Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

elektronik | bildung-training: 23 Jobs

Berufsfeld
  • Elektronik
Branche
  • Bildung & Training
Städte
  • Stuttgart 5
  • Hamburg 4
  • Eggenstein-Leopoldshafen 3
  • Berlin 2
  • Darmstadt 1
  • Aalen (Württemberg) 1
  • Bremen 1
  • Aachen 1
  • Freiberg, Sachsen 1
  • Gummersbach 1
  • Halle (Saale) 1
  • Horn-Bad Meinberg 1
  • Neubiberg 1
  • Nürnberg 1
  • Ulm (Donau) 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 21
  • Ohne Berufserfahrung 15
Arbeitszeit
  • Vollzeit 22
  • Teilzeit 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 17
  • Befristeter Vertrag 4
  • Promotion/Habilitation 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Elektronik
Bildung & Training

Ausbilder (m/w/d) Elektrotechnik

Di. 25.02.2020
Berlin
Die QE&U gGmbH ist ein Bildungsinstitut das Aus- und Weiterbildungen sowie Umschulungen in den Bereichen Mechatronik, Elektronik/Elektrotechnik sowie Zerspanungs-, Industrie und Konstruktionstechnik anbietet.Aufgabenschwerpunkte - Gestaltung der Aus- und Weiterbildung und Vermittlung der fachspezifischen Ausbildungsinhalte - Vorbereitung des Unterrichts sowie von Lehr- und Unterrichtsmaterialen - Durchführung des Unterrichts, der Tests zur Zwischenbewertung sowie der Prüfungen (AP1/AP2, HWK/IHK-Prüfungen) - Abhalten des Präsenzunterrichts zur Vermittlung der berufstheoretischen Kenntnisse - Vorbereitung und Durchführung des Werkstattunterrichts sowie Vermittlung der fachpraktischen Fähigkeiten    Voraussetzungen   - Berufsausbildung im Bereich Elektrotechnik, Elektronik, Mechatronik oder einem angrenzenden Beruf - fundierte Kenntnisse in den Fachgebieten Schutzmaßnahmen, Antriebstechnik, Elektronik und/oder Elektrotechnik - Interesse und Freude, an der Weiterbildung von Erwachsenen und Ausbildung von Jugendlichen mitzuwirken  Wir bieten   - Übertarifliche Bezahlung (2850€ - 3100€ bzw. 16,44€/h - 17,88€/h) - Jährliche Gehaltsanpassungen - 30 Tage Urlaub - Betriebliche Altersvorsorgung - Arbeitgeberzuschuss zum Verkehrsmittel (Umweltkarte, Tankgutschein) - Plan zur persönlichen Weiterentwicklung und -bildung (intern/extern) - Gestaltungsspielraum und Eigenverantwortung in der eigenen Lehrwerkstatt   Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung vorzugsweise per E-Mail mit Ihrem Lebenslauf und Ihren Zeugnissen als PDF-Anhang sowie der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Verfügbarkeit.
Zum Stellenangebot

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter (m/w/d) für die Prüfung ortsveränderlicher Geräte

Mo. 24.02.2020
Stuttgart
Die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart ist mit ca. 900 Studierenden der Kunst, der Architektur, des Designs und der Kunst­wissen­schaften-Restaurierung die größte Kunst­hoch­schule des Landes Baden-Württemberg. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorerst auf zwei Jahre befristet und in Teil- oder Vollzeit eine/einen Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter (m/w/d) für die Prüfung ortsveränderlicher Geräte Sie sind zuständig für die Organisation und die Abwicklung der Prüfung ortsveränderlicher Geräte nach DIN VDE 0701/0702. Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Elektrotechnik oder haben auf anderem Wege die Befähigung zur Prüfung ortsveränderlicher Geräte nach DIN VDE 0701/0702 erlangt und haben idealerweise schon Erfahrung im Bereich dieser Prüftätigkeit Sie haben Freude am Umgang mit jungen Menschen Sie verfügen über Einsatzbereitschaft und körperliche Belastbarkeit, Eigeninitiative und Flexibilität Grundkenntnisse im Umgang mit MS Office-Anwendungen wie Outlook, Word und Excel Weiterbildung und Neues lernen liegen in unserer Natur – daher fördern wir jede/-n unserer Mitarbeiter/-innen gezielt und individuell Einarbeitung und Unterstützung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen im Rahmen von flexiblen Arbeitszeiten einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz und anspruchsvolle Aufgaben in einer kollegialen Atmosphäre Vergütung nach EG 5 TV-L, Fahrtkostenzuschuss, Zusatzversorgung (VBL) sowie die Bereitstellung von Arbeitskleidung gegenüber Teilzeitangeboten oder auch der Mitarbeit im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung sind wir aufgeschlossen Eine Entfristung innerhalb des Hausdienstes ist denkbar Die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart hat sich in ihrem Gleichstellungsplan zur Erhöhung des Frauenanteils im nichtwissenschaftlichen Dienst verpflichtet. Die Hochschule begrüßt deshalb entsprechende Bewerbungen. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Elektromeister (m/w/d) für das Gebäudemanagement

Sa. 22.02.2020
Aalen (Württemberg)
Die Hochschule Aalen ist eine der forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Regional, national und international ist die Hochschule Aalen seit über 50 Jahren ein verlässlicher Partner – für die Studierenden, die Mitarbeiter/-innen und Professor/-innen, für die Kommunen, die Wirtschaft und mehr als 100 Kooperationspartner weltweit. Das Gebäudemanagement der Hochschule Aalen sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen Elektromeister (m/w/d) – 100 v. H. – Die Abteilung Gebäudemanagement begreift sich als Dienstleister. Sie schafft die baulichen und betrieblichen Voraussetzungen für das Funktionieren und somit für den Erfolg einer innovativen, sich positiv entwickelnden Hochschule. Zahlreiche Neubau- und Sanierungsprojekte in den nächsten Jahren tragen weiterhin zu dieser positiven Entwicklung bei. Sie nehmen als Mitar­bei­ter/-in für die Elektrowerkstatt hierbei eine verantwortliche Stellung ein.umfassen neben dem Betrieb der elektrotechnischen Einrichtungen, darunter Aufzüge, 20kV-Anlage, Energieverteilung, Telekommunikationstechnik, Medientechnik und sicherheitstechnische Einrichtungen, auch den lösungsorientierten Umgang mit Studierenden und Mitarbeitern sowie die Zusammenarbeit mit anderen Behörden. Somit ist eine besonders breite Fachkenntnis der Elektrotechnik Grundvoraussetzung. Des Weiteren ist die verantwortliche Elektrofachkraft in ihrer Arbeit zu unterstützen und im Verhinderungsfall zu vertreten.ist ein entsprechender Abschluss im Elektrohandwerk mit der Weiterbildung zum Elektromeister oder die Bereitschaft, diese Weiterbildung berufsbegleitend und zeitnah zu absolvieren. Wir erwarten von Ihnen ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Teamfähigkeit, Verantwortungs­bewusst­sein und Einsatzbereitschaft. Sicherer Ausdruck in Wort und Schrift sowie der Umgang mit moderner Software sind für Sie selbstverständlich. Eine hohe Leistungsmotivation und eine stark ausgeprägte Kooperationsfähigkeit runden Ihr Profil ab.Die Stelle ist unbefristet und grundsätzlich nicht teilbar. Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem motivierten Team und einen attraktiven Arbeitsplatz mit flexibler Arbeitszeit. Unsere Personalpolitik ist familienfreundlich gestaltet mit besten Voraus­setzungen zur Vereinbarung von Familie und Beruf. Zum anderen bieten wir Ihnen ein Angebot mit Kinderkrippe, vielfältigen Sportangeboten, Parkplatz mit E-Tankstelle sowie vergünstigtem Jobticket. Vergütung, Arbeitsbedingungen und Sozialleistungen richten sich nach den für das Land geltenden Tarifverträgen. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.hs-aalen.de/sbv Die Hochschule Aalen strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Beauftragten für Chancengleichheit, Frau Gabriele Beirle: www.hs-aalen.de/chancengleichheit/
Zum Stellenangebot

Ausbilder (m/w/d) Elektromobilität

Sa. 22.02.2020
Halle (Saale), Freiberg, Sachsen
Wir sind ein innovativer Bildungsträger für die Automobilbranche, der sich in den letzten Jahren mit dem Fachgebiet Smart Repair über die Grenze Deutschlands hinaus, einen Namen gemacht hat.An unseren Standorten in Berlin, Halle und Dortmund, bilden wir auf höchstem Niveau Fachkräfte im Bereich Smart-Repair aus. Dabei sind unsere Absolventen gefragte Fachkräfte in der Automobilbranche. Für unseren neu geschaffenen Bereich, der Ausbildung zur „Smart-Fachkraft für E-Mobilität“, am Standort Halle suchen wir eine/n erfahrene/n Mitarbeiter/in als Ausbilder (m/w/d) Elektromobilität Beginn der Tätigkeit: sofortEigenverantwortliche Organisation und Durchführung der Ausbildung Festlegung der Lerninhalte/ -ziele ausgerichtet am Unternehmen (zusammen mit der GF) und dem Ausbildungsrahmenplan Vorbereitung und Koordination der Lehrgangsmodule und der Auszubildenden Durchführung von Weiterbildungen im Bereich der Elektrotechnik / Elektronik Betreuung von Auszubildenden im Berufsbild Elektrotechnik Vermittlung von praktischen und theoretischen Kenntnissen inklusive Lernzielkontrollen Elektrotechnik Ingenieur/ staatl. geprüfter Elektrotechniker/ aber auch KfZ-Meister oder Mechatronik- Technikern mit entsprechender Qualifikation Ausbildereignungsschein bzw. die Bereitschaft, diesen zeitnah zu erwerben Wenn möglich schon erste Erfahrung im Umgang mit Elektroautomobilen und deren Instandsetzung/ Wartung Angemessene Vergütung und flache Hierarchien Mitarbeit an einem zukunftsorientierten Projekt
Zum Stellenangebot

Planung und Fortentwicklung der passiven Netzinfrastruktur der Universität Hamburg

Mi. 19.02.2020
Hamburg
Die Universität Hamburg (UHH) ist als Exzellenzuniversität eine der forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Mit ihrem Konzept der „Flagship University“ in der Metropol­region Hamburg pflegt sie innovative und kooperative Verbindungen zu wissenschaft­lichen und außerwissenschaftlichen Partnern. Sie produziert für den Standort – aber auch national und international – die zukunftsgerichteten gesellschaftlichen Güter Bildung, Erkenntnis und Austausch von Wissen unter dem Leitziel der Nachhaltigkeit. Im Regionalen Rechenzentrum (RRZ) ist ab sofort die Stelle einer bzw. eines Tarifbeschäftigten für die PLANUNG UND FORTENTWICKLUNG DER PASSIVEN NETZINFRASTRUKTUR DER UNIVERSITÄT HAMBURG – EGR. 13 TV-L – unbefristet und in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet. Das RRZ ist im Rahmen des kooperativen IT-Versorgungskonzepts der Universität Hamburg das Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum für die Versorgung aller Nutzendengruppen in den Bereichen E-Learning, E-Lecturing, E-Research und E-Administration mit IT-Services und IT-Methodenkompetenzen. Dazu betreibt das RRZ leistungsfähige informations-, kommunikations- und medientechnische Infrastrukturen, entsprechende Anwendungssysteme und Nutzendenservices. Die Aufgaben der Abteilung „Kommunikationsnetze“ bestehen in der Konzeption, Bereitstellung und dem unterbrechungsfreien Betrieb des UHH-Kommunikationsnetzes für sämtliche IT-Dienstleistungen der UHH sowie dem Betrieb der Voice-over-IP-Telefonie und des Mobilfunks. Weiterentwicklung und Fortschreibung universitätsinterner Standardisierungsempfehlungen für das passive Kommunikationsnetz Planung der Netzinfrastruktur in den Gebäuden der UHH Ausschreibungsvorbereitung, Betreuung und Abnahme von Vernetzungsmaßnahmen Koordination und Fortschreibung der Schnittstellen zu anderen Abteilungen der UHH Unterstützung anderer Abteilungen der UHH und Dienstleistenden bei der TGA-Planung für UHH-Gebäude im o. g. Aufgabenbereich Störfallanalyse und Beseitigung Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Universitäts-Diplom, Magister, Master) im Bereich Elektrotechnik oder Bauingenieurwesen oder einer vergleichbaren Disziplin. Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten: fundierte Kenntnisse im Bereich der strukturierten Kupfer- und Glasfaserverkabelung, der Vernetzung und Trassenplanung und Erfahrung im Umgang mit Messwerkzeugen handwerkliches und technisches Geschick Bereitschaft zur kontinuierlichen Fortbildung gutes Verständnis englischsprachiger Fachliteratur hohes Maß an Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein Teamfähigkeit und dienstleistungsorientiertes Verhalten gegenüber Kundinnen und Kunden, sehr gute deutsche Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift Sie erhalten im RRZ regelmäßige Fort- und Weiterbildungsangebote, um Ihr Fachwissen und Ihre Methodenkompetenz in unterschiedlichsten Bereichen zu erweitern. In einem professionellen Team können Sie sich bei uns mit neuen Techniken und IT-Konzepten auseinandersetzen sowie sich neues Wissen aneignen. Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. An der Universität Hamburg sind Frauen in der Wertigkeit (Entgeltgruppe) der hier ausgeschriebenen Stelle, gemäß Auswertung nach den Vorgaben des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG), unterrepräsentiert. Wir fordern Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Bewerbungsverfahren vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Ingenieur / Ingenieurin (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik oder Umwelt- und Verfahrenstechnik

Mi. 19.02.2020
Stuttgart
HÖCHSTLEISTUNGSRECHENZENTRUM STUTTGART (HLRS) | AB DEM NÄCHST­MÖG­LICHEN ZEITPUNKT | VOLLZEIT | ENTGELT BIS TV-L 13 | UNBEFRISTET Das Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS) ist Deutschlands erstes Bundes­höchst­leistungsrechenzentrum. Das HLRS bietet den Instituten der Universität Stuttgart, den Landesuniversitäten, Groß­for­schungs­einrichtungen sowie einer Reihe namhafter kommerzieller Nutzer im Rahmen einer eigenen Geschäftsbesorgungsgesellschaft Zugang zu Höchstleistungsrechnern und unter­stützt seine Partner bei wissenschaftlicher und industrieller Nutzung von HPC. Hierfür betreibt das HLRS mehrere Großrechenanlagen und Datenhaltungssysteme. Die installierte elektrische Leistung beträgt 5 MW. Am HLRS ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle eines/einer Ingenieurs / Ingenieurin (m/w/d) (bis TV-L 13) HLRS_01_2020 unbefristet zu besetzen. Gemeinsam mit dem Leiter der Abteilung Infrastruktur und einem Team von derzeit fünf weiteren Mitarbeitern übernehmen Sie die Verantwortung für den störungsfreien Betrieb des HLRS und sind Ansprechpartner/-in für Fachfirmen, das Universitätsbauamt, Ingenieurbüros, die Kolleginnen und Kollegen des HLRS und der Universität in allen Fragen rund um die Betriebstechnik und das Gebäudemanagement des HLRS. Der Tätigkeitsbereich erstreckt sich dabei auf die Gebäude des HLRS und die Rechnerräume des TIK sowie BelWü. Zu Ihren Aufgaben gehört insbesondere: Planung und Koordination der Instandhaltung von: Stromversorgung der Rechnersysteme Kälte- und Klimaanlagen Brandmelde- und Löschanlagen Diagnose und Behebung von Störungen Betreuung der Sicherheitseinrichtungen des HLRS wie Zugangskontrolle, Brand­melde­anlage, Einbruchmeldeanlage, Türsicherungsanlagen etc. Betreuung der üblichen Haustechnik Installationsplanung von EDV-Anlagen nach Gesichtspunkten der Klimatechnik, Strom­ver­sor­gung und bauseitiger Anforderungen Mitwirkung bei Planung und Koordination der Infrastrukturanforderungen neuer Betriebs­ge­bäude bzw. Erweiterungen von Betriebsgebäuden Baubegleitung für Erweiterung der Rechnerinfrastruktur sowie neues Bürogebäude Koordination und Abstimmung mit Auftraggebern und anderen Gewerken Überwachung von Terminen, Sicherheit und Qualität sowie Arbeitsausführung und Dokumentation Erstellung und Überarbeitung von Dokumentationsunterlagen sowie die Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen Die HLRS Betriebsingenieurin / Der HLRS Betriebsingenieur ist der Abteilung Infrastruktur zugeordnet und arbeitet dabei zur Wahrnehmung der Aufgaben mit weiteren Bereichen, ins­besondere mit dem Rechenbetrieb und der Verwaltung zusammen. Eine abgeschlossene Hochschul- oder Fachhochschulausbildung (Bachelor oder Diplom Ingenieur) Fachrichtung Elektrotechnik oder Umwelt- und Verfahrenstechnik oder einer mindestens gleichwertigen technischen Ausbildung Gute Kenntnisse der Bereiche MSR und GLT Überzeugende kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift Hohes Maß an Eigeninitiative, konzeptionelles Denken Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit mit allen Beteiligten Kenntnisse der relevanten Rechtsvorschriften Ihr Profil wird idealerweise ergänzt durch eine oder mehrere Fähigkeiten in folgenden Bereichen: Im Idealfall verfügen Sie über Erfahrung mit zertifiziertem Umweltmanagement (EMAS) Branchenkenntnisse Wissenschaft, Forschung und Informationstechnik (IT) Erfahrungen in Bau und Betrieb von Rechenzentren Einschlägige und mehrjährige praktische Berufserfahrung u. a. in der Abwicklung von Maintenance- und/oder Neubauprojekten Strukturierte, selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise Verhandlungssichere Deutschkenntnisse Eine unbefristete Stelle im Öffentlichen Dienst Geregelte Arbeitsbedingungen basierend auf dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) einschl. einer Vergütung nach den Vorschriften des TV-L Die üblichen Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes Einen Zuschuss zum ÖPNV-Ticket Die Einarbeitung durch den bisherigen Stelleninhaber Abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem motivierten Team Die Möglichkeit zur Nutzung diverser Angebote der Universität Stuttgart Einen Arbeitsplatz in einer modernen Umgebung Spannende Einblicke in die neuesten und besten Technologien der Infrastruktur von Rechenzentren Ein sehr gutes Arbeitsklima in einem internationalen Team Die Vergütung der Stelle richtet sich nach den Bestimmungen des TV-L entsprechend den tariflichen Voraussetzungen.
Zum Stellenangebot

Technikerin / Techniker (w/m/d) Fachrichtung Elektrotechnik

Mi. 19.02.2020
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungs­universität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und vermittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Heraus­forderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT rund 9.300 Mitarbei­terinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für die Stabsstelle Sicherheit und Umwelt (SUM) ab sofort unbefristet eine/einen Technikerin / Techniker (w/m/d) Fachrichtung ElektrotechnikSie sind für die Wartung und Instandhaltung von elektrischen Geräten und Strahlenschutzinstrumentierungen bei SUM zuständig. Weiterhin arbeiten Sie bei der Planung und Weiterentwicklung spezifischer elektronischer, mechanischer sowie softwarebasierter Lösungen mit. Die Konstruktion spezifischer elektronischer und mechanischer Komponenten und Anlagen sowie die Dokumentation Ihrer Arbeiten gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Die Tätigkeit wird in Kontrollbereichen ausgeübt. über eine abgeschlossene Ausbildung zur Technikerin / zum Techniker (w/m/d) der Fachrichtung Elektrotechnik und mehrjährige Berufserfahrung in der Elektro- und Anlagentechnik. Gute Kenntnisse im Umgang mit speicherprogrammierten Steuerungen sowie Erfahrung in der Instandsetzung von Messgeräten setzen wir voraus. CAD-Kenntnisse und eine mechanische Grundausbildung runden Ihr Profil ab.Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein breitgefächertes Fortbildungsangebot sowie eine Zusatzrente nach VBL, flexible Arbeitszeitmodelle und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Kraftwerker (m/w/d)

Mi. 19.02.2020
Horn-Bad Meinberg
Die B+T Group ist ein Zusammen­schluss einzelner Firmen aus dem Ent­sorgungs­bereich unter einem Dach. Für jede Entsorgungs-, Auf­bereitungs- oder Ver­sorgungs­aufgabe sowie die zuge­hörige Logistik finden unsere Kunden bei uns den richtigen An­sprech­partner. Die Unternehmen der B+T Group bieten ihren Kunden und Geschäfts­partnern ein breites, effizientes Leis­tungs­spektrum. Die B+T Group hat sich beständig weiter­entwickelt, sich kontinuier­lich den Erforder­nissen des Marktes ange­passt, ihr Dienst­leistungs­port­folio erweitert und permanent auf Inno­vation gesetzt. Unser Angebot: einen zukunfts­sicheren und dauer­haften Arbeits­platz abwechslungs­reiche Aufgaben und Heraus­forderungen ein modernes, zukunfts­orientiertes Arbeits­umfeld und ein sehr gutes Betriebs­klima freiwillige Sozial­leistungen (beispiels­weise Gesund­heits­vor­sorge, betrieb­liche Alters­vorsorge, Prämien­zahlungen)   B+T Horn Energie GmbH Einsatzort: 32805 Horn-Bad Meinberg Arbeitszeit: Vollzeit Anstellungsart: Festanstellung Sie wollen sich anspruchs­vollen neuen Aufgaben stellen und Ihre Fähig­keiten optimal zum Einsatz bringen? Ergreifen Sie jetzt die Initi­ative! Für unser Biomassekraftwerk in Horn-Bad Meinberg  suchen wir einen Kraftwerker (m/w/d) Biomassekraftwerk. Ihre Aufgaben: Über­wachung, Kon­trolle, Betreu­ung und Bedie­nung der zu­ge­ord­neten Kraft­werks­an­lagen Erkennung von Be­triebs­störungen und selbst­ständige sofor­tige Ein­leitung von Gegen­maß­nahmen Beur­teilung von Be­triebs­zu­ständen der Kraft­werks­an­lagen Durch­führung von Frei­schal­tungen und Sperrungen sowie deren Auf­hebung Durch­führung von Wieder­holungs­prüfungen bei Betriebs- und An­lagen­still­stand Optimierung des Kraft­werks­prozesses sowie Fehler- und Störungs­ana­lysen erfolg­reich ab­ge­schlossene Berufs­aus­bildung z. B. zum Elek­troniker (m/w/d), Industrie­mechaniker (m/w/d/ oder Mecha­troniker (m/w/d) abge­schlossene Weiter­bildung zum Kraft­werker (m/w/d) oder Kessel­wärter (m/w/d) wünschens­wert bzw. Bereit­schaft zur Weiter­bildung Berufs­erfahrung im Um­gang mit Bio­masse­kraft­werken wünschens­wert konzen­triertes und struktu­riertes Arbeiten sowie selb­ständige, sorg­fäl­tige und verant­wortungs­bewusste Arbeits­weise Flexibilität, Eigen­initia­tive, Teamfähig­keit, Belast­bar­keit und hohe Zuver­lässig­keit Über­nahme von Ruf­bereit­schafts­diensten
Zum Stellenangebot

Ingenieurinnen / Ingenieure der Fachrichtung Elektrotechnik, Mechatronik oder Energietechnik als Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen / Wissenschaftliche Mitarbeiter (w/m/d)

Di. 18.02.2020
Eggenstein-Leopoldshafen
Als „Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft“ schafft und vermittelt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Wissen für Gesellschaft und Umwelt. Ziel ist es, zu den globalen Herausforderungen maßgebliche Beiträge in den Feldern Energie, Mobilität und Information zu leisten. Daran arbeiten am KIT rund 9.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf einer breiten disziplinären Basis in Forschung, Lehre und Innovation zusammen. Wir suchen für das Elektrotechnische Institut (ETI) ab sofort und befristet auf 2 Jahre zwei Ingenieurinnen / Ingenieure der Fachrichtung Elektrotechnik, Mechatronik oder Energietechnik als Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen / Wissenschaftliche Mitarbeiter (w/m/d) Am Batterietechnikum des KIT werden Forschungs- und Entwicklungsarbeiten im Bereich elektrischer Energiespeicher für stationäre und mobile Anwendungen durch­geführt, die die gesamte Wertschöpfungskette vom Material über die Zelle und Batterie bis hin zur Gesamtintegration in der jeweiligen Anwendung abdecken. Am Elektrotechnischen Institut (ETI), als Teil des Batterietechnikums, finden Arbeiten im Bereich der Batteriesystemintegration statt. Ihre Tätigkeit umfasst die Durchführung von Forschungs- und Ent­wick­lungs­arbeiten im Bereich der Batteriesystementwicklung. Hierbei haben Sie insbesondere folgende Aufgaben: Entwicklung einer Methodik zur Übersetzung von Anwendungsanforderungen in ein kostenoptimiertes Batteriemoduldesign (Weiter-)Entwicklung von Batteriemodellen zur Analyse von Zellverbunden sowie Planung, Durchführung und Auswertung von Experimenten zur Modellvalidierung Erarbeitung von Zellverbundauslegungen unter Berücksichtigung elektrischer, thermischer und mechanischer Randbedingungen Modellbasierte Untersuchungen zum Betriebsverhalten und der Optimierung von Zellverbunden Entwicklung, Durchführung und Auswertung von Tests an Batteriemodulen / Batteriesystemen, d.h. Durchführung der Anforderungsanalyse sowie Programmierung der Messtechnik und automatischen Testabläufe (Last- und Erzeugungsprofile), Auswertung und Validierung der Messdaten Dokumentation der Prozesse und Verfahren; Abfassen von (Zwischen-)Berichten über ein ingenieurwissenschaftliches Studium der Fachrichtung Elektrotechnik, Mechatronik, Energietechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung (Diplom (Uni) / Master) sowie Erfahrung in der Durchführung von F+E-Arbeiten im Bereich erneuerbarer Energien und Energiespeicherung. Kenntnisse der Lithium-Ionen-Technologie sowie Erfahrung im Bereich Batteriemoduldesign und System­integra­tion sind von Vorteil. Darüber hinaus besitzen Sie fundierte Programmierkenntnisse in Matlab / Simulink, C / C++ und Labview. Neben sehr guten Deutsch- und Englischkenntnissen überzeugen Sie durch eine hohe Eigeninitiative sowie durch Ihre ergebnis- und teamorientierte Arbeitsweise. Es besteht die Möglichkeit zur berufsbegleitenden Promotion. Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz mit Zugang zur exzellenten Ausstattung des KIT, eine abwechslungsreiche Tätigkeit, ein breit­gefächertes Fortbildungsangebot und ein/eine Casino/Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Dozent/in (m/w/d) für Elektrotechnik / Mechatronik für Aus- und Weiterbildung

Di. 18.02.2020
Stuttgart
Das Elektro Technologie Zentrum in Stuttgart und Aalen ist ein technologieorientierter und bundesweit tätiger Bildungsdienstleister in den Bereichen Elektro- und Informationstechnik, Industrie- und Gebäudeautomation und erneuerbare Energien. In einem modernen Arbeitsumfeld bieten wir anspruchsvolle und spannende Aufgabengebiete. Ein ausgeprägtes Dienstleistungsverständnis zeichnet uns ebenso aus wie die Entwicklung innovativer Lösungen für unsere Kunden. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n Dozent/in (m/w/d) für Elektrotechnik / Mechatronik für Aus- und Weiterbildung Durchführung von Schulungen in der Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich Elektrotechnik, Industrieautomation oder Mechatronik Mitarbeit an innovativen Entwicklungsprojekten im Bereich der beruflichen Bildung Mitwirken bei der Konzeption der Bildung der Zukunft durch Entwickeln von Lehrgangskonzepten und digitalen Medien Sie haben ein Studium der Elektrotechnik oder Mechatronik erfolgreich abgeschlossen oder sind Meister/in im Bereich der Elektrotechnik oder Mechatronik Sie können technologische Zusammenhänge erfassen und verständlich darstellen Sie verfügen idealerweise über Erfahrungen als Dozent/in oder Trainer/in Sie sind teamfähig und selbstständiges Arbeiten in Projekten gewohnt Eine interessante Tätigkeit in einem spannenden Umfeld eines kontinuierlich wachsenden Unternehmens Eine fundierte Einarbeitung in anspruchsvolle und abwechslungsreiche Themengebiete Eine sich an der Leistung orientierende Vergütung und Entwicklungsmöglichkeiten Eine Monatskarte im ÖPNV und einen Zuschuss zum Besuch eines Fitnessstudios
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal