Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Redaktion | Baugewerbe/-industrie: 2 Jobs

Berufsfeld
  • Redaktion
Branche
  • Baugewerbe/-Industrie
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
Redaktion
Baugewerbe/-Industrie

Projektleiter / Redakteur (m/w/d) im Bereich Geschäftsbericht/Zwischenberichte

Di. 13.04.2021
Heidelberg
HeidelbergCement zählt zu den größten Baustoffunternehmen der Welt. Mit fast mehr als 54.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in über 50 Ländern besitzen wir eine marktführende Position bei Zement, Zuschlagstoffen und Beton. Unser Erfolg gründet auf konsequenter Leistungsorientierung sowie der Motivation und Kompetenz unserer Mitarbeitenden. Unsere Unternehmenskultur ist durch eine vertrauensvolle Zusammenarbeit im Team, eine starke Kundenorientierung, Kreativität und Innovationsbereitschaft sowie nachhaltiges Denken und Handeln geprägt. Die HeidelbergCement AG ist das Kernstück des Konzerns und blickt auf mehr als 140 Jahre erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurück. Allein in unserer Hauptverwaltung in Heidelberg arbeiten rund 900 Menschen. Für die Abteilung Group Communication & IR suchen wir nach Verstärkung im Bereich Reporting „Geschäftsbericht/Zwischenberichte“. Komplette Projektsteuerung für den Geschäftsbericht (ohne Anhang) sowie die Zwischenberichte von HeidelbergCement: Koordinierung der kompletten Übersetzung ins Englische mit dem Übersetzungsdienstleister, Überprüfung und Aktualisierung der Übersetzungen Abstimmung der Texte des Lageberichts einschließlich nicht-finanzieller Erklärung mit dem Wirtschaftsprüfer, Einarbeiten der gewünschten Änderungen in beiden Sprachen Einfügen der deutschen und englischen Texte in das Redaktionssystem und Zusammenarbeit mit der Layout-Agentur Fertigstellung des gesamten Geschäftsberichts mit der Layout-Agentur: Definition der Anforderungen an die Fachabteilungen im Konzern und an die Konzernländer Nachverfolgung von Deadlines Korrigieren und Redigieren der deutschen Texte Übersetzen und Redigieren der englischen Texte Verfassen eigener Texte Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich Journalistik/Kommunikation, BWL oder VWL Mehrjährige Erfahrung bei der Erstellung von Geschäftsberichten in einem börsennotierten Unternehmen (vorzugsweise aus der Industrie) Hohe Sprachkompetenz, Erfahrung in redaktioneller Arbeit und Spaß am Verfassen von eigenen Geschäftsberichtstexten Sehr gutes Verständnis für Grundlagen der Rechnungslegung Gutes Verständnis für komplexe Zusammenhänge und Prozesse Hohe analytische, kommunikative und organisatorische Fähigkeiten in der Zusammenarbeit mit internationalen Kollegen Bereitschaft zu hohem sorgfältigen Arbeitseinsatz unter zeitlichem Druck Deutsch als Muttersprache und sehr gute englische Sprachkenntnisse Wir sind davon überzeugt, dass nur wer seine persönlichen Ziele erfolgreich verwirklicht, sich auch beruflich voll einbringen kann. Deshalb bieten wir Ihnen neben einer attraktiven Vergütung, 30 Urlaubstagen und Angeboten zur Altersvorsorge (Arbeitgeberzuschuss zur Entgeltumwandlung) weitere Leistungen wie Gesundheitsmanagement „Fit for Life“ Programm „Fit for Family“ zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Flexible Arbeitszeitmodelle wie Gleitzeit oder Teilzeit Jobticket Kantine ... und vieles mehr.
Zum Stellenangebot

Redakteur*in (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Medizin

Do. 08.04.2021
Oldenburg in Oldenburg
Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg sucht für die Mitarbeit in der Stabsstelle Presse & Kommunikation eine*n Redakteur*in (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Medizin  Entgeltgruppe 13 TV-L, 100 % der regelmäßigen Arbeitszeit, unbefristet Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.Als Medizin-Redakteur*in der Stabsstelle arbeiten Sie eng zusammen mit der Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften. Im Jahr 2012 gegründet, ebnete sie den Weg für ein einzigartiges Projekt: die Oldenburger Universitätsmedizin mit ihrem grenzüberschreitenden Studium in Oldenburg und dem niederländischen Groningen. Die Fakultät umfasst die Bereiche Humanmedizin und Versorgungsforschung sowie ein großes naturwissenschaftliches Fächerspektrum. In der klinischen Forschung und Lehre kooperiert sie mit vier regionalen Krankenhäusern und der Universitätsmedizin in Groningen.  Recherche und journalistische Umsetzung medizinischer Themen Verfassen von fachspezifischen Pressemitteilungen Betreuung von Presseanfragen Zielgruppenorientierte crossmediale Kommunikation, u. a. über soziale Medien Schnittstellenkommunikation zwischen Universität, Fakultät und Kooperationspartnern Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl. (Uni.) / Master) Einschlägige mehrjährige journalistische Berufserfahrung, bevorzugt im Bereich der Lebenswissenschaften Erwünscht ist ein Volontariat oder eine vergleichbare Ausbildung Erfahrung mit zielgruppenorientierter Kommunikation und redaktioneller Planung Routine in der Content-Erstellung für Online-Medien inkl. sozialer Medien Erfahrung und diplomatisches Geschick im Schnittstellenmanagement sowie Freude an Netzwerkarbeit Sehr gute Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau, sehr gutes Sprachgefühl und stilsichere Schreibe  Nachgewiesene sehr gute Englischkenntnisse Organisationsstärke, eigenverantwortliche Arbeitsweise und Teamfähigkeit Freude am Umgang mit universitären Themen und Interesse an medizinischer Forschung und Medizinstudium Wir bieten Eine vielseitige und spannende Tätigkeit Einen Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum in einem engagierten und kollegialen Team Einen unbefristeten Arbeitsvertrag und Entgelt nach TV-L Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Gleitende Arbeitszeit Sport- und Gesundheitsangebote (Hochschulsport, betriebliche Gesundheitsförderung) Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal