Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Projektmanagement | Bildung & Training: 41 Jobs

Berufsfeld
  • Projektmanagement
Branche
  • Bildung & Training
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 39
  • Ohne Berufserfahrung 25
Arbeitszeit
  • Vollzeit 38
  • Home Office 11
  • Teilzeit 11
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 25
  • Befristeter Vertrag 14
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Projektmanagement
Bildung & Training

Projektmitarbeiter*in technische Entwicklung (d/m/w) für den Bereich Interne Digitalisierung Hochschulverwaltung

Mi. 23.06.2021
Flensburg
An der Hochschule Flensburg studieren ca. 3.500 Studierende in insgesamt 18 Studiengängen. Die Hochschule verfügt über moderne Hörsäle und Labore auf einem großzügig ausgestatteten Campus. Die Fördestadt Flensburg ist durch ihre Lage an der Ostsee ein attraktiver Wohnort und bietet vielfältige Freizeit­möglichkeiten. An der Hochschule Flensburg wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zeitlich befristet bis zum 31.03.2024, ein*e Projektmitarbeiter*in technische Entwicklung (d/m/w) für den Bereich „Interne Digitalisierung Hochschulverwaltung“ in Vollzeit gesucht. technische Entwicklung digitaler Prozess- und Organisationsentwicklung im Bereich der Hochschulverwaltung fachliche Schnittstelle zwischen Anwender*innen, IT-Abteilung und externen Dienstleister*innen Einführung, Weiterentwicklung und Betreuung der Fachdienste der E-Verwaltung (unter anderem E-Akte, E-Rechnung und E-Beschaffung) Entwicklung und Implementierung von elektronischen Workflows zur weiteren Digitalisierung von Geschäftsprozessen digitale Transformation und Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur und der digitalen Prozesslandschaft technische Umsetzung und Implementierung von neuen Anwendungen und Systemen in eine bestehende Infrastruktur Voraussetzungen für die ausgeschriebene Stelle sind: a) erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium vorzugsweise der Informatik, der angewandten Informatik, Wirtschafts- oder Medieninformatik und mehrjährige Berufserfahrung oder b) ein Diplom- bzw. Bachelorabschluss in den genannten Bereich und mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung gute Kenntnisse im Bereich Softwareentwicklung in mindestens einer Programmier- / Skriptsprache (z.B. Java) Kenntnisse in der Anwendung von Software-Engineering um Entwicklungsbedarf zu identifizieren und priorisieren Kenntnisse und Erfahrungen mit der Front-End-Entwicklung (Javascript, CSS, HTML) ein sehr gutes Planungs- und Organisationsvermögen Fähigkeit, sich schnell in neue und wechselnde Aufgabenstellungen einzuarbeiten und komplexe Sachverhalte systematisch zu bearbeiten insbesondere Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick und Teamfähigkeit bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzung eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L 30 Tage Urlaub im Urlaubsjahr vergünstigtes Essen in der Mensa die Nutzung des Sportzentrums zu vergünstigten Konditionen eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit auf einem schönen Campus im hohen Norden ein angenehmes Arbeitsklima in familienfreundlicher Umgebung Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Hochschule ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten zu erreichen. Sie bittet deshalb geeignete Frauen, sich zu bewerben und weist darauf hin, dass Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt werden. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Förderung der Teilzeitbeschäftigung liegen im besonderen Interesse der Landesregierung. Deshalb werden an Teilzeit interessierte Bewerber*innen besonders angesprochen. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben. Diese Ausschreibung richtet sich gleichermaßen an Beschäftigte des Landes Schleswig-Holstein und an externe Bewerber*innen.
Zum Stellenangebot

Projekt- & Produktmanager (m/w/d) Business Unit Duales Studium

Di. 22.06.2021
Berlin, Erfurt
Wachse mit uns -Starte Deine Karriere bei der IU! Die IU Internationale Hochschule hat sich seit ihrer Gründung 1998 zu der größten privaten Hochschule für Online- und Duale Studiengänge in Europa entwickelt. Wir bieten in verschiedenen Fachrichtungen mehr als 80 karriereorientierte Bachelor- & Masterstudiengänge an. Diese englisch- und deutschsprachigen Programme sind alle akkreditiert und staatlich anerkannt. Als Vorreiter in Sachen digitaler Bildung verbessern wir mit Hilfe innovativer Technologien kontinuierlich das Lernerlebnis unserer Studierenden und fokussieren uns konsequent auf deren Zufriedenheit. Aber nur durch unser großartiges Team aus unternehmerisch denkenden & handelnden Mitarbeitern erreichen wir unsere ambitionierten Ziele und schaffen ein konstant hohes Wachstum von mehr als 50 %. Unterstütze unser Team ab sofort/nach Absprache in Vollzeit an unserem Standort in Berlin oder Erfurt (nach Absprache auch Hannover und Frankfurt möglich) als: Projekt- und Produktmanager (m/w/d) für die Business Unit Duales Studium Du bist für die Entwicklung, Gestaltung und Einführung neuer Bildungsprogramme sowie der Qualitätssicherung des bestehenden Portfolios im Bereich „Duales Studium" mitverantwortlich Du arbeitest in enger Abstimmung mit der Leitung des Dualen Studiums an der Schnittstelle zu allen Abteilungen des IUBH Dualen Studiums Als Projektleiter übernimmst du eigenständig Projekte im Produkt-Bereich, Entwicklung z.B. englischsprachiger Studiengänge Du unterstützt bei Analysen und prüfst bestehende Programme inhaltlich auf Verbesserungspotenziale Du beobachtest die Produkt-Performance und entwickelst Vorschläge zur Optimierung Du analysierst und beobachtest selbständig Wettbewerberaktivitäten und Marktentwicklungen Du unterstützt bei der Sicherung und Entwicklung von Prozessen Du erstellst Studierendenbefragungen und leitest gezielt Maßnahmen zur Verbesserung ab Du wirkst an Produkt- und Mitarbeiterschulungen mit Du unterstützt bei der Erstellung Studienjahresablaufpläne, Curricula und Produktbeschreibungen Du verfügst über ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium im Bereich BWL oder ähnlichen Bereich Du beherrscht einen sicheren Umgang mit Office Anwendungen Du bringst sehr gute Deutsch- sowie Englischkenntnisse mit Du bringst Projekte erfolgreich zum Abschluss und weißt wie man Projektteams führt und moderiert Du besitzt analytisches Denkvermögen sowie eine ausgeprägte Affinität zu (digitaler) Bildung und Weiterbildung Deine Arbeitsweise zeichnet sich durch Gewissenhaftigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit aus Du bist ein Organisationstalent mit Hands-On Mentalität und hast eine schnelle Auffassungsgabe Ein wertegeführtes Unternehmen mit flachen Hierarchien und Du-Kultur Einen modernen Arbeitsplatz Home Office und Flexible Arbeitszeiten 30 Tage Urlaub Diverse Mitarbeiterrabatte Betriebliche Altersvorsorge Interne Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Scrum Master (m/w/d)

Di. 22.06.2021
Die Haufe Group ist einer der deutschlandweit führenden Anbieter für digitale Arbeitsplatzlösungen und Dienstleistungen sowie im Bereich Aus- und Weiterbildung tätig. Wir haben uns konsequent zu einem Spezialisten für digitale und webbasierte Services entwickelt. Unsere Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Freiburg beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter im In- und Ausland. Verfolgst du die neuesten Tech-Trends und bist auf der Suche nach einer spannenden Position an einem innovativen Arbeitsplatz? Möchtest du Teil eines dynamischen Unternehmens sein, das auf deinen Beitrag setzt? Dann sollten wir uns kennenlernen! Wir suchen dich als Scrum Master (m/w/d) in St.Gallen (Schweiz) oder Freiburg i.Br (alternativ aus dem Home Office in der Bodenseeregion DE/AT/CH/LI) Arbeitszeit: Vollzeit Anstellungsart: Unbefristet Einstieg als: Professional Als engagierter Scrum Master für unsere cross-funktionalen Teams bist du für die erfolgreiche Umsetzung von agilen Prozessen verantwortlich Du unterstützt das internationale Scrum-Team auf dem Weg zur Selbstorganisation und Teamverantwortung Du wirkst als Teil unserer internationalen Scrum-Master Gilde aktiv mit bei der strategischen Organisationsentwicklung Du organisierst und leitest die Team-Events und begleitest das Team hin zu einer gesunden Feedback- und Leistungskultur, indem du proaktiv mithilfst Hindernisse aus dem Weg zu räumen und mit anderen Teams kollaborierst Du stehst als Scrum Botschafter für ein Agiles Mindset und dessen Werte ein und erzielst durch systematische Analysen und Metriken kontinuierliche Verbesserungen mit deinem Team Du berätst den Product Owner bei der Erstellung der Produktvisionen, der Stories und beim Backlog Refinement Du lebst deine Rolle als «Servant Guardian» mit dem Grundsatz: "Hilf mir, es selbst zu tun." Du lebst und vertrittst die agilen Werte und übernimmst die Methodenverantwortung für die Scrum-Prozesse Das Agile Manifest hilft dir, schnell und pragmatisch voranzukommen und andere auf dieser Reise mitzunehmen Als Facilitator verfügst du über gute Kommunikationsfähigkeiten und sehr gute Moderationsfähigkeiten zur Klärung fachlicher, methodischer und technischer Fragen Gemeinsam mit anderen Teammitgliedern beherrschst du die Entwicklung von pragmatischen und kreativen Lösungen für komplexe Probleme Du bist motiviert, ein international agierendes Team zur High Performance zu befähigen und kommunizierst routiniert in Deutsch und Englisch, auch auf der Beziehungsebene Du hast mehrjährige Erfahrung als Scrum Master, idealerweise in einem IT / Softwareumfeld Eine Scrum Master Zertifizierung ist erwünscht, aber kein Muss Work-Life-Balance und flexible Arbeitszeiten Ein unternehmerisches Arbeitsumfeld, das Spaß macht Empowerment-Kultur in einer agilen Umgebung Arbeit in einem multikulturellen Team von Fachleuten Technische Meetups, sowohl lokal als auch international Unterstützung beim Umzug in die Schweiz Konkurrenzfähiges Gehaltspaket
Zum Stellenangebot

Projektkoordinator/-in (m/w/d)

Mo. 21.06.2021
Frankfurt am Main
„Chancen durch Bildung“ ist das gelebte Motto der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS). Internationalität, Diversität und gesellschaftliche Verantwortung sind ihre Werte. Sie versteht sich als Institution des Lebenslangen Lernens sowie als innovative Entwicklungspartnerin der Region. Unsere über 15.000 Studierenden und 970 Mitarbeitenden in Lehre, Forschung und zentralen Serviceeinheiten sind ihre Gestalter/-innen. In der Stabsstelle Hochschulförderung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet auf ein Jahr folgende Stelle zu besetzen: Projektkoordinator/-in (m/w/d) (Beschäftigungsumfang 50 % = 20 Std./Wo.) Kennziffer 070/2020 Verantwortliche Koordination des Cobra CRM Pro Projektes:Ansprechpartner für Fragen der Hochschulmitarbeiter/-innen; Konzeption, Organisation und Durchführung von Schulungen (inkl. Schreiben von Anleitungen); Recherche, Planung und Implementierung von Workflows/Geschäftsprozessen für verschiedene Abteilungen; eigenverantwortliche und selbstständige Erweiterung des bereits bestehenden Rollen- und Berechtigungskonzeptes mit den Stakeholdern; Erweiterung des bestehenden Konzepts zur langfristigen Sicherung der Datenqualität und -integrität hinsichtlich der CRM-Software; Ausfüllen der IT-Dokumentation für die Freigabe zur Nutzung einer Spendenplattform und weiterer AddOns in Absprache mit den Stakeholdern; selbstständige Erstellung eines Konzeptes zur Erweiterung des CRM-Projektes; koordinierende Vorbereitung der Datenmigration von unterschiedlichen Datenquellen in die CRM-Software in Abstimmung mit der HSF-Leitung und dem CRM-Dienstleister.Hochschulabschluss der Wirtschaftsinformatik oder Informatik (Bachelor oder vergleichbar); Erfahrung im Projektmanagement; Erfahrung in der Einführungsplanung eines professionellen Kontaktmanagementsystems sowie im Umgang damit (insbesondere Cobra CRM PRO); rasche Auffassungsgabe, Flexibilität; strategisches, analytisches und konzeptionelles Denken; strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise; ausgeprägte Teamfähigkeit und Organisationsstärke dezidierte Service- und Dienstleistungsorientierung; Agilität in der Erkennung und Realisierung von Chancen und Potenzialen; Idealerweise Kenntnisse des Frankfurt UAS-Hochschulsystems; hohe soziale Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit; routinierter Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen; sehr gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift.Interessante Aufgaben mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynamischen und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld; gute Einarbeitung und regelmäßiges Feedback sowie offene und freundliche Arbeitsatmosphäre; attraktive Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten; angemessene Verdienstmöglichkeiten (Jahressonderzahlung) sowie weitere attraktive soziale Leistungen (Vertrauensarbeitszeit, Landesticket Hessen, Betriebliche Altersvorsorge (VBL), Vermögenswirksame Leistungen); sicherer Arbeitsplatz im Dienste des Landes Hessen und Vereinbarkeit von Familie und Beruf; ein umfangreiches Angebot von Hochschulveranstaltungen zu Gesellschaft, Kultur und Sport.
Zum Stellenangebot

Technical Program Manager (m/f/d) for our mobile-first ed-tech start-up eduBITES team

Mo. 21.06.2021
Berlin
Maybe you've never thought about applying to a university when looking for a new challenge. You might have thought that, in order to work for a university, you must be very admin-focused and – excuse the pun – by-the-book. Well, we are a university that is anything but boring, and we are currently hiring. We are the School of Management and Innovation – a university that has been around for 20 years but is constantly reinventing itself to keep up with the times, technology and teaching methods. Even before the pandemic, we started to promote the internationalization and digitalization of our university – we began marketing our degree programmes worldwide as "online-only" or hybrid programs last year. As well as this, we recently acquired the leading business school for top creatives, Berlin School of Creative Leadership, and founded a mobile-first ed-tech start-up. We are rethinking higher education. We see ourselves more as an edu-start up that helps people and companies through further development and life-long learning than an "old-school" university that awards academic degrees and titles. We want to be entrepreneurially successful and at the same time positively impact change in individual careers, our economy and society. Our mobile-first ed-tech start-up eduBITES team is seeking a Technical Program Manager (m/f/d) Full-time and preferably at the Berlin location  to join our team. Our team designs, develops and deploys e-learning solutions (Mobile, Web and beyond) for B2B and B2C. We are focused on developing innovative solutions that support lifetime learning and different learner needs. The program manager will work closely with our distributed engineering team to provide guidance and structure to engineering squads to drive efficient delivery. This Technical Program Manager reports to the CTO and is seen as the product squad coordinator who will align and drive sprints for epic development. A day-to-day for this role is to engage with cross-functional teams to identify constraints, dependencies, risks/issues, and to deliver software features. Assess high-level technical feasibility and estimates for bodies or work to the team. This is an exciting role to help build meaningful learner facing features. Ability to manage multiple epics that interact with various remote and on-site teams, microservices and engineers to help drive delivery. Works with CTO, and senior stakeholders on development of release roadmap and feature prioritization. Ensuring all stakeholders are kept appraised of status. Understands end to end capability and applies engineering lifecycle knowledge to feature design, story creation, triage, schedule and performance standards. Lead, influence and deliver squad deliverables and scope. Uses customer / student lens to create data measurements to quantify measures for success and recognizes gaps in technical and operational KPI’s. Working with our sister company Steinbeis SMI as a stakeholder to ensure their feature requirements are represented in feature planning and prioritization. Collaborating with our designers and engineers to deliver value add to our customers. Reviewing vendor / service provider performance in conjunction with the CTO. A 4-year degree in related field preferred or equivalent experience 3+ years of Program Management experience 3+ years of demonstrated successful program delivery Experience with Agile / Scrum Experience managing stakeholder relationships An entrepreneurial mindset, using technology to drive key business metrics Experience with lean software development and A/B experimentation Passion to learn about technology, including AI, VR, XR and their potential in the EdTech space. Nice to have: High-level knowledge / experience of working with design and engineering teams using any of the following advantageous: Flutter, React, Amplify, AWS, Moodle, Canvas, FIGMA, Miro. Experience coordinating remote distributed engineering teams. A new professional home with great colleagues and plenty of room for your ideas. Teamwork, motivation, collegial exchange and mutual support. Space for flexibility and individuality! You can work from home or in our Charlottenburg office. Subsidy for public transport or childcare, corporate discounts and capital-forming benefits. Bonuses and other participation programs. All our events, the study programme and special events are open to you. Job-specific training is a natural part of our work. You have full access to our network
Zum Stellenangebot

Akademischer Mitarbeiter (m/w/d) im Forschungsbereich "Responsive Media Experience"

Mo. 21.06.2021
Stuttgart
Die Hochschule der Medien in Stuttgart bildet Medienspezialisten für Unternehmen, Organisationen und Institutionen des öffentlichen Sektors aus. In rund 30 Bachelor- und Masterstudiengängen bieten wir derzeit über 5.500 Studierenden attraktive Studienmöglichkeiten. In der Fakultät Druck und Medien sind ab dem 1.8.2021 mehrere Stellen in Teilzeit bzw. Vollzeit (80 % - 100 %) als Akademischer Mitarbeiter (m/w/d) im Forschungsbereich “Responsive Media Experience“ Kennziffer SoSe2118M zu besetzen. Die Stellen sind auf drei Jahre befristet. Gegebenenfalls können Sie auf den Stellen promovieren. Das Forschungsprojekt "Hochschul-Initiative Digitale Barrierefreiheit für Alle" (SHUFFLE) wird im Verbund mit der Universität Bielefeld und den Pädagogischen Hochschulen in Freiburg und Heidelberg durchgeführt. Von August 2021 bis Juli 2024 werden neuartige Konzepte zur Verbesserung der digitalen Barrierefreiheit in der Hochschullehre entwickelt und erprobt. Dazu suchen wir innovative Mitarbeitende, die Lust auf Teamwork in einem akademischen Umfeld haben. Entwicklung / Programmierung und Evaluation von Maßnahmen der digitalen Barrierefreiheit in der Lehre an Hochschulen, u. a. automatische Live-Untertitelung, automatische Erstellung multimodaler Lernskripte Entwicklungsarbeiten zur Verbesserung der Barrierefreiheit für elektronische Lernplattformen Entwicklung und Evaluation von Onlinekursen und digitalen Lernmaterialien zum Thema digitale Barrierefreiheit Entwicklung und Evaluation eines Reifegradmodells für digitale Barrierefreiheit an Hochschulen Betreuung studentische Hilfskräfte im Projekt Abgeschlossenes Master- oder Bachelorstudium der Informatik oder eines verwandten Faches Erfahrungen im Bereich der Webprogrammierung, insbesondere HTML5, CSS3, JavaScript Wissenschaftlich-analytische Denk- und Handlungsweise Interesse an digitaler Barrierefreiheit Kommunikationsstärke und soziale Kompetenz Das erwartet Sie bei uns: Ein junges, motiviertes Team im Forschungsbereich "Responsive Media Experience" und in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Digitale Barrierefreiheit an der Hochschule der Medien Interessante Themenstellungen im Bereich digitale Barrierefreiheit Möglichkeit zum Publizieren Möglichkeit zur fachlichen Weiterbildung und Zertifizierungen Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Hochschulumfeld Verschiedene Angebote der Hochschule zur Familienförderung, Personalentwicklung und Betriebliches Gesundheitsmanagement Eine Bezahlung nach TV-L Ein bezuschusstes Jobticket sowie einen verkehrsgünstig gelegenen Arbeitsplatz in Stuttgart-Vaihingen
Zum Stellenangebot

HR Tech Specialist (m/w/d)

Sa. 19.06.2021
Bad Honnef
Wachse mit uns - starte Deine Karriere bei der IUBH! Die IU wächst auf höchstem Niveau dynamisch weiter. Auch HR steht hierbei nicht still: Wir entwickeln uns zu einem zukunftsorientierten und technisierten HR Servicepartner mit innovativen Rollen und Aufgabenbereichen. In dieser neugeschaffenen Funktion gestaltest Du aktiv und verantwortungsvoll unser HR-Tech-Landschaft der Zukunft. Du bist verantwortlich für die gesamtheitliche (Weiter-) Entwicklung und Implementierung einer HR Tech-Vision und -roadmap für unsere HR-Geschäftsprozesse des Shared Service Centers mit Fokus HR Operations (insb. Payroll und HR Administration/Services). Hierbei erarbeitest, bewertest und realisierst Du die digitale Transformation von dynamischen und zum Teil komplexen HR-Prozessen (zum Beispiel durch die Implementierung von Bots und anderen Automatisierungstools, Payroll-Interfaces, advanced Self-Services etc.). Zusammen mit dem HR Team, externen Partnern und Dienstleistern entwickelst und steuerst du so erfolgreich die inhaltliche und technische (Weiter-) Entwicklung unser HR-IT-Landschaft (insbesondere in Workday als unser Core HCM System) entlang des Employee Lifecycles. Gemeinsam mit unseren internen Kunden (Management, Stakeholder, Fachbereiche, Mitarbeiter) entwickelst du den HR-Tech Landschaft zu einer hybriden Cloud/onpremise Architektur weiter, setzt dabei neue, Maßstäbe und sicherst den zukunftsorientierten Erfolg auf Basis neuster Technologien, Tools und Plattformen. Als fachliche*r Hauptverantwortliche*r, kümmerst du dich darum, dass unsere HR-Tech-Themen fokussiert umgesetzt werden und behältst dabei immer die strategischen Ziele, Qualität, Skalierbarkeit und Innovationsfähigkeit im Blick. Du förderst selbstorganisierte und agile Zusammenarbeit innerhalb der Projektteams und unter den Themenverantwortlichen. Die Digitalisierung von HR voranzutreiben ist deine große Leidenschaft. Du steckst voller Energie und Optimismus, kennst dich idealerweise bestens mit der gesamten Workday HRIS Welt aus und bist offen für jede Form von smarten (HR) Technologien. Du verfügst über eine starke Prozess- und Projektorientierung und hast bereits fundierte Erfahrung in der Koordination und Umsetzung agiler, end-to-end HR Projekte. Mit deiner Can-Do-Mentalität denkst du in Lösungen, förderst Innovationen und hast Spaß an der Weiterentwicklung unserer state of the art HR-IT/Tech Welt. Du bringst ein ausgeprägtes analytisches und strategisches Denkvermögen mit und bist vertraut mit komplexen Fragestellungen. Ein sicherer Umgang mit OKRs und anderen agilen Methoden runden dein Profil ab. Du hast eine ausgeprägte Dienstleistermentalität und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Wachse mit uns - starte Deine Karriere bei der IU Spannende neue Aufgaben und nette dynamische Teamkollegen, die Dich dabei unterstützen, Dich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln  Attraktive Karriereperspektiven in einem stark expandierenden unternehmerischen Umfeld Große Gestaltungsfreiräume für Deine Ideen und Dein Engagement Eine sehr kollegiale Atmosphäre mit über 90% Mitarbeiterzufriedenheit in einem tollen Team und regelmäßigen Teamevents Ein tolles und innovatives Produkt in dem inspirierenden Umfeld einer Bildungseinrichtung flexible Home-Office Möglichkeiten Interne Weiterbildungsangebote und Mitarbeiterkurse 30 Tage Urlaub, eine betriebliche Altersvorsorge, Vermögenwirksame Leistungen und zahlreiche Mitarbeiterrabatte und Kooperationen
Zum Stellenangebot

IT-Projektmitarbeiter / IT-Projektmitarbeiterin (m/w/d)

Sa. 19.06.2021
Stuttgart
Die Universität Hohenheim ist eine innovative und forschungsintensive Universität im Süden Stuttgarts mit Studierenden aus rund 100 Nationen. Großzügig ausgestattete Forschungs­einrichtungen, ein barockes Schloss und weitläufige Parkanlagen prägen den Campus. Moderne Lehre und Spitzen­forschung verbindet sich in innovativen Fächern der Naturwissenschaften, Agrar­wissen­schaften sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Das Kommunikations-, Informations- und Medienzentrum (KIM) ist eine zentrale Serviceeinrichtung der Universität Hohenheim mit der Aufgabe die Kommunikationstechnik, die digitale Infor­mations­ver­arbeitung und die Medienversorgung in der Universität zu koordinieren, zu planen, zu verwalten und zu betreiben . Im Landesprojekt Projekt bwHPC-S5 "Scientific Simulation Storage Support Services" für das High Performance Computing (HPC) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer IT-Projektmitarbeiter / IT-Projektmitarbeiterin (m/w/d) (Kennziffer 202109) zu besetzen. Beratung und Unterstützung der Hohenheimer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei Rechenvorhaben sowie Durchführung von Schulungen. Vertretung der Universität im Technical Advisory Board (TAB). Installation, Konfiguration und Pflege von Softwaremodulen auf dem bwUniCluster. Mitarbeit an weiteren Softwareprojekten mit Bezug zu bwHPC an der Universität Hohenheim. Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) in Informatik oder vergleichbare Qualifikation. Erfahrungen mit Scientific Computing. Sehr gute Linux-Kenntnisse. Kenntnisse in HPC und Parallelisierung sind erwünscht. Hohe Dienstleistungs orientierung und Teamfähigkeit. Hohe Kommunikationsfähigkeit und -bereitschaft. Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Die Position ist bis 30.06.2023 befristet in Vollzeit zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.Die Universität unterstützt Sie in Ihrer Entwicklung und zur Wahrnehmung Ihrer Aufgaben mit internen und externen Qualifizierungsmaßnahmen. Darüber hinaus bieten wir flexible Arbeitszeiten, eine zusätzliche Altersvorsorge, eine betriebliche Gesundheitsförderung und Angebote des Uni­ver­sitäts­sports sowie ein Jobticket an. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Bei gleicher Eignung werden Schwer­behinderte bevorzugt eingestellt. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit zwingende dienstliche Belange nicht entgegenstehen.
Zum Stellenangebot

Projektleiter (m/w/d) für den technischen Betrieb

Sa. 19.06.2021
Nürnberg
Der Freistaat Bayern hat am 1. Januar 2021 in Nürn­berg eine neue Technische Universität (Lehr- und Forschungsbetrieb mit Promotions- und Habilitationsrecht) mit einem bundesweit einzig­artigen Profil gegründet: Geplant ist eine nach innen durch ihre Organisation, nach außen in Wirtschaft und Gesellschaft ver­netzte, in allen Leistungsdimensionen digitale und in die Stadt geöffnete Campus-Universität. Diese wird eine inter­nationale Ausrichtung haben und die durch­gängige Verbindung von Technik­wissen­schaften, Natur­wissen­schaften sowie Geistes- und Sozial­wissen­schaften leben. Auf einem rund 37 Hektar großen Grundstück soll ein universitärer Campus für mittelfristig rund 6.000 Studentinnen und Studenten entstehen. Das Projekt gehört für den Freistaat Bayern zu den derzeit wichtigsten hoch­schul­politischen Vorhaben. Die Technische Universität Nürnberg sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen Projektleiter (m/w/d) für den technischen Betrieb fachliche Betreuung der Erschließungs­maßnahmen und der großen Baumaß­nahmen in Zusammen­arbeit mit dem Team Bauange­legenheiten und dem Staatlichen Bauamt Mitarbeit bei der Erarbeitung und Fort­schreibung von Bau­standards der Uni­versität Kontaktperson zu den späteren Nutzer*innen und gemeinsame Erar­beitung von Nutzer­anfor­derungen Sicherstellung der Nutzer­anfor­derungen im Verlauf der Maß­nahmen Fachplanung und Mitwirkung bei der Durch­führung kleiner Neu­bau­maß­nahmen und Umbau­maß­nahmen im Bestand im Rahmen des Bau­unterhalts fachliche Zuarbeit bei der Kosten­kalku­lation und Mit­wirkung bei der Kosten­kontrolle für Bau­maßnahmen Vorbereitung und spätere Organi­sation und Über­wachung des Betriebs abgeschlossenes Bachelorstudium mit dem Schwer­punkt Elektro­technik, Energie­technik oder einer ver­gleich­baren Studien­richtung, ggfs. Lauf­bahn­befähi­gung für die 3. Quali­fikations­ebene der Fach­lauf­bahn Natur­wissen­schaft und Technik einschlägige Berufserfahrung im Bereich Planung, Bau und Betrieb technischer Anlagen einer Groß­liegen­schaft mit Schwer­punkt Elektro­technik und Förder­anlagen Erfahrungen im Bereich nach­haltiger, energie­sparender und flexibler Energie- und Ver­sorgungs­konzepte Erfahrungen mit Projekten öffent­licher Auftrag­geber sowie im Bereich Energie­controlling sind wünschens­wert selbstständige, kosten- und ergebnis­orientierte Arbeits­weise Durchsetzungsvermögen, Organisations­talent, Belast­barkeit und Ver­handlungs­geschick Teamorientierung und Kooperations­fähigkeit sehr gute MS-Office-Kennt­nisse und Erfah­rungen mit CAD-Software – auch in Verbindung mit Building Infor­mation Modeling (BIM) gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift ein unbefristetes Beamten- oder Be­schäftigungs­ver­hältnis ent­sprechend Ihren persön­lichen Qualifi­kationen und Voraus­setzungen Vergütung bis Entgeltgruppe 13 TV-L oder bei Über­nahme aus einem bereits bestehenden Beamten­ver­hältnis bis Besoldungs­gruppe A 13 Mitwirkung am Bau einer neuen Univer­sität, Begleitung von Baumaß­nahmen mit inno­vativen und nach­haltigen Technik­konzepten für eine neu entstehende Groß­liegen­schaft Mitgestaltung des Aufbaus einer neuen digital ausge­richteten und team­orientierten Universitäts­verwaltung dynamisches und flexibles Arbeits­umfeld mit abwechs­lungs­reichen Heraus­forderungen einer neu zu gründenden Uni­versität flexible Arbeitszeitgestaltung; die Stelle ist teil­zeit­fähig, sofern durch Jobsharing die ganz­tägige Wahr­nehmung der Auf­gaben gesichert ist Vereinbarkeit von Familie und Beruf attraktive Fort- und Weiter­bildungs­mög­lichkeiten Die Stelle ist für die Besetzung mit schwer­behinderten Menschen geeignet. Schwer­behinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt. Frauen werden gemäß Art. 7 Abs. 3 Bayerisches Gleich­stellungs­gesetz zur Bewerbung aufgerufen.
Zum Stellenangebot

Architekt*in Netzentwicklung (d/m/w) als Projektleitung

Sa. 19.06.2021
Sankt Augustin
Neues entdecken, Projekte vorantreiben, Verantwortung übernehmen: An der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) zählen wir auf Mitarbeitende, die genau dies tun. Gemeinsam mit unseren rund 1.000 Kolleginnen und Kollegen finden wir neue Lösungen, um daran mitzuarbeiten, passende Antworten auf die vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Wir tun dies, damit die HBRS mit ihren 9.000 Studierenden aus mehr als 100 Nationen in derzeit knapp 40 Studiengängen noch besser wird. Nehmen Sie die Herausforderung an? Wir suchen ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt im Institut für IT-Service am Standort Sankt Augustin eine*n Architekt*in Netzentwicklung (d/m/w) als ProjektleitungSie sind verantwortlich für die Leitung, Konzeption und Umsetzung des HEP-Projektes „Campus Overlay Backbone" evaluieren und wählen bestehende Best-Practice-Konzepte zum Aufbau und Betrieb eines (Campus) Overlay Backbone aus modellieren und implementieren umfassende Leistungs- und Lasttests mit anschließender Beseitigung von Kapazitätsengpässen entwickeln ein umfassendes Monitoring-Konzept für Prozesse, Infrastrukturkomponenten, Datenverkehr und Systeme und sind zuständig für dessen Umsetzung implementieren verfügbarkeits-, vertraulichkeits- und integritätssichernde Maßnahmen und sorgen für ein zuverlässiges Qualitätsmanagement Sie verfügen über ein abgeschlossenes Masterstudium der Informatik oder eines vergleichbaren Studiengangs haben vertiefte Methodenkenntnisse und Erfahrung im Bereich Netz- und Systementwicklung bringen vertiefte Kenntnisse in der Analyse, Konzeption und Realisierung von IT-Systemarchitekturen mit sind sicher in der Anwendung von Programmier-, Skript- und Datenbanksprachen sowie formaler und semiformaler Beschreibungssprachen (bspw. Java, SQL, PHP, Bash, XML, UML…) zeichnen sich durch Ihre Organisations- und Projektleitungskompetenz sowie Durchsetzungs- und Teamfähigkeit aus besitzen sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Fachsprache (Niveau C1) Wir als Arbeitgeber bieten eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Umfeld, in Teilzeit mit 19,92 Stunden wöchentlich, vergütet je nach Qualifikation nach Entgeltgruppe 13 TV-L und befristet bis zum 31.12.2023 fokussieren Familie mit flexibler Gleitzeit, Betreuungsmöglichkeiten für Kinder sowie Ferienkursen ermöglichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen wie persönlichen Weiterentwicklung bieten ein Jobticket für die Region Köln/Bonn, eine Bibliothek und Mensa setzen auf das lebenswerte Rheinland als optimales Hochschulumfeld – geprägt von einzigartigen Standortvorteilen, wie der Domstadt Köln, dem weltoffenen Bonn und den Naturerholungsgebieten Eifel, Siebengebirge und dem Rhein Wir wünschen uns mehr Mitarbeiterinnen an unserer Hochschule und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Bewerber*innen mit Kindern sind uns herzlich willkommen. Die H-BRS ist eine familienfreundlich zertifizierte Hochschule – und stolz darauf. Schwerbehinderte Menschen sind Teil unserer Hochschule. Wir bevorzugen sie im Bewerbungsprozess bei gleicher Qualifikation.
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal