Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Praxispersonal | Bildung & Training: 12 Jobs

Berufsfeld
  • Praxispersonal
Branche
  • Bildung & Training
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 12
  • Ohne Berufserfahrung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 9
  • Teilzeit 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 11
  • Befristeter Vertrag 2
Praxispersonal
Bildung & Training

Abrechnungsspezialist / Kaufmann im Gesundheitswesen (m/w/d)

Di. 04.08.2020
München
Die CIP Ambulanz gehört zur renommierten CIP Akademie und bietet seit mehr als 20 Jahren Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen mit psychischen Störungen eine kompetente Anlaufstelle in zentraler Lage in München.  Wir sind Teil der familiengeführten bayerischen Gesundheitsgruppe Ideamed mit insgesamt rund 800 Mitarbeitern. Als Familienunternehmen in der 3. Generation pflegen wir einen respektvollen und menschlichen Umgang. Deshalb fühlen sich Menschen, die bei uns arbeiten, lernen und gesund werden, wertgeschätzt und wohl. In unserer psychotherapeutischen CIP Ausbildungsambulanz sind Sie für den Bereich Leistungsabrechnung zuständig. Das bedeutet, dass Sie unseren Psychotherapeut/innen in Ausbildung (PiA) Wissen bzgl. der Abrechnung psychotherapeutischer Leistungen nach EBM-Katalog vermitteln. Ebenso führen Sie die vollständige Quartalsabrechnung unserer Ambulanz durch und pflegen unser Qualitätsmanagement (QM). Betreuung unseres Abrechnungsprogramms Psyprax, Pflege der abrechnungsrelevanten Daten Durchführung der gesamten Quartalsabrechnung und Kommunikation mit Krankenkassen (Direktabrechnung) Ansprechpartner/in für unsere AusbildungskandidatInnen in Bezug auf Fragen zur Abrechnung, EBM Ziffern, etc. Einführung unserer Ausbildungskandidat/innen in unser Abrechnungsprogramm Psyprax Pflege unserer zugehörigen QM Dokumente der Ambulanz Beraufsausbildung als Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen oder MFA mit mehrjähriger Berufserfahrung, Erfahrung als Abrechnungsfachkraft oder vergleichbare Tätigkeit Erfahrung im Bereich Leistungsabrechnung im Rahmen des EBM-Katalogs Erfahrung im Umgang mit Psyprax oder einem vergleichbaren Abrechnungsprogramm von Vorteil; Bereitschaft, sich in Psyprax einzuarbeiten, notwendig Professionell im Umgang mit Office-Programmen Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen Freude an der Arbeit mit AusbildungskandidatInnen und Wissensvermittlung  Soziale Kompetenz und Teamfähigkeit Eigenständige, verantwortungsvolle und sorgfältige Arbeitsweise Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit  Ein modernes Arbeitsumfeld in zentraler Lage direkt am Rotkreuzplatz in München Eine wertschätzende, kollegiale Atmosphäre Nettes, unterstützendes Team mit sehr guter Einarbeitung Leistungsgerechte Vergütung  Planbare Arbeitszeiten
Zum Stellenangebot

Medizinische/-r Dokumentationsassistentin / Dokumentationsassistent (w/m/d)

Mo. 03.08.2020
Tübingen
Das Universitätsklinikum Tübingen ist ein führendes Zentrum der deutschen Hochschulmedizin, in dem jährlich ca. 75.000 Patienten stationär und ca. 380.000 ambulant behandelt werden. Zur Verstärkung des Teams sucht die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Abteilung I (Allgemeinpädiatrie mit Hämatologie / Onkologie) für den Bereich Stammzelltransplantation ab 01.09.2020 eine/-n Medizinische/-n Dokumentationsassistentin / Dokumentationsassistenten (w/m/d) mit einem Beschäftigungsumfang von 50 %. Dokumentation von Therapieverläufen sowie Follow-up Management mittels elektronischer Datenbanken Weitermeldung von Daten in nationale / internationale Register Dokumentation von Studiendaten sowohl auf Papier-CRF als auch e-CRF Unterstützung der Prüfärztinnen und -ärzte bei der Durchführung von klinischen Studien und wissenschaftlichen Projekten im Rahmen der Stammzelltransplantation Verwaltung von Studienunterlagen Vorbereitung und Begleitung von Monitorbesuchen, Audits und Inspektionen Abgeschlossene Ausbildung als Medizinische/-r Dokumentationsassistent/-in (MDA) oder abgeschlossene Ausbildung im med. Bereich mit Zusatzqualifikation Studienassistenz / Study Nurse Kenntnisse der med. Terminologie Fundierte Computerkenntnisse der gängigen MS Office-Anwendungen und Datenbankprogramme Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit Ein hohes Maß an Qualitätsbewusstsein, Organisationsfähigkeit sowie eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise Wir bieten Vergütung nach TV-UK (Tarifvertrag der Uniklinika Baden-Württemberg) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.
Zum Stellenangebot

Medizinischer Dokumentationsassistent / Medizinischer Fachangestellter (m/w/d)

Fr. 31.07.2020
Mannheim
Die Universitätsmedizin Mannheim steht für qualitätsgesicherte, universitäre Maximalversorgung und zählt zu den größten medizinischen Einrichtungen und Forschungszentren der Region. Mit der Medizinischen Fakultät Mannheim der traditionsreichen Universität Heidelberg und dem Universitätsklinikum Mannheim vereinen wir zwei starke Partner. Jährlich bieten wir rund 52.000 stationär und teilstationär sowie 212.000 ambulant aufgenommenen Patienten ein breit gefächertes Spektrum modernster Diagnostik und Therapieverfahren. In 30 Fachkliniken und Instituten engagieren sich 5.000 Mitarbeiter gleichermaßen in Krankenversorgung, Forschung und Lehre. Die Neurologische Klinik (Klinikdirektor: Herr Prof. Dr. Platten) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit befristet für die Dauer von zwei Jahren einen Med. Dokumentationsassistent / Med. Fachangestellten (m/w/d) Sicherung, Eingabe u. Kontrolle der internen u. externen Qualitätsdokumentation Durchführung von Büro-, Verwaltungs- und Abrechnungsarbeiten Unterstützung der Study Nurses der Klinik bei Rekrutierung, Sreening und Einschluss von Studienteilnehmern Qualifizierter Abschluss und Berufserfahrung in einem medizinischen Assistenzberuf und/oder medizinischer Dokumentation Selbständiges und strukturiertes Arbeiten, Kommunikationsfähigkeit und Engagement Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit Kenntnisse in EDV und in medizinischer Terminologie Kenntnisse im Fachgebiet der Neurologie Eine verantwortungsvolle Tätigkeit und ein vielseitiges Aufgabenspektrum in attraktiver Lage im Herzen Mannheims Angebote zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie zur Förderung Ihrer Gesundheit Maßnahmen zur Unterstützung Ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung Eine gute Verkehrsanbindung sowie die vergünstigte Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs durch das Jobticket Eine Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages TVÖD sowie betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Technische*r Assistent*in (m/w/d) am Physiologischen Institut der Medizinischen Fakultät

Do. 30.07.2020
Kiel
Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist das wissenschaftliche Zentrum Schleswig-Holsteins. Mehr als 2.000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und rund 450 Professuren bilden ca. 27.000 Studierende aus. Insgesamt beschäftigt die CAU rund 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist eine der größten Arbeitgeberinnen der Region. Am Physiologischen Institut der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist zum 01.09.2020 die Stelle als Technische*r Assistent*in (m/w/d) unbefristet zu besetzen. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt bis zu 100 % der einer*eines entsprechend Vollbeschäftigten (zz. 38,7 Stunden), andere Teilzeitmodelle sind grundsätzlich auch möglich. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 9a TV-L. Anfertigen von Experimentallösungen RNA-Injektionen in Froschoozyten Molekularbiologische Arbeiten wie Plasmid-Isolation, Bakterienkultur Zellkultur (Versorgen und Plasmid-Transfektion von HEK293 und COS Zellen) Qualitätskontrollen Abgeschlossene Ausbildung als Technische*r Assistent*in (z. B. BTA, CTA, MTA) Teamfähigkeit, Engagement, Verantwortungsgefühl und Zuverlässigkeit Freude am Erlernen neuer Arbeitstechniken und am forschungsorientierten Arbeiten Organisationsvermögen EDV-Kenntnisse (Office-Programme) Englischkenntnisse wünschenswert sind folgende Qualifikationen: Erfahrung in der Molekularbiologie (z. B. Klonierungen und Mutagenese) Erfahrung in der Zellkultur Erste Berufserfahrungen sind wünschenswert.Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerber*innen bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.
Zum Stellenangebot

med. Sachbearbeiter/in für das Institut für Pathologie

Mi. 29.07.2020
Lüneburg
Das Klinikum Lüneburg ist ein sich dynamisch entwickelndes Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung und eine von neun Gesellschaften unter dem Dach der kommunalen Gesundheitsholding Lüneburg als größter Arbeitgeber und Ausbilder der Region. Als akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf bietet das Klinikum Lüneburg ein breites medizinisches Leistungsspektrum mit dreizehn Kliniken und Instituten mit 527 Planbetten. Fünf Belegabteilungen und eine Schule für Pflegeberufe vervollständigen das umfassende Angebot. Im Rahmen einer Nachfolgebesetzung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n med. Sachbearbeiter/in für das Institut für Pathologie unbefristet in Teilzeit mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Wochenstunden. Die Arbeitszeit verteilt sich in der Regel auf drei Wochentage in einem Zeitrahmen zwischen 8.30 und 17 Uhr. Es ist jedoch erforderlich, während Urlaubs- und Krankheitsvertretungen an allen Wochentagen flexibel auch in Vollzeit zur Verfügung zu stehen.Der Aufgabenbereich beinhaltet vor allem die Erstellung und das Korrekturlesen der schriftlichen Befunde. Diese Tätigkeit wird von einem Diktatmanagementsystem mit integrierter Sprachverarbeitung unterstützt. Ferner erfolgt die Leistungserfassung nach GOÄ und EBM im Rahmen einer Plausibilitätsprüfung. Die Beantwortung telefonischer Befundnachfragen, allgemeine Sekretariatsaufgaben, Datenerfassungen und die Vertretung der Chefarztsekretärin in Abwesenheitszeiten runden den Aufgabenbereich ab. fundierte Kenntnisse der medizinischen Nomenklatur sehr gute Kenntnisse der MS-Office Anwendungen (Word, Excel, Outlook) sichere Kenntnisse der Grammatik und Rechtschreibung gebührenrechtliche Grundkenntnisse (GOÄ und EBM) von Vorteil
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Patientenabrechnung (m/w/d)

Mi. 29.07.2020
Bochum
Das Institut für Pathologie gehört zur Ruhr-Universität Bochum und befindet sich am Berufsgenossenschaftlichen Universitäts­klinikum Bergmannsheil. Als „diagnostischer Dienstleister“ deckt das Institut für Pathologie das gesamte Spektrum der pathohistologischen Diagnostik ab. Pro Jahr werden von uns ca. 200 Erwachsenen­sektionen durchgeführt und von 200.000 Patienten Gewebeproben untersucht. Alle gängigen histo­logischen, enzymchemischen, immunhistochemischen, molekular­pathologischen Verfahren werden vorgehalten. Das Institut für Pathologie ist integraler Bestandteil zahlreicher Organtumorzentren. Dem Institut angegliedert ist das Deutsche Mesotheliomregister. Das Mesotheliom­register bietet Unterstützung bei der Klärung schadstoff­assoziierter Erkrankungen der Lunge, der Pleura und des Bauchfells an. Durch die Anwendung eines spezialisierten Methoden­spektrums ist die Klärung von komplexen versicherungs­medizinischen Fragestellungen realisierbar. Für die Georgius Agricola Stiftung Ruhr, Institut für Pathologie der Ruhr-Universität Bochum am Berufsgenossen­schaftlichen Universitätsklinikum Bergmannsheil (Vorstand: Prof. Dr. med. Andrea Tannapfel) suchen wir ab sofort einen MITARBEITER PATIENTENABRECHNUNG (m/w/d) Prüfen und Erfassen von Abrechnungs- und Patientendaten Erstellen entsprechender Rechnungen sowie die Abrechnung über die Krankenkassen Telefonische Auskunftserteilung zu Befunden Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im medizinischen Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation Kenntnisse in medizinischer Terminologie Kenntnisse in der Abrechnung nach EBM sowie GOÄ Sehr gute Kenntnisse in gängigen PC-Standardprogrammen (z. B. Word) Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Kundenorientierung Freundliches Auftreten Vergütung nach Berufsgenossenschafts-Angestelltentarif (analog TVöD) Betriebliche Altersvorsorge Vereinbarkeit von Familie und Beruf Eine intensive Einarbeitung Arbeit in einem netten Team mit der Möglichkeit der Weiterqualifizierung
Zum Stellenangebot

Operationstechnische Assistenten (m/w/d) / Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

Di. 28.07.2020
Lauf an der Pegnitz
Akademisches Lehrkrankenhaus der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Die Krankenhäuser Nürnberger Land GmbH ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung. 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen an den beiden Standorten Altdorf und Lauf jährlich über 33.000 stationäre und ambulante Patienten. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Operationstechnische Assistenten (m/w/d) oder Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) Einsatz in der OP-Abteilung in Voll- oder Teilzeit Selbstständiges fach- und sachgerechtes Instrumentieren Springertätigkeiten während den Operationen Pflege und Kontrolle der medizinischen Geräte Teilnahme an Ruf- und Bereitschaftsdiensten Organisatorische und administrative Tätigkeiten im Rahmen ihrer Zuständigkeit Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder Operationstechnischer Assistent (m/w/d) OP Erfahrung oder OP-Fachweiterbildung wäre wünschenswert, ist aber nicht Voraussetzung, auch Berufsanfänger sind bei uns herzlich Willkommen Interesse an Fort- und Weiterbildungen Flexibilität und Belastbarkeit Hohe Kompetenz in der Zusammenarbeit mit allen im OP-Bereich tätigen Berufsgruppen Umfangreiche Einarbeitung in einem aufgeschlossenen, engagierten und kollegialen Team Möglichkeiten interner und externer Fortbildungen Hospitationen in andere Tätigkeitsbereiche Vergütung nach TVöD mit allem im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen Betriebliche Altersversorgung bei der Bayerischen Versorgungskammer (ZVK) sowie verschiedene Möglichkeiten Ihre Altersversorgung auszubauen Arbeiten, Leben und Erholung an einem attraktiven Wirtschaftsstandort www.nuernberger-land.de
Zum Stellenangebot

Technische Assistenz (m/w/d) Labor für Hämatologische Diagnostik

Di. 28.07.2020
Heppenheim (Bergstraße)
Das Universitätsklinikum Heidelberg ist eines der bedeutendsten medizinischen Zentren in Deutschland und steht für die Entwicklung innovativer Diagnostik und Therapien sowie ihre rasche Umsetzung für den Patienten. Mit rund 10.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in mehr als 50 klinischen Fachabteilungen mit fast 2.000 Betten werden jährlich ca. 80.000 Patienten voll- bzw. teilstationär und 1.000.000 Mal Patienten ambulant behandelt. Technische Assistenz (m/w/d) Vollzeit – JobID: P0071V081 zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Zentrum für Innere Medizin, Klinik für Hämatologie, Onkologie und Rheumatologie (Innere Medizin V) für das Labor für Hämatologische Diagnostik am Standort Heppenheim / Bergstraße gesucht. Die Stelle ist befristet auf 2 Jahre. Eine Übernahme wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach TV-UK. Aufarbeitung humaner Proben (Blut, Knochenmark, Liquor etc.) Durchflusszytometrische Analysen im Rahmen der Diagnostik hämatologischer Neoplasien Etablierung neuer durchflusszytometrischer Analysen Computergestützte Dokumentation und Auswertung von Daten Abgeschlossene Ausbildung als MTA oder BTA Erfahrung im Bereich der Durchflusszytometrie und Morphologie (wünschenswert) EDV-Kenntnisse, insbesondere Microsoft Office Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ausgeprägter Teamgeist sowie verantwortungsbewusstes und eigenverantwortliches Arbeiten Zielorientierte, individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Gezielte Einarbeitung Jobticket Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Ferienbetreuung für Schulkinder Aktive Gesundheitsförderung Betriebliche Altersvorsorge Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport) Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.
Zum Stellenangebot

Medizinischen Dokumentationsassistentin/en (m/w/d) (Kodierkraft)

Sa. 25.07.2020
Essen, Ruhr
Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1.300 Betten betreuen wir mit über 6.000 Beschäftigten in 26 Kliniken, 23 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und umfassende Therapie mit höchstem internationalem Standard. Hinzu kommt ein umfangreiches Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international konkurrenzfähigem Niveau. Im Medizinischen Controlling sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Stellen einer/eines Medizinischen Dokumentationsassistentin/en (m/w/d) (Kodierkraft) (Aufgabenbewertung: Entgeltgruppe 8 TV-L) zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen. Sie verantworten die Primär-, sowie die Fallbegleitende Kodierung der stationären und ambulanten Patienten und stellen die korrekte Dokumentation von Diagnosen und Prozeduren anhand der Krankenunterlagen zur DRG-Abrechnung sicher Sie prüfen die Prozedurenkodierung und klären kodierrelevante Sachverhalte mit den Ärzten Sie wirken mit bei der Kontrolle der medizinischen Leistungserfassung und bei der Qualitätssicherung Sie wirken mit bei der Erstellung von Statistiken und der Präsentation statistischer Daten Abgeschlossene Ausbildung als Medizinische/r Dokumentationsassistent/in oder Qualifizierung als klinische Kodierfachkraft Abgeschlossene Ausbildung zur/m Krankenschwester/-pfleger oder zur/zum Medizinischen Fachangestellten Einschlägige Berufserfahrung im klinischen Krankenhausalltag ist wünschenswert Gute Kenntnisse des DRG Abrechnungssystems inkl. DKR, ICD und OPs, Erfahrungen im Bereich MDK-Management wünschenswert Sicherer Umgang mit MS-Office Bereitschaft zur Kooperation mit den unterschiedlichen Berufsgruppen und Abteilungen Fähigkeit zum betriebswirtschaftlichen Denken Zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie bietet das Universitätsklinikum für die Kinder der Beschäftigten eine Betriebskindertagesstätte an. Unser MitarbeiterServiceBüro unterstützt Sie bei der Suche nach weiteren Betreuungsplätzen für Kinder, berät zur Pflege von Angehörigen und ermittelt auf Wunsch interne und externe Dienstleistungen. In den Ferien bieten wir für die schulpflichtigen Kinder ein abwechslungsreiches Programm. Weiter bietet das Universitätsklinikum Essen seinen Beschäftigten gute Weiterbildungsmöglichkeiten, Firmentickets über den VRR, preiswerte Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern, vergünstigte Mahlzeiten in der Kantine und ein jährlich stattfindendes Betriebsfest.
Zum Stellenangebot

Arzthelferin (w/m/d) / Medizinische Fachangestellte (w/m/d) für das OP-Management

Sa. 25.07.2020
München
Das Klinikum rechts der Isar der Tech­nischen Uni­versität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 6.000 Mit­arbeitern der Kranken­versorgung, der For­schung und der Lehre. Jähr­lich profi­tieren rund 65.000 Patien­ten von der statio­nären und rund 265.000 Patien­ten von der ambu­lanten Betreu­ung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximal­versorgung, das das gesamte Spek­trum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klini­kum rechts der Isar eine Anstalt des öffent­lichen Rechts des Frei­staats Bayern. Die Klinik und Poliklinik für Ortho­pädie und Sportorthopädie sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine Arzthelferin (m/w/d) / Medizinische Fachangestellte (m/w/d) für das OP Management Koordination und Anmeldung von OP-Ter­minen sowie ambulanten und vor­stationären Untersuchungen Vorbereitung von OP-Unterlagen Anforderung von Patienten­unterlagen Bestellung von Sonder­implantaten Bearbeitung von Patienten­anfragen und Erstellung von Kosten­voranschlägen Abgeschlossene Berufsausbildung zur Arzthelferin / Medizinischen Fach­angestellten oder Berufs­erfahrung in diesem Bereich Verantwortungsbewusstsein, Organisations­geschick und Flexibili­tät sowie Belastbarkeit Eigenständige und gleichzeitig team­orientierte sowie patienten­freundliche Arbeitsweise Gute Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift PC-Kenntnisse sowie Anwender­kenntnisse in MS Office und SAP Berufserfahrung im Fach­bereich Orthopädie ist wünschenswert Eine abwechslungsreiche und fachlich anspruchs­volle Tätigkeit an modern aus­gestatteten Arbeitsplätzen Umfassende Ein­arbeitung durch erfahrene und qualifizierte Kolleginnen Die Möglichkeit der Teil­nahme an internen und externen Fort­bildungen Eine gute Work-Life-Balance im Rahmen einer 38,5-Stunden-Woche Einen Arbeitsplatz mitten in München am Max-Weber-Platz mit sehr guter Erreichbar­keit durch öffent­liche Verkehrsmittel sowie Ver­günstigung durch IsarCardJob-Ticket Ggf. München­zulage Vermögenswirksame Leistungen und betrieb­liche Alters­versorgung Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch unseren Betriebs­kindergarten / ‑krippe, ergänzende Kinder­betreuung im Familienzimmer, die mobile KidsBox und Kinder­ferienbetreuung Leistungsgerechte Vergütung nach TV-L zuzüglich der attraktiven Leis­tungen des öffent­lichen Dienstes, Ein­gruppierung erfolgt nach Berufserfahrung Schwerbehinderte Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesent­lichen gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt. Aus Gründen der Lesbar­keit wurde im Text die weibliche Form gewählt, dessen ungeachtet beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Gender. Vorstellungs­kosten können leider nicht erstattet werden.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal