Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

kommunaler Ebene | Bildung & Training: 1 Job

Berufsfeld
  • Kommunaler Ebene
Branche
  • Bildung & Training
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Teilzeit 1
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 1
Kommunaler Ebene
Bildung & Training

Leiter/in für das Sachgebiet: Bauunterhaltung und technischer Betrieb (m/w/d)

Mi. 12.05.2021
Darmstadt
Die Hochschule Darmstadt ist eine der größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Deutschland mit zwölf Fachbereichen, über 16.500 Studierenden sowie rund 1.000 Beschäftigten. Die Hochschule Darmstadt sucht im Ressort 4 des Kanzlers in der Zentralen Organisationseinheit Bau und Liegenschaften ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine*n Leiter*in für das Sachgebiet „Bauunterhaltung und technischer Betrieb“ (100%)Kennziffer: 39a/2021 4.5 Die Hochschule Darmstadt unterhält und bewirtschaftet zurzeit an den Standorten Darmstadt und Dieburg 53 Gebäude mit einer Nettogrundfläche von ca. 160.000 qm.Als künftige*r Leiter*in des Sachgebietes „Bauunterhaltung und technischer Betrieb“ obliegt Ihnen die inhaltliche und organisatorische Leitung des Sachgebiets. Sie übernehmen alle Koordinierungsaufgaben und verantworten das Technisches Gebäudemanagement, wie Übernahme aller Leistungen, die zum Betreiben und Bewirtschaften der baulichen und technischen Anlagen der Gebäude der h_da erforderlich sind, Planung, Vergabe und Überwachung von Instandsetzungs- und Umbaumaßnahmen, Planung, Vergabe und Überwachung der Wartung, Energiemanagement, Erarbeitung und Fortschreibung aller Daten und Informationen über den Gebäudebestand und die Betriebsführung, die Projektsteuerung und das Projektmanagement, wie Wahrnehmung der Aufgaben des fachkundigen öffentlichen Bauherrn gegenüber Behörden, beauftragten Architekt*innen und Fachplaner*innen sowie Firmen, Beauftragung, Koordination und Kontrolle aller Projektbeteiligten, Fortschreibung der Planungsziele, insbesondere zu Qualitäten, Kosten und Terminen und Klärung von Zielkonflikten die Nutzervertretung gegenüber dem Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen, d.h. Definition und Fortschreibung der Nutzeranforderungen, inkl. Termin-, Kosten- und Qualitätsvorgaben, Prüfung der Umsetzung in allen Phasen des Projektes, projektbegleitende Abstimmung mit den nutzenden Fachbereichen und Organisationseinheiten Bearbeitung von schwierigen und grundsätzlichen Aufgaben des Sachgebietes und Abstimmung mit internen und externen Beteiligten Budgetplanung und –kontrolle der Maßnahmen der Instandhaltung Fachaufsicht über die Zentralwerkstatt Vertretung der Sachgebietsleitung „Neubau“ Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen oder ingenieurwissenschaftliches Studium mit mehrjähriger Berufserfahrung im Baumanagement Gute Kenntnisse und Erfahrung im technischen Gebäudemanagement und in der Leistungserbringung in den Phasen 1 – 9 der HOAI für „Gebäude“ und „Techn. Ausrüstung“ Mehrjährige Erfahrungen in der Personalführung und gute Fähigkeit, Mitarbeiter*innen zu führen und zu motivieren Umfassende Kenntnisse der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften (z.B.: HBO, VOB, VOL, VHB, DIN-Normen) Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere MS-Office, SAP und Ausschreibungsprogramm Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein Wirtschaftliches Handeln, hohe Einsatzbereitschaft, Durchsetzungsvermögen Fähigkeit zu analytischem, konzeptionellem und strategischem Denken und selbständigem Handeln Hohe Sozialkompetenz, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit sowie Kommunikations- und Konfliktfähigkeit Sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und Problemlösungskompetenz Sehr gute deutsche und gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift Gültiger Führerschein der Klasse B Gender- und Diversitykompetenz werden vorausgesetzt Die Vergütung erfolgt bis Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrages für die Beschäftigten des Landes Hessen (TV-H). Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. An der Hochschule Darmstadt besteht ein Frauenförderplan. Im Rahmen der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Männern und Frauen und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von Frauen innerhalb des Geltungsbereiches des Frauenförderplans zu beseitigen, ist die Hochschule Darmstadt an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Die h_da ist mit dem Gütesiegel „Familienfreundliche Hochschule Land Hessen“ des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport ausgezeichnet und bietet ihren Beschäftigten für das Jahr 2021 für die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs freie Fahrt in Form eines hessischen Landestickets.
Zum Stellenangebot


shopping-portal