (Duz-Kultur, kollegiales Miteinander)
Zum Stellenangebot

Data Analyst Logistics (m/w/x)

Fr. 15.10.2021
Mülheim an der Ruhr
Verwaltung: Mülheim an der Ruhr | Beginn: nach Vereinbarung | Wöchentliche Arbeitszeit: 37,5 Stunden Sie begeistern sich für die Logistikberatung, speziell für Prozessoptimierung und haben Spaß an der Analyse von komplexen Datenmengen? Dann unterstützen Sie unser Inhouse Consulting bei der Erarbeitung und Weiterentwicklung des strategischen Warehouse Monitoring. So tragen Sie mit großer Verantwortung dazu bei, ALDI SÜD jeden Tag ein bisschen besser zu machen. ALDI SÜD ist eine weltweit erfolgreiche Unternehmensgruppe im Lebensmitteleinzelhandel. Allein in Deutschland geben wir mit mehr als 47.100 Kollegen jeden Tag unser Bestes, um unseren Kunden qualitativ hochwertige Produkte zum besten Preis anzubieten. So gewährleisten wir, dass unsere Kunden bei ihrem Einkauf immer genau das finden, was sie für ihren Alltag benötigen. Analyse und Weiterentwicklung des Warehouse Monitoring Entwicklung neuer Kennzahlen in der Logistik Analyse der Logistik-Prozesse innerhalb unserer Organisation und Identifikation von Optimierungspotenzialen Entwicklung und Präsentation von Statistiken, Ergebnisunterlagen und Handlungsempfehlungen Zusammenarbeit mit unseren operativen Einheiten zur optimalen Gestaltung intralogistischer Analysen Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium idealerweise mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik, Informatik, Logistik, Supply Chain Management Berufserfahrung mit logistischem Schwerpunkt, idealerweise im Bereich der Intralogistik (z. B. Logistikberatung, Logistik-Dienstleister, Handel- oder Industrieunternehmen) Sehr gute Excel-Kenntnisse, Erfahrung mit Visual Basic, fundiertes Datenbank- und Statistisches Verständnis (SQL, R) Stärken im Bereich der Datenanalyse sowie Erfahrung bei der Entwicklung von Monitoring Tools zur Unterstützung der operativen Logistik Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Unbefristeten Arbeitsvertrag Attraktives Gehalt zzgl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld Home-Office Auszeitkonto, z. B. Sabbatical oder vorzeitiger Ruhestand Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in einem spannenden Aufgabengebiet
Zum Stellenangebot

IT Consultant Monitoring (m/w/d)

Fr. 15.10.2021
Essen, Ruhr
Die Unternehmensgruppe ALDI Nord ist einer der führenden Lebensmitteleinzelhändler. Mit einer Tradition von über 100 Jahren steht ALDI für die Erfindung des Discount-Prinzips. Unsere Mission ist es, Menschen überall und jederzeit mit dem zu versorgen, was sie für ihr tägliches Leben brauchen: qualitative Produkte zum niedrigen Preis - einfach und schnell. Dazu gehört auch, das Einkaufen für unsere Kunden so einfach wie möglich zu machen. Dafür geben wir jeden Tag unser Bestes und erfinden uns immer wieder neu. Vereintes Talent und Engagement - das ist die POWER, mit der wir Erfolgsgeschichte schreiben. Europaweit in 9 Ländern mit mehr als 5.000 Filialen und mehr als 80.000 Mitarbeitern. Wir sind: Einfach ALDI. Powered by people. Aufbau und Weiterentwicklung der ganzheitlichen Monitoring-Plattform Beratung unserer (IT)-Fachbereiche im Umfeld Monitoring von der Anfrage bis zur Umsetzung und Weiterentwicklung Entwickeln von passgenauen Lösungen für unsere Kundenanfragen und Verzahnung im Umfeld ITIL-Prozesse und ITSM-Tools Unterstützung des Operational Monitorings durch Bereitstellung von Kennzahlen aus dem Monitoring Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Informatik oder eine vergleichbare Ausbildung im IT-Bereich Fundierte Kenntnisse in mindestens einem der Themenfelder: Infrastructure Monitoring (checkMK, nagios), Application Performance Monitoring (Cisco AppDynamics), Digital Experience Monitoring, Network Performance Monitoring oder Log Monitoring/Log Management ITIL-Zertifizierung wünschenswert Kundenorientierung und gute Kommunikationsfähigkeiten Einen krisensicheren Arbeitsplatz bei der Nr. 1 im Discount Ein offenes Arbeitsklima, in dem wir Wert auf deine Meinung legen Rabatt im Fitnessstudio, um den Ausgleich zum Büroalltag zu schaffen Übernahme eines Firmentickets oder Fahrtkostenzuschuss Ab 2022 einen brandneuen und innovativen Bürocampus Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zu anteiligem mobilem Arbeiten Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum Ein leistungsstarkes und angenehmes Arbeitsumfeld in einem Team, das sich auf dich freut!
Zum Stellenangebot

IT Service Manager - Employee Experience (m/w/d)

Fr. 15.10.2021
Essen, Ruhr
Die Unternehmensgruppe ALDI Nord ist einer der führenden Lebensmitteleinzelhändler. Mit einer Tradition von über 100 Jahren steht ALDI für die Erfindung des Discount-Prinzips. Unsere Mission ist es, Menschen überall und jederzeit mit dem zu versorgen, was sie für ihr tägliches Leben brauchen: qualitative Produkte zum niedrigen Preis - einfach und schnell. Dazu gehört auch, das Einkaufen für unsere Kunden so einfach wie möglich zu machen. Dafür geben wir jeden Tag unser Bestes und erfinden uns immer wieder neu. Vereintes Talent und Engagement - das ist die POWER, mit der wir Erfolgsgeschichte schreiben. Europaweit in 9 Ländern mit mehr als 5.000 Filialen und mehr als 80.000 Mitarbeitern. Wir sind: Einfach ALDI. Powered by people. Verantwortlich für die Leistungserbringung des Service Desks und Field Services sowie Überwachung der SLA Kennzahlen und Sicherstellung einer kontinuierlichen Verbesserung Operative Steuerung der Service Desk und der Field Service Aktivitäten im internationalen Umfeld und Sicherstellung des Know-hows Process Owner für den Service Request Management Prozess Aktive Koordination von IT-Störungen und Tracking von Eskalationsfällen Schnittstelle zwischen unseren IT-Service Providern und Mitarbeitern in Zusammenarbeit mit unseren Support Einheiten Studium der (Wirtschafts-) Informatik oder eine vergleichbare Ausbildung im IT-Bereich Erste praktische Erfahrung im Service Desk und Field Service Umfeld sowie in den Support-Prozessen, im Incident-, Service Request und Problemmanagement Erfahrungen im Umgang mit gängigen ITSM-Tools, wobei eine Zertifizierung nach ITIL wünschenswert ist Erfahrungen in der Steuerung von Dienstleistern von Vorteil Sehr gute Kommunikations- und Entscheidungsfähigkeiten sowie Freude an der Arbeit im Team   Einen krisensicheren Arbeitsplatz bei der Nr. 1 im Discount Ein offenes Arbeitsklima, in dem wir Wert auf deine Meinung legen Rabatt im Fitnessstudio, um den Ausgleich zum Büroalltag zu schaffen Übernahme eines Firmentickets oder Fahrtkostenzuschuss Ab 2022 einen brandneuen und innovativen Bürocampus Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zu anteiligem mobilem Arbeiten Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum Ein leistungsstarkes und angenehmes Arbeitsumfeld in einem Team, das sich auf dich freut!
Zum Stellenangebot

IT Logistics Consultant (w/m/d)

Fr. 15.10.2021
Dortmund
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen: IT LOGISTICS CONSULTANT (W/M/D) Standort: Dortmund Die SSI SCHÄFER Gruppe ist der welt­weit führende Lösungs­anbieter von modularen Lager- und Logistik­systemen. Das Unter­nehmen beschäftigt am inter­nationalen Hauptsitz in Neunkirchen (Deutschland) sowie welt­weit in rund 70 operativ tätigen Gesell­schaften und an acht Produktions­stätten im In- und Ausland rund 10.500 Mitarbeiter. Mehr als 1.100 IT-Experten verknüpfen Software- und Hardware­komponenten zu hoch­performanten Anwendungen. Das umfassende Software­portfolio mit WAMAS® und SAP deckt alle Vorgänge von Lager­verwaltung bis Material­fluss­verwaltung ab. Aufnehmen und Analysieren der Anforderungen sowie der Logistik­prozesse unserer Kunden Beraten unserer Kunden im Software­umfeld Erarbeiten und Abstimmen der Prozesse sowie Konzepte mit dem Kunden unter Ein­beziehung des Anlagen­layouts Implementieren und Customizen unserer Soft­ware­lösungen vor Ort Erstellen von projekt­spezifischen Doku­mentationen (Lasten- und Pflichten­heft) Durchführen von Schulungen für unsere Kunden Abgeschlossenes Studium mit (informations-)technischem oder wirt­schafts­wissen­schaft­lichem Hinter­grund bzw. eine vergleich­bare Ausbildung Erste Berufserfahrung in der Intra­logistik Erste Erfahrungen im Bereich Warehouse Management bzw. Material Flow System Konzeptionelle und ziel­orientierte Denk- und Arbeits­weise Gute Englischkenntnisse sowie welt­weite Reise­bereitschaft Neben einem spannenden und viel­fältigen Aufgaben­gebiet bieten wir unseren Mitarbeitern Umfassendes Gesundheits­management Sicheren Arbeitsplatz Flexible Arbeitszeiten Weihnachts- und Urlaubsgeld Homeoffice Paten-System Geförderte Weiterbildung Kantine inkl. Zuschuss
Zum Stellenangebot

Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung

Fr. 15.10.2021
Dortmund, Giebelstadt
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen: REQUIREMENTS ENGINEER (W/M/D) – SOFTWAREENTWICKLUNG Standorte: Dortmund und Giebelstadt Die SSI SCHÄFER Gruppe ist der welt­weit führende Lösungs­anbieter von modularen Lager- und Logistik­systemen. Das Unter­nehmen beschäftigt am inter­nationalen Hauptsitz in Neunkirchen (Deutschland) sowie welt­weit in rund 70 operativ tätigen Gesell­schaften und an acht Produktions­stätten im In- und Ausland rund 10.500 Mitarbeiter. Mehr als 1.100 IT-Experten verknüpfen Software- und Hard­ware­kompo­nenten zu hoc­hperfor­manten An­wen­dungen. Das um­fassende Soft­ware­port­folio mit WAMAS® und SAP deckt alle Vor­gänge von der Lager­ver­wal­tung bis zur Material­fluss­ver­wal­tung ab.Als Requirements Engineer (w/m/d) sind Sie für die Ab­stimmungen mit den Stake­holdern und die Defi­nition der Anfor­derungen an unsere Logis­tik­soft­ware WAMAS® ver­ant­wort­lich. Sie unter­stützen die Produkt­ent­wick­lungs­teams bei der Lösungs­findung. Anforderungsanalyse von neuen Fea­tures und Change Re­quests Definition von Anforderungen für ein cross-funk­tio­nales Team Aktive Mitarbeit bei der Konzeption von neuen Fea­tures Abnahme der imple­men­tierten Soft­ware Ansprechpartner (w/m/d) für Fragen zu neuen Fea­tures inner­halb der Pro­dukt­ent­wick­lung Abgeschlossenes Studium der (Wirt­schafts-)Infor­matik oder einer ver­gleich­baren Studien­rich­tung bzw. Aus­bil­dung mit infor­mations­tech­nischem Hinter­grund Erfahrung im Bereich Software­ent­wick­lung und/oder Require­ments Engineering, idealer­weise im Logistik­um­feld (auto­mati­sierte Lager) CPRE-Zertifizierung und Projekt­manage­ment­kennt­nisse von Vor­teil Sehr gute Kommunikations- und Modera­tions­kompe­tenz Analytisches Denk­ver­mögen Sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse Neben einem spannenden und viel­fältigen Aufgaben­gebiet bieten wir unseren Mitarbeitern Umfassendes Gesundheits­management Sicheren Arbeitsplatz Flexible Arbeitszeiten Kantine inkl. Zuschuss Homeoffice Paten-System Geförderte Weiterbildung Weihnachts- und Urlaubsgeld
Zum Stellenangebot

IT Consultant Reporting (m/w/d)

Fr. 15.10.2021
Essen, Ruhr
Die Unternehmensgruppe ALDI Nord ist einer der führenden Lebensmitteleinzelhändler. Mit einer Tradition von über 100 Jahren steht ALDI für die Erfindung des Discount-Prinzips. Unsere Mission ist es, Menschen überall und jederzeit mit dem zu versorgen, was sie für ihr tägliches Leben brauchen: qualitative Produkte zum niedrigen Preis - einfach und schnell. Dazu gehört auch, das Einkaufen für unsere Kunden so einfach wie möglich zu machen. Dafür geben wir jeden Tag unser Bestes und erfinden uns immer wieder neu. Vereintes Talent und Engagement - das ist die POWER, mit der wir Erfolgsgeschichte schreiben. Europaweit in 9 Ländern mit mehr als 5.000 Filialen und mehr als 80.000 Mitarbeitern. Wir sind: Einfach ALDI. Powered by people. Aufbau, Weiterentwicklung und Standardisierung des Reporting-Konzepts und -Lösungen im Umfeld der operativen Serviceerbringung Entwicklung und Bereitstellung von Reportings und Kennzahlen sowohl für Operations als auch Management-Level Validierung und Ergänzung von Datenquellen aus unterschiedlichen (operativen) Systemen Bereitstellung von Daten im ITIL Umfeld, ua. Availability und Capacity Management Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Informatik oder eine vergleichbare Ausbildung im IT-Bereich Erfahrungen im Umfeld KPI-Reporting und Kenntnisse im Bereich BI-Plattformen ITIL-Zertifizierung wünschenswert Sehr gute und zielgruppengerechte Kommunikationsfähigkeiten Einen krisensicheren Arbeitsplatz bei der Nr. 1 im Discount Ein offenes Arbeitsklima, in dem wir Wert auf deine Meinung legen Rabatt im Fitnessstudio, um den Ausgleich zum Büroalltag zu schaffen Übernahme eines Firmentickets oder Fahrtkostenzuschuss Ab 2022 einen brandneuen und innovativen Bürocampus Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zu anteiligem mobilem Arbeiten Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum Ein leistungsstarkes und angenehmes Arbeitsumfeld in einem Team, das sich auf dich freut!
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: