Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Wirtschaftsingenieur: 3 Jobs in Rüngsdorf

Berufsfeld
  • Wirtschaftsingenieur
Branche
  • Bekleidung & Lederwaren 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Textilien 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
  • Befristeter Vertrag 1
Wirtschaftsingenieur

Production Planner (m/w/d)

Fr. 16.04.2021
Sankt Katharinen
BIRKENSTOCK ist eine Global Footwear Brand und eine Weltmarke, die für Qualität, Funktion und Wohlbefinden im ganz umfassenden Sinn steht. Die historischen Wurzeln des traditionsreichen Familienunternehmens lassen sich bis ins Jahr 1774 zurückverfolgen. Mittlerweile reicht das Sortiment von Sandalen über geschlossene Schuhe bis hin zu Accessoires, Naturkosmetik, Betten und Schlafsystemen. Mit über 4.300 Mitarbeitern ist BIRKENSTOCK der größte Arbeitgeber der deutschen Schuhindustrie. In Deutschland ist BIRKENSTOCK an sechzehn Standorten vertreten. In Europa, Asien und Amerika ist BIRKENSTOCK mit eigenen Vertriebsgesellschaften präsent. Zur Verstärkung unseres Werksteams suchen wir für den Standort St. Katharinen einen Production Planner (m/w/d). Ihr Fokus: die sach- und termingerechte Realisierung des Produktionsplans unserer Endmontage. Dabei haben Sie alle Planungs-, Koordinations- und Überwachungsaufgaben fest im Griff und kommunizieren den Produktionsplan an die entscheidenden Stellen. Geschickt vermitteln Sie zwischen Produktion, Supply Planning, Einkauf und Product Implementation: Abweichungen oder Problemstellungen in der Planung und Umsetzung innerhalb der Produktion klären Sie bereichsübergreifend und leiten Gegenmaßnahmen ein. Klar, dass Sie dabei auch die Nivellierung zwischen der Einlastung von Fertigungsaufträgen und Bestellungen übernehmen und die benötigten Kapazitäten festlegen. Um Engpässe zu vermeiden, bewerten Sie zudem die existierenden Bedarfe im Vergleich zu aktuellen Voraussetzungen (z. B. Kapazitätsangebot, Prioritäten, Materialverfügbarkeit oder Serienfreigabe). Damit wir eine hohe Liefertreue erreichen und gleichzeitig unsere Wirtschaftlichkeit optimieren, etablieren Sie werksübergreifend einheitliche transparente Planungsprozesse. Nicht zuletzt kümmern Sie sich um das Reporting und die Optimierung von Planungs- und Produktionskennzahlen und sind in Projekten aktiv. Abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften oder Betriebswirtschaftslehre bzw. eine vergleichbare Qualifikation Mindestens drei Jahre Berufserfahrung im produzierenden Umfeld, idealerweise in der Arbeitsvorbereitung oder Produktionsplanung Erfahrung im Projektmanagement Sehr gute Englischkenntnisse Objektives und sicheres Urteilsvermögen sowie Verhandlungsgeschick und eine (problem)lösungsorientierte Arbeitsweise Schnelle Auffassungsgabe sowie stark ausgeprägtes Organisationsgeschick und Eigeninitiative ein dynamisches Arbeitsumfeld, großen Gestaltungsspielraum, eine authentische und offene Unternehmenskultur sowie hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Fördermittelmanagerinnen oder Fördermittelmanager (w/m/d) Administration von Förderprojekten im Bereich Gesellschaft, Innovation, Technologie

Do. 15.04.2021
Bonn
Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das DLR nationales Forschungszentrum Deutschlands auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung sowie Heimat für Projektträger und das Raumfahrtmanagement. Wir, der DLR Projektträger, zählen mit über 1.000 hochqualifizierten Expertinnen und Experten zu den größten und erfahrensten Managementorganisationen in Forschung, Innovation und Bildung in Europa. Als kompetenter Dienstleister an der Nahtstelle von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft tragen wir maßgeblich zur Zukunftsgestaltung bei. Dazu brauchen wir auf allen Ebenen exzellente Köpfe, die ihre Potenziale in einem professionellen Umfeld voll entfalten. Unsere vielen weiblichen Mitarbeitenden sind Beleg unserer attraktiven Arbeitsbedingungen. Starten Sie Ihre Mission bei uns, dem DLR Projektträger. Für den DLR Projektträger in Bonn suchen wir mehrere Fördermittelmanagerinnen oder Fördermittelmanager (w/m/d) Administration von Förderprojekten im Bereich Gesellschaft, Innovation, TechnologieWir gestalten Zukunft. Als einer der größten deutschen Projektträger engagieren wir uns für einen starken Forschungs-, Bildungs- und Innovationsstandort Deutschland. Zu den wichtigen Themen, mit denen wir uns beschäftigen, zählen zum Beispiel Klimawandel, Elektromobilität, Chancengerechtigkeit, klinische Forschung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Unser Ziel ist es, Deutschland auf diesen und vielen weiteren Gebieten voranzubringen. Dazu analysieren wir für unsere Auftraggeber gesellschaftliche Entwicklungen, entwerfen Handlungsstrategien, entwickeln Förderprogramme und passende ‑instrumente und begleiten Fördervorhaben sowohl fachlich als auch administrativ. Insgesamt betreuen wir mehr als 10.000 Fördervorhaben und vergeben überwiegend öffentliche Fördermittel mit einem jährlichen Volumen von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Zu unseren Auftraggebern gehören Bundesministerien, die Europäische Kommission, Bundesländer sowie Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und Verbände. Die Mitarbeitenden in unseren Teams, die wir für jedes Projekt speziell zusammenstellen, bilden die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und stehen Entscheidungsträgern als erfahrener und kompetenter Partner zur Seite. Im Auftrag verschiedener Bundesministerien adressiert unser Bereich Gesellschaft, Innovation, Technologie unter anderem Themen wie Künstliche Intelligenz, Industrie 4.0, Maschinelles Lernen, Gesellschaftlicher Zusammenhalt, Kulturelles Erbe, die Digitalisierung des Mittelstandes, Elektromobilität und Verkehrsforschung wie auch Innovationsmanagement und IT-Anwendungen. Mit unserer qualifizierten und intensiven Betreuung der Förderprojekte tragen wir zur optimalen Entfaltung der Ergebnisse und Wirkungen öffentlicher Innovationsförderung bei. Dabei arbeiten wir sehr eng mit den Fachreferenten der Ministerien zusammen. Als Fördermittelmanagerin oder Fördermittelmanager bereiten Sie Zuwendungen administrativ vor und begleiten Förderprojekte in spannenden Zukunftsthemen im Team mit wissenschaftlichen Experten über die gesamte Projektlaufzeit hinweg. Zu Ihren Aufgaben zählen: Beratung von Antragstellenden hinsichtlich der verwaltungsrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Gestaltung von Förderanträgen administrative und betriebswirtschaftliche Prüfung und Bewertung von Förderanträgen und Vertragsangeboten Abwicklung und Kontrolle von Zuwendungen und Verträgen gemäß den gesetzlichen, vertraglichen und verwaltungsmäßigen Bestimmungen Es sind mehrere Stellen in Voll- bzw. Teilzeit zu besetzen. Wir bieten Ihnen eine Beschäftigung mit einer Befristung auf zunächst zwei Jahre. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Flexible Arbeitszeiten und ggf. mobiles Arbeiten sind möglich. Die Bewerbungsfrist für die ausgeschriebenen Stellen endet am 23. April 2021. Wir unterstützen Sie selbstverständlich bei Ihrem Einstieg durch eine strukturierte Einarbeitung im Patensystem sowie durch umfangreiche Fortbildungsmaßnahmen, in denen Ihnen ggf. noch fehlende Fachkenntnisse zielgerichtet vermittelt werden. abgeschlossenes wirtschafts- oder verwaltungsorientiertes Hochschulstudium mit rechtswissenschaftlichen Kenntnissen (Bachelor/Diplom FH) wie z. B. Betriebswirtschaft, Public Management, Verwaltungswirt, Bachelor of Law (Schwerpunkt Wirtschaftsrecht) oder abgeschlossene dreijährige kaufmännische Ausbildung mit zusätzlicher betriebswirtschaftlicher Weiterbildung (z. B. Verwaltungsfachwirt/in oder andere geprüfte betriebswirtschaftliche Fachwirte) und nachgewiesener mindestens dreijähriger Berufspraxis in einem betriebswirtschaftlichen Aufgabengebiet sicherer Umgang mit Word, Excel und Datenbanksystemen selbständige, zuverlässige und kundenorientierte Arbeitsweise ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und ein sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift grundsätzliche Bereitschaft zu Dienstreisen Grundkenntnisse im Haushalts-, Verwaltungs- und Zuwendungsrecht sowie praktische Anwendungserfahrung sind wünschenswert Kenntnisse im Bilanz- und Steuerrecht sowie Vertrags- und Insolvenzrecht sind von Vorteil Grundkenntnisse in der Bonitätsprüfung sind erwünscht idealerweise erste Erfahrungen in der administrativen Begleitung von Fördervorhaben Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Ingenieur/Techniker als Produktmanager Gasprodukte (m/w/d)

Do. 15.04.2021
Bonn
Für Produkte, auf die man sich verlassen kann. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Bonn in Vollzeit und unbefristet einen Ingenieur/Techniker als Produktmanager Gasprodukte (m/w/d) Für Produkte, auf die man sich verlassen kann. Die DVGW CERT GmbH (100%ige Tochter des DVGW e.V.) ist der unabhängige und neutrale Branchenzertifizierer des Gas- und Wasserfaches. Als anerkannter Zertifizierungsstelle mit über 80-jähriger Erfahrung genießen wir gemeinsam mit unseren Prüflaboratorien im In- und Ausland hohes Ansehen. Die Anbindung an das DVGW-Regelwerk sorgt dabei für branchenorientiertes Fachwissen und sichert die Bedeutung der DVGW- Zertifikate im Fach. Die DVGW CERT GmbH ist für alle wichtigen Zertifizierungen durch die DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle) akkreditiert. Sie sind verantwortlicher Produktmanager für die Zertifizierung von Gasprodukten (z.B. Rohre, Haushaltsgeräte, etc.) in nationalen und europäischen Verfahren Bewertung von Prüfgrundlagen und Prüfvorschriften sowie deren Beurteilung und Mitarbeit bei der Erstellung Fachgespräche, Audits und notwendigen Abstimmungsmaßnahmen mit den Prüflaboratorien sowie Betreuung der zuständigen Erfahrungsaustauschkreise gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben Sie arbeiten eng mit Berufs- und Fachverbänden zusammen und teilen Ihre fachliche Expertise in Vorträgen und Veröffentlichungen in ihrem jeweiligen Fachgebiet Sie haben ein abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium oder eine abgeschlossene technische Ausbildung zum Meister/Techniker Kenntnisse im Bereich der Gastechnischen Druckgeräte (Auslegung, Prüfung) Idealerweise bringen Sie Berufserfahrung im Projektmanagement von Zertifizierungsverfahren mit Erfahrungen im Umgang mit Normen und relevanten Richtlinien/Verordnungen eine selbstständige und kooperative Arbeitsweise, sowie gute kommunikative Fähigkeiten in deutscher und englischer Sprache runden Ihr Profil ab auch kurzfristige Reisebereitschaft innerhalb Deutschlands
Zum Stellenangebot


shopping-portal