Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Abteilungsleitung | Bildung & Training: 28 Jobs

Berufsfeld
  • Abteilungsleitung
Branche
  • Bildung & Training
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 28
  • Mit Personalverantwortung 22
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 26
  • Teilzeit 4
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 27
  • Befristeter Vertrag 1
Abteilungsleitung
Bildung & Training

Sachgebietsleiter*in Nebenbuchhaltung

Fr. 30.10.2020
Bonn
Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 38.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenz­uni­ver­sität ausgezeichnet. Die Abteilung Externes Rechnungswesen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine*n Sachgebietsleiter*in Nebenbuchhaltung (100 %) Das Externe Rechnungswesen verantwortet das Finanz- und Rechnungswesen der Universität Bonn. Die Abteilung gliedert sich in drei Sachgebiete: Hauptbuchhaltung, Nebenbuchhaltung und Steuern. Alle drei Sachgebiete arbeiten zur optimalen Aufgabenerfüllung eng zusammen und berichten an die Abteilungsleitung Externes Rechnungswesen. Leitung des Sachgebiets Nebenbuchhaltung, Sicherstellung und Organisation der operativen Abläufe in der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung und des Kassen- und Zahlungswesens, eigenständige und aktive Weiterentwicklung des Sachgebiets und laufende Optimierung von Prozessen und Arbeitsabläufen inkl. Digitalisierung (z. B. E-Rechnung), eigenständige Durchführung von Buchhaltungsaufgaben bzw. Mitarbeit im operativen Tagesgeschäft, z. B. Kontenabstimmungen, Stammdatenmanagement, Zahllauf, Buchung besonderer Geschäftsvorfälle, Wahrnehmung einer SAP Key User Rolle, Mitwirkung bei der Erstellung von Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen sowie Sicherstellung der erforderlichen (Zu-)arbeiten der Nebenbuchhaltung, Klärung von buchhalterischen Grundsatzfragen und Erstellung von Richtlinien, Arbeitsdokumentationen und internen Schulungsunterlagen, aktive Mitarbeit bei Projekten und Bereitschaft zur Übernahme von Projektleitungsfunktionen. erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor) oder die Angestelltenprüfung II oder Sie verfügen über nachgewiesene gleichwertige Kenntnisse und berufliche Erfahrungen, Bilanz- oder Finanzbuchhalterausbildung bzw. ähnliche Qualifikation wünschenswert, mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Nebenbuchhaltung, idealerweise Führungserfahrung z. B. als Teamleiter*in Finanzbuchhaltung / Teamleiter*in Kreditoren- und / oder Debitorenbuchhaltung, sehr gute SAP-Anwenderkenntnisse (Modul FI), eigeninitiativ, ausgeprägte Hands-on-Mentalität und hohe Prozessorientierung, verbindliches Auftreten und kooperative, proaktive Denk- und Handlungsweise, loyal, verantwortungsbewusst und genau im Umgang mit Zahlen. eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber der Region, Arbeitsplatzsicherheit und Standorttreue, eine verantwortungsvolle Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum, die Mitarbeit in einem engagierten, kooperativen Team, flexible Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, betriebliche Altersversorgung (VBL), zahlreiche Angebote des Hochschulsports, eine sehr gute Verkehrsanbindung bzw. die Möglichkeit, ein VRS-Großkundenticket zu erwerben oder kostengünstige Parkangebote zu nutzen, Entgelt nach Entgeltgruppe 11 TV-L. Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

Leiter/in der Seminarorganisation (m/w/d)

Fr. 30.10.2020
Hamburg
Das ILS ist Deutschlands größte Fernschule. Das Unternehmen gehört zur Klett Gruppe, einem der größten europäischen Bildungsanbieter, und ist seit mehr als 40 Jahren erfolgreich in der Erwachsenenbildung tätig. Unser umfangreiches Portfolio an Lehr- und Studiengangsangeboten für unsere Kunden konzeptionieren und entwickeln wir hier an unserem Standort in Hamburg. Im Rahmen einer Nachfolgeregelung suchen wir Sie zum 1. Februar 2021 als LEITER/IN DER SEMINARORGANISATION (M/W/D) in Vollzeit (40 Stunden/Woche).Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit ist die Leitung der Seminarorganisationsabteilung mit der Zielsetzung, die Präsenz- und Online-Seminare für die Fernstudierenden zu organisieren und durchzuführen. Als Leiter/in der Abteilung Seminarorganisation sind Sie verantwortlich für die reibungslose Durchführung aller Präsenz- und Online-Veranstaltungen deutschlandweit im Rahmen der Fernlehrgänge des ILS sowie der Fernstudiengänge der Schwesterfirma Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH). Dabei arbeiten Sie mit den Lehrgangsverantwortlichen des ILS und der Schnittstelle der Euro-FH zusammen. Sie sichern die Qualität des Seminarbetriebs an unserem Standort in Hamburg sowie bei externen Partnern und sind beteiligt an der Weiterentwicklung unseres Teilnehmerverwaltungsprogramms. Erfahrung mit der Organisation von Präsenz- und Online-Seminaren in der Erwachsenenbildung, idealerweise im Fernstudienbereich Erfahrung in der Führung, Motivation und Weiterentwicklung von Mitarbeiter/innen Kaufmännisches Verständnis zur wirtschaftlichen Durchführung des Seminarbetriebs Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung nach innen und außen Sicheres Auftreten in der Zusammenarbeit mit staatlichen und privaten Seminaranbietern, Kammern und Schulaufsichtsbehörden Affinität zu E-Medien und Online-Learning-Tools Projektmanagement-Fähigkeit Kommunikations- und Teamfähigkeit Die Bewerbungen von Schwerbehinderten oder Gleichgestellten werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Sie erwartet eine unbefristete Anstellung mit langfristiger Perspektive in einem innovativen und dynamischen Bildungsunternehmen an Deutschlands größtem Fernstudienstandort. Wir sind ein motiviertes und kompetentes Team, das für moderne, hochwertige und praxisorientierte Bildungsformate steht. Wir sind ein familienfreundliches Unternehmen. Durch gleitende Arbeitszeiten sowie diverse betriebliche Sozialleistungen können Sie Berufl iches und Privates gut vereinbaren.
Zum Stellenangebot

Regionalleitung (m/w/d) in Teilzeit (30h)

Do. 29.10.2020
Frankfurt am Main, Maintal, Kassel, Hessen
Mit rund 100 hauptamtlichen und 300 ehrenamtlichen Mitarbeiter*Innen ist Kaleidoskop e.V. ein kompetenter und zuverlässiger Partner für pädagogische Kinder- und Jugendarbeit im Rhein-Main Gebiet. Für Städte, Schulen und Unternehmen organisieren und betreuen wir Ferienspiele, Tages- und Wochenprojekte sowie Ganztagsangebote an Schulen.  Für unsere Schulen in der Region Frankfurt/Maintal suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine  Regionalleitung (m/w/d) in Teilzeit (30h)  Pädagogische Begleitung und Fachaufsicht für z.Zt. sechs Schulen Mitwirkung an Umsetzung und Weiterentwicklung des Konzepts der Ganztagsbetreuungen Anleitung und Unterstützung der Einrichtungsleitungen Zusammenarbeit mit dem Träger Zusammenarbeit mit den Familien Zusammenarbeit mit diversen Kooperationspartnern (Schulleitung, Lehrer*Innen, Sportvereine etc.) Administrative Aufgaben Akquise Sie besitzen eine abgeschlossene Ausbildung mit staatlicher Anerkennung oder eine entsprechende Qualifikation (Sozialpädagog*Innen, Sozialarbeiter*Innen, Diplom-Pädagog*Innen, Erzieher*Innen) mindestens 3 Jahre Berufserfahrung Leitungserfahrung Erfahrung mit dem Arbeitsfeld (Grund-)Schule eigenverantwortliches, selbständiges Arbeiten, Kreativität und Sachverstand Motivation, Engagement, Belastbarkeit und Flexibilität Kreativität und Offenheit für die Entwicklung, Umsetzung und Evaluation der pädagogischen Konzepte Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft einen eigenen PKW zu nutzen Ein interessantes, abwechslungsreiches und zukunftsträchtiges Aufgabenfeld vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, Partizipation an der Ganztagsentwicklung 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung Vergütung in Anlehnung an TVÖD-SuE
Zum Stellenangebot

Leitung (m/w/d) Zentrale Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA)

Do. 29.10.2020
Göttingen
Als eine der führenden hochschulmedizinischen Einrichtungen in Deutschland umfasst die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) die Medizinische Fakultät sowie das renommierte Universitätsklinikum. Mit über 7.900 Mitarbeitenden und über 65 Kliniken ist die UMG der größte Arbeitgeber in der Region und steht für hochwertige Qualität in der Patientenversorgung, Lehre und Wissenschaft. Die zugehörige Zentrale Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA) ist für die Aufbereitung der über 180.000 Sterilguteinheiten zuständig und versorgt sowohl interne als auch externe Kund*innen mit diesen wichtigen aufbereiteten Medizinprodukten. In der UMG verortet, genießt die Abteilung alle Vorzüge der universitären und außeruniversitären Infrastruktur in Göttingen. Im Rahmen einer strukturierten Nachfolgeplanung sucht conQuaesso® JOBS für die UMG zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Göttingen eine Leitung(m/w/d) Zentrale Sterilgutversorgungsabteilung (ZSVA). Planung, Steuerung und Überwachung der Aufbereitungsabläufe zur Sicherstellung eines effizienten sowie norm- und rechtskonformen Betriebes Personalführung,-entwicklung und - einsatzplanung der rund 80 Mitarbeitenden Wirtschaftliche Verantwortung der AEMP-Abteilung Zielorientierte Kommunikation mit den Kund*innen der ZSVA sowie eine interdisziplinäre, konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit aller beteiligten Parteien Kontinuierliche Weiterentwicklung der Prozesse und des Qualitätsmanagements Erfolgreicher Abschluss des Fachkundelehrgangs III der Sterilgutversorgung oder abgeschlossener Fachkundelehrgang II mit Bereitschaft, den Managementlehrgang on the job zu absolvieren Berufliche Qualifikation oder Studium mit technischem Bezug von Vorteil Erste Führungserfahrung und umfassende Kenntnisse in der MP-Aufbereitung Kenntnisse im Qualitätsmanagement der DIN EN ISO 13485:2016 Führungspersönlichkeit, die eine ausgeprägte technische Expertise mit betriebswirtschaftlichem Verantwortungsbewusstsein und Organisationsgeschick vereint Verantwortungsvolle Leitungsposition bei einem ausgezeichneten Arbeitgeber innerhalb der Sterilgutversorgung Eine strukturierte Einarbeitung und umfangreiche Möglichkeiten der persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung Moderner Arbeitsplatz mit einem hochwertig ausgestatteten Gerätepark sowie eine teamorientierte und kollegiale Unternehmenskultur Familienfreundlicher Arbeitgeber mit betriebseigener Kindertagesstätte und einer Kinderferienbetreuung Attraktives Vergütungsmodell nach TV-L inklusive betrieblicher Altersvorsorge und Jobticket
Zum Stellenangebot

Personal- und Verwaltungsleitung w/m/d

Mi. 28.10.2020
Wiesloch
Das Berufliche Trainingszentrum Rhein-Neckar bereitet Menschen, nach einer psychischen Erkrankung darauf vor, wieder in Arbeitsleben zurückzukehren. Jährlich unterstützen 190 Mitarbeiter mehr als 1.600 Kunden in Wiesloch, Frankfurt, Trier, Mannheim, Freiburg, Stuttgart, München, Hannover und Berlin. Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen mit 15.500 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Für die Leitung unseres Personal- und Verwaltungsbereiches suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Personal- und Verwaltungsleitung w/m/d in Vollzeit an unserem Hauptsitz in Wiesloch. Führung und Weiterentwicklung der Bereiche Personal und Verwaltung Verantwortung und Steuerung der operativen sowie strategischen Personalarbeit für die Gesellschaft und ihre gesamten Standorte Beratung der Geschäftsführung und Führungskräfte in allen personalrelevanten Fragestellungen Steuerung aller HR-Prozesse, insbesondere Recruiting, Personalplanung, -marketing, -entwicklung sowie Budgetplanung und Gesundheitsmanagement Selbstständiges Verhandeln von Betriebsvereinbarungen, der Entgeltordnung und die Bearbeitung von arbeitsrechtlichen Verfahren Vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit mit der Arbeitnehmervertretung, der SRH Holding und unserem konzerninternen Shared-Service-Center Erstellen von Berichten, Auswertungen und Statistiken nach Vorgaben der SRH Holding und der Geschäftsführung Ein abgeschlossenes Studium, vorzugsweise der Wirtschafts-, Sozial- oder Rechtswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation Einschlägige mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung im Personalmanagement mit umfassenden Kenntnissen im Arbeits- und Vertragsrecht sowie im Betriebsverfassungs- und Sozialversicherungsrecht Ausgeprägtes unternehmerisches Handeln sowie vernetztes und analytisches Denken, Zielorientierung und Entscheidungsfreude Ein hohes Maß an Überzeugungskraft, Konfliktfähigkeit, Kommunikationsstärke und Empathie Ausgeprägte Serviceorientierung verbunden mit hoher Sozial- und Beratungskompetenz, Eigeninitiative, Zuverlässigkeit und absoluter Diskretion Kenntnisse im Bereich (Personal-)Controlling Erfahrung in der der Anwendung von SAP HCM ist von Vorteil ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet mit großen Freiheitsgraden in einem expandierenden Unternehmen des Bildungs- und Gesundheitswesens. Ebenfalls bieten wir Ihnen eine herausfordernde unternehmerische Tätigkeit in einem sinnstiftenden Umfeld sowie ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team. Bei uns erhalten Sie Möglichkeiten zur Weiterbildung und eine verantwortungs- und leistungsgerechte Vergütung. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns sehr willkommen!
Zum Stellenangebot

Fachliche Leitung (m/w/d) - Berufliches Trainingszentrum

Mi. 28.10.2020
Oberhausen
Die Berufstrainingszentrum Rhein-Ruhr gGmbH (BTZ) ist eine Einrichtung der beruflichen Rehabilitation i. S. v. § 51 SGB IX und bereitet im Auftrag der Sozialversicherungsträger Menschen nach psychischer Erkrankung auf eine Arbeitsaufnahme oder anschließende Qualifizierung vor. Dazu unterhält das BTZ an ihrem Hauptstandort in Oberhausen und in der Außenstelle in Düsseldorf eigene Trainingsbetriebe für unterschiedliche Berufsfelder für die Angebote „Berufliches Training“ und „Arbeitserprobung/ Eignungsabklärung“. Zur Unterstützung unserer Teilnehmer*innen arbeiten im BTZ Psycholog*innen, Pädagog*innen, Arbeitspädagog*innen, Ergotherapeut*innen und Berufspraktiker*innen aus unterschiedlichen Berufsbereichen. Das Team umfasst aktuell einschließlich der allgemeinen Verwaltung ca. 60 Mitarbeiter*innen. Die BTZ Rhein-Ruhr gGmbH ist ein anerkannter und angesehener Dienstleister im Bereich Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben. Es wurde 1993 gegründet und gehört zum Verein Nordrhein-Westfälisches Berufsförderungswerk e. V. mit Sitz in Dortmund. Zu den Mitgliedern gehören die Deutschen Rentenversicherungen Rheinland und Westfalen. Die Fachliche Leitung ist neben der Geschäftsführung für die Sicherstellung der inhaltlichen, personellen und organisatorischen Voraussetzungen für eine qualitativ hochwertige Umsetzung des Arbeitsauftrages des BTZ verantwortlich. Umsetzung und Weiterentwicklung des BTZ-Konzeptes und -angebotes Fachaufsicht über alle Abteilungsleiter*innen und Mitarbeiter*innen Weiterentwicklung des QM-Systems Verantwortung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Repräsentation des BTZ nach außen Verantwortung für die Belegungssteuerung Verantwortung für die Dokumentation, Evaluation und das Berichtswesen Mitwirkung an der Personalauswahl Regelmäßige Berichterstattung an die Geschäftsführung Eine entscheidungsfreudige, motivationsstarke, überzeugende Führungspersönlichkeit mit sehr guten Kommunikationsfähigkeiten, die es versteht, innovativ das System BTZ weiterzuentwickeln. Hochschulabschluss (Master oder Diplom) im Bereich Rehabilitation, Psychologie, Pädagogik oder über einen vergleichbaren Abschluss Mehrjährige Berufserfahrung in der Beruflichen Rehabilitation Von Vorteil sind: Leitungserfahrung Betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Kenntnisse aus dem Sozialversicherungsrecht eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsrahmen ein engagiertes und erfahrenes Führungs- und Mitarbeiter*innenteam eine angemessene Vergütung und zusätzliche Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag der Tarifgemeinschaft der Deutschen Rentenversicherung eine intensive Einarbeitung
Zum Stellenangebot

Leiter*in (m/w/d) des Dezernats Personal und Organisation

Mi. 28.10.2020
Bielefeld
Als forschungsstarke Institution mit internationaler Ausrichtung und innovativen Lehrkonzepten leistet die Universität Bielefeld einen wichtigen Beitrag zu einer fortschrittlichen und partizipativen Wissensgesellschaft. Sie ist ein attraktiver, familiengerechter Arbeits- und Studienort, der von internationalem Austausch, kultureller Offenheit und gelebter Interdisziplinarität geprägt ist. Die Universität Bielefeld steht für einen geschlechter­gerechten sowie diversitätsorientierten Kulturwandel. Eine einzigartige Vielfalt von Fächern, Perspektiven und Menschen sorgen gemeinsam und interprofessionell für innovative Forschung und Lehre auf höchstem Niveau. Im Jahr 1969 wurde die Universität Bielefeld mit explizitem Forschungsauftrag und hohem Anspruch an die Qualität einer forschungsorientierten Lehre gegründet. Mit rund 25.000 Studierenden umfasst sie heute 14 Fakultäten und insgesamt 4.500 wissenschaftliche Mitarbeiter*innen und Mitarbeiter*innen in Technik und Verwaltung. Als Volluniversität bietet sie ein differenziertes Fächerspektrum in den Geistes-, Natur- und Technikwissenschaften sowie in der Medizin. Neben ihrer internationalen Ausrichtung ist die Universität Bielefeld in der mittelständisch geprägten Stadt und Region hervorragend vernetzt. Für die Universität Bielefeld suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine*n Leiter*in (m/w/d) des Dezernats Personal und Organisation (A16 LBesG NRW bzw. E15 TV-L, unbefristet)Als Leiter*in des Dezernats Personal und Organisation sind Sie für die wichtigste Ressource unserer Organisation verantwortlich – die Menschen. Sie sind verantwortlich für die Personalplanung und -steuerung sowie die Kultur der Zusammenarbeit im Sinne einer ganzheitlichen Personalarbeit, abgeleitet aus der universitären Gesamtstrategie. Das Dezernat Personal und Organisation befindet sich in einem gerade begonnenen Veränderungsprozess, in dem sich das Dezernat ebenso auf die Umsetzung agiler Arbeitsweisen und serviceorientierter Organisations­strukturen wie auch auf die kommenden digitalen Veränderungen ausrichtet. Sie gestalten diesen Wandel aktiv mit und setzen die Änderungen gemeinsam mit Ihrem derzeit 63-köpfigen Dezernatsteam um. Die prozess­orientierte Arbeitsweise im Dezernat führen Sie konsequent fort. Auf Grundlage eines weiter zu entwickelnden Personalcontrollings, bilden Serviceorientierung, Transparenz sowie wirtschaftliches und lösungsorientiertes Denken und Handeln die wesentlichen Erfolgsfaktoren in allen Bezügen der Personalarbeit an der Universität Bielefeld. In diesem Sinne entwickeln Sie die Zusammenarbeit im Dezernat und die dezernatsübergreifenden Prozesse systematisch weiter. Sie stärken das Prinzip der Ergebnisverantwortung durch Vertrauen in Ihre Mitarbeiter*innen und Führungskräfte, durch klare Ziele sowie eine durch Wertschätzung und Anerkennung geprägte Kommunikation. Sie setzen verantwortlich in allen Arbeitsbezügen die gleichstellungsstrategischen und diversitätsbezogenen Ziele der Universität um und legen einen Fokus auf die geschlechtergerechte Führungskultur. Des Weiteren beraten und unterstützen Sie die Hochschulleitung, Dekanate, Fakultäten sowie die Führungs­kräfte der zentralen Hochschulverwaltung in allen personellen Angelegenheiten. Sie sind der*dem Kanzler*in direkt unterstellt und arbeiten bei der Ausgestaltung der Personalpolitik und der Strategien für die Personal­arbeit eng mit ihr*ihm zusammen.Sie passen zu uns, wenn Sie sich gemeinsam mit uns persönlich und fachlich fortentwickeln wollen und sich gerne in einem dynamischen und sich stetig weiterentwickelnden Umfeld bewegen. Sie haben Freude an Führungsaufgaben und umfassenden Gestaltungsmöglichkeiten. Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung im Personalmanagement, hatten bereits Verantwortung für die strategische Ausrichtung und Struktur einer HR-Organisation und bringen Erfahrung in der Umsetzung von HR-Projekten mit. In allen Bereichen der Personalplanung und -verwaltung sowie Personalentwicklung und -gewinnung kennen Sie sich sehr gut aus. Sie überzeugen mit Ihrem empathischen Gespür für Menschen. Mit Ihrer positiven, umsichtigen und reflektierten Haltung und Arbeitsweise schaffen Sie die Basis für eine optimale Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Akteur*innen. Mit den relevanten Universitätsgremien arbeiten Sie vertrauensvoll und konstruktiv zusammen. Sie bringen solide Erfahrung im Bereich Verwaltungsmodernisierung und -digitalisierung mit und kennen sich mit Personalkostencontrolling sowie den personalrelevanten rechtlichen und finanzwirtschaftlichen Rahmenbedingungen aus. Gender- und Diversity-Kompetenzen zählen zu Ihrem beruflichen und persönlichen Repertoire. Als formale Qualifikation verfügen Sie über einen geeigneten Hochschulabschluss.Die Besoldung/Vergütung erfolgt bei Vorliegen der beamten- und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen nach der Besoldungsgruppe A16 LBesG NRW bzw. nach der Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Auf Wunsch ist grundsätzlich auch eine Stellenbesetzung in Teilzeit möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen. Die Universität Bielefeld legt Wert auf Chancengleichheit und die Entwicklung ihrer Mitarbeiter*innen. Sie bietet attraktive interne und externe Fortbildungen und Weiterbildungsmaßnahmen. Zudem können Sie eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten nutzen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat einen hohen Stellenwert.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter(in) im Amt für Ausbildungsförderung

Mi. 28.10.2020
Magdeburg
Sozial. Kompetent. Engagiert. Das Studentenwerk Magdeburg, ist ein hochschulübergreifendes Dienstleistungsunternehmen, das auf die Versorgung der Studierenden ausgerichtet ist. Das Amt für Ausbildungsförderung als Abteilung des Studentenwerkes Magdeburg ist für die Umsetzung des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) zugunsten der Studierenden an der Universität Magdeburg und den Hochschulen in Magdeburg, Stendal, Halberstadt, Wernigerode und Friedensau zuständig. Für diese Abteilung suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt                                             eine(n) Abteilungsleiter(in) im Amt für Ausbildungsförderung                                                                           (Vollzeit - unbefristet) Personelle, fachliche und organisatorische Leitung der Förderungsverwaltung mit derzeit 23 Mitarbeitern/-innen Verantwortung für die rechtsichere Umsetzung des Bundesausbildungsförderungsgesetzes Prozessvertretung der Förderungsverwaltung in den jeweiligen Zivil- und Verwaltungsgerichtsverfahren erfolgreich abgeschlossenes Studium als Volljurist/-in sichere Kenntnisse auf dem Gebiet des Sozial-, Verwaltungs- und Zivilrechts idealerweise Erfahrungen im Ausbildungsförderungs- und Unterhaltsrecht Bereitschaft sich in neue Rechtsgebiete einzuarbeiten sowie stets auf dem aktuellen Stand der Rechtsentwicklung zu halten Hohe Affinität zu dem Thema Digitalisierung Erfahrene Führungspersönlichkeit mit Konzeptionsstärke, selbstständiger Arbeitsweise, Organisationstalent, ausgeprägter Teamfähigkeit, guten kommunikativen Fähigkeiten und Durchsetzungsvermögen Wünschenswert ist/sind außerdem Sicherer Gebrauch der deutschen Sprache in Wort und Schrift der Führerschein Klasse B gute Fremdsprachenkenntnisse in fachspezifischem Englisch Mitarbeit in einem motivierten Team Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) Jahressonderzahlung Urlaubsanspruch von 30 Tagen Betriebliche Altersvorsorge Flexible Arbeitszeiten Anerkannte schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt (Bitte Nachweis beifügen).
Zum Stellenangebot

Leitung (m/w/d) Dozentenkoordination

Sa. 24.10.2020
Münster, Westfalen
Als innovativer Bildungsanbieter ist unser Klient seit mehr als zehn Jahren erfolgreich in der Erwachsenen­bildung tätig und verfügt über spezifisches Know-how aus den Bereichen Hardware, Software, Forschung und Dienstleistung. Mit mehreren hundert festangestellten Mitarbeitern sowie freiberuflichen Dozenten bietet unser Klient ganzheitliche Qualifizierungskonzepte (u. a. Firmenschulungen, Umschulungen, Weiterbildungen und Seminare) in den Bereichen Informationstechnologie, Multimedia und Management. Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt für Nordrhein-Westfalen (Ruhrgebiet) als Leitung (m/w/d) Dozentenkoordination In der Position als Leitung (m/w/d) Dozentenkoordination umfasst Ihr Aufgabengebiet die Verantwortung für die Steuerung und Optimierung der allgemeinen Einsatzplanung der internen Dozenten und externen Honorar­lehrkräfte, die damit verbundene Koordinierung der Einsatzplanung sowie die Personalführung einer eigenen Abteilung. Zudem sind Sie für die Akquise weiterer Dozenten, für das Monitoring sowie für das Dokumentations­management gegenüber aller beteiligten Akteure zuständig. Sie optimieren Prozesse im täglichen Schulungsbetrieb, schaffen Effizienzsteigerung und vertreten den Bereich der Dozentenkoordination zu den internen Schnittstellen der Organisation, mit denen Sie im regelmäßigen Austausch stehen. In Ihrer Position arbeiten Sie eng mit der Leitung der Schulungsorganisation, Geschäftsleitung des Unternehmens und weiteren Abteilungen zusammen. Sie sind verantwortlich für Standardisierung und Qualitätskontrolle in Zusammenhang mit der Dozenteneinsatzplanung und realisieren das Wachstum der Organisation in Ihrem Zuständigkeitsbereich.Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (bspw. Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftspädagogik, Informatik etc.) oder eine vergleichbare Ausbildung sowie fundierte Berufserfahrung im Bildungs- oder Schulungssektor oder aus einem vergleichbaren Umfeld mit. Idealerweise besitzen Sie einen pädagogischen, logistischen, veranstaltungstechnischen oder vertrieblichen Hintergrund und haben bereits Erfahrung in der Organisation eines Schulungsbetriebs gesammelt. Sie besitzen ausgeprägte Führungskompetenzen und Erfahrung in der personellen Koordination und Prozessoptimierung eines Dienstleistungsbetriebs. Sie arbeiten zielgerichtet und analytisch in Prozessen, besitzen informationstechnisches Verständnis und sind zudem routiniert im Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten sowie mit Freude bei multimedialer Arbeit. Durchsetzungsfähigkeit sowie eine verantwortungsbewusste, eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise gehören zu Ihren Stärken. Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, ein ausgeprägtes logisch-analytisches Denkvermögen, sehr gute Deutsch und idealerweise Englischkenntnisse, ein professionelles Auftreten sowie eine hohe Auffassungsgabe runden Ihr Profil ab.Wenn Sie in Ihrer bisherigen Tätigkeit bewiesen haben, dass Sie die gewünschten Maßnahmen erfolgreich konzipieren und umsetzen können und an einem dynamischen Arbeitsumfeld interessiert sind, bieten wir Ihnen eine spannende Aufgabe mit großem Gestaltungsspielraum und ausgezeichneten Perspektiven.
Zum Stellenangebot

Leitung (m/w/d) Lernwerkstatt

Sa. 24.10.2020
Berlin
Innovativ, neugierig und zukunftsorientiert. Die Klax Berufsakademie mit sozial pädagogischem Schwerpunkt arbeitet nach dem international anerkannten Konzept der Klax Pädagogik. Dabei stehen kunstbetonte Projekte sowie die Methode des „selbstorganisierten Lernens“ im Vordergrund. Bei uns treffen Studierende auf eine positive und anregende Lernumgebung. Fachkräfte aus Theorie und Praxis begleiten die Studierenden (m/w/d) während ihrer Ausbildung. Wenn Sie eine verantwortungsvolle Leitungsaufgabe suchen und eigenverantwortlich zur Weiterentwicklung der Klax Lernwerkstatt beitragen wollen, dann sind Sie bei uns richtig. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Die Klax Gruppe sucht Leitung (m/w/d) Lernwerkstatt Vollzeit | unbefristet | ab sofort | Berlin Übernahme der Gesamtverantwortung für die Klax Lernwerkstatt  Sicherstellung einer professionellen Beratung und Unterstützung der Lehrkräfte in Bezug auf die Verbindung des Klax Konzepts zwischen Theorie und Praxis  Weiterentwicklung der Lernwerkstatt  Verantwortlich für den Raumbelegungsplan der Lernwerkstatt (Raumplanung)  Raumverantwortlichkeit für die Lernwerkstatt hinsichtlich Ordnung, Sicherheit und Materialausstattung und somit Sicherstellung der Umsetzung des Raum- und Materialkonzeptes  Entwicklung, Planung und Umsetzung von Projekten  Unterstützung bei Festen und Veranstaltungen der Berufsakademie Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich der Erwachsenenbildung  Mehrjährige Berufserfahrung im pädagogischen Umfeld  Gutes Verständnis für die rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen  Überzeugende Führungspersönlichkeit mit hoher kommunikativer Kompetenz, die Studierende und das Kollegium gleichermaßen begeistern kann  Sehr gute pädagogische und didaktische Kenntnisse und Fähigkeiten  Sehr gute Deutsch- und sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift  Sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten und modernen Kommunikationsmitteln Neben einer sorgfältigen Einarbeitung und Unterstützung bei Ihren weiteren Schritten in der Klax Gruppe, erhalten Sie einen unbefristeten Arbeitsvertrag und zusätzlich zu Ihren 30 Tagen Urlaub bis zu neun Haushaltstage im Jahr. Wir bieten spannende Betätigungsfelder, ein angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team, interessante Möglichkeiten der persönlichen und beruflichen Weiterbildung und umfassende betriebliche Sozialleistungen, wie vermögenswirksame Leistungen und Zuschüsse zu Kinderbetreuungskosten.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal