Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Netzwerkadministration | Bildung & Training: 26 Jobs

Berufsfeld
  • Netzwerkadministration
Branche
  • Bildung & Training
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 25
  • Ohne Berufserfahrung 18
Arbeitszeit
  • Vollzeit 24
  • Teilzeit 6
  • Home Office 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 17
  • Befristeter Vertrag 7
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Netzwerkadministration
Bildung & Training

Fachinformatiker Systemintegration (w/m/d)

Fr. 29.05.2020
Dresden
Jobs mit Aussicht Modern – Kompetent – Innovativ Die Digitalisierung in der Medizin bietet ein enormes Potenzial, die medizinische Forschung und die Patientenversorgung zu verbessern. Um dieses Potenzial mit innovativen IT-Infrastrukturen zu nutzen, hat die Dresdner Hochschulmedizin ein Zentrum für Medizinische Informatik (ZMI) in Kooperation mit der Professur für Medizinische Informatik (Prof. Dr. Martin Sedlmayr) am Institut für Medizinische Informatik und Biometrie errichtet. Forschung, Lehre und Nutzung der digitalen Medizin sollen so gestärkt und die Akteure am Standort Dresden besser vernetzt werden. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als Fachinformatiker Systemintegration (w/m/d) in Vollzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 17 Monate zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach den Ein­gruppierungs­vor­schriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und ist bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe E09 TV-L möglich. In einem interdisziplinären Team bauen Sie eine nutzerzentrierte eHealth-Plattform zur intersektoralen Versorgung von Patienten auf. Dabei sind die Anforderungen der Hochschulmedizin Dresden, der Ärzte und Patienten sowie von Forschungs- und Versorgungsprojekten in geeigneter Weise zu erfassen und umzusetzen. Ein sicherer, rechtskonformer Betrieb ist sicher­zustellen. Auch neue Technologien wie Wearables und Apps sollen in innovativen Behandlungspfaden mit Hilfe der Platt­form umgesetzt und evaluiert werden, beispielsweise im Projekt PANOS (Parkinson Netzwerk Ostsachsen). Mitwirkung bei der Konzeption, dem Aufbau und dem Betrieb der eHealth-Plattform (ICW eHealth Suite) Analyse, Design und Umsetzung der Systemarchitektur und darauf aufbauender Applikationen Installation und Betrieb der technischen Infrastruktur inkl. Schnittstellenprogrammierung Unterstützung bzw. Mitarbeit in (wissenschaftlichen) Projekten, welche auf der Plattform aufsetzen erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration oder mehrjährige Berufserfahrung im genannten Aufgabenbereich Fachwissen zu Anforderungsanalysen, Datenmodellierung, Systemarchitekturen, Testing, User Interface Gestaltung Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Scripting und Automatisierung (z. B. vagrant, ansible) und Virtualisierungs­technologien (v. a. docker, ESX) idealerweise Kenntnisse im Bereich Datenbanken oder Programmierung IT-Kenntnisse im Bereich Krankenhausinformationssysteme und Krankenhauskommunikation, insbesondere zu HL7, FHIR und IHE sind von Vorteil Interesse am interdisziplinären Arbeiten sowie Zuverlässigkeit, Kreativität und Flexibilität Tätigkeit in einem der spannendsten und aktuellsten Bereiche des Gesundheitswesens Umsetzung von eigenen Ideen innerhalb eines motivierten, unkonventionellen Teams mit flachen Hierarchien beruflichen Weiterentwicklung durch ein umfangreiches Angebot an Fort- und Weiterbildung Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z. B. durch flexible Arbeitszeiten, Betreuung Ihrer Kinder durch Partnerschaften mit Kindereinrichtungen in der Nähe des Universitätsklinikums) Teilnahme an betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital Nutzung vielfältiger Mitarbeitervergünstigungen, insbesondere Jobtickets für die öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden und Umland
Zum Stellenangebot

Informatiker/-in oder Netzwerkspezialist/-in

Fr. 29.05.2020
Gießen, Lahn
Die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) ist eine moderne Hochschule mit über 400-jähriger Geschichte. Sie hat rund 28.000 Studierende und ist für die Zukunft bestens aufgestellt. Neben einem breiten Lehrangebot – von den klassischen Naturwissenschaften über Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Gesellschafts- und Erziehungswissenschaften bis hin zu Sprach- und Kulturwissenschaften – bietet sie ein lebenswissenschaftliches Fächerspektrum, das nicht nur in Hessen einmalig ist: Human- und Veterinärmedizin, Agrar-, Umwelt- und Ernährungswissenschaften sowie Lebensmittelchemie. Am Hochschulrechenzentrum (HRZ) ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle mit einer/einem Beschäftigten in der Informations- und Kommunikationstechnik als Informatiker/-in oder Netzwerkspezialist/-in unbefristet zu besetzen. Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 10 Tarifvertrag Hessen (TV-H). Eine Teilung der Stelle in zwei Halbtags­stellen ist nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz grundsätzlich möglich. Das Hochschulrechenzentrum, das IT-Kompetenz- und Dienstleistungs­zentrum, ist verant­wort­lich für den Bereich Datenverarbeitung, die Bereit­stellung der informationstechnischen Infra­struktur sowie für die Tele­kommu­ni­kationsversorgung der Universität. Die Gruppe „Datennetz“ des HRZ ist für die Datenkommunikation der Universität mit mehr als 44.000 Festanschlüssen, 1.300 WLAN-Access-Points und mehr als 60.000 registrierten IP-Adressen verantwortlich. Unterstützung bei Planung, Betrieb und Weiterentwicklung des Datennetzes der Universität Selbstständige Administration, Troubleshooting und Monitoring der Datennetzkomponenten Sicherstellung des Datennetzbetriebs Unterstützung bei der Erstellung von Konzepten zur Verbesserung der IT-Sicherheit im Netzwerkbereich Planung und Konfiguration der Firewalls, Sicherheitsanalyse des Netzwerkverkehrs Mitarbeit bei der Netzwerkplanung und beim Netzbetrieb 2nd- und 3rd-Level-Support für den Netzwerkbereich Abgeschlossenes Hochschulstudium (FH-Diplom, Bachelor oder vergleichbar) in einem einschlägigen Fach oder nachgewiesene gleichwertige Qualifikationen und Fähigkeiten Sehr gute Kenntnisse der TCP/IP-Protokolle und der in einem großen Datennetz eingesetzten aktiven Komponenten und Technologien (Router, Switches, VPN, Radius) Vertiefte Kenntnisse zu Firewalls und deren Konfiguration Erfahrungen im Aufbau und Betrieb eines TCP/IP-Datennetzes Kenntnisse der Linux- und Windows-Systemadministration, mindes­tens einer Skriptsprache und der Grundlagen des Datenbankzugriffs Grundkenntnisse im Netzwerkmanagement (SNMP, MicroFocus NNMi) Alternativ zu den letzten 5 Punkten: sehr hohe Motivation und Fähigkeit, sich schnell in diese Fachgebiete einzuarbeiten Eine zuverlässige, strukturierte, selbstständige und ergebnisorientierte analytische Arbeitsweise, um komplexe Sachverhalte zu verstehen und hieraus pragmatische Lösungen ableiten und in Wort und Schrift anschaulich darstellen zu können Hohe Kommunikations-, Verhandlungs- und Durchsetzungsfähigkeit sowie Teamfähigkeit Bereitschaft zur laufenden Erweiterung des eigenen Wissens, auch durch regelmäßige Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen Hervorragende Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie Serviceorientierung Eine interessante, herausfordernde Tätigkeit mit viel Eigen­verant­wortung und Gestaltungs­spielraum Mitarbeit in einem engagierten und aufgeschlossenen Team Hervorragende und familienfreundliche Arbeitsbedingungen: Gleitende Arbeitszeit, betriebliche Altersvorsorge, Landesticket Hessen, Fort- u. Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Gesundheits- und Sportangebote Die Justus-Liebig-Universität Gießen strebt einen höheren Frauenanteil an; deshalb bitten wir qualifizierte Frauen nachdrücklich, sich zu bewerben. Aufgrund des Frauenförderplanes besteht eine Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils. Die Justus-Liebig-Universität versteht sich als eine familien­gerechte Hochschule. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen. Ehrenamtliches Engagement wird in Hessen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungs­unterlagen anzugeben, wenn das Ehrenamt für die vorgesehene Tätigkeit förderlich ist.
Zum Stellenangebot

Systemadministrator*in

Do. 28.05.2020
Wuppertal
Die Bergische Universität Wuppertal ist eine moderne, dynamische und forschungsorientierte Campusuniversität mit interdisziplinär ausgerichteten Profillinien in Forschung und Lehre. Gemeinsam stellen sich hier mehr als 24.000 Forschende, Lehrende und Studierende den Herausforderungen in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Bildung, Ökonomie, Technik, Natur und Umwelt. Im Zentrum für Informations- und Medienverarbeitung (ZIM) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Systemadministrator*in mit 100 % der tariflichen Arbeitszeit (Teilzeit ist möglich, bitte geben Sie bei der Bewerbung an, ob Sie auch bzw. nur an einer Teilzeitbeschäftigung interessiert wären) zu besetzen. Stellenwert: E 9b TV-L Aufgaben und Anforderungen: Aufbau und Betrieb einer hochverfügbaren Infrastruktur auf Basis von Microsoft Windows Active Directory Beratung und Support auf 1st- und 2nd-Level-Niveau Arbeitsplatzrechnern mit Windows Betriebssystemen Betreuung der Systeme und Vor-Ort-Support Installation und Betrieb von Arbeitsplatz-PC's und zugehörigen Servern insbesondere auf Microsoft Windows und auch Apple OS X-Betriebssystemen Mitarbeit bei Implementierung und Pflege einer Microsoft-lnfrastruktur Client- und Server-Virtualisierung Abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker*in Fundierte Fachkenntnisse im Bereich aktueller Windows-Server- und Desktop-Betriebssysteme, Active-Directory, File-Server, Exchange Server, Print Server, GruppenrichtIinien, Netzwerkdienste, automatisiertes Client Management, Erfahrung in AD Migration Gute Kenntnisse im Bereich Virtualisierung, VMware, Citrix, MS SQL Server, MS Exchange Server, Active Directory Bereitschaft zur Durchführung der genannten Aufgaben in einem Team Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Systemadministrator (m/w/d)

Do. 28.05.2020
Stuttgart
Für ein Unternehmen aus dem Bildungswesen mit Sitz im Herzen Stuttgarts suchen wir im Rahmen der Personalvermittlung in Festanstellung Sie als Systemadministrator (m/w/d).Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und Performance der IT-Infrastruktur und des Dokumentenmanagement-Systems Optimierung und Weiterentwicklung der IT-Systemlandschaft Installation, Anpassung und Administration von Windows-Servern 2016-2019 und Exchange sowie der PC-Arbeitsplätze (Windows 7 und 10) und der dazugehörigen Peripherie Anwenderunterstützung bei auftretenden IT-Problemen und Störungen Mitarbeit bei der Einführung und Verbesserung der IT-Prozesse hinsichtlich der IT-Infrastruktur und des Dokumentenmanagement-SystemsErfolgreich abgeschlossenes Studium im IT-Bereich oder eine abgeschlossene Ausbildung/Umschulung zum Fachinformatiker bzw. eine ähnliche Qualifikation Relevante Berufserfahrung in den oben genannten Bereichen ist wünschenswert Fundierte Kenntnisse in der Administration von Windows-Servern und Clients (2016/2019) und Microsoft Exchange Idealerweise erste Erfahrung in der Datenbankadministration und im Scripting Verhandlungssichere Deutschkenntnisse sind Voraussetzung Sehr gute Englischkenntnisse sind von Vorteil Freude an der Arbeit im Team Hohe Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein Strukturierte und zielgerichtete VorgehensweiseDer Kunde bietet Ihnen: Flexible Arbeitszeiten, einen Zuschuss zum Job Ticket, eine attraktive Bezahlung nach dem TV-L, eine Betriebsrente, ein freundliches und familiäres Arbeitsklima sowie individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten. Unsere Spezialisierung: Ihre Karriere! Mit Amadeus FiRe haben Sie den idealen Partner an Ihrer Seite, wenn Sie in den Beruf starten, eine neue berufliche Herausforderung annehmen oder sich weiterbilden wollen, denn das können wie für Sie tun: Wir beraten und vermitteln Sie kostenfrei. Mit Amadeus FiRe erreichen Sie die interessanten Unternehmen in Ihrer Region und durch unser Niederlassungsnetzwerk auch bundesweit. Ihr persönlicher Berater erstellt mit Ihnen Ihr aussagefähiges Kompetenzprofil Wir erstellen Ihnen eine Auswahl passgenauer Kundenvakanzen und entscheiden gemeinsam, bei welchem Unternehmen wir Sie vorstellen. Wir unterstützen Sie bei der Vorbereitung Ihres Bewerbungsgespräches und Vertragsverhandlungen (Bewerbercoaching) und begleiten Sie auf Wunsch zu den Gesprächen. Durch das langjährige Vertrauensverhältnis zu unseren Kunden unterstützt unsere Empfehlung Ihre Bewerbung.
Zum Stellenangebot

Fachadministratorin für Virtualisierungstechnik, Storage und Netzwerk (m/w/d)

Do. 28.05.2020
Wernigerode
Eine dynamische Hochschule – zwei moderne Standorte – drei innovative Fachbereiche – über 3.200 engagierte Studierende – rund 300 motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – rund 80 Partner­hoch­schulen weltweit – ein stark verzweigtes Forschungsnetzwerk und eine neue Herausforderung für Sie. An der Hochschule Harz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Fachadministratorin für Virtualisierungstechnik, Storage und Netzwerk (m/w/d) (unbefristet/ Vollzeit) Kennzeichen: 19/2020/e Die Hochschule Harz strebt einen höheren Anteil von Frauen an. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Sicherstellung der Versorgung mit IT-Basisinfrastrukturen Planung, Administration und Weiterentwicklung der VMware-basierten Server-, Desktop- und Netzwerkvirtualisierung sowie der Storage- und Backup-Systeme Administration der Virtualisierungsinfrastruktur, virtueller Maschinen und IT-Services Vorbereitung und Durchführung von Updateprozessen Gewährleistung der IT-Sicherheit in der Serverinfrastruktur Monitoring und Analyse von IT-Systemen Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) in einem technischen bzw. mathematisch-naturwissenschaftlichen Fach mit entsprechender Berufserfahrung in einem der ausgeschriebenen Stellenschwerpunkte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Virtualisierung, vorzugsweise auf Basis von VMware, Kenntnisse und Erfahrungen im Bereitstellen, Betrieb und bedarfsgerechten Ausbau von Server- und Storage-Systemen Technische und planerische Kompetenz im Bereich der IT-Architekturen sowie des Monitorings von IT-Systemen Erfahrung in der Kommunikation mit Anwender*innen und Systemadministrator*innen Hohes Verantwortungsbewusstsein für die Sicherstellung des Betriebs von IT-Services Die Eingruppierung erfolgt nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TV-L.
Zum Stellenangebot

Fachadministratorin 2nd-Level Support der Hochschul-Webportale (m/w/d)

Do. 28.05.2020
Wernigerode
Eine dynamische Hochschule – zwei moderne Standorte – drei innovative Fachbereiche – über 3.200 engagierte Studierende – rund 300 motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – rund 80 Partner­hoch­schulen weltweit – ein stark verzweigtes Forschungsnetzwerk und eine neue Herausforderung für Sie. An der Hochschule Harz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Fachadministratorin 2nd-Level Support der Hochschul-Webportale (m/w/d) (befristet bis 30.09.2022 / Teilzeit mit 90 % der wöchentlichen Arbeitszeit) Kennzeichen: 20/2020/e Die Hochschule Harz strebt einen höheren Anteil von Frauen an. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. First- aber vor allem Second Level-Support für Studierende und Lehrende Konzeption, Betreuung und Weiterentwicklung der E-Learning Plattformen ILIAS, Stud.IP sowie des Content-Management-Systems TYPO3 Erarbeitung von Migrationskonzepten zur Aktualisierung auf neue Systemumgebungen (PHP, Datenbanken etc.) Integration von Daten aus Fremdsystemen über Webservices bzw. Anbindung der entsprechenden Systeme, Einrichten von Schnittstellen Beratung der Nutzer*innen der Lernplattformen Planung und Umsetzung der technischen Weiterentwicklung Konzeption, Erstellung und Durchführung von innovativen und interaktiven Schulungen für die jeweiligen Zielgruppen Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) in einem technischen bzw. mathematisch-naturwissenschaftlichen Fach mit Berufs- oder Projekterfahrung in einem der ausgeschriebenen Stellenschwerpunkte Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Erfahrung in der Kommunikation mit Anwender*innen, Administrator*innen und Dienstleistungsunternehmen sowie hohe Dienstleistungsorientierung und Teamfähigkeit Sehr gute Kenntnisse in der Softwareentwicklung, insbesondere zu Webanwendungen und Datenbanken (PHP, Java, Javascript, MySQL, HTML5 u. CSS bzw. verwandte aktuelle Webtechnologien) Hohe Motivation auf dem aktuellen technischen Stand zu arbeiten und die technische Entwicklung im Bereich der Digitalisierung der Lehre im Blick zu behalten und innovative Idee in die Hochschule zu tragen. Die Eingruppierung erfolgt nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TV-L.
Zum Stellenangebot

Netzwerkadministratorin / Netzwerkadministrator (w/m/d)

Mi. 27.05.2020
Greifswald, Hansestadt
Die im Jahre 1456 gegründete Universität Greifswald gehört zu den ältesten Universitäten im deutschsprachigen Raum. Über die Jahrhunderte hinweg hat sie ihren Ruf als Stätte international wirksamer Forschung und hochwertiger Lehre erworben, bewahrt und ausgebaut. Ihre Forschungsstärke bezieht die Universität vor allem aus der intensiven interdisziplinären Zusammenarbeit von fünf Fakultäten einschließlich der Universitätsmedizin und engen Kooperationen mit regionalen, nationalen und internationalen Forschungspartnern. Mit ihren mehr als 10.000 Studierenden aus mehr als 90 Nationen versteht sie sich als weltoffene und familienfreundliche Universität. Am Universitätsrechenzentrum 17489 Greifswald, Felix-Hausdorff-Straße 12 ist vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen im Bereich der zentralen Netzwerkadministration zum nächstmöglichen Zeitpunkt, die Stelle einer Netzwerkadministratorin bzw. eines Netzwerkadministrators zu besetzen. Konzeption, Aufbau und Betreuung von Datennetzwerken insbesondere Layer-2-Switching und Routing Betreuung der zentralen Firewall Netzwerkautomation via Skripting und ansible transparente und nachvollziehbare Dokumentationen für die Systeme (erstellen bzw. pflegen) Im Rahmen dieser Tätigkeit werden methodische und analytische Fähigkeiten sowie berufliche Erfahrungen im Bereich der Netzwerkadministration benötigt um Administrationsaufgaben dieser Größenordnung effizient und kompetent umsetzen zu können Berücksichtigung zentraler IT-Sicherheitsvorgaben naturwissenschaftliches Hochschulstudium mehrjährige praktische Erfahrung in der Netzwerkadministration mit entsprechendem Qualifikationsnachweis (z.B. Zertifizierungen für Cisco- und/oder Dell/Force10-Netzwerke und/oder entsprechende Schulungsnachweise) eigenständige Arbeitsweise und die Fähigkeit, sich rasch in neue Themenstellungen einzuarbeiten Verständnis der eingesetzten Technologien und Netzwerkprotokolle wie z.B. Spanning Tree, Routing (statisch/dynamisch mittels BGP) Erfahrungen im Bereich Software Defined Networking nachgewiesene Linux-Kenntnisse (LPIC-2-Zertifizierung) Kenntnisse und Fähigkeiten zur Administrationsautomatisierung via Skripting und ansible eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe die Möglichkeit zur Weiterbildung flexible Arbeitszeiten Vereinbarkeit von Beruf und Familie 30 Tage Urlaub unbefristetes Arbeitsverhältnis Entgeltgruppe 13 TV-L Wissenschaft
Zum Stellenangebot

Fachinformatiker für Systemintegration oder Netzwerkadministratoren (m/w/d)

Mi. 27.05.2020
Bielefeld, Chemnitz, Gelsenkirchen, Hamburg, Hannover, Heilbronn (Neckar), Ingolstadt, Donau, Kaufbeuren
Wir suchen ab sofort Fachinformatiker für Systemintegration oder Netzwerkadministratoren (m/w/d) für unsere Teams in: Bielefeld, Chemnitz, Gelsenkirchen, Hamburg, Hannover, Heilbronn, Ingolstadt, Kaufbeuren, Kiel, Konstanz, Lörrach, Schwäbisch Gmün und Villingen-Schwenningen in Vollzeit (unbefristet) alfatraining® ist eines der deutschlandweit führenden Bildungsunternehmen im Bereich der beruflichen Weiterbildung. Ziel von alfatraining ist es, modernes berufliches Wissen zu vermitteln und unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit neuen Technologien für den Arbeitsmarkt der Zukunft zu qualifizieren. Lebenslanges Lernen macht Spaß! Dafür sorgen wir mit einem kompetenten Team, einem angenehmen Lern- und Arbeitsumfeld sowie hochmoderner Technik.Abwechslungsreiche Aufgaben und täglicher Kontakt zu unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern sorgen dafür, dass es bei alfatraining nie langweilig wird, denn du bist am Standort die direkte Ansprechpartnerin / der direkte Ansprechpartner für technische Fragen und Probleme unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Du betreust unsere Server- und Netzwerksysteme und sorgst für den reibungslosen technischen Ablauf unserer Schulungen. Über unsere inhouse entwickelte Videotechnik arbeitest du täglich mit unserem bundesweiten Administratoren-Team zusammen. Hast du Lust, unser Team am Standort zu unterstützen? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung! Deine Aufgaben Du betreust das gesamte EDV-Netz im Bildungszentrum und pflegst die dazugehörigen Server Die Vorbereitung der EDV für die Lehrgänge und deren reibungsloser technischer Ablauf liegen in deiner Verantwortung Du betreust die Firewall und VPN-Verbindungen am Standort 2nd Level Support für die Teilnehmer Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d) oder ähnliche Ausbildung und/oder abgeschlossenes Studium (z.B. Fachrichtung Informatik) Erfahrung in der allgemeinen Netzwerkadministration und in der Administration von Windows-Systemen Gute Kenntnisse der Microsoft Netzwerktechnologien und der Windows Server Erfahrung in der Inbetriebnahme und Wartung von neuen Computersystemen Selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein Wir bieten dir eine interessante, verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit. Du arbeitest in einem kompetenten und motivierten Team. Es erwartet dich ein angenehmes, freundliches Betriebsklima, eine ansprechende Vergütung sowie zusätzliche Sozialleistungen.  
Zum Stellenangebot

Beschäftigte*r i. d. Server- und Hardware-Betreuung (m/w/d)

Di. 26.05.2020
Berlin
Die 1810 gegründete Humboldt-Universität zu Berlin ist eine der führenden deutschen Hochschulen. Neben herkömmlichen Aufgaben der Literatur- und Informationsversorgung wird die Universitätsbibliothek im Zuge des digitalen Wandels weiterhin die Innovation ihres Serviceportfolios und ihrer Kernprozesse aufgreifen und verfolgen. Die Services der UB der Humboldt-Universität mit ihren 12 Standorten werden von rund 86.000 registrierten Nutzerinnen und Nutzern gern in Anspruch genommen; 2018 war die UB mit 2,6 Mio. Zutritten eine der meistbesuchten Bibliotheken deutschlandweit. Die UB betreibt für alle bibliothekarischen Kernprozesse spezifische Softwaresysteme: Alma für die Medienbearbeitung, Ausleihe und Nutzerverwaltung, Primo für das Suchportal, Goobi für alle Aktivitäten auf dem Gebiet der Retrodigitalisierung und Augias für die Erschließung von Akten und im Universitätsarchiv. Über das IT-Team der Universitätsbibliothek Das IT-Team der Universitätsbibliothek agiert zentral vom Grimm-Zentrum aus und ist fußläufig 5 Minuten vom S-Bhf. Friedrichstr. entfernt. Wir haben eine heterogene Infrastruktur aus Datenbank-, Windows- und Linux-Servern und betreuen neben Webservern Ticketsysteme, sftp-Server, Rauminformationssysteme und Server für diverse Datenkonvertierungen und -präsentationen im Bibliotheksbereich. Da wir an den Computer- und Medienservice der HU angegliedert sind, können viele Basisdienste als gegeben angesehen werden. ZE Universitätsbibliothek - IT-Abteilung Beschäftigte*r i. d. Server- und Hardware-Betreuung (m/w/d) mit 60 v. H. d. regelmäßigen Arbeitszeit - E 9a TV-L HUMitarbeit bei der Installation und Betreuung von Linux-Servern in der Virtualisierungsumgebung der Humboldt-Universität; Verwaltung der Bereiche im Storage-Area-Network (SAN), die von der Universitätsbibliothek genutzt werden; Betreuung des umfassenden Monitoring Systems der Universitätsbibliothek; Erstellung von Programmen und Skripten zur Erfüllung der genannten Aufgabenbereiche; Mitwirkung bei der Installation und Betreuung von Mitarbeiter-ArbeitsplätzenAbgeschlossene Ausbildung im IT-Bereich (z. B. IT-System-Elektronik) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen; Kenntnisse im Bereich des Betriebssystems Linux; Kenntnisse im Bereich der Virtualisierung von Servern; Erfahrung bei der Shell-Programmierung wünschenswert; gute Englischkenntnisse; Einsatzbereitschaft und kommunikative Kompetenz, hohe Belastbarkeit, Kooperations- und Teamfähigkeit
Zum Stellenangebot

IT-Systemadministrator mit Linuxkenntnissen (w/m/d)

Mo. 25.05.2020
Leipzig
Die HHL Leipzig Graduate School of Management ist eine universitäre Einrichtung und zählt zu den führenden internationalen Business Schools. Akkreditiert ist die HHL durch AACSB International. Ziel der ältesten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Neben der internationalen Ausrichtung spielt die Verknüpfung von Theorie und Praxis eine herausragende Rolle. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorientierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studenten. Zur Unterstützung unseres Teams der IT-Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen: IT-Systemadministrator mit Linuxkenntnissen (w/m/d) (Vollzeit mit 40 Wochenstunden, zunächst befristet für ein Jahr) Die HHL bietet effiziente und zuverlässige Infrastrukturen in der Informations- und Kommunikationstechnik den Nutzern an. Das Department Information Technology betreibt und verwaltet die Server und PCs, die Telekommunikations-, Internet-, Netzwerk- und Sicherheitsinfrastruktur für alle akademischen und nicht-akademischen Mitarbeiter sowie für die Studierenden. Das Department ist für die Planung, effiziente Auswahl, Beschaffung, Implementierung und Betrieb von Hard- und Software verantwortlich. Es bietet qualifizierten First- und Second-Level-Support für jedes Mitglied der HHL, mit der Priorität auf Serviceorientierung.Lernmanagement-System Sie sind verantwortlich für die Konzeption und Dokumentation des Softwareprojektes "Lernmanagement-System" (LMS). Die technische Konfiguration und Administration unseres Lernmanagement-Systems und zugehöriger Applikationen gehören zu Ihren initialen Hauptaufgaben. Weiterhin arbeiten Sie eng mit fachlichen Nutzern in einem Projektteam zusammen und integrieren deren technisch-nutzerspezifische Anforderungen in das Lernmanagement-System. Sie stehen als technischer Ansprechpartner hochschulübergreifend für alle Nutzergruppen im Haus zur Verfügung, beraten und schulen die entsprechenden Beteiligten. Sie sorgen für die regelmäßige Überarbeitung des Systems und kümmern sich um die Behebung von Störungen. IT-Systemadministration Ihr Hauptaugenmerk liegt auf der Betreuung, Administration sowie Dokumentation der breit gefächerten ITInfrastruktur und Serversysteme der HHL. Sie kümmern sich um die Einrichtung und Administration der PC-Arbeitsplätze. Sie sind für die Verwaltung von Benutzern und Rechten, die Administration unseres E-Mail-Dienstes sowie die Betreuung unserer Drucksysteme zuständig. Datenbanksysteme sind Ihnen sehr vertraut – Sie unterstützen mit Ihrem Know-how die sichere Funktionsweise dieser Systeme. Sie stehen als verlässlicher Ansprechpartner für alle HHL-Mitarbeiter sowie unsere Studierenden aus aller Welt im Rahmen unseres First-Level Supports zur Verfügung (Incident- und Problem-Management). Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im Bereich der Informationstechnik oder alternativ ein abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik. Sie besitzen Erfahrung im Projektmanagement und haben bereits an der Konzeption und Einführung eines Lernmanagement-Systems (z.B. moodle) mitgewirkt oder selbst durchgeführt. Sie verfügen über fundiertes Wissen im Betrieb von Linux-Systemen sowie in Tools und Applikationen (wie z.B. Apache, MySQL, Java, Tomcat bzw. vergleichbaren). Sie sind ein analytischer und technisch kompetenter Team-Player mit guter Kommunikationsfähigkeit. Sie verfügen über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Eine ausgeprägte Serviceorientierung gepaart mit hohem Engagement und ein hoher Qualitätsanspruch kennzeichnen Ihre Arbeitsweise. ein sehr anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet mit großer Eigenverantwortung eine verantwortungsvolle Schnittstellenfunktion innerhalb der Hochschule eine konstruktive und inspirierende Arbeitsatmosphäre die Möglichkeit der flexiblen Arbeitszeitgestaltung vielfältige Angebote im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung, wobei Sie pro Woche eine Stunde Ihrer Arbeitszeit für diese Angebote aufwenden können 30 Tage Jahresurlaub (24.12. und 31.12. sind grundsätzlich frei) ein Arbeitsplatz auf einem lebendigen Campus in einer grünen sowie zentrumsnahen Umgebung
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal