Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Elektronik | Bildung & Training: 29 Jobs

Berufsfeld
  • Elektronik
Branche
  • Bildung & Training
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 27
  • Ohne Berufserfahrung 19
Arbeitszeit
  • Vollzeit 27
  • Teilzeit 12
  • Home Office möglich 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 15
  • Befristeter Vertrag 11
  • Ausbildung, Studium 2
  • Promotion/Habilitation 1
Elektronik
Bildung & Training

Elektroniker*in / Elektrofachkraft

Sa. 23.10.2021
Köln
Die TH Köln zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Wir bieten 26.000 Studierenden sowie 1.000 Wissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Forschungs- und Arbeitsumfeld in den Ingenieur-, Geistes-, Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin. Elektroniker*in / Elektrofachkraft Besetzung nächstmöglich | unbefristet | Vollzeit | Hochschulreferat Bau- und Gebäudemanagement | Campus Südstadt unterschiedliche elektrische Installations-, Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten an den Anlagen des TGM, wie z. B. Verteiler, Lüftungs- und Brandschutzanlagen Störungssuche und Messungen nach DGUV Beschaffung von Materialien und Werkzeugen im Elektrobereich Überwachung und Koordination von Fremdfirmenbesuchen Unterstützung der Leitwarte Teilnahme an der technischen Rufbereitschaft Einsatz an anderen Standorten der TH Köln erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Energieanlagenelektroniker*in oder eine vergleichbare Qualifikation idealerweise Kenntnisse in der Mess- und Regelungstechnik gerne praktische Erfahrung in der technischen Gebäudeinstandhaltung sowie in der Arbeit an Mittelspannungsanlagen versiert im Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift hohe Sorgfalt und Kommunikationsstärke zuverlässige Arbeitsweise Vergütung nach EG 7 TV-L 30 Tage Urlaub flexible Arbeitszeiten familienfreundliche Arbeitsbedingungen Möglichkeiten zur Teilnahme am Hochschulsport und Gesundheitsförderprogrammen kostenfreie Parkmöglichkeiten am Gebäude und gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr Vergünstigtes Job-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr Teilnahme an der zusätzlichen Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Jahressonderzahlung nach TV-L
Zum Stellenangebot

Veranstaltungs- / Medientechniker (m/w/d)

Fr. 22.10.2021
Frankfurt am Main
Die Frankfurt School of Finance & Management ist eine von EQUIS, AACSB und ABMA international akkreditierte, forschungsorientierte Business School im Universitätsrang. Für Studierende, Executives, Absolventen, Teilnehmer, Kunden und Partner aus der ganzen Welt bieten wir umfassende Bildungs- und Beratungsleistungen an. Zur Verstärkung unseres Facility Managements suchen wir zum nächstmöglichen Termin, zunächst für 24 Monate befristet, einen Veranstaltungs- / Medientechniker (m/w/d) in Festanstellung zur Betreuung unserer hochwertigen, eingebauten Medientechnik. eigenverantwortliche Betreuung unserer Veranstaltungs-/Medientechnik (Bedienung, Auf- und Abbau, Wartung, Reparatur etc.), Unterstützung unseres Hochschulpersonals, unserer Dozenten sowie unserer Studentenschaft bei der Nutzung der vorhandenen Medientechnik während der Vorlesungen/Seminare, Betreuung von Events als Verantwortlicher für die Veranstaltungstechnik, Auf-/Abbau und Steuerung von Streaming-Events und hybriden Veranstaltung, enge Zusammenarbeit mit dem Eventteam bei technischen Fragen zur Veranstaltungstechnik, Beteiligung an unserem hausinternen Projektteam zur Implementierung innovativer Trends und Technologien im Themenfeld Medien- / Konferenztechnik, Unterstützung des Facility Managements im Tagesgeschäft. abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik oder entsprechende mehrjährige Berufserfahrung als Medien- / Veranstaltungstechniker, praktische Erfahrung in der Betreuung von Streaming-Events und hybriden Veranstaltungen sowie im Umgang mit Netzwerktechnik, ausgeprägte Serviceorientierung, Termintreue sowie Teamfähigkeit, eigenverantwortliche und lösungsorientierte Arbeitsweise, sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse, Bereitschaft zur Abend- und Samstagsarbeit. ein internationales Arbeitsumfeld an einer führenden Business-School, einen modernen Campus mit neuester Technik, interessante Aufgaben und die Möglichkeit den eigenen Aufgabenbereich technisch und fachlich mitzugestalten, die Möglichkeit sich persönlich und fachlich weiter zu entwickeln, flexible Arbeitszeitgestaltung unter Berücksichtigung veranstaltungsbedingter Verpflichtungen, eine 5-Tage-Woche (von Mo-Sa), 30 Tage Urlaub sowie ein vergünstigtes Jobticket.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) im Fachbereich Technik

Do. 21.10.2021
Hamburg
Die staatlich anerkannte HFH · Hamburger Fern-Hochschule ist mit über 11.000 Studierenden eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Als gemeinnützige Hochschule verfolgen wir das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen, Auszubildenden und Personen mit familiären Verpflichtungen den Weg zu einem akademischen Abschluss zu eröffnen. Dafür bieten wir akkreditierte Bachelor- und Masterstudiengänge sowie akademische Weiterbildungen in den Fachbereichen Gesundheit und Pflege, Technik sowie Wirtschaft und Recht an. Unsere Studienkonzepte des präsenzgestützten Fernstudiums und des Onlinestudiums lassen sich flexibel auf die individuellen Bedürfnisse und Ziele der Studierenden abstimmen, wodurch die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Studium gewährleistet wird. Darüber hinaus begleiten wir unsere Studierenden an mehr als 50 regionalen Studienzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie online an unserem virtuellen Studienzentrum ganz persönlich auf dem Weg zum erfolgreichen Abschluss. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist an unserer Hochschule eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) im Fachbereich Technik zu besetzen. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Entwicklung und fachliche Betreuung von technischen Studienmodulen (z.B. Digitale Schaltungen und Hardwarenahe Programmierung) in den Studiengängen des Fachbereichs Technik (Bachelor) für bestehende und neue Studiengänge Entwicklung von Fachcurricula und Studienmaterialien Koordinierung der Zusammenarbeit mit Studienzentren sowie Bildungspartnern und Industrieunternehmen Mitwirkung an Projekten des Fachbereichs Abgeschlossenes Studium in Ingenieurwissenschaften (z. B. Elektrotechnik, Mechatronik, Nachrichtentechnik, Informationstechnik, o.ä.) oder in Naturwissenschaften Idealerweise bereits praktische Erfahrungen in der Hochschulaus- und -weiterbildung Gutes Sprach- und Textverständnis der deutschen Sprache Organisationsgeschick mit hoher Einsatzbereitschaft Selbstständige Arbeitsweise, hohe Kommunikations- und Dienstleistungsorientierung Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer qualitätsorientierten, gemeinnützigen Hochschule mit attraktiven Arbeitsbedingungen, Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) Mess- und Sensortechnik

Do. 21.10.2021
Mülheim an der Ruhr
Die Hochschule Ruhr West wurde im Mai 2009 als staatliche Hochschule gegründet. An unseren Standorten Mülheim an der Ruhr und Bottrop bieten wir Studiengänge aus Technik und Wirtschaft an. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Institut Mess- und Sensortechnik eine motivierte Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) Kennziffer 129-2021, Vollzeit (18 SWS), Vergütung E 13 TV-L Die ausgeschriebene Stelle ist am Institut Mess- und Sensortechnik der HRW angesiedelt. Die thematischen Schwerpunkte des Instituts liegen in den Bereichen der Elektrotechnik, Mechatronik, Fahrzeugelektronik und Elektromobilität und der Medizintechnik. Die HRW zeichnet sich unter anderem durch eine besondere Praxisnähe und Anwendungsorientierung aus. Innovation und Transfer von wissenschaftlichem Know-how sind Teil des Selbstverständnisses der HRW. Besonderen Wert legen wir neben der fachlichen Eignung auf eine ausgeprägte Orientierung im Bereich der Forschung und Lehre. Im Rahmen der Entwicklung der HRW kann der Aufgabenzuschnitt und -inhalt noch modifiziert werden. Ihre Aufgaben: • Unterstützung in der Grundlagenausbildung im Fachgebiet Mechatronik, Fahrzeugelektronik und Informatik • Übernahme von Vorlesungen und Übungen • Unterstützung in Laborveranstaltungen bzw. Praktika • Erarbeitung von Lehrmaterialien • Unterstützung in Forschungsprojekten oder Projektakquise Ihr Profil: • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Elektrotechnik, Mechatronik oder eine vergleichbare Qualifikation • Programmierkenntnisse in (z.B. C/C++, MATLAB) • Hohes Engagement und Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und teamorientiertem Arbeiten wird vorausgesetzt • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Wir bieten: • Arbeit auf einem neuen und modernen Campus • Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem netten und motivierten Team • Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringenkönnen • Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeiten und 30 Urlaubstagen zu Ihrer persönlichen Erholung • BetrieblicheAltersvorsorge • Ein umfangreichesWeiterbildungsprogramm • Und was immer Sie brauchen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen Die Stelle ist auf 1 Jahr befristet. Wir sind eine weltoffene Hochschule und freuen uns über Bewerbungen aus allen Kulturkreisen. Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Bewerber und Bewerberinnen mit Kindern sind willkommen. Falls Sie hierzu Fragen haben, können Sie gern mit der Gleichstellungsbeauftragten Simone Krost (E-Mail: simone.krost@hs-ruhrwest.de) Kontakt aufnehmen. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) unter Angabe der Kennziffer 129-2021 bis zum 02.11.2021 an karriere@hs-ruhrwest.de. Bei fachlichen Fragen: Prof. Dr.-Ing. Kai Daniel Institutsleiter Mess- und Sensortechnik Telefon: 0208 882 54-182 E-Mail: kai.daniel@hs-ruhrwest.de Bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung und Beschäftigung: Carolin Schmitz Personalreferentin Telefon: 0208 882 54-397 E-Mail: carolin.schmitz@hs-ruhrwest.de
Zum Stellenangebot

Elektroinstallateur*in (m/w/d)

Do. 21.10.2021
Hannover
Die Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) verbindet moderne Wissenschaft mit universitärer Tradition. Als weltweit renommierte veterinärmedizinische Hochschule hat die TiHo ihre Eigenständigkeit bewahrt und ist seit 15 Jahren in der Trägerschaft einer Stiftung des öffentlichen Rechts. Neben Tierärztinnen und Tierärzten werden Biologinnen und Biologen sowie technische Assistenten, Tierpflegerinnen und Tierpfleger ausgebildet. Im Umfeld von Lehre, Forschung und Dienstleistung bietet die TiHo als Arbeitgeberin für rund 1.000 Beschäftigte in Instituten, Kliniken und Verwaltung ein vielseitiges und interessantes Aufgabenspektrum. Elektroinstallateur*in (m/w/d) bis EG 6 TV-L; Vollzeitbeschäftigung (39,8 h), unbefristet im Dezernat Liegenschaften und Technik. Eintrittstermin: 01.02.2022 Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Wartung, Reparatur und Prüfung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Elektroniker*in in der Energie- und Gebäudetechnik oder vergleichbar Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten MS Office Kenntnisse Berufserfahrung Teamfähigkeit, Selbstständigkeit und Serviceorientierung Führerschein Klasse B Für das Arbeitsverhältnis gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L); die Bezahlung erfolgt je nach persönlicher Qualifikation bis maximal Entgeltgruppe 6 TV-L. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover will die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an.
Zum Stellenangebot

Duales Studium Elektrotechnik (B.Eng.)

Mi. 20.10.2021
Bremen, Düsseldorf, Essen, Ruhr, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover
Studieren und gleichzeitig Berufserfahrung sammeln. Du willst beides? Dann mach beides! Mit einem dualen Studium an der IU. Die IU Duales Studium ist eine staatlich anerkannte private Hochschule mit 37 Standorten (+ virtueller Campus) in Deutschland. Unser Studienangebot umfasst Bachelorstudiengänge aus ganz unterschiedlichen Bereichen – ob Soziales, Technik, BWL, Marketing, Tourismus oder Personal. Bei uns lernst Du nicht nur die Theorie besonders praxisbezogen – Du arbeitest auch parallel dazu bei einem Unternehmen. In unserem Netzwerk von 6.000 Unternehmen finden wir den idealen Praxispartner für Dein duales Studium – passend zu Deinen Vorstellungen und aus Deiner Region. Du findest elektronische Anlagen und Maschinen spannend? Lerne, wie Du sie selbst entwickelst – mit einem dualen Studium Elektrotechnik. An vielen Standorten hast Du die Wahl, ob Du ab dem Sommer- oder dem Wintersemester studieren möchtest. Zusätzlich bieten wir die Möglichkeit, Dein Know-how in einem von drei Spezialgebieten zu vertiefen:  Automatisierungstechnik Energietechnik Mikroelektronik Highlights im Überblick:  Du wechselst regelmäßig zwischen Theorie und Praxis  Dank 3,5 Jahren Berufserfahrung hast Du beste Karrierechancen  Du findest gemeinsam mit uns Deinen Praxispartner  Dein Praxispartner übernimmt Deine Studiengebühren  Wir verzichten bewusst auf einen Numerus Clausus  Du wirkst bei der Auslegung und dem Design von Schaltungen mit Du ermittelst die Anforderungen an Schaltungen Du erstellst, modellierst und simulierst Schaltungen Du unterstützt bei der Installation, Wartung und dem Betrieb elektronischer Systeme Der Kundenkontakt gehört ebenfalls zu Deinen Aufgaben Du hast (Fach-)Abitur, oder als Bewerber ohne Abitur: Deinen Meister, einen qualifizierten Berufsabschluss mit Berufserfahrung oder Du bist staatl. gepr. Techniker oder Betriebswirt  Du interessierst Dich für Fächer wie Physik und Mathematik  Du verfügst über wissenschaftliche Neugier und hast ein gutes Abstraktionsvermögen Du planst und organisierst gerne und hast Freude an Teamarbeit  Du hast gute Englischkenntnisse  Ein staatlich anerkanntes Bachelorstudium mit praxisnahen Inhalten  Die Studienberatung der IU berät Dich ausführlich, stellt den Kontakt zu Deinem Praxispartner her und begleitet Dich während Deines gesamten Studiums  Du lernst in kleinen Gruppen und Deine Dozenten sind auch außerhalb der Vorlesungen für Dich da  Dein Praxispartner übernimmt Deine Studiengebühren. Abhängig vom Unternehmen bekommst Du sogar zusätzlich eine Vergütung  Du erhältst attraktive Vergünstigungen und Rabatte bei Amazon und weiteren Partnern der IU  Du hast die Möglichkeit BAföG zu beantragen  Auf Dich warten ideale Karriereperspektiven durch unser praxisorientiertes Studienmodell  Karrieremöglichkeiten:  Ingenieur für Automatisierungstechnik (m/w/d)  Ingenieur für Energietechnik (m/w/d)  Ingenieur für Informations- und Telekommunikationstechnik (m/w/d)  und weitere spannende Berufe
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) auf dem Gebiet Regelung von Invertern für Traktionsantriebe zur Effizienz- und Performancesteigerung

Di. 19.10.2021
Neubiberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik an der Professur für Elektrische Antriebstechnik und Aktorik auf dem Gebiet „Regelung von Invertern für Traktionsantriebe zur Effizienz- und Performancesteigerung“ für die Forschungskooperation INI.UniBwM mit der Audi AG (Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TVöD) ab dem 01.02.2022 befristet bis zum 31.12.2024 in Vollzeit gesucht. Die Universität der Bundeswehr München ist in der nationalen wie auch internationalen Forschungs­landschaft fest verankert. Als Campusuniversität mit sehr guter Grundausstattung bietet sie beste Voraussetzungen für hochqualitative Lehre und Forschung. Seit vielen Jahren kooperiert die Universität der Bundeswehr München mit der Audi AG auf dem Gebiet der elektrischen Antriebstechnik im Rahmen der Forschungskooperation INI.UniBwM. Hiermit wird das Ziel verfolgt, universitäre Spitzenforschung mit praxisorientierten Projekten der Industrie zu verknüpfen, um so Vorteile für alle Seiten zu generieren: Es werden relevante Fragestellungen wissenschaftlich fundiert bearbeitet und hochqualifizierte Nachwuchskräfte lernen frühzeitig die Industrie kennen. Konzeptionierung, Berechnung und Optimierung von Schalthandlungen von Invertern Optimierung von Effizienz und Performance in der Anwendung von Traktionsantrieben Integration dieser Schalthandlungen in das Regelgesetz der Inverter Konzeptionierung und Durchführung von Validierungstests Mitwirkung an Forschungs- und Publikationsvorhaben und eigenständige Präsentation von Forschungsergebnissen auf wissenschaftlichen Konferenzen Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Master) der Elektrotechnik, Mechatronik, oder eines ähnlich ausgerichteten Studienganges, vorzugsweise mit vertieften Kenntnissen aus der elektrischen Antriebstechnik (E-Maschine, Leistungselektronik, Regelungstechnik) gute Kenntnisse im Umgang mit computergestützten Simulationsprogrammen gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Was erwarten wir: sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit hohe Eigeninitiative und die Fähigkeit andere für kreative Ideen begeistern zu können Offenheit und Begeisterung für neue Herausforderungen in der Forschung Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zur selbständigen, präzisen und eigenverantwortlichen Arbeit in einem engagierten, interdisziplinären Team mit konstruktiver Atmosphäre Sie erwerben fundierte Kenntnisse in Theorie und Praxis auf dem Gebiet der elektrischen Antriebe. eine aktive Förderung Ihrer wissenschaftlichen Entwicklung und die Möglichkeit zur Promotion Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team von hoch motivierten Kolleginnen und Kollegen. modernste IT- und Labor-Ausstattung flexible Arbeitszeitgestaltung hervorragende Möglichkeiten zur Vernetzung attraktive Sport- und Freizeitmöglichkeiten auf einem familienfreundlichen Campus (betriebseigene Kinderkrippe sowie Kindergarten (Elterninitiative)) Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 erfolgt unter der Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen. Mobiles Arbeiten ist nach Absprache mit der Projektleitung eingeschränkt möglich. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen und Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Meister Elektrotechnik (m/w/d)

Di. 19.10.2021
Ottobrunn
Mit einer tiefgreifenden Strukturreform transformiert die Technische Universität München (TUM) das traditionelle Fakultätssystem. Dafür werden seit Oktober ingenieurwissenschaftliche und gestalterische Kompetenzen der TUM unter einem gemeinsamen organisatorischen Dach als School of Engineering and Design (ED) neu aufgestellt. Für den Standortaufbau des neuen Standortes Ottobrunn und zur Unterstützung des Department of Aerospace and Geodesy sucht die TUM einen Meister Elektrotechnik (m/w/d) (Vollzeit) am Standort Ottobrunn. Technische Unterstützung bei der Planung und Ersteinrichtung für Labore und Werkstätten Planung und Realisierung von Versuchsaufbauten, Testständen und Prototypen Unterstützung und Beratung bei der Prototypen- und Einzelfertigung bei elektrotechnischen Fragestellungen in Forschungsprojekten Einweisung von Mitarbeiter*innen von studentischen Projekten und wissenschaftlichem Personal in deutscher und englischer Sprache Sicherheitsüberprüfung und –abnahmen bestehender und neuer Anlagen bzw. Koordination von Prüfungen durch externe Fachkräfte Planungsunterstützung von Gebäudeanpassungen für die universitäre Nutzung (z.B. Lüftungsanlagen, Beleuchtung, Energieversorgung, Schließsysteme, Sicherheitssysteme) und teilweise eigenständige Realisierung Unterstützung der Arbeitssicherheit Unterstützung bei der Budgeterstellung Einhaltung Wartungsbudget unter Berücksichtigung aller Kosten Sie verfügen über eine abgeschlossene elektrotechnische Ausbildung mit Weiterbildung zum Elektrotechnikmeister oder haben eine vergleichbare Qualifikation Sie haben erste Erfahrungen in der Planung und Ersteinrichtung von Werkstätten und Laboren Sie haben idealerweise Erfahrung in Gebäudetechnik Sie haben idealerweise Erfahrung in internationalem Umfeld und im Umgang mit Studierenden Sie haben Durchsetzungs- und Organisationsvermögen Erfahrungen im Luft-/Raumfahrtumfeld sind von Vorteil Solide Kenntnisse in MS Office Wir wünschen uns eine sympathische, serviceorientierte und teamfähige Persönlichkeit, die einen freundlichen, professionellen Umgang pflegt und die den Aufbau eines Standorts mitgestalten möchte. Erfahrungen im universitären bzw. internationalen Wissenschaftsumfeld sind von Vorteil.Wir bieten eine interessante und herausfordernde Tätigkeit im Umfeld einer sich neu gründenden School, einen modernen Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit), individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten, ein angenehmes und kollegiales Arbeitsklima und weitere Vorzüge wie beispielsweise Betriebsrente oder eine campuseigene Kita.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) auf dem Gebiet GNSS-Signale und GNSS-Signalstruktur

Di. 19.10.2021
Neubiberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) an der Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik am Institut für Raumfahrttechnik und Weltraumnutzung auf dem Gebiet GNSS-Signale und GNSS-Signalstruktur (Entgelt nach Entgeltgruppe 13 TVöD) zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf 1,5 Jahre mit der Option der Verlängerung (in Vollzeit) gesucht. Satellitennavigation ist ein wesentlicher Bestandteil der Digitalisierung und wird von allen technologisch bedeutenden Nationen mit eigenem System vorangetrieben. In Europa ist der Aufbau der 2. Generation des Galileo-Systems im Gange und wird im Auftrag der Europäischen Kommission von der Europäischen Raumfahrtagentur ESA technologisch koordiniert. Das bestimmende Element der Satellitennavigation ist das Navigationssignal, welches hochpräzise und fälschungssicher sein soll. Weiter muss es angefangen vom IoT/Smartphone-Empfänger, über den Empfänger im autonomen Fahrzeug bis hin zum Luftfahrtempfänger robust und möglichst fehlerfrei dekodierbar und messbar sein. GNSS-Signale dürfen sich weiter gegenseitig nicht stören was eine internationale Abstimmung notwendig macht. Der Ausbau von Satellitenmegakonstellation zum Zwecke der Kommunikation legt eine Fusion der Kommunikation mit der Satellitennavigation nahe, um die Verfügbarkeit und Genauigkeit zu erhöhen. Dazu sind Anleihen aus dem OFDM Signaldesign, wie es für 4G – 6G genutzt wird, zu nehmen. Weiter ist die Empfangsantenne ein wesentliches Element und künftige Smartphone oder AR-Brillen werden mehrere Antennenelemente kombinieren, um sich Zentimeter-genau zu lokalisieren und auch die Orientierung im Raum zu bestimmen. Dazu werden Sie am Institut ebenfalls entsprechende Untersuchungen durchführen, um die neuen Signalstrukturen daran anzupassen. Die Professur für Satellitennavigation (LRT9.2) als Teil des Instituts für Weltraumtechnologie und Weltraumanwendungen sowie als Teil der Forschungszentrums SPACE beschäftigt sich seit 1983 mit diesen Fragestellungen und ist maßgeblich zusammen mit Kooperationseinrichtungen aus Forschung und Industrie an der Weiterentwicklung von Galileo, innovativen Algorithmen und GNSS-Anwendungen beteiligt. Um die hochqualifizierte Forschung auf diesem Gebiet der GNSS-Signale mit neuen Impulsen zu versehen, baut die Universität der Bundeswehr München die Arbeitsgruppe GNSS-Signal und Signalverarbeitung aus und sucht zum 1. Dezember 2021 zwei wissenschaftliche Mitarbeiterinnen/ wissenschaftliche Mitarbeiter. Interferenzanalysen von GNSS-Signalen untereinander (RFC, NSCC) Modellierung von GNSS-Signalen und Ausstrahlung über die GNSS-Teststrecke Untersuchungen zu Mehrelementantennen im Bereich Anti-Spoofing Entwicklung von Prototypempfängern für verschiedene Anwendungsbereiche Einbindung des Labors in den Lehrbetrieb Identifikation von spezifischen Fragestellungen, Mitarbeit bei der Projektakquisition, Publikation von Forschungsergebnissen abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master) in Elektrotechnik, Geodäsie, Physik, Mathematik oder in Luft- und Raumfahrtechnik Programmierkenntnisse (MATLAB und/oder C++), mathematisches Talent und Interesse am Aufbau komplexer Systeme sowie von Prototypen Was erwarten wir: Team-, sowie Präsentations- und kommunikative Fähigkeiten Vorkenntnisse im Bereich der Signalverarbeitung oder Navigation/Positionierung sind von Vorteil Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung und Durchführung eingestufter Tätigkeiten in einem europäischen Kontext auf Englisch Einarbeitung in ein komplexes, technologisch hochrelevantes Themenfeld, welches vielfältige, lukrative und langfristige Karrieremöglichkeiten in Industrie, Forschung oder bei Raumfahrtagenturen ermöglicht hoch-moderne und weltweit einzigartige Labor- und Softwareumgebung Einbindung in das FZ-SPACE der UniBwM sowie an die deutschen und europäischen Raumfahrtagenturen auf Wunsch industrienahe Tätigkeit aktive Förderung Ihrer wissenschaftlichen Entwicklung und die Möglichkeit zur Promotion Arbeiten in einem internationalen Team von hoch motivierten Kolleginnen und Kollegen flexible Arbeitszeitgestaltung; Mobiles Arbeiten nach Absprache mit der Projektleitung eingeschränkt möglich hervorragende Möglichkeiten zur Vernetzung attraktive Sport- und Freizeitmöglichkeiten auf einem familienfreundlichen Campus (mit betriebseigener Kinderkrippe sowie Kindergarten (Elterninitiative)) Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 erfolgt unter der Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen. Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die Universität der Bundeswehr München strebt eine Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen und Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Dipl.-Ing. (Uni) oder Master (m/w/d) Elektrotechnik / Mechatronik

Sa. 16.10.2021
Rosenheim, Oberbayern
Die Technische Hochschule Rosenheim ist eine regional verwurzelte Hoch­schule mit inter­nationalem Renommee. Sie verbindet praxis­nahe Forschung mit innovativer Nachwuchs­förderung in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Gestaltung, Gesund­heit und Soziales. Das inter­disziplinäre Miteinander der Fakultäten und Einrichtungen garantiert hoch­wertigen Erkenntnis­gewinn und ausge­zeichnete Lehre. Zu den gelebten Werten der TH Rosenheim zählen Nachhaltigkeit, Familien­freundlich­keit und Service­orientierung. Das Zentrum für Forschung, Entwicklung und Transfer sucht für das Projekt „Hochdynamische Servo­antriebs­systeme auf SoC-Basis“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Dipl.-Ing. (Uni) oder Master (m/w/d) Elektrotechnik / Mechatronik Die Stelle ist bis 31.12.2025 befristet und teilzeitfähig. Kennziffer 2021-80-FuE-PIS Mitarbeit in Forschungs­projekten im Bereich der Regelung von Servo­antriebs­systemen unter Nutzung von hoch performanten Mikro­elektroniken auf System-on-Chip- und ASIC-Basis ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur (Uni) bzw. Master im Studien­gang Elektro­technik oder Mechatronik praktische Erfahrungen in modell­basierter Entwicklung auf Basis von MATLAB® und Simulink® inklusive Rapid Control Prototyping (RCP) für prozessor- und möglichst auch FPGA-basierte Echtzeit­regelung, z.B. auf Systemen von XILINX® großes Interesse an Entwicklungs­arbeiten in der Mikro­elektronik und im Bereich der elektrischen Antriebe praktische Erfahrung mit Embedded-Linux-Echtzeit­betriebs­systemen ist wünschens­wert Teamfähigkeit in einem Forschungs­umfeld sehr gute Englisch­kenntnisse und Deutsch­kenntnisse auf Level C2 eine anspruchs­volle und eigen­verantwort­liche Tätig­keit in einem kollegialen und inno­vativen Umfeld vielfältige Möglich­keiten, Familie und Beruf zu verein­baren betriebliche Gesundheits­förderung eine Vergütung nach Entgelt­gruppe 13 des Tarif­vertrages für den öffent­lichen Dienst der Länder (TV-L) mit allen im öffent­lichen Dienst üblichen Sonder­leistungen
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: