Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Pharmazie | Bildung & Training: 2 Jobs

Berufsfeld
  • Pharmazie
Branche
  • Bildung & Training
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
Pharmazie
Bildung & Training

Simulationspersonentrainer (m/w/d)

Do. 25.02.2021
Mainz
– Rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts – Die Studiengänge der Medizin und Pharmazie sowie die psychotherapeutischen Ausbildungen haben in Deutschland ein hohes Niveau. Prüfungen der Absolventinnen und Absolventen in der Medizin, der Pharmazie und in der Kinder- und Jugendlichen- sowie Psycho­logischen Psycho­therapie dienen neben den Ausbildungen dazu, die Qualität der Gesundheitsversorgung zu sichern. Was geprüft wird, wird auch gelehrt und gelernt. Der Inhalt bundes­einheitlicher Prüfungen definiert einen deutschland­weiten Standard. Um diese Ziele zu erreichen, hat der Gesetzgeber vor weit über 40 Jahren die ärztliche und pharmazeutische Berufs­zulassung an bundesweite schriftliche Prüfungen geknüpft; 2002 kamen die Prüfungen nach dem Psychotherapeutengesetz hinzu. Die aktuelle Entwicklung in den Studien- und Ausbildungsgängen Medizin, Pharmazie und Psychotherapie wird u.a. durch umfangreiche wissen­schaftliche Kooperationsprojekte des Instituts begleitet und beruht auf einer engen Zusammen­arbeit mit diversen Akteuren im Gesundheits­wesen (z.B. Versorgungs­trägern, Fachgesellschaften, Fakultäten, Politik und Landesärztekammern). Das Aufgabengebiet des IMPP wird um eine Prüfung in der Zahnmedizin entsprechend der neuen „Approbationsordnung für Zahnärzte und Zahnärztinnen (ZApprO)“, die zum 1. Oktober 2020 in Kraft getreten ist sowie um eine „anwendungs­orientierte Parcoursprüfung“ nach dem neu geschaffenen Studiengang Psychotherapie entsprechend der „Approbations­ordnung für Psycho­therapeutinnen und Psychotherapeuten (PsychThApprO)“, die zum 1. September 2020 in Kraft getreten ist, erweitert. Vor diesem Hintergrund sucht das IMPP Simulationspersonentrainer (m/w/d) Aufbau und Organisation eines Simulationspersonenprogramms Entwicklung von Ausbildungs- und Prüfungsstandards Akquise, Ausbildung, Training und Betreuung von Simulationspersonen (SP) Mitarbeit bei Entwicklung und Pflege einer Datenbank zur SP-Verwaltung, inklusive Abrechnungs­wesen Entwicklung von Rollenskripten für praktische Prüfungen in Kooperation mit externen Sachverständigen Einsatz­planung und Supervision der SPs, inklusive Feedback­trainings Konzeption und Durchführung von Schulungen für SP-Trainer als Multiplikatoren an verschiedenen Standorten Mitarbeit bei der Erstellung der Materialien für die SP-basierten Prüfungsformate Durchführung von standort­übergreifenden Qualitäts­sicherungs­maßnahmen (Sicherstellung eines gleich­bleibend hohen Qualitätslevels) Bachel­orabschluss im Bereich Management im Gesundheits­wesen oder eine vergleichbare berufliche Qualifikation sowie mehrjährige Berufs­erfahrung im oben genannten Aufgabengebiet Eine schauspielerische Ausbildung oder eine fundierte, langjährige Erfahrung im Simulations­personenprogramm ist von Vorteil Einschlägige (medizin-)didaktische Kompetenzen Ausgewiesene Kenntnisse im Bereich medizinischer Ausbildungs­forschung und Methodenkompetenz Theoretische und praktische Erfahrung in der Entwicklung von OSCE-Stationen ist wünschens­wert Kenntnisse und Erfahrung in Organisation, Konzeption und Durchführung von Schulungen und Workshops Fundierte Vortrags-, Präsentations- und Moderations­kenntnisse und -erfahrung Fundierte Kenntnisse und Erfahrung im wissen­schaftlichen Arbeiten und Schreiben Ausgeprägte Kommu­nikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit sowie hohe Motivation Strukturierte und ziel­orientierte Arbeitsweise sowie Entwicklungs- und Lernbereitschaft Hohes Maß an Einsatz­bereitschaft, Verantwortungs­bewusstsein und Zuverlässigkeit Eine abwechslungs­reiche und interessante Tätigkeit in einem engagierten inter­professionellen Team mit fächer­übergreifender, interdisziplinärer und inter­professioneller Arbeits- und Denkstruktur Möglichkeiten, an bedeutenden und verantwortungs­vollen Zukunfts­projekten im Gesundheitswesen mitzuwirken Vielseitiges und verantwortungs­volles Aufgabengebiet Familien­freundliche, flexible und moderne Arbeitszeiten und -formen (z.B. mobiles Arbeiten, Telearbeit) Hohe Arbeitsplatz­sicherheit bei einem Arbeitgeber im öffentlichen Dienst Umfangreiche, bedarfsorientierte und individuelle Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten Eine attraktive Altersabsicherung im Rahmen des öffentlichen Dienstes Einen Arbeitsplatz in zentraler Lage in Mainz mit guter Erreichbar­keit durch öffent­liche Verkehrs­mittel Ein vergünstigtes Jobticket für Mainz / Wiesbaden Die Stelle kann in Voll- bzw. Teilzeit (50%) besetzt werden und ist zunächst für zwei Jahre befristet. Eine Entfristung wird angestrebt. Es wird eine Einstellung im Beschäftigten­verhältnis auf der Grundlage des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), entsprechend der persönlichen Qualifikation bis zunächst Entgelt­gruppe 11, geboten. Bei Vorliegen der beamten­rechtlichen Voraussetzungen sowie Vorhanden­sein einer entsprechenden Haushalts­stelle ist auch eine (spätere) Übernahme in das Beamten­verhältnis möglich. Wir setzen uns für Chancen­gleichheit ein. Wir wünschen uns ausdrück­lich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unab­hängig von Geschlecht, ethnischem Hinter­grund, Religion, Weltanschauung, sexueller Identität oder einer Behinderung. Bei entsprechender Eignung werden schwer­behinderte Bewerber (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Konferenzmanager Pharma / Healthcare w/m/d

Do. 25.02.2021
Heidelberg
Die FORUM Institut für Management GmbH gehört zu den renommiertesten und größten Weiterbildungsveranstaltern für Fach- und Führungskräfte in Europa. Neben branchenspezifischen Seminaren, Konferenzen und Lehrgängen, vermittelt das FORUM Institut auch funktionales Wissen vom Finanz- und Rechnungswesen, über das IT-Management bis hin zu Gewerblichem Rechtsschutz, Personal, Recht und Marketing / Vertrieb. Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen mit 16.000 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Konferenzmanager w/m/d für den Bereich Pharma / Healthcare. Suche nach geeigneten Weiterbildungsthemen im Bereich der Medizinprodukte Aufbereitung der Themen und Überführung in Veranstaltungsbeiträge Konzeption von neuen Veranstaltungsprogrammen und Abstimmung mit den Referenten Fortführung eines bestehenden Veranstaltungsportfolios (online und in Präsenz) Vermarktung der Veranstaltungen, unterstützt durch die Marketingabteilung Abgeschlossenes Hochschulstudium (insbesondere Naturwissenschaften / Pharmazie / Medizin / Ingenieurwesen) Kreativität, Organisations- und Kommunikationsstärke Verhandlungsgeschick und Leistungsmotivation Interesse an gesundheitspolitischen Fragestellungen Erste Erfahrungen im Bereich Pharma vorteilhaft, jedoch nicht Voraussetzung Wir bieten Ihnen ein Umfeld, das von Teamgeist, Kreativität, Flexibilität und Innovationen geprägt ist und in dem Ihre Ideen und Ihr Engagement willkommen sind und gefördert werden. Sie werden sich mit Persönlichkeiten aus Behörden, Wirtschaft und Wissenschaft austauschen und eigenständig umsatzverantwortlich arbeiten. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns sehr willkommen!
Zum Stellenangebot


shopping-portal