Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Lohn | Bildung & Training: 6 Jobs

Berufsfeld
  • Lohn
Branche
  • Bildung & Training
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Teilzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
  • Befristeter Vertrag 1
Lohn
Bildung & Training

Beschäftigte*r in der Personalstelle (m/w/d)

Do. 17.06.2021
Berlin
Die Universität der Künste (UdK) Berlin zählt zu den größten, vielseitigsten und traditionsreichsten künstlerischen Hochschulen der Welt mit knapp 4.000 Studierenden, davon rund 30 % aus dem Ausland. Das Lehrangebot der Fakultäten Bildende Kunst, Gestaltung, Musik und Darstellende Kunst sowie des Berlin Career College, des Jazz-Instituts Berlin und des Hochschulübergreifenden Zentrums Tanz umfasst in über 70 Studiengängen das ganze Spektrum der Künste und der auf sie bezogenen Wissenschaften. Mit dem Promotions- und Habilitationsrecht gehört die UdK Berlin darüber hinaus zu den wenigen künstlerischen Hochschulen Deutschlands mit Universitätsstatus. Zudem wird für das Lehramt Kunst, Musik und Theater ausgebildet. An der UdK Berlin sind rund 200 künstlerische und wissenschaftliche Professuren, rund 250 wissenschaftliche und künstlerische Beschäftigte sowie rund 300 Beschäftigte in Verwaltung, Bibliotheken, Service und Technik tätig. Mit rund 700 Veranstaltungen im Jahr ist die UdK Berlin zudem ein zentraler Veranstaltungsort in der Berliner Kulturlandschaft. An der UdK Berlin ist in der Zentralen Universitätsverwaltung – Personalreferat – folgende Stelle zu besetzen: Beschäftigte*r in der Personalstelle (m/w/d) – Entgeltgruppe 6 TV-L Berliner Hochschulen – unbefristete Vollbeschäftigung Besetzbar: 1. Juli 2021 Kennziffer: 1279/21 Mitarbeit bei der Bearbeitung von Personaleinzelangelegenheiten und der Gehaltsabrechnung für Tarifbeschäftigte, Beamt*innen (einschließlich Professor*innen), Gastprofessor*innen und Gastdozent*innen abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltungstechnischen Beruf bzw. vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten oder eine mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in dem ausgeschriebenen Aufgabengebiet Kenntnisse des Tarifrechts des öffentlichen Dienstes einschließlich der angrenzenden Rechtsgebiete (PersVG, LGG, MuSchG, BEEG, BLnDSG), TzBfG, des Sozialversicherungs-, des Zusatzversorgungs-, des Einkommensteuerrechts und des Entgeltfortzahlungsgesetzes sowie Kenntnisse des Hochschulrechts und des öffentlichen Dienstrechts (LBG, BBesG, LBesG, Beamtenstatusgesetz) anwendungssichere PC-Kenntnisse (MS-Office-Paket) allgemeine Verwaltungskenntnisse mehrjährige praktische Erfahrungen in einer Personalstelle des öffentlichen Dienstes und in der Gehaltsabrechnung sind von Vorteil wünschenswert sind Erfahrungen mit dem Abrechnungsprogramm Kidicap PPay® und dem Hochschulverwaltungsprogramm HISSVA-GX überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Flexibilität Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit, selbstständig zu arbeiten eine an den Belangen der an einer künstlerischen Hochschule Beschäftigten ausgerichtete Dienstleistungsorientierung und hohe Belastbarkeit auch bei gesteigertem Arbeits- und Termindruck werden erwartet interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem universitären und künstlerischen Umfeld Möglichkeit der fachlichen Fort- und Weiterbildung zusätzliche Altersversorgung flexible Arbeitszeitgestaltung Betriebliches Gesundheitsmanagement gute Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes mit öffentlichen Verkehrsmitteln, für die wir ein vergünstigtes Jobticket des VBB zur Verfügung stellen Staff Exchange, ein Mobilitätsprogramm für Beschäftigte
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Gehaltsabrechnung (m/w/d)

Fr. 11.06.2021
Berlin
Die 1810 gegründete Humboldt-Universität zu Berlin ist eine der führenden deutschen Hochschulen. Als Voll­universität mit über 35.000 Studierenden verbindet sie Forschungs­exzellenz mit innovativer Nachwuchs­förderung. Ihre inter­nationalen Netzwerke, interdis­ziplinären Forschungs­kooperationen sowie ihre pro­gressiven Lehrkonzepte prägen den Wissenschafts­standort Berlin. Die Humboldt-Universität verfügt über den Status einer Exzellenz­universität. Abteilung für Personal und Personalentwicklung - Referat Gehaltsstelle (III D)  Sachbearbeiter*in Gehaltsabrechnung (m/w/d) E 8 TV-L HU (Teilzeitbeschäftigung ggf. möglich)Berechnung und Zahlbarmachung von Bezügen; Führen von Schriftverkehr mit Beschäftigten, Sozialversicherungsträgern, Zusatzversorgungskassen und Finanzbehörden; Melde- und Bescheinigungswesen; StammdatenpflegeAbgeschlossene Ausbildung in einem Verwaltungsberuf bzw. gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen; Zusatzqualifikation als geprüfte*r Entgeltabrechner*in von Vorteil; vertiefte Kenntnisse im Tarif-, Besoldungs-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht sowie der Landeshaushaltsordnung; Kenntnisse über Zahlungsbestimmungen für Personalbezüge mit Datenverarbeitung und in der Anwendung von Office- sowie Datenbanksoftware; Erfahrungen in der Personalabrechnung mit SAP erwünscht; sichere Beherrschung der deutschen Sprache; Berufserfahrung in einer wiss. Einrichtung von Vorteil; ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und kooperative Arbeitsweise
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Entgeltabrechnung

Fr. 11.06.2021
Potsdam
Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) ist Deutschlands universitäres Exzellenz-Zentrum für Digital Engineering (www.hpi.de). Die gemeinsame Digital-Engineering-Fakultät der Universität Potsdam und des HPI bietet ein deutschlandweit einmaliges und besonders praxisnahes ingenieurwissenschaftliches Informatikstudium an. Das HPI betreibt weltweit beachtete universitäre Forschung. Schwerpunkt der HPI-Lehre und -Forschung sind die Grundlagen und Anwendungen großer, hochkomplexer und vernetzter IT-Systeme. Das Hasso-Plattner-Institut, akademisch verfasst als Digital-Engineering-Fakultät der Universität Potsdam, sucht im Zuge seines starken Wachstums zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Potsdam einen Personalsachbearbeiter (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Entgeltabrechnung in Vollzeit und unbefristeter Anstellung. Vorbereiten und Durchführen der Gehaltsabrechnung der wissenschaftlichen Mitarbeiter Erstellen von Verträgen, Vertragsergänzungen und Bescheinigungen Führen der Personalakten Durchführung der Stipendienzahlungen einschließlich der Vertragsgestaltung Pflege und Betreuung des Zeitabrechnungssystems Bearbeiten des Melde- und Berichtswesens Unterstützung des Personalwesens im Tagesgeschäft und bei verschiedenen Projekten Zuarbeit für Abschlüsse und Prüfungen Abgeschlossene/s kaufmännische Ausbildung oder Studium der Betriebswirtschaftslehre Einschlägige Berufserfahrung in der Gehaltsabrechnung (idealerweise mit DATEV) Sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen Fähigkeit zum lösungsorientierten und selbständigen Arbeiten Kommunikationsfähigkeit und große Zuverlässigkeit Einsatzbereitschaft, Engagement und Teamfähigkeit Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Einen facettenreichen Job, eingebettet in ein spannendes, internationales und dynamisches Arbeitsumfeld Einen sicheren Arbeitsplatz mit leistungsgerechter und attraktiver Vergütung Flache Hierarchien, ein motiviertes Team und ein unbürokratisches Miteinander Einen Arbeitsplatz am HPI-Campus in Potsdam-Babelsberg (S-Bhf. Griebnitzsee) mit schneller Verkehrsanbindung nach Berlin und einem bezuschussten BVG-Ticket
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in (w/m/d) Personalabteilung - Entgeltabrechnung mit SAP

Do. 10.06.2021
Köln
Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von 59 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und über 10.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außeruniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sachbearbeiter/in (w/m/d) Personalabteilung - Entgeltabrechnung mit SAP Vollzeit; unbefristet Selbstständige Erfassung und Pflege aller abrechnungsrelevanten Daten für die Erstellung der Entgeltabrechnung für alle Mitarbeiter/innen der Uniklinik Köln unter Berücksichtigung des aktuellen Steuer- und Sozialversicherungsrechts in SAP Prüfung und Verarbeitung zeitwirtschaftlicher Daten Abstimmung der Sachkonten Korrespondenz mit Behörden und Krankenkassen Bescheinigungswesen Kompetente/r Ansprechpartner/in für die Mitarbeiter/innen in allen lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlichen sowie allen weiteren abrechnungsrelevanten Fragen Mitarbeit bei den Monats- und Jahresabschlussarbeiten sowie bei der Erstellung von Auswertungen und Statistiken Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, gerne mit Zusatzqualifikation als Personalfachkauffrau/-mann IHK oder zertifizierte/r Entgeltabrechner/in Mehrjährige Berufserfahrung in der Lohn- und Gehaltsabrechnung wünschenswert Gutes bis sehr gutes aktuelles Know-how im Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht Sicherer Umgang in tariflichen Vorschriften, idealerweise bereits gute Kenntnisse im TV-L Gute PC-Kenntnisse (MS Office) Buchhalterische Kenntnisse Idealerweise SAP-Kenntnisse Idealerweise Kenntnisse im Abrechnungs- und Buchungslauf Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Dienstleistungsorientierung, Teamfähigkeit und hohe Einsatzbereitschaft Vielfältige Möglichkeiten der persönlichen Weiterentwicklung Jobticket sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung Regelmäßige, systematische und dokumentierte Feedbackgespräche Ein verantwortungsvolles Team und eine wertschätzende Zusammenarbeit mit langfristiger Perspektive Vergütung nach TV-L bis EG 9 b
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiterin bzw. Personalsachbearbeiter (m/w/d)

Do. 10.06.2021
Hamburg
Die Technische Universität Hamburg ist eine wettbewerbsorientierte, familiengerecht und nachhaltige handelnde Universität mit hohem Leistungs- und Qualitätsanspruch, die in der Grundlagenforschung und ihren Kompetenzfeldern Forschungsexzellenz anstrebt. Die Personalverwaltung bietet Service und Dienstleistungen für die Beschäftigten der TUHH. Das Personalreferat besteht aus drei Teams, die für alle personalrechtlichen Belange rund um die Beschäftigung des Wissenschaftlichen, des Technischen, Verwaltungs- und Bibliothekspersonals, der studentischen Hilfskräfte und Tutoren zuständig sind. Wir beantworten alle Fragen zum Dienst- oder Arbeitsverhältnis der Beschäftigten und die der Hochschuleinrichtungen. Unser Ziel als Servicebereich ist die Erarbeitung sachgerechter, verständlicher und rechtssicherer Lösungen. Für das Personalreferat an der Technischen Universität Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Personalsachbearbeiterin bzw. einen Personalsachbearbeiter (m/w/d). Vollzeit/Teilzeit, unbefristet, die Vergütung erfolgt nach EGr. 9b TV-L Kenn-Nr. 14621TPV32Personalsachbearbeitung im Lohnabrechnungssystem KoPers für die Tarifbeschäftigten der TUHH, u.a.: Betreuung, Unterstützung und Beratung der Beschäftigten in allen tarif-, sozial- und arbeitsrechtlichen Fragestellungen unter jeweiliger Berücksichtigung der hochschulrechtlichen Besonderheiten, bei Bedarf auch in englischer Sprache termingerechte Erstellung der monatlichen Gehaltsabrechnungen selbstständige Erstellung von Arbeitsverträgen nach Prüfung der Sach- und Rechtslage die Pflege der Personalakten, Kontrolle von vertrags- und abrechnungsrelevanten Fristen und Veränderungen Hochschulabschluss (mind. Bachelor oder gleichwertig) in Public Management oder in einer vergleichbaren Studienfachrichtung mit Schwerpunkt Personal oder gleichwertige Fachkenntnisse zu den genannten Hochschulabschlüssen oder eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Büromanagement mit Schwerpunkt Personal oder zur/zum Verwaltungsfachangestellten. Zusätzlich verfügen Sie über eine mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung im Personalwesen Vorteilhaft Kenntnisse des Tarifrechts des öffentlichen Dienstes sowie des allgemeinen Verwaltungsrechts Kenntnisse des Sozialversicherungs- und Lohnsteuerrechts Erfahrung in der Anwendung der arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Grundlagen und der in der Lohnbuchhaltung selbstständige Arbeitsweise und hohe Dienstleistungsorientierung unter gleichzeitiger Sicherstellung rechtskonformen Verwaltungshandelns Aufgeschlossenheit gegenüber innovativen Veränderungsprozessen sowie die Bereitschaft, sich in neue Rechtsgrundlagen und Softwareanwendungen in angemessener Zeit einzuarbeiten gute Kommunikationsfähigkeit und Ausdrucksweise in Wort und Schrift; englische Sprachkenntnisse flexible und familienfreundliche Arbeitszeit 30 Tage Urlaub pro Jahr betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen betriebliche Gesundheitsförderung Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeitung für Drittmittelbeschäftigte (Verwaltungsfachangestellter (m/w/d), Public Management, Betriebswirtschaft, Rechtswissenschaften)

Sa. 05.06.2021
Hamburg
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Person für die PERSONALSACHBEARBEITUNG FÜR DRITTMITTELBESCHÄFTIGTE EG 9B TV-L, KENNZIFFER 048/21 Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (derzeit 19,5 Stunden/Woche). Befristet bis zum 28.02.2022 ist eine Beschäftigung in Vollzeit vorgesehen. Nachhaltige Lösungen für die gesellschaftlichen Herausforderungen von Gegenwart und Zukunft entwickeln: Das ist das Ziel der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg – Norddeutschlands führende Hochschule, wenn es um reflektierte Praxis geht. Im Mittelpunkt steht die exzellente Qualität von Studium und Lehre. Zugleich entwickelt die HAW Hamburg ihr Profil als forschende Hochschule weiter. Menschen aus mehr als 100 Nationen gestalten die HAW Hamburg mit. Ihre Vielfalt ist ihre besondere Stärke. Der Personalservice umfasst derzeit ca. 30 Mitarbeiter*innen in vier verschiedenen Teams. Das Team Allgemeine Personalverwaltung ist zuständig für die Bearbeitung aller Personalangelegenheiten der Beschäftigten von der Ausschreibung bis zum Austritt.Personalsachbearbeitung und Stellenangelegenheiten für Tarifbeschäftigte und studentische Beschäftigungen, die aus Drittmitteln finanziert werden, insbesondere Bearbeitung von Ausschreibungs- und Stellenbesetzungsverfahren, inklusive Beratung der Beschäftigungsstellen Durchführung der Entgeltabrechnung für Tarifbeschäftigte, studentische Hilfskräfte und Tutorien Bearbeitung sämtlicher anfallender Personalangelegenheiten im laufenden Beschäftigungsverhältnis (z.B. Bearbeitung von Nebentätigkeitsanzeigen, Teilzeitanträgen, Erstellung von Arbeitszeugnissen etc.) Bearbeitung von Stellenangelegenheiten, wie u.a. Stellenbuchungen in der Software KoPers Formale Voraussetzungen Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) in Public Management oder einer betriebswirtschaftlichen - oder rechtswissenschaftlichen Fachrichtung oder abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder einer vergleichbaren Berufsausbildung und zusätzlich eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in Fachgebieten der ausgeschriebenen Stelle Vorteilhaft sehr gute und fundierte Fachkenntnisse im Bereich des Arbeits-, Tarif- und Sozialversicherungsrechts sowie im Bereich der Befristung von Arbeitsverhältnissen sehr gute Rechtsanwendungskenntnisse  idealerweise Erfahrungen im Umgang mit der Software KoPers (Module Personal und DP/AP) und SAP hohe Kommunikationsfähigkeit, Auffassungsgabe und Belastbarkeit sichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift sowie verbindliches und überzeugendes Auftreten gute Englischkenntnisse (vergleichbar B1 GeRS); bei fehlenden Kenntnissen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, innerhalb der Arbeitszeit an den HAW-internen Fortbildungsangeboten teilzunehmen eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem spannenden Bereich einer weltoffenen, zukunftsorientierten Hochschule Einbindung in ein Team, das sich über Ihre Mitarbeit freut und Ihnen bei der Einarbeitung gern zur Seite steht zentral gelegener Arbeitsplatz am Berliner Tor, mit öffentlichen Verkehrsmitteln optimal zu erreichen Unterstützung der persönlichen Qualifikation im Rahmen einer Promotion Erwerb des „ProfiTicket“ des HVV möglich Sonderkonditionen bei zahlreichen Sport- und Fitnessanbietern in Hamburg Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg hat sich eine geschlechtergerechte, diskriminierungsbewusste sowie diversitysensible Hochschulkultur zum Ziel gesetzt. Wir unterstützen unsere Beschäftigten und Studierenden bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Und befähigen unsere Führungskräfte, Teams mit unterschiedlichen Arbeitszeit- und Work-Life-Balance-Modellen sowie gemischten Altersstrukturen zu leiten. Wir begrüßen die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg ist am Diversity- Audit des Stifterverbandes beteiligt und wurde mehrfach als familiengerechte Hochschule ausgezeichnet. Wir wollen ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis erreichen. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Gleichstellungsbeauftragte der HAW Hamburg. In dem Bereich, für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Männer unterrepräsentiert (§ 3 Abs. 1 und 3 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG)). Wir fordern Männer daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal