Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene | Baugewerbe/-industrie: 3 Jobs

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Baugewerbe/-Industrie
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
  • Befristeter Vertrag 1
Kommunaler Ebene
Baugewerbe/-Industrie

Sachbearbeiter _in Vollstreckung

Do. 02.12.2021
Freiburg im Breisgau
Freiburg ist attraktiv, ist innovativ, ist vielfältig. Und das nicht nur als Wohnort der 231.000-Einwohner-Stadt im mediterranen Südwesten Deutschlands. Sondern auch als Arbeitsort. Bei der Stadtverwaltung gibt es mehr als 250 Berufsfelder, die Herausforderungen und Persönlichkeitsförderung gleichermaßen bieten. Und das alles in einem Rahmen, in dem Beruf und Familie vereinbar sind und Fortbildung und berufliches Weiterkommen gefördert werden. Die Stadt Freiburg sucht Sie für die Stadtkämmerei als Sachbearbeiter _in Vollstreckung Sie sorgen dafür, dass städtische Forderungen beglichen werden, indem Sie verschiedene Vollstreckungsmaßnahmen prüfen und selbständig Zwangsvollstreckungsmaßnahmen (z. B. Lohn- und Kontopfändungen) einleiten In berechtigten Fällen stoßen Sie das Verfahren zur Abnahme der Vermögensauskunft an oder beantragen Durchsuchungsanordnungen bei den Verwaltungsgerichten Sie bearbeiten und entscheiden selbständig Anträge auf Vollstreckungsaufschub, ggf. mit Zahlungserleichterungen und entscheiden über Anträge auf Erlass von Säumniszuschlägen und Mahngebühren einschließlich Widerspruchsverfahren Sie bearbeiten Widersprüche gegen Vollstreckungsmaßnahmen, erstellen eine Klageerwiderung bei Verfahren vor dem Amtsgericht und erarbeiten den Sachverhalt für das Rechtsamt in verwaltungsgerichtlichen Verfahren Sie haben die Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder einen Abschluss als Verwaltungsfachwirt_in bzw. eine abgeschlossene Angestelltenprüfung II oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaft oder ein abgeschlossenes Studium im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich Wir freuen uns, wenn Sie bereits Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungs- und Verfahrensrecht, im Kommunalen Kassen- und Rechnungswesen und im EDV-Finanzwesenverfahren SAP mitbringen - wenn nicht, unterstützen wir Sie natürlich dabei, sich das nötige Wissen anzueignen Sie bringen die notwendigen persönlichen Voraussetzungen mit, um die mit der Stelle verbundenen Kassengeschäfte zu tätigen (z. B. geordnete wirtschaftliche Verhältnisse) Sie haben eine Vorliebe für Zahlen und überzeugen durch Ihr souveränes Auftreten und Ihre gute Organisationsfähigkeit. Ihr Verhandlungsgeschick und Ihre Kundenorientierung helfen Ihnen im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern Ein bis 31.05.2023 befristetes Arbeitsverhältnis in Entgeltgruppe 9b TVöD in Vollzeit, welches im Rahmen der familienfreundlichen Arbeitsgestaltung auch in Teilzeit mit einem Umfang von mindestens 80% besetzt werden kann Eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Aufgabe verbunden mit attraktiven Arbeitgeberleistungen wie z.B. eine Kooperation mit dem Fitnessverbund „Hansefit“, einen hohen Zuschuss zum JobTicket sowie vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Koordinator _in für Inklusion und Gesundheit

Mi. 01.12.2021
Freiburg im Breisgau
Freiburg ist attraktiv, ist innovativ, ist vielfältig. Und das nicht nur als Wohnort der 231.000-Einwohner-Stadt im mediterranen Südwesten Deutschlands. Sondern auch als Arbeitsort. Bei der Stadtverwaltung gibt es mehr als 250 Berufsfelder, die Herausforderungen und Persönlichkeitsförderung gleichermaßen bieten. Und das alles in einem Rahmen, in dem Beruf und Familie vereinbar sind und Fortbildung und berufliches Weiterkommen gefördert werden. Die Stadt Freiburg sucht Sie für das Büro des Ersten Bürgermeisters von Kirchbach als Koordinator _in für Inklusion und Gesundheit Im Dezernatsbüro des Ersten Bürgermeisters von Kirchbach laufen die Fäden für die Bereiche Kultur, Integration, Soziales und Senioren sowie Soziale Stadtentwicklung zusammen. Auch die Themen Inklusion und Gesundheit sind von herausragender Bedeutung und werden zentral gesteuert.   Die kommunale Gesamtstrategie zur Verwirklichung von Inklusion in Freiburg wird von Ihnen stetig weiterentwickelt. Die Umsetzung aktueller Aktionspläne zur Verwirklichung von Inklusion wird von Ihnen koordiniert und prüfend verfolgt. Sie entwickeln künftige Maßnahmen und Ziele, dabei arbeiten Sie bspw. mit der städtischen Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderung zusammen. Sie fördern Maßnahmen, Aktivitäten und Projekte zur Inklusion in Verwaltung und Zivilgesellschaft, auch durch entsprechende Öffentlichkeitsarbeit. Im Themenbereich Gesundheit koordinieren und bearbeiten Sie Anfragen zur Gesundheitsversorgung und –förderung seitens städtischer Ämter und Dienststellen sowie vielfältiger Akteure des Gesundheitssystems. Sie sorgen für regelmäßigen Austausch und Abstimmung zwischen der Geschäftsstelle der Kommunalen Gesundheitskonferenz, dem Gesundheitsamt und der Stadt Freiburg. Sie sind fachlich qualifiziert durch die Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder durch ein abgeschlossenes Hochschulstudium, insbesondere der Sozialwirtschaft, Sozialwissenschaft, Sozialen Arbeit oder im Gesundheitsmanagement. Idealerweise haben Sie bereits Berufserfahrungen aus den Bereichen Inklusion und Gesundheit gesammelt. Fachkenntnisse der entsprechenden Rechtsvorschriften wie der UN-Behindertenrechtskonvention und des Landesbehindertengleichstellungsgesetz sowie über die aktuellen Entwicklungen in der Behindertenhilfe und der kommunalen Gesundheitsförderung sind von Vorteil. Sie sind erfahren im Projektmanagement, arbeiten organisiert, denken vernetzt und überzeugen durch Ihre herausragenden Kommunikationsfähigkeiten. Eine nach Besoldungsgruppe A 12 LBesO bewertete Stelle bzw. ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TVöD in Vollzeit Eine verantwortungsvolle Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft sowie attraktive Arbeitgebervorteile wie ein hoher Zuschuss zum JobTicket warten auf Sie
Zum Stellenangebot

Koordinator (m/w/d) akademische Beamtenlaufbahnen / Duales Studium

Do. 25.11.2021
Wiesbaden
Der Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH) ist der zentrale Bau- und Immobiliendienstleister der hessischen Landesverwaltung. Er übernimmt Aufgaben im Bau-, Gebäude- und Standortmanagement. Seine Stärke: Als Komplettanbieter leistet der LBIH alles aus einer Hand – effizient und serviceorientiert. Mit rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern setzt der LBIH ein jährliches Bauvolumen von rund 500 Millionen Euro um und betreut mehr als 3 Millionen Quadratmeter Gebäudefläche. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Besetzung der unbefristeten Position: Koordinator (m/w/d) akademische Beamtenlaufbahnen / Duales Studium Der Einsatzort ist die Zentrale mit Sitz in Wiesbaden. Verantwortung für die Durchführung der akademischen Beamtenausbildungen gehobener technischer Dienst (gtD) und Führungskräftelaufbahn höherer technischer Dienst (htD) sowie des dualen Studiums (dS) Qualitätssicherung und Prozessoptimierung der Ausbildungsgänge Repräsentation des Ausbildungsbereiches nach außen Referententätigkeit in Form von Gastvorträgen an Schulen, Berufs- und Ausbildungsmessen, an Hochschulveranstaltungen sowie bei Architektenkammern Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtungen Betriebswirtschaftslehre/ Business Administration / Architektur (FH-Diplom oder Bachelor) oder eine vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise im Ausbildungs- und Fortbildungsbereich sowie Erfahrungen im Bereich der Konzepterstellung Kenntnisse im Baubereich sind von Vorteil Gute Teamfähigkeit sowie ein überzeugendes und verbindliches Auftreten und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Gutes Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie Koordinations- und Durchsetzungsvermögen Hohe Eigeninitiative und Entscheidungsfreudigkeit sowie Kundenorientierung Sicherer Umgang mit den MS Office-Programmen, insbesondere mit Word, Excel und PowerPoint Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zu gelegentlichen hessenweiten Dienstreisen Unbefristetes Arbeitsverhältnis Eingruppierung in die Entgeltgruppe 12 des TV-H Sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf Attraktives Gleitzeitmodell und flexible Arbeitszeiten Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Landesweit gültiges Jobticket für freie Fahrt im ÖPNV – nicht nur für den Arbeitsweg Individuelle Fortbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: